3 Kommentare

Der Wandel des Grundzustands

am 29.01.2013 durch Steve Beckow auf Golden Age of Gaia
Übersetzung: Josefine

Kommentar: Herzlich Willkomen liebe Josefine, es freut uns alle sehr dass du zu uns gefunden hast. Hier ist die erste Übersetzung von Josefine die sehr gelungen ist:

stevebluckyDer derzeitige Grundzustand

Mir wurde soeben ein ziemlich tiefgreifender, aber kaum sichtbarer/wahrnehmbarer Wandel in meinem Sein bewusst.
Bisher war mein innerer Grundzustand eher ein missmutiger/mürrischer. Ich musste mich konzentrieren und ich mochte es nicht, gestört zu werden und wandelte umher im Gefühl ewiger Schutzbedürftigkeit, Nervosität, etc.

Aber heute beobachtete ich meinen inneren Zustand und stellte fest, dass er sich stark und tiefgreifend verändert hat. Jetzt ist mein zugrundeliegender Zustand der von Liebe und Glückseligkeit, der kaum noch durch den Widerstand, der von meinen nicht verarbeiteten Vasanas (von denn es noch viele gibt) herrührt, eingedämmt werden kann.
Dies stellt einen profunden Wandel für mich dar, was nicht genug betont werden kann.

Aber es ist eine subtile Veränderung, und die Dinge können gleich aussehen, wenn man nicht weiss, wonach man Ausschau halten muss. Deswegen möchte ich das gerne ausführlicher erklären. Bisher war ich meine Vasanas. War ich meine Warterunden und meine schlechte Laune und meine Entschlossenheit alleine gelassen zu werden, um mein eigenes Ding zu machen. UND ich hatte ein kurze Aufblitzen von Liebe und Glückseligkeit, aber diese waren ungewöhnlich und Abweichungen von meinem für mich normalen „ich“.

Jetzt hat sich das umgekehrt (das gleiche konnte ich auch für den unbeobachteteten Beobachter feststellen). Jetzt fühle ich eine grundlegende Strömung von Liebe und Glückseligkeit, und nur wegen meiner verbleibenden Vasanas, meinen verbleibenden Warterunden, meinen Schlussfolgerungen, Entscheidungen und all den anderen Hauptbestandteilen eines Vasanas bricht kein ausgewachsener Tsunami los, sie halten mich davon zurück, einfach außer Kontrolle zu geraten vor lauter Liebe und Glückseligkeit.

Aber ich bin nicht länger meine Vasanas. Ich habe sie einfach. (Das an sich ist schon ein tiefgreifender Wandel.)
Und Liebe und Glückseligkeit sind nicht länger seltene Exkursionen in eine anormale Welt, sie sind normaler Anteil meines Lebens. Ich fühle sie wie den Grundwasserspiegel unter der Oberfläche meines Grund des Seins. Sie sind da. Sie strömen durch jedes Portal und jede Öffnung hervor.

Aber der Beobachter von außen würde den Unterschied weder sehen noch erkennen. Nur ich kann das. Der Unterschied wird nur von innen heraus erkannt, und nicht von außen nach innen.
Es gibt vieles, das hilft. Wir haben gestern Erzengel Michael gehört, der sagte, dass wir weiterhin mit Wellen von Liebe und Licht aus der Quelle, der Company of Heaven und von unseren Sternenbrüdern und -schwestern bombardiert (überhäuft) werden. Unsere Energie erhöht sich von Tag zu Tag. Das ist sehr hilfreich.

Und ich habe bereits über eine Meditation gesprochen, die ich durchgeführt habe, und die eine größere Rolle in dem Ganzen zu spielen scheint. Diese Meditation geht so, dass man sich vorstellt, mit jedem Einatmen Liebe von Vater/Mutter/Einheit hervorzubringen und mit jedem Ausatmen diese in die Welt zu schicken.

Diese Meditation hat zwei Auswirkungen auf mich. Erstens zieht es die Liebe herbei. Und zweitens erinnert sie mich daran, dass Liebe nicht etwas ist, was ich von Quellen ausserhalb von mir bekomme (z.B. von anderen Leuten), sondern von Quellen in mir (wie Gott, das Herz, meine Seele, die alle natürlich das Gleiche sind).

Diese zweite Auswirkung wahrzunehmen korrigiert eine grundlegende Quelle von Ahnungslosigkeit/Nichtwissen. Diese ist, zu denken, dass Liebe im Aussen zu suchen ist. Aber sie drückt eine maßgebliche Quelle von Ko-Abhängigkeit aus und berichtigt sie. Nämlich die, zu denken, dass andere mir Liebe entgegenbringen, wenn ich mich liebe – dieses Ich, das auch Gott ist, was für uns alle gilt.

Dieser Effekt wurde nun vergrößert durch eine Meditation, in die Christina Mahler und Mary W. mich eingeführt haben, eine Form des schamanischen Atmens. Jeder, der Rebirthing gemacht hat, oder Holotrophische Atemarbeit, wird diese Form von Atemarbeit wiedererkennen. Es handelt sich um verbundenes und gleichmäßiges Atmen, das uns mit Prana erfüllt, während die Toxine und die Spannungen im Körper sich lösen. Auch dies hat mir außerordentlich geholfen.

Und ich stelle schließlich noch eine andere Veränderung fest, die hilfreich ist. Spontan habe ich nach Jahren wieder angefangen, mein Mantra zu chanten. Ich habe einfach einen unwiderstehlichen Drang gefühlt, es zu tun.

Es bereitet mir sehr viel Vergnügen, während es mir vor vielen Jahren einfach wie eine lästige Pflicht erschien.
Und all dies ist so spontan passiert, wie durch Inspiration. Erzengel Michael sagte gestern, dass wir instinktiv einen gewaltigen Antrieb erhalten werden bei der Miterschaffung der Neuen Erde/Nova Earth mitzuwirken. Nun, das hat irgendwie die gleiche Bedeutung. Die Übungen, die ich mache, haben sich mir selbst präsentiert, sowohl durch Empfehlung von Freunden als auch durch eigene Inspiration. Und die Kombination der Übungen, gepaart mit dem Zustrom von Energien, bringt mich höher und höher.

Was ich brauche, kommt zu mir und mein Raum erhöht sich immer mehr mit jedem Tag. Vielleicht geht es dir genauso. Ich kann mit Bestimmtheit sagen, dass ich, wenn die Dinge weiter so geschehen,in nicht so weiter Ferne an einem Platz sein werde, an dem ich mich mit meinem und unserem Fortschritt sehr wohl fühlen werde. Und das Sahnehäubchen/I-Tüpfelchen ist die Tatsache, dass meine Wünsche und Bedürfnisse weniger werden, während gleichzeitig meine Fähigkeit, diese Veränderungen geduldig anzunehmen, zunimmt.

Ja, all die anderen Situationen bleiben bestehen. Aber aus diesem besonderen und sehr wichtigen Blickwinkel, sieht das Leben sehr, sehr gut aus!

3 Kommentare zu “Der Wandel des Grundzustands

  1. Das folgende Video sollten alle deutschen Bürger die glauben, es gäbe noch eine BRD – sich anschauen – !!

    Betreff: klartext

    hier 2 interessante Filme.

    Aufruf an alle Finanzbeamte!
    Sollte man sich ansehen.

    Veröffentlicht am 27.01.2013

  2. da kann ich nur zustimmen. der wandel ist bei mir auch seit einiger zeit wirklich spürbar. ich danke für die anhebung der energie. auch ich mache täglich schamanische atemübungen, die mir helfen, die neue energie bewusster zu erfahren und weitergeben zu können.

  3. Danke für diesen Beitrag. Habe das Empfinden, mein momentanes SEIN sehr genau ‚beschrieben‘ zu sehen… Ein erleichterndes und freudiges Gefühl. Auch in mir zieht etwas EIN, dass sich wie ein WANDEL anfühlt, mit meinem bisher gelebten Leben hat das NEUE (ALTE?) nur bedingt / recht wenig zu tun. Es ist erstaunlich, dies von einem ‚fremden‘ Menschen so genau und gleich beschrieben zu finden. Danke dafür.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: