3 Kommentare

Das globale Erwachen – Die (R)Evolution der (Bedingungslosen) Liebe – Teil 3 – Der herannahende Höhepunkt des Erwachens

Geschrieben von Udo Pelkowski

Das globale Erwachen – Die (R)Evolution der (Bedingungslosen) Liebe

Zum Teil 2

Der herannahende Höhepunkt des Erwachens.

In der gleichen Zeit als sich die Inkarnationen der Lichtarbeiter mehrten und mit ihnen die großen Lehrmeister unserer Religionen und Kulturen erschienen, versank unsere Welt in den dunkelsten Zeitalter dem Kali Yuga. Die erleuchteten Lehrmeister Krisna, Buddha, Christus und Mohamed unserer großen Religionen, formten die Lehrmeinungen dieser auf dem Prinzip der Bedingungslosen Liebe aufgebauten Religionen in unterschiedlichen Zeiträumen. Alle Lehrmeister haben jedoch eines gemeinsam, die Lehre der Bedingungslosen Liebe. Sie hinterließen uns ein Wissen, welches bis heute gültig ist und erst in unserer Zeit, des globalen Erwachens von einer immer grösser werdenden Anzahl von Menschen verstanden und gelebt wird. Viele ,welche nach den großen Lehrmeistern kamen, formten Religionen, infiltriert durch die dunklen Mächte, und verdrehten das Wissen und nutzten die Gläubigkeit der Menschen aus um ihre eigene Macht zu stärken.

Die Lichtarbeiter arbeiteten immer daran das Grundwissen der Bedingungslosen Liebe zu erhalten, diese zu leben und damit im Gedächtnis der Menschheit zu behalten. Die dunklen Mächte hatten in der Vergangenheit bereits dreimal den Sieg über das Licht errungen. Tief im Inneren wusste jeder Mensch, dass die letzte alles entscheidende Schlacht gegen die Mächte der Finsternis noch vor uns lag. Zu der Furcht, welche tief im Herzen allen Menschen noch aus der Zeit der Intergalaktischen Kriege stammte, kam die tiefverwurzelte Furcht aus der Zeit als Atlantis im Meer versank. Die Technologie der Atlanter hatte eine höhere Schwingung erreicht, als die Schwingung der Herzen der Atlanter hatte. Die Atlanter konnten die verschiedenen Schwingungen nicht ausgleichen und waren außerstande den Untergang aufzuhalten. Die entstandene Furcht, hervorgerufen durch die gewaltige Zerstörung, lies die Menschheit tiefer in die Dichte der Materie sinken. Wir hatten bereits drei Weltalter an die Mächte der Finsternis verloren. Jeder Verlust lies uns tiefer in die Dichte der Materie sinken. Die dunklen Mächte nutzten unsere tief in uns verwurzelte Furcht und schürten unsere Ängste. Die Trennung, welche wir vom Gott der Bedingungslosen Liebe, unseren Vater / Mutter Gott vorgaben, wurde immer grösser, somit auch der Schmerz der Trennung. Die dunklen Mächte erschufen einen strafenden, zerstörerischen, eifersüchtigen Gott, welchen wir umso mehr fürchteten.

Wir lebten im vierten Weltalter, dem Kali Yuga, und die Lichtarbeiter bereiteten die bevorstehende letzte Schlacht vor. Es gab immer wieder Höhepunkte in denen das Licht die Führung übernahm, um dann wieder die Führung an die Mächte der Finsternis abzutreten.

Durch die kommenden Zeitalter hindurch trugen viele hochentwickelte Seelen dazu bei, dass die Liebe sich immer weiter durchsetzte. Die Leiden, welche die Menschheit erdulden in den zahllosen Kriegen musste, Seuchen und Verfolgungen ist unermesslich. Unermesslich wurde auch die Gier der negativen Kräfte, die nach der Weltherrschaft strebten. Es gab immer wieder Versuche gewaltige Reiche zu erobern und die Macht unbegrenzt auszuweiten. Dass es immer wieder verhindert wurde, lag an der Gier der dunklen Mächte selbst. Sie waren sich zu allen Zeiten einig, wenn es darum ging die Menschheit in jeder erdenklichen Weise zu missbrauchen. Einigkeit bestand auch immer darin, dass die Menschheit als gemeinsame Beute angesehen wurde. Uneinig waren sich die dunklen Mächte in der Verteilung der Beute. Das reptile Verhalten der Finsteren Mächte erlaubte ihnen keine Einigkeit in der Verteilung der “Beute Mensch”. Der Gewinner bekommt alles! Dieses Verhalten war bisher unser Vorteil, die Uneinigkeit der Kabalen untereinander.

Adam Weisshaupt, der Begründer des Bayrischen Illuminaten Ordens, erhielt von der Rothschild Familie den Auftrag, einen Plan zu erstellen, welcher Einigkeit im Umgang mit der “Beute Mensch” erlangt. Der Plan mit Hilfe von drei Weltkriegen die Voelker dieser Welt für eine Neue Welt Ordnung umzustimmen ist bisher, nachdem er anfangs reibungslos verlief, noch immer unvollendet.

Immer wieder haben Lichtarbeiter und unsere galaktischen Freunde diesen Plan vereiteln können. Das es trotzdem zu all den schrecklichen Ereignissen kam welche die dunklen Mächte sich für uns ausdachten um ihr Ziel zu erreichen liegt daran das die Menschheit das negative Karma abarbeiten musste um sich von der Last des Karmas zu befreien. Die dunklen Mächte taten, ohne es zu wissen, ihren Teil dazu bei, der Menschheit zu helfen negatives Karma abzuarbeiten.

In all den Äonen von Zeit studierten die dunklen Mächte das menschliche Gehirn um immer ausgereiftere Methoden der Manipulation zu Erlangen. Manipulation hat heute ihren Höhepunkt erreicht. Wir können es in allen unseren Medien erleben. Wir sind praktisch nirgends vor Manipulation sicher, welche uns in der “Box” gefangen halten sollen.

Die Anunnaki vom Planeten Nibiru hatten uns durch Genmanipulationen versklavt. Wir hatten diesen Manipulationen auf spiritueller Ebene zugestimmt. Dadurch, dass unsere einstmals 12 DNS Stränge auf zwei Stränge reduziert wurden und unsere Gehirnhälften getrennt wurden, ermöglichte es uns, das Spiel der Dualität zu spielen, wobei wir vorgaben von Gott und uns getrennt zu sein. Zecharia Sitchin geht in seinem Werk, der 12 Planet und den Erdchroniken auf diese Manipulationen ein. Wir vergaßen wer wir waren, woher wir kamen und warum wir sind. Viele verschiedene Wurzelrassen gaben uns Teile ihrer eigenen DNS und schufen so die Menschheit. Einige Manipulationen sollten unser Erwachen garantieren und eine Transformation ermöglichen sobald die Zeit gekommen ist. In der Zwischenzeit wachten unsere Galaktischen Freunde über uns. Ebenso unsere Schutzengel, welche uns ständig an unserer Seite begleiten. Die negativen reptiloiden Außerirdischen, welche von 4 Dimensionalen negativen Wesenheiten manipuliert werden, haben menschliche Emotionen wie die Liebe, welche im Herzen der Menschen verborgen ist, niemals verstehen gelernt. Ihnen fehlt jedes Verständnis für menschliche Emotionen. Darin lag zu allen Zeiten der Vorteil der Menschheit und damit der Lichtarbeiter. Sie konnten unsere Beweggründe nicht verstehen, Liebe ist ihnen völlig unbekannt. Dass es so etwas wie Bedingungslose Liebe gibt, liegt für sie außerhalb jedes Verständnisses.

Es waren aber gerade die menschlichen Emotionen der Bedingungslosen Liebe, welche es erlaubten, dass das Licht der Liebe sich unaufhaltsam ausbreiten konnte.

Durch das negative Verhalten der Menschen wurde eine gewaltige Menge an Karma erzeugt, welche bevor der Aufstiegsprozess zurück in die höheren Dimensionen beginnen konnte, abgebaut werden musste. Das 20 Jahrhundert mit den beiden großen Kriegen, sowie die Zahlreichen anderen Kriege, Völkermorde, Naturkatastrophen und Seuchen haben geholfen negatives Karma in einer nie dagewesenen Weise abzubauen. Die finstere Machtelite trug auf diese Weise bei, uns einen großen Dienst zu erweisen, indem sie uns halfen Karma in einem Masse, wie es anders nicht möglich war, in einer so kurzen Zeit abzubauen. Gleichzeitig sollte eine menschliche Emotion der Liebe, die Erbarmung eine wesentliche Rolle der Ausbreitung des Lichts spielen. Mit der Verbreitung der Massenmedien, Fernsehen und Rundfunk konnten Menschen in allen Ländern, ohne selbst direkt betroffen zu sein, Zeuge des sich in aller Welt abspielenden Dramas werden. Das Erbarmen, welche der Zäherer und Zuschauer dieser täglich übertragenen Tragödien entwickelte, sollte die Herzen der Menschen vereinen helfen. Die negativen Mächte wollten mit dem Übertragen all dieser Nachrichten des Leidens die inneren Ängste der Zuschauer/Zäherer schüren, ihnen den Spiegel der eigenen Bedrohung vor Augen halten und die Furcht aufrecht erhalten.

Mit dem Einsatz zweier Atombomben über Japan lenkten die dunklen Mächte ungewollt das Interesse der Galaktischen Föderation auf sich. Die zerstörerischen Kräfte der Atombomben hatten auch große Zerstörung in anderen Dimensionen und Universen zur Folge gehabt. Das universelle Gesetz des nicht Einmischens folgend, hatten sich die Mitglieder der Galaktischen Föderation zuvor nicht in unsere Angelegenheiten eingemischt und unseren freien Willen respektiert. Die Bedrohung durch Atomwaffen war nicht nur für uns eine Bedrohung geworden, sondern für viele andere Wesen in anderen Welten auch. Es wurde den Regierungen durch unsere galaktischen Freunde verboten Atomwaffen in Kriegen einzusetzen.

Immer wieder haben Mitglieder der Galaktischen Föderation unsere Regierungen gebeten von dem Selbstzerstörerischen kurz Abstand zu nehmen und alle Waffen in der Welt zum Schweigen zu bringen. Der Druck der dunklen Mächte auf unsere Regierungen war zu groß, als das diese ihren Kurs geändert hätten.

Nach dem II Weltkrieg war die Hoffnung auf Frieden in dieser Welt so groß geworden, dass viele Voelker, darunter insbesondere das deutsche Volk, nie wieder Krieg wollten. Die dunklen Mächte sahen dies völlig anders und das sinnlose Abschlachten ging weiter. Es sollten noch viele weitere Kriege und Völkermorde folgen.

Die Friedensbewegungen der 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts sollten die Liebe auf eine ganz besondere Weise verbreiten. Obgleich die aufbegehrende Jugend mit ihren Ruf nach Frieden und Freiheit Verurteilungen und Verhaftungen ausgesetzt waren, sollte sich das Ausbreiten des Lichts auf eine bis dahin nicht gekannte Art fortsetzen. Während in Ländern wie Vietnam täglich Bomben fielen und Lichtarbeiter wie Dr. Martin Luther King Menschenrechte in den USA einforderten, wurden immer mehr Bewegungen ins Leben gerufen welche sich eine bessere, humanere Welt zum Ziel machten. Viele hatten genug von Helden, die ihr Leben auf dem “Feld der Ehre” riskierten und schauten zu Leute wie Gandhi und King auf, welche wie zuvor der philippinische National Held Dr. Jose Rizal ohne Waffen Veränderungen herbei führen wollten. Die Hippie – und Blumenkinderbewegung, die mit Slogans wie „mach Liebe und keinen Krieg” als 68er Generation Geschichte machten, kamen in die Jahre und wechselten die Generation ab, die gegen sie mit Knüppeln und Wasserwerfern vorging. Auch formten sich nun Lichtarbeiterbewegungen und sogenannte “New Age” Bewegungen um ein neues “Goldenes Zeitalter” zu ermöglichen.

Anfang der 70er kamen, nachdem der Weg für sie geebnet war, in Masse die Indigo Kinder zur Welt. Eine Welt die bereit war für das größte Experiment das die Welt bis dahin gesehen hatte. Den globalen Aufstieg.

______________________

Informationen basieren auf der Arbeit von  Zecharia Sitchin http://www.sitchin.com/
und Steve Rother

In Teil 4 gehe ich auf den Aufstiegsprozess ein.

3 Kommentare zu “Das globale Erwachen – Die (R)Evolution der (Bedingungslosen) Liebe – Teil 3 – Der herannahende Höhepunkt des Erwachens

  1. […] hier findet ihr Teil 2 Teil 3 Teil 4 Sharen mit:TeilenFacebookTwitterE-MailDiggDruckenRedditDrucke mit […]

  2. […] geht es zum Teil 1 Teil 2 Teil 3 Sharen mit:TeilenFacebookTwitterE-MailDiggDruckenRedditDrucke mit […]

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: