5 Kommentare

Neuerscheinung: Das UBUNTU Prinzip

Es ist soweit: “Das UBUNTU Prinzip – Ein revolutionärer Plan für gerechteren Wohlstand”, die deutsche Fassung von Michael Tellingers Buch “UBUNTU Contributionism”, ist im Hesper Verlag erschienen und ab sofort lieferbar.

Wir wünschen allen Lesern viel Freude an diesem einzigartigen und aufschlussreichen Werk:

das-ubuntu-prinzip“Nur wer sich seine Versklavung durch das globale Finanzsystem bewusst macht, kann sich ihm entziehen und sich davon befreien!

Michael Tellinger beschreibt, wie uns das uralte afrikanische Prinzip von UBUNTU erlaubt, von einer entzweiten, geldgesteuerten Gesellschaft zu einer vereinten, glücklicheren und freieren Gemeinschaft von Menschen zu werden.

Er zeigt auf, dass sich unser Geldsystem vor Jahrtausenden nicht aus Tausch und Handel entwickelt hat, sondern der menschlichen Rasse auf arglistige Weise als Werkzeug der absoluten Kontrolle und Versklavung zugeführt wurde.

Das UBUNTU-Prinzip präsentiert die Grundlage einer neuen sozialeren Gesellschaftsstruktur, frei von Finanztyrannei – ein neuer Hoffnungsweg in eine bessere und gerechtere Zukunft voller Wohlstand für jeden Einzelnen von uns.

Michael Tellinger ist ein südafrikanischer Forscher, Autor, Schauspieler und Musiker, der mit seinen Büchern, Reisen und Vorträgen Menschen in aller Welt seit 2006 die Philosophie von UBUNTU ans Herz legt. Er ist der Gründer der Bewegung UBUNTU Liberation Movement und der UBUNTU-Partei in Südafrika – einer politischen Plattform für die Botschaft von UBUNTU.”

www.ubuntuparty.org.za

www.michaeltellinger.com

Ein Kommentar

“Verbotene Wissenschaften” – Wie WIR dumm gehalten werden !

Bitte verbreitet dieses Viedeo überall.

Ein sehr interessanter Vortrag von Prof. Dr. Ing. Konstantin Meyl.

Hier geht Prof. Dr. Ing. Meyl darauf ein wieviel Energie von unbekannten Kräften aufgewendet wird, damit die Universitäten SUCHEN. Sie werden für SUCHEN und nicht fürs FINDEN bezahlt!!!

Ab Min. 43 geht Prof. Meyl auf die offensichtliche Schädlichkeit des Mobilen Telefonnetzes ein.
Wissen das hier unterdrückt ist und ignoriert wird nehmen dagegen die Chinesen mit Freude auf. Ist das DAS was die sogenannte „BundesreGEIRung“ will?

2 Kommentare

Heather Ann Tucci-Jarraf: Absolute Transparenz Dessen Was Ist

I-POWER-enhanced-bluehttp://removingtheshackles.blogspot.de

Übersetzung: Crae’dor & Océane

Heather Ann Tucci-Jarraf: Absolute Transparenz dessen Was Ist, die Struktur des Value Bonds [Wertpapiers] mit Routing Nummern für die USA

Notiz AK: Der D_Call Bond ist ein Schadens-Bond, der E_Call Bond ist ein Equity Bond. Das sind Vorlagen für diejenigen, die mit dem Bankensystem spielen und sie für eigene Zwecke verwenden möchten. Die ABA Routing Nummer ist nur für die USA. Wenn du außerhalb der USA lebst, benötigst du eine Routing Nummer für dein Land, in dem du lebst. Heather empfiehlt, Kontakt mit der Weltbank, „Whistleblowerin“ Karen Hudges, wegen des richtigen Routing Codes aufzunehmen, da sie Syndikusanwältin/Justitiarin (General Counsel) der Welt Bank ist. Sie wird wissen welche Routing Nummer für welches Land genutzt wird. -Bill

Von: Heather Ann Tucci-Jarraf
An: D, Bill (und unsere Blogleser)

IN LIEBE, FRIEDEN UND DANKBARKEIT:

Bill and D… erinnert ihr euch an diese „Geschichte“ über die Seelen, die sich wegen des Entwurfs der Erfahrung um den Architekten-Tisch versammelten? Niemand wollte die Rolle des „Schurken“ spielen, mit Ausnahme von einem, der sich dafür freiwillig gemeldet hatte unter einer einzigen Bedingung. Die Bedingung war, dass die anderen Seelen in ihren Rollen der Seele in der Rolle des „Schurken“ sagen würden, dass sie ihn lieben… aber sie müssten es auch ernst meinen… und nachdem die Wahl getroffen wurde, begannen sie zu spielen. weiterlesen »

11 Kommentare

Paradigma Report

I-POWER-enhanced-blueOriginal-Link: http://removingtheshackles.blogspot.de

http://de.scribd.com/doc/118067922/PARADIGM-DOCUMENT-FROM-THE-TREASURY-FINANCE-AG-INDUSTRIESTRASSE-21-CH-6055ALPNACH-DORF-SWITZERLAND

Übersetzung: Océane, Monika

Hier ist nun die Übersetzung des “Paradigm Report” von Heather Ann Tucci-Jarraf, welcher der Auslöser und die Ausgangsbasis für die Gründung und das Wirken des One People’s Public Trust (OPPT) war.

Der Bericht protokolliert sehr präzise und detailreich die Ergebnisse der umfassenden Untersuchungen des korrupten Justiz- und Bankensystems sowie ihre tiefe Verflechtung. Die Schlussfolgerung lautete, dass dieses System nicht mehr zu retten ist da “der Betrug inhärent ist”, also der Betrug DER Knackpunkt ist.

Dabei bezieht sich Heather Ann Tucci-Jarraf auf das alte Paradigma als “System, in dem privates Geld öffentlich genutzt wird” im Gegensatz zu der eigentlich immer dagewesenen aber korrumpierten Form des Systems, “in dem öffentliches Geld privat genutzt wird”.

Anmerkung: Aufgrund der vielen enthaltenen Fachbegriffe aus dem Justiz- und Bankenwesen bitten wir um Nachsicht, falls die Übersetzung stellenweise nicht ganz korrekt sein sollte.

Wenn ein Jurist manche Teile besser darstellen kann, so ist dies willkommen. weiterlesen »

4 Kommentare

Richard Dolan – Statement zum globalen UFO-Phänomen (Deutsche Synchro)

RICHARD DOLAN`s wegweisendes Statement zum globalen UFO-Phänomen auf dem “Citizen Hearing”, Mai 2013,

Ein großes Dankeschön an unseren lieben, unermüdlichen EF für diese Deutsche Synchronisation! Danke an Océane für ihre Übersetzung.

Für andere Sprachen und Untertitelung findet ihr weiteres Video unter diesem Link

Und nun lassen wir Richard zu Wort.

Hier die Übersetzung für jene  die es auch gerne im Text vorliegen haben mögen. weiterlesen »

15 Kommentare

Zwei lebende Außerirdische arbeiten mit der US-Regierung zusammen (dt. Synchronisation)

Hier das Video vom ehemaligen Verteidigungsminister Kanadas, Paul Hellyer, mit seiner Aussage im Citizens Hearing in Washington D.C. (29. April – 3. Mai 2013). Einen besonderen Dank möchte ich dem Betreiber des YouTube-Kanals:
Wir wollen die Wahrheit wissen“ aussprechen, der mit seinem wunderbaren TUN uns dieses Video in deutscher Synchronisation zur Verfügung stellt.

Eine wirklich hervorragende, zeitintensive Arbeit.

Vielen herzlichen Dank
von Herz zu Herz

The One People´s Trust…TOPPT 1776 Präsentation

http://kauilapele.wordpress.com

Diese PDF Dokumentation erklärt den Menschen etwas mehr in leichter verständlicher Sprache was TOPPT (OPPT) getan hat und warum er es getan hat.

Diese Präsentation kann auf Scribd heruntergeladen werden.

Diese Präsentation zu The One People´s Public Trust (TOPPT) kann zur eigenen Weiterbildung benutzt, mit anderen Menschen geteilt oder als professionelle Präsentation vor einem großen Publikum genutzt werden. Ich verspreche euch, ihr werdet wie Profis aussehen! Wenn jemand Fragen hat, verweist ihn an die Referenzen und sagt ihm: RECHERCHIERE!

The One People´s Public Trust erschuf und reichte rechtsgültige Dokumente ein, die auf dem Law of One [Recht des Einen] und UCC-Recht basieren. Es stellt tatsächlich fest: Jeder Hue-man ist eine Manifestation der Schöpfer-Quelle, und als solche ist er [der Mensch] ein Schöpfer und kein Untergebener irgendeiner künstlichen Obrigkeit oder korporativen Fiktion.

The People´s Trust gehört wirklich den MENSCHEN – als Trust jedes einzelnen Menschen dieses Planeten. Es gibt kein Oberhaupt, keinen Sprecher, keine Person, keinen Außerirdischen oder Fisch. Es gibt jeden! Wir sind Eins mit dem Schöpfer. Wir sind Eins alle Miteinander. Lieben einander.

********************

Hinweis für Übersetzer:

Hier sind die Links zu original PPTX Dokumenten des OPPT, womit ihr leicht ein Templet für eure Übersetzungen verwenden könnt.
Viel Erfolg! Wir Sind Alle Eins

Here are the links for the OPPT Presentation Masters:

OpenOffice Master File
http://www.scribd.com/doc/120841786/OPPT-Master-OpenOffice-Presentation

PowerPoint Master File
http://www.scribd.com/doc/120839819/OPPT-Master-PowerPoint-File

It is in the Public Domain so no permissionrequired to use in translating to other languages.

2 Kommentare

Souveranität kann nur jeder Einzelne für sich beanspruchen

Ein sehr empfehlenswerter Vortrag von Andreas Claus. Um die folgende Aussage, untermauert durch Gesetzestexte, richtig zu verstehen, empfehle ich den ganzen Beitrag anzuschauen.

“Politiker dürfen Sie prinzipiell nicht fragen. Ein Politiker, der darf lügen. Sie glauben es nicht? Das ist sein Job. Das ist gesetzlich festgelegt….. StGB § 129 Bildung krimineller Vereinigung… Diese Verwaltung führt einen Krieg gegen die eigene Bevölkerung. Einen Handelskrieg. Jeden Tag auf den Straßen.”

Lass dich überraschen und denke einfach nach….

Wünsche viel Erkenntnis und ein wunderbares Wochenende.

Hinterlasse einen Kommentar

Tagesenergie 66 – Alexander Wagandt im Gespräch mit Jo Conrad über die Energien und aktuelle Ereignisse

Papillion_1Beim 66. Zusammentreffen von Alexander Wagandt und Jo Conrad bei Bewusst.TV sind wieder viele aktuelle Themen im Rahmen der Tagesenergien besprochen worden. Der Austausch ist sehr intensiv gewesen, was auch die Länge der Aufzeichnung dokumentiert.

Stets gilt es zu berücksichtigen, dass die Betrachtung der im Hintergrund wirkenden Kräfte im Vordergrund des Gesprächs stehen.

Die Themenliste fügen wir zeitnah an, sobald diese verfügbar ist.

2 Kommentare

KenFM zeigt: Friedensappell von Eugen Drewermann vor dem Schloss Bellevue, Berlin, 13.12.2014

Stell dir vor es ist Krieg, und nur Gauck geht hin.

Die Bundesrepublik hat sich 25 Jahre nach Mauerfall zum drittgrößten Rüstungsexporteur der Welt hochgearbeitet. Der Tod ist erneut ein Meister aus Deutschland. Aktuell „verteidigen“ deutsche Bundeswehr-Soldaten an 17 Standorten außerhalb der Republik „unsere Werte“. Geht es nach Bundespräsident Gauck, Kanzlerin Merkel und Kriegsministerin von der Leyen, lässt sich diese Präsenz noch einmal deutlich steigern. Alles was diese Personen dafür benötigen, ist ein omnipotentes Feindbild. Da kommt der Konflikt in der Ukraine und die daraus behauptete Aggression Russlands gerade recht. Um was geht es wirklich? Es geht darum, dass auch dieses Land seine Rüstungsausgaben steigert und in Zukunft 2% des Brutto-Sozial-Produktes in die Anschaffung neuer Waffensysteme investiert. So wünscht es sich die NATO. Deutschland steht Gewehr bei Fuß und verkauft das der eigenen Bevölkerung dann als „alternativlose friedenssichernde Maßnahme“. weiterlesen »

6 Kommentare

Schmelztiegel des Aufstiegs

Batik W. B. Probst 1973 Der gemeinsame AufstiegEin schamanischer Beitrag von Walter B. Probst

Geliebte Familie des Lichtes,

in vielen Leben haben wir uns verpflichtet, unsere lichtvollen Gaben und Fähigkeiten der Mutter Erde zur Verfügung zu stellen, um sie zu unterstützen bei ihrer Energieanhebung, ihrer Transformation und ihrer Neugeburt. Alle sind wir mit klar definierten Aufträgen hier angekommen, um die Ergebnisse unserer Arbeit am richtigen Zeitpunkt zu einem Grossen Ganzen zu vereinen. Als Solisten, Einzelkämpfer, Systemsprenger und Kriegerinnen und Krieger des Lichtes war unsere Reise sehr einsam, aber auch sehr wirkungsvoll. So hat sich bereits die Spreu vom Weizen getrennt, was eine Neuausrichtung aller „Weizenkörner“ möglich macht. Ja, geliebter Bruder und auch Du, geliebte Schwester, sind damit gemeint. Wir sind die „Weizenkörner“, die den inneren Kern unseres Wesens erkannt haben und somit der Liebe und dem Licht den Weg bereiten. weiterlesen »

4 Kommentare

Walter Veith – Die teletransportablen, nachhaltigen, strahlenden Prinzen

Ich bin auf einen zwar längeren aber sehr unterhaltsamen Vortrag von Walter Veith  aufmerksam gemacht worden, dessen Ausführungen noch mal einige interessante Punkte verbinden.

In Teil 1 geht er unter anderem einige Jahrhunderte in der Geschichte, wie sie geschrieben steht, zurück und erzählt von den Konflikten zwischen Rom und den englischen Königen. Er erklärt, worum es sich bei der Krone/The Crown tatsächlich handelt, und zeigt die familiären Verflechtungen ihrer für uns sichtbaren Repräsentanten.

Hier ein kurzer Auszug:

1982, Papstbesuch in England, ein Tag, „auf den … Generationen gewartet haben.“

„Am Nachmittag versammelte sich eine Menge von 80 000 Menschen zur Messe im Wembley-Stadion, was als erstes „Freiluft-Spektakel“ des Papstes angekündigt worden war. Sie sangen „Er hat die ganze Welt in seiner Hand“/„He’s got the whole world in his hand“ und klatschten, als er in seinem „Papamobil“ ankam.

Ist das Zufall, dass sie das singen? Wenn ein päpstlicher Besuch stattfindet, ist nichts Zufall!“

 

In Teil 2 wird auf die Agenda 21 eingegangen und die weltweite Propaganda dazu aufgezeigt.

Es werden weiterhin auch aufschlussreiche Hinweise auf den mittlerweile sehr strapazierten Begriff der „Nachhaltigkeit“ gegeben.

Hier wird auch der im Titel enthaltene Begriff „teletransportabel“ erklärt.

 

Da ich persönlich mit Walter Veiths religiösem Hintergrund nicht resoniere, dies den gesamten Vortrag aber keinesfalls schmälert, gebe ich von seinem Schlusswort nur diesen sehr gelungenen Satz hier wieder:

 

„Wir können nichts an der Situation ändern, aber wir können es beobachten. Wir können Augensalbe kaufen beim Herrn und wir können das Theater, das Abspielen dieses großen Kampfes zwischen Gut und Böse beobachten.“

 

Mit anderen Worten: Zeit, das Popcorn bereitzustellen …. ;)

 

 

Wer noch mehr zur Agenda 21 lesen möchte, hier ist noch einmal die Rede von Ann Bressington vom 2. Februar 2013

2 Kommentare

Warum Erwachsene weinen – Die Trinität meiner Seele

eye-448946__180Eine schamanische Betrachtung von Walter B. Probst

als Fortsetzung der Betrachtung: Warum Kinder schreien

Wir alle haben uns für einen Pol entschieden um das Spiel des Getrennt-Seins zu ermöglichen. Als Mann oder als Frau haben wir gewählt in diese neue Lebensrunde einzusteigen. So sitzt der Wunsch, beide Pole gleichzeitig zu erfahren, tief in unserem Inneren. Etwas in uns kennt den ursprünglichen Zustand der Vollkommenheit, der sich im androgynen Teil meines inneren Kindes spiegelt. Hier hat eine unauslöschliche Prägung eine Erinnerung geschaffen, die Ursprung für unser Sehnen (-Sucht) ist. In diesem Spiel der Trennung wollten wir Erfahrungen der besonderen Art machen, bis der Punkt erreicht ist, wo unsere Seele entscheidet, alle möglichen Erfahrungen der Trennung gemacht zu haben. Hier beginnen wir das Drehbuch unseres Lebens umzuschreiben. So wollen die dunklen Geschichten rekapituliert werden, um sie einer neutralen Betrachtung zu unterziehen. Diese zu benennen, ermöglicht sie zu mir zu nehmen. So wird das Verzeihen und die Versöhnung ein Kraftakt des Herzens. Wie lange habe ich die Liebe im Aussen gesucht, sie von Umständen und von meinen Mitmenschen abhängig gemacht? Wie oft habe ich mir gewünscht, dass sich der Partner ändert, damit sich ein bestimmtes Problem endlich erlöst? Genau so lange, bis ich erkenne, dass jegliche Veränderung von Innen kommen muss. In meinem Inneren sind die unausgeglichenen Polaritäten am Wirken und alle unerledigten Geschichten abgelegt, die mein inneres Kind als Prägung in sich herum trägt. weiterlesen »

5 Kommentare

Warum Demonstrationen fehlschlagen

Räume der MachtEine schamanische Betrachtung von Walter B. Probst

Liebe Demonstrierende,

es ist unumgänglich zu verstehen, was Demonstrationen bewirken. Warum ist diese Wirkung oft das Gegenteil von dem, was damit beabsichtigt wird? Dazu muss das Wort DEMO zuerst analysiert werden. Wikipedia definiert Demo als: darauf hinweisen, zeigen, nachweisen … – somit weisen Demonstranten auf etwas hin und zeigen mit ihrem “Finger” auf die Misstände, die nach Veränderung schreien. So erheben sich die Masse der Demonstranten und rufen im Gleichklang, WIR WOLLEN DIES… WIR WOLLEN DAS!

Das erinnert an kleine Kinder, die noch nicht verstehen, dass sie ihr Leben selber und unabhängig bestimmen können. Dieses Wollen geht einher mit einer inneren Ohnmacht, die nicht erlaubt, die gottgegebenen Gesetze zu nutzen, die besagen: WIR SIND SELBSTBESTIMMER DER ENERGIE!

Da uns VATER / MUTTER GOTT mit all den Geschenken ausgestattet hat, die IHM gleich kommen, sind wir keine Bettler – denn – wir haben durch dieses Erbe alles erhalten was wir benötigen, um unsere Welt zu erleuchten. Das kosmische Gesetz der Freiheit hat uns ermöglicht in die Sklaverei freiwillig einzutreten. So haben wir als Sklaven unsere eigene Selbstbestimmung an die Dunkelfürsten, Politiker, Bänker, Kriegstreiber und allen weiteren Lobbyisten abgetreten – wohlgesagt FREIWILLIG! Dies muss von jedem Einzelnen von uns verstanden werden. Ist das der Fall, können wir das Gesetz der Resonanz benutzen, um Frieden, Eintracht und Wohlstand zu BESTIMMEN und darüber zu VERFÜGEN!!! So erschaffen VERFÜGUNGEN das Energiefeld, das erwünscht wird. Jedes Wollen behindert den Energiefluss und ermöglicht den Dunkelkräften durch dieses Energieloch einzudringen, um genau das Gegenteil zu manifestieren. Gegen etwas sein nährt die Gegenenergie und baut sie auf! weiterlesen »

Ein Kommentar

Die ICH BIN Deklaration

Danke Maz!

Ein Kommentar

Schein ist nicht Sein

forest-66295_1280von Steven Black auf http://stevenblack.wordpress.com – Danke, Steven!

Es ist wirklich alles okay, mit den Worten oder dem Verstand. Die lineare Abfolge von Worten und Herangehensweisen ist wichtig, zumindest für viele Dinge der menschlichen Erfahrung. Wenn man beginnt, sich mit dem eigenen Bewusstsein zu beschäftigen und immer mehr von sich Selbst kennen lernt, dann erweitert dies auch den Verstand. Ihr wisst schon, Mindstretching ..

Doch je tiefer du da reingehst, desto schwieriger wird es für den Verstand. Sein lineares Verständnis hat Grenzen und manche Dinge kann er einfach nicht kapieren oder übersetzen. Viel davon wird er einfach leugnen: “HELL NO – this does not exist!”

Wir haben für Jahre diverse mentale Konzepte von eher multidimensionalem Verständnis angenommen und versucht, sie mehr oder weniger sinnhaltig zu interpretieren. Als da wären: Alles ist Liebe, Licht, Herzensenergien, Schicksal, Gott, Toleranz, Harmonie, Akzeptanz, Wahrheit, Dimensionen, Karma, Existenz, Ego, Identität, undsoweiterundsofort. Die Erfahrung zeigte, mentale Konzepte sind oft Missinterpretationen, Missverständnisse und weil man nicht dort ist, fehlt das wirkliche Verständnis.

Man ist in “Verschwörungstheorien” reingegangen und hat mit dem Finger auf all die vermeintlich bösen Leute gezeigt, die der Menschheit das Leben schwer machen. Fast jeder, der zumindest aus dem persönlichen “Dämmerzustand” der Unbewusstheit aufwachte, hat sich angesichts der gesellschaftlichen Missstände und dem Schmerz, dem einige in dieser menschlichen Erfahrung ausgesetzt sind, die Haare gerauft und sich nach einer “flauschigeren Gesellschaft” gesehnt.

weiterlesen »

2 Kommentare

Das Café an der Grenze – Border Café

Amerikan Kabuki hatte im Februar bereits das Border Café/Café an der Grenze veröffentlicht und – vor zwei Tagen erneut. Eine kurze Geschichte über ein Treffen zweier Agenten, einer von der angeblich dunklen Seite und einer von der angeblich lichtvollen Seite.

Und während ich etwas zu Derivaten recherchierte fiel mir der Artikel von D/Removing the Shackles Hat China US-Bonds verschleudert? …und spielt es wirklich eine Rolle? von Januar 2014 wieder ein. Ich stelle einen Auszug im Anschluss an AK’s Artikel ein. Beide Beiträge scheinen mir sehr interessante Informationen zum Punkte-verbinden zu sein.

Das Café an der Grenze – Border Café

Bild 39

Eine erfundene Geschichte (oder?)

Ursprünglich veröffentlicht, 16. Februar 2014

Von American Kabuki

http://americankabuki.blogspot.de/2014/12/the-border-cafe.html

Übersetzung: patrizia

Kapitel 1

Es war für beide ein langer Winter gewesen. Der Kämpfe überdrüssig näherten sich die Agenten beklommen dem Treffpunkt. Sie hassten einander, Narben zeugten davon. Campo Blancos Krieg mit dem Team Noir war Tausende von Jahren alt. Sie hatten mit ihren Scharmützeln viele Leben verloren. Team Noir hatte eine tatsächliche Errungenschaft und Macht, und sie nutzen das gut. Rücksichtslos. Campo Blanco hatte den Vorteil der ansteigenden Energien.

Herve betrat vorsichtig das Café. Pierre wartete am weit entfernten Tisch, mit dem Rücken zur Wand, wie es Männer oft gedankenlos machten. „Sollen wir beginnen?“ „Oui“, antwortete Pierre kurz angebunden.

Pierre war kein Freund von Waffenstillstandsverhandlungen, genauso wenig wie Herve. Vernichtung war weniger aufreibend. Er hatte sich auf diese Möglichkeit seit seiner Jugend vorbereitet, „Keine Kapitulation“ war ihm in den Jugendcamps eingebleut worden. Ihn zeichnete großes Geschick aus, den Gegner zu täuschen. Dafür hatte er zweimal das rote Malteserkreuz erhalten. Er wurde gut bezahlt und die Frauen lagen ihm zu Füßen. Er konnte gar nicht sagen, ob er glücklich war, war  überhaupt jemand glücklich, dachte er. Und welche Zukunft hatte ein solches Leben? Das war unbekanntes Terrain. Und viel weniger gewinnbringend. Das konnte er nicht ausstehen. Scheiße! Würde Campo Blanco bis in alle Ewigkeit streiten? Wie war der Ausdruck, den sie mal benutzten? Scallywag? Gangster? Mit dem letzteren konnte er im umgedrehten Sinne von Stolz leben, schließlich war er in Marseilles groß geworden. Aber was zum Kuckuck war ein Scallywag? Es klang so englisch und es knirschte.

“Cafe con leche por favor”, brummte Herve noch nicht ganz wach. Pierre zündete sich eine Zigarette an und nahm einen tiefen Zug. „Los geht’s!“, dachte er.

„Hast du die Zeitung gelesen?“, begann Herve. Pierre wusste nur zu gut, dass seine Standorte beim letzten Angriff stark geschwächt wurden. „Wir wollen, dass ihr damit aufhört, die Mittel zu blockieren. Ihr habt keine Zuflucht mehr, es ist Zeit, aufzugeben“, dröhnte Herve weiter.

Pierre hustete, „der Universale A.I. bei CERN weist jeden Plan, den wir eingeben, zurück, sogar euren!“

Herve spottete, „Noch mehr Verzögerungen! Werdet ihr nie aufgeben? Der Wohlstand ist die Verfügung des Himmels! Eure Weltherrschaft ist vorbei!“

Pierre hatte die Bildschirme selbst gesehen. „Hast du nicht von der Anomalie gehört?“, unterbreitete Pierre dem Spanier. Herve blinzelte ungläubig, „Nein, erzähl mir mehr.“ „Die Systeme arbeiten nicht mehr wie gewohnt, seit diese Anomalie auftrat“, nuschelte Pierre und richtete sich in seinem Stuhl wieder auf.

„Was soll das heißen? Du hast sie doch erstellt! Müll rein, Müll raus!“, knurrte Herve. Er hatte schon Aussetzer erlebt. Ein weiterer Tag um Billionen an Geldanleihen zu spiegeln, ein weiterer Tag um Anleihen auszugleichen auf den Handelsplattformen, und diese dann durch die Yakuza in Japan und die Geldschlucker in Lissabon und Lagos zu schleusen. Er hatte die Nase voll, er wartete auf den RV, außerdem waren die Chinesen besorgt und nicht bester Laune. Zweifellos war das etwas, was Pierre bei Sorcha Faal gelesen hatte. Misinformation.

„Nein, ich schwöre bei allem, was mir heilig ist, die Systeme zeigen Zeichen von … also, als hätte Kurzweil seine Hände im Spiel!“, sagte Pierre, der zu schwitzen begann und sich auf seinem Stuhl aufrichtete. „Die Singularität ist eingetreten, aber nicht wie in dem Buch beschrieben!“ Nicht viele im Team Noir wussten darüber Bescheid, und ihm war auch nicht wohl dabei, Campo Blanco das zuzuspielen. Pierre mochte es nicht, wenn die Dinge nicht unter Kontrolle waren. Keine offenen Fragen. Offene Fragen waren wie Schlangen, sie beißen dir immer in den Arsch. CERN war immer eine Tarnung gewesen für die Mengen an Energie, die gebraucht wurden um mit der Direktion auf dem Planeten Rizq zu kommunizieren.

Herve drängte, „Du weißt, ich könnte dich mit einer ordentlich geschüttelten Flasche Sprite, die ich dir ins Nasenloch presse, zum Sprechen bringen! Water boarding tut nur halb so weh!“ „Ich hab Schlimmeres beim Handel mit Blutdiamanten in Afrika gesehen“, antwortete Pierre.

Und er hat einiges gesehen, zum Beispiel wie Diamanten nach Antwerpen geschmuggelt wurden über israelische Diamantenhäuser. Blutdiamanten und re-zertifizierte synthetische russische Diamanten aus dem Labor stützten die Hälfte der Aktienfonds in Europa. Und wer bewertete Diamanten, die nie die Tresore verließen? Jeder hatte sich die Hände schmutzig gemacht. Blut an den Händen aller. Pierre machte sich keine Illusionen. Weder über sich selbst noch über Campo Blanco. Aber Herve war ganz klar ein echter Gläubiger, und Pierre hatte den Unkorrumpierbaren nie getraut. Eine geschmierte Hand kann zumindest ergriffen werden, aber die klebrige Hand des Glaubens war wie gemacht für einen unangenehmen Handschlag.

„Da steckt ein Spannstück fest“, Pierre zuckte zusammen, als er diesen englischen Gewerkschaftsbegriff benutzte. „Was ist ein Spannstück?“, gluckste Herve, mittlerweile amüsiert darüber, in welcher Position sich Pierre nun befand. „Du weißt schon, so ein Teil im Getriebe, glaube ich … Weiß Gott … ich bin schließlich kein verdammter Engländer!“ Redensarten konnte man selten übersetzen, und Pierre arbeitete in drei Sprachen. „Wir kriegen es nicht hin, dass die Energien eures Angebots freigegeben werden. Der A.I.! Er weist sie zurück. Kaputt! Unsere Leute brauchen diese Auszahlungen ebenso!“

„Du bist schlimmer als die lügenden Gringos in DC! Ich sollte dich auf der Stelle töten, die Blaue und die Weiße Bruderschaft würden mir danken für den Dienst am Licht!“, sagte Herve mit einem selbstgerechten Latino-Bariton.

„Wir sind gar nicht so verschieden, du und ich. Ich hätte gerne an deiner Seite gekämpft, wäre ich von einer anderen Mutter geboren worden“, gab Pierre in einem seltenen Augenblick von Menschlichkeit zu. Herve war aufrichtig, wenn auch moralisierend. Pierre mochte das. Sogar Diebe sehnen sich nach einem ehrlichen Freund und noch mehr nach einem ehrlichen Gegner.

„Sag mal Herve, findest du es eigentlich nicht seltsam, dass die Chinesen nach Rizq berichten und wir ebenso?“

„Wir dienen dem Licht, und ihr nicht!“ sagte Herve nervös, weil er schon mal von dem Vertrag zwischen Rizq und der Qing-Dynastie gehört hatte. Herve gefiel die Wendung des Gesprächs nicht. Er verabscheute es genauso wie Pierre, wenn etwas nicht einzuschätzen war, also brachte er den Kontrast ins Spiel.

„Ja, mein Freund, ich diene nicht dem Licht, und ich sage, Scheiß auf das Licht und auf Campo Blanco! Was haben sie für mich getan, außer mich wie einen Schakal zu jagen? Wenn ich mich dir ergebe, dann töten sie mich und meine Kinder. Wenn ich es nicht tue, tötest du mich. Mein Weg ist nicht ein Weg, den man wechselt wie Schuhe. Zumindest versteht deine Seite Vergebung als eine Tugend. Sag mir Herve, liebe ich meine Kinder weniger als du die deinen? Kannst du meine Einschränkungen einfach anerkennen? Sollen wir jetzt weitermachen in der Sache, die ansteht, die Anomalie?“, Pierre sprach jetzt sanfter.

„Ich schwöre, im gesamten Nebadon Universum haben wir so was noch nie erlebt. Die Prophezeiungen treten nicht ein! Die Zeitlinien, die wir gesehen haben, haben uns so etwas nie gezeigt! Ich schwöre es! Der Verlauf ist klar, das Substrat selbst bewegt sich, der A.I., die Truppen, alles ist davon betroffen. Alles … scheint … na ja … lebendig! Nicht einmal der Chemtrail-Mix funktioniert noch. Die Menschen erwachen noch schneller, als wir sprühen können, Herve!“ In Pierres Stimme schwang ein Ton von Besorgnis.

Jetzt war Herve beunruhigt. Denn es waren nicht nur die Dunkelmächte, die in Panik geraten waren, der Plan selber stand in Frage, und wer ihn antrieb. Wenn der Plan noch Bestand hatte, warum funktionierte er nicht?

 

Fortsetzung folgt ….

 

Und hier nun ein Auszug aus Hat China US-Bonds verschleudert? …und spielt es wirklich eine Rolle? 

Was, wenn diese besonderen Konten überhaupt kein „Geld“ oder „Gold“ beinhalten? Was, wenn diese Konten und Fonds den WERT der SEINSwesen beinhalten? Den ECHTEN WERT….. ?

WERT = ENERGIE

Unser wahrgenommener „Wert“ liegt nicht in Gold oder Silber oder Papiergeld, wir WISSEN das!! Unser WERT ist die ENERGIE des ERSCHAFFENS, die allen WESEN auf diesem Planeten innewohnt!

Was, wenn diese speziellen Konten den tatsächlichen WERT des SEINS beinhalten, und daß es ein Schock war, als das System dies entdeckte, als sie versuchten ein angebliches „Neues“ System der Finanzen auf diesen Konten zu gründen, nur um zu entdecken, daß sie keine Kontrolle mehr ÜBER den WERT haben? Wir wissen, daß das alte energetische Bio-Sicherheitssystem nicht länger genutzt werden kann, um Zugriff auf diese „Konten“ zu bekommen. Wir wissen, daß „sie“ geplant hatten, diese Konten zu benutzen um ihr „Neues“ Finanzsystem zu finanzieren.

So…. Wenn Sie keinen Zugang zu diesen Konten haben (und wir wissen, daß sie keinen haben), und wenn der „Wert“ auf diesen Konten den „Realen“ SEINSwesen auf diesem Planeten gehört (und das TUT er!), WIE bekommen WIR dann ZUGRIFF auf diesen „WERT“?!?!

DAS ist die Frage, nicht wahr? Seht ihr den Unterschied zwischen dem, was wir dachten, was der „Wert“ sei vor 12 Monaten, und was wir jetzt verstehen, was „Wert“ IST?

Von der Frage „Wie bekomme ich Zugriff auf meinen Wert?“ in Geld – von dem ich stark annehme, daß dies gar nicht existiert, hin zu der Frage „Wie bekomme ich Zugriff auf meinen Wert/meine Energie?“ … Das ist hier ein GEWALTIGER Unterschied!!

Und so frage ich JETZT:

„Wie BEKOMME ICH ZUGRIFF auf den „Wert“ MEINER Ewigen Essenz-ENERGIE, die MIR gehört?“

…. und so suche ich nach der Antwort.

Ganzen Artikel lesen

3 Kommentare

Die Bedeutung von Beziehungen und die bewusste Wahl von Bindungen

knot-540389_1280von Sven

Was bindet uns an unsere erlebte Wirklichkeit, was kettet uns an Konflikte und was zieht uns in andere Bewusstseinsregionen?

Ich werde in den folgenden Zeilen versuchen, meine persönlichen Erkenntnisse so verständlich wie möglich darzulegen. Dabei handelt es sich lediglich um gedankliche  Anregungen durch Fragmente in verbaler Form, die jedoch dazu verwendet werden können, aus eigenen Erfahrungen größere individuelle und schlüssige Bilder zu entwerfen.

Es geht dabei um einen umfassenderen Zusammenhang über die Themen Beziehung, Bindung, Energiefluss und Anhaftung im Feld der Spiegelungen des Bewusstseins.

Jeder Mensch geht in seinem Leben eine Vielzahl von Beziehungen ein. Beziehungen zu anderen Menschen, Freunden, Verwandten und der Natur ebenso wie zu einfachsten Gegenständen, der Stille oder auch zu Gedanken. Beziehung bedeutet Identifikation und Anhaftung an einen gewählten Zustand. Die Liste ist lang, und die Möglichkeiten sind vielseitig. weiterlesen »

7 Kommentare

Der große Betrug an der Menschheit, Teil 2

Hier kommt der zweite Teil der langen Übersetzung von Claudine. Herzlichen Dank!
(Teil 1)

The Great CON of Man Part 2
Quelle: http://removingtheshackles.blogspot.ca/2014/11/the-great-con-of-man.html

Übersetzung: claudine
http://removetheveil.net

Bradley Loves:  

Der große Betrug an der Menschheit – Esoterik, das Übernatürliche, Magier, Bewusstseinskontrolle und die Neue Welt Ordnung. – Teil 2

yodaVeröffentlicht am 27. Oktober  2014

Vor einigen Hundertausend Jahren kamen Reptilien/Menschen Hybride, bekannt als die Annunaki, zur Erde und gaben bestimmten lebenden menschlichen Wesen ein spezielles DNA Upgrade.
Bedauerlicherweise haben sie gelogen. Es war tatsächlich eine Rückstufung, und ein Prozess, der die natürliche Verbindung zur Grossen Kosmischen Intelligenz trennte. Viel später, nachdem die kosmische Verbindung grösstenteils verloren war, gaben sie jenen stark eingeschränkten Menschen das Alte Vertragsrecht. Ein System, das wir heute noch auf der Erde benutzen. weiterlesen »

Ein Kommentar

Die 5 Welten der Großmutter Erde – Die Reise

Feuer der TransformationEine schamanische Reise durch die fünf Königreiche der Mutter Erde

Von Walter B. Probst

Anmerkung:
Das folgende PDF, die Karte für die Reise durch die fünf Welten der Mutter Erde, hilft bei der Navigierung durch die verschiedenen Räder:
Die 5 Welten der Großmutter Erde Die Karte

Die Mutter Erde hat in ihrem Evolutionsprozess fünf Kinder geboren. Es sind ihre fünf Welten, die ein holographischer Ausdruck ihrer selbst sind. Es sind die fünf Königreiche die durch den Abstieg in die dunklen Ebenen ihre Kronen eingebüsst und verloren haben. Es ist der Seelenauftrag eines jeden Menschen durch die Schatten-Transformations-Arbeit sich selber und der Welt der Menschen, wieder die Krone aufzusetzen. Das Kronen-Chakra wieder zu öffnen, sodass das Gott gegebene Licht alle Reiche von Mutter Erde wieder durchflutet und erleuchtet.

So freut es mich, Dich als Kind der Mutter Erde wieder einmal auf die Reise durch ihre Welten mitzunehmen, die alle Teile unseres Mensch-Seins sind. Wir sind die Mutter. Sie erfährt sich durch uns. Viele Male sind wir hier in Carne (Inkarnation) gekommen und gegangen, um alle Welten durch sie zu erfahren. Untrennbar sind wir mit ihr verbunden. Täglich nährt und trägt sie uns, damit wir unsere Erkenntnisse auf und mit ihr durchleben können. Jedes Reich besitzt eine eigene Energie Choreographie, die entscheidend für die Navigation ist, für die Energie – Bewegung und deren Bestimmung. weiterlesen »

Ein Kommentar

Die Kontrolle loslassen, Segel setzen und dem Fluss des Lebens folgen

glen-canyon-113688_1280von Sven

Ich möchte hier eine persönliche Erfahrung teilen, die für jene Menschen gedacht ist, welche immer wieder Erlebnis- und vor allem Erkenntnisziele stecken möchten und Spaß an der natürlichen Entfaltung des Lebens haben.

Wer den Lauf des Lebens längere Zeit beobachtet und ehrlich mit sich selbst ist, wird bemerkt haben, dass die Dinge, die wir stark willentlich lenken wollen, oft nur schwer und mühsam in die Verwirklichung kommen. Manchmal scheitern wir komplett.

Andererseits gelingen uns einige Vorhaben durch eine gewisse Leichtigkeit oft wesentlich besser als erwartet.

Der Grund für langwierige Verstrickungen in einem unerwünschten Zustand liegt in einer gedanklichen Begrenzung der potentiellen Entfaltungsmöglichkeiten, aber auch am Misstrauen dem Leben gegenüber und den Anhaftungen an ganz spezielle Ergebnisse.

Begleitet durch eine ständige gedankliche Kontrolle des Weges verharren wir in der Nichtannahme des augenblicklichen Zustandes. weiterlesen »

Hinterlasse einen Kommentar

Tagesenergie 65 – Alexander Wagandt im Gespräch mit Jo Conrad über die Energien und aktuelle Ereignisse

Papillion_1Alexander Wagandt und Jo Conrad haben sich nunmehr zum 65. Mal bei Bewusst.TV getroffen, um über aktuelle Themen im Außen zu sprechen. Viele der in den vergangenen Treffen besprochenen Inhalte sind bereits deutlich sichtbar geworden.

Wie immer gilt es zu berücksichtigen, dass Alexander Wagandt bei all seinen Betrachtungen in erster Linie auf die dahinterliegenden Energien und Qualitäten hinweist.

Wir wünschen viel Vergnügen und werden die Themenliste anfügen, sobald diese verfügbar ist.

2 Kommentare

Der große Betrug an der Menschheit, Teil 1

Hier die Artikelserie von Bradley Loves, ursprünglich erschienen auf Jean Haines Webseite und jetzt von Claudine wunderbar übersetzt.
Vielen Dank Claudine!
http://removetheveil.net

The Great CON of Man
Quelle: http://removingtheshackles.blogspot.ca/2014/11/the-great-con-of-man.html

Übersetzung: claudine

Dies ist eine ausgezeichnete Artikelserie, die ich sehr empfehle. Bradley beschreibt einige der tiefsten Tiefen des Betruges und den Zauber der Irreführung, Schwindel und Täuschung, die in uns einprogrammiert und uns auferlegt wurden. Um zu verstehen, was getan wurde, um vorwärts zu kommen und uns von dieser Traumwelt-Matrix frei zu schütteln, in der wir gehalten wurden, dazu müssen wir zuerst das verlernen, was uns gelehrt wurde.
D

yodaJean Haines hat eine Artikelserie von Bradley Loves veröffentlicht mit dem Titel: Der grosse Betrug an der Menschheit – Esoterik, das Übernatürliche, Magier, Bewusstseinskontrolle und die Neue Welt Ordnung ‘ The Great CON of Man – Esoteric’s, the Supernatural, Magicians, Mind Control, and the New World Order’  

Dies ist eine höchst empfehlenswerte Serie, Bradley hat grossartige Arbeit geleistet, um die Feinheiten der komplexen Matrix in der wir leben, zu erklären, viele der Themen berührend, die uns alle bewusst sein sollten. Er schliesst einiges ein, was in den Bereich des Fantastischen geht, das jedoch macht dieses nicht weniger real.
Diese Artikel sind ein grossartiges Werkzeug, das man mit anderen auf ihrer aufklärerisch/erwachenden Reise teilen sollte. Bis heute gibt es 11 Teile des Artikels.

Bradley Loves:  

Der grosse Betrug an der Menschheit – Esoterik, das Übernatürliche, Magier, Bewusstseinskontrolle und die Neue Welt Ordnung. – Teil 1

Veröffentlicht am 26. Oktober  2014

Den grossen Betrug (“CON”) an der Menschheit findet man nicht innerhalb von einigen Geheimgesellschaften, oder schlau in einem Bild versteckt, wie viele euch glauben lassen möchten. Stattdessen ist es das CON (der Betrug), welches versteckt ist in einem kleinen Wort – CONSENT – Zustimmung.

Um zu verstehen, wie dies geht, beachte, dass „Con“ eine Negierung bedeutet.

Pro ist positiv and con ist negativ. Daher die Wörter: Pro und Con(tra).

Wenn man dieser Idee etwas tiefer folgt, haben wir Wörter in der englischen Sprache wie: Contrary  (Gegenteil), Contraband (Schmuggel), Control (Kontrolle), Condescending (herablassend), Convoluted (verschachtelt), Con-man (Hochstapler), und schlussendlich Consent (Zustimmung), direkt neben seinem üblen Zwilling – Contract (Kontrakt /Vertrag).

Das Kosmische Gesetz legt fest, dass alle SEELEN, wenn ursprünglich erschaffen, vollständig freien Willen von ihrem SCHÖPFER erhalten haben. Es legt ebenfalls fest, dass keine erschaffene SEELE mehr freien Willen als eine andere erschaffene Seele hat. Der UR-SCHÖPFER, der originale ERSCHAFFER von SEELEN, setzt jedes einzelne SEINER KOSMISCHEN GESETZE wortwörtlich durch! Demnach, jene die SEINE kosmischen Gesetze übertreten, bekommen vom „Universellen Rechtssystem“ den Hintern „versohlen“, – in einer sehr unangenehmen Weise. Diese Tatsache ist jenen bestens bekannt, die mit Kosmischen Gesetzen arbeiten.

Hier geht es weiter >>>

Teil 2 findet Ihr hier

Hinterlasse einen Kommentar

Öffentliche Bekanntmachung von Benjamin

Immer mehr Menschen erkennen, dass das Spiel, wie es bis jetzt von den Regierenden gespielt wird, nicht stimmig ist. Es braucht niemand zu wundern, dass die Rechte des Menschen durch Erschaffen der permanenten Angst immer stärker eingeschränkt werden. Gibt es einen Weg heraus?

Hier ein Beispiel von Benjamin aus der Schweiz für die Befreiung des Menschen aus dem selbst erschaffenen Gefängnis.

Vielen Dank, lieber Benjamin für Dein TUN und SEIN!

Öffentliche Bekanntmachung
Quelle: https://bewussteselbstverwirklichung.wordpress.com

weiterlesen »

4 Kommentare

Der verratene Himmel – neues Buch von Dieter Broers

Dieter Broers ist zurück mit seinem neuen Buch Der verratene Himmel. Eine Anleitung, wie wir aus „dieser Nummer“ wieder rauskommen. Das beste Buch, das er je geschrieben hat, wie er zugibt.

Norbert Brakenwagen und Dieter Boers sprechen in dieser Sendung unter anderem über einen bewussteren Umgang mit Kindern. Warum zum Beispiel können „Wunder“- oder hochbegabte Kinder Dinge, die andere nicht können? Wie Dieter Broers einen Princeton-Professor zitiert, „weil man ihnen nicht erzählt hat, dass sie es nicht können.”

Weiter widmen sie sich der Frage, „Wollen wir gelebt werden oder selber leben“. Konditionierungen und Bewusstheit werden beleuchtet. Können wir dieses Muster „Ohne Leid keine Freud“ auflösen, ist eine weitere Frage, der beide nachgehen.

 

Viel Vergnügen bei diesem hoch interessanten, vielschichtigen Gespräch!

Ein Kommentar

Authentisch SEIN, das Leben erkennen und annehmen

dandelion-445228_1280von Sven

Ein ganz entscheidender Punkt für ein bewusst geführtes Leben ist die Übernahme der Eigenverantwortung.

Vor allem zwischenmenschliche Konflikte verweisen durch ihre Ausdrucksformen auf Differenzen, die in uns liegen und ehrlich hinterfragt und erkannt werden müssen.

Nur eine aufrichtige Betrachtung angenommener Gedanken, der gesprochenen Worte, sowie der darauf folgenden Taten zeigen auf den Entstehungspunkt von inneren Disharmonien, welche sich dann als äußere Konflikte manifestieren.

Dazu ist absolute Ehrlichkeit sich selbst gegenüber notwendig.

Meine Erfahrung hat mich gelehrt, dass jeder meiner Konflikte auf einer Selbsttäuschung beruhte, in dem es Unstimmigkeiten zwischen mindestens zwei der drei oben aufgeführten Punkte gab.

Unehrlichkeit sich selbst gegenüber führt nicht nur zu zwischenmenschlichen Konflikten, sondern ist meiner Meinung nach auch die Ursache von Krankheiten und Energielosigkeit durch Selbstboykott. weiterlesen »

14 Kommentare

Schwarze Magie ist Heilung

Citrin Kristall 115KgEine schamanische Betrachtung von Walter B. Probst

Die grosse Täuschung:

Alle Tore und Zugänge die uns Menschen die Wahrheit und das Wissen vermitteln sollten, sind von den Dunkelkräften verschlossen und versiegelt worden. Dadurch sind Prägungen, die über lange Zeiträume in der Wiederholungsschlaufe abgelaufen sind, tief in unserem Zellgedächtnis als Kodierungen eingedrungen. Kodierungen die uns veranlasst haben, sich nie mehr auf die mitgebrachten “magischen Gaben“ einzulassen. So haben wir uns alle entschieden: “Nie mehr werde ich Schwarze Magie praktizieren”! Sie ist dunkel, zerstörerisch und vernichtend. So haben wir uns entschieden von ihr abzulassen, um uns allenfalls noch der hellen Magie zuzuwenden. Hier stellt sich die Frage: Was ist helle Magie und auf welcher Grundlage findet sie ihre Nahrung? Was ist schwarze Magie und was nährt sie? weiterlesen »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 3.002 Followern an

%d Bloggern gefällt das: