2 Kommentare

Jedes schlagende Herz

20. Nov. 2012

Posted by Steve Beckow http://the2012scenario.com
Übersetzung: WSE

Danke an Kathleen.

Jedes andere schlagende Herz

Heavenletter #4379, 20. Nov. 2012

Gott sagte:

Alle auf Erden wollen so gut sein wie nur möglich und ihr Bestes geben. Sogar jene, die stehlen, möchten gut im Stehlen sein. Trotzdem ist das Nehmen dort, wo der Stehlende ist. Er betrachtet es als notwendig, er betrachtet es vielleicht sogar als sein Recht.

Er ist nicht dort, wo du bist, also sei froh, dort zu sein, wo du bist. Und wisse, dass jener, der weniger tut als dein rechtschaffenes Selbst es dir erlaubt, sich auf seinem eigenen Weg befindet – nicht auf deinem.

Jeder Mensch auf Erden gibt sein Bestes. Er hat die bestmöglichen Entscheidungen getroffen. Er hat seinen freien Willen, genau wie du. Niemand auf Erden kann sagen, wozu der Dieb gut ist oder nicht gut ist, und was er wert ist. Ich gebe euch eine Lektion in Nicht-Urteilen. Jener, den ihr verurteilt, verurteilt euch vielleicht überhaupt nicht. In dieser Hinsicht mag er euch ein gutes Stück voraus sein.

Ich will damit nicht sagen, dass ihr einander bestehlen sollt. Ich will damit sagen, dass ihr besser seid, als euch bewusst ist – und dass ihr besser seid als andere in euer Urteil zu pressen.

Ihr wisst, dass gesagt wurde, der Löwe wäre der König der Bestien (engl. king of beasts). Es ist die Welt des Menschen, die solche Titel verleiht. Der König der Bestien – leider. Jedes liebe Tier auf Erden ist das, was es sein kann. Der Löwe ist so wie er nun mal ist. Der Fuchs ist so wie er nun mal ist. Das Kätzchen ist so wie es nun mal ist. Weder der Löwe noch der Fuchs oder das Kätzchen klassifizieren einander. Ein Hund mag einen anderen dominieren, doch dies wird von einer natürlichen Rangordnung vorgegeben und nicht von einem Urteil. Jeder nach seiner Natur.

Die Wesen auf Erden mit dem höchsten Potential von allen sind die Menschen. Diese Ironie. Die Höchsten von allen beurteilen – und beurteilen andere als unzulänglich.

Es tut dir gut, allen Wesen gegenüber demütig zu sein, auch vor Tieren und Mineralien. Du bist ihnen nicht übergeordnet, bist nicht besser usw. Ich habe Meine geliebten Tiere und Steine nicht umsonst erschaffen. Ich habe sie zu einem bestimmten Zweck erschaffen. Und ich habe sie nicht erschaffen, damit du dich als ihnen überlegen betrachtest. Wo ist da die Liebe?

Ich habe dich aus Liebe geschaffen, also sei Liebe. Sei Liebe und nicht Urteil.

Richter sitzen auf einem erhöhten Platz, aber nicht du. Du sollst das nicht. Du sollst auf einer Ebene mit allen anderen schlagenden Herzen sitzen.

Als Christus sagte “Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein”, wusste er wohl, dass es niemanden gibt, der dazu qualifiziert ist. Auch du bist es nicht. Nicht einmal du. Also lass uns ehrlich sein, und fair.

Es wurde sogar gesagt, dass wenn eure Seelen ihren Körper verlassen, ich gewissen auserwählten Seelen den Zugang zum Himmel gestatten würde und andere an einen anderen Ort schicken würde. Es wurde gesagt, dass es sogar im Himmel Hierarchien gäbe. Das stimmt nicht. Der Himmel ist keine Hierarchie. Manche melden sich freiwillig für eine Aufgabe, und die nächsten für eine andere. Manchmal werde ich als „God Head“ bezeichnet. Jene, die führen, müssen die Demütigsten von allen sein und großen Respekt vor allen Dienenden haben. Und alle sind Dienende.

Dient der Welt, indem ihr alle ehrt. Ehrt im Speziellen eure Kinder. Lasst sie sein. Sucht bei euch selbst nach Verbesserung. Es ist nicht an euch, andere zu verbessern. Es ist an euch, demütig vor einander zu sein – das Wunder eurer Kinder, welche auch Meine sind, inbegriffen.

Es ist an euch, aus Liebe zu dienen, und demütig aus Liebe zu dienen, denn Liebe nimmt an. Liebe würde niemals trennen.

2 Kommentare zu “Jedes schlagende Herz

  1. „Sehr schwer“ oder „gar unmöglich“, lieber Ewald, scheint es nur, wenn wir im Hochmut verharren, statt in die Demut zu gehen und damit die Liebe in ALLEM zu erkennen. Die Betonung liegt auf ALLEM!

    Unser Ego will teilen und trennen und das können wir ganz leicht ändern, wir müssen es nur wollen… 😉

  2. Innerlich und von Herzen ist das alles richtig und verständlich sowie auch nach zu vollziehen. Aber in der jetzigen „realen Welt“ sehr schwer wenn nicht gar unmöglich zu Praktizieren.Von der Position eines Engels aber mit Sicherheit 🙂

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: