Ein Kommentar

ZUR ERINNERUNG AN POOF: BRIAN KELLY INTERVIEWT POOF

ZUR ERINNERUNG AN POOF: BRIAN KELLY INTERVIEWT POOF

Poofhttp://americankabuki.blogspot.de/

AK HINWEIS 27.05.2013: die Abschrift zum Video findet ihr hier. (Sorry für den schlechten Link davor.  KP :))

15. Oktober 2012

Das folgende Video ist ein Interview mit POOF von Brian für den American Kabuki Blog. Ich freue mich, Brian als Teil des American Kabuki Bodenpersonal zu haben. Ich bin sicher, ihr werdet sein Debüt-Interview für den American Kabuki Blog genauso genießen wie ich.

Poof bat mich die Veröffentlichung dieses Video zu verzögern, weil einige Grundlagen für das neue Finanzsystem noch nicht abgeschlossen waren, weshalb es erst 6 Wochen nach der Tatsache freigegeben wird. Poof teilte mir am Dienstag mit, dass ich es an diesem Donnerstag veröffentlichen könnte, da die Protokolle abgeschlossen sein würden. Ich entschuldige mich für die Verzögerung. Ich dachte, es wäre besser, dieses Video zu verzögern als Komplikationen bei der Umsetzung des neuen Finanzsystems zu verursachen, das allen zugutekommt.

Es gibt einige interessante Enthüllungen in diesem Video, Dinge, die ich schwer zu glauben fand vor der Wahl, die 6 Wochen später wahr zu sein scheinen. Es gab eine Reihe von positiven Maßnahmen durch Obama seit seiner Wiederwahl.

Am überraschendsten ist Poofs Offenbarung über die Rolle von Timothy Geithner in all dem.

Ihr könnt zu dem gleichen Schluss kommen, wie ich über das aktuelle Schlagwort „Fiskalklippe“ in den kabalenorientierten Medien. Es ist IHRE Fiskalklippe, nicht die von gewöhnlichen Amerikanern. Die Kabalen haben immer versucht, ihre Verluste zu sozialisieren und ihre Gewinne zu privatisieren. Es gab eine konzertierte Anstrengung, um diesen Ausdruck in den Augen der Öffentlichkeit zu platzieren durch das ständige Wiederholen davon in den Medien. Ich bin überrascht, dass Studenten noch kein Trinkspiel erfunden haben für jedes Mal,  wenn eine TV-Persönlichkeit das Wort „Fiskalklippe“, sagt! Man könnte damit zugepflastert werden, wenn man 15 Minuten CNBC beobachtet! Die Kabalen möchten, dass ihr glaubt, ihr Problem ist euer Problem. Es gibt keine Heilung für diese Schulden, ihre Heilung beinhaltet Jahrhunderte der Entbehrung und der Sklaverei für sie. Wollt ihr das? Die Mathematik funktioniert einfach nicht Der einzige Ausweg daraus  ist ein kompletter Neustart und Umstrukturierung, die sie von der Macht entfernt, und sie lieben Macht mehr als Geld. Keine Menge von Haushaltskürzungen heilen diese Schulden. Es gibt keine Notwendigkeit wegen der Fiskalklippe in Panik zu geraten, es ist ein neues System, um das alte zu ersetzen. Das Alte hat zu gehen.

PS: Cobra teilte mir am Montagabend mit, dass die „Earth Resistance“ (mit galaktischer Technologie) die Goldbestände  von Rothschild und Rockefeller, versteckt in ihren Schlössern, Banken, Schlössern und anderen Orten, beschlagnahmt und gereinigt hat. Cobra sagte, die Quelle der mit Wolfram gefüllt Goldbarren, die vor ein paar Monaten ans Licht gekommen waren, war die Handarbeit der Kabalen. Es war ein Versuch, die Tatsache zu verstecken, dass sie nicht einmal mehr das Gold haben, das sie einmal hatten. Die Wirtschaft läuft jetzt wirklich mit Luft.

-American Kabuki

Ein Kommentar zu “ZUR ERINNERUNG AN POOF: BRIAN KELLY INTERVIEWT POOF

  1. Hallo Ihr Lieben!

    Ja,ihr Schuldengeldsystem ist eine Luftnummer aber das Traurige ist,dass die Mehrheit der Menschen wie besessen an ihrem System festklammert;sie streiken für mehr (sklaven)lohn,sie demonstrieren für eine bessere (Sklaven)beschäftigung,wollen mehr (Schulden)geld und lachen den aus,der aus dem System will…..verkehrte Welt halt….
    Hoffentlich gelingt Earth resistance bald den heissersehnten Durchbruch!

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: