11 Kommentare

Menschen: Ein Brief an die Galaktischen

Danke an Sundari.
Übersetzung: Arameus

3. April 2012

Liebe Galaktischen,

Namsasté!

Seit einiger Zeit schauen viele von uns eurem Besuch entgegen. Es wäre schließlich wunderbar euch alle zu treffen und ich, wie auch eine große Anzahl der Erdbevölkerung, freue mich aufrichtig auf die freudvolle Wiedervereinigung mit meinen Sternenbrüdern und Schwestern.

Ich weiß, dass ihr der göttlichen Verfügung Folge leisten müsst und kann sehr gut verstehen, dass ihr auf die vom Schöpfer gegebene Frist abwartet. Doch, wenn wir den 4. August 2012 passieren, bitte zögert nicht eure Anwesenheit für alle Menschen auf der Welt bekannt zu machen.

Der Schauplatz auf der Erde sieht heute recht schrecklich aus. Es gibt Überflutungen, die Millionen von Menschen obdachlos gemacht haben; es gibt Stromausfälle in einem Drittel des Indischen Subkontinents; es gibt zig Selbstmorde und Morde, die jeden Tag in allen Teilen der Welt passieren, weil eine enorme Zahl der Menschen ihre Arbeit verlieren und bei denen es finanziell schrecklich aussieht. Die Liste geht weiter und weiter. Jeden Tag, wenn wir Zeitungen aufschlagen, begegnen wir zahllosen Terror Attacken.

Wenn menschliche Wesen in der Lage sind dennoch zu überleben, warum sollten sie nicht leben um die Geschichte der Ankunft der Galaktischen zu erzählen? Ich verstehe es wirklich, dass ihr alle glaubt, dass so ein Ereignis Angst hervorrufen könnte. Es mag sein! Aber noch einmal, was ist schon eine zusätzliche Angst für diejenigen, die nichts außer fürchterlichen Ereignissen in den vergangenen Jahrzehnten sahen?

Zum Schluss, nachdem wir Irdischen uns von der ‚Angst‘ aufgrund eurer Ankunft erholt haben, können wir unsere Leben fortsetzen. Wir können euch bei der Wiederherstellung der Erde helfen und zusammen mit eurer Ankunft können wir „Hoffnung“ für die Zukunft willkommen heißen, die viele Menschen sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht einmal vorstellen können.

Bitte zeigt euch, Ihr Galaktischen! Ich heiße euch mit offenen Armen Willkommen. Ich bin mir sicher, dass eine riesige Anzahl der menschlichen Wesen sich mir anschließt und euch mitten unter uns begrüßt.

Wir erwarten euch in Liebe, Licht und Freude,

Eure irdischen Menschen

Quelle: http://the2012scenario.com/2012/08/earth-human-a-letter-to-the-galactics/#more-137979

11 Kommentare zu “Menschen: Ein Brief an die Galaktischen

  1. JA ,ICH LIEBE EUCH UND BIN BEREIT EUCH ZU EMPFANGEN ! IN LIEBE !BITTE KOMMT IN URLAUB ZU UNS !

  2. ja ! zeigt Euch bitte… in Licht und Liebe !!!

  3. Wir brauchen eure Hilfe. Für uns ist es schwierig nur zu glauben ohne selber zu sehen. Nur indem ihr euch deutlich zu erkennen gebt, gewinnt ihr das Vertrauen der Menschen, die noch im Zweifel sind. Und wer zweifelt kann nicht mit vollem Herzen bei der Sache sein und hat verständlicherweise Angst dem alten System die Stirn zu bieten. Zusammen sind wir stark. Eint und lehrt uns – bevor die Dunklen uns völlig kontrollieren.
    Ich freue mich auf euch und erwarte euch sehnlichst!

  4. Diesem Brief gibt es nichts hinzuzusetzen. Schön, dass er verfasst wurde.

  5. Danke Sundari, danke Arameus,
    geliebte galakische Geschwister,
    auf dieser Erde unserem Planeten, geschehen so furchtbare, grauenhafte Dinge, die wie Sundari sagt, viele Menschen in der Selbstmord treibt, verzweifeln lässt, Hunger und Durst sterben lässt, die brutal ermordet, ja gequält werden, bis sie sterben. Diese Menschen, werden vor Euch geliebte Geschwister, keine Angst haben. Sie werden unendlich froh sein, erlöst zu werden. Jetzt habt Ihr die Möglichkeit, so schnell wie Ihr nur könnt, die ärmsten der Armen unter uns, zu befreien. Wir lieben und erwachten Euch dringent. Danke
    Helga

  6. Auch ich schliesse mich diesen erwartungsvollen Worten voll und ganz an und freue mich auf unser ‘Wiedersehen’ und Zusammentreffen. Wie viele warte auch ich darauf,
    in nach meinen Talenten und Faehigkeiten gemaesser Weise an all den bevorstehenden Arbeiten im Aufstiegsprozess mitwirken zu duerfen.Die Erde und die Menschheit leiden jeden Tag des Wartens, so kommt denn so schnell es die goettliche
    Planung zulaesst!
    In Liebe
    Franz

  7. Ich bin bereit dafür! Gruß Kero

  8. Auch ich sehe der Ankunft unserer Geschwister mit großer Freude und Liebe entgegen. Nach vielen vielen Inkarnationen auf Erden erscheint uns allen diese Zeit des Wartens als eine Ewigkeit !!
    Doch ist es nur mein ein kleiner Wimpernschlag bis zu der Zusammenkunft :-)

    Alles Liebe
    Harald

  9. Auch ich erwarte mit großer Sehnsucht die Ankunft unserer Galaktischen Familie und bin sehr gerne bereit, bei den großen Aufgaben, die jetzt für Mutter Erde und der Bevölkerung anstehen, fleißig mit zu helfen, d.h., es ist mir eine große Ehre!

  10. Ein wunderbarer Brief, mit dem ich in aller Form identifizieren kann und mich der Bitte anschliessen möchte!

  11. Da schließe ich mich gerne an
    Gruß Thomas

Alle Kommentare auf diesem Blog werden moderiert. Wir geben keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Respekt und Freundlichkeit werden die Einheit unter uns stärken. Das soll unser Ziel sein. Der Entschluss was freigegeben wird ist unter der Berücksichtigung des Zeitaufwandes etwas subjektiv. Wenn Du fair mit anderen umgehst werden Deine Kommentare wahrscheinlich freigegeben. Kommentare werden grundsätzlich einmal am Tag moderiert. Wenn Du Deinen Kommentar nicht sofort siehst, so wurde er wahrscheinlich bis jetzt noch nicht geprüft.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.879 Followern an

%d Bloggern gefällt das: