Hinterlasse einen Kommentar

Internationale Anhörung zu den Ereignissen von 11. September 2001

Internationale Anhörung zu den Ereignissen von 11. September 2001

http://torontohearings.org/2011/02/20/hello-world/

Sponsored by The International Center for 9/11 Studies
Danke an Shaunie.

11. September 2011 markiert den 10. Jahrestag der Ereignisse in New York und Washington, die eine dramatische Rolle in der modernen Geschichte gespielt haben. Diese Ereignisse haben einen Vorwand für einen Krieg gegen den Terror, die den Kalten Krieg abgelöst hat, geliefert  und den Rahmen für  militärische Invasionen und Besatzungen, die stattgefunden haben, gegeben, sowie Verletzungen des Völkerrechts und der Menschenrechte, wie auch einen weitverbreiteten Angriff auf die, für die Bedeutung von Demokratien entscheidenden Bürgerrechte, zur Verfügung gestellt.

Die globalen Rüstungsausgaben, die sich nach dem Ende des Kalten Krieges im rapiden Abschwung befanden, haben – mit Hilfe der offiziellen Darstellung zum 11. September – wieder eine Ebene erreicht, die mit den Ausgaben während des Kalten Krieges vergleichbar sind und sie steigen noch weiter an. Die Konzentration auf militärische Lösungen, hat die Menschheit gerade in dem Augenblick von den komplexen menschlichen Problemen, denen sich die Menschheit gegenüber gestellt sieht ,abgelenkt, wo gerade die internationale Zusammenarbeit am meisten erforderlich ist um sich den Herausforderungen zu stellen.

In der Zwischenzeit wurde die Glaubwürdigkeit der offiziellen Berichte zu den  9 / 11 Attacken (durch die 9 / 11 Kommission, die Federal Emergency Management Agency, dem National Institute of Standards and Technology, das Federal Bureau of Investigation und anderen staatlichen oder staatlich ernannten Agenturen) von Millionen von Bürgern in den Vereinigten Staaten und im Ausland, darunter Opfer der Familienmitglieder, der Sachverständigen und Experten für internationales Recht in Frage gestellt.

Daher hat das International Center for 9 / 11 Studies  beschlossen, vier Tage lang Internationale Anhörungen in der Stadt Toronto, Kanada, am 10. Jahrestag der Ereignisse vom 11. September 2001 zu sponsern. Während dieser Anhörungen, die über das Internet ausgestrahlt werden, werden verschiedene sachverständige Zeugen die besten verfügbaren Erkenntnisse zu diesem Fall präsentieren, die in den zehn Jahren, seit dem Ereignis des 11. September entdeckt wurden.

Ziele der Anhörungen:

  1. Den Beweis liefern, dass die offiziellen Ermittlungen zu den Ereignissen des 11. Septembers 2001, wie von verschiedenen Staatlichen und staatlich anerkannten Agenturen verfolgt, äußerst mangelhaft sind und es versäumt wurde, die Ereignisse des 11. Septembers zu beschreiben und zu erklären.
  2. Um die Unzulänglichkeit der US Regierung bei den Ermittlungen zu den gewichtigsten Beweisen aufzuzeigen; die Beweise zu ordnen und zu klassifizieren; die Beweise zu schützen; die Beweise an die Bürger und Regierung, Nicht-Regierung und interne- Regierungsorganisationen weit zu verbreiten.
  3. Einen Datensatz der Anhörungen, zusammen mit unterzeichneten eidesstattlichen Erklärungen von Zeugen anzulegen, um ihn an betreffende Regierungen, Gruppen und internationale Organisationen mit der Bitte weiterzugeben, eine umfassende und unparteiische Untersuchung der Ereignisse des 11. Septembers 2001 ins Leben zu rufen, die genutzt wurden um militärische Invasionen zu initiieren und die Rechte der Bürger einzuschränken.
  4. Um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit, der internationalen Gemeinschaft und den Medien auf die Zeugenaussagen zu lenken, begleitet mit der Ausstrahlung durch Medien-Events und Internetübertragung während der viertägigen Veranstaltung.

Ort der Anhörungen

Die Anhörungen sind International und der Ort außerhalb der USA um diese Botschaft zu verbreiten. Gleichzeitig gibt es gute Gründe, einen Standort zu wählen, der vernünftigerweise nah am Ort der Anschläge vom 11. September 2001 liegt, damit Familien der Opfer zu diesen Anhörungen kommen können. Toronto liegt in einer Entfernung von 9 Autostunden von New York City. Die  Ryerson University in Toronto wurde als der Ort der Anhörungen gewählt.

Teilnehmer

Die wichtigsten Teilnehmer der Anhörungen wird aus Moderatoren, Zeugen und einem unabhängigen Gremium aus angesehenen internationalen Bürgern bestehen. Moderatoren werden die Zeugen  führen und eine gemeinsame Podiumsdiskussion zu den Beweisen halten. Zeugen (vor allem Sachverständige, aber möglicherweise auch Augenzeugen selbst) werden über ihre Forschungsergebnisse und Erfahrungen sprechen, und gegeben falls werden dem Gremium Beweise formell zugestellt werden. Ein internationales Gremium aus angesehenen Bürgern wird den Zeugen zuhören, ihre Beweise überprüfen, Fragen aufwerfen und sich an der Diskussion beteiligen und nach Abschluss der Anhörung einen Bericht vorlegen.

An jedem Tag der Anhörung wird ein, oder mehrere Themen behandelt. Zum Beispiel, am dritten Tag der Anhörung (10. September 2011) wird man sich auf das Zerstören des World Trade Center konzentrieren. Die folgenden Personen haben zugestimmt an diesem Tag als Sachverständige auszusagen: Niels Harrit, David Chandler, und Jon Cole.

Die Anhörung wird moderiert von Michael Keefer (Kanada) und Matthew Witt (Vereinigte Staaten) und er Abschlussbericht wird abgefasst von dem amerikanischen Rechtsanwalt James Gourley. Die Themen der Tage 1,2 und 4 werden beinhalten: al-Qaeda, Fehler der Luftverteidigung, Anomalien des Fluges 77 und 93, die Natur der terroristischen Operationen unter falscher Flagge, psychologischen Wiederstand und Herausforderungen denen sich Beamte gegenüber gestellt sehen. Peter Dale Scott, David Ray Griffin, Laurie Manwell, Graeme MacQueen, Lance DeHaven-Smith, und Kevin Ryan sind einige der bestätigten Zeugen. Die Anhörung wird ebenfalls  Augenzeugen und Mitglieder der Familien der Opfer des 9/11 zu Wort kommen lassen.

Struktur der Organisation und Planung

Lenkungsausschuss, ein beratender Ausschuss und mehrere Arbeitsgruppen wurden für die Planung der Veranstaltung zusammengestellt. Der Lenkungsausschuss besteht derzeit aus James Gourley, Laurie Manwell, Graeme MacQueen, Kevin Ryan und Adnan Zuberi. Der Beratende Ausschuss ist eine internationale Gruppe, bestehend aus etwa einem Dutzend Experten, 9 / 11 Familienmitglieder und einflussreichen Persönlichkeiten. Zu den Arbeitsgruppen gehören Videokonferenzen und Aufnahme- Kommunikations- und Medien und Mittelbeschaffung.

Aufruf zur Unterstützung

Der Toronto Anhörungs-Lenkungs-Ausschuss möchte einen Appell an alle Bürgerinnen und Bürger auf der ganzen Welt richten, die sich ernsthaft für das Herausfinden der Wahrheit zu den Anschlägen vom 11. September engagieren.

Last uns das Jahr 2011 das Jahr der beweisbasierten Forschung, Wahrheit, Transparenz und Gerechtigkeit in Bezug auf die Ereignisse des 11. September 2001 werden.

Wenn sie keine Zeit haben um an den Anhörungen teilzunehmen, oder sie nicht in Gänze zu verfolgen können, möchten wir sie bitten in Erwägung zu ziehen uns mit einer großzügigen Spende (http://torontohearings.org/donations/) für das Internationale Anhörungs-Projekt zu unterstützen. Dank Ihrer großzügigen Spende werden Wahrheit und Gerechtigkeit sich durchsetzen.

Übersetzung: Arameus

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: