Hinterlasse einen Kommentar

Drei Tage mit Saint Germain

Drei Tage mit Saint Germain
Saint Germain/Arkturianer durch Suzan, 18.09.2011, http://www.multidimensions.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/arkturia11/arkturi.htm 

TAG EINS

Lieber, ich bin bereit mehr an Informationen zu hören, die ihr im Augenblick für wichtig erachtet.

ICH BIN es, Saint Germain, El Morya, und wir freuen uns, dass ihr, unsere Erdenmeister, nun mit der Vervollständigung eures dreidimensionalen Lebens-Zyklus zu uns zurückkehrt. In dieser Phase des Prozesses des Aufstiegs habt ihr die Möglichkeit jede Sache, jeden Gedanken und jede Emotion, die ihr in eurem Bewusstsein während eurer langen Reise in der 3. Dimension gesammelt habt, zu sehen. Viele von euch fühlen sich unsicher. In wie fern konntet ihr es nicht? Ihr bewegt euch in eine neue Wirklichkeit. Daher seid ihr alle dazu aufgefordert das aufzulösen, was ihr nicht könnt oder wählt, nicht mit euch zu nehmen.

Wenn ihr in ein neues Haus umzieht, müsst ihr die Schränke, den Keller, Dachboden und die Garage durchsehen, um Karton s zu öffnen, die wahrscheinlich über Jahrzehnte nicht geöffnet wurden. Einige dieser Kartons sind von Haus zu Haus mit umgezogen, ohne jemals geöffnet worden zu sein. In einer ähnlichen Weise habt ihr unzählige Illusionen in eurem Unterbewusstsein von Leben zu Leben getragen. Diese Illusionen sind ohne Reflexionen angenommen worden, da ihr auch mit dem Überleben beschäftigt wart.

Jetzt bewegt ihr euch in ein neues Haus/Leben, aber dieses neue Leben ist an keinem anderen Ort. Es ist in einer anderen Frequenz. Die Kartons mit unbekanntem Inhalt, die in eurer Aura von Lebenszeit zu Lebenszeit mitgebracht wurden, müssen schließlich geöffnet werden. Ihr könnt sie nicht mehr in eurem Unbewussten tragen, da euer „unbewusster Verstand“ sich schließt. Dieser Lagerungsort ist kein verfügbarer Ort mehr, um zu verstecken, was auch immer es ist, das ihr euch nicht anschauen wollt. Außerdem könnt ihr diese Kartons nicht einfach am Bordstein liegen lassen, noch könnt ihr sie wegwerfen, nur weil es zu viel Arbeit macht sie zu öffnen. Es sind eure Kartons und nur ihr entscheidet, was ihr behalten möchtet und was ihr bereit seid loszulassen.

Allerdings müssen diese verborgenen Plätze in eurem Verstand geöffnet werden, weil sie Furcht schaffen; Furcht vor Konfrontation, Furcht vor Wahrheit und Furcht vor der Furcht. Also müssen diese Lagerplätz geleert werden, weil sie die Frequenz eures Bewusstseins senken. Einen anderen dreidimensionalen Träger/Gefäß zu betreten, um diese ungeöffneten Kartons ein weiteres Mal durch die Gegend zu tragen, ist nicht mehr möglich, da dieser „Schritt“ nur durch die Auflösung von ALLEM, was euer Bewusstsein senkt, erreicht werden kann. Die GUTE NACHRICHT IST, dass ihr NICHT mehr die KARTONS ÖFFNEN müsst, um den gesamten Inhalt zu durchsuchen und zu entscheiden, was ihr behalten und was ihr freigeben wollt.

Unsere Aufsteigenden sind jetzt zum Ende des Spiels gekommen. Wenn diese Kartons versteckte Erinnerungen seit Jahrzehnten nicht mehr geöffnet wurden ist alles was ihr tun müsst ~ einfach LOSLASSEN. Unsere Aufsteigenden müssen ihre Dunkelheit nicht mehr verarbeiten. Alles was ihr machen müsst, ist die Furcht zurück in ihre QUELLE  umzuwandeln, die LICHT ist. Dunkelheit ist nur Licht, das zu viel Furcht übernommen hat. Sobald ihr es umwandelt, fällt die Furcht ~ ALLE FURCHT ~ die Dunkelheit fällt also einfach weg, während das Licht wieder zu seiner Quelle fließt. Es gibt nur EINE Quelle, und jene Quelle ist die REINE LICHT-ENERGIE des EINEN.

Umwandlung ist der Prozess der Erhöhung der Frequenz einer Person, Ort, Sache oder Situation. Sobald die Frequenz, die Probleme verursacht, die Furcht-basierte Emotionen verursachen, zu der von Licht und Liebe erhöht werden, existieren sie einfach NICHT mehr. Wir wissen, dass dies ein ungewöhnliches Konzept für jene von euch ist, die ihr unzählige Leben gelebt und viele Jahre damit verbrachten sich zu klären, zu heilen und loszulassen. Es ist wegen dieser vielen Jahre der „Arbeit“, dass ihr JETZT vertrauen könnt, dass ihr einfach eure inneren Illusionen freigeben könnt, indem ihr eure Frequenz in die Wahrheit umwandelt.

Dieser Umwandlungsprozess beginnt mit der Identifizierung eurer niedrigeren Frequenz-Gedanken, Gefühle und Reaktionen an.

Weil ihr, unsere Erden-Meister, gewählt habt nach innen zu sehen um euer Selbst wirklich zu erkennen, habt ihr die Fähigkeit, die illusionären Energiemuster der 3. Dimension von der höherdimensionalen Wahrheit wahrzunehmen. Diese Wahrheit kann nur dadurch gefunden werden, wenn ihr nach innen geht um euer Bewusstsein mit dem EINEN zu verbinden. Um diese Verbindung herzustellen, hat ihr einen mutigen Blick tief in eure inneren Leben geworfen. Durch die Entscheidung wieder und wieder in euer Selbst zu schauen um die Wahrheit zu finden, habt ihr euch an die meiste bewusstseinserweiternde Wahrheit erinnert: „WIR SIND ALLE EINS.“

Wann auch immer ihr die niedrigere Frequenz-Energie, euch getrennt zu fühlen, erinnert euch daran nach innen zu gehen, um die Illusion der Trennung in die Wahrheit der EINHEIT MIT ALLEM LEBEN umzuwandeln. In dieser Weise könnt ihr euch daran erinnern, dass IHR der SCHÖPFER EURES LEBENS seid, da IHR die Fähigkeit habt, euer Bewusstsein innerhalb des Einheitsbewusstseins innerhalb des Flusses des EINEN zu halten. Durch die Umwandlung eures Bewusstseins vom 3/4D-Ausdruck der Trennung zum fünfdimensionalen Bewusstsein der Einheit werdet ihr euren „Schritt“ in die Neue Erde beginnen. Dieses fünfdimensionale Einheitsbewusstsein ist Gaia und ihre Bewohner und ALLE umfassenden JETZT.

Ich möchte euch, ihr lieben Menschen, daran erinnern, dass ihr als interdimensionale Portale dient, durch die Gaia die ständig expandierenden Strahlen des mehrdimensionalen Lichts und bedingungslose Liebe empfängt. Das ist der Grund, dass ihr eure Portale rein haltet. Die Pflege und Aufrechterhaltung eures Portals erfordert alle Rückstände der Illusion in eurem Bewusstsein heraus zu reinigen, damit euer Portal mit der reinen Wahrheit eures mehrdimensionalen Bewusstseins gefüllt werden kann. Als ihr erstmals geboren wurdet, wart ihr mit dem Licht dieses mehrdimensionalen Bewusstseins gefüllt. Allerdings wurde euer Licht durch die Furcht in eurer dreidimensionalen Welt verdorben. Glücklicherweise ist alles was ihr „machen“ müsst, um euer Portal zu reinigen, euer dreidimensionales dualistisches Denken und die Dunkelheit durch das Licht freizugeben und einfach in die Einheit eures mehrdimensionalen Bewusstseins zurückzukehren.

Sobald ihr euch daran erinnert, dass IHR EINS mit ALLEM LEBEN seid, könnt ihr das Licht und der Liebe FÜHLEN, während es seinen Kurs in eurem Bewusstsein verfolgt und in Gaia durch euer Erdengefäß geerdet wird. Mit dem Gefühl dieses Lichts und der Liebe in euch werdet ihr sofort erkennen, wann auch immer niedrigere Frequenzen von Furcht versuchen in euer Portal einzudringen. Wenn ihr dieses Eindringen fühlt, verwandelt sofort ALLEN Schatten in Licht mit dem mächtigsten Mantra, das ich über Äonen benutzt habe.

Flamme,Flamme, Flamme,

des violetten Feuers
transformiere ALLE Schatten in

Licht, Licht, Licht

Jetzt möchte ich euch daran erinnern, dass aufgrund eures großen Fortschritts in das Licht, ihr keine Worte mehr benötigt, um ein Energie-Feld in seinen höheren Ausdruck umzuwandeln. Das obige Mantra trägt große Energie, die seit dem Höhepunkt von Atlantis benutzt worden sind. Allerdings sollt ihr JETZT wissen, dass eure Frequenz sich über die Notwendigkeit separater Worte, die sequentiell in einen Satz aufgereiht werden, ausgedehnt hat. Da jene Form von Kommunikation an der Schwelle der Wirklichkeit der Neuen Erde sich verringern wird und sich in der Mitte der fünfdimensionalen Wirklichkeit verschwindet, ermutige ich euch dazu, euren Umwandlungsprozess in ein Format auszudehnen, das von Worten frei ist.

Weil dies eine geschriebene Mitteilung ist, muss ich Worte verwenden. Andererseits bitte ich euch darum, eure Verbindung mit den Worten freizugeben und mit eurem Herzen zu hören. Euer Herz wird unsere Kommunikation in Bildern, Tönen, Gefühlen und Empfindungen wahrnehmen, für die ihr leicht euer Bewusstsein öffnen könnt. Deshalb, wann euch immer euch eure Gefühle an etwas heranführen, was auf eine niedrigere Frequenz von etwas oder jemand zurückzuführen ist, erinnert euch daran, dass ihr EINS mit ALLEM LEBEN seid.

Diese Einheit des Lebens wird nur innen gefunden, da der Zugang zum EINEN nur in eurem SELBST ist. Wenn ihr also EINS mit ALLEM DAS IST seid, wandelt ihr alles für jeden um. Da ihr EINS mit ALLEM LEBEN seid, ist ALLES LEBEN innerhalb eurer. Wenn ihr also in euer SELBST geht um alle Frequenzen der Realität zu finden, findet ihr dementsprechend sowohl die niedrigere als auch die höhere Resonanz des Lebens. Euch daran erinnernd, dass ihr ein mehrdimensionales Wesen seid, die niedrigeren Frequenzen mit euren höheren Frequenzen des mehrdimensionalen Lichts und bedingungsloser Liebe umfassend.

Während ihr die innere Furcht mit eurer eigenen bedingungslosen Lieb umhüllt, FÜHLT, wie die bedingungslose Liebe die Furcht zurück zu seiner Quelle des mehrdimensionalen Lichtes umwandelt.  Furcht ist nur die niedrigste Frequenz von mehrdimensionalem Licht, und diese Furcht kann nur in der dritten Dimension haften und kann die vierte Dimension der Realität senken. Deshalb ist der Feind, der für eure dreidimensionalen Wahrnehmungen so ehrfurchtgebietend war, nur ein kleiner Bruchteil eurer mehrdimensionalen Wirklichkeit. Stellt euch als ein mächtiges Wesen von Licht die Furcht als die geringste Resonanz eures vielschichtigen SELBST vor. Mit anderen Worten, um diese Furcht aufzulösen, bürstet sie einfach von den „Füßen“ auf den Boden als Teil von euch, auf dem ihr als physische Wirklichkeit steht.

Ich weiß, dass der letzte Satz für jene verwirrend sein kann, die noch mit dem dreidimensionalen Denken kämpfen. Innerhalb eure dreidimensionalen Denkens entsteht die „schlechte“ Energie aus den niedrigeren Dimensionen und die „guten“ Energien entstammen aus den höheren Dimensionen. Zuerst ist wahrscheinlich, dass euer dreidimensionales Denken es schwer hat, das „Schlechte“ als Energiefeld zu identifizieren, da ihr noch Leben als „Form, die Energie hält“ wahrnehmt. Es ist erst, wenn ihr euch an euer mehrdimensionales Denken angepasst habt, dass ihr realisieren könnt/euch erinnert, dass Energie keiner Form folgt. Stattdessen folgt Form der Energie. Daher ist Furcht einfach die geringste Frequenz eurer Energie, die eine schlimme Form annahm.

Wenn ihr euren erweiterten Blick wiedergewinnt werdet ihr leicht sehen, dass es die Energie ist, die für jede Form Ursache ist, ob jene Form nun eine Person, ein Ort, eine Sache oder sogar eine Situation, Gedanke oder Emotion ist. Während ihr eure ausgedehnten Wahrnehmungen wiedererlangt, werdet ihr fähig sein zu sehen, wie die Energie selbst in eine Form gerinnt. Wenn ihr Energie sehen könnt bevor ihr eine Form schafft, dann könnt ihr Situationen, bevor sie passieren, durch Umwandlung verändern, indem ihr jene Energie in ihre höhere Frequenz des Ausdrucks umwandelt, bevor sie eine Form annimmt. Wenn dann die Energie ihre Form schafft, wird es eine schöne Form von mehrdimensionalem Licht und bedingungsloser Liebe sein.

Während es auf das dreidimensionale Denken begrenzt wird, könnt ihr euch nicht daran erinnern, dass Gedanken und Gefühle eine Form haben. Viele haben angenommen, dass Formen in der vierten Dimension initiiert werden, die auch von Polarität und Emotion beherrscht wird. Diese Gedanken-Formen werden von eurer Emotion geschaffen. Es ist das Energiefeld von eurem vierdimensionalen Selbst, das auf der dritten Dimension eure Realität schafft. Natürlich ist dieser Satz ein wenig veraltet, weil so viele von euch jetzt innerhalb eures fünfdimensionalen Einheitsbewusstseins operieren. Allerdings sehen wir, dass es, während ihr noch ein dreidimensionales Erdengefäß haltet, fast unmöglich ist, immer all eure Realität mit eurem fünfdimensionalen Bewusstsein zu schaffen. Dies ist die größte Herausforderung für unsere Erden-Meister.

Vieles von Gaias Energiefelder ist stärker polarisiert worden als je zuvor, weil die Energie, die von ihren Menschen kommt, abgegebene Energien sind, die sich in zwei Formen von „Bewältigung der Änderungen“ geteilt haben, in jene, die bereit ist in das „Unbekannte“ einzusteigen und in jene, die an dem „Festhalten“ möchte, was bekannt ist. So gibt es starke gegenüberliegende Energiefelder die anfangen, vierdimensionale Gedankenformen zu werden, die mit Gefühl gefüllt werden uns versuchen eine physische Form zu schaffen. Ihr könnt die Polarität dieser Gedankenformen durch das Vertrauen identifizieren, während ihr innerhalb eures Herzens und eures Hohen Herzens FÜHLT.

Wenn ihr die höhere Frequenz des Gefühls erfahrt, erlaubt, dass die Welle des Lichtes und der Liebe dieses Geschenk mit euch teilt. Andererseits, wenn ihr die niedrigere Frequenz des Gefühls erfahrt, bewegt euch mit eurem mehrdimensionalen Bewusstsein hinein, um es mit eurem eigenen mehrdimensionalen Licht und bedingungslosen Liebe zu bestrahlen. Erinnert euch, wenn es in eurer Welt ist, seid IHR es! IHR seid EINS mit ALLEM LEBEN. Es ist dieses Einheitsbewusstsein das Gaia hilft, weil ihr gewählt habt, euer Portal, euer Erdengefäß, mit Einheit zu füllen. Diese Einheit bewegt sich sofort durch euer Portal und in den Kern von Gaias Körper, in die Erde. Dafür teilt Gaia sofort ihre planetare Einheits-Version mit euch. In dieser Weise beginnt ihr euch zu erinnern, dass IHR der Planet seid.

Ein Planet sein

Wir, die Mitglieder eurer galaktischen Familie, möchten uns diesen wundervollen Worten von Saint Germain anschließen um euch zu helfen, „Ein Planet“ zu sein. Ihr wähltet euer physisches Gefäß größten Teils anzunehmen, um die vielen Lektionen der dreidimensionalen Emotionen zu lernen, und ihr wähltet eure gegenwärtige Ära, weil die Dunkelheit/Furcht und LICHT/LIEBE NIEMALS polarisiert gewesen sind. Am Ende einer Paradigmen-Verschiebung wird die Polarität am extremsten. Auf diese Weise sind die Entscheidungen im „dazwischen“ größer. Auch weil Energie/Licht sich im Kreis bewegt, und je weiter ihr euch ausdehnt, euch in eure Dunkelheit vertieft, desto höher könnt ihr in euer Licht fließen, wenn der Kreis in die Vollendung eintritt.

Außerdem, je größer die Trennung zwischen Hell und Dunkel ist, die ihr erfahren könnt, umso besser könnt ihr euren Mittelweg erfahren und finden, mehr mit der Energie des Gefühls meistern. Es ist diese Energie der Emotionen, welche die erste Lektion des Planeten Erde war. Gaia ist ein so ausgedehntes Sein, dass nur die Form eines Planeten gewaltig genug ist, um ihr Bewusstsein zu halten. Sie bot sich freiwillig an die Form zu übernehmen, weil sie die Macht der Schaffung ihren Bewohnern beibringen wollte, die der unzähliger Ausdruck ihres mehrdimensionalen SELBST sind.

Die Erde ist immer eine Realität gewesen, die mit unzähligen kreativen Ausdrücken von Gaias Bewusstsein gefüllt wurde. Deshalb sind viele Zivilisationen gewachsen, stiegen dann auf oder fielen. Jene von euch, die in der Lage waren ihren emotionalen Körper mit Gaia auszurichten, sind gekommen um zu erkennen, dass sie nicht ein Fels mit Wachstum und Wasser bedeckt ist, sondern ein fühlendes Wesen, das dem EINEN seit Millionen von Jahren tapfer diente. Während sie zum Ende ihres dreidimensionalen Ausdrucks kommt, lädt sie ihre Menschen dazu ein, mit ihr in die höheren Frequenzen der Wirklichkeit zu gehen.

Wir wissen, dass viele unserer Geerdeten gekommen sind, um Gaia und ihren Planeten tief zu lieben. Wusstet ihr, das Gaia dafür ihre Menschen sehr liebt? Wegen ihrer Liebe möchte sie auch nicht nur einen einzigen Menschen zurücklassen. Trotz des großen Risikos für ihren planetaren Körper ist sie geduldig bei dem Bedürfnis ihrer Menschen gewesen, ihre Fähigkeiten zu entdecken, ihre Realität zu schaffen. Allerdings fließt sie jetzt in diese höheren Frequenzen von Raum, um ihren Zyklus der physischen Manifestation zu vervollständigen. In den höheren Dimensionen ist die Form das Produkt des Bewusstseins, statt Bewusstsein das Resultat der Form. Wenn ihr also ein intensives Gefühl in eurem Bewusstsein haltet, wird es eine Form schaffen, es zu umfassen.

Jene Verlorenen, die ihre Manifestationen in einer egoistischen oder Macht-über-Andere Art und Weise verwendet haben, haben die Frequenz der Erde fast an den Punkt der Beinahe-Ausrottung gesenkt. Gaia bittet  jetzt all ihre Freunde, die Form auf ihrer Erde Lebenszeit für Lebenszeit genommen haben, sich mit ihr zu verbinden, während der Kreis eurer Reist in der Form einen Abschluss findet. In dem Maße, in dem ihr euch, unsere Geerdeten, getrennt von eurer ausgedehnten Form der Erde fühlt, ist eure Macht der Schöpfung beschränkt. Sobald ihr völlig versteht, dass eure menschliche Form ein Teil der Erde ist, wie ein See oder ein Berg, und es annehmt, dehnt sich eure Macht der Schaffung exponentiell aus.

Euer Erdengefäß gehört nicht zu eurem Bewusstsein alleine. Es ist ein Träger, den ihr mit den dreidimensionalen Elementen und den vierdimensionalen Elementaren von Gaias Körper teilt. Die Erde ist wie ein Mutterschiff, und jede Person, die in der Lage ist interdimensional zu reisen, kann mit einem Kundschafter-Schiff verglichen werden. Wenn euer Bewusstsein in die höheren Dimensionen steigt, wird eure Erfahrung sofort in der vierdimensionale Akasha-Aufzeichnung (ätherische Aufzeichnungen aller Erdenleben), in das fünfdimensionale Einheitsbewusstsein, sechsdimensionale Göttliche Matrix und eure siebendimensionale Überseele gespeichert. Alle diese Frequenzen eurer Erfahrungen sind dann für eure zwischen-dimensionalen Mit-Reisenden verfügbar und zu lesen.

Ihr seid dabei zu verstehen, dass wir, wenn wir sagen, dass IHR der PLANET seid, wir es wirklich wörtlich meinen. Sind eure vielen Organe nicht euer Körper? Diese Organe könnten nicht ohne euren Körper existieren, genauso wenig wie ein Baum im Weltraum überleben könnte. Es ist wahr, dass ihr zur Erde gekommen seid um die Macht eurer Emotionen zu erfahren, aber diese Energie ist nicht einfach zur Schaffung zu benutzen. Diese Energie ist auch zur Einbindung zu verwenden. Wenn ihr mit der Erde verbunden seid, schafft ihr, was ihr für euch Selbst schafft, auch für euren geliebten Planeten.

Es gibt jene, die sich noch nicht daran erinnert haben, dass sie eine Erweiterung und ein Portal der Erde sind, durch das die Frequenzen des Kosmischen Raums in Gaias Kern eintreten können. Daher können sie nicht erkennen, dass alles was sie anderen antun, sie sich selbst und dem Planeten antun. Diese Menschen werden nicht in der Lage sein, diese immer schneller werdenden Frequenzen zu tolerieren und die Erfahrung, ein Planet zu sein, wird zu überwältigend für sie.

Andererseits, habt ihr euch erinnert, dass IHR die Augen und Ohren von Gaia seid, das Bewusstsein der Erde. Deshalb nimmt auch alles was ihr wahrnehmt, auch Gaia wahr. Folglich ist alles was Gaia für ihren Planeten schafft, auch für jeden einzelnen Bewohner, und alles was ihr wahrnehmt, wird sofort von Gaia wahrgenommen.

Euer persönliches Bewusstsein hat sich in ein PLANETARES BEWUSSTSEIN ausgedehnt. Sobald ihr euch als eine Person wahrnehmt, die ein Mitglied eines Planeten war, nehmt ihr euch Selbst jetzt als ein Planet wahr, der ein Mitglied einer Galaxie ist. Wenn ihr in eine neue Stadt geht, können euch Mitglieder dieser Stadt ein angenehmes Geschenk überreichen und anbieten, euch das Gebiet zu zeigen. In gleicher Weise bieten wir, die unzähligen Mitglieder eurer Galaxie an, euch herumzuführen, wenn ihr diese neuen Frequenzen betretet. Partnerschaften werden gebildet, um eine Wirklichkeit zu schaffen, die auf bedingungslose Liebe begründet wird. Der Prozess des Aufstiegs ist im Gange, und ihr seid NICHT alleine!

Die Arkturianer und die Galaktische Föderation

TAG ZWEI

Lieber Saint Germain,

ich fühle mich wie das letzte Mal, als ich Eure Mitteilung empfangen und mit euch kommuniziert habe. Ich weiß, dass dies eine mehrdimensionale Mitteilung ist, und dass ich oft nur die niedrigere Frequenz bekommen, während ich damit beschäftigt bin zu schreiben. Dann, nach der ersten Bearbeitung und sobald ich etwas Entfernung davon hatte, stellte ich fest, dass es mehr Informationen in einer höheren Frequenz des Ausdrucks gibt. Tatsächlich fühle ich jetzt eine hohe Frequenz von Bewusstsein in mir, dass ich kaum in meinem 3D-Selbst wach bleiben kann. Gibt es noch mehr von euren Mitteilungen heute? Und wenn es so ist, sollte ich diese Mitteilung jetzt oder morgen früh, wenn ich mehr Energie habe, aufnehmen?

Lieber Saint Germain,

ich nehme an, dass die Antwort morgen kommt, da ich nach dem letzten Satz kurz vor dem Einschlafen war. Eigentlich schlief ich in jener wunderbaren hohen Frequenz ein, um genau zu sein, in der ich gerne aufwachen Würde. Tatsächlich ist es die Frequenz, in der ich immer gerne leben würde. Eigentlich möchte in der Frequenz von Wirklichkeit leben, die so hoch ist, dass ich kaum für die 3. Dimension „wach“ bleiben kann, um sie zu leben. Ist dieses Gefühl ein Bestandteil der Umwandlung in die 5. Dimension?

Liebe Suzille,

ja, die Umwandlung ist ein zweiteiliger Prozess. Es ist der Prozess der Umwandlung der Wirklichkeit aus einer niedrigeren Frequenz des Ausdrucks in eine höhere Frequenz des Ausdrucks. Genauso wie ich darüber gesprochen habe, das was dunkel in scheint in seine ursprüngliche Frequenz von Licht umzuwandeln, da alle Energie vom mehrdimensionalen Licht des EINEN kommt. Ich werde euch jetzt helfen, euch an die höhere Frequenz zu erinnern und zu leben, die ihr durch euren Umwandlungsprozess geschaffen habt. Alle aufgestiegenen Meister haben diese Fähigkeit zu leben gelernt, alles zurück in seine wahre Form von Licht umzuwandeln, da das unsere letzte Initiation war.

Wir, die Meister, die von der Erde aufgestiegen sind, sind durch alles gegangen, was unsere lieben erdgebundenen Geschwister jetzt erleben. Das ist der Grund, warum wir mit vielen von euch kommunizieren, um eure Erinnerung anzustoßen. Euer Aufstiegsprozess beginnt mit der Erkenntnis, dass es nur das EINE gibt. Somit gibt es keine Person, Ort, Situation oder Sache außerhalb von euch. Wenn das Leben, das ihr wahrnehmt, nicht außerhalb von euch ist, muss ALLES Leben dann innerhalb eurer sein. Folglich wird jede mögliche Umwandlung erfolgen, indem ihr innerhalb eures SELBST geht, die Energie eurer bedingungslosen Liebe zu verwenden, Furcht und Dunkelheit in seine höhere Frequenz des Ausdrucks des Lichtes und der Liebe umzuwandeln.

Sobald das Energiefeld der Dissonanz in seine ursprüngliche Harmonie mit dem EINEN umgewandelt wird, stellt für euch sicher, dass ihr die Gedankenform zergliedert, die einmal jene Energie desartikulierte und hielt. Eine Gedankenform zu zergliedern nehmt einfach jene Form in Licht umhüllt und sagt: „Neu-verteilen.“ An diesem Punkt wird die Gedankenform verschwinden, wie die Teilchen des Lebens, die sie einmal schufen und wird für weitere Schaffungen an die Quelle zurückgegeben werden. Da alles Leben innerhalb eures SELBST ist, könnt ihr jetzt eine Wirklichkeit genießen, die von dieser niedrigeren manifestierten Form frei ist. Es gibt keine Trennung vom EINEN, wenn ihr eure innere Wirklichkeit umwandelt, weil ihr alle Wirklichkeiten umgewandelt habt. Wenn ihr diese höheren Frequenzen der Wirklichkeit innerhalb FÜHLT, dehnt sich euer Bewusstsein aus, um höhere Ausdrücke des EINEN zu erfahren. Es kann scheinen, dass ihr eine höhere Frequenz der Wirklichkeit betreten habt. Die Wahrheit ist, dass ihr eine höhere Frequenz der Wirklichkeit GEWORDEN seid.

Mit anderen Worten, ihr habt euer Bewusstsein mit einem höheren Ausdruck des EINEN ausgerichtet, was wie eine andere Welt erscheint. Aber, wenn es nur das EINE gibt, wie kann dann ein Teil des EINEN anders sein? Kann es nicht. Was ihr erlebt, ist ein höherer Frequenz-Ausdruck vom gleichen EINEN. Es gibt nur das EINE, das unendliche Ausdrücke hat. Ihr habt eine Form in einer Resonanz der Realität eures Bewusstseins geschaffen, die mit dieser Frequenz eures Bewusstseins abgestimmt wird. Sobald ihr euren Zustand des Bewusstseins ausdehnt um höhere Schwingungen anzunehmen, könnt ihr höhere Frequenz-Ausdrücke des EINEN erfahren.

Um zu diesem Ausdruck der Wirklichkeit wach zu bleiben, muss eure Form mit dieser Frequenz mitschwingen.

Deshalb erinnert euch, dass es nur das EINE gibt, geht nach in EUER Inneres, welches das Innere des EINEN ist, um euren Körper/eure Form in einen höheren Ausdruck des Lebens umzuwandeln.

Wenn ihr jene Wirklichkeit in Vorbereitung für den Aufstieg besucht, werdet ihr eure physische Form an einem geschützten Ort, von eurem mehrdimensionalen Licht geschützt, verlassen.

Wenn ihr euch entscheidet dauerhaft in diese Wirklichkeit aufzusteigen, werdet ihr die niedrigere Frequenz-Verkleidung eures Bewusstseins(den Körper)mit Licht umgeben und sagen, „Neu-verteilen“ und so können jene Moleküle des Lebens in die Quelle freigegeben werden.

Die Erkenntnisse dieser Frequenz der Form werden kalibriert um wahrzunehmen, und mit dieser Version der unendlichen Ausdrücke des EINEN und der Form zu interagieren.

Ihr bewegt euch in und durch diese Wirklichkeit über euer mehrdimensionales Bewusstsein um zu sehen, zu hören und diesen Ausdruck des EINEN in eurem Herzen und Verstand zu fühlen.

Wisst, dass IHR ein Bestandteil des EINEN seid. Wisst, dass alles was ihr wahrnehmt, IHR seid, alle Umwandlung ist daher innerhalb von EUCH. Während ihr die Dunkelheit in ihren höheren Frequenz-Ausdruck des EINEN umwandelt, wird euch klar, dass ALLES LICHT ist, ALLES LIEBE, nur einiges von diesem Licht und der Liebe, sind von den Kostümen der Dunkelheit und Furcht genommen. Während ihr euch daran erinnert, dass IHR EINS seid, könnt ihr glücklicherweise leicht das Licht innerhalb jener Kostüme wahrnehmen. In diesem Sinn ist Umwandlung der Prozess der selektiven Wahrnehmung.

Eure Wahrnehmung wird selektiv, weil ihr euch weigert, die Illusion der Dunkelheit wahrzunehmen, die das Kostüm ist und wählt, nur das Licht wahrzunehmen, das jenes Kostüm trägt. Durch selektive Wahrnehmung wählt ihr das Licht zu erleben, und während ihr diese Wahl trefft, dehnt sich das Licht über die Kostüme der Dunkelheit aus. Dann, wenn das Kostüm freigegeben wird, ist alles was übrig bleibt das LICHT. Um euch zu versichern, dass dieser Prozess kein Prozess menschlicher Ablehnung wird, sondern ihr ihn als einen Prozess der Meisterung annehmt, erkennt, dass ihr innerhalb eurer Wirklichkeit seid, der inneren Wirklichkeit eures SELBST.

Hier findet ihr wunderschöne Videos von Suzan

TAG DREI

Lieber Saint Germain,

Ich fühle, es gibt einen Teil drei zu unserer Kommunikation. In der letzten Nacht hatte ich einen schrecklichen Traum. Ich versuchte ihn zu vergessen, damit ich nicht mehr zurück in diesen Traum muss, so kann ich mich nicht so gut erinnern. An was ich mich allerdings erinnern kann ist, das Gefühl total eingeschlossen zu werden. Ich war mit einer großen Gruppe von Menschen zusammen, und wir wurden herumgetrieben wie Vieh. Es gab keine Chance zu entkommen und wir hatten keine persönliche Freiheit. Als ich erwachte, war es mitten in der Nacht, und alles was ich denken konnte war, dass ich niemals in diesen Traum oder in jene Realität zurückgehen wollte. Wenn ich an diesem Morgen zurückschaue schein es, dass es viele meiner irdischen Inkarnationen ähnlich war.

Ich tat, was ihr mir am Tag zuvor gesagt habt darüber, Dunkelheit zu haben und ihr bedingungslose Liebe zu geben. Ich nehme an, dass es funktionierte, weil ich wieder einschlief und nicht zu diesem furchtbaren Traum (Realität) zurückkam. Gibt es mehr, von dem ihr glaubt, dass ich von diesem Traum profitieren kann?

Liebe Suzille,

wie du gesagt hast, war dieser Traum eine Gelegenheit, dass ihr persönlich erlebtet, wie es viele, viele Menschen zu dieser Zeit in ihrer Wirklichkeit fühlen. Dieser Traum bot die Möglichkeit, tiefes Mitgefühl zu spüren und ihre/deine Leiden umzuwandeln. Ihr nahmt diese Gelegenheit wahr, die euch erlaubte als Meister zu dienen. Wir, die aufgestiegenen Meister, wollten mit euch, sowie allen Erden-Meistern, die diese Mitteilung lesen werden, teilen, jenen Teil der Arbeit zu sehen, den wir jeden Tag machen. Um die Realität vollständig in einen höheren Frequenz-Ausdruck umzuwandeln, müssen wir persönlich jene Realität vor unserer Umwandlung erfahren.

Es ist wegen dieser Arbeit, dass wir in der Lage sind, unser Bewusstsein frei von Urteil zu halten, sobald wir eine gegebene Situation erleben verstehen wir vollkommen, wie es sich anfühlt, in dieser Version der Realität gefangen zu sein. Wie ihr wisst, gibt es viele Versionen der Realitäten und viele Versionen von Erdenleben während dieses Zeitpunkts des Aufstiegsprozesses. Diese Versionen sind eigentlich verschiedene Zustände des Bewusstseins. Erinnerst du dich, wie niedrig der Zustand des Bewusstseins in dem Traum war, so dass du keine Lösung für dein Gefangen-sein finden konntest? Dann, als ihr die Macht eurer bedingungslosen Liebe benutztet, dehnte sich euer Bewusstsein in die höheren Frequenzen aus. An dem Punkt war es, dass ihr nicht mehr von dieser Situation gefangen wart.


Tatsächlich stieg euer Bewusstsein so weit darüber, dass es keine Realität mehr für euch war. Es gibt
zwei Dinge, die ihr aus diesem Traum gelernt habt. Eines ist, dass ihr wirklich erfuhrt, wie Aufstieg sich anfühlen wird, wenn ihr ALLES LEBEN mit bedingungsloser LIEBE segnet und euch in eine höhere Wirklichkeit umwandelt. Die zweite Sache ist, ihr machtet eigentlich „Rettungsarbeit“ in eurem nächtlichen Körper, da ihr vielen von jenen, die gefangen waren, dabei geholfen habt, eurem Beispiel zu folgen und ihr Bewusstseins über die Grenzen jener Realität auszudehnen.

Unsere geerdeten Erden-Meister werden einen großen Teil dieser Arbeit erledigen, während wir uns in den Abschluss des Aufstiegsprozesses bewegen. Für jeden Menschen, dem ihr helft, helft ihr euch und ihr helft Gaia, weil ihr ALLE EINS seid. Deshalb ist alles was ihr für euch oder irgendjemand macht, für jeden und alles. Es ist die Erkenntnis dieser Wahrheit, die euch auf das Leben in der 5. Dimension vorbereitet, wo jeder eurer Gedanken und Gefühle sofort als eine Form von Manifestation zu euch zurückkehrt. Der Traum erinnert euch auch daran, wie sehr ihr euch gefangen fühltet in euren physischen Inkarnationen und wie sehr ihr bereit seid, in die 5. Dimension aufzusteigen.

Allerdings ist der Aufstieg eine zweiteilige Situation. Zuerst wandelt ihr jeden einzelnen eurer Gedanken, Gefühle und Aktionen in mehrdimensionales Licht und bedingungslose Liebe um. Dann müsst ihr diesen Bewusstseinszustand halten. Aufstieg ist wie ein Heißluftballon. Wenn die Frequenz der Luft (euer Bewusstsein) zu niedrig wird, kühlt es sich ab (euer Bewusstsein senkt sich) und der Ballon kann nicht mehr in jener Höhe bleiben (Dimension). Sobald ihr in der 5. Dimension seid, an der Schwelle der Neuen Erde, ist es nicht mehr die Polarität von Hell/Dunkel und Liebe/Furcht. Deshalb existiert die Furcht, die euer Bewusstsein in eurer physischen Welt senkt, nicht in jener Wirklichkeit.


Furcht ist eine sehr niedrige Frequenz, und sie kann sich nicht der Schwelle der 5. Dimension bemächtigen. Sobald ihr also nach Hause, zur 5. Dimension und darüber hinaus, zurückkehrt, werdet ihr für immer frei sein! Wir, die aufgestiegenen Meister von der Erde werden euch mit unserer bedingungslosen Liebe umarmen. Tatsächlich umarmen wir euch
JETZT, da es hier keine Zeit gibt und ihr schon bei uns seid.

Suzanne Lie, PhD

Alle Kommentare auf diesem Blog werden moderiert. Wir geben keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Respekt und Freundlichkeit werden die Einheit unter uns stärken. Das soll unser Ziel sein. Der Entschluss was freigegeben wird ist unter der Berücksichtigung des Zeitaufwandes etwas subjektiv. Wenn Du fair mit anderen umgehst werden Deine Kommentare wahrscheinlich freigegeben. Kommentare werden grundsätzlich einmal am Tag moderiert. Wenn Du Deinen Kommentar nicht sofort siehst, so wurde er wahrscheinlich bis jetzt noch nicht geprüft.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.784 Followern an

%d Bloggern gefällt das: