4 Kommentare

David Wilcock: Haftbefehle – Pfändungen gegen Zentralbanken der G7 Staaten

Haftbefehle: Pfändungen gegen Zentralbanken der G7 Staaten

Update: 03. Mai 21:50

David Wilcock, Divine Cosmos,  01 Mai 2012

http://divinecosmos.com/start-here/davids-blog/1051-g7banks

Jetzt wurden Haftbefehle gegen die internationalen Filialen der Federal Reserve ausgestellt – die Europäische Zentralbank, BIZ (Bank für den Internationalen Zahlungsausgleich) Deutschland, Frankreich, Niederlande, Belgien, Italien, und Japan.

http://divinecosmos.com/start-here/davids-blog/1051-g7banks

Übersetzung: Arameus

GROSSE VERÄDERUNGEN ZEICHNEN SICH AB

Es ist erschreckend festzustellen, dass die Welt von Psychopathen regiert wird – die wollen, dass Milliarden von Menschen sterben.

Aber, kein korruptes Regime hat je überlebt im Lichte der vollständigen Enthüllung. Unsere gegenwärtige Situation ist nicht anders.

Es gibt massig Beweise, dass diese Gruppe wirklich da ist – und bald unterliegen wird. Große Veränderungen zeichnen sich in der Welt ab.

In der Tat, eine kleine Gruppe internationaler Banker hat die Kontrolle über diesen Planeten und seine Ressourcen übernommen. Ihr Plan besteht bereits seit 300 Jahren und wird mit gnadenloser Effizienz vorangetrieben.

Die Schwierigkeit diese Gruppe abzusetzen ist extrem da sie in alle Bereiche unserer Gesellschaft durchdrungen hat – inklusive der Medien, der Regierung und des Rechts.

Aber, es sieht so aus, als wenn sie dabei währen durch die internationale Koalition von 138 Staaten gestürzt zu werden – die gemeinsam gegen die Finanztyrannei vorgehen.

ICH HABE NIE GEDACHT PERSÖNLICH DARIN BETEILIGT ZU WERDEN

Benjamin Fulford, der frühere Chefredakteur der Ost-West Niederlassung des Forbes Magazine, hat schon seit langem darüber gesprochen – und obwohl ich ihn vier oder fünf Mal interviewte, war dies mein eigentliche Grund für mein Engagement.

Im letzten November erschien der lang erwartete Gerichtsklage online. Die Klage wurde beim Southern District of New York eingereicht.

Ich ging sogar rein und attackierte die ursprüngliche Klage – beharrlich. Ich brachte einige leise Kritik vor. Meine Kritik erschien innerhalb von ein paar Tagen, nachdem sie [die Klage] eingereicht wurde.

Sehr zu meiner Verwunderung wurde ich direkt von Neil Keenan kontaktiert, der diese Klage mit Hilfe seiner Allianz eingereicht hatte. Keenan gab mir eine unglaubliche Menge an unterstützenden Daten. Vieles davon war bis dato noch nicht veröffentlicht.

Ich nahm die Informationen, inklusive nie zuvor gesehenen Fotos und leitete eine Untersuchung ein. Die Endergebnisse wurden als die Finanz Tyrannei auf dieser Webseite divinecosmos.com publiziert.

Meine Schlussfolgerung war, in der Tat, die Geschichte war sehr echt – und Massenarreste wurden geplant. Vertrauenswürdige Insider gaben mir unglaubliche Details darüber, wie durchgreifend und weitgehend die Pläne wirklich sind.

MASSENARRESTE UND PFÄNDUNGEN

Kurz nach dem ich die Untersuchungen veröffentlichte, erschien ein neuer Insider mit dem Namen Drake – und behauptete Informationen von den „guten Jungs“ aus dem Pentagon bekommen zu haben um Menschen auf die kommenden Ereignisse vorzubereiten.

Natürlich, um die Operation nicht zu gefährden, ist es für sie am besten so wenig wie möglich zu sagen. Es ist ein gefährliches Unterfangen. Seien wir ehrlich. Es ändert nichts daran, egal wie dringend es getan werden muss, um die friedvolle Zukunft jedes Einzelnen zu sichern und die Erde von der Zerstörung zu schützen.

Aber die Allianz ist besorgt um die Reaktion der Massen in Folge der Ereignisse – da insbesondere die ersten Tage heikel werden.

Drake tat sein bestes um die Informationen in Umlauf zu bringen. Aber, ich möchte hier klar stellen, dass niemand genau weiß wann es passieren wird.

Was wir wissen, ist, dass Keenans Gerichtsverfahren ein kritischer Teil dieses Planes ist.

Ihre Absicht ist es die Kontrolle über das Wohlergehen der Menschen dieser Welt wieder zu erlangen – und den direkten Weg zu Freigabe von geheimen Technologieren zu ebenen, die unsere Biosphäre transformieren und das wahre Golden Age einleiten wird.

ETWAS ZURÜCK IN DER GESCHICHTE

Letztes Jahr erschien ein Insider unter dem Namen „Jade Lion“. Einer meiner Freunde kannte ihn schon seit Jahren – und er ist absolut Vertrauenswürdig.

Jade Lion enthüllte, dass es immense Ströme von Gold gibt, die in Südchina und Teilen der Südost Asien zirkulieren, inbegriffen Kambodscha und Laos.

Einst nach dem es öffentlich gemacht wird, können sich Geologen darüber streiten wie eine so riesige Lagerstätte in einem Gebiet der Erde [möglich ist] – aber das ist die Situation.

Diese asiatischen Länder haben Tonen über Tonen an Gold aus ihren Tresoren hervorgeholt und verarbeiteten es in all die wunderbaren Schätze.

Sie hielten dieses Gold so weit wie möglich geheim – aber niemand kann etwas so Einzigartiges gänzlich verheimlichen.

Die Banker der Federal Reserve wussten über dieses Gold und seit 1700 kochten sie Pläne aus um es an sich zu reißen.

WIE ES GETAN WURDE – KURZFASSUNG

Obwohl ich es bereits mehrmals zuvor gesagt habe, hier eine kurze Zusammenfassung dessen was geschah.

Adam Smith veröffentlichte 1779 „The Wealt of Nations“ [Der Wohlstand der Nationen]. Darin argumentierte er, dass der Besitz von Gold unweigerlich Kriege und Katastrophen herbeiführen würde, da die Menschen um diese knappen Ressourcen kämpfen würden.

Im gleichen Jahr wurden in Bayern (jetzt Teil von Deutschland) die „Illuminati“ gegründet.

Das Ziel der „Illuminati“ war die absolute Kontrolle über den Planeten und seine Ressourcen zu übernehmen.

Dokumente wurden von der Bayerischen Regierung beschlagnahmt, veröffentlicht und legten den ganzen Plan bloß – und einige der Verschwörer wurden verhaftet.

Dennoch der Plan blieb. Der I Weltkrieg wurde Jahrzehnte im Voraus geplant um die Welt zu überzeugen, dass sie ihr Gold in eine Verwahrung ausliefern sollte, wenn sie Frieden haben möchte.

DER PLAN WURDE IN AKTION GESETZT

Nach dem I Weltkrieg, hatte der Japanische Kaiser Hirohito 1921 das Schlüsseltreffen mit den Bankern in London um Details des weitgehendst geheimen Plans, das Welt Gold zu konfiszieren, auszuarbeiten. Es sollte in „Sichere Verwahrung“ durch die Federal Reserve genommen werden.

Die internationale Version der Federal Reserve ist die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, oder BIZ.

Durch verstecken des Goldes würde keine Nation öffentlich darüber in Wettstreit treten. Ihnen wurde gesagt, sie alle würden einen legalen Zugriff darauf durch ihre Finanzminister bekommen.

Die Öffentlichkeit würde nicht wissen wie viel Gold sich dort befand – und die eigentlichen Depots würden durch Militärkräfte geschützt werden.

Gesetze wurden weltweit erlassen, die Besitz von Gold für illegal erklärten. Denjenigen, die es nicht freiwillig aushändigten, wurde es gestohlen. Das kann man offiziell nachlesen.

DIE BONDS (SCHULDVERSCHREIBUNGEN)

Federal Reserve Bonds wurden an Länder, die ihr Gold aushändigten, ausgegeben – von einer der zwölf Federal Reserve Banken in den Vereinigten Staaten.

Manche von ihnen hatten die 1928 Serie, aber die meisten stammten aus der 1934er. Wir haben eine überwältigende Fotodokumentation dieser Bonds im Artikel Finanz Tyrannei. Immer und immer wieder habt ihr darüber Nachrichten gehört – insbesondere in der letzten Zeit.

In dem nächsten Update werde ich über die erstaunliche Anzahl von Bond Beschlagnahmen, die in den letzten paar Monaten geschahen, berichten – in atemberaubenden Dollar Werten. Dennoch versuchen uns die Mainstream Medien zu vermitteln, dass es sich um einen reinen Betrug handelt.

In diese Bonds wurden absichtlich Fehler hineingearbeitet, so dass jeder, der sie zu Kassa machen wollte, sie als falsch erscheinen würden.

Vor kurzem eine bestimmte Anzahl von Bonds wurde mit InkJet Druckern gedruckt und der Sammlung hinzugefügt – so dass sie weiter als „Beweis“, dass sie falsch waren, herhalten.

ALLES SPITZT SICH ZU

Während der Goldpreis stieg, wurde die Federal Reserve gezwungen mehr und mehr Bonds an die eigentlichen Eigentümer in Asien herauszugeben. Aber sie sind wertlos.

Eine Typische Bondtruhe, gefüllt mit zehn Metallboxen mit Bonds, hat einen Wert von drei Billionen Dollar.

Die Federal Reserve hat ihr Bestes getan um den Goldpreis zu drücken – um so zu vermeiden, dass es zu einer Situation kommt in der alles außer Kontrolle gerät, was sie wiederum dazu brachte immer mehr und mehr Bonds für ihre eigentlichen Eigentümer zu drucken.

Dennoch, seit Jahren kommen die Bonds der 1934er Serie zu Vorschein. Diese Situation hat ihren Gipfelpunkt während der Krise erreicht. Die geschädigten Staaten haben eine Allianz gegründet, diese Korruption zu stoppen.

ES IST SCHWER VORSTELLBAR

Der Ausmaß der Lüge ist so enorm, so weltumspannend und alles umgreifend, dass es den Menschen schwer vorstellbar ist, dass das wahr sein kann. Das war immer der Plan.

Die meisten Menschen könnten so eine grenzenlose Lüge in ihrem Leben nicht aushalten. – sodass sie mit Sicherheit nicht denken, dass so etwas weltweit passieren könnte.

Dennoch, die „Schattenwirtschaft“ ist das Gefährlichste worüber man öffentlich reden kann. Es war bei Weitem geheimer eingestuft als die UFO Angelegenheit, z.B. Die Geheimhaltung darüber war sehr gut – bis jetzt.

DIE DOKUMETNATION „JOURNEYMAN PICTURES“ AUF HALKSWORTH

Vor kurzem wurde ich auf diese Dokumentation aufmerksam. Ich schrieb über die Halksworth Geschichte in Finanz Tyrannei, aber jetzt haben wir die echte Dokumentation die die Geschichte im Britischen National Fernsehen aufgebrochen hat.

Natürlich versuchen sie Licht in sie zu bringen – aber diese Information „kratzt“ immer und immer wieder an der Oberfläche. Leute werden weiterhin verhaftet, während sie verzweifelt versuchen diese Bonds zu Geld zu machen, solange es noch die Zeit dazu da ist.

EIN WENIG ÜBER DAS RECHT

Dem Indonesischem Präsidenten Sukarno wurden die juristischen, historischen Rechte über das beschlagnahmte Gold, dessen 85 Prozent aus Asien stammen, gegeben. Das wurde 1948 unter der UN Resolution MISA 81704 der Operation Heavy Freedom, garantiert.

Sukarno wurde als M1 (Monetary Controller) bestimmt. Das gesamte zentralisierte System wurde rechtmäßig unter seiner Verfügung als Trustee [anm. d. Ü.: Verwalter eines Trusts, ähnlich einer Stiftung] gestellt.

Diese Trustees bildeten eine Gesellschaft, die jetzt unter dem Namen Amana oder die Mandanten bekannt ist.

In Jahren von Frustration und Irreführung wurde den Mandanten der Weg ihr Gold wieder zu erlangen versperrt.

Sie übergaben ihre Vollmachten über diese Konten an Neil F. Keenan und Keith F. Scott.

Das gab die Möglichkeit die Aufmerksamkeit der internationaler Gemeinschaft auf dieses Thema via Netzwerkarbeit zu gewinnen und zu bekämpfen – inbegriffen der „guten Jungs“ aus dem Pentagon – sodass der Gerechtigkeit genüge getan werden kann.

Die Einreichung der Pfändungen gegen die Federal Reserve und ihre Filialen ist der nächste große Schritt diesen Planeten zu befreien.

SEERECHTE

Viele Menschen haben versucht, die Pfandrechte gegen die zwölf Federal Reserve Banken auseinanderzureißen, über die wir in unserem früheren Update berichtet haben.

Ich möchte diese Kontroverse nicht vermeiden. Diese neuen Pfandrechte wurden innerhalb des Seerechtssystems eingereicht, was extrem kompliziert und geheimnisvoll ist.

Wie andere Aspekte dieser Geschichte wurde das Seerechtssystem fast völlig vor der Öffentlichkeit geheim gehalten – einschließlich der Gesetzesschulen – die Informationen sind jedoch erreichbar, wenn man weiß, wo man suchen muss.

Nichtsdestoweniger kann man sogar mit einem juristischen Doktortitel enden, ohne dass man etwas über das Seerecht weiß oder nur sehr wenig, das von Fachleuten genutzt wird.

ZEIT, MIT EINEM EXPERTEN ZU SPRECHEN

Ich benötigte weitere Informationen, um mich wohlzufühlen, über diese Pfandrechte zu berichten. Der Topexperte von Keenan über das Seerecht, Winston Shrout, war einverstanden, alle meine Fragen in einem Interview zu beantworten.

Ich gab mein Bestes, den Mann sprechen zu lassen, im Wissen, dass ich nicht alles im Auge behalten kann, was er in Realzeit sagt. Ich freue mich darauf, die Abschrift zu lesen und all die neuen Informationen aufzusaugen.

Im letzten Drittel dieses Interviews war er in der Lage, mich zu überzeugen, dem zu folgen, was er mir erzählte.

Nichtsdestoweniger haben wir nun eine massive Menge neuer Informationen, die sortiert und überdacht werden müssen.

Hier ist der Link zum Interview. Diesen ZIP File einfach downloaden, ihn öffnen und entscheiden, wo man mit den MP3s beginnen will. So einfach ist es.

http://divinecosmos.com/winston2012.zip

HAFTBEFEHLE

Obwohl Winston in diesem Interview eine Reihe verwirrender Themen umfasste, war die Tatsache, die für mich herausragend war, dass diese Pfandrechte Haftbefehle für die Verschwörer der Federal Reserve zulassen.

Ein Haftbefehl ist nur so gut, wie seine Durchsetzung. Winston stimmte direkt zu, dass die „guten Kumpel“ vom Pentagon im Namen des internationalen Bündnisses von 138 Nationen vorbereitet sind, diese Pfandrechte zu nutzen als legale Grundlage für Massenverhaftungen.

Dies beabsichtigt NICHT, bestehende, gewählte Regierungen zu verdrängen oder zu übernehmen. Wenn die Kabale in unserer Gesellschaft nicht so sehr verwoben wäre, würde es  sehr viel einfacher sein die Massenverhaftungen durchzuführen.

DIE BEWEISE NEHMEN ZU

Die Beweise nehmen zu, dass dies real ist. Winston Shrout ist nur die neueste Stimme, die der Geschichte hinzugefügt wird.

Alles in allem wird gesagt, dass sich die meisten Leute vermutlich nicht die Zeit nehmen, dieses ausreichend zu erforschen, um es wirklich zu verstehen. Viele Kommentare sagen, dass sie mit ihren Familien und Freunden nicht vorankommen, wenn sie versuchen, dies zu erklären.

Das Beste, was man machen kann, wenn man Interesse hat ist, Leute anzuregen, den Artikel Finanztyrannei von Beginn an zu lesen.

Die inhaltlichen Informationen sind beträchtlich, aber wenn sie wirklich wissen wollen, ist es alles dort für sie dokumentiert.

Ein Interview mit Neil Keenan

Übersetzung: Dream-soldier

(Ein Interview von David Wilcock mit Neil Keenan)

Als mich Neil bat, eine weitere Runde der Herausgabe von Pfändungen zu pbllizieren – dieses Mal gegen die internationalen Abteilungen der Federal Reserve – war ich natürlich skeptisch. Ich wollte weitere Informationen.

Die Banker der Federal Reserve verzweifeln. Sie geben ihr Bestes und versuchen, das Gold zu stehlen, um es zu verstecken. Das ist die erste Angelegenheit, die wir besprechen.

DW: Neil, ich habe gehört, dass du gesagt hast, dass die FED – insbesondere diejenigen, die du die alten Feds nennst – versuchen, die UBS wegen des Global Account Gold zu plündern. Ist das wirklich wahr?

NK: Ja, das stimmt, David. Heute sagt man, dass die alte FED, nicht die junge FED, die nichts mit ihnen zu tun haben wollen – einschließlich Bernanke – Druck auf die UBS ausüben, etc.

DW: Schau auf das, was Bernanke auf globaler Ebene durchmachen musste. Er wurde öffentlich gegrillt und während der Bailouts zu dem gefallenen Kumpel gemacht für etwas viel Größeres, als er selbst ist. Zweifellos verstehe ich, warum er lieber zurücktreten würde.

Die echten Fragen sind hier die ungestümen Versuche, diese Konten zu stehlen, wie du aufgedeckt hast. Dies ist auf keinen Fall ein normaler Weg, um Geschäfte zu erledigen. Das klingt wirklich so, als ob du ihre Aufmerksamkeit erhalten hast und das sie wissen, dass ihre Zeit abgelaufen ist. Stimmst du dem zu?

NK: Offensichtlich wissen sie, dass es zu Ende ist, David, da sie diese Verzweiflung zeigen. Wir fordern eine Bilanz (Audit) und einen Bericht. Ich habe dir den ganzen Schreibkram zugeschickt, um ihn hier einzubinden.

Sobald wir die Bilanz haben, werden wir herausbekommen, wer was getan hat – und dies schließt die Leute innerhalb der BIZ ein, ein weiterer Zweig der guten alten FED Gruppe.

DW: Wie konnten sie jemals so etwas tun? Wenn diese Konten „verpfändet“ sind, dann sollten diese Pfändungen geschützt sein!

Obwohl einige Leute Haarspalterei darüber betreiben möchten, wie viel Gold wirklich da ist, ist es eine nachweisbare Tatsache innerhalb der Charterunterlagen der BIS, dass das Gold der Menschen aus der ganzen Welt aus diesen Konten zusammen gefasst wurden.

Wo ist der Schutz für diese Konten, Neil?

NK: Das Büro des Justizministers der Schweiz soll sie schützen – es scheint aber, als ob sie ihren Job verschlafen, meinst du nicht?

Der Präsident ist der Empfänger für den Schweizer Rat und der muss sicherstellen, dass die Konten nicht missbraucht werden. Die abschließende Berechtigung untersteht dem Schweizer Justizminister.

Du kannst erkennen, wie sie immer wieder hängenbleiben, wenn du die Überschriften liest. Es gab einen „falschen Bond Skandal“ nach dem anderen. Hinter den Kulissen ist es noch viel schlimmer.

Diese Leute befinden sich jetzt am kurzen Ende des Stocks – also rauben und plündern sie, genau wie einfache Diebe.

Allerdings sind sie alles andere als einfache Diebe. Sie verfolgen penibel einen Plan, der vor über 300 Jahren ausgearbeitet wurde.

DW: Stimmt. Ich schrieb ausführlich hierüber in der Finanztyrannei. Es ist eine unglaubliche Geschichte und zugegebenermaßen haben es die Menschen schwer damit, weil sie nicht von anderen beschuldigt werden wollen, „verrückt“ zu sein.

Kannst du uns ein wenig darüber erzählen, aus welcher Perspektive du dies beurteilst?

NK: Viele Menschen haben „geschlafen“ und realisieren nicht, was dieser Plan mit einbezieht. Das ist einfach zu verstehen, woran das liegt – denn wenn du darüber hörst, kannst du nicht anders, als erschrocken zu sein.

Psychologisch ist es überwältigend zu entdecken, dass die Welt durch einen luziferischen Kult regiert wird – deren Ziele teuflischer sind als jede Bibel Analogie, die du finden kannst, aus der Perspektive jedes andern außerhalb ihrer eigenen Ränge.

Die meisten Leute sind konditioniert, mit einer unvereinbaren, gesichtslosen Furcht umzugehen, in dem sie sie verdrängen. Sie möchten ihr nicht gegenüber stehen. Sie müssen in der Lage sein, in ihrem Leben zu funktionieren, ihren Job erledigen, ihre Kinder erziehen und glücklich zu sein.

Sie schauen nicht nur woanders hin, David, sie machen ein Ende damit, in dem sie die Leute angreifen, die ihnen die Wahrheit bringen. Sie tun dies, um ihren zerbrechlichen Griff auf den Frieden und die Stabilität zu schützen, von einer Welt, an der sie glauben WOLLEN.

DW: Stimmt. Also, wie können sie daraus entkommen? Wie können sie es erreichen, dass sie nicht „verrückt“ sind und das jeder zur gleichen Sache gleichzeitig erwacht?

NK: Was sie nicht erkennen ist, dass ihr Weltbild durch die Medien, durch das Ausbildungssystem und durch Regierungsbehörden erschaffen wurde.

Alle diese „Behörden“ wurden vollständig infiltriert in Kooperation mit der Federal Reserve – wie du so effektiv in „Finanztyrannei“ dokumentiert hast.

DW: Danke.

NK: Sie wurden unterrichtet, zu kaufen, zu kaufen, zu kaufen – im Glauben, das Produkte sie glücklich machen werden. Währenddessen diese Produkte wirklich nur eine Krücke ist, die sie nutzen wie ein Rauschgiftsüchtiger, die hoffnungslose Wahrheit ihrer Umstände zu vermeiden, der sie gegenüber stehen.

Die „Zauberer von Oz“ Analogie ist das sehr genau, David. Die Lüge ist so beträchtlich, so allumfassend, das alles, was wir meinen zu wissen über die Welt, eine Illusion ist – und tatsächlich gibt es den „Mann hinter dem Vorhang“.

Sogar die Leute, die „Verschwörungstheorien“ kennen, neigen dazu, nur bestimmte Teile des Bildes zu erkennen.

Es gibt so viel Desinformation dort draußen, dass das meiste dieses Wissen außerdem noch in Frage gestellt werden muss und häufig weniger Wert hat, als allgemeine Folklore.

DW: Ich denke, ich weiß, was du willst, aber das ist eine recht kühne Aussage, die du triffst, Neil. Was würdest du als Beispiel für „allgemeine Folklore“ innerhalb der Wahrheitsbewegung ansehen?

NK: Vermutlich ist das größte Beispiel die Idee, dass „jeder mit drin steckt“ – jeder in der Regierung, der Finanzwelt, beim Militär, in der Unternehmerwelt und im Medienkomplex.

Dies ist eine sehr gebräuchliche Täuschung, weil es für jedermann innerhalb der eigenen Ränge fast unmöglich ist, sich gegen sie zu wenden – und ihre Bemühungen von der Öffentlichkeit respektiert wird.

DW: Danke dir. Das habe ich ständig gesagt. Es ist erstaunlich zu sehen, wie mächtige Leute dieser „Folklore“ anhaften, wie du es beschrieben hast.

Susan Lindaeur sprach es aus als ehemalige CIA Agentin und vollständig auspackte, dass 9/11 ein Inside Job war. Sie war die Führende derjenige zwischen den Zeilen, die auf die Iraker vor dem Golfkrieg einwirkte.

Sie versuchte hoffnungslos, Frieden zu schaffen – wurde jedoch aufgetragen, die Vermittlungen zu sabotieren. Ihr wurden auch viele Warnungen über 9/11 übertragen, bevor es tatsächlich passierte – und wurde schließlich für ihre Ablehnung eingesperrt, ihre Pläne mitzutragen.

Es gab keine Möglichkeit, dass das, was sie sagt, für die Leute förderlich sein könnte, wer diese Geheimnisse so hoffnungslos verbergen muss.

Und doch, gerade diese drei Initialen, die ihrem Namen angeheftet wurden, ist vermutlich der Hauptgrund, warum diese Geschichte nicht mehr so populär ist.

NK: Sobald sie bestimmte Namen hören oder Titel, schreien sie „Dämon!“ und möchten ihre Fackeln und Heugabeln ergreifen.

DW: Exakt. Doch die meisten dieser Leute wollen gerade nur ihren Job machen, Kinder erziehen und ein beachtliches Leben führen, genau wie du sagtest. Sie möchten keine blutrünstige Bankergruppe stützen, deren alleinige Untertanentreue auf sich selbst bezogen ist.

NK: Du hast dich in der Hölle verfangen, David. Ich kann dir aus erster Hand sagen, das dir viele Menschen dankbar sind, für sie in die Bresche zu springen. Benjamin Fulford ist eine weiterer Schlüsselausnahme gegen die Regeln.

Ich habe die Art des Feuers gesehen, das du angezogen hast mit deiner Position und es ist nicht hübsch. Allerdings verstehe ich, warum die Leute auf deinen Blog gehen und dich züchtigen, David.

Du deckst etwas auf, was ihr gesamtes Weltbild bedroht. Sie möchten nicht, dass es wahr ist, aber alles richtet sich in diese Richtung aus.

Dann, wenn es wahr IST, schreit es hoffnungslos nach einer Lösung. Es ist für die Leute einfacher, den Botschafter anzugreifen, als das Fokussieren Teil der Lösung wird.

Nichtsdestoweniger ist das wichtigste Werkzeug, was wir haben, ist einfach die Wahrheit zu sagen. Sobald genügend Leute wissen, ist es absolut unmöglich, mit diesen Plänen fortzufahren.

Einige deiner Hassbriefe wurden von Angestellten der Kabale erzeugt, die hoffnungslos versuchen, die Darstellung in eine Richtung zu lenken, die ihre Agenda bevorzugt.

DW: Ich könnte zustimmen. Wenn du glaubst, dass diese Gruppe wirklich existiert und dafür gibt es eine Menge Beweise aus dieser Richtung, würde es eine absolute Notwendigkeit sein, es zu tun.

Die meisten sich ähnelnden Kommentare, die herein kommen, stammen von Leuten, die wünschen, dass dies alles sofort gelöst wird. Sie erwarten von mir genaue Daten, wann diese Dinge passieren. Dann, wenn sich diese genauen Daten nicht materialisieren, werden sie sehr ärgerlich.

Was sagst du diesen Menschen? Ich weiß, dass es zumindest 2 – 3 starke Zeitfenster gegeben hat, die bereits vergeblich bezüglich dieser Frage waren.

NK: Es gibt keine Frage, die uns länger gestellt wurde, wie wir die Hoffnung hatten, um die Dinge zu beenden. Ich entschuldige mich dafür.

Allerdings können wir uns nicht einfach bewegen aus Gründen der Bewegung. Wir müssen sicherstellen, dass sich alles an seinem Platz befindet.

Unser Kumpel Nelu in Indonesien war brillant, es den Indonesien darzustellen. Er arbeitet schwer, damit sich die Dinge am richtigen Platz befinden. Der arme Kerl schläft kaum, hat aber begriffen, dass dies alles für seine Familie und für seine Nation ist.

Bis jetzt und ich schließe den heutigen Tag mit ein, muss ich sagen, dass die Indonesische Regierung stark geblieben ist und kein bisschen schwach – trotz der Versprechen der ALTEN FEDS.

Was ich noch nicht begriffen habe ist, warum die JUNGEN FEDS die ALTEN FEDS nicht einfach „von der Weide“ jagen. Warum erlauben sie ihnen, weiterhin Raum einzunehmen, wenn sie doch das Leben für die Jüngeren so schwer machen?

Sie wollen, dass 5 – 6 Milliarden Menschen auf diesem Planeten sterben. So ist es – Tod. Wir als globale Gemeinschaft können nicht daneben stehen und schauen, was passiert. Etwas muss getan werden.

DW: Ich bin froh, Teil dieser Angelegenheit zu sein. Ich habe dir bereits diese öffentliche Platform ermöglicht, die Pfandrechte gegen alle zwölf Federal Reserve Banken in den Vereinigten Staaten zu posten.

Ich habe seit 20 Jahren Traumarbeit geleistet und habe die Anleitung gefunden, bemerkenswert genau und gleich bleibend zu sein. Die Früchte dieser Arbeit kann überall auf meiner Webseite gefunden werden.

In der Tat, wenn es nicht so viele Träume gegeben hätte, die ich hatte, die mich buchstäblich drängten, fortzufahren, dann wäre ich nicht in diesen Sachen verwickelt worden.

Wie du und ich wissen, starb ein Freund von mir in der Nähe meines Hauses unter merkwürdigen Umständen, innerhalb von Tagen, als du mir diese Pfandrechte zum Posten zur Verfügung gestellt hast.

Es brauchte eine Weile für mich, mich von dem Schock zu erholen, um weiterhin auf der Suche zu bleiben – aber nun bin ich bereit, weiter zu machen.

Nun, im Interesse deiner Allianz, poste ich Pfandrechte gegen Frankreich, Italien, Belgien, den Niederlanden, Japan, der Europäischen Zentralbank und der Bank für den Internationalen Zahlungsausgleich.

Neil, wie genau kam es hierzu?

NK: Zunächst, David, bin ich ungeheuer traurig für deinen Verlust. Wie du weißt, gibt es in jedem Krieg Verluste. Das verringert nicht dein Leid, da bin ich sicher, aber in einer Situation wie diese können wir nicht alle Verluste verhindern.

Viele Menschen haben ihr Leben in diesem Kampf gegeben, um die Menschen von der Finanztyrannei zu befreien. Und weitere riskieren jeden Tag ihre Leben für unsere Freiheit.

Wenn du einen Zusammenhang herstellst, führt alles auf die Bankenwelt zurück. Der reale Wert von jedem – in physischem Gold – wurde konfisziert und versteckt, um eine globale, Falschgeldwährung zu erschaffen – gedeckt durch nichts als Zahlen in einem Computer.

Alle bedeutenden Mengen an Gold in der Welt zu konfiszieren war der einzige Weg, dass dieser Plan wirklich Erfolg hatte.

Andernfalls würden die Leute natürlich eine Gold gedeckte Währung bevorzugen gegenüber einer, die nicht mehr als nur durch „Vertrauen und Kredit“ gesichert ist.

Nun ist die Zeit, das Spiel zu ändern. Zugegebenermaßen bin ich in einer einzigartigen Position, weil mir die Asiatischen Länder die Rechte über diese Konten übertragen haben.

Ich arbeite im Namen eines viel größeren Bündnis, dass mir versichert hat, dass sie diese Schritte mitgehen, die wir ernsthaft betreiben – und sie als Boden zu benutzen, gegen unsere gemeinsamen Gegner anzugehen.

DW: Die Länder, die du aufgelistet hast, können zweifellos nicht das volle Ausmaß der Diebstähle repräsentieren, die diesen Konten widerfahren ist.

NK: Möglicherweise nahmen wir es zu leicht mit ein paar Ländern, wir abdeckten jedoch die überwiegende Mehrheit der Gegenspieler, die tatsächlich die Konten in den letzten 60 Jahren überfallen haben.

DW: Also ist dies dein großer, endgültiger Schritt, nachdem du den Zusammenhang hergestellt hast?

NK: Natürlich gibt es eine Menge mehr, David, aber wie viel können eine Paar Leute leisten? Wir verbringen Tag und Nacht, daran zu arbeiten und sie wird eher mehr für uns.

Ich dachte, wir könnten alles innerhalb der nächsten 10 Tage beenden, aber meine Reise wurde verzögert.

Ich kann keine rationale Erklärung abgeben, warum diese Reise annulliert wurde und ich überlasse es anderen, darüber nachzudenken. Nahezu alles, was wir erschufen, explodierte.

Gestern Abend dachte ich darüber nach, gegen die Länder, die wir nicht berücksichtigt hatten, Klage zu erheben. Ich entschied, dass sie alle Teilnehmer in dieser Angelegenheit sind, also sollen sie alle die Verantwortung teilen – aber nur die Nationen, die G5 oder G7 zuzuordnen sind.

DW: Nur um es klar zu stellen, G5 ist Frankreich, Deutschland, Japan, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten. G7 schließt auch Italien und Kanada mit ein. Also sagst du, dass sie alle bei diesen Überfällen beteiligt sind?

NK: Ja, sie sind zu verschiedenen Graden beteiligt. Kanada haben wir nicht einbezogen, aber die Niederlande und Belgien – darauf basierend, wer das Meiste von diesen Konten gestohlen hat.

Die Verschwörer haben wirklich fast jede andere Nation ausgeschlossen, einschließlich die Besitzer  der genannten Konten.

Es ist, als wenn sie sich verschworen hatten, die Nationen zu betrügen, damit sie ihr Gold an einigen Plätzen zusammenfassen, damit sie es als Nebenbürgschaft gebrauchen können, Falschgeld zu drucke, wann immer sie wollten – und jedem anderen daran zu hindern, das gleiche zu tun.

Wenn du den Zusammenhang herstellst, wirst du erkennen, dass sie sogar den IWF, die BIZ und die Weltbank erschufen, die ihren Entwurf förderten. Redet über die RICO Aktivitäten.

DW: Lass mich hier eine Definition von RICO einstellen, damit die Leute wissen, worüber du redest.

http://de.wikipedia.org/wiki/Racketeer_Influenced_and_Corrupt_Organizations_Act

Der Racketeer Influenced and Corrupt Organizations Act (kurz RICO oder RICO Act) ist ein am 15. Oktober 1970 erlassenes Bundesgesetz der Vereinigten Staaten von Amerika.

Das Bundesgesetz „18 U.S.C. §§ 1961-1968“[1] wendete sich ursprünglich vor allem gegen das „Racketeering“ der amerikanischen Mafia („La Cosa Nostra“) und gegen die Vorgänge innerhalb der Gewerkschaften, insbesondere der Transportgewerkschaft der Teamsters. Es ist eine Rechtsgrundlage zur Bekämpfung und Verurteilung von kriminellen Aktivitäten von Mobstern und Kriminellen Vereinigungen des Organisierten Verbrechen.

Die Möglichkeiten der Strafvergabe für Drogenhandel waren am 1. Juli 1957 bereits durch den „Narcotic Control Act“ ausgeweitet und zu einem Bundesvergehen erklärt worden. Der RICO Act ermöglicht es Bundesstaatsanwälten darüber hinaus, Klage zu erheben, wenn eine Person in Verdacht steht, einer kriminellen Organisation anzugehören. Dies kann der Fall sein, wenn der Angeklagte innerhalb von zehn Jahren zwei von insgesamt 35 definierten Straftaten mit demselben Ziel oder Resultat begangen hat. Zunächst nur wenig, wurde die Regelung dann in den 1980er Jahren in zunehmendem Maße angewendet.

Aus deutscher Sicht bemerkenswert ist die Möglichkeit, Kriminalität nicht nur durch drastische strafrechtliche Mittel, sondern auch durch zivilrechtliche Klagemöglichkeiten und umfangreiche Schadensersatzansprüche für geschädigte Dritte zu verfolgen.

DW: Also hast du nun das legale Recht zu besagten Konten von Amanah, wer alle Eigner/Kontoinhaber repräsentieren?

NK: Ja, so ist es – und wir werden beginnen, die Rechte der Kontoinhaber zu erzwingen. Die Insassen haben das Asyl lange genug nutzen müssen und es ist Zeit für jeden, aus den Fesseln befreit zu werden.

DW: Was erwartest du, wie es ausgeht?

NK: Zuerst Anerkennung. Jeder muss anerkennen, wie sie gearbeitet haben.

Sie behielten das Geld für sich und haben jeden anderen ausgeschlossen – sogar die Inhaber – von jedem Cent davon nun über 60 (+) Jahre.

Dies ist vollständig Raub. Nun ist es Zeit, das zurückzugewinnen, was anderen gehört und auch auf den Schaden zu schauen, der unserem System zugefügt wurde.

Zweitens, lasst uns das reparieren, was geregelt werden muss, wenn es noch möglich ist.

Drittens, viele humanitären, weltweiten Projekte werden nicht mehr in die Taschen der privaten Interessen wandern, tatsächlich aber das tun, wozu sie beabsichtigt waren.

Da ist noch viel mehr, wonach wir schauen müssen. Ich kann für immer weitermachen.

DW: Erwartest du wirklich, dass dies alles einstürzt? Ungefähr 10 bis 15% unseres Publikums ist sehr sarkastisch hierüber und können nichts glauben, was wir sagen, bis es tatsächlich passiert.

NK: Wenn das legale System oder das Seerecht seinen Job macht, wird es einstürzen – und es wird ein Neuanfang für alle sein.

Für einige kommt es im letzten Moment, für andere zu spät. Für ein paar mehr Leute, die noch Zeit haben, ebnet es direkt den Weg für eine wundervolle Zukunft.

DW: Hast du noch etwas anderes zu sagen, bevor wir gehen?

NK: Ja, David, ein letzter Hinweis. Wir haben alle Vereinbarungen in der Hand – nicht nur von Amanah. Wir werden sie alle einbringen, wenn nötig, vor das Seegericht.

Es wird für jeden in der Federal Reserve irrsinnig sein, überhaupt zu versuchen, dagegen anzugehen. Jede Dokumentation, die sie versucht sein können, zusammen zu fabrizieren oder herzustellen, haben in etwa den Wert der Verpackung für ein Kaugummi.

Sie haben sich in ihr eigenes System eingeschlossen – ohne Raum zu entweichen. Es hat viele, viele Jahre gedauert, den Kopf zu erreichen, aber schließlich haben wir die Freiheit innerhalb unserer Reichweite erreicht.

Ich wünsche jedem das Beste. Ich werde weiter machen, diesen guten Kampf zu führen, um Sicher zu stellen, dass der Gerechtigkeit gedient wird.

DW: Wir alle schätzen es, Neil. Und ich persönlich kann kaum abwarten, zurückzukehren, um über fliegendes Untertassen zu schreiben.

NK: [lacht] Tschüss fürs Erste, Davis.

DW: Bis zum nächsten Mal.

_________________________________________

An die

Bundespräsidentin der Schweizer Eidgenossenschaft

Frau Eveline Widmer-Schlumph

Präsidentenpalast, Bern

Schweiz

Sehr geehrte Frau Präsidentin,

Wir wurden darauf aufmerksam gemacht, dass sich die alte Garde des Federal Reserve Systems in der Schweiz befindet und die Internationalen Sicherheitskonten plündert und versucht, sie zu stehlen.

Diese Leute besitzen keinen tatsächlichen Titel oder ein Anrecht auf diese Werte. Sie missbrauchen ihre Einfluss-Positionen mit dem Versuch fortzufahren, diese kombinierten Reichtümer der Welt für sich selbst auszunutzen.

Sie handeln so im Bestreben nach Weltherrschaft – durch globale, ökonomische Kontrolle.

Ich, der Unterzeichner, bin von den Inhabern ernannt worden – die Neil Keenan, Keith Francis Scott und einem anderen die vollständige Autorität und die Macht über diese gleichen Konten bewilligt haben, die von den Rowdys der Federal Reserve geplündert und geraubt werden.

Unsere Vollmacht erfordert, dass wir diese Konten vor all denen verteidigen, die sie angreifen wollen oder sie bestehlen.

Es ist eindeutig, dass es zügellosen und krassen Diebstahl und Missbrauch gegeben hat seit Beginn dieser Konten.

Im Namen der Inhaber der Konten, deren Sicherheit die Schweizer Eidgenossenschaft über das Büro des Finanzministers garantiert, fordern wir, dass das Büro des Justizministers eine vollständige Bilanzierung und eine Berichterstattung dieser Konten unternimmt.

Unter Berücksichtigung, dass die USB – AG Bank jede möglich Annäherung der Bevollmächtigten, der Inhaber dieser Konten ablehnt, verlangen wir, dass eine vollständige Bilanzierung und eine Berichterstattung über diese Konten sofort unternommen werden – und dass kein weiterer Gebrauch dieser Konten irgendjemanden erlaubt wird, bis dies erledigt ist.

Es ist für die Schweizer Eidgenossenschaft Zeit, das zu tun, was notwendig ist, um ihren internationalen Verpflichtungen nachzukommen.

Die Schweizer Eidgenossenschaft garantiert die Sicherheit dieser Konten unter internationalen Abkommen und Verträgen die unterzeichnet wurden.

Im Interesse der Ehre ihrer eigenen juristischen Verpflichtungen und der Zustimmung internationaler Abkommen, fordern wir die vollständige Bilanzierung der Internationalen Sicherheitskonten.

Wir fordern auch, dass über den Gebrauch irgendeines dieser Werte berichtet wird, um festzustellen, ob sie mit legalen Ansprüchen übereinstimmen. Dies ist der einzige Weg, wie wir feststellen können, was gestohlen wurde und durch wen.

Wir sind bereit, willens und in der Lage, die Codes der Konteninhaber zur Verfügung zu stellen, um eine vollständige Bilanzierung und Berichterstattung über diese Konten vorzunehmen.

Hochachtungsvoll,

Neil Francis Keenan

Appointed Settlor of the Soekarno Trust,

a.k.a. International Collateral Combined

Cc: Micheline Calmy-Rey

_________________________________________

UND NUN ZU DEN PFANDRCHTEN

DW: Dieses ist zugegebenermaßen nicht einfach zu lesen. Es gibt acht Pfandrechte und nur minimale Unterschiede zwischen ihnen. Insgesamt sind es gut 60 Seiten.

Ich hatte Neil gefragt, ob wir sie zusammenfassen können, aus Vereinfachungsgründen, er sagte aber, dass es genug Unterschiede gibt, dass wir sie also jeweils getrennt bringen sollten.

Das Formatieren dieser Unterlagen, um sie Online in HTML Text zu bringen, erforderte eine Menge Arbeit – deshalb die Verzögerung. Nun sind sie hier.

Noch einmal, wenn ihr mehr Informationen wollt über die dahinter stehende Logik, wie sie entstand, ist das Interview mit Winston Shrout ein guter Beginn.

Jedes Dokument hat angehängte, einzigartige Unterschriften. Wir erhielten vorher Beanstandungen, dass die Leute dachten, sie sähen zu ähnlich miteinander aus. Rachmat und Martha variierten deshalb ihren Schreibstil von einem zum anderen Dokument und machten dadurch jede Signatur einzigartig.

Nun senden VIELE Leute ihre Kommentare und versuchen diese Pfandrechte anzugreifen – einfach weil Rachmat und Marthas Unterschrift nicht gleich genug sind!

Dies ist uns jetzt bekannt. Es ändert nichts an der Tatsache, dass dies echte Unterschriften sind von lebenden Menschen und die Pfandrechte gültig sind.

[Anmerkung des Übersetzers: Aus Gründen des enormen Arbeitsaufwands und der Schwierigkeit, diesen Gesetzestext exakt ins Deutsche zu übersetzen und der Dringlichkeit, diesen neuesten Bericht von Wilcock zu bringen, habe ich mich entschlossen, die Dokumente nicht zu übersetzen. Juristisch Interessierte bitte ich, die Dokumente im Original zu studieren. Danke für euer Verständnis]

http://divinecosmos.com/start-here/davids-blog/1051-g7banks

4 Kommentare zu “David Wilcock: Haftbefehle – Pfändungen gegen Zentralbanken der G7 Staaten

  1. […] der G7 Staaten Veröffentlicht am 17. Mai 2012 by staseve Posted by arameus on 2. Mai 2012 in David Wilcock, […]

  2. […] Zahlungsausgleich) Deutschland, Frankreich, Niederlande, Belgien, Italien, und Japan. https://wirsindeins.wordpress.com/2012/05/02/david-wilcock-haftbefehle-pfandungen-gegen-zentralbanken… Kategorie: Finanzwesen, Politik/Regierungen Zurück zum Seitenanfangpowered by © 2012 […]

  3. […] wirklich da ist – und bald unterliegen wird. Große Veränderungen zeichnen sich in der Welt ab. Hier weiterlesen This entry was posted in Allgemein by Joern der Lichtarbeiter. Bookmark the […]

  4. ¸..ICH HABE ZU „BERNAKE“,GANZE ZEIT FRUNDLICHKEIT UND LICHT… LIEBE GESENDET…WEISS AUCH NICHT WARUM…? ICH KANN EINFACH NICHT GLAUBEN….!
    IN SEINEN GESICHT KANN ICH EINFACH, NICHT DIE GROSSE „GIER“ SEHEN..?!

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: