33 Kommentare

DU bist FREI – Der Flyer zum Austausch von Mensch zu Mensch

Flyer_600px

Dieser Flyer bietet eine komprimierte Zusammenfassung der Inhalte des bereits stattfindenden Wandels, was der Verstand wahrscheinlich nicht vollumfänglich begreifen wird, aber das Herz unter Umständen anregt, für Reaktionen im Austausch zu sorgen.

Es gibt eine Print- und eine Webversion. Die Printversion bietet eine höhere Auflösung und lässt bei Verwendung von 135g Bilderdruckpapier ein sehr schönes Ergebnis entstehen. Ein Beispiel für ein Druckerei-Angebot aus unserem WSE-Kreis ist unter diesem Link zu finden.

Die Webversion eignet sich insbesondere zum Versenden per Mail.

Wir danken allen Beteiligten für die tolle Umsetzung und hoffen, dass dieser Flyer zur weiteren Bewusstwerdung und zum Verständnis des neuen Paradigmas beiträgt.

Download Flyer WEB

Download Flyer Print

Zip Datei

HINWEIS: Aufgrund eines Darstellungsfehlers des PDF-Plug-Ins beim Firefox Browser, werden die Farben des Flyers nicht korrekt dargestellt.

Es ist deshalb notwendig, bei Firefox den Adobe Reader auszuwählen, damit die Farben korrekt angezeigt werden.

33 Kommentare zu “DU bist FREI – Der Flyer zum Austausch von Mensch zu Mensch

  1. Hallo, Ihr könnt ja ansonsten machen, was Ihr wollt, aber an meinem Briefkasten steht klar und deutlich
    „KEINE WERBUNG U. Ä.“.
    Ich möchte weder missioniert werden, noch unnötig Papier und Druckerfarbe in unserer geschundenen Umwelt in die Tonne werfen!
    Auf diese Art macht Ihr Euch bestimmt Freunde………..

  2. hallo, ich find das gut das ihr so etwas verbreitet. mich würde nur noch interresieren wo man das gesetz findet das alle regierungen und unternehmen zwangsvollstreckt wurden? dann könnt ich das ja immer vorlegen wenn ich mit ner bank oder einen plizisten probleme hätte, und alles wäre erledigt. Wo steht das es ab 2013 keine Regierungen mehr gibt, also „offiziell“?

    danke im voraus

    • Hallo, ich bin per Zufall gerade auf der Seite gelandet und freue mich das es soviel Wissen gibt was verbreitet wird. Da ich auch suchender bin auf dem Weg mich mit Menschen zu verbinden um dieseRegierung Merkel mit sammt seiner Form, aben weil so wie her beschrieben sich nun echt nur noch als krimminelle Vereinigung zeigt. Dann lese ich diese ungläubigkeit von Bemerkungen hier und bin wieder da wo ich auch selber stehe das einem die Wahrheit nicht geglaubt wird. Dazu nur kurz, ich habe gehandelt und bin Preusse geworden um mich von der BRD zu entsagen, weil Staatenloser „BRD GmbH“ Bürger in einem Staat der nicht mal einer ist und pure Unterdrückung und gegen das Volk gerchtete illegale Gesetzgebung betreibt, demokratie vorschiebt und Plutokratie betreibt, sich in Kriege einmischt die wir wieder zu bezahlen haben und Verträge eingeht die unsere Knechtenschaft vorrantreibt und Rechte ins Bodenlose noch fallen lassen, also tiefer geht schon fast nicht mehr, sind keine Volksvertreter.
      Zur info http://www.freistaat-preussen.info
      wer nicht glaubt sollte prüfen was wirklich ist, ich habs auch gemacht.
      Licht & Liebe
      Rolf m.d.F. F e l s e r

      PR.:
      Ich bin ein freier Mensch damit/durch diese Preußische Staatsangehörigkeit mit Heimatschein und Führerschein Preussen !

      • Solange du eine Staatsbuergerschaft hast bist du nicht frei, denn diese bezieht sich nur auf die Person die du nicht bist. Sondern du bist ein Mensch mit einer Person (Geburtsurkunde). Diese Person wird dazu benutzt um die Menschen zu versklaven ohne das sie es merken. Eine Staatsbuergerschaft ist eine Selektierung der Menschen. Mit einer Person wird der Mensch zur Handelsware und das schon bevor er geboren wird.

  3. Hallo. Unter dem Punkt „Wie geht es weiter?“ ist zu lesen: „Die eigentliche Pfändung des Vermögens der zwangsvollstreckten Organisationen ist im Gange und die Verteilung der Mittel unter den über sieben Milliarden Menschen wird in Kürze beginnen.“
    Wo ist darüber mehr zu erfahren?
    Vielen Dank! 🙂

  4. Hallo!
    Toll gelungen! Danke hierfür.
    Ich habe gerade ein dringendes Schreiben zu versenden und möchte den Flyer gerne anhängen. Sollte ich noch auf die Korrektur warten oder kann ich ihn gleich mitschicken?

    Herzliche Grüße
    Petra

  5. Liebe(r) „meagape“, lieber crae´dor,
    vielen Dank für Eure wunderbare Arbeit!

    Leider muß ich aber auch etwas Kritik üben.
    Ich habe bereits gestern einen doch recht langen Kommentar zum Thema UPIK bzw. D&B verfasst um darauf hinzuweisen, dass in dem Flyer bzw. in der Überlegung und damit auch in der Beweisführung, Euch leider ein Fehler unterlaufen ist. Für diesen Kommentar habe ich mir sehr viel Zeit genommen und ihn aus tiefer Liebe und Überzeugung geschrieben. Leider wurde er nicht veröffentlicht und ich frage mich natürlich warum?

    Heute nur eine kleine Kurzfassung, die auf neuen Recherchen beruht, die ich, leider erst nachdem ich den Kommentar verfasst habe, angestallt habe.

    Ich wußte z.B. zu dem Zeitpunkt auch nicht das „Bisnode“, die ja der Absender des Briefes sind, zwar „nur“ ein Partner von D&B sind aber UPIK wiederum ein Projekt von „Bisnode“ ist. Das sei nur kurz erwähnt, da es ja auch für den einen oder anderen interessant sein kann, dies zu wissen.

    Also, schauen wir uns mal kurz an was ein Unternehmen ist bzw. wie der Begriff rechtlich definiert ist. Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Unternehmen
    Hier erfahren wir das auch eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ein Unternehmen ist.
    Weiter steht auf der entsprechenden Seite dazu: „Staatsrechtliche Körperschaften des öffentlichen Rechts: die Bundesrepublik Deutschland, die Länder, Gemeinden, Gemeindeverbände“ Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6rperschaft_des_%C3%B6ffentlichen_Rechts_%28Deutschland%29 (Hier erfahren wir auch etwas über die Besteuerung und Umsatzsteuer, aus der ich leider auch noch nicht so recht schlau geworden bin – wann, was jetzt genau zutrifft.)
    Das Thema Staatsrecht ist hierfür jetzt nicht entscheident aber auch nicht uninteressant. Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Staatsrecht_%28Deutschland%29

    FAZIT: Wikipedia stellt dar, dass die Bundesrepublik Deutschland, Länder, Gemeinden etc. ein Unternehmen sind. Es handelt sich nämlich unter anderem um Staatsrechtliche Körperschaften des öffentlichen Rechts und damit sind sie per Definition ein Unternehmen.

    Wie ich auch schon gestern schrieb, möchte ich nur dazu ermuntern mit der Beweisführung bzw. den Beweise sensibler umzugehen, da dieses Kartenhaus (UPIK) leider keiner genaueren Überprüfung stand hält da es einfach alles zu schwammig ist.
    Denn natürlich hat das alles ja nichts damit zu tun ob es nun wirklich Unternehmen im anderen Sinne, also Handel/Privat sind – doch leider wissen wir genau das eben nicht. Deshalb sollte auf UPIK bzw. die D&B D-U-N-S® Nummer, in der Beweisführung, lieber verzichtet werden.

    Interessant ist auch der Hinweis von D&B, dass alle Unternehmen die an der Börse gehandelt werden eine D&B D-U-N-S® Nummer haben müssen. „Innerhalb des Risikomanagements ist es für Finanzdienstleister und an US-Börsen notierte Unternehmen sogar Pflicht, Verflechtungen darzustellen.“ Quelle: http://www.dnbgermany.de/db-datenbank/d-u-n-sa-nummer
    Wir wissen ja, das die/viele Länder an der Börse gehandelt werden (http://www.sec.gov/cgi-bin/browse-edgar?company=&match=&filenum=&State=&Country=&SIC=8888&myowner=exclude&action=getcompany&Find=Search), was, so vermute ich, mit Staatsanleihen zusammenhängt die natürlich an der Börse gehandelt werden.

    Leider reicht das alles, meineserachtens, als Beweis nicht aus. Alles könnte so sein, wie geschildert, was unsere lieben Regierungen etc. angeht, aber beweisen können wir es leider nicht, jedenfalls nicht so einfach wie gedacht. Aus diesem Grund lieber auf D&B etc. in der Beweisführung verzichten.

    In ewiger Liebe, meine Brüder und Schwestern,

    HEART to PUBLIX

    • Liebe(r) Heart to Publix,

      bitte verzeih – Deine beiden ersten Kommentare waren im Spam gelandet… Habe sie soeben herausgesfischt, nun jedoch der Aktualität halber nur diesen hier veröffentlicht.

      Von Herzen, Océane

    • Hi HEART to PUBLIX, bist du auch auf Facebook?

      Liebe Grüße,

      Salomnia

      • Liebe Salomnia,

        entschuldige meine späte Antwort.

        Nein, ich bin nicht auf Facebook.
        Wenn ich auch die Idee und das Potential genial finde, so habe ich Facebook, aufgrund seiner Unternehmerischen Struktur immer schon sehr kritisch gesehen.
        Das wird sich ja vielleicht in nächster Zeit ändern, mit dem Projekt von Caleb (Project XIII), ich bin schon gespannt.

        In ewiger Liebe, meine Schwester und vielleicht bis bald

        HEART to PUBLIX

    • Lieber HEART to PUBLIX,

      Nicht WIR müssen uns erklären, sondern die Gegenspieler. Diese haben den OPPT Einreichungen bis zum heutigen Tag NICHT widersprochen und diese auch nicht wiederlegt.

      Es wäre müßig uns auf ihr Spiel einzulassen. Jetzt ist es an der Zeit zu den Errungenschaften der Einen Menschheit zu stehen.

      Nicht zuletzt das Schreiben von DNB gibt genügend Licht zum Verständnis unter welchen Kriterien Einträge bei DNB erfolgen.

      (https://wirsindeins.org/2013/06/25/es-ist-bestatigt-bei-db-gibt-es-nur-firmeneintragungen/)

      Wer diesen Flyer verändern möchte, so steht es ihm frei das zu TUN.

      Was wichtig ist, ist das TUN eines JEDEN EINZELNEN von uns.

      In Liebe
      Crae´dor

    • Zitat:
      D&B ist laut eigenen Angaben seit mehr als 100 Jahren in Deutschland aktiv und seit 2006 unter dem Markennamen D&B Deutschland bekannt.[8] Das Unternehmen gehört zur schwedischen Bisnode Gruppe, die zehn europäische D&B Ländergesellschaften neben weiteren Anbietern für digitale Wirtschaftsinformationen umfasst.

      http://de.wikipedia.org/wiki/D%26B_Deutschland_GmbH#D.26B_Deutschland_GmbH

      Gruss an alle …

      • Danke Dir Niara!

        Und schon wieder Wikipedia! 😉

        In ewiger Liebe, meine Brüder und Schwestern

        HEART to PUBLIX

    • Wem von uns hier müsste man noch erklären das die „BRD“ niemals, zu keinem Zeitpunkt ein souveräner Staat war, oder ist ?
      Weder de facto, noch de jure.
      Eine Staatlichkeit der „BRD“ gibt es definitiv nicht. Dies wird nur unter ausnutzung der rechtlichen Unkenntnis der Bevölkerung, vorgetäuscht.

      Die „BRD“ ist seit Ende 1990 nichts weiter als eine rein privatrechtlich organisierte NGO, eine Staatssimulation unter Fremdherrschaft, wie es sogar auch im heute ungültigen GG selbst abgebildet ist – Art. 65, 120, 133 GG

      In einer Staatssimulation, einem Nichtstaat, kann es natürlich auch keine staatlichen Körperschaften geben.
      Dies nur mal in kurzform zur Richtigstellung.

      Und ausgerechnet Wikipedia als Quelle für solche Dinge zu nutzen… oh man 🙄

      • Liebe(r) Koradhy,

        Du hast ja mit allem Recht, was Du sagst aber Du sagst ja auch selbst „Eine Staatlichkeit der “BRD” gibt es definitiv nicht. Dies wird nur unter ausnutzung der rechtlichen Unkenntnis der Bevölkerung, vorgetäuscht.“ Der „rechtlichen Unkenntnis“ und das ist das „Problem“.
        Jemand, wie Du selbst, der sich mit der rechtlichen Lage auskennt und weiß, dass es, wie Du richtig schreibst, „In einer Staatssimulation, einem Nichtstaat, kann es natürlich auch keine staatlichen Körperschaften geben“, muß ja nicht mehr üerzeugt werden aber genau darum geht es bei dem Flyer. Einen „Normal-Bürger“ zu überzeugen, dass er bisher einem Irrtum aufgesessen ist – was schwierig genug ist.
        Aus diesem Grund habe ich Quellen herangezogen, auch wenn sie für den „Eingeweihten“ zweifelhaft sein mögen, die von der Mehrheit der Bevölkerung als Glaubhaft/Seriös angesehen werden.

        Ich bin der Auffassung, dass in dem Flyer nichts stehen sollte, was nicht absolut „Wasserdicht“ ist und bei D&B gibt es eben die genannten Probleme. Der „Normal-Bürger“ wird, sofern er sich damit befassen sollte, bei selbst Recherchen oder Nachfragen, zu genau diesen Ergebnissen kommen, wie ich, und das, meine ich, würde der Sache dann vielleicht sogar eher Schaden als Nutzen. Denn wie heißt es so schön; wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Ich bitte das jetzt nicht falsch zu verstehen und schon garnicht Du „meagape“, als Urheber des Flyers. Ich habe großen Respekt und schätze Dein Angagement sehr aber ich weiß auch wie Kommunikation funktioniert und steuere daher von herzen gerne mein Wissen bei.

        In ewiger Liebe, meine Brüder und Schwestern

        HEART to PUBLIX

        • Lieber HEART to PUBLIX, wenn es Dir weiterhilft, Du kannst gerne in Deinem eigenen Flyer auch Sigmar Gabriel (SPD) und Jürgen Tritin (Grüne) als Zeugen benennen…denn sie haben vor laufenden Kameras gesagt, BRD ist eine Firma.
          Ich denke damit erübrigt sich weitere Diskussion zu DNB

  6. DANKE; DANKE; DANKE, für Eure Arbeit! Wird geteilt! Alles Liebe!

  7. Vielen Dank für diesen tollen Flyer. Es sollten sich die Leute zusammen tun und tausende von diesen Flyern drucken lassen und dann gemeinsam verteilen. Wir werden das tun!!! Wir sind eins und gemeinsam können wir etwas bewegen.

    Lichtvolle Grüsse
    Markus

  8. Vielen Dank für diese Arbeit! Kann mich der Elisabeth anschließen, hatte ebenso noch ehe ich den Text lesen wollte, das Gefühl, die Farben dominieren und der wichtige Text wird mehr in den Hintergrund gedrängt! Die Idee ist klasse und die Umsetzung werde ich mich beteiligen!
    Gruß Narinjas

  9. Unser Bestreben war es auch der Letzten/dem Letzten eine Chance zu geben, dank seinem Bestreben das Gute zu sehen, egal wie tief ES verborgen ist, oder staubwinzig.

  10. vielen Dank für den Flyer!!! Das finde ich einfach genial….seid mir nicht böse, wenn auch ich Euch etwas mitteile, das evtl.(noch?) korrigiert werden kann: ich kann den Flyer nur mit MÜHE lesen wegen der sehr vielen Punkte und der darauf recht blassen blauen Schrift. Bei diesem wichtigen Inhalt ist es schade, wenn das Weiterlesen möglicherweise dadurch verhindert wird.Nur ein kleiner Tipp…. oder sehe ich das vielleicht falsch? Wie seht Ihr anderen Leser das? Einen lieben Gruß,
    Elisabeth

    • danke. Lara‘ Marie. Das war nicht gut.

      Versuche es noch Mal:
      WENN DIE FRABE – wenig Info.
      wenn info – wenig farbe.

    • Liebe Elisabeth, vielen Dank für den Kommentar. Wir werden uns mit dem Farbenthema beschäftigen. Alle Anregungen, Ideen und Vorschläge erfreuen uns, denn damit wird unser Tun unterstützt. Alles Liebe!

      • Sehr informativ umgesetzt! Danke für dieses Tun!

        Ein Vorschlag: um den Flyer auf A4 Blatt sauber falten zu können, wäre eine Strichlinie zur Orientierung hilfreich.

      • Meine Augen sind auch nicht mehr die jüngsten….
        wie wäre es mit blasseren Farben im Hintergrund oder dem I-UV Emblem als Wasserzeichen drunter?

        Ansonsten VIELEN DANK für diese Arbeit!
        Alles Liebe!

        • Da ich gar keine Farbpatrone im Drucker habe, wäre es schön eine Schwarz-Weiß-Variante zu erhalten; bei Graustufung ist der Druck nicht so gut lesbar…
          Ganz lieben Dank für Eure Arbeit!!!

  11. Hallo, sieht ja super aus & vielen Dank fuer euer TUN. Eine kleine Korrektur ist mir aufgefallen: Oben links steht ‚Stukuren‘ anstatt Strukturen.

    Ganz liebe Gruesse 🙂

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: