20 Kommentare

Alles im Universum ist Schwingung – Teil 11 Alchemie

von Udo Pelkowski

Es ist bekannt, dass Alchemisten vor Jahrhunderten versuchten Blei in Gold zu verwandeln. Es ist auch bekannt das Alchemisten, gemäß dem Gesetz der  Dualität sich in Zwei Gruppen aufteilten. In jene, die sich für den dunklen Pfad der Alchemie entschieden und diejenigen, welche dem Pfad des Lichtes folgten. Sie alle folgten einem ewig gültigen Gesetz des dreidimensionalen Universums, welches zwangsläufig manifestiert was die göttlichen Mitschöpfer (wir) dem Universum gebieten, dass es sich in unserer Realität manifestiert, gleich ob es sich um eine positive oder eine  negative Schöpfung handelt. Das dreidimensionale Universum manifestiert ohne Beurteilung jeden gedachten oder gesprochenen Wunsch oder Befehl. Bedenkt bitte, dass Gott jedem von uns alle Schöpferkraft, welche Er besitzt uns mit auf unserer Reise durch die Universen gegeben hat.

Im Spiel der Dualität haben wir den Schleier des Vergessens, wer wir sind, was wir sind, woher wir kommen, wohin wir gehen und warum wir hier sind über uns gelegt. Außerdem haben wir freie Wahl für alle Beteiligten in diesem Spiel vereinbart, auch für die dunklen Mächte, die durch uns Ermächtigt wurden. Im Gegensatz zu uns tragen die Kabale (Illuminati) diesen Schleier nicht. Sie kennen ihre Ziele und sie wissen um ihre Unsterblichkeit, wer wir sind und welche Kräfte wir, die menschlichen Engel, alle in uns tragen. Das dreidimensionale Universum manifestiert alle unsere Gedanken und Worte, wenn wir diese länger als 7 Sekunden aufrechterhalten. Ausnahmslos!

Mancher Leser mag sich fragen, was dies alles mit Alchemie zu tun hat. Haben doch die Alchemisten dicke Bücher gewälzt und Laboratorien gehabt um ihre Arbeit zu verrichten.

Nehmen wir kurz einen tieferen Einblick in die Alchemie. Es wird oft angenommen, dass dieser alte Zweig der Naturphilosophie, welcher in 17/18 Jahrhundert von der Chemie und Pharmakologie abgelöst wurde, darauf abgezielt war um verschiedene Edelmetalle aus allen möglichen Stoffen und Substanzen herzustellen. Diese Annahme wurde gezielt in das Bewusstsein der Menschheit gebracht um auch hier wie in allen Dingen, die uns von Nutzen sind, von uns fernzuhalten. Die dunklen Kräfte bedienten sich satanischer Rituale um eine Schwingung zu erzeugen, die ihre gewünschten Ziele manifestiert. Sie benutzten und benutzen noch immer unsere negativen Gedankenmuster, die sie in uns von frühster Kindheit an tief in uns verankert haben, durch Indoktrination, Konditionierung und Gedankenkontrolle. Die meisten Gedanken, die wir haben, sind durch sie in unseren Bewusstsein durch  “Bildungssysteme, Massenmedien, Religionen, Kulturen und durch Ver– und Beurteilungen” manipuliert worden. Derjenige, der kontrolliert was wir denken, sagen und fühlen, kontrolliert auch das was wir manifestieren.

Ich möchte nicht weiter auf die Manipulation unserer Gedanken durch die negativen Kräfte eingehen, sondern mich auf die Alchemie unserer positiven Gedanken und Gefühle bei der Manifestation unserer Realität konzentrieren. Meine Aufsätze über Schwingung hatten bisher aufgezeigt, dass unsere Realität von der Schwingung in der wir leben abhängt. In dem 2009 Film “The Secret”, “Das Geheimnis” gehen verschiedene Autoren und Wissenschaftler auf das Geheimnis des Universums und die Tatsache ein, dass wir alles erschaffen können was wir wollen. Das Universum erfüllt uns jeden Wunsch, ganz gleich was wir uns wünschen, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht; wir erschaffen unsere Realität und das Universum das uns umgibt selbst, jeder einzelne von uns.

Ich hatte in der Vergangenheit bereits mehrmals darauf aufmerksam gemacht, dass wir  alle Kinder Gottes sind und das was Gott gehört uns allen als göttliches Geburtsrecht zusteht. Das Leben ist einfach. Es bedarf keiner besonderen Formel oder Laboratorien um Zugang zu unserem göttlichen Geburtsrecht zu haben. Unser Wille und Glaube reichen aus um Zugang zu den Schätzen des Universums zu bekommen. Wenn ihr euch den empfehlenswerten Film “Das Geheimnis” anschaut, bedenkt bitte dass der Film von 2009 ist. Es hat bereits einige Veränderungen in der Physik des Universums gegeben. Wie wir aus den Channelings erfahren haben, haben wir das dreidimensionale Universum bereits verlassen. Negativität hat nicht mehr die gleiche Unterstützung wie vorher. Das Universum erfüllt unsere positiven Wünsche weiterhin, vorausgesetzt wir erhöhen ebenfalls unsere Schwingung über die der 3. Dimension. Das heißt, konnten wir in der Vergangenheit gebieten und fordern damit sich unsere Wünsche manifestieren, so sieht es jetzt so aus, dass wir in Dankbarkeit für das was wir haben leben sollen, und wenn wir nun etwas manifestieren wollen, sollten wir unsere Wünsche und Ziele für 7 Sekunden aufrecht halten und sie dann mit dem Gefühl, dass sie sich manifestieren, gehen lassen. Im Umgang mit dem Universum sollten wir mit tiefer Bedingungsloser Liebe vorgehen. So als sprechen wir mit unserem gegenpoligen Seelenaspekt, unserer Zwillingsflamme, dem weiblichen oder männlichen Teil in uns, jedem von uns! Im Grunde befindet sich das Universum zu dem wir sprechen nicht in der äußeren Welt der Erscheinung (unserer Illusion), sondern in uns. Es ist unsere ICH BIN Gegenwart zu der wir sprechen!

Ich empfehle das Buch von St. Germain “33 Reden

Hier stellt St. Germain die Alchemie der Manifestation vor.

In dem empfehlenswerten Werk “Die 12 Schriftrollen”, wird die Alchemie beschrieben, welche die Schöpferkraft unserer heiligen Herzen stärkt.

Wenn ihr “Feinde” oder Menschen, die euch nicht mögen transformieren wollt, so dass diese ihre Haltung euch gegenüber verändern, dann müsst ihr jeden negativen Gedanken den ihr in Verbindung zu ihnen habt in Liebe gehen lassen und diesen Menschen bedingungslos Liebe schicken. Bittet nun euer Höheres Selbst (ICH BIN Gegenwart), die ICH BIN Gegenwart (Höheres Selbst) des anderen Menschen zu ermächtigen das Verhalten  zu euch zum höchsten Nutzen aller zu verändern. Ihr werdet erstaunt sein wie sich das Verhalten des/der Anderen sich euch gegenüber positiv verändert! Wenn ihr ehrlich in eurer Absicht seid und Vertrauen zu euch selber habt, wird der Prozess der Alchemie in nur kurzer Zeit dieses “Wunder” vollbringen!

Ich möchte euch ein weiteres Beispiel geben. Ihr habt einen Wunsch, ein Ziel welches für euch wichtig ist zu erreichen. Haltet dieses Ziel, euren Wunsch für mindestens 7 Sekunden aufrecht und last dann im Vertrauen zu euch selbst diesen Gedanken in Liebe los. Seid Dankbar für das was ihr bereits habt und vertraut auf die Erfüllung, der Manifestation eures Zieles, eures Wunsches in eurer Realität. Setzt euch hierbei keinen Zeitplan. Bedenkt, ihr befindet euch auf einer niemals endenden Reise ohne Ziel im ewigen JETZT. Schaut auf die Schönheit, welche euch umgibt und erfreut euch der Dinge, die ihr bereits habt, während sich die Manifestation eurer Realität nähert. Vertraut darauf dass eure ICH BIN Gegenwart die Manifestation zum rechten “Zeitpunkt” in eurer Realität erschaffen wird.

Alchemie ist Manifestation. Ihr alle seid Gott in Aktion! Ihr seid Alchemisten seit der Erschaffung eurer Individualität (Seele), die niemals enden wird.

Mit dem Aufstieg in die höheren Dimensionen entfällt der Zeitunterschied von 7 Sekunden. Wir werden dann alles sofort manifestieren woran wir denken. Bis unsere Gedanken rein sind und Negativität der Vergangenheit angehört und wir aus dem Albtraum, der uns noch umgibt, erwacht sind werden wir so vor unseren eigenen negativen Manifestationen geschützt, die sich ebenfalls weiterhin manifestieren. Denkt und handelt verantwortlich euch gegenüber und Allem was euch begegnet auf der niemals endenden Reise durch die Universen und Dimensionen. Die höchste Schwingung ist die Schwingung der Bedingungslosen Liebe, die uns als Lebenskraftenergie alles was wir zum Leben benötigen als unser göttliches Geburtsrecht manifestiert. Denkt an euer höchstes Glück, setzt euch keine Grenzen in eurem Wunsch der Manifestation des Goldenen Zeitalters, dem Himmel auf Erden. Er gehört euch, uns allen, als unser Göttliches Geburtsrecht.

Espavo

20 Kommentare zu “Alles im Universum ist Schwingung – Teil 11 Alchemie

  1. nur noch ein kleiner nachtrag zu meiner 13, den ich gerade festgestellt habe. es ist heute der 6.11.2012 ( quersumme 13). bin gespannt welche überraschung mir heute zusteht.

    • Die Zahl 13 steht fuer das Christusbewustsein! Wenn der Herzschlag (Puls) Schumann Resonanz von Lady Gaia 13 Hz erreicht, erhoeht sich ebenfalls unsere Herzfreqenz und es kommt zum Quantensprung in unserem Bewustsein hin zum Christusbewustsein. Wir erwachen dann zu unserem wirklichen Potenzial. Wundert es Dich wenn die Kabale die Zahl 13 als Unglueckszahl betrachten und uns Furcht vor der 13 in uns konditionieren? Uebrigens ist der 21. 12. 2012 ein Freitag. Der 21. 12. 2012 hat auf dem Maya Kalender das Datum 13.0.0.0.0
      Freitag der 21.12. 2012 wird zum Unglueckstag der Kabale (Illuminati) weil es deren ENDE ist.

  2. das mit den zahlen kann ich nur bestätigen. bei mir ist es die 13, die zieht sich durch mein ganzes leben und zwar immer mit sehr schönen ereignissen verbunden.
    zur 7 möchte ich nur noch sagen, dass diese 7 sekunden schon seit ewigen zieten bei ritualen von schamanen benutzt werden um damit manifestationen durchzuführen.

    viel liebe und licht

  3. eben vibriert mein handy und ratet mal 13:24… hatte ne sms bekommen ^^

    • @road

      Liebe road,du bist nicht die einzige…:-)
      Mich haben ,die Zhalen auch velfolgt….nach demm mihr Udo ueber ‚“sinhronisirung“….
      Zum beischpiel (11:11)…aufmmerksam gemacht hat…danach.habe mich mit der „tema“ ,ausernander gesetz…..:-)
      ..wuensche dir ,das die botscgaffeten gut (zu) kommen…
      Namaste‘

    • Road, die 7 Sekunden schuetzen uns noch vor der Manifestation unserer noch manchmal finsteren Gedanken. Sobald nach dem Aufstieg die Negativitaet entfaellt und wir nur noch Gedanken der Liebe haben sind die 7 sekunden Zeitverzoegerung nicht weiter notwendig, da wir uns dann im ewigen JETZT befinden, in dem Zeit nicht existiert. Zeit ist Illusion, wie Raum Illusion ist, beides sind Limitierungen welche wir nach dem Aufstieg nicht mehr haben.
      Zu dem Thema Numerologie moechte ich anmerken, dass es viele Zahlenkombinationen gibt welche eine Rolle in der Sprache der Engel haben. Es ist in jedem Fall wichtig den sich an den letzten Gedanken zu erinnern den man bevor man die Zahlenkombination sieht hatte. Es ist die Antwort darauf. Es koennen 1212 oder 131313 sein oder wie bei Dir 1234. Erinnere den letzten Gedanken und die Antwort ist da. Es sind nicht nur die Zahlen einer Uhr. Egal wo sie auftauchen, Nummernschilder von Fahzeugen, Telefonnummern oder Hausnummern. Sobald unsere Aufmerksamkeit auf die Zahlenkombination gerichtet wird ist dies ein Hinweis.

  4. Jetzt fällt mir noch eine Frage an Udo ein =)
    Mich verfolgen seit längerer Zeit die Zahlen 1 2 3 4 (auch nur 1 2 3) auf den Uhren.
    Am 1.11. war dann der Hammer. Ich schaute auf die Uhr des Telefons, als ich auf der Arbeit war, und die zeigte 12:34 und unten das Datum wie folgt 1/11/12 ^^.
    Also da wusste ich defintiv das ist ein Zeichen, nur was bedeutet 1 2 3 (4) ?
    Wenn ich eine Statistik führen würde, schätze ich das die Anzahl der Treffer wenn ich mal auf eine Uhr schaue (habe keine Uhr am Arm), das dann 70 % Trefferquote ist für 123 (4) …also zb 21:34 oder 13:24 oder 23:14 usw

  5. Vielen Dank Udo für deine wertvolle Arbeit, auch allen anderen vielen vielen Dank.

    Meine Frage an Udo: Fallen die 7 Sekunden am 21.12.12 weg ? oder allmählich wie ein Prozess, durch den Aufstieg in höhere Dimensionen ?

    In Liebe
    Road

  6. Toll Udo- das alles muß ich mir als besonderen Blog markieren und mir immer wieder mal durchlesen. Ja- das Wunder der Manifestation….ich habe schon viele wunderbare Manifestation erlebt- bzw. Sie mir „kreiert“. Und ich habe tatsächlich die Erfahrung gemacht- wenn die Absichten/Wünsche rein + mit Liebe gefüllt sind, dann erfüllen sie sich. Es funktionert. Es gab da tatsächlich schon mehrere verrückte, dubiose wunderliche Wunder in meinem Leben. Deshalb WEISS ICH… ES FUNKTIORT. Das mit den 7 Sekunden…ist ja ganz verschärft…! Ich muß ran…und mir neue Wunder erschaffen… manchmal kommt man vor lauter konventionellen Dingen einfach nicht dazu! Es ist eine spannende Zeit… und es ist immer schön auf Gleichgesinnte zu stoßen, wenn man sich nicht immer erklären muss. Und manchmal muß man die gleichen Dinge auchmal wieder „anders“ hören bzw. lesen! Ich bin gespannt + ich will + wünsche mir die ganz großen Veränderungen für uns alle…. für mich vor allem: RUHE, FRIEDEN, MEHR LIEBE- wie z.B.: auch die Nächstenliebe, die Liebe zur NATUR- unserer ERDE und und und….
    also- ich gehe mal davon aus- dass alle am manifestieren sind…machen wir uns ran! Und wenn nicht jetzt- dann nachher…
    herzlichst die Alexandra 🙂

    • Liebe Alexandra, wenn Dir meine aufsaetze gefallen und Du mehr erfahren moechtest empfele ich auf der rechten Seite dieser Webseite unter Rubrik Kathegorien auswaehlen unter meinem Namen Udo Pelkowski zu schauen dort befinden sich weitere Beitraege von mir. Das wichtigste ist alle Wuensche in Liebe gehen zu lassen und keinen Zeitrahmen zu setzen wann der Wunsch sich manifestieren soll. Unser hoeheres Selbst wird sobald wir einwilligen uns fuehren und lenken.

      • Lieber Udo,
        Liebe Leser,
        außer unter Kategoriern sind deine Beiträge auch im Menue erreichbar.
        Essay> Udo Pelkowski.

        Namasté

  7. Dieser Bericht gefällt mir, und deswegen habe ich ihn in meine website http://www.c-d-f.eu gepostet, doch was ansonsten unter wordpress Steve Beckow oder Pseudonym arameus usw. veröffentlicht wird, halte ich für kurios, besonders, wenn es sich um Eintreffen von außerirdischer Intelligenz, speziell mit Raumschiff-Landungen handelt, ich halte das nach wie vor für ein Gerücht. Ich glaube also auch hier nichts, was Menschen mir als Wahrheit verkünden.
    Gestern (04.11.) habe ich sinngemäß einen gleichen Kommentar verfasst, der nicht veröffentlicht worden ist; deswegen werde ich diesen hier gleichsam in meiner Seite im Goldenen Buch unter Sparte „persönlich“ veröffentlichen.
    Es geht mir hierbei gleichsam wie bei der Handlung des Jüngers Thomas in der Apostelgeschichte, der an der Auferstehung Christi zweifelte, und deswegen seine Hand in die Herz-wunde legen durfte, ich stehe hier nach ca. zweitausend Jahren in zeitloser Reihe an zweiter Stelle hinter diesem Mann Thomas, der als „der Ungläubige“ bekannt ist; solange begreife ich die Auferstehung als Folge der Kunst-Arbeit vom damaligen Jesus, der freiwillig gekreuzigt wurde, im Wissen, dass wir die Ungerechtigkeit jeder form staatlicher Macht dadurch von selber begreifen, und SELBST zum Christusbewusstsein aufsteigen, nach ca. 2000 Jahren, am frühen Morgen (Jahreswende 2012; Gott zählt Jahre in Jahrtausenden menschlicher Begriffe).

    • Ich denke das jeder das Recht besitzt eine persoehnliche Meinung zu haben. Jeder Mensch erwacht zu seiner persoehnlichen Wahrheit bevor wir alle beim oder nach dem Aufstieg zu einer gemeinsamen Wahrheit erwachen. Der Wahrheit das wir alle EINS sind.
      Was die Anwesenheit sogenannter Ausserirdischer einbezieht, gehe ich davon aus das unsere „Regierungen“ uns auf den Arm nehmen um dies freundlich auszudruecken. Raum und Zeit existieren nicht. Folglich gibt es keine Weiten (Entfernungen) im „Raum“. Ausserdem ist es immer JETZT. Um groessere „Entfernungen“ zu ueberbruecken bedarf es keiner besonderen Technik ueber die nicht jeder von uns bereits verfuegt. Wir besitzen eine MERKABA als Fortbewegungsmittel um durch „Raum“ und „Zeit“ zu reisen.
      Jeder sollte was nicht, oder noch nicht in das persoehnliche Weltbild hineinpasst in Liebe gehen lassen und nur das Aufnehmen was persoehnlich resoniert. Ein flexibles Weltbild waere hierbei von nutzen.

      Namaste

    • …ich muss Cosmos B. Eitelgeorge ,so wie Udo zu stiemmen…
      ..durch meine „erffarungen“,bin ich schon von natur vorsichtig….
      Es stimmt ,das jeder soll sich eigene(warhe)“bildung“ von „informationen“ shaffen….innere gefuell’kann aber nicht teu
      schen
      Ich frage mich sind ’nich wir die ganze zeit manipuliert…. , ……ich habe keine anung wie kann man eigene MERKABA „bauen“….
      Merkaba „bauen“ semminar,die ich
      zu emfellung bekommen ,kostet fuer 2 tegige asfuerung(cca1300-1400sch.fr…..

      • P.s
        Es ist 3 tage aufenthalt…..
        Also ….?….

      • Ich moechte nicht missverstanden werden. Ich selbst bin von der Praesenz unserer galaktischen Brueder ueberzeugt. Entfernungen spielen keine Rolle wenn man ueber die notwendigen Technologien verfuegt. Unsere Schattenregierung (Kabale) verfuegen ueber diese Technologien bereits seit langen. Wir werden diese Technologien welche uns vorenthalten werden bald besitzen!

      • Eine MERKABA bauen? Ich denke die Dinge verhalten sich so, dass wir bereits eine MERKABA besitzen! Die Frage lautet also eher, wie aktiviert man seine MERKABA? Eine MERKABA ist ein konterrotierendes Feld welches aus einem nicht polarisierten Herzen heraus aktiviert wird. Also spart euch vorerst das Geld und benutzt den kostenlosen Aufstieg. Um aufsteigen zu koennen benoetigt ihr eine MERKABA welche euch bereits gehoert.
        Durch Meditation und Visualisierung kann man wenn man sich von dem Feld der Dualitaet hinweg in das Feld der Trialitaet hineinbewegt, sein ewiges Gefaehrt (MERKABA) aktivieren.

  8. Vielen dank Udo,fuer deinen ganzen „temmen“,die du zu“wissen“gibst….
    Alles was du schreibst ist fuer „zeit“,die kommt ,von grosse bedeutong…
    …danke ,das dich gibt..
    ….danke an „energie“die mich’zur diese „zeite“ gefuert hat…
    P.s.

    Der „satz:“jeder braucht einen“Lehrer“ & „der Lehrer „erscheint“,wenn der „schueller ,bereit ist…!
    Jetz ,entlich ,kann(will) ich ,das …:-)
    Vestehen und akceptieren….!

    Namaste!

    • Vielen Dank Brankavranic fuer Deinen Kommentar!
      Die Zeit ist da fuer jedem, sich zu erinnern wer wir wirklich sind. Wir alle sind die Kinder Gottes und tragen alle goettliche Kraft in uns. Wir alle sind Lehrer, Heiler und Schueler in der niemals endenden Schule des Lebens.
      Danke das es Dich (Uns) gibt! Wir sind auf Ewig EINS!

      Namaste

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: