Es war beabsichtigt NESARA am 9/11 zu proklamieren

Das ist kein Geld. NESARA Kapital ist es und soll so sein. Liebe

Von Steve Beckow 14. September 2012 http://the2012scenario.com

Ihr könnt euch erinnern, dass wenn ich Mitglied des Höchsten Universalen Rates wäre und Ereignisse für diese Zeiten planen würde, würde ich planen NESARA am 9/11 zu verkünden – 11. September 2012 – exakt elf Jahre nach 9/11. (1)

Höre dir Geoff West auf Cosmic Vision News unter

http://www.blogtalkradio.com/inlight_radio

Hier bekommst du Details zu den Ankündigungen und weiteren interessanten Ereignissen.

Die Ereignisse des 9/11 wurden teilweise geplant um dem Unterzeichen des NESARA Gesetzes zuvorzukommen, was in einem der World Trade Center Tower um 10:00 Ortszeit hätte geschehen sollen.

Das erste Flugzeug hat den ersten Turm gegen 9:00 getroffen.

Das Gold der NESARA wurde unter den Twin Türmen gelagert. Die Dokumentation war da. Alles war vorberietet und dann…. der Rest ist Geschichte.

Erzengel Michael bestätigte heute in meiner persönlichen Lesung, dass dieser 11. September der Tag sein sollte an dem NESARA hätte verkündet werden sollen. Und dann die Gruppe hinter dem Anti-Muslime Video, auf YouTube veröffentlicht, setzte den Mittleren Osten in Brand und erzwang wieder einmal eine Verschiebung.

Das ist wie die gegen NESARA aufgestellten Kräfte seit Jahren funktionieren. Aber EEM sagt, dass das Hinauszögern nur von kurzer Dauer sein wird. NESARA wird in der Tat bald verkündet werden.

Und ja, die höchsten Ränge der Illuminati befinden sich in Containment. Diese gehören den unteren Rängen und befinden sich nicht unter Containment. Hier ein Teil der Lesung, die NESARA betrifft:

Steve: Viele Leute fragen, was NESARA aufhält, wann wird NESARA starten. Ein Kommentar dazu?

Erzengel Michael: Es war beabsichtigt zu starten, wie du erraten kannst am…

S: Am 11. September?

EEM: Ja, 11. September. Und da gab es eine Störung, wie du weißt.

S: Nein, nicht wirklich. Kannst du sagen um was für eine Störung es geht?

EEM: Es gab die Störung mit den Bombenattentaten im Mittleren Osten.

S: OK. Die Bombenattentate im Mittleren Osten. Du meinst damit die Proteste vor der Botschaft?

EEM: Ja.

S: Darf ich das sagen?

EEM: Ja, du darfst.

So, es ist eine kurze Unterbrechung, keine lange Unterbrechung

Nun, nach dem Gesagten, sage ich immer noch: Seid vorsichtig. Macht nichts was ihr später bereuen würdet. Wartet eben geduldig ein wenig länger und macht keine großen Schritte bis das Geld schließlich freigegeben wurde. Bitte. Wir müssen alle in Sicherheit bleiben und nichts ist sicher bis es direkt vor uns ist.

In der Lesung wurde mehr gesagt, aber ich bin unglaublich beschäftigt in diesen Tagen mit Angelegenheiten, die ebenfalls bald verkündet werden. (entweder kosmisch bald, oder irdisch bald, ich weiß es nicht)

Es ist eine hektische Zeit und alles läuft auf die wunderbare Kulmination dessen, was wir alle erwarten.

Und es wird noch hektischer werden je mehr Zeit vergeht.

%d Bloggern gefällt das: