2 Kommentare

Alles im Universum ist Schwingung – Teil 4: Die Schwingung des Menschen

von Udo Pelkowski

Alles im Universum ist Schwingung – Teil 4: Die Schwingung des Menschen

zum Teil 3

Nikola Tesla

Nikola Tesla http://de.wikipedia.org/wiki/Nikola_Teslawurde am 10 Juli 1854 in Smiljan (jetzt Teil von Gospic) in Serbien geboren. Er dürfte mit Recht als das größte Genie aller Zeiten gelten. Allein in den USA meldete er in 50 Berufsjahren 112 Patente an, welche bis heute zum größten Teil unter Verschluss stehen. Als Erfinder des Wechselstroms hat er dazu beigetragen unsere moderne Welt mitzugestalten. Trotzdem wird er kaum in den Geschichtsbüchern erwähnt. Sein Lebenswerk galt der Erforschung der Elektrizität und deren Nutzung für die Menschheit. Erst heute gelangen seine großen Erfindungen an die Öffentlichkeit und werden die Zukunft der Menschheit mehr bestimmen als wie wir uns vorstellen können.

Bereits vor 100 Jahren entdeckte Nikola Tesla, die in den 60ern des 20 Jahrhunderts wieder entdeckten Tesla Wellen (Schuhmannwellen), welche ich in meinen letzten Aufsatz dieser Reihe diskutiert hatte. Ich bringe in diesen Aufsatz einige Beispiele dafür wie wir von den Kabalen in einem (ALB)Traumzustand gefangen gehalten werden. Nur zum besseren Verständnis, wir selbst haben für dieses Experiment zugestimmt und sind im Grunde keine Opfer von Genmanipulation und Mind Control, sondern Schüler, Lehrer und Planungsingenieure in diesem Spiel.

Nikola Tesla arbeitete mit Geldern welche er von J.P. Morgan erhielt, um eine seiner größten Erfindungen zu vollenden. Tesla erforschte Skalar Wellen welche schon bereits von den allzu früh verstorbenen Entdecker und Erfinder James Clerk Maxwell in seiner ursprünglichen Theorie des Elektromagnetismus beschrieben wurde.

Kurzwellensendeturm zur drahtlosen Energie Übertragung in Colorado Springs USA von Nikola Tesla

Bevor Nikola Tesla sein Projekt beenden konnte, schnitt J.P. Morgan,der bereits zu dieser Zeit als reichster Mann Amerika galt, ihm die Gelder ab. Der Turm wurde verkauft und verschrottet.

Nikola Teslas Kurzwellentechnologie (7,8 Hz) wurde später im High Frequency Active Auroral Research Program (HAARP) umgesetzt. HAARP gilt nicht nur als Mind Control Mechanismus, sondern steht insbesondere für Wettermanipulation in Verbindung mit Chemtrails und als Auslöser von Erdbeben, Vulkantätigkeiten und Tsunami.

Jede Energieentladung zwischen Ionosphäre und Erdoberfläche erzeugt als Nebenprodukt Radiowellen, die mit der Erde resonanzfähig sind. Sie können so nicht nur in die Erde eindringen, sondern Verstärken sich noch, wodurch es zur Ausbildung gewaltiger stehender Wellen kommt, die über lange Zeit stabil bleiben können. Der exakte Wert dieser Wellen ist 7,8 Hz. Eine Möglichkeit militärischer Nutzung dieser extrem niederfrequenten Wellen (sogenannten Extremely Low Frequency (ELF) Wellen ist sofort sichtbar.

Ist es nicht ein seltsamer Zufall, dass auch das NATO Kaliber für Gewehre G3 und Maschinengewehre MG1 ebenfalls exakt 7,8 mm hat?

Trotz aller Bemühungen der Kabale die Schwingungsfrequenz unseres Planeten und damit auch uns auf 7,8 Hz zu halten ist zu unserem Glück fehlgeschlagen und erhöht sich bis zum 21.12.2012 auf 13 Hz, der Frequenz des Christusbewusstseins.

Weitere Informationen zum Thema HAARP gibt es in dem Buch Löcher im Himmel, Original Titel Angels Don’t Play This Haarp von Dr. Nick Begich und Jeane Manning.

Noch ein Hinweis: Unsere Handys arbeiten ebenfalls mit niedrigen (ELF) Frequenzen welche uns Schaden sollten.

Im sogenannten Philadelphia Experiment wurden Tesla Technologien dazu verwendet um einen Tarnkappeneffekt zu erzielen, welcher US Schiffe vor deutschen U-Booten schützen sollte. Im Oktober 1943 ließen die Amerikaner im Hafen von Norfolk Virginia die USS Eldridge, dessen Kiel noch für etwa 15 Minuten im Wasser sichtbar war verschwinden, die dann im 500 Km entfernten Hafen von Philadelphia in Pennsylvania wieder auftauchte. Das Experiment war zwar eine Katastrophe für die Besatzung der USS Eldrich, die teilweise verschwandt oder mit der Wiedermaterialisation im Hafen von Philadelphia zu Schaden kam. Das Experiment wurde 1983 unter den Namen Montauk Experiment wiederholt.

Hier Youtube Links zu einen 6 Teiligen deutschsprachigen Serie zum Philadelphia Experiment.

Teil 1: http://www.youtube.com/watch?v=6YmFltBpSko

Teil 2: http://www.youtube.com/watch?v=ewFf4-ewsOs&feature=relmfu

Teil 3: http://www.youtube.com/watch?v=rTgfnfMjMmk

Teil 4: http://www.youtube.com/watch?v=LFFTJnb7dNk&feature=relmfu

Teil 5: http://www.youtube.com/watch?v=zf8zLGHq8Uw&feature=relmfu

Teil 6: http://www.youtube.com/watch?v=M9422PhCMt4&feature=relmfu

Hier ein Link zum Montauk Experiment leider in Englisch

http://www.youtube.com/watch?v=_Jw-q7GxAPI&feature=related

Nikola Tesla mache auch eine Patentanmeldung zur Gewinnung freier kostenloser Energie. Wie so vieles wurde auch diese Errungenschaft der Menschheit vorenthalten. Die Geldgeber Teslas hatten ein Energiemonopol nicht nur in Amerika, sonder überall in der Welt. Es dürfte außer Frage sein, dass Tesla sich bewusst war, dass es lebensgefährlich gewesen wäre an die Öffentlichkeit zu gehen. Nikola Tesla verstarb am 7. Januar 1943. Reich ist er nie geworden. Die Kabale haben sich seines Erbes angenommen und im geheimen weiter geforscht. Es bleibt jetzt am Ende der Zeit, wo die Wahrheit ans Licht kommt, die uns freisetzen wird, zu hoffen dass dieser Mann, sein Traum und Ziel gewürdigt wird und sich zum Wohle der gesamten Menschheit erfüllt.

Kirlianfotografie

Ab dem Jahre 1937 wendete der 1900 geborene und 1980 verstorbene russische Elektrotechnik Ingeneur Semyon Kirlian und seine Frau, die durch Zufall entdeckte und nach ihm benannte Kirlianfotografie (Hochfrequente Hochspannungsfotografie) an. Durch dieses Verfahren wurde es erstmals möglich die menschliche Aura zu fotografieren. Nunmehr konnte der fotografische Beweis einer allen Lebewesen zugehörigen Aura nachgewiesen werden. Lebende Menschen, Tiere und Pflanzen besitzen eine Aura, welche die verschiedenen Schwingungen unserer feinstofflichen Körper darstellt. Die Farbe der Aura verrät uns viel über die Verfassung unseres Körpers. Im Krankheitsfall (eine Erkaltung genügt) ist unser Körper geschwächt und unsere Aura leuchtet schwach. Selbst wenn die Krankheit noch unerkannt ist. Ist unser Körper Gesund und unser seelisches Befinden ausgeglichen strahlt unsere Aura. Lebt ein Mensch ein Leben voller Liebe strahlt seine Aura in einer höheren Schwingung und die Farben werden klarer, hin bis zu einem strahlenden Weiß. Auch hier kommt wieder zum Ausdruck, dass ein bewusstes Leben in möglichst Bedingungsloser Liebe zu Allem unsere Schwingung anhebt und unsere Aura hell im weißen Licht erstrahlen lässt. Der Ausdruck, finstere Gesellen beruht auf der Tatsache, dass Menschen, die finstere Gedanken haben an ihrer düster wirkenden Aura zu erkennen sind. Tiere und Pflanzen, die nicht wie wir Menschen von der Realität abgeschirmt (firewalled) sind, haben mit Ausnahme von Krankheit oder Misshandlung von Natur her eine strahlende Aura.

Es dürfte daher keine besonderen Technologie notwendig sein die Kabale auszumachen. Tiere, die die Dinge sehen wie sie sind, meiden intuitiv gewalttätige oder boshafte Menschen und fühlen sich zu sanften, gutmütigen Menschen hingezogen, ohne besondere Technologie. Eine Fähigkeit, die auch in jedem von uns ruht und mit dem Aufstieg zugänglich wird.

Die menschliche Aura verschwindet nach eintreten des Todes.

Wenn man ein Blatt von einer Pflanze abreist, bleibt die Aura noch einige Zeit am Blatt selbst erhalten, und ist ebenfalls noch fuer einige Zeit abgeschwaecht an der Pflanze selbst sichtbar.

Ich gehe in einem späteren Aufsatz auf unser Chakrasystem ein.

Wie ihr seht, haben selbst Gegenstände wie das 2 Eurostück eine Aura. Dinge die wir berühren und denen wir unsere Aufmerksamkeit schenken, können einen Teil unserer Aura aufnehmen. Ein Fetisch z.B. den man als Talisman (Glücksbringer) trägt, nimmt einen Teil unserer Aura auf und es ist durchaus möglich, dass wenn wir viel Liebe und Vertrauen in diesen Fetisch investieren, dass wir wenn wir selbst schwach sind, diese (eigene) Energie wieder aufnehmen und gestärkt unseren Anforderungen gewachsen sind. Schamanen wissen um die Kraft ihrer Fetische und den heilenden Effet auch auf andere.

Wenn wir negative Gedanken erzeugen verfinstert sich unsere Aura und negative Astralwesen nehmen daraus ihre Nahrung (Energetischer Vampirismus) auf.

Ich möchte dem Leser mit meinen Aufsatzreihen (R) Evolution der Bedingungslosen Liebe und alles im Universum ist Schwingung aufzeigen, dass die Situation in der wir uns befinden erklärt werden kann, und das es Lösungswege gibt, die keineswegs auf Wunder beruhen, sondern eine logische technische Erklärung haben. Jeder, der mit Aufmerksamkeit die Aufsätze liest, kommt schließlich am Schluss dieser Aufsatzreihen zu dem Punkt eines Verständnisses über den Ablauf unseres Aufstiegs. Die Channelings der glaubwürdigen Ressourcen werden damit verständlicher, auch wenn der Anschein das Wunder um uns geschehen verschwindet. Alles hat eine Erklärung. Ich werde in beiden Aufsatzreihen weitere Beweise und Anhaltspunkte liefern, welche einen natürlichen Weg hin zu unseren Aufstieg aufweisen. Alles im Universum ist Schwingung, entstanden in der gleichen Quelle in der Bedingungslosen Liebe, die einzige Schwingung ist, tief in unserem Innern.

Espavo

zum Teil 5

2 Kommentare zu “Alles im Universum ist Schwingung – Teil 4: Die Schwingung des Menschen

  1. [...] Nikola Tesla dürfte als das größte Genie aller Zeiten gelten. Alles im Universum ist Schwingung … http://wirsindeins.wordpress.com/2012/08/09/alles-im-universum-ist-schwingung-teil-4-die-schwingung-… [...]

  2. Ein toller, aufschlussreicher Artikel für alle, die dieses Phänomen bisher nicht kannten.

Alle Kommentare auf diesem Blog werden moderiert. Wir geben keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Respekt und Freundlichkeit werden die Einheit unter uns stärken. Das soll unser Ziel sein. Der Entschluss was freigegeben wird ist unter der Berücksichtigung des Zeitaufwandes etwas subjektiv. Wenn Du fair mit anderen umgehst werden Deine Kommentare wahrscheinlich freigegeben. Kommentare werden grundsätzlich einmal am Tag moderiert. Wenn Du Deinen Kommentar nicht sofort siehst, so wurde er wahrscheinlich bis jetzt noch nicht geprüft.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.820 Followern an

%d Bloggern gefällt das: