8 Kommentare

Das Sklaven-System: Die Ketten der Schulden-Sklaverei sind rechtmäßig aufgelöst

I-POWER-enhanced-blueOriginal auf http://i-uv.com

Übersetzung: Claudine

Ob es uns nun bewusst war oder nicht, bis vor kurzem waren wir alle „rechtliche“ Schuldner oder „Arbeits-“Sklaven, so wie unsere Eltern, Großeltern und Ur-Großeltern vor uns.

Seit 1933 musste jedes neugeborene Kind „registriert“ werden, wodurch eine juristische Person erschaffen wurde und somit dem Kind effektiv seine Rechte als Besitzer von Immobilien vorenthalten wurden.

Der Akt der Registrierung des Kindes hat es zum Leibeignen gemacht, und der Akt der Geburtseintragung war ein trügerischer juristischer Weg, die Eltern dazu zu bringen, ihr Baby „weg“ zu unterzeichnen.

Der Geburtsregistrierungsakt war in der Tat ein Schuldscheindarlehen, das zu einer Sklaven-Anleihe wurde, welche dann an eine private Reserve Bank verkauft wurde, und somit wurde das Kind zum Eigentum der Bank.

Jede neue Geburtsurkunde wurde entweder mit einem Tropfen seines Blutes besiegelt oder mit seinem Fußabdruck auf der Urkunde. Diese „Unterschrift“ wurde verwendet, um den Wert seiner Lebenszeit zu erschaffen, durch seine Arbeit, die Steuern und die Kosten für diese Arbeit als „Geld“ – alles entwickelt, um Menschen für ihre gesamte Lebensdauer in Knechtschaft zu halten.

Die Banken waren die modernen Sklavenhalter, wie gesagt wird: „Der, der die Schulden besitzt, besitzt die Menschen.“ So wie uns das Sklavensystem auferlegt war, sogar wenn wir unser Haus oder unser Auto abbezahlt hatten, es hat uns nie wirklich gehört, da uns unser Recht, Eigentum zu besitzen, bei der Registration der Geburt genommen wurde.

Dies war das legale Verfahren seit 1540 über einen sogenannten Cestui Que (Vie) Trust und war noch in Kraft, bis die jüngsten UCC-Registrierungen die rechtliche Landschaft verändert und die unwiderlegbare Tatsache wieder eingeführt haben, dass niemand unser „Selbst“ oder unseren Körper besitzen kann.

Das Sklavensystem blieb so lange intakt aufgrund der pädagogischen Lehren, dem Einfluss unserer Gemeinschaft im Großen und Ganzen und weil so viele Menschen ihre Sklaverei akzeptierten und auf andere warteten, um ihnen zu helfen oder ihnen zu sagen, was sie tun sollten/könnten oder nicht tun sollten/könnten.

Vollzugssysteme wie die Polizei oder Gerichte stellten sicher, dass wir innerhalb des Sklavensystems verbleiben und sperrten uns ein, wenn wir als FREIE Individuen leben wollten.

In der Tat wurde uns allen das Sklavensystem auferlegt (und über Jahrhunderte gehalten) durch den Bau von Mauern in unseren Köpfen, durch Propaganda und Konditionierung, Schaffen von falschem Glauben, wir hätten es nicht besser verdient, dass wir nicht Teil eines größeren Plans seien und wir uns stattdessen zufrieden geben mit den Almosen, Krümeln und „Gefälligkeiten“ der Mächte die waren (MDW), während das System selbst jedes Jahr Millionen von Dollar erntete, direkt aus Schweiß und Blut unserer Arbeit.

Aber jetzt nicht mehr. Jetzt bist du FREI.

UND SO IST ES.

8 Kommentare zu “Das Sklaven-System: Die Ketten der Schulden-Sklaverei sind rechtmäßig aufgelöst

  1. Hallo ,
    ich erlebe die totale Verfolgung vom
    System !
    Mehrfach habe ich die UCC -Kulanzmittelung OPPT Grundlage auch ans Gericht,
    als ich aufgefordert wurde einen Termin wahrzunehmen.
    Sowie auch an die GEZ..
    Das was ich aufgeführt habe konnte nicht widerlegt werden, fristgemaess.
    So habe ich das ins Internationale Schuldnerverzeichnis eintragen wollen !
    Seitdem schickt man mir die Polizei auf dem Hals.
    Ich habe Horror Stromabrrechnungen wie von einer Kneipe erhalten !
    Das die falsch sind habe ich der Verbraucherzentrale Hamburg gemeldet.
    Aus meinen Katons wurden Unterlagen und Privater Schmuck aus meinem
    Zimmer in Portugal entwendet.
    Wichtige Post, die Lebenbestaetigung ,für Luxemburg / Pension wurde unterschlagen.

  2. Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut.

    (Perikles)

    MuT SEINEN WEG zu gehen<<>>

    Häng dich an nichts, an keinen Menschen und an keine Sache, dann kannst du fliegen.

    (Berthold Auerbach 1812-1882)

    VerTraue auf DICH—–die INNere Stimme—–Intuition_-_…ES..zeigt den (EIGENEN) WEG———-
    <3<3<3

  3. danke unendliches ewiges danke, aber ab wann??????? ist doch wichtig für alle arge skaven und sowieso für uns alle!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! grosse liebe jutta in diesem leben

  4. komisch, einfach so? Frei? Was ist zu tun? war muss gemacht werden, damit das auch die Sklavenhalter wissen? Diese Info vermisse ich.

    • Lieber Achim, lieber Dietmar,

      genau darum geht es zu einem sehr großen Teil auf diesem Blog – siehe Themen OPPT, Zwangsvollstreckungen, Courtesy Notice (Kulanzmitteilung), I/UV Exchange… Viel Spaß beim Lesen… 🙂

      Eure Océane

  5. Sehr interessant. Ich habe aber noch nicht verstanden wie ich das alles in die Praxis umsetzen kann. Hat dazu jemand persönliche Erfrahrungen? Ich wohne in Italien und erst kürzlich wurde mit Lob und Ehre einer der größten Maffiosi, Giulio Andreotti zu Grabe getragen. Das stimmt mich nicht sonderlich positiv.

    • Das klingt doch gut, Dietmar, „zu Grabe getragen“. Und so ist es.^
      Das sagt die FREIFRAU

    • Gerade komme ich von „Gericht“ mit der lustigen Begebenheit der Androhung von „Ordnungsgeld“ und „Zwangsvorführung“ eines Zeugen, der sich „geweigert“ hat, körperlich dort zu erscheinen. Der Zeuge hatte seine Aussage schriftlich fixiert und sie lag dem „Gericht“ vor. Das „Gericht“ verlas die beeidete Aussage und stellte fest, dass sie unerheblich sei und infolge Verstoß gegen die Anordnung des „Gerichts“ der Zeuge nun Repressalien zu erwarten habe. Die Lösung war, das Verfahren für beendet zu erklären und im Wege der Klage eine „außergerichtliche Einigung“ anzustreben.

      Gerade die „Staatsgewalt“ wird sich vermutlich auf absehbare Zeit nicht den neuen Tatsachen beugen wollen, geschweige denn sie erst einmal anerkennen. Soweit es sich um Banken etc. handelt, dürfte das vorerst etwas „einfacher“ sein, doch das Argument dass Gerichte zwangsvollstreckt sind dürfte – ohne schwarz zu malen – in Deutschland mit Knast enden.

      Deshalb ist es außerordentlich wichtig, dass wir nicht einzeln auftreten, sondern geschlossen. Sie können nicht alle einfangen und wegsperren. Außerdem ist wichtig, dass ihr System NUR dadurch funktioniert, indem sie Abhängigkeiten von Geld und ihrem „Recht“ schaffen. Nicht mit dem bisherigen System zu kooperieren und sich vor allem geistig von der eingeimpften Knechtschaft zu lösen, ist auch die Lehre Jesu.

      Das bisherige System ist seelenlos respektive verneint diese. Daher auch Person statt Mensch. Und wer will die Seele haben? Der Teufel (existiert als Metapher). Folglich beginnt und endet die (Un-)Freiheit mit der Bejahung der Seele (Ewige Essenz), weil sie darauf keinen Zugriff haben, wenn sozusagen sämtliche ihrer Konten gesperrt und gepfändet sind (was ja geschah).

      Die Freiheit, um die es hier geht, ist also die geistige, seelische Freiheit. Es ist das, womit sie nicht rechnen: Gewaltlosigkeit gepaart mit absoluter Konsequenz. Das kann der Einzelne leben und vorführen, andere werden folgen wenn sie merken, dass es funktioniert. Denn Liebe ist unwiderstehlich. Wo Licht ist, ist kein Schatten. Das Absolute ist singular, nicht dual.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: