Hinterlasse einen Kommentar

Celia Fenn: März 2012 Tagundnachtgleiche

März 2012 Tagundnachtgleiche

von Celia Fenn
http://www.starchildglobal.com
Übersetzung: Arameus

Donnerstag 22. März: Schönheit und Harmonie finden:

So, da sind wir…auf der anderen Seite der Tagundnachtgleiche. Ja, es war eine riesige Verschiebung von Energien als wir den neuen Fluss an Energien in Empfang nahmen, die uns zum Dezember-Portal und darüber hinaus bringen werden.

Sicherlich bin ich glücklich, dass wir im Stande sind, diese Energien zu halten, und dass all die Vorhersagen von Untergang sich nicht verwirklicht haben. Ist es nicht aufregend, dass wir in unserer Rolle als Erdbewahrer erwachsen werden, und dass wir in der Lage sind ein Gleichgewicht in uns zu finden, die sich wiederum als Gleichgewicht in unserer Außenwelt äußert?

Erzengel Michael hat mich daran erinnert, dass wir uns unserer ersten großen Anpassung des Jahres entgegen bewegen, dem Venus Transitam 6. Juni. Der Erste Venus Transit im Jahre 2004 war ein Auslöser der vielen Verschiebungen und Veränderungen, die wir in den letzten Jahren erfahren haben, und die uns bis hierher gebracht haben.

Wir können erwarten, dass dieser Zweite Venus Transit ebenfalls ein Auslöser für weitere Verschiebungen sein wird, während wir unser Bestimmungsdatum in Dezember ansteuern. Venus ist ein Solarsystemkörper, das uns mit der Schwingung von Liebe und Schönheit und dem Göttlich-Weiblichen verbindet. Diese Energien steigen zurzeit auf der Erde an, und es drängt uns danach, Liebe und Schönheit in unseren Leben zum Ausdruck zu bringen. Alles, das in der Frequenz nicht mit diesen höher werdenden Schwingungen in Übereinstimmung ist, wird in Stress kommen.

Ihr mögt in den letzten paar Tagen ein Gefühl von Irritation und beinahe Ärger bei Angelegenheiten festgestellt haben, die nicht in Übereinstimmung mit eurem eigenen Gefühl von Schönheit und Gleichgewicht sind. Diese dissonanten Energien waren schon immer da, aber ihr werdet sie immer öfter feststellen, während die harmonischen Schwingungen der Venusenergien das Erd-Feld erreichen und natürlich durch Jupiter verstärkt werden und unser Bewusstsein erweitern.

Es ist ebenfalls wahr, dass, je mehr wir uns mit den Energien unseres Solarsystems verbinden, wir uns mit den höheren Chakren und Höherem Bewusstsein wieder verbinden, desto mehr werden wir aufmerksamer auf den Energiefluss innerhalb unseres Stern/Sonne Systems Solaris. Gerade jetzt werden wir umspült von einem Fluss an HARMONIE und SCHÖNHEIT, und alles was nicht aus diesen Schwingungen kommt, ist offensichtlich.

Das ist es, was zurzeit etwas paradox aussehen mag, wo der Anstieg von Harmonie sich disharmonischer fühlen lässt, doch das ist bloß ein Ergebnis davon, dass wir klarer sehen, was in unseren Leben nicht „in Harmonie“ ist.

Die guten Nachrichten, insbesondere für diejenigen im Norden [Erdhalbkugel], wo der Frühling beginnt, ist, dass diese Schwingung von Liebe und Schönheit stärker und stärker zu fühlen sein wird, je weiter das Jahr fortschreitet, und insbesondere um Juni, in der Zeit des Venus Transits.

Das Verbinden mit den Schwingungen und der Energie der Schönheit und Harmonie wird notwendig sein in diesem Jahr, wenn wir den Durchgang mit einem Gefühl von Gleichgewicht und Freude machen wollen. Der beste Ort das zu finden ist natürlich die Natur.

Während wir uns mit den Schwingungen des Göttlich-Weiblichen in uns selbst und in unserer Welt wiederverbinden, werden wir mehr und mehr feststellen, dass es in der Natur bereits da ist, und während wir uns mit den Mustern und den Harmonien in der Natur verbinden, verbinden wir uns ebenfalls mit der Göttlichen Kreativen Intelligenz und die Schwingungen der Göttlichen Liebe manifestieren sich in der ganzen Schöpfung.

Die Delfin-Engel und Meister arbeiten ebenfalls mit uns jetzt und assistieren uns beim Wiederverbinden mit diesen Schwingungen. Und ich arbeite an einem Projekt, das helfen wird, diese Schwingungen durch Musik und Klang in die Leben der Menschen zu bringen. Dieses Projekt heißt „New Earth Rising: Dolphin Dreaming“*, und ich werde mich glücklich schätzen, euch die Musik und diese Energien sehr bald vorzustellen.

Montag 19. März:Während wir uns der ersten Tagundnachtgleiche von 2012 nähern, werden die Energien des Planeten Erde sehr aktiv und intensiv und ein wenig instabil. Viele Menschen haben es bemerkt, insbesondere in dem Erwachen einer Serie von Solaren Flares, die neue Informationen und neue Lichtkodierungen der Evolution für unsere Planetaren- und Lichtkörperfelder mit sich brachten.

Doch zurzeit spielt sich weit mehr ab, als einfach nur Sonnenaktivität. Die Erde bereitet sich selbst auf die Angleichung und den Durchgang von 2012 vor, wir werden buchstäblich in „Schwung“ gebracht.

Erst einmal, die Flares der Sonnenaktivitäten brachten die neuen Lichtkodierungen durch, die sich in der 8. Und 9. Dimension des Bewusstseins verankern und mit der Strukturierung des Bewusstseins des Erdbewahrer Konzils anfangen. Diese Information wird durch die Zirbeldrüse und die Hirnanhangsdrüse empfangen. Beide Drüsen sind jetzt in einem „hyperaktiven“ Modus.

Das kann mit einem groß „Download“ oder mit einem „Upgrade“ in einem Computer verglichen werden, bei denen die neuen Informationen eine umfangreiche Umstrukturierung und Neustarts verlangen. Unsere Zellen bekommen neue Anweisungen und unser Nervennetzwerk erhält neue Muster. Wir benötigen etwas „Auszeit“ für den Neustart.

Ich persönlich verbrachte das Wochenende im Bett und gab mich diesem Prozess hin. Die wahrscheinlichsten Symptome dieses Prozesses sind Schwindelgefühle, da die Zirbeldrüse auf ihrem Maximum aktiv ist, die Unfähigkeit zum Schlafen ist auch auf die Aktivität der Zirbeldrüse zurückzuführen. Auch Stimmungswechsel und Depression, die durch den Druck der Hirnanhangsdrüse auf das emotionale und hormonale System bedingt sind.

Die Energie wird von jedem auf seine Art gefühlt, ob bewusst oder unbewusst. Und als wenn das nicht genug wäre, ist noch ein anderer Prozess im Gange. Erzengel Michael informiert uns, das die Erde jetzt ihre“ Grundfrequenz“ erhöht, was bedeutet, das auf der holographischen Ebene die Schwingungsrate steigt und alles sich beschleunigt.

Das ist, um den Durchgang der Erde durch das 2012er Tor am Ende des Jahres zu erleichtern. Man kann sich das vorstellen, als wenn die Erde durch das Nadelöhr gehen würde, das Ziel muss das Richtige sein und auch die Geschwindigkeit muss stimmen, so dass wir es schaffen.

Was das auf der physischen Ebene bedeutet, ist, dass die unteren Chakren, die Wurzel-, Sakral, und Solar Plexus-Chakren ihre Drehung beschleunigen. Was wiederum bedeutet, dass jegliches altes „Zeug“ das immer noch schlummert herausgeschleudert wird und es gibt Druck auf den Chakren. Das wiederum bedeutet, dass man unter Umständen Schmerz und Stress im Körper fühlen mag während der Körper angehalten wird, seine Schwingung zu erhöhen.

Der gute Teil davon ist natürlich, dass die höheren Schwingungen zur gleichen Zeit die Manifestation der Neuen Erde auf der physischen Ebene unterstützen, während das alte Zeug aus dem Kreis herausgeschleudert wird. Wir können mehr davon erwarten, wie das Alte auseinander fällt, und mehr von dem „Neuen“ sich zu manifestieren beginnt.

Ihr mögt euch ein wenig fühlen wie ich mich fühle, dass ihr selbst aus dem Kreis herausgeschleudert seid, aber haltet das aus, es ist nur eine Zeit der Veränderung, des Übergangs und der Beschleunigung, wie das Wechseln des Gangs in eurem Wagen, wenn ihr auf eine offene Straße kommt!

Ich möchte ebenfalls sagen, dass es unsere wunderbaren Kinder sind, die uns bei dieser Veränderung unterstützen…da gibt es so viele wundervolle Chrystal Sternenkinder jetzt, die in den letzten Jahren geboren wurden und die „verrückt“ nach Beschleunigung sind. In der Tat, sie führen es an und das ist es, warum so viele Kinder jetzt eine schwere physische Phase haben.

Ein anderer Punkt ist es, dass wir die Beschleunigung akzeptieren, und versuchen, sie in uns selbst ins Gleichgewicht zu bringen, wir unterstützen den Planeten dabei, kein „Desaster“ beim Freilassen der Energien zu erleben.

Erinnerst du dich an diese Zeit im letzten Jahr, mit Japan und dem Tsunami? Lasst uns hoffen, dass wir dieses Jahr daran arbeiten können, ein Gleichgewicht auszuarbeiten, zusammen mit den Elementalen und den Drachen, so dass die Erde im Gleichgewicht bleiben kann.

Also, an alle, die das hier lesen, lasst euch in den nächsten paar Tagen etwas durchhängen und bleibt in der Balance. Erholt euch, wenn ihr es nötig habt, schaut auf eurer physisches Befinden und wisst, dass es in einigen Tagen vorbei ist! Das ist unser Privileg die Energie als Erdbewahrer zu halten, und unserem wunderschönen Planeten auf seinem Weg zum Aufstieg zu assistieren.

*Aufstieg der Neuen Erde: Träumen der Delphine

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: