12 Kommentare

Globale Elite rausgeschmissen aus Island?

Globale Elite rausgeschmissen aus Island?

Ich kann für die Richtigkeit dieses Artikels nicht bürgen. Also bitte achtet darauf beim Lesen. Ich habe weder von der Seite – itmakessenseblog.com gehört, noch von dem Autor, The Master, zuvor etwas gelesen. Vielleicht jemand von euch… Zum Verständnis, ich bleibe etwas vorschichtig, was die Nachrichten aus Island betrifft, nach dem die letzte große, aufregende Geschichte – Befreiung von Hypotheken – einen Mangel an echter Substanz zu haben schien.

Ich stelle diesen Artikel hier ein, an diesem wunderschönen Sommersonnwende Tag, der wahrscheinlich weitere mögliche „Schlüsse“ zu dem was sich in Irland abspielen möge, hinzufügt. Es gibt Hinweise, dass man diejenigen, die für die Finanzkriese in Island verantwortlich sind, bereits verhaftet, oder diese bereits ihrer Verhaftung entgegen sehen können. Wie es Unten zu lesen ist, nicht nur in Island, sondern auch in dem historischen Mittelpunkt von London!

Wenn wahr, es ist sicherlich eine gute Nachricht für heute.

Die Transparente, die die Frauen halten bedeuten: „Pjodin/Pjotin (was immer das auch ist) Nicht IWF“ und „Für Kinder nicht für Kapital“ — Stephen Cook

Globale Finanzelite aus Island rausgeschmissen: Island demontiert Korrupte Regierung und verhaftet alle Rothschild Banker

von The Meister, It makes Sense Blog – June 18, 2012

http://itmakessenseblog/.com

Seit den 1900ern hat die große Mehrheit der Amerikanischer Bevölkerung davon geträumt den Verfassungswidrigen, korrupten Rothschild/Rockefeller Bankenkriminellen „NEIN“ zu sagen, aber keiner hat es gewagt dies zu tun.

Warum? Wenn nur die Hälfte unserer Nation und die 1%, die das meiste an Steuern zahlen, nur sagen würden: „NICHT MEHR!“, würde sich unsere Regierung buchstäblich über Nacht ändern.

Warum ist es so schwer für manche Menschen zu verstehen, dass indem wir einfach KEIN Geld den großen Unternehmen geben, die dann die Arbeit, das intellektuelle Eigentum, ect. auslagern und Verfassungswidrige Rechte vorantreiben…Man wird mehr erreichen, als wenn man Gewalt anwendet. Mit anderen Worten…SCHAU GENAU HIN WO DU JEDEN DEINEN PENNY AUSGIBST!!! Ist das so schwer?

Die Wahrheit dabei ist…Keine andere Kultur, außer den Isländern, auf diesem Planeten hat es mit Erfolg hervorgebracht. Nicht nur, dass sie erfolgreich bei dem Sturz der korrupten Regierung waren, sie entwarfen eine Konstitution, die stoppen will, dass sich so etwas je wiederholt. Das ist nicht der beste Teil…Der beste Teil ist, dass sie ALLE Rothschild/Rockefeller Banken Marionetten verhafteten, die für den wirtschaftlichen Chaos des Landes und sein Scheitern verantwortlich sind.

Letzte Woche wurden 9 Leute in London und in Reykjavik, wegen ihrer möglichen Verantwortung für den finanziellen Kollaps Islands im Jahre 2008, verhaftet; verantwortlich für eine Krise, die sich zu einer nie dagewesenen Reaktion entwickelte, die die Richtung des Landes ändert.

Es wurde zu einer Revolution ohne Waffen in Island, einem Land, dass die älteste Demokratie der Welt hat (seit 930) und dessen Bürger den Wechsel erwirkten, indem sie demonstrierten und ihre Stimme erhoben. Warum haben wir, der Rest der westlichen Welt, nicht einmal etwas davon mitbekommen?

Der Druck der Isländischen Bürger hat nicht nur die Regierung gestürzt, sondern auch den Anfang, eine neue Konstitution zu entwerfen (ist im Gange) und jene Banker ins Gefängnis zu bringen, die für die Finanzkriese des Landes verantwortlich sind, gemacht. Wie man so sagt, Wenn man nach etwas freundlich fragt, bekommt man es leichter.

Der leise revolutionäre Prozess hat seinen Ursprung im Jahr 2008, als die Isländische Regierung sich entschloss die drei größten Banken Landsbanki, Kaupthing and Glitnir zu verstaatlichen, deren Klienten hauptsächlich Bitten, und Nord und Südamerikaner waren.

Nachdem der Staat sie übernahm, stürzte die offizielle Währung (Krone) und der Aktienmarkt hat seine Aktivitäten, nachdem er um 76% kollabierte, ausgesetzt. Island wurde bankrott und um die Situation zu sichern, hat der Internationale Währung Fond (IWF) 2.100 Millionen US Dollar eingeschossen und die nordischen Länder halfen auch mit weiteren 2.500 Millionen.

Große kleine Siege der einfachen Leute

Während Banken und lokale und internationale Institutionen verzweifelt nach Wirtschaftslösungen suchen, gingen die Isländer auf die Straße und ihre hartnäckigen täglichen Demonstrationen vor dem Parlament in Reykjavik veranlassten den konservativen Premierminister Geier H. Haarde und seine gesamte Regierung zum Rücktritt.

Bürger verlangten zusätzlich die Einberufung von Neuwahlen und sie hatten Erfolg. In April wurde eine Koalitionsregierung gewählt; Gebildet durch die Sozialdemokratische Allianz und die Linke Grünenbewegung, angeführt durch den neuen Premierminister, Jóhanna Sigurðardóttir.

Im Laufe des Jahres 2009 befand sich die isländische Wirtschaft weiterhin in einer bedenklichen Situation (am Ende des Jahres fiel das BIP um 7%) aber ungeachtet dessen, schlug das Parlament vor die Schulden an Großbritannien und Niederlande mit einer Summe von 3.500 Millionen Euro zurückzuzahlen; eine Summe, die jeden Monat durch isländische Familien 15 Jahre lang bei einer Zinsratte von 5,5% zu zahlen wäre.

Dieser Zug entfachte Wut in den Isländern, die auf die Straßen zurückkehrten und verlangten, dass diese Entscheidung letztendlich vor ein Referendum gebracht wird. Ein weiterer kleiner Sieg für die Straßen Demonstrationen: Im März 2010 wurden die Wahlen abgehalten und überwältigende Mehrheit, 93% der Bevölkerung, hat sich dem Rückzahlen der Schulden verweigert, zumindest unter diesen Bedingungen.

Das zwang die Gläubiger das Geschäft zu überdenken und es nachzubessern. Sie boten 3% Zinsen und eine Rückzahlung über einen Zeitraum von 37 Jahren an. Nicht mal das war genug. Der gegenwärtige Präsident sah, wie dem Parlament bei der Zustimmung enge Grenzen gesetzt wurden, und entschied es nicht zu billigen und rief die Isländer zur Wahl in einem Referendum, sodass sie das letzte Wort hatten.

Die Banker flüchten in Angst

Zurück zu der angespannten Situation in 2012. In der Zeit, als die Isländer der Rückzahlung der Schulden verweigerten, Schulden, die ohne Rücksprache durch die Finanzhaie verursacht wurden, hatte die Koalitionsregierung eine Untersuchung gestartet um die juristische Verantwortung für die fatale Wirtschaftskreise zu bestimmen und hat bereits mehrere Banker und top Wirtschaftsbosse, die mit den riskanten Operationen eng verflochten sind, verhaftet.

Inder Zwischenzeit hatte das Interpol internationalen Haftbefehl gegen Sigurdur Einarsson, den früheren Präsident einer den Banken, ausgestellt. Diese Situation brachte erschrockene Banker und Manager dazu das Land in Massen zu verlassen.

In Zusammenhang mit der Krise wurde eine Versammlung gewählt, um die neue Konstitution zu entwerfen, die auf den Lehren der Vergangenheit beruhe und die gegenwärtige ersetze in Anlehnung an die Dänische.

Um das zu tun, statt es den Experten und Politikern zu überlassen, entschied sich Island die Menschen direkt anzusprechen, denn sie Alle haben die Macht des Souveräns über das Gesetzt. Mehr als 500 Isländer haben sich als Kandidaten zum Ausführen des Experiments der direkten Demokratie gemeldet, um die neue Verfassung zu schreiben. 25 von ihnen ohne Parteizugehörigkeit, einschließlich Juristen, Studenten, Journalisten und Gewerkschaftsvertreter wurden gewählt.

Unter andern Entwicklungen, ruft diese Konstitution wie keine andere, zur Unterstützung der freien Information und zum Ausdruck der sogenannten Isländischen Neue Medien Initiative, in einem Gesetz, dessen Ziel es ist, das Land als sicherer Hafen für Enthüllungsjournalismus und freie Information zu machen, in dem Journalisten und Internetanbieter, die diese Nachrichten halten, geschützt werden.

Die Menschen werden diesmal über die Zukunft des Landes entscheiden, während Banker und Politiker am Rande als Zeugen dieser Transformation da stehen.

Anmerkung:
Danke an Angelika!
hier ihr Link zu der Situation in Island, über die wir in den Medien wenig bis gar nichts in Erfahrung bringen.
http://www.icenews.is/index.php/news/politics/

________________

Übersetzung: Arameus

Quelle: http://itmakessenseblog.com/2012/06/18/global-elites-thrown-out-of-iceland-iceland-dismantles-corrupt-govt-then-arrests-all-rothschild-bankers/

Weitere : http://the2012scenario.com/2012/06/global-elites-thrown-out-of-iceland-2/

http://www.freedumbnation.com/?p=2369

12 Kommentare zu “Globale Elite rausgeschmissen aus Island?

  1. Wie in der Einleitung gesagt wurde, hatte der letzte grosse aufregende Bericht aus Island keine Substanz und dieser Artikel hier spricht von Rothschild Bankern, die verhaftet wurden, aber wer bitte ist denn ein Rothschild Banker? Ich denke die wenigsten Bankster heissen Rothschild oder können eine direkte Verbindung aufweisen. Es werden keine konkreten Verhaftungsgründe genannt, ausser dass sie verantwortlch sind für die Wirtschaftskrise, aber das ist so eine allgemeine Bezeichnung, die im Prinzip jede Bank betrifft und somit müssten alle Banken geschlossen werden in Island, aber das gäbe einen riesen Medienwirbel und nicht nur 5 oder 6 Quellen, die davon berichten.

  2. sachmal, was ist denn eigentlich mim Salusa vom 20. Juni ? schon irgendwo ne Übersetzung ? :) Lg

  3. gerne Ara..ceno der Artikel is aber auch schon von April ^^ aber dennoch passend zum aktuellen ;)

    • Das Internet bietet so eine Fülle an Informationen, dass wir nicht alles Überblicken können. Und so kann jeder ein wenig dazu beitragen, dass wir ALLe am Laufenden halten. :)

  4. Hier die Island News die sehr deutlich den Weg der letzten Jahre und die aktuelle Lage aufzeigt:

    http://www.icenews.is/index.php/news/politics/

  5. das macht Mut und Hoffnung !

Alle Kommentare auf diesem Blog werden moderiert. Wir geben keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Respekt und Freundlichkeit werden die Einheit unter uns stärken. Das soll unser Ziel sein. Der Entschluss was freigegeben wird ist unter der Berücksichtigung des Zeitaufwandes etwas subjektiv. Wenn Du fair mit anderen umgehst werden Deine Kommentare wahrscheinlich freigegeben. Kommentare werden grundsätzlich einmal am Tag moderiert. Wenn Du Deinen Kommentar nicht sofort siehst, so wurde er wahrscheinlich bis jetzt noch nicht geprüft.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.765 Followern an

%d Bloggern gefällt das: