1 Kommentar

SaLuSa – 3. August 2012

SaLuSa – 3. August 2012

– durch Mike Quinsey –

Es sind wie üblich Botschaften gemischten Inhalts in Umlauf, aber da solltet ihr in diejenigen euer Vertrauen und eure Energie setzen, die vorrangig positiver Natur sind. Das Problem ist, dass einige Leute immer noch alte Prophezeiungen wiederauferstehen lassen und nicht erkennen, dass die Zeiten sich weiterentwickelt haben. Wenn ihr nicht eure Eigenschwingung erhöht hättet, dann hätten diese alten Prophezeiungen noch ihre Gültigkeit haben können. Das soll ja auch nicht heißen, dass diese alten Prophezeiungen bedeutungslos gewesen sind, aber ihr solltet eure Informationen aus den heutigen, aktuellen Voraussagen beziehen! Dabei solltet ihr euch aber auch der Möglichkeit von Falschinformationen bewusst sein; und wenn da gewisse Botschaften nicht LIEBE und LICHT ausstrahlen, solltet ihr sie beiseite lassen. Dasselbe gilt für jene Botschaften, die sich auf mögliche Katastrophen konzentrieren, ohne diese einem positiven Ausgang der Entwicklungen gegenüberzustellen.

So seid auf der Hut und bedenkt auch: welche Gesetze auch immer befürwortet werden mögen, – nur wenige davon werden jemals das Tageslicht sehen. Das bezieht sich zum Beispiel auf die derzeitigen Argumente hinsichtlich der Waffen-Gesetze; denn auch wenn die Anti-Waffen-Lobby sich durchsetzen würde, würden sie niemals ihr Ziel erreichen. Es wird aber nun nicht mehr lange dauern, dann wird es den Wechsel in den Regierungen geben, und dann werden die in der Vergangenheit neu eingeführten „Gesetze“ und sogenannte „Nachbesserungen“ der Verfassung wieder aufgehoben werden. Das wird schließlich weltweite Gültigkeit bekommen, und mit jedem Schritt wird euch eure Freiheit zurückgegeben werden. Das wird sich vor dem Aufstieg zwar noch nicht im vollen Umfang durchsetzen, aber zumindest werden schon einmal gewisse drakonische oder ungerechte Gesetze abgeschafft werden. Verantwortungsbewusst handelnde Menschen brauchen gewiss keine großen Einschränkungen, und wir werden dafür sorgen, dass ihr so bald wie möglicht davon befreit werdet.

Es liegt ein gewisser Trost darin, dass – als Resultat der Verzögerungen, die ihr erlebt habt –, immer mehr Menschen mit den Aktionen der Dunkelkräfte konfrontiert sind und begreifen, was diese tun. Das „elektrisiert“ sie, zu handeln, was mithilft, ein Gleichgewicht zu schaffen, damit die Dinge nicht außer Kontrolle geraten. Dadurch hat sich das Massenbewusstsein in großen Sprüngen erhöht, was dafür sorgt, dass die Dunkelkräfte zum Scheitern verurteilt sind. In der Tat sind sie „mit ihrer Weisheit am Ende“ und haben nicht mehr die Macht, ihren Plan zur Beherrschung der Welt zu verwirklichen. Unser Wunsch ist, dass sie sich still zurückziehen; aber es gibt da immer noch Widerstandsnester, wo man alles andere tun möchte als die Niederlage einzugestehen. Doch genau das ist es, was sie schließlich akzeptieren müssen, denn ihre Zeit ist um!

Währenddessen warten wir sehnlich auf die Möglichkeit, dass irgendwo einer eurer Staatsführer klar einen Weg erkennt, die Enthüllungen bekanntmachen zu können. Es ist durchaus möglich, dass die Dinge sich dahin entwickeln, dass China das erste Land sein wird, das sich dazu entschließt. Denn bedauerlicherweise befinden sich Länder des Westens immer noch weitgehend unter dem machtvollen Einfluss der Illuminati. Sie fürchten sich vor den Rückwirkungen, wenn sie damit herauskommen; und Angst spielt eine große Rolle, was derartige Entscheidungen betrifft. Wir fordern schlicht und einfach, dass unsere Anwesenheit auf höchster Ebene offiziell anerkannt wird, damit die Welt sich dessen bewusst ist! Natürlich wissen inzwischen Millionen Menschen über uns bescheid und haben unsere Raumfahrzeuge gesehen; bedenkt dabei auch, dass es nunmehr bereits 60 Jahre her ist, seit wir angefangen haben, euch von unserer Existenz in Kenntnis zu setzen.

Wir wissen, dass ihr des ständigen Wartens müde seid, und deshalb applaudieren wir eurem Verständnis und eurer Geduld. Es mag ein Trost für euch sein, wenn wir euch sagen, dass wir nur „eine Haaresbreite“ davon entfernt sind, uns vollständig zu offenbaren und natürlich die Gelegenheit zu nutzen, mit euch zusammenzutreffen. Wir haben dann zu Beginn eine Feier geplant, und wir haben weiterhin die Absicht, viele Überflüge über eure Hauptstädte durchzuführen, damit immer mehr Menschen unsere Raumfahrzeuge sehen können. Es kann sein, dass wir dann eure eigene Raumflotte einladen, sich uns anzuschließen, und auf diese Weise würde dann auch eines eurer letzten großen Geheimnisse enthüllt. Das wird natürlich eine Demonstration des Friedens sein, die in keinerlei Verbindung zu irgendeiner militärischen Aktion steht. Krieg, und alles was damit verbunden ist, wird beseitigt oder untauglich gemacht, denn dafür ist in der Zukunft kein Platz mehr.

Mehr als je zuvor müssen wir eure Aufmerksamkeit jetzt auf den Aufstieg konzentrieren – mit eurer höchstmöglichen Vorstellung davon, wie ihr glaubt, dass dieser sich gestalten wird. Während die letzten Monate dieses Jahres dahin fließen, möchten wir, dass ihr euren Fokus nicht aus den Augen verliert, denn je mehr von euch zur Einheit zusammenfinden, desto mehr stärkt ihr die Macht des LICHTS. Zwar gibt es bisher vermeintlich „nichts Sichtbares“ oder „keinen Grund“, warum ihr das tun solltet, doch wir möchten, dass das LICHT – als die gewaltige Macht, die es ist –, diesen Zyklus beendet! Es wird die letzten Überreste der alten Energien hinwegfegen, die das alte Paradigma bisher aufrechterhalten hatten. Es passt nicht mehr zum Neuen Zeitalter, das allmählich Gestalt annimmt und rapide im Begriff ist, seinen Platz einzunehmen.

Ihr habt bereits euren Visualisierungen hinsichtlich freier EnergieKraft verliehen, und deren Einführung wird keine Probleme bereiten. Ihr seid für neue Technologien bereit, die unverzüglich viele der Probleme überwinden werden, mit denen ihr es bisher noch zu tun habt. Das Schöne and der Nutzung freier Energie ist, dass sie sich nie erschöpft, weshalb ihr so viel davon Gebrauch machen könnt, wie ihr wollt. Das sind in der Tat aufregende Zeiten, die da herannahen, und darauf möchten wir euren Fokus lenken; überlasst die Klärung aller weiteren Dinge denen, die damit beauftragt sind. Glaubt uns: der Wandel wird ‘dick’ und schnell kommen, wenn wir erst einmal loslegen können! Alles steht jetzt bereit, und ungeachtet dessen, was ihr als ‘Verteilungsprobleme’ betrachtet, bereiten diese uns keinerlei Schwierigkeiten.

Vergesst nicht, dass ihr auch euren persönlichen Reinigungsprozess durchlaufen müsst, und während die höheren Energien euch erheben, werden sie zugleich lange unterdrückte Emotionen und Probleme offenbaren, die noch ungeklärt geblieben waren. Oft beziehen sie sich auf ungelöste Differenzen zwischen Menschen, die nicht gewillt waren, ihre Positionen aufzugeben, wo doch ein vergeben Können derartige Streitfragen hätte auflösen können. Das, ihr Lieben, ist der Schlüssel, um weiterzukommen, und es ist einzig und allein das Ego, das euch wahrscheinlich zurückhält. Ihr habt euch viel zu sehr daran gewöhnt, euch „gegen Andere durchzusetzen“, und ihr (er)findet viele Gründe, euch so zu verhalten. Manchmal pickt ihr euch dafür auch Leute heraus, die schwach, geistig zurückgeblieben oder behindert sind; aber ihr müsst auch sie als die erkennen lernen, die sie in Wirklichkeit sind: Seelen – genau wie ihr selbst –, die jedoch harte Inkarnationen für ihre eigene Weiterentwicklung gewählt haben; sie sollten mit gleichem Respekt behandelt werden.

Manchmal nehmen Seelen auch problematische Lebenszeiten auf sich, um Andere zu inspirieren, sich weiter aufwärts zu entwickeln. Sie geben euch Gelegenheit, zu zeigen, wie weit ihr selbst euch bereits entwickelt habt, und beide Seiten können davon profitieren. Nehmt jede Gelegenheit wahr, die sich euch bietet, zu bezeugen, was es bedeutet, ein Leben in bedingungsloser LIEBE anzustreben.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bitte euch, den Olympischen Geist am Leben zu erhalten; denn das wird überall auf der Welt eine neue Ebene der Einheit schaffen, die von Dauer sein wird.

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey

Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org

Ein Kommentar zu “SaLuSa – 3. August 2012

  1. SaLuSa, geliebter Bruder,
    so viel hat sich in letzter Zeit geändert. Von so vielen geliebten Wesen musste ich Abschied nehmen. Dennoch habe ich Liebe wieder gefunden, die ich verloren geglaubt habe. Ich vertraue auf Dich und unsere Geschwister, Alles wird gut.
    Liebe, Frieden und Licht
    Helga

Alle Kommentare auf diesem Blog werden moderiert. Wir geben keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Respekt und Freundlichkeit werden die Einheit unter uns stärken. Das soll unser Ziel sein. Der Entschluss was freigegeben wird ist unter der Berücksichtigung des Zeitaufwandes etwas subjektiv. Wenn Du fair mit anderen umgehst werden Deine Kommentare wahrscheinlich freigegeben. Kommentare werden grundsätzlich einmal am Tag moderiert. Wenn Du Deinen Kommentar nicht sofort siehst, so wurde er wahrscheinlich bis jetzt noch nicht geprüft.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.528 Followern an

%d Bloggern gefällt das: