7 Kommentare

Britischer Verteidigungsminister sagt, „UFOs stellen keine Bedrohung dar“

Britischer Verteidigungsminister sagt, „UFOs stellen keine Bedrohung dar“

Eingestellt von Alice C, 20.08.2012 http://the2012scenario.com
Übersetzung: Arameus

Britischer Verteidigungsminister sagt, „UFOs stellen keine Bedrohung dar“

Alice C: Das ist eine bedeutende Entwicklung im Enthüllungsprozess und es zeigt klar auf die Aufweichung des Standpunktes der GB Behörden gegenüber unseren Brüdern und Schwestern. Wie diese Geschichte erzählt, „Ein Ende der offiziellen UFO Untersuchungen“ wurde „angeordnet“ nach dem das Ministerium öffentlich zugibt, dass sie ‚keine potentielle Bedrohung sind‘.

Großbritannien Einmal im Monat von UFO Besucht, Doch Verteidigungsministerium Entscheidet, Sie Stellen Keine Bedrohung Dar

Das Verteidigungsministerium will keine UFO Sichtungen mehr untersuchen, nach der Entscheidung, dass es „keine Beweise“ gibt, sie würden eine Bedrohung für GB darstellen; ungeachtet dessen, dass ein Leitender Beamter der Luftfahrt zugab, dass das Land von einem Unidentifizierten Flugobjekt einmal im Monat besucht wird.

Von Richard Gray, The Telegraph, UK – 19. August 2012

http://tinyurl.com/9m2xqrj

Nun ist es offiziell: Großbritannien ist nicht gefährdet durch Unidentifizierte Fliegende Objekte.

Diejenigen, die lange eine Invasion vom Mars oder weiteren abgelegenen [Systemen] befürchtet haben, können sich entspannen – zumindest, d.h., wenn sie dem Verteidigungsministerium glauben.

Es wurde ein Ende aller offiziellen Untersuchungen zu Unbekannten Fliegenden Objekten, oder UFOs angeordnet, nachdem das Ministerium bestimmte, dass sie keine Bedrohung für die Nationale Sicherheit darstellen.

Das kommt, nachdem der Großbritanniens Luftkontrollbeauftragter zugab, das Land wird etwa von einem Unidentifizierten Fliegenden Objekt pro Monat besucht.

Gefragt auf BBC Radio 4 Heute Programm nach der Existenz von UFOs, bestätigte Mr. Deakin, dass sie immer noch von seiner Belegschaft gesehen werden.

Er sagte: „Gelegentlich gibt es identifizierte Objekte, die nicht in die normalen Verkehrsmuster passen. Das beansprucht gar nicht viel von meiner Arbeitszeit. Es geschieht etwa einmal im Monat.“

Doch unabhängig davon, das Verteidigungsministerium besteht darauf, dass es keine Untersuchen zu UFO Sichtungen mehr geben wird.

Die Entscheidung kam, nachdem der sorgfältige Vergleich von jahrelangen Reporte zu seltsamen Lichtern am Himmel, sonderbaren Geräuschen und nahen Begegnungen, ausgewertet wurden.

Der Zug die Untersuchungen zu beenden wurde bekanntgegeben nachdem eine eingerichtete Hotline für UFO Sichtungen aus Kostengründen aufgegeben wurde und die „UFO Anlaufstelle“, welche 44.000 Pfund im Jahr kostete, wurde aufgelöst.

Jetzt sagen die Behörden, dass UFO Untersuchungen wertvolle Ressourcen abziehen würden und stattdessen werden ein hoch entwickeltes Netz der Radarinfrastruktur und anti-ballistische Raketensysteme den Britischen Luftraum nach echter Bedrohung kontrollieren.

Ein Verteidigungsministerium Sprecher sagte: „Seit über fünfzig Jahren, legte kein UFO Bericht ein Beweis für eine potentielle Bedrohung für Großbritannien vor.

„Das Verteidigungsministerium hat keine besondere Möglichkeit um die Natur solcher Sichtungen zu identifizieren und es gäbe keinen Vorteil bei solchen Untersuchungen. Vielmehr, in Antwort auf die Berichte zu UFO Sichtungen lenke das Verteidigungsministerium die Mittel ab von Aufgaben, die viel relevanter in Bezug auf Verteidigung sind.

Das Aufgeben der UFO Hotline und des 2009 eingerichteten Büroschalter hat bereits Bedenken unter denen, die an dieses Phänomen glauben, verursacht.

Die Entscheidung, die Untersuchungen gänzlich einzustellen, hat einige aus dem Publikum frustriert, die überzeugt waren Extraterestialle kurz gesehen zu haben – und jene, die einfach unsicher sind bezüglich dessen was sie gesehen haben.

Jane Randall, eine Hausfrau aus Woking, Surrey, nahm ein seltsam aussehendes Objekt am Himmel über Silbury Hill in Wiltshire, auf, als sie ein Foto mit ihrem Mobiltelefon gemacht hat, während sie auf einer archäologischen Wanderung in diesem Gebiet war.

Sie sagte: „Zu dieser Zeit habe ich gar nichts gesehen, auch die Leute mit denen ich da war nicht, doch als ich später die Fotos anschaute, waren da zwei Bilder, in einem Sekunden Abstand voneinander, mit einer seltsamen konischen Form, die über dem Hügel schwebte.

„Die Bilder, die ich jeweils aufnahm, hatten keinen Markierungen, sodass ich nicht denke, es könnte sich um Staub auf der Linse handeln.

„Ich bin nur eine einfache Person, doch ich dachte ich sollte das jemand berichten, sodass sie mal drüber schauen könnten. Als ich die Polizei anrief, sagten sie, das wäre nicht die Sache der Polizei und ich sprach zu jemand von der Luftwaffe, der sagte, sie führen keine Untersuchungen zu UFOs mehr.“

Nick Pope, der die UFO Anlaufstelle des Verteidigungsministeriums von 1991 bis 1994 leitete und jetzt UFO Sichtungen untersucht, sagte im Privaten: „Eines der Probleme war, dass die zunehmende Anzahl der Berichte, die das Verteidigungsministerium bekam, von geringer Qualität waren.

„Wenn jemand dennoch ein Foto hatte, sollte es als eine andere Situation betrachtet werden. Das Verteidigungsministerium hat das Personal und die Ausstattung um sehr schnell ein Foto zu analysieren um zu sagen ob es verändert wurde und identifizieren um welches Objekt es sich handeln könnte.

„Viele einfache Leute hatten das Gefühl, es wäre ihre Pflicht etwas außerhalb der Norm anzuzeigen.

„Ich bekomme viele Leute, die mich wegen Sichtungen kontaktieren und es ist frustrierend, dass es keine Behörde gibt, der sie das berichten könnten – es wurde zu einem Schwarzen Loch.“

7 Kommentare zu “Britischer Verteidigungsminister sagt, „UFOs stellen keine Bedrohung dar“

  1. ..eigeigentlich ist alles sehr einfach…Aber nicht fuer vielle…leider!

  2. hmmm … meiner Kenntnis und Meinung nach ist -niemals- ein anderer verantwortlich was dem eigenen Körper-Verstand-Organismus passiert sondern ausschliesslich man selbst. Das Gesetz von Ursache und Wirkung, Saat und Ernte … nenne es wie du willst … manche sagen dazu Karma (da karma nix machen) *g*

  3. …warum geht in Syrien ,die elend immer weiter und witer und immer nur die unschuldige menschen leiden…..?

  4. Endlich ein Anfang, und Schluß mit Geheimnissen, denn wir Menschen haben ein RECHT auf die wahre Wahrheit. Ich hoffe dass noch mehr Menschen die Wahrheit diesbezüglich sagen. Ufos sind schon lange nicht mehr Geheim, es ist ein Geheimniss dass jeder weiß und keiner traut sich öffentlich darüber zu äußern. Leute, es gibt andere Lebewesen, denn wir Menschen können nicht so voreingenommen sein und sagen WIR sind die, die dass Universum beherrrschen!!

  5. Willkommen zum ersten Kontakt mit der galaktischen Föderation !

Schreibe eine Antwort zu bahifugoru Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: