8 Kommentare

Papst will Immunität und Sicherheit indem er in Vatikan verbleibt

Reuters News von Philip Pullella

Pope Benedict XVI poses with Italian cardinal Bagnasco and bishops from the Liguria region during a meeting at the VaticanVATICAN CITY | Fri Feb 15, 2013 1:59pm EST

(Reuters) Papst Benedikts Entschluss, nach seinem Rücktritt innerhalb des Vatikans zu leben, wird ihm die Sicherheit und Privatsphäre bieten.  Gemäß Aussage von Kirche und Experten wird ihm dies darüber hinaus weltweiten rechtlichen Schutz vor jeglichen rechtlichen Versuchen bieten, ihn im  Zusammenhang mit dem sexuellen Kindesmissbrauch zur Verantwortung zu ziehen.

„Seine weitere Anwesenheit im Vatikan ist notwendig, da er ansonsten schutzlos wäre. Er könnte keine Immunität, keine Privilegien und Sicherheit genießen, wenn er sich an einem  anderen Ort aufhielte“, sagte ein Vertreter des Vatikans unter der Bedingung, anonym zu bleiben.

Und hier noch eine weitere Pressemeldung

logo_mol

Pressure grows on Pope to leave Rome after he retires so he does not interfere with successor’s work

8 Kommentare zu “Papst will Immunität und Sicherheit indem er in Vatikan verbleibt

  1. Die Zeit ist eindeutig vorbei, in der Verbrechen, begangen von oder im Namen der Kirche, straffrei bleiben. Wer sich Vertreter Gottes auf Erden nennt und seine „Schutzbefohlenen“ (die vorher in Abhängigkeit getrieben wurden, psychisch wie physisch) quält, wird sich verantworten müssen, zu 100%.

    Jeder wird zur Rechenschaft gezogen werden, und die geschundenen Seelen erfahren Gerechtigkeit. Ich wioll sehen, dass der Papst niederkniet, sich entschuldigt und Abbitte tut für jahrhundertelangen Missbrauch sowie Kooperation mit sadistischen Regimes.

    Bezeichnend, dass der Papst/Vatikan den Reigen schlimmster Vergehen anführt, so dass sie sich fürchten (müssen), wo sie doch sonst allerorten Vergebung heucheln. Ist es möglich, dass sie nicht auf Vergebung hoffen (können)? Ist ihre Angst so groß? Haben sie etwa ein „Schuld“bewusstsein?

    Wir können absolut sicher sein, dass nach 2012 nichts, aber auch gar nichts so bleibt, wie es war. Ich danke dem Schöpfer für diese Gnade.

    Principio

  2. Der Erlass vom 11.07.2013 des neue Papstes, in dem er die Immunität aller Richter Beamten, Rechtsanwälte und Staatsanwälte des Vatikans aufhebt, ist ein Schritt in die richtige Richtung.
    http://religo.ch/2013/08/10/vatikan-papst-hebt-immunitat-der-richter-staatsanwalte-rechtsanwalte-und-regierungsbeamter-auf/

  3. Wisst Ihr, dass der Papst zu einem „Gremium“ gehört, das als das Pentragramm des Bösen bekannt ist – welches satanistische und okkulte Rituale abhält? Angesichts dieser Tatsache ist es doch wohl ganz einleuchtend, weshalb Joseph Ratzinger seine Haut retten will. Lest selbst http://bit.ly/151rp64

  4. Mir ist es wichtig, dass die Wahrheit ans Licht kommt, es geht mir dabei in erster Linie nicht um die Bestrafung (aber um Wiedergutmachung soweit möglich), sondern um die Verhinderung weiteren Leides durch diese Täter im großen Stil. Die Taten müssen allen bekannt gemacht werden, um sie zu stoppen. Wir alle können dann unsere Handlungen überdenken, in wieweit wir unterstützend gewirkt haben, ohne dass es uns bewusst war. Ich denke, wir alle begrüßen den Neubeginn, vor allem, wenn uns einmal das ganze Ausmaß weltweiter Verbrechen bekannt geworden ist. Ich hoffe, wir alle bleiben stark und sind uns des notwendigen Wandels bewusst. Ich danke crae’dor und dem gesamten Team für die Einstellung der neuesten Meldungen.
    Namastè, Inge

  5. Bemerkenswert: Wenn mein Kammerdiener, meine Verfehlungen ins Licht bringt, dafür eingesperrt wird, mit einer Diebstahlstrafe belegt wird? Wie kann ich zuschauen, mich frei von Schuld fühlen und verstecken? Dies passierte nicht im heiligen Geist. Vieles im Vatikan ist nicht im heiligen Geist. Die nächste Zeit wird es UNS zeigen, ob dort überhaupt jemand den heiligen Geist in sich trägt! Wenn nicht werden dort keine Mauern dick genug sein, um genug Schutz zu bieten! In dieser Woche hatte ich deswegen einige male Tränen in meinen Augen. Diesmal scheint es mir, hat sich Tschernobyl im Vatikan wiederholt! Wenn dem wirklich so ist, werden wir im heiligen Geist den Neuaufbau, für 1000 Jahre im heiligen Geist beginnen. In LIEBE, EMOTION und HARMONIE weltumfassend!

  6. Lasst den Menschen endlich in Ruhe seinen Lebensabend verbringen ohne Spekulationen und Sensationsgier. Er ist nicht für ALLES verantwortlich. Er hat es allemal verdient in Ruhe zu leben.

  7. Wenn sich ein Mensch heiliger Stellvertreter Gottes nennen tut, wovor fürchtet er sich dann ??

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: