Hat die Sonne wirklich die Macht, die Menschheit zu transformieren?

Hat die Sonne wirklich die Macht, die Menschheit zu transformieren?

Zeitenwände 9.01.2013

Unter diesem Titel hatte ich zur Ankündigung der neuen Dokumentation SOLAR R[E]VOLUTION von Dieter Broers mehrere Artikel [siehe] mehrfach diese Frage gestellt.
Ich denke ja, denn die ersten Anzeichen sind erkennbar.

Aber wie es bei einer Transformation oder auch allen anderen Dingen in diesem Universum immer so ist, gibt es immer zwei Seiten. Als „Gutdenker“ geht Broers davon aus, daß die Menschen eine Erweiterung des Bewusstseins zum positiven Ansatz finden. Das scheint in vielen Bereichen tatsächlich erste Ansätze zu zeigen und wenn man darauf achtet und ehrlich zu sich selbst ist, kann man es seit einigen Monaten erkennen.

Menschen die nicht zusammen passen, trennen sich, Politiker treten unverhofft von ihren Ämtern zurück, während bei anderen Politikern der Müll der letzten Jahre hochkocht, Bundesbankpräsidenten widersprechen der EU, Massenweise kommen faule Deals wie Stuttgart21, der neue Berliner Großparkplatz  oder die Elbphilharmonie, der ESM und vieles andere ans Tageslicht, was Jahrzehntelang vertuscht wurde. Menschen beginnen überall auf der Welt zu rebellieren. US Amerikaner decken sich mit Waffen ein um sich selbst vor dem Staatsapparat wehren zu können der da aufkeimt. Ein „faules Ei“ nach dem Andern fliegt in der Politik auf. Es ist einfach spannend zu sehen, was um einen herum geschieht und wie die Menschen nach und nach beginnen zu schnallen wie sie von den Regierenden jahrzehntelang für Dumm verkauft wurden. Einfach genial!

Aber da gibt es noch die andere Richtung. Es ist so wie bei starken geomagnetischen Schwankungen im Erdmagnetfeld, die nachweislich Auswirkungen auf die Gehirne der Menschen haben. In SOLAR R[E]VOLUTION wird dies in beeindruckender Weise wissenschaftlich von vielen Forschern belegt. Aber während der eine Teil der Bevölkerung die genialsten Einfälle bekommt, Kunstwerke vollendet oder sich zum ethischen Menschen entwickelt, werden Andere erst recht zur Sau. Mord- und Selbstmordraten können steigen, Verkehrsunfälle könnten sich häufen, Politiker belügen in vollem Bewusstsein das Volk und glauben vielleicht sogar noch, damit was Gutes zu tun. Selbsternannte hochethische Esoteriker knallen völlig durch und lügen, dass sich die Balken biegen und Menschen die sich seit Jahren mit Spiritualität beschäftigen und dies sogar zum guten Geschäftsmodell ausgebaut hatten, beginnen Tricksereien um 5€ an Partnern vorbei zu verdienen. Beschämend.

Broers sagt in seinem Film; „Es gibt drei Bewusstseinsstände, von denen die meisten Menschen nur zwei kennen“ Ich denke es gibt noch ein paar mehr.

Gestern habe ich den „Blödesten“ von Allen entdeckt. Es gibt Leute, die initiieren etwas, nützen der Gesellschaft und schaden sich selbst damit, das ist zwar ehrenhaft aber schade und unklug. Es gibt Leute die helfen anderen und erhalten daraus Vorteile, daß sie andere unterstützen. Das ist einfach klasse, denn damit ist jedem Beteiligten gedient und alle haben einen Mehrwert daraus. Dann gibt es noch Welche die schaden Anderen um sich selbst einen Vorteil zu erwirtschaften. Das ist sehr bedenklich, verwerflich und hat keinerlei Zukunft mehr, denn das Gesetz der Resonanz schlägt zuverlässig und unerbittlich zurück.

Und dann gibt es noch die letzte Gruppe, das ist wohl das mit großem Abstand Blödeste was man je tun kann. Anderen Schaden zufügen ohne selbst einen Nutzen daraus zu ziehen und sich auch noch selbst Schaden zufügen. Das US Militär nennt sowas Kollateralschaden, manche nennen ihr Unternehmen sogar so.

Dieser kleine Ausflug soll einmal mehr aufzeigen, wie die Menschen getäuscht werden und Leute die so „tun als ob“, andere hinters Licht führen. Es scheint also tatsächlich so zu sein, daß die Sonne ihren Einfluss auch im „Großversuch Erde“ auf die Gehirne der Menschen hat. Bei dem Einen in die positive Richtung, bei anderen genau ins Gegenteil.

Wer wissen will, was dhinter steckt und wie sich ein Wandel bewerkstelligen lässt, dem empfehle ich auf alle Fälle sich den Film SOLAR R[E]VOLUTION anzusehen und dann bitte bei Amazon HIER einen Kommentar abzugeben (das kann jeder, der schon mal bei Amazon was gekauft hat). Auch kritische, konstruktive Kommentare können hilfreich sein, nur fakisch Falsche, die nur schaden und niemandem helfen sind nicht konstruktiv.

Noch ein Paar Worte zu den Preisen bei Amazon: Bestellt man den Film über den Link beim Produzenten der gemeinsam mit Broers die ganzen Vorlaufkosten trägt, kostet er 19,99€ oder 4,99 Dollar zum sofortigen ansehen. Bei Amazon sind wieder die ersten Billigheimer unterwegs die denken, das große Geschäft zu machen, wenn man den Film 3€ billiger anbietet. Das ist zwar legitim, führt aber meist nicht zum Erfolg wie ich als Berater weiss.

John Ruskin hatte es vor einigen Jahren in gute Worte zusammengefasst: Zitat:

„Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte. Die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die Beute solcher Machenschaften.
Es ist unklug zu viel zu bezahlen. Aber es ist dumm, zu wenig zu bezahlen.

Wenn Sie zuviel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld. Das ist alles. Wenn Sie zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, weil der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.
Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.
Nehmen Sie das niedrige Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.“

Gedanken von: John Ruskin, engl. Sozialreformer (1819 – 1900)

%d Bloggern gefällt das: