Ein Kommentar

Über den Aufstieg – Teil 5 – Was ist die Natur des Lichts, das die Erde erhebt?

Von Steve Beckow
http://the2012scenario.com

Übersetzung: Sharavi

Über den Aufstieg – Teil 5 – Was ist die Natur des Lichts, das die Erde erhebt?

Das zunehmende Licht bewirkt den Aufstieg

SaLuSa machte vor kurzem einige interessante Bemerkungen, die zeigen, dass die Lichtkräfte, die daran arbeiten, den Aufstieg zu diesem Planeten zu bringen, dies tun, indem sie die Lichtquotienten, die den Planeten erreichen, erhöhen.

Er machte seine Bemerkungen eigens angesichts der damaligen Volksrevolte in Nord Afrika (10. Februar 2011) und erklärt, dass das zunehmende Licht hinter diesem Aufruhr steht. Er sagte:

“Mit unserer Präsenz – auch wenn ihr Euch dessen was wir tun nicht vollkommen bewusst seid – knüpfen die Energien um die Erde an das Bewusstsein von vielen an, und jene, die dies erkennen, haben die Aufgabe, zu handeln.” (1)

“Das Erwachen hat diejenigen erreicht, die kein direktes Interesse an oder Wissen um den Aufstieg haben, doch ihr Gefühl sagt ihnen, was die ganze Zeit über nicht gestimmt hat, und um vorwärts zu kommen, müssen Veränderungen geschehen. Plötzlich erweitert sich das Gruppenbewusstsein und bewegt sich hinein ins Licht, das die Menschen inspiriert, größere Dinge zum Wohle aller zu vollbringen.” (2)

Die Arkturianische Gruppe wies uns am 9. Januar 2011 darauf hin, dass das zunehmende Licht den Anschein erweckt, als würden die Dinge schlimmer werden.

“Es sind Zeiten der Freude, denn trotz allem was Ihr hört und seht, wird das Licht heller. Dies wiederum beleuchtet die Winkel, die zuvor dunkel und unbemerkt waren. Es ist wichtig, das zu verstehen, denn obwohl es so aussieht, als würden die Dinge schlimmer werden, tun sie das nicht, Ihr Lieben; nicht schlimmer, nur entblößt.”(3)

SaLuSa erklärt dies, physikalisch betrachtet:

“Mit jedem Tag, den ihr dem Ende des Zyklus näher kommt, werden Euch die Energien rapide erheben. Eine ganze Reihe von Inputs, die sorgfältig geplant sind, verändern die Struktur Eurer Körperzellen, die zunehmend kristallin werden. Dies wird zum Zeitpunkt Eures Aufstiegs abgeschlossen sein. Ihr werdet dann Wesen mit höherem Bewusstsein sein und bereit, Euch in die 5. Dimension der Schönheit und Harmonie hinein zu bewegen, die ganz anders ist als alles, was Ihr auf der Erde erlebt habt.” (4)

In der Woche vor dieser Botschaft erklärt uns SaLuSa: “Euer Bewusstsein wird sich in kurzer Zeit aufgrund der erhebenden Energien, die Euren Planeten erreichen, ziemlich schnell entwickeln.”(5)

Was sind diese “erhebenden Energien, die Euren Planeten erreichen”, von denen SaLuSa spricht? Die Quellen, die ich hier behandle berichten, dass uns eine große Menge an Energie in Form von Liebe und Licht gesendet wird, um eine planetare Transformation und Verlagerung am oder vor dem 21. Dezember 2012 zu vollbringen, was sie generell als “Aufstieg” bezeichnen.

Um die Bedeutung des Lichts, das zur Erde verschiedenen Lichtformen und Bewusstseinsebenen. Dieses Wissen ist möglicherweise das, was auf der Erde fehlt.” (6)

Woran die Arkturianische Gruppe uns erinnert: ” In Eurer wahren Essenz seid Ihr Wesen des Lichts.” (7)

Ich habe in vielen Artikeln, die bereits auf dieser Seite zu finden sind gesagt, dass Erleuchtung der Sinn des Lebens ist. Erleuchtung ist die Erkenntnis unserer wahren Identität als Gott (oder als Licht), die geschieht als das Ergebnis unseres Seins, das uns gegeben wurde und durch die Erfahrung, Licht aufzunehmen, allgemein “Erleuchtung” genannt wird.

In den folgenden Passagen berichtet SaLuSa über diese Erfahrung: “Ihr befindet Euch in sonderbaren Zeiten im Vergleich zu dem, was Ihr normalerweise erlebt, doch sobald die Schleier gelüftet sind, wird das Licht Euren Geist mit der Wahrheit darüber, wer Ihr wirklich seid, erhellen. In Wirklichkeit seid Ihr große Wesen des Lichts, die in die niederen Bereiche hinabgestiegen sind, aus keinem anderen Grund als dem, dass Ihr Eure evolutionären Erfahrungen ausbauen wolltet.” (8)

“Eines Tages werdet Ihr plötzlich erkennen, dass das Leben Euch mehr zu geben hat, und sobald Ihr das Licht seht, öffnet sich Euer Bewusstsein. Für Wahrheitssucher hat es nie eine bessere Zeit gegeben, da sich so viele Kanäle geöffnet haben, um einen jeden zu versorgen.” (9)

“Das große Erwachen geschieht weiterhin, und viele Seelen öffnen sich der Erleuchtung und werden eins mit denen, die das Licht gefunden haben.” (10)

Ein anderes Mal sagt er, dass “nun das Licht aufleuchtet, und jedes Herz kann es in sich aufnehmen und jede Seele sich der Wirklichkeit darüber öffnen, wer Ihr wirklich seid und was Eure Bestimmung im Leben ist.” (11)

Aufstieg ist weder das Ende der Erleuchtung, noch sind die aufgestiegenen Wesen, die uns dabei helfen, uns anzuheben, am Ende ihrer Reise angelangt, wie die Arkturianische Gruppe verdeutlicht: “Es wird von Euch nicht erwartet, dass ihr plötzlich voll erleuchtet seid, denn das ist eine Reise der Erleuchtung. Wir sind ebenso auf derselben Reise und sind einfach ein wenig weiter voraus. Das ist Entwicklung und darum geht es im Sein.” (12)

Wie ich schon zuvor erörtert habe, geht spirituelle Entwicklung immer weiter, in einer praktisch unendlichen Reise weg von Gott und wieder zu Gott zurück.

Was ist die Natur dieses Lichts?

Was ist die Natur dieses Lichts? Ela vom Arkturus erzählt uns, dass diese Natur Liebe ist. “Was ist diese Energie, die die Veränderungen hervorbringt; es ist das, was als “Leim des Universums” bezeichnet wird, und es ist die höhere Schwingung, die Ihr Liebe nennt. Es durchdringt Alles Was Ist, und das, was Ihr böse oder negativ nennt, existiert aufgrund des Mangels an dieser Energie.” (13)

Es mag schwer für uns sein uns vorzustellen, wie etwas wie das Licht ebenso Liebe genannt werden kann, doch wenn wir an die Form von anderen Dingen denken, können wir erkennen, dass ein Phänomen in mehreren Formen als nur in einer Qualität betrachtet werden kann. Zum Beispiel ist Honig süß und flüssig. Marmor ist hart und weiß. Licht strahlt und wird als Liebe erfahren. Die Weisen, die das innere Licht erfahren haben, berichten davon, dass dem so ist oder demonstrieren es.

Zum Beispiel J. Krishnamurti, der die Liebe, die mit dem Licht kommt, bezeugt: “Ich habe das Licht gesehen. Ich habe Mitgefühl gespürt, das alle Sorgen und Leiden heilt…Liebe in ihrer ganzen Pracht hat mein Herz trunken gemacht; mein Herz kann nie mehr geschlossen werden. Ich habe von der Quelle der Freude und ewiger Schönheit getrunken. Ich bin gottestrunken.” (14)

Diese Beschreibung Sri Ramakrishnas in Samadhi beinhaltet es:

“gebannt sahen sie auf einen großen Yogi, sein Gesicht von einem göttlichen Lachen erhellt, seine Haltung Liebe ausstrahlend, seine Augen sprühend vor Freude – ein Mann, der für Gott auf alles verzichtet hatte und der nichts außer Gott kannte. Unaufhörliche Worte der Weisheit flossen über seine Lippen.” (15)

Dieses Licht der Liebe, sagt SaLuSa, “nimmt laufend zu auf der Erde”. (16) “Das Licht ist wahrhaft durchgebrochen und wird weiterhin kraftvoller ansteigen.” (17) Diese Steigerung “ist ein sehr gutes Zeichen des gemachten Fortschritts (in Richtung Aufstieg). Ein großes Licht strahlt aus der Dunkelheit heraus und erreicht alles um die Erde.” (18)

Unsere Quellen berichten uns, was uns als Ergebnis des zunehmenden Lichts erwartet. St. Germain sagt: “Die niedrigeren Schwingungen sind schwer und haben Euch in einem Zustand der Unwissenheit über Eure wahre Realität gelassen, doch das ändert sich nun rapide. Die Ehre, im Licht zu sein und Euer wahres Potenzial zu erkennen, übersteigt bei weitem alle Träume vor Eurer Erhöhung.” (19)

Und Saul berichtet uns, dass “Eure Zeiten der Sorge, Schmerz und herausfordernder Disharmonie fast zu Ende sind, da Gottes Licht und Gnade den Planeten reinwäscht, heilend, reparierend und erneuernd, sodass die makellose Schönheit, in der alles erschaffen wurde, in ihrer Herrlichkeit wiederhergestellt wird.” (20)

In unserem nächsten Artikel in dieser Serie werden wir betrachten, woher dieses Licht ausgestrahlt wird.

Fussnoten

(1) SaLuSa, Feb. 9, 2011, at http://www.treeofthegoldenlight.com/First_Contact/Channeled_Messages_by_Mike_Quinsey.htm

(2) Loc. cit.
(3) Arcturian Group, Jan. 9, 2011, at http://onenessofall.com/archives.html
(4) SaLuSa, Feb. 9, 2011.
(5) SaLuSa, Feb. 4, 2011.
(6) SaLuSa, Jan. 19, 2011.
(7) Arcturian Group, Feb. 5, 2011.
(8) SaLuSa, May 31, 2010.
(9) SaLuSa, Aug. 14, 2009.
(10) SaLuSa, Nov. 5, 2008.
(11) SaLuSa, April 1, 2009.
(12) Arcturian Group, Jan. 23, 2011.
(13) Ela of Arcturus, Nov. 28, 2008, at http://www.treeofthegoldenlight.com/First_Contact/Channeled_Messages_by_Mike_Quinsey.htm
(14) Krishnamurti in Mary Lutyens, Krishnamurti: The Years of Awakening. New York: Avon, 1975., 171-2.
(15) M in Swami Nikhilananda, trans., The Gospel of Sri Ramakrishna. New York: Ramakrishna-Vivekananda Center, 1978; c1942.,134.)
(16) SaLuSa, Feb 2, 2011.
(17) SaLuSa, Jan. 26, 2011.
(18) SaLuSa, Feb 2, 2011.
(19) St. Germain, Aug, 3, 2008, at http://www.treeofthegoldenlight.com/First_Contact/Channeled_Messages_by_Mike_Quinsey.htm
(20) Saul, June 19, 2009, at http://johnsmallman.wordpress.com

Ein Kommentar zu “Über den Aufstieg – Teil 5 – Was ist die Natur des Lichts, das die Erde erhebt?

  1. Zitat: “In unserem nächsten Artikel in dieser Serie werden wir betrachten, woher dieses Licht ausgestrahlt wird.”

    Interessanter Bericht, vielen Dank! … und dann freue ich mich schon auf Teil 7 (oder8?) wo dann die anstehenden Fakten genannt werden. Ein “Zeitstrahl” so dass man ablesen kann was wann (vor allen Dingen wann!) und wo passieren wird.

    Weil das unverbindliche Geschwurbel welches man sonst auf anderen Seiten lesen kann, das gibt doch wirklich kaum handfeste Dinge bekannt, mit denen der Körper-Verstand-Organismus in der 3. Dimension etwas anfangen kann, oder?

    Voller Freude auf die nächsten Teile,
    Bahi

Alle Kommentare auf diesem Blog werden moderiert. Wir geben keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Respekt und Freundlichkeit werden die Einheit unter uns stärken. Das soll unser Ziel sein. Der Entschluss was freigegeben wird ist unter der Berücksichtigung des Zeitaufwandes etwas subjektiv. Wenn Du fair mit anderen umgehst werden Deine Kommentare wahrscheinlich freigegeben. Kommentare werden grundsätzlich einmal am Tag moderiert. Wenn Du Deinen Kommentar nicht sofort siehst, so wurde er wahrscheinlich bis jetzt noch nicht geprüft.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.803 Followern an

%d Bloggern gefällt das: