2 Kommentare

1977 übernimmt das Ashtar Kommando UK Fernsehkanal um die Wahrheit und Weisheit zu verbreiten

Eine wahre Geschichte, die sich bald vor genau 34 Jahren ereignet hat.

Am Samstag den 26. November 1977 gegen 5:10 Nachmittag überlagerte mitten in einer Fernsehübertragung ein Stimmsignal den Ton des Hannington Transmitters der Southern Television Gesellschaft in England. Die Stimme meldete sich mit dem Namen „Gramaha“, ein Abgesandter des Ashtar Galactic Commandos. Für etwa 6 Minuten wurde das Tonsignal des Fernsehsenders größtenteils übernommen und die Stimme, die sich „Gramaha“ nannte, sprach überaus deutliche Warnungen an die Menschheit und das vorherrschende System aus.

Gramaha  Story

Die Übertragung dauerte über fünf Minuten. Die von einem fremden pulsierenden Geräusch, Echos und unheimlichen Verzerrungen begleitete unheimliche elektronische Stimme setzte das normale Audiosendungssignal außer Kraft, um eine lange Erklärung vorzutragen, die die Zuschauer vor einer bevorstehenden globalen Katastrophe warnte, sollte die Menschheit ihren gegenwärtigen Kurs weiter beibehalten. (Die Überlagerung des Signals beeinflusste nicht den Videoteil der Nachrichtensendung sondern beschränkte sich nur auf das Audiosignal).

Kurz vor Ende der Übertragung sind im Hintergrund noch andere Geräusche zu hören, wie „Ausschnitte aus der Sendung „Looney Tunes“, Titelsongs, eine Explosion, irgendwelches Gerede und anderes Rauschen.

Die illegale Übertragung wurde von britischen Behörden eingehend untersucht, die Quelle der Sendung konnte allerdings selbst dadurch nicht ermittelt werden. Es wird angenommen das „irgendjemand“ die technische Ausrüstung hatte um das VHF Signal mit einem entsprechend starken Signal zu Überlagern und außer Kraft zu setzen, allerdings hat sich in den letzten 30 Jahren bisher niemand zu dieser Tat bekannt.

Im Nachhinein wurde festgestellt, dass fünf Hauptsendestationen gleichzeitig übernommen wurden, eine ziemlich spektakuläre Meisterleistung, die eine unglaubliche Koordination, Technik und Energieleistung erforderte.

Das Ereignis verursachte Panik in einigen Teilen der lokalen Bevölkerung, viele Menschen glaubten, dass die Übertragung tatsächlich von einer fremden Zivilisation kam.

Da sich dieser Vorfall allerdings bereits vor 30 Jahren ereignete wurde er zwischenzeitlich größtenteils vergessen. Die Geschichte überlebte bis heute nur durch jene, die die UFO Geschichte studierten.

Von der Person (oder Wesenheit), die für die Übertragung verantwortlich ist, wurde nie wieder etwas gehört.

Der genaue Name des „in der Eröffnung der Übertragung identifizierten Fremden“ ist bis heute noch Teil einer Debatte. Entsprechend den auf diesem Vorfall verfügbaren wenigen Quellen wird der Name des Sprechers unterschiedlich als Gramaha, Gillon, Glon, Bramaha oder Gramaha angegeben. Die gegenwärtige Konsensmeinung und schriftliche Aufzeichnung ist allerdings dazu geneigt den Namen Gramaha zu verwenden, also werden auch wir diesen Namen verwenden.

Gramaha  –  Die Botschaft
(Übersetzung)
Dies ist die Stimme von Gramaha, ein Vertreter des galaktischen Kommandos von Ashtar, die zu euch spricht. Seit vielen Jahren schon habt ihr uns als Lichter am Himmel gesehen. Wir sprechen nun zu euch in Frieden und Weisheit, wie wir es bereits vor euch zu euren Brüdern und Schwestern auf diesem Planeten gesprochen haben. Wir sind gekommen um euch vor eurem zukünftigen Schicksal für eure Rasse und eure Welt zu warnen, damit ihr zu euren Mitmenschen sprecht, welchen Kurs ihr einschlagen müsst um diese Katastrophe zu vermeiden, all die Wesen auf eurer Welt, all die Menschen und Tiere, und all die Wesen, die mit euch in Verbindung stehen und sich um eure Welt herum befinden, betrifft. Teilt ihnen mit, dass sie alle Teil des „großen Erwachens“ sind, wenn euer Planet in das Zeitalter des Wassermannes wechselt. Das neue Zeitalter kann eine Zeit von großem Frieden und Entwicklung für euch sein, aber nur wenn eure Herrscher darüber erfahren und es verstehen von welch bösen Kräften sie beherrscht werden.

Seid still und hört zu, da so eine Gelegenheit nicht wieder kommen mag.

Seit vielen Jahren eure Wissenschaftler, Regierungen und Generäle hören nicht auf unsere Warnungen; sie setzten ihre Experimente mit den Üblen Kräften, die ihr Nuklearenergie nennt, fort. Atombomben können in einem Augenblick die Erde zerstören und die Wesen in euren benachbarten Welten. Der Abfall der atomaren Kraft wird euren Planeten vergiften für tausende von Jahren. Wir, die den Pfad der Evolution länger als ihr verfolgen, haben dies in Erfahrung gebracht – die Atom Energie ist immer gegen das Leben gerichtet. Sie hat keine friedvolle Verwendung. Sie zu nutzen und sie zu erforschen zu Anwendungszwecken musst sofort aufhören, oder ihr Alle geht das Risiko einer Zerstörung ein. Alle todbringenden Waffen müssen entfernt werden. Die Zeit der Kriege ist nun vorbei und die Rasse „von der auch ihr ein Teil seid“ muss zu höheren Evolutionsstufen aufsteigen, wenn ihr euch würdig zeigt, das zu tun. Ihr habt nur noch wenig Zeit um in Frieden und gutem Willen miteinander zu leben. Kleine Gruppen überall auf eurem Planeten beginnen es zu verstehen und sie sind dazu geboren um das Licht und das Wissen über euch allen auszubreiten. Ihr seid frei in eurem Willen um das übermittelte Wissen zu akzeptieren oder abzulehnen, aber nur jene, die lernen in Frieden miteinander zu leben, werden die nächste Evolutionsstufe erreichen.

Hört jetzt genau zu, Gramaha, ein Vertreter des galaktischen Kommandos von Ashtar spricht zu euch. Seid euch darüber im Klaren, dass viele falsche Propheten und Führer in eurer Welt sprechen und agieren. Sie saugen euch eure Lebenskraft aus  –  die Energie die ihr mit dem Namen GELD bezeichnet und investieren sie in ihre bösen Machenschaften um euch dafür nur Dreck und Abfall zu geben. Euer inneres göttliches Selbst wird euch davor schützen. Ihr müsst lernen empfänglich zu sein um die innere Stimme, die euch die Wahrheit sagen kann, und was Verwirrung, Chaos und Unwahrheit ist. Lernt auf die Stimme der Wahrheit zu hören, die in euch ist und ihr werdet euch selbst führen auf dem Pfad der Evolution.

Dies ist unsere Botschaft an unsere geliebten Freunde. Wir haben euren Wachstum genauso lange beobachtet wie ihr unsere Lichter am Himmel. Ihr wisst nun, dass wir hier sind und außer uns noch viele Wesen mehr, als das euch eure Wissenschaftler mitteilen wollen.

Wir sind zutiefst um euch und euren Werdegang ins Licht besorgt und wir werden tun was in unserer Macht steht um euch zu helfen. Habt keine Angst, versucht nur euch selbst zu verstehen und lebt in Harmonie mit eurer Erde. Wir vom galaktischen Kommando von Ashtar danken euch für eure Aufmerksamkeit. Wir verlassen nun eure Existenzebene. Seid gesegnet mit all der Liebe und Weisheit des Kosmos.

Quelle: http://www.dorsetghostinvestigators.com/#/1977-alien-voice-news/4556599879

2 Kommentare zu “1977 übernimmt das Ashtar Kommando UK Fernsehkanal um die Wahrheit und Weisheit zu verbreiten

  1. Wenn sie durch die Zeiten in diese Zeit kamen, wer garantiert uns dann die Unversehrtheit der geschriebenen Werke, wie auch, u. a., die Bibel? Würde eine interdimensionale Macht nicht alles in ihrem Sinne lautlos und unerkennbar verändern und es als die unumstößliche absolute Wahrheit ausgeben? Wie tief ist die Lüge in diese Zeit der Zeiten eingedrungen? Braucht es ein Werk wie. u. a., auch die Bibel, egal ob nun gefälscht oder unversehrt, wenn wir doch alle die Wahrheit in uns tragen und nur auf diese hören bräuchten? Die Kernbotschaft am 26. November 1977 findet sich in der Erwähnung des Virus, der diesen Planeten befallen hat: MONEY, seit dem 15. August 1971 ohne Goldbindung, somit reiner Glaube, also, u. a., das Schuldgeldsystem, Zinseszins mit allen seinen Folgen und MONEY wird so alles vernichten, wenn ER, der EINE, nicht eingreifen würde und die Menschen dieser verlorenen Zeit erwachen läßt. Die Zeit des Erwachens einer jeden Menschenseele steht nun kurz bevor! Die Leben, welche man Dir gab, sind Teile einer Prüfung, welche Du selbst wähltest, als Du Dich entschlossen hast, in diese Welt des anwachsenden Chaos immer wieder hineingeboren zu werden. Zur Zeit der 3-tägigen Finsternis und sie kommt bald, werden alle Menschenseelen nun zeitabschließend an ihren Taten gemessen und die Menschenseelen werden durch das jeweilige Tor in die Welt gehen, welches sie sich ihren Taten gemäß selbst zugeordnet haben. Kurz, bevor die „Nukes“ der Mächtigen bei dem jeweils Anderen einschlagen, wird der EINE eingreifen und alles neu ordnen und dabei wird sich finden, was sich suchte und trennen, was sich ablehnte. Menschenseele, die Du Dich frei entschieden haben wirst, gehe Deinen Weg und finde, was Du suchtest, so wirst Du aufgenommen bei Deinesgleichen, denn sie wissen, wann Du kommst und erwarten Dich. Nach der 3-tägigen Finsternis wird diese Zeitblase aufhören zu existieren und es wird sein, als habe es diese Zeit in den Zeiten nie gegeben, jedoch wird sie einer jeden Menschenseele als Erinnerung und WARNUNG erhalten bleiben. Und sie werden sagen, in meinen Erinnerungen es gab mal eine Zeit, die niemals war. Ende. Henochson

  2. Ich vermute dass es wirklich auserirdische waren aber es könnte auch ein streich gewesen sein … aber man hatte 1977 noch nicht solche technischen geräte wie heute !!

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: