Hinterlasse einen Kommentar

Wird 2012 das Jahr der Freiheit sein? Von David Wilcock

 Wird 2012 das Jahr der Freiheit sein?

von David Wilcock am 07. Oktober 2012 auf Devine Cosmos

Übersetzung: Nama´Ba´Ronis

Sind wir gerade dabei den unglaublichen Wandel zum Positiven zu erleben? Wird das Ende des Maya-Kalenders statt eines Desasters einen Sieg bringen? Es ist an der Zeit mit euch die Informationen zu teilen, die ich erfahren habe über den großen Wande,l den wir wohl bald sehen werden. Ich hoffe ihr habt Freude dabei!

Geführt zum radikalen Wandel des Planes

Viele Leute haben sich beklagt, dass es so lange her ist seit ich den letzten Artikel gebracht habe – und ich entschuldige mich dafür.

Es gibt Zeiten in denen Qualität sehr viel wichtiger als Quantität. Dies war eine davon. Ich wusste zu Beginn nicht, dass sich dieser „Meditative Rückzuck“ so lange hinziehen wird.

Kurz nachdem ich „Will There Be a Quantum Awakening in 2012?“ fertig gestellt hatte, fand ich wieder guten Schlaf. Und mit dem Schlaf kamen die Traumdaten – unter Berücksichtigung, dass ich diese Daten seit 20 Jahren aufzeichne und analysiere.

Ich war so gestresst bevor ich dieses Stück hier schrieb, dass ich täglich nur Teilchen und Stücke der Daten bekam, wenn überhaut. Dies war speziell im Juli und August der Fall.

Nachdem ich guten Schlaf fand, begann eine Serie von intensiven Träumen mit sehr intensiven Botschaften. Ich wurde geführt – ja sogar etwas gefordert – meine Pläne radikal zu ändern.

Es war ziemlich klar, dass ich aufgefordert wurde alles aufzugeben an dem ich bis dahin gearbeitet habe – was sehr komplex war, inklusive dutzender Artikel zum Thema Libor, Massenschießereien, Illuminati und so weiter – und meine Mitte in der Natur zu finden.

Das Kämpfen einstellen

Ganz wichtig, eine Reihe von kraftvollen Träumen, von denen einige alptraumhaft waren, sagten mir, dass ich ganz aufhören sollte die negative Elite zu „bekämpfen“.

Im wichtigsten Traum bekämpfte mich ein böser Illuminatityp aufs heftigste.

Er war buchstäblich eine Verkörperung von Luzifer. Er hatte Ziegenohren und total schwarze Augen und ansonsten war er ein junger reich aussehender Man. Er war sehr modisch mit einem geschneiderten Smoking bekleidet.

Es waren einige Leute um uns auf dieser hochklassigen Dinnerparty. Die Männer waren alle in Smokings und die Frauen hatten glitzernde Dinnerkleider  Juwelen an.

Es schien, dass er alle unter einer Art hypnotischen Kontrolle hatte.

Entführung seiner Freundin

Ich war irgendwie auf diese Party eingeladen. Da war diese attraktive Frau, die sich als alte Freundin herausstellte. Sie zeigte ein starkes romantisches Interesse an mir.

Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich keine Ahnung, dass hier was seltsames vor sich ging. Sie war erfreut mich zu sehen und die klare Anziehungskraft wollte bald ausgelebt werden.

Ich war vollkommen schockiert als dieser athletische Mann von der Empore herunterschwebte, und genau neben ihr landete und anfing mich anzustarren.

Zuerst sprach er harsche Worte mit ihr  – sie fühlte sich sehr beschämt. Sie drehte sich weg und bedeckte ihr Gesicht.

Dann, Schnapp!  Erschien er bei mir, plötzlich waren seine Augen schwarz und er hatte die Ohren einer Ziege, ich machte mir fast vor Schreck in die Hose.

Es war Luzifer – und offensichtlich wurde ich dabei erwischt ihm seine Freundin wegzunehmen!

Ich realisierte, dass er jeden unter hypnotischer Kontrolle hatte. Ich war der einzige der sein wirkliches Erscheinungsbild wahrnahm.

Die alte Freundin hatte angefangen sich etwas von ihm zu befreien – nur ein wenig – und ich war überhaupt nicht unter seiner Kontrolle.

Er wurde sehr zornig

Mein „Verrat“ brachte in dazu extrem zornig zu werden. Er attackierte mich – und machte abscheuliche Drohungen.

Aus irgendeinem Grund blieb ich total ruhig, ging in den „Kriegermodus“ und hatte absolutes Vertrauen, dass ich ihn besiegen kann.

Plötzlich wusste ich, dass ich die gleichen Fähigkeiten hatte wie er – inklusive Teleportation, Telekinese, und so weiter – und ich war sogar besser darin als er.

Der Kampf, den wir ausfochten, war ziemlich episch – er wäre eine unglaubliche Filmszene geworden. Vergesst den Film „Matrix“ – es war VERRÜCKT.

Als er mich angriff, ging die Party mit Lachen und Trinken weiter, so als ob nichts wäre – auch als Dinge durch die Luft folgen.

Ich wurde nie wirklich verletzt oder auch nur berührt während des Kampfes. Es ging mehr um seine Prahlerei – und dem Versuch Angst zu schaffen.

Er sagte eine Menge angstvoll klingender Sachen während er so im Raum hin und her „sprang“ – ich konnte ihn nie wirklich erreichen.

Skelett zertrümmern

Nach einem ausgedehnten Kampf in dem er anscheinend zunehmend schwächer und schwächer wurde gab es plötzlich einen Szenewechsel.

Nun war ich mit ein paar anderen Leuten in einem Raum außerhalb der Party. Es war ein altmodisch aussehender Stall aus verwittertem Holz und überall befand sich Heu auf dem Boden.

Ungefähr drei andere Kerle und ich standen dort, die Arme verschränkt, auf das im Heu liegende zerfallende braune Skelett schauend.

Das Skelett schien an einigen Stellen mit kleinen Juwelen und Goldnuggets verkrustet zu sein und es glitzerte.

Nun kann er sich nicht mehr frei bewegen. Ich habe ihn. Endlich!

Ich nahm einen Vorschlaghammer von der Wand. Ich hielt ihn hoch über meinem Kopf, auf dem Sprung seinen Kopf zu zerschlagen. Ich wollte ihn endgültig erledigen – ein für alle mal.

**Kläng**

Es klang als würde ich auf Metall schlagen. Dann – die Sache wurde schlimmer – fing der  Schädel an dicker zu werden.

„Es wird ihn nur stärker machen!!“

**Kläng**

Ich schlug nochmals auf seinen Kopf. Er wuchs noch mehr! Das war wirklich ein beunruhigender Vorgang. Was zur Hölle passiert hier?

Jemand der das alles beobachtete, jemand mit indischem oder südostasiatischem Aussehen, bat mich plötzlich aufzuhören das Skelett zu schlagen.

„Bitte aufhören“ sagte diese Person. „Er ist schon fast weg. Wenn du ihn weiterhin attackierst wird er nur stärker!“

Nur ein Teil eines viel längeren Traumes

Das war der Schlüsselmoment in dieser Szene in einem unglaublichen Illuminatitraum, der noch viel komplexer war als das was ich bisher mit euch teilte.

Dieser Traum war so detailliert und voller Kraft, das es viele Seiten brauchen würde um das alles niederzuschreiben – und es löste einen enormen Heilungsprozess aus durch den ich gehe.

Klar, die Botschaft darin war, dass ich der negativen Elite zu viel Aufmerksamkeit gegeben hätte, wenn ich all diese hyperkomplexe Material veröffentlicht hätte, an dem ich arbeitete.

Mit diesem Prozess ihnen Aufmerksamkeit zu geben hätte ich Angst verursacht – obwohl dies nicht meine Absicht war.

Und wenn ich Angst verursacht hätte, dann hätte ich sie noch viel stärker gemacht.

Ich kann immer noch über dieses Material schreiben…

Nach einer großen Menge an Selbstbeobachtung und täglicher Traumführung habe ich gesehen, dass es immer noch OK ist über dieses Material zu schreiben.

Es muss nur in einer angebrachten Weise geschehen – Die wahre Hoffnung und die positive Botschaft vermittelnd, die ich immer darin sah.

Ich habe mit euch nur eine Sektion von buchstäblich duzenden von Träumen geteilt, die ich hatte, und die ein bevorstehendes spektakuläres Ereignis ankündigen.  Die finanzielle Tyrannei ist am Ende.

Vor kurzem habe ich alle Träume in eine Datei abgelegt. Nur die Daten an sich, ohne zusätzliche Analysen oder Geschriebenes, ergeben 54 Din-A4 Seiten.

Ich werde diese vielleicht veröffentlichen, wenn es notwendig erscheint oder ich dahin geführt werde. Wie auch immer, ich habe so viel Übereinstimmung und die Botschaften sind so klar, dass es so aussieht als ob es nun keinen anderen Weg mehr geben kann.

Die negativen Kräfte werden ziemlich sicher auf einer massenhaften Ebene entblößt. Wie kurz das bevorsteht, da bin ich nicht sicher… aber es wird definitiv vor Ende des Jahres passieren.

Keine Lügen mehr der „Mainstream“-Presse, Keine Massenleugnungen mehr. Das wird eine ganz große Sache.

Es läuft alles reibungslos

Mir wurde ganz klar mitgeteilt, dass wir zuerst etwas sehen was wie ein sehr beängstigender wirtschaftlicher Kollaps aussieht – aber wir werden das auf wundersame weise unbeschadet durchstehen. Die Angst ist so viel extremer als das was wirklich geschehen wird.

Der Schlüsseltraum, der diesen bevorstehenden wirtschaftlichen Kollaps eigentlich voraussagt, benutzte die gleiche Symbolik wie die Träume die ich 1999, 2000 und 2001 hier veröffentlichte – die damit endeten, dass sie für 9/11 hoch prophetisch waren.

Ich habe auch Träume veröffentlicht, die klar die BP Ölpest im Golf von Mexiko und die Ereignisse um Fukushima voraussahen. In beiden Fällen haben Menschen das aller Schlimmste vermutet – nämlich dass diese Ereignisse die Welt zerstören könnten.

Ich machte öffentliche Vorhersagen in beiden Fällen, dass wir es überstehen würden. Meine Träume haben klar und wiederholt beschreiben was passieren würde und auch die Tatsache geschildert, dass wir es überstehen werden – und als Planet überleben würden.

Viele Menschen dachten ich wäre sehr unverantwortlich indem ich sage, dass diese Ereignisse uns nicht zerstören würden. Wie auch immer, die Ozeane sind nicht zerstört und das Strahlungsniveau  ist nicht auf eine gefährliche Höhe angestiegen.

Die Frequenz, Dringlichkeit und Stärke der aktuellen Träume seit Anfang September  sind höher als vor jedem anderen großen Ereignis das ich im Voraus sah.

Dies führt mich zum Glauben, dass wir wirklich nicht mehr lange warten müssen bis das alles in Erfüllung geht.

Die Zeitlinien

Von einer höheren Perspektive aus ist es offensichtlich, dass die negative Elite nun mit mathematischer Sicherheit scheitern wird.

In der Realität können sie vielleicht noch einige Schritte machen, aber dies sind sehr wenige und egal welche Wahl sie treffen oder Tricks sie anwenden, das Ergebnis wird das gleiche bleiben.

Dieses Ergebnis ist für uns äußerst positiv.

Das Star-Trek-Zeitalter

Allem Anschein nach  werden wir nun die volle Aufdeckung aller Machenschaften erleben in Verbindung mit der Enthüllung über all die anderen menschlichen Wesen da draußen – die uns durch alle Zeitalter besuchten und halfen.

Ein Reichtum an Technologie, der unseren Planeten heilen kann, bringt und geradewegs ins Star-Trek-Zeitalter.

Diese Geräte gibt es bereits seit vielen Jahren. Sie wurden nur geheim gehalten und denen, die versuchten sie zu veröffentlichen, drohte Qual und Tod.

Mit mathematischer Sicherheit

Ich habe erkannt, dass die Traumdaten eine verblüffende Fähigkeit haben in zukünftige Zeitlinien zu blicken und das nun schon seit über 20 Jahren.

Offensichtlich sind keine Zeitlinien mehr übrig in denen die negative Elite obsiegen könnte. Nicht eine. Diese sind alle endgültig komplett geschlossen.

Dies bedeutet nicht, dass die Leute, die sich vorbereiten die Maßnahmen zu ergreifen, die dieses geschehen lassen, ihre Pläne annullieren sollten.

Stattdessen sehe ich, dass, obgleich sie einen wirklichen Kampf vor sich haben und die Dinge für einige Tage etwas verrückt erscheinen können, jedoch alles wunderbar ausgehen wird.

Ich war durchaus überrascht, Traumdaten zu erhalten, die anzeigen, dass die Ergebnisse so sicher sind, dass ich nicht mal mehr am Kampf teilnehmen muss.

Nichtsdestoweniger erhielt ich fast den ganzen September Morgen für Morgen diese Ergebnisse.

Ich teile euch dies jetzt alles mit, weil nun klar ist, dass es das Richtige ist.

Was tue ich nun?

Zuerst wusste ich nicht ob es mir jemals wieder erlaubt sein würde über all das zu schreiben. Ich war nicht mal sicher ob es in Ordnung ist, die Träume, die ich erhielt, mitzuteilen.

Jeder wollte, das ich was Neues schreibe. Meine Insider gaben mit Daten, die meine Träume wunderbar bestätigten. Was sollte ich nun tun?

Um die Antwort auf diese Frage zu bekommen, habe ich viel Zeit in der Natur verbracht um mich wieder zu „erden“ – in einem längeren Trip weg von Zuhause.

Das Resultat dieser großen Auszeit ist erstaunlich.  Ich hatte schon geplant mein normales Umfeld zu verlassen aber ich wusste nicht warum – ich wusste nur, dass ich es tun sollte.

„Banff“ in den kanadischen Rocky Mountains

Ich bin nun auf einer ausgedehnten Tour in der Wildnis der kanadischen Rocky Mountains – genauer gesagt in und um den Ort Banff in National Park von Alberta.

Ganz ehrlich, ich bezeichne Banff als den prachtvollsten und spirituell kraftvollsten Ort von ganz Nordamerika. Darum bin ich hier.

Von der Sehenswürdigkeit ist es gleichzusetzen mit den europäischen Alpen, Patagonien in Argentinien, den Bergen von Peru und denen von Neuseeland wo „Herr der Ringe“ gedreht wurde.

Banff wird in Asien stark beworben, darum hat es hier fast 40 % Asiaten und fast niemand aus Amerika ist diese Gegend bekannt.

Ich wusste nichts über Banff bis ich eine „heilige Tour“ zusammen mit Kevin Fitzgerald unternahm.  Wenn ihr nach Bildern zu Banff im Internet sucht, werdet ihr bald sehen warum es so speziell ist.

Das Bild am Anfang des Artikels ist vom „Moraine Lake“ denn ich an fünf verschiedenen Tagen besuchte, genauso wie ich rund um „Lake Louise“ (Lake = See) war.

Die großen Bilder zusammenfügen

Mein ursprünglicher Grund hierher zu kommen war es mein Buch fertig zu stellen – was sehr stressig war. Ich war auch vom Schreiben von „The Source Field Investigation“ außerordentlich gestresst, ich bin jedoch sehr glücklich mit dem fertigen Produkt.

Ich habe sehr signifikante Prozesse an dieser Front gemacht. Ich habe nun drei unterschiedliche Titelseiten-Umgestaltungen hinter mit, die die Sache noch besser herausarbeitet. Und ich habe all das schlussendlich  beim Spaziergang durch den Wald erhalten.

Die Energie dieser Gegend hat mir auch zu großartigem Schlaf verholfen – welcher der Reihe nach zu dieser erstaunlichen Zusammenstellung von prophetischen Träumen führte, die ich erhielt.

Außergewöhnlich kraftvolle emotionale Reinigung.

Des Weiteren haben mich die Träume durch einige extrem kraftvolle emotionale Reinigungen und Heilungen geleitet.

Ich war in der Lage all die schmerzlichen Dinge anzusehen – inklusive Problemen, die noch vorhanden sind – und ereichte neue Ebenen des Vergebens und der Akzeptanz.

Viel davon ist persönlich und soll es auch bleiben. Wie auch immer, ich kann ehrlich sagen, ich fühle eine gewaltige emotionale Last von mir genommen.

Da war ein Kristallisationspunkt  an dem die größte „Heilungskrise“ stattfand – als ich durch viele schmerzliche Erinnerungen ging, inklusive den Todesdrohungen, die ich bekam und dem tragischen Tod meines Kumpels im April und traumatische Details gehen bis in die Kindheit zurück.

Während dieser Zeit konnte ich meinen Körper nicht fühlen und er wollte nicht warm bleiben. Meine Zähne klapperten für ca. 90 Minuten während ich gekrümmt und verloren konstant weinte ohne wirklich Geräusche von mir zu geben. Ich hätte hyperventiliert, wenn ich nicht mit meinen Zähnen hätte klappern können.

Dies ist mir zuvor nur zweimal in meinem Leben passiert – beide Male zuvor in diesem Jahr. In solch einem Moment fühle ich mich total alleine.

Ja, letztendlich sind es nur Emotionen. Du kannst versuchen zurückzutreten und dich selbst dabei zu beobachten. Das ändert nichts daran wie kraftvoll und real diese Emotionen in dem Moment sind.

Gott sei Dank  bin ich genügend durch „dunkle Nächte meiner Seele“ gegangen, sodass ich keine Panik hatte. Ich weiß, ich hatte das durchzustehen und nicht davor wegzulaufen.  Ich kämpfte mich durch, lies die Emotionen raus und fühlte mich letztendlich sehr viel besser.

Dem Heilungsprozess verpflichtet.

Vor kurzem hatte ich noch einen sehr kraftvollen Traum, der sich zurück auf den Heilungsprozess bezog. Und die Botschaft war sehr intensiv.

Er zeigte mir klar, dass es nur zwei Wege gibt wie du dein Leben gestalten kannst. Da sind nur zwei Wahlmöglichkeiten, die du machen kannst.

Eine Wahl ist der Weg des Vergebens, der Geduld, der Liebe und Akzeptanz, des Weges der Freundlichkeit und Unterstützung anderer Menschen. Im Gesetz des Einen ist dies der Pfad der Liebe, des Dienstes am Anderen oder die positive Polarität.

Die andere Wahl  ist andere Leute als schwach zu behandeln, als jämmerlich, als widerlich, als schändlich und wertlos. Dich selbst als klar überlegen anzusehen und sich absolut nicht über die Gefühle anderer zu sorgen, solange es sich nicht auf dich auswirkt.

Im Gesetz des Einen ist das der Pfad der Kontrolle, des Dienstes an sich selbst oder die negative Polarität.

Absolut nutzlos

Mir wurde in Träumen gezeigt, dass der Pfad der Kontrolle absolut nutzlos und destruktiv ist.

Wenn du diesen Pfad wählst, wird alles was du anderen antust damit enden, dass es zu dir zurückkommt – mit sorgfältiger Präzision.

Ich bin persönlich geblendet von so viel Karma an dem ich noch arbeiten muss. Was ich zurückzahlen muss aus früheren Lebenszeiten. Träume haben mich minutiös durch jeden Schritt dieses Prozesses geleitet.

99 % der Leute, die diese Webseite lesen, würden sagen, dass ich einen tollen Job gemacht habe und ich habe enorme persönliche Opfer gebracht diesem Planeten zu helfen.

Auch deshalb bin ich überrascht über die Menge an altem Zeugs, an dem ich noch zu arbeiten habe.

Vorausgesetzt ich habe eine große Menge an gutem Karma in diesem Leben generiert, unter universellen Bedingungen wurde ich mit einer gewaltigen Betrachtung zurückgelassen, was passieren würde, wenn ich nicht so freundlich wäre.

Die soziopathische Zeitlinie

Nun, nach diesen fabelhaften Reinigungsträumen wurde mir in Klarheit gezeigt das selbst meine geringste Wahl des Pfades der Selbstsucht nur ein logisches Ergebnis ergibt.

Wenn ich nicht im Begriff bin, ein Soziopath zu werden, dann gibt es absolut keinen Grund diese Wahl zu treffen.

Das heißt nicht das „Kontrolle“ schlecht ist oder dir selbst zu helfen. Es bezieht sich vielmehr auf Manipulation und Kontrolle von anderen zum eignen Nutzen.

Es gibt viele Verhaltensmuster die klassische Dreingaben sind wenn jemand den „Linke-Hand-Pfad“ geht.

Das beinhaltet Narzissmus, Selbstbeteiligung, Anspruch, Neid, Wut, Ichbezogenheit, Manipulation, Kritik, Ungeduld, kleinlich und unsozial / kriminelles Verhalten

Der karmische Kreislauf

Vielleicht ist der wichtigste Teil des Gesetzes des Einen folgendes: „In der Vergebung liegt das Ende des karmischen Kreislaufes.

Andern Vergeben IST sich selbst vergeben.

Sobald du das magische Geschenk des Vergebens gibst, sobald du den Wunsch loslässt andere zu kontrollieren und sie als Wesen von unendlichem Wert siehst, bist du nicht länger im Kreislauf des Karmas gefangen.

Dem Kreislauf des Karmas ist jeder unterlegen bis der den Pfad der Kontrolle beendet

Jeder Kreislauf beginnt damit, dass du dich fühlst als wärst du auf dem Gipfel der Welt und alles rosig aussieht. Du bist total high, nichts kann dich stoppen.

Sobald der Kreislauf weitergeht, werden die Dinge schlechter und schlechter bis du die „Dunkle Nacht der Seele“ erreichst.

Nachdem wir an diesem Punkt angelangt sind und so richtig leiden, packen wir uns selbst und ziehen uns aus dem Dreck. Und alles beginnt von neuem.

Ich bin nun seit 20 Jahren sauber und nüchtern, vermeide komplett jede Droge und Alkohol mit dem ich einst meine dunkelsten Emotionen ertränkte. Es war nicht leicht aber ich habe es geschafft.

Der Kreislauf des Karmas geht weiter in Ewigkeit bis wir die Lektion des Vergebens vollkommen gemeistert haben. Dann und nur dann kann ich obenauf blieben.

Heilung und Erlösung

Ich erzählte einigen Leuten hier in Banff, dass ich meine 20-jähriges Nüchternsein am 21. September feiere.

Dies führte zu einem erwähnenswerten Zusammentreffen mit jemand, der sich von der ultimativen Drogenabhängigkeit befreit hatte – Heroin. Wir werden in Max nennen.

Max war zu einem totalen Soziopathen geworden als er ein Junkie war. Für die Droge tat er alles, er brach Arme und Beine für Leute die Schulden eintrieben.

Er würde jede Lüge erzählen und alles stehlen was notwendig war – egal von wem auch von denen die sich um ihn sorgten. Nur um auf Droge bleiben zu können.

Schlussendlich endete er damit im Müllcontainer zu schlafen und zu leben, der unter einem Warmluftgebläse stand und sich von Müll zu ernähren.

Mit vorgehaltener Waffe gezwungen

Ein alter Schulkamerad, der inzwischen Polizist war, wir nennen ihn Warren, erfuhr was los war, wo er „wohnte“ und der Bedrohung für die Gesellschaft die er darstellte.

An einem kalten Wintermorgen wurde der Container erleuchtet und Max war geblendet.

Warren sagte zuerst nur „Komm raus“

Max verstand nicht, es war sein alter Kumpel „Warren?“

Warren wiederholte „Komm raus, sofort“

„Was ist los? Warum tust du das?“

Warren antwortete: „Alle haben die Schnauze voll davon, dass du dich selbst umbringst.  Entweder du kommst jetzt raus in meinen Wagen und begibst dich freiwillig sofort in Reha oder ich hole dich raus, nehme dich mit in den Wald, nehme die Pistole und erschieße dich mit ihr. Niemand wird je erfahren was mit dir geschehen ist.“

„Also was ist nun?“ fragte Warren ihn. „Möchtest du leben oder möchtest du sterben? Triff deine Entscheidung, jetzt sofort!“

Die Heilungsreise

Max war zutiefst deprimiert. Er wusste, vom Trip runter zu kommen würde mindestens fünf Tage dauern mit fürchterlichen Stößen und Zuckungen in einem Krankenbett – aber er hatte keine Wahl.

Warren packte ihn in seinen Wagen und fuhr bei offenen Fenstern im eisig kalten Winter ganze 90 Minuten lang zurück in sein Zuständigkeitsbereich.

Technisch gesehen war seine Intervention nicht legal. Und hätte ihn sein Abzeichen kosten können – aber er tat es trotzdem.

Die Kleidung von Max war so versifft, dass sie ihm buchstäblich vom Leib gepellt und verbrannt werden musste. Er war vollkommen am Arsch. Gereinigt, mit Gefängnisklamotten ausgestattet und in Einzelhaft gesteckt.

In der Tat, er war kaputt und hat es doch überstanden. Er ging durch die Reha, wurde sauber, hatte ein bis zwei Rückfälle nach großen emotionalen Traumata und wurde wieder sauber. Dieses Mal blieb er es auch.

Zwölf Jahre

Als ich mit Max sprach, sprach ich zu einem Mann der seit zwölf Jahren sauber ist – ohne Drogen oder Alkohol irgendeiner Art.

Ich sprach mit einem Mann, der einmal absolut rücksichtslos, berechnend und soziopathisch war – zu keinem Gott loyal nur zu seinem Ego.

Und nun war er ein ruhiges, rationales, hoch sensitives, rücksichtsvolles liebenwürdiges Wesen.

Er war sich demütig, seiner Schwächen als Mensch bewusst, durchweg höflich, ausgenommen zuvorkommend und um andere besorgt – vielleicht sogar bei Fehlern.

Ich kann sehen, dass er immer noch einige Dinge zu bewältigen hat wie Ärger, Frustration und Ungeduld – aber der Unterschied ist bemerkenswert.

Mainstream-Psychologen sagen, dass es keine Heilung von Soziopathie gibt. Sobald jemand diagnostiziert ist, war es das. Man gibt sie auf. Nun habe ich den lebenden Beweis, dass dies so absolut nicht stimmt.

Max war absolut begeistert dass ich schon 20 Jahre sauber bin. „Du darfst es nie als selbstverständlich ansehen. 20 Jahre heute können schon morgen nur 1 Tag sein.“

Mit einem breiten Lächeln in seinem Gesicht sagte er: „Es wird besser und besser. Das ist der Teil, den sie dir nicht sagen.“

„Wenn ich das nur wüsste.“ Er schüttelte den Kopf und lächelte sogar noch mehr. „Wenn ich das nur wüsste.“

Kommentar: Der Schluss ist etwas seltsam, aber der Inhalt dieses Textes ist brisant, sagt er doch voraus, das noch dieses Jahr etwas passiert was uns allen zugute kommt, auch wenn es zuerst nicht so aussehen wird.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: