7 Kommentare

Über den Aufstieg – Teil 4 – Was zeichnet diesen Aufstieg aus?

Über den Aufstieg – Teil 4 – Was zeichnet diesen Aufstieg aus?

clip_image001von Steve Beckow
http://the2012scenario.com
Übersetzung: Océane

Der Aufstieg wird überall stattfinden.

Sehen wir uns mal die drei Punkte an, die diesen Aufstieg einzigartig machen. Erstens handelt es sich um einen Massenaufstieg, an dem teilzunehmen jeder auf der Erde die Möglichkeit hat. Zweitens wird er überall im Universum stattfinden. Und drittens ist da die Tatsache, dass wir nicht erst nach dem Tod aufsteigen werden, sondern davor, in unseren physischen Körpern.

Dies wird ein Massenaufstieg

SaLuSa sagte uns, dass – anders als bei anderen Aufstiegsszenarien, die durch qualifizierte Individualseelen nach vielen Leben anstrengender spiritueller Praxis vollzogen werden – dieses Mal jeder, der es wünscht, wählen kann aufzusteigen. Dies zu wählen ist eine notwendige, aber nicht ausreichende Bedingung für den Aufstieg. Um aufzusteigen muss eine Person auch genug Licht integriert haben, wie wir später sehen werden.

„Das Besondere an dieser Gelegenheit ist es, dass der ganzen Menschheit die Möglichkeit dazu gegeben wird… Gegen Ende des Zyklus wird man sagen können, dass jeder zu irgendeinem Zeitpunkt die Möglichkeit bekommen hat, einen neuen Weg heraus aus der Dualität zu finden.“ (1)

SaLuSa erklärt, dass dieses Merkmal des Aufstiegs das Ergebnis eines besonderen Erlasses ist.

“Jede Individualseele, die dazu bereit ist, kann aufsteigen. Wie wir bereits erklärt haben, wird dieses Mal jeder Seele angeboten, aufzusteigen, da es einen besonderen Erlass für den Massenaufstieg gibt.“ (2)

Es liegt an uns, ob wir unsere Wahl treffen, sagt er: „Die Schönheit des Lichts ist für jeden verfügbar, und wie immer liegt es an eurer Wahl, sie anzunehmen oder nicht.“ (3)

Diane vom Sirius verrät uns, dass die Meisterseelen, die sich zu unserer Unterstützung versammelt haben, jubeln, wenn alle Seelen sich dafür entscheiden.

“Jeder hier freut sich, wenn eine einzige Seele die Hand ausstreckt und ein evolutionäres Ziel erreicht, das sie aus der Dualität hinausträgt. Wie ihr inzwischen wisst, ist dies nicht einfach zu erlangen, wodurch die bevorstehende einzigartige Gelegenheit… eine ist, die allen noch vor Ende dieses Zyklus bekannt gemacht werden muss.“

“Die Suchenden unter euch wurden hierher geführt, und es liegt nun an eurer absoluten Wahl, ob ihr diese Gelegenheit nützt.” (4)

Das ganze Universum wird aufsteigen

Das zweite Merkmal dieses Aufstiegs ist, dass er nicht nur auf der Erde stattfindet, sondern überall in unserem Universum. Atmos erinnert uns daran, dass der Plan nicht nur die Erde allein betrifft.

“Der Plan für euren Aufstieg ist in den vielen Zyklen enthalten, die Teil der geordneten Funktion des Universums sind. Dieser Prozess beschränkt sich nicht nur auf die Erde oder euer Sonnensystem und erfolgt auf ein Göttliches Dekret hin.“ (5)

SaLuSa erzählt uns, dass “das Göttliche Dekret besagt, das Universum solle aufsteigen und in einen neuen kosmischen Bereich eintreten.“ (6) Bei einer anderen Gelegenheit bezieht sich SaLuSa auf „die vollständige Erhebung des Universums“ und sagt uns, dass wir „genauso wichtig sind wie alle anderen Teile des Planes“. (7) Der Plan umfasst zusätzlich zu den Erdbewohnern noch „Millionen anderer Seelen“.

Zum wiederholten Male hören wir diese Nachricht aus Quellen von Spirit sowie aus galaktischen Quellen. Hier Erzengel Michael: „Es ist eine Zeit des Massenaufstiegs, denn alle Planeten, Sonnensysteme und Galaxien innerhalb dieses Universums sind aktiv an einem Aufstiegsprozess beteiligt.“ (9)

Und hier enthüllt der Geistlehrer Matthew Ward mehr über Gottes Wille und seinen Plan:

„Die auf der Erde stattfindenden Veränderungen – die Überwindung der Dunkelmacht und die Wahl im Licht zu leben – betreffen nicht ausschließlich eure Welt oder euer Sonnensystem. Vielleicht nicht einmal nur dieses Universum, aber das wissen wir nicht. Was wir wissen ist, dass diese Veränderungen in ihrem Umfang universell sind. Es gibt Orte von solcher Liebe und solcher Herrlichkeit, dass ihr sie euch nicht vorstellen könnt, und gleichermaßen Orte intensivster Dunkelheit, wo maskuline Krieger und gnadenlose Wesen herrschen.“

“Es ist Gottes Wille, das Universum vollständig ins Licht zu erheben, so dass die Gegensätze miteinander versöhnt werden. Aber wie ihr nur allzu gut wisst, regiert der freie Wille, und jene, die die dunklen Wege bevorzugen, sollen dies tun, bis das Strahlen des Lichtes und die Schwingungen der Liebe so machtvoll sind, dass sie wünschen, innerhalb dieser zu leben.“ (10)

Wir steigen mit unseren physischen Körpern auf

Ein dritter Faktor, der diesen Aufstieg einzigartig macht, ist, dass wir mit unseren physischen Körpern aufsteigen, während es in der Vergangenheit nötig war, den physischen Körper für den Aufstieg zu verlassen, wie SaLuSa berichtet. „Dieses Mal (bei diesem Aufstieg) steigt Ihr mit euren physischen Körpern auf. Also nicht durch den Tod eures alten Körpers, sondern einfach durch eine Veränderung, die es euch ermöglicht, den Körper in einer höheren Schwingungsfrequenz zu nützen.“ (11)

Um es dem physischen Körper zu erlauben, in höheren Schwingungsebenen zu überleben, wird seine Struktur durch einströmendes Licht verändert und seine Kohlenstoffbasis in eine kristalline Basis umgewandelt.

“Viele von euch sind sich dieses einzigartigen Aufstiegs bewusst, bei dem ihr euren physischen Körper mitnehmt. Nicht als den derzeitigen auf Kohlenstoff basierenden Körper, sondern als einen, der eine kristalline Struktur angenommen hat und in der 5. Dimension existieren kann. Ein leichterer Körper in nahezu perfektem Ausdruck seiner selbst.“ (12)

“Dieser Aufstieg ist auch deshalb einzigartig, weil ihr in einem physischen Körper aufsteigt, der seine Körperzellen verändert hat, um in höheren Dimensionen leben zu können.” (13)

„Der Schlüsselfaktor eures Aufstiegs ist es, dass ihr diesen ausschließlich dadurch vollziehen könnt, dass ihr von ähnlicher Lichtschwingung seid.“ (14)

Wie SaLuSa sagt uns auch Matthew Ward, dass die Lichtabsorption unsere Körper von einer Kohlenstoffbasis in eine kristalline Basis umwandelt, was es uns erlaubt, in höheren Dimensionen zu überleben.

“Der Aufstieg ist für alle möglich, die das Licht integriert haben, und für die Seelen, die in ihren physischen Körpern die Erde dabei unterstützen, dies ebenfalls zu tun.”

“Es soll nochmals erwähnt werden, dass das Licht, welches von den Empfängerseelen absorbiert wird, deren Zellen in eine kristalline Struktur umwandelt, um das Überleben in höheren Schwingungsebenen zu ermöglichen, sowie ihre spirituelle Klarheit und dadurch Seelenentwicklung unterstützt. (16)

Im Laufe des Aufstiegs können wir erwarten, dass unsere Körper in den Zustand perfekter Gesundheit zurückkehren, so Matthew.

“Wenn einem Körper Organe oder Gliedmaßen fehlen oder er sich in emotionaler oder mentaler Disharmonie befindet, wird es im Laufe des Aufstiegs Heilung für alle Krankheiten geben, und fehlende Körperteile werden ersetzt, bis der Körper wieder vollständig und mental sowie emotional gesund ist.“

“In der Dichte der vierten Dimension werden die Körper von alten Menschen wieder jugendlich und erreichen in Gesundheit eine weitaus höhere Lebenserwartung als für euch üblich. Die Lebensspanne in der fünften Dimension kann die zehnfache oder mehr eurer jetzigen betragen.“ (17)

Dieser Aufstieg kann auch als Transformation unserer physischen Körper zu Licht beschrieben werden, wie Erzengel Michael erklärt: “Aufstieg bedeutet, dass die Seele ihren physischen Körper in Licht umwandelt und in die nächste Bewusstseinsebene aufsteigt; dies ist das Ziel aller Seelen auf Erden.“ (18)

Im nächsten Teil dieser Beitragsserie werden wir darüber nachdenken, woher das Licht kommt, das den Aufstieg verursacht.

Fussnoten

(1) SaLuSa, Dec. 16, 2009, at http://www.treeofthegoldenlight.com/First_Contact/Channeled_Messages_by_Mike_Quinsey.htm(2) SaLuSa, Jan. 10, 2011.
(3) SaLuSa, Sept. 14, 2009.
(4) Diane of Sirius, Apr. 10, 2009, at http://www.treeofthegoldenlight.com/First_Contact/Channeled_Messages_by_Mike_Quinsey.htm
(5) Atmos, Jan. 28, 2009, at http://www.treeofthegoldenlight.com/First_Contact/Channeled_Messages_by_Mike_Quinsey.htm(6) SaLuSa, Dec. 22, 2008.
(7) SaLuSa, Apr. 16, 2010.
(8) SaLuSa, Feb. 8, 2010.
(9) Archangel Michael, May monthly message, through Ronna Herman, at http://www.ronnastar.com/latest.html
(10) Matthew’s Message, May 28, 2004, at http://www.matthewbooks.com/mattsmessage.htm
(11) SaLuSa, Feb. 5, 2010.
(12)SaLuSa, April 3, 2009.
(13) SaLuSa, Dec. 16, 2009.
(14) SaLuSa, March 8, 2010.
(15) Matthew’s Message, Aug. 13, 2010.
(16) Matthew’s Message, Dec. 31, 2003.
(17) Matthew’s Message, Aug. 13, 2010.
(18) Archangel Michael, “Gifts to Humanity – Part 1,” July 6, 2009, at http://www.wisdomofthelight.com/Archangel_Michael.html

7 Kommentare zu “Über den Aufstieg – Teil 4 – Was zeichnet diesen Aufstieg aus?

  1. Danke – für die vielen GUTEN Botschaften unserer LICHT – Brüder und Schwestern!!!
    Gehe gerade einen tiefen LOS – lass Prozess durch – ein alter Unfall ( rechtes Sprung-
    Gelenk ) will sich von den noch festgehaltenen Emotionen be-freien. Wie gut!!
    Da ich um die Körpersprache und dem Da- Hinter weiß , kann ich es gut mit meiner
    Liebe und Aufmersamkeit be-gleiten. Und siehe HEILUNG – WANDEL geschieht.
    DANKE ALLLEN -im Sichtbaren und noch Unsichtbaren !!!
    in Liebe NAMASTE ANTARA

  2. Es verändert sich etwas. Ich habe regelmäßig jahrelang Heilfasten gemacht über 3 Wochen, dann wurde mein Asthma so stark, dass ich regelmäßig Cortisontabletten einnehmen musste. Dadurch musste ich nach Jahren Insulin spritzen und Blutdrucksenker und Entwässerungsmittel nehmen. Ich sammelte durch das Cortison Wasser im Körper an. Ich glaubte, wegen der Medikamente nicht mehr regelmäßig heilfasten zu können. Immer, wenn ich das Cortison reduzierte, verschlimmerte sich das Asthma. Am 26.07.2012 beschloss ich, mit dem Heilfasten wieder zu beginnen und bereitete mich darauf vor. Seit dem 27.07.2012 trinke ich nur Wasser, ab und zu mit etwas Fruchtsaft gemischt (1xTag höchstens) und aufgebrühten Zitronenmelisse-Tee. Ich habe meinen Tee selbst biologisch rein angebaut in meinem Küchenfenster stehen.
    Ich heilfaste den 15.Tag, habe keinen Hunger und muss nicht soviel trinken wie sonst beim Fasten. Ich nehme abends nur noch 2,5 mg Cortison und mein Asthma ist sehr viel besser geworden, Insulin brauchte ich vom ersten Tag des Fastens nicht mehr, ebenso wie alle anderen Medikamente. Ich habe das Gefühl, dass es mein Weg zur Lichtnahrung werden könnte. In einem Monat werde ich es wissen. Ich fühle mich befreit von allen Lasten. Es wird noch eine Weile dauern, bis sich mein Körper wieder umgeformt hat und alles überschüssige Wasser in den Organen und im Gewebe abgebaut hat. Ich fühle, dass es der richtige Weg ist. Ich habe eine medizinische Ausbildung und überprüfe regelmäßig Blutdruck und Blutzucker, kontrolliere meinen Gesundheitszustand selber.
    Ich bin sicher, dass wir Licht aufnehmen und unseren Körper verändern können, ihn selber heilen können. Eine “innere Stimme” macht sich bemerkbar, wenn wir den richtigen Zeitpunkt erreichen.
    Ich wünsche Allen viel Liebe und Licht auf ihrem ganz persönlichen Weg des Aufstiegs, der Veränderung ♥ Inge

    • hallo ingeborg,

      ich möchte auch gerne heilfasten machen ,wie bereite ich mich da am bessten vor
      und welches heilfasten ist sehrgut?
      auf eine antwort von dir würde ich mich sehr freuen.

      namaste,
      alles liebe,
      sylvia

      • Liebe Sylvia, beim Beginn meines ersten Heilfastens hatte ich einen Naturheilmediziner an meiner Seite. Er unterstützte mich sehr. Ich kann dir ein gutes Buch dazu empfehlen von Dr.Hellmut Lützner “Wie neugeboren durch Fasten”. Solltest du Mineralstoffe oder Vitamine benötigen achte auf natürlichen Ursprung der Mittel (Reformhaus, Naturkostläden), ebenso bei den Säften (Direktsaft ohne Zusätze), die du einmal am Tag zur Hälfte verdünnt zu dir nehmen kannst. Im Buch stehen die wichtigsten Dinge ♥ Alles Liebe und viel Erfolg! Inge

  3. ja total EIN- leuchtend<3<3<3 danke
    deshalb hat unsere geistige Führung unser gottliches selbst Meister . .immer darauf hingewiesen so zu leben dass wir viel licht aufnehmen können<3<3<3<3<3<3<3<3<3
    immer haben sie es uns gesagt u wir durften lernen<3 . .UNS KLÄREN
    LIEBE SEIN LEBEN
    MEDITATION
    AKZEPTANZ
    TOLERANZ

    • auch wichtig vegetarish besser vegan leben
      da nimmt der Körper mehr licht auf. .und auserfemTIERLIEBE dann kann man eh nimmer anders. .
      BEMÜHEN IMMER LIEBENDER. ZU WERDEN
      LIEBE ZUR MUTTER ERDE
      RESPEKT ZU ALLEM WAS IST
      HOCHACHTUNG GEGENÜBER ALLEN WESEN
      UND 1000 DINGE MEHR. .
      alles hilft lichter ziel werden. . .das haben uns ALLE MEISTER IMMER. GESAGT:-)

      • danke danke danke
        an all-es das uns ununterbrochen hilft zu werden was wir alle SIND . . AUSDRÜCKE DES GÖTTLICHEN. . .
        Lovelight

Alle Kommentare auf diesem Blog werden moderiert. Wir geben keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Respekt und Freundlichkeit werden die Einheit unter uns stärken. Das soll unser Ziel sein. Der Entschluss was freigegeben wird ist unter der Berücksichtigung des Zeitaufwandes etwas subjektiv. Wenn Du fair mit anderen umgehst werden Deine Kommentare wahrscheinlich freigegeben. Kommentare werden grundsätzlich einmal am Tag moderiert. Wenn Du Deinen Kommentar nicht sofort siehst, so wurde er wahrscheinlich bis jetzt noch nicht geprüft.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.528 Followern an

%d Bloggern gefällt das: