5 Kommentare

Mutterschiff der Andromedaner in südlichen Hemisphäre gesichtet: Sydney, Australien.

Das ist die Visuelle Aufarbeitung, als Illustration dessen, was ich gesehen habe. Es ist kein aktuelles Foto.

von Anthony Morrison http://the2012scenario.com
Übersetzung: Arameus

Anthony: Der Sichtung des Mutterschiffs von Andromeda über unserem Himmel folgend, habe ich im Photoshop nur zur visuellen Identifikation nachstellt, um es jedem zu zeigen wie es aussieht.

Bemerkung: die Anordnung dieser „Drei Sterne“, beinahe im gleichen Abstand, bildet ein fast gleichschenkliges Dreieck. Zwischen diesen drei Punkten sind keine Sterne zu sehen.

Das ist es, dessen Zeugen wir am südlichen Himmel in Sydney, Australien am letzten Dienstag waren.

Seit dem hatten wir durchgehend Wolken gehabt, bis Montag, an dem es nicht zu sehen war und an seiner Stelle, wie üblich nur Sterne zu sehen waren.

Schickt Liebe zu unseren Brüdern und Schwestern von Andromeda – sie sind hier.

5 Kommentare zu “Mutterschiff der Andromedaner in südlichen Hemisphäre gesichtet: Sydney, Australien.

  1. Fon info ‘die ich bekommen habe sind die “dreiekige”nicht von GF?????

  2. Zitat von Bixie:

    Das mit ihren Goa’Uld habe ich als Blödsinn angesehen, denn diese Menschen haben ja keine Ahnung wer oder was da draußen wirklich ist.

    Zitat Ende

    Bist du dir da sicher oder kann es vielleicht sein das unsere Komfort-Zone im Gehirn schon immer Schwierigkeiten mit dem Unglaublichen Unfassbaren usw. hatte.

    Es ist möglich das es solche Spezies wie z. B. die Goa’uld gibt sie müssen aber nicht so aussehen und handeln wie sie dargestellt wurden.

    • Die Produktion der Serie Stargate Kommando SG-1 wurde von dem US Militär sowie von den Freimaurern überwacht und auch Finanziell unterstützt . Einige Symbole in der Serie gehen auf die Freimaurer zurück. siehe Logo im Besprechungsraum u.A ich denke Uns wird hier klar gesagt Ausserirdische existieren. Sie errichteten die Pyramiden und USA sowie Russland betreiben ein Geheimes Weltraumprogramm. Die Aufgestiegenen Wesenheiten sind auch sehr gut dargestellt worden. Grüße Ceno

  3. Mein Ex–Mann hatte 1991 ein solches Schiff gesehen und mir aufgeregt davon berichtet, er war in den frühen Morgenstunden auf der Terrasse und hörte ein ganz leises Geräusch, ich glaube er meinte ein leises Pfeifen gehört zu haben.
    Als er noch oben schaute kam ein RIESIGES schwarzes Dreieck fast lautlos über dem Berg nach oben und schwebte über ihn hinweg.

    Ich habe auch immer die Serie ‚Stargate’ geschaut, mir gefielen die Nox am besten. Das mit ihren Goa’Uld habe ich als Blödsinn angesehen, denn diese Menschen haben ja keine Ahnung wer oder was da draußen wirklich ist.
    Ich fand nur die Idee mit dem Sternentor klasse, die Nox und auch wie Daniel Jackson die Reise durch das Wurmloch beschrieb (6 Punkte im Raum und ein 7. Punkt als Ausgangsort).
    Viele Grüße
    Bixie Lamm

  4. Interessant scheint eine Pyramidenform zu besitzen.

    Die Filmindustrie beginnend mit Stargate Kommando SG-1 seit dem Jahr 1997 versucht uns gebetsmühlenartig einzutrichtern das in Mutterschiffen von Gestalt einer Pyramide der böse Anubis mit seinen Jaffa-Kriegern darin sitzt.

    Sie tun das wahrscheinlich mit dem Gedanken das wir so dumm sind und unsere Retter noch angreifen werden. Mit dem Ziel das sie uns weiter versklaven und beherrschen können.

    Es gibt viele versteckte Botschaften von Wahrheit und Licht z. B. in unseren Filmen und Musik (Melodie und Texten) aber es ist manchmal schwierig sie aus dem Meer von Lügen,Angst,Manipulation usw. heraus zufischen und richtig zu deuten.

    Wer die Serie gesehen hat weiss Bescheid wer sie nicht kennt kann sich unter Wikipedia oder Google informieren.

Alle Kommentare auf diesem Blog werden moderiert. Wir geben keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Respekt und Freundlichkeit werden die Einheit unter uns stärken. Das soll unser Ziel sein. Der Entschluss was freigegeben wird ist unter der Berücksichtigung des Zeitaufwandes etwas subjektiv. Wenn Du fair mit anderen umgehst werden Deine Kommentare wahrscheinlich freigegeben. Kommentare werden grundsätzlich einmal am Tag moderiert. Wenn Du Deinen Kommentar nicht sofort siehst, so wurde er wahrscheinlich bis jetzt noch nicht geprüft.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 3.001 Followern an

%d Bloggern gefällt das: