27 Kommentare

Versuchte Verhaftung heute mit Nazimethoden…

hier die Schilderung unseres Lesers zu seiner versuchten Verhaftung…

mutmassliche-polizeigewalt-derby

Samstag, 06.07.2013

11:45 Uhr

Zwei angebliche Polizisten aus Wietze in Niedersachsen

Herr Oberkommissar (OK) Dumke

Frau Kommissarin (K) Brylewski

kamen in Polizeiuniform auf mein Grundstück und drangen unaufgefordert in meine Wohnung ein.

OK Dumke sagte zu mir, er hätte einen Haftbefehl gegen mich.

Er hatte mehrere bedruckte DIN A 4-Blätter in der Hand und schrie mich förmlich an, dass dies ein Haftbefehl sei, den OK Dumke gegen mich ausführen wird, wenn ich nicht 300 Euro zahle.

Ich sagte zu K Brylewski, eine schlanke, blonde Frau, ca. 40 Jahre alt und 1,70 m groß, und (OK) Dumke, ein untersetzter, dunkelhaariger-melierter Mann, ca. 55 Jahre alt und 1,70 m groß,: „ ich mache jetzt ein paar Fotos von Ihnen hier in meiner Wohnung.“ Beide wehrten sich vehement dagegen, indem beide mich darauf hinwiesen, dass keine Fotos angefertigt werden. Ich sagte zu den beiden: „Sie wollen mir in meiner Wohnung Vorschriften machen? Sie wissen, dass nach dem Grundgesetz, die Wohnung unantastbar ist. Was Sie hier machen ist reine Naziwillkür. Und das wissen Sie.“

Ich bat OK Dumke, dass ich mir von diesem Haftbefehl eine Kopie machen darf. OK Dumke lehnte dies lautstark ab mit der Bemerkung; Sie haben so einen Haftbefehl bekommen.

Ich sagte ihm, dass ich so einen Haftbefehl nicht kenne und auch nicht bekommen habe.

Als ich ihm den vermeintlichen Haftbefehl aus der Hand riss und eine Kopie machen wollte, wurde OK Dumke handgreiflich in meiner Wohnung. Er schrie mich förmlich an, dass er mich jetzt mitnehmen wird.

Ich sagte OK Dumke, dass dieser Haftbefehl ungültig ist, weil er keine richterliche Unterschrift trägt, was nach Deutschem Recht unerlässlich ist. Ich sagte K Brylewski und OK Dumke: „Sie handeln widerrechtlich und führen diese Ihre Aktion rein privat durch.“

polizei_in_NazizieitIch sagte weiterhin: „Sie wenden hier Nazi-Methoden an, denn die Erzwingungshaft, die Sie hier anwenden, hat ihre Wurzeln in der Nazizeit. Darüber sollten Sie mal nachdenken.“

Ich sagte zu OK Dumke, dann müssen Sie mich jetzt verhaften. Er wendete den Polizeigriff an, der aber wirkungslos blieb, weil ich mich total schlaff machte und auf dem Fußboden in meinem Arbeitszimmer hinsetzte.

OK Dumke zerrte an mir herum, um mich in sein Polizeiauto zu zerren. Er schrie mich an, dass passiver Widerstand auch Widerstand gegen die Polizei ist.

Ich sagte zu OK Dumke und K Brylewski: „Sie sind keine Menschen. Menschen würden nie unmenschlich handeln.“ Daraufhin gab mir OK Dumke zur Antwort: „Ich lasse mich von Ihnen nicht beleidigen. Ihre Aussage werde zur Strafanzeige bringen.“ Daraufhin bemerkte ich: „Ich hoffe doch ganz stark, dass Sie mich anzeigen werden.“

OK Dumke benutzt sein Fernsprechgerät, um Verstärkung anzufordern.

Ich stand auf und sagte zu Dumke, ich zahle die 300 Euro, wenn ich eine Kopie vom Haftbefehl machen darf.

OK Dumke sagte: „Sie können keine Kopie machen, das erlaube ich nicht. Sie können sich gern eine Kopie des Haftbefehls auf meiner Dienststelle abholen. Hier können Sie keine Kopie machen.“

Ich fragte K Brylewski, wo dieser ominöse Haftbefehl eigentlich herkommt. K Brylewski sagte, die bekommt OK Dumke zugeschickt und werden dann von ihm abgearbeitet. Ich sagte zu K Brylewski: „Was Sie hier machen ist ihre höchst eigene und private Angelegenheit, weil kein Richter Ihrem TUN zugestimmt hat. Sie handeln rein privat. Darüber sollten sie mal nachdenken“.

Daraufhin sagte K Brylewski: „Ach Sie glauben, ich gehe zum Dienst und mache einfach meine rein privaten Angelegenheiten.“ Ich sagte zu K Brylewski: „Sie wissen, dass Sie im Unrecht handeln, weil der Haftbefehl von keinem Richter unterschrieben ist. Nach Deutschem Recht muss ein Haftbefehl von einem Richter unterschrieben sein.“

Da ich nicht nach Wietze auf die Wache wollte, weil ich mit dem Taxi hätte heimfahren müssen, gab ich gegen meinen Willen und unter Protest der K Brylewski 300 Euro in bar in 50 Euro-Scheinen.

OK Dumke hatte ein Kassengerät dabei, dass aber nicht funktionierte. Und ging daraufhin zu seinem Polizeiauto, dass auf der anderen Straßenseite geparkt war. K Brylewski hatte immer noch meine 300 Euro in der Hand und wollte OK Dumke hinterherlaufen. Ich sagte daraufhin zu ihr: „Sie bleiben mit meinen 300 Euro hier bei mir. Und zwar solange, bis ich eine Quittung von Ihnen habe.

Das tat K Brylewski dann auch. Sie blieb mit meinen 300 Euro solange bei mir an der Gartenpforte stehen, bis OK Dumke mit der Kassenquittung zurück war.

In dieser Zwischenzeit fragte ich K Brylewski, ob die Pistole, die sie bei sich trägt, mit scharfer Munition geladen sei. Und können Sie damit auch Menschen totschießen. Sie reagierte schockiert und schluckte. Sie sagte dann: „Darauf muss ich Ihnen jetzt nicht antworten. Und darauf werde ich auch nicht antworten.“

Ich sagte weiterhin zu K Brylewski: „Sie sind Kommissarin und müssten eigentlich wissen, dass ein Haftbefehl nach Deutschem Recht von einem Richter unterschrieben sein muss. Da dieses vermeintliche Schreiben, dass mir Ihr sogenannter Kollege zeigte, keine Unterschrift trägt, handeln Sie hier jetzt und heute rein privat.“

Den Kassenbon über 300 Euro bekam ich von K Brylewski in die Hand gedrückt. OK Dumke verschwand sofort in seinem Auto. Zu K Brylewski bemerke ich noch: „Dass, was sie hier TUN müssen sie mit Ihrem Gewissen vereinbaren. Offenbar wissen sie, dass Sie hier nach Nazi-Methoden handeln.“

polizeigewalt

27 Kommentare zu “Versuchte Verhaftung heute mit Nazimethoden…

  1. man kann heutzutage völlig anonym Webseiten betreiben (ich weiß das machen nur Leute die etwas planen was ungesetzlich ist 🙂 , aber es gibt Leute die vielleicht doch nicht soviel Mut haben dies öffentlich zu machen; bitte jetzt keine Diskussion ob man das nur mit Namen machen sollte ). Wieso werden denn nicht Datenbanken von auffällig gewordenen Privatpolizisten und Anderen dieser Vereinigungen ins Netz gestellt und öffentlich gemacht, die arbeiten doch schließlich im öffentlichen Dienst. Wenn man mit solchen Live Bildern in Netz Werbung für die hohe Qualität dieser Dienstleistungen macht, werden diese wohl von der Mehrheit der Menschen abgelehnt werden und sind damit nicht mehr zu rechtfertigen. Das schlimmste was sich diese Leute vorstellen können, ist öffentlich gemacht zu werden (obwohl sie doch im öffentlichen Dienst arbeiten. Man stelle sich mal vor wenn die Kinder fragen Pappa wieso hast Du das gemacht.

  2. Hallo Arameus,
    ich habe Dir ein wichtige Mail gesendet, wo es darum geht das hier Menschen sterben an Malaria obwohl es Beweise gibt das das Rote Kreuz 154 Menschenb in 48Std von Malaria mit MMS geheilt hat, leider erhielt ich keine Reaktion und bitte dich Deine Verantwortung nachzugehen und das ier zu veröffenltichen . Zwsiochenzeitlich wurde schon eine Petition gestartet damit das ein Ende hat. Bitte unterschlage diese wichtigen Informaiton nicht wie viele andere denen egal ist wenn jede Minute 1 Kind an Malaria stirb obwohl es geheilt wreden könnte!!
    Petition: https://www.change.org/de/Petitionen/rotes-kreuz-stoppt-die-unterdr%C3%BCckung-des-g%C3%BCnstigen-heilmittels-mms

    Beweise: http://kulturstudio.wordpress.com/2013/07/04/das-blutrote-kreuz-genozid-aus-profitgier/http://kulturstudio.wordpress.com/2013/07/04/das-blutrote-kreuz-genozid-aus-profitgier/

    Rotes Kreuz video von dem plötzlich genau die nichts ehr wissen wollen..es gab aber Zeugen die filmten. https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=WHkDqQ617mU

    BItte von ganzem Herzen, poste das !!! Das ist auch fürs LICHT !°

    Danke Apo

  3. Dieses Zitat finde ich sehr zutreffend.

    „Der Unterdrücker hat weiter nichts als die Macht, die Ihr ihm zugesteht, um Euch zu unterdrücken. Woher hat er genügend Augen, Euch auszukundschaften, wenn Ihr sie ihm nicht selbst liefert? Woher soll er die vielen Arme haben, Euch zu schlagen, wenn er sie sich nicht von Euch ausborgt? Wo bekommt er die Füße her, Eure Städte niederzutrampeln, wenn es nicht Eure eigenen sind? Wie kann er Gewalt über Euch haben, wenn nicht durch Euch selbst? Wie könnte er es wagen, Euch zu überfallen, wenn nicht mit Eurer eigenen Mitwirkung?”
    (Etienne de la Boetie)

  4. Hallo Crae`Dor,
    bin ein „Mitstreiter“ der aus der Richtung Gemeinschaft der Menschen (früher Deutsches Amt für Menschenrechte) kommt. Über die Rechtslage in der BRD
    bin ich recht gut informiert.Habe auch schon als Prozessbeobachter agiert, deshalb
    weiss ich wie die Richter die Öffentlichkeit scheuen. Bin im Zusammenhang mit „eurer“ Seite auf ein Dokument des Komitees der 300 gestossen, dass auch von Pabst Benedict XVI unterschrieben wurde. Leider kann ich es nicht wiederfinden. Wäre es möglich mir die Datei zu mailen oder den Link dazu. Vielen Dank.
    M

  5. Solche dunklen Gestalten mit ihren kriminellen Taten sind eine Schande für das Ansehen der Polizei in Deutschland. Sie sind auch eine Schande gegenüber ihren eigenen Familien und Kindern. Wenn solche kriminellen Aktionen ungetraft durchgehen, kann man davon ausgehen, dass das bis in die höchsten Machtebenen gedeckt und geplant worden ist. Dann kann man das, tatsächlich mit faschistischen Methoden vergleichen. Müssen die eigentlich einen Eid ablegen? Wem dienen die eigentlich, wenn sie das Volk bekämpfen? Können die eigentlich eigenständig denken? Oder sind das alle nur Münzautomaten, denen man nur einen Groschen ins Hirn werfen braucht und dann folgen sie nur noch einem vorgegebenen Programm.

    • Hallo Wolle!

      “ Oder sind das alle nur Münzautomaten, denen man nur einen Groschen ins Hirn werfen braucht und dann folgen sie nur noch einem vorgegebenen Programm.“

      M.E. sind sie das.Es bleibt nur diese eine Möglichkei übrig.

      .Die bekommen ganz bestimmt mehr Geld für besondere Einsätze und steigen die Karriereleiter schneller…Denen bläut man in der Schule ein, dass diejenigen,die nicht systemkonform denken „Terroristen“ oder Asoziale sind.
      Die können überhaupt nicht mehr denken.Die sind nur noch indoktriniert.

  6. Was dem Sklaven und Rechtlosen, dem „Aufmucker“ (siehe NeuDeutschland) offiziell vermittelt werden soll ist, dass man sich nicht wehren dürfe, weil alles illegal sei, was sich Willkür widersetzt. Problem dabei: Lange angewendet, wird dieses mentale Modell zum Selbstläufer, und die ohnehin gebeutelten Deutschen sind nur noch Duckmäuser, die sich irgendwann abknallen lassen, weil sie vor Angst schlottern. Das gefällt natürlich dem Selbstverständnis einer NWO. Ausnahmen gibt’s nur bei „Nichtzivilisten“, also solchen, die sich in einer Uniform stark fühlen, und wenn sie einzeln erwischt würden, winseln.

    Was hier abläuft, ist Kriegführung, und die Betreibenden wissen das. Insofern ist sowieso fraglich, ob das unter „deutschem Recht“ läuft, oder ob das nicht schon ein alltäglicher Ausnahmezustand ist?!

    Man liest oder hört nirgendwo (außer hinter vorgehaltener Hand), dass dieser Kampf gegen die Völker Europas a) von langer Hand geplant ist und b) Polzei sowieso rein privat ist, da es keine Ämter mehr gibt (siehe BMJBBG).

    Insofern müsste man diese Jungs – wenn sie Gewalt androhen oder durchführen – gemäß § 32-34 StGB (Notwehr ff). vermöbeln (Abwehr von Schaden! siehe CN), was aber in D keiner tut, weil sich jeder davor fürchtet, dass organisierte Schlägertrupps dieser sogenannten „Ordnungshüter“ anrücken und einen auf Dick machen.

    Kein Mensch darf wegen einer Geldforderung in Haft genommen werden, und wer da Hand anlegt oder dies auch nur andoht, muss ggf. unter Anwendung physischer Kraft davon überzeugt werden, dass dies absolutes Gesetz ist undauch nicht herumdiskutiert werden muss, auch nicht von Polizisten oder Kommissaren, da sie sonst auf einer Stufe von Verbrechern stehen. Das ist keine Beleidigung… es entpuppt sich nur als organisierte Kriminalität, wenn so etwas intern gedeckt wird!

    Solange wir so etwas in D und anderswo dulden, müssen wir uns nicht wundern, dass die über OPPT, UCC usw. lachen. Denn WIR stellen unseren WERT nicht klar!

    in o.g. Fällen wird man kaum liebevoll auf den OPPT usw. hinweisen können, weil die dafür vollkommen taub sind. Die WOLLEN das gar nicht wissen, weil sie ihr Mütchen kühlen wollen oder Angst haben, die sie weiterleiten und anch unten abgeben – gegen den, der vermeintlich in der schwächeren Position ist.

    Zwingen tut diese sogenannten Beamten keiner zu solchen Handlungsweisen! Kann auch nicht, weil gar keiner dazu legitimert ist und sich auch keiner, der klaren Verstandes ist, mit solchen absurden „Dienstanweisungen“ in die Nesseln setzt, die sogar vielleicht schriftlich verfasst sind.

    Kurzum: Die wissen genau, dass ihre Sklaven den Aufstand proben, und sie haben beschlossen, ihm so zu begegnen. Wer ungebeten aufs Grundstück kommt und Werte erpresst, sollte belehrt werden und – wenns nicht anders geht – rausfliegen. Denn genau das ist der WERT, den es ganz klar herauszustellen gilt. Es geht um Reflexion und Bewusstwerdung, und nicht um Diskussion von – sorry – Quark, den Leute verbreiten, die scheinbar des Denkens entwöhnt sind.

    Ich greife hier keinen an – ich sage nur ganz klar, dass es nicht (!) zulässig ist (gemäß der DECLARATION AND ORDER), [nicht zulässig heißt: absolut ausgeschlossen!] dass solche Willkür foirtbesteht, denn in der DAO steht eindeutig „… zu verhaften…“ usw. und eben nicht: „… den Akteuren lieb und nett zuzuwinken“.

    Wer sich über Grenzen und den UNIVERSELLEN WERT respektive seine Deklaration hinwegsetzt, muss lernen. Und das heißt Konsequenz. Auch für die Polizei.

    • @Principio
      „Solange wir so etwas in D und anderswo dulden, müssen wir uns nicht wundern, dass die über OPPT, UCC usw. lachen. Denn WIR stellen unseren WERT nicht klar!“ …

      Genau so ist das!
      Sich nicht nur bedanken und „Licht und Liebe“ überall schicken – sondern WAS DAGEGEN TUN !!!

      Viele Grüße
      Mia

      • “ Sich nicht nur bedanken und “Licht und Liebe” überall schicken – sondern WAS DAGEGEN TUN !!!“

        Ja, genau.Licht und Liebe aber sich einsetzen und seine Meinung verteidigen, indem man handelt.
        Wenn wir Gleichgesinnten Infos tauschen, trauen sich immer mehr Menschen und am Ende wird die Lawine ausgelöst.

        Was haben denn Rockefeller und Rotschild (mit ein paar anderen) 1913 gemacht, als sie FED gründeten ?Die haben sich einfach hingestellt und der Mehrheit (!) ihr System aufgedrückt !
        Hätten die Leute damals auf den Tisch gehauen, wäre es heutzutage nicht soweit gekommen.
        Aber sie wurden betrogen !

        Unrecht kann NIEMALS Recht werden !

      • Liebe Mia,

        man sollte nicht etwas DAGEGEN sondern DAFÜR TUN.

        Denk mal bitte kurz darüber nach.

        Es ist immer besser für etwas zu sein, als gegen etwas zu sein. Vor allem dann, wenn man Menschen für seine Position gewinnen möchte.

        Wenn Du etwas hast, was schlecht ist, schau ob es etwas besseres gibt – wenn es nichts besseres gibt, dann schaffe selbst etwas – im Falle dieses Artikels haben wir ja den OPPT bzw. das I-UV-WERTESYSTEM. 🙂

        Schwarz ist blöd. Sei nicht gegen schwarz, sondern für weiß!
        Kannst Du genügend Menschen für die andere/Deine Position gewinnen, dann erledigt sich schwarz ganz von selbst. Es ist wie Krieg, auf den keiner mehr bock hat und den deshalb keiner mehr ausüben möchte … Dann fällt der Krieg heute mal aus.

        Oder False-Flag-Aktionen.
        Die Beste Reaktion wäre: Ok, schön. Was willst du als nächstes in die Luft sprengen? Vielleicht noch ein Schiff? Ich habe BESSERES zu TUN. Mach du mal.

        Man sollte nie seine Kraft/Energie in NEGATIVE, sondern immer in POSITIVE ENERGIEN fließen lassen.

        MACH DEINE SEITE STARK.

        In ewiger Liebe, meine Schwester

        HEART to PUBLIX

    • Hallo Principio

      Wir sind nicht rechtlos!Die Menschenrechte gelten immer noch.
      Wir sollten einfach nur das Blatt wenden.

      Nun lassen die Betrüger Gesetze in ihrem Sinn schreiben, aber die sind ungültig, weil sie verfassungswidrig sind.
      Die Verfassung hat immer noch Gültigkeit, obwohl diese Schurken vom Gegenteil überzeugen wollen.

      • @loth:
        Die Menschenrechte gelten immer noch.

        „Menschenrechte“ sind FÜR Menschen gemacht, nicht VON Menschen, genausow wenig wie bspw. „Betriebsverfassungen“ usw. Sie sind Teil des Sklavensystems, und wer sie immer wieder verbalisiert, hat leider(!) wenig verstanden.

        Das ist ein Hauptproblem unserer Zeit: Unverständnis und der teilweise unbändige Drang, von geistigen Inhalten nicht abrücken zu wollen und damit die Matrix aufrechtzuerhaltenm und („ungewollt“) selbst ’neu‘ zu programmieren. Viele schreien: „Es muss was passieren. Wir müssen was tun!“ Aber kaum jemand tut was, und wenige wissen überhaupt, was getan werden soll, weil sie nämlich VOLL in der alten Matrix drin sind – und diese bietet KEINEN Ausweg!

        „Wir sollten einfach nur das Blatt wenden.“

        Allerdings. Wäre schön, wenn mehr zufassen und es herumdrehen, den Balklern vor dem Auge und vor allem vor dem Herzen wegräumen und in Gottes Namen intelligenter, weil sich selbst bewusster sind. Intelligenz ist ein Maß der Bewusstheit über sich selbst.

        „Nun lassen die Betrüger Gesetze in ihrem Sinn schreiben, aber die sind ungültig, weil sie verfassungswidrig sind.“

        Sie sind ungültig, weil kein mensch je gewählt hat, sich einem imaginären Gesetz zu unterwerfen. Das ist die Wahrheit, und WEIL es die Wahrheit ist, wird sie als illusionär, abgehoben oder gar psychisch krank/gefährlich stigmatisiert.

        Die Leute müssen erst einmal lernen, was es mit der Umkehr / dem „Umdrehen“ des WERTES / des Wertverständnisses auf sich hat. Es ist das gleiche wie mit Verschwörung(stheorie). Die wurden abgebügelt, weil das Gegenteil davon irgendwie auch immer stimmte (nicht wahr war, denn WAHRHEIT ist etwas anderes als Konstruktionen für den Verstand!) und keiner das Puzzle zusammensetzen konnte.

        Hier liegt eben der Witz von „Seerecht“, was im Prinzip eine Psychofalle ist, nämlich derart, dass in diesem Recht VERMUTUNGEN aufgestellt werden, die Mensch WIDERLEGEN muss. SO geschehen beim UCC und der Zwangsvollstreckung aller Banken usw., weil diese Entitäten NICHTS widerlegt haben und entsprechend diesem Mechanismus nun FERTIG sind. ERLEDIGT. Das kann für einen Polizisten / Kommissar doch nicht SOOOO schwer zu begreifen sein?

        „Die Verfassung hat immer noch Gültigkeit, obwohl diese Schurken vom Gegenteil überzeugen wollen.“

        Sie woleln ihren Glauben nicht aufgeben, sie wollen ihre geistige Heimat nicht verlassen, weil sie dammit glauben heimat-los zu sein. Sie fühlen sich als Vertreibene, als Flüchtlinge, wenn sie sich darauf einlassen, und manche sehen den UMbruch daher als Terrorismus. Völlig logisch, wenn man sich in sie hineinversetzt.

        TATSACHE ist jedoch, dass sich das PRADIGMA geändert hat. Die CN ist im Grunde eine vereinfachte Erklärung bzw. Mitteilung JESUS, nämlich die WIEDERAUFERSTEHUNG! Und jetzt ist sie eingetreten, OHNE dass sie der Vatikan verkündet hat. Sie ist sogar zum Vatikan gekommen und hat IHM verkündet.

        Kurzum: Die Zeit der Vertreter ist um, vorbei, zuende. WIR alle sind wiedereingesetzt in das, was wir wirklich sind und was wir verkörpern, denn allein dieser Umstand ist freie Wahl und nicht etwa mytseriöser Zufall oder Evolutionsbiolgie. All diese Fragmente, die gesamte fragmentierte Wissenschaft, ist/war lediglich ein Schleier. Trennung IST Illsusion, und mit den Aktionen des OPPT ist dieser Schelier gelüftet. Keiner kann behaupten, dem wäre nicht so, denn er führt sich selbst ad absurdum!

        Dass dieser Zustand nun eingetreten ist, daran habe ich selbst seit über 25 Jahren in diesem Leben mitgewirkt, und darüber hinaus seit Äonen. Nicht alles kann ich in Worte fassen, ist aber auch gar nicht nötig. Ich weiß, wie die Dinge sind, wie sie liegen, und wenn mich jemand fragt, woher ich diese (100%) Sicherheit habe, dann lautet die Antwort: aus mir, WEIL ICH MICH SO ENTSCHIEDEN HABE.

        So funktioniert Schöpfung. 🙂

  7. Es ist zur Zeit schlimm-soviel dunkle Mächte….es wird sich ändern
    alles Liebe
    stillerheld

  8. es ist eigentlich immer anzuraten der Polizei nicht zu öffnen wenn man gerade Alleine ist und wann immer möglich Zeugen herbeizurufen (nette Nachbarn usw.). Auch wäre anzudenken in der Wohnung versteckte Kameras anzubringen die solche Vorfälle von der Polizei unbemerkt (zur späteren Qualitätssicherung) aufzeichnen, damit später nicht irgenwelche Sachen erfunden werden können. So geht man Konfrontationen aus dem Weg wenn freche Bedienstete sich der Aufzeichnung widersetzen.

  9. Ich hätte die 300 Euro auch bezahlt an der Stelle. Wenn sie dich mitnehmen auf die Wache, dann verprügeln sie dich dort und zeigen dich gleichzeitig an, wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt. Zusätzlich wirst du dann noch einmal bestraft. Solange wir nicht auf die Strasse gehen, hat der Einzelne keine Chance.

    • Ich bin mir nicht sicher, ob die nicht abgehauen wären.Es gab ja keinen Haftbefehl !Die Polizei ist dem Richter untergeordnet.Die Polizei kann doch nicht so einfach bei den Leuten hereinplatzen und sie abschleppen! Wohin denn ?
      Ich verstehe denn Sinn der Sache nicht.

    • „Solange wir nicht auf die Strasse gehen, hat der Einzelne keine Chance.“

      Falsch, und bitte darum, dieses Mantra NICHT zu wiederholen. Niemand muss auf die Straße gehen, alle Macht liegt in der einzelnen Hand. Bewusst geführt und angewendet, führt die nunmehr vorhandene Macht automatisch dazu, dass solche Vorkommnisse abnehmen.

      Was soll die Straße bringen? Sie bringt nichts, überhaupt nichts, da bekanntermaßen die Straße nur temporär bündelt und eben genau KEINE Ruhe, Einkehr und Entspannunf ermöglicht, sondern Druck aufbaut – welcher Gegendruck erzeugt. Alles bekannt, und ich denke, ein Herr Dr. sollte eigentlich intelligent genug sein, solche offensichtlichen Wechselwirkungen zu erkennen.

      Das ist kein Affront! Es ist mir schwer erklärlich, wie gerade Menschen/Wesen/Individuen, die eine hohe Bildung haben (sollten) oder zumindest intellektuell das Rüstzeug haben sollten, etwas verlangen, was doch nun lange schon belegt ist als NICHT funktionierend?! Das macht es mir manchmal sehr schwer, Menschen überhaupt ernst zu nehmen, weil der Eindruck entsteht, dass man mit einer Mauer redet und nicht einmal diese „hoch Gebildeten“ in Frage kommen, als bewusst zu gelten!

    • Dank für den Link.

      Ich hörte zum ersten Mal von dieser Eurogendfor, als Sarkozys Innenministerin Alliot Marie dem tunesischen ex-Diktator Ben Ali diese Geheimtruppe schicken wollte, als das tunesische Volk aufbegehrte.
      Gleich und gleich gesellt sich gern….

      http://www.spiegel.de/politik/ausland/tunesien-ex-diktator-ben-ali-zu-weiterer-langer-haftstrafe-verurteilt-a-772358.html

      Das Traurige ist, dass man alles zurückverfolgen kann, soweit man informiert ist.
      Zuerst gründen diese Wüstlinge die Eurogendfor, dann führen die Komparsen langsam aber sicher die EU-Länder in künstlich herbeigeführte Krisen, lassen sie schmorren lassen und schon ist die Frucht zum Pflücken reif….

      Dann kommt die Verlogenheit der gekauften Medien, die natürlich die Schuld auf diejenigen schieben, die am wenigsten dafür verantwortlich sind.

      Diese Betrüger schöpfen eine Parallelwelt mit ihren Gesetzen.

      Man fragt sich wozu die eine Parallelarmee gründen…obwohl man natürlich die Antwort hat:

      EUROGENDFOR ist nichts anderes als eine paramilitärische Gendamerie, die im Krisenfalle anstelle von regulären Militärs eingesetzt wird, um den Eindruck abzuwenden, die Armee eines Landes schieße auf die eigenen Bürger. Dafür gibt es nun die Geheimtruppe EUROGENDFOR. Die European Gendarmerie Force kann theoretisch überall dort eingesetzt werden, wo die EU eine Krise sieht – beispielsweise auch, wenn ein EU-Land den Vertrag von Lissabon nicht ratifiziert oder aus dem EU-Staaten- oder Währungsverbund gegen den Willen der Brüsseler Zentralregierung ausscheren will. Das steht so im »Vertrag von Velsen«, der die Einsätze von EUROGENDFOR regelt.

      Überall schliessen diese Mafioso Verträge von denen kein Mensch weiss.Nach dem Motto „Was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss“.

      • „Überall schliessen diese Mafioso Verträge von denen kein Mensch weiss.Nach dem Motto “Was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss”.“

        Uns genau DAS ist nun mit den Filings erledigt. Das heißt nicht, dass das Geschaffene nicht da wäre, nicht existent wäre, dass diese Kräfte nicht darauf verweisen können, dass sie leibhaftig existieren und damit „realen“ Schaden zufügen können. Das ist aber auch gar nicht der Punkt. Der Punkt ist, dass diesen Kräften reale Gegenkräfte gegenüberstehen, und diese sind weitaus mächtiger und schlagkräftiger – wenn man diese Vokabeln verwenden mag.

        Diese Kräfte sind zur Aufrechterhaltung ihrer Idee auf illusionäre Werte (Geld = Derivat = Ableitung = Substitut = Hokuspokus) angewiesen, die sie nur den Menschen entwenden können, indem sie behaupten, alles werde auf Geldbasis be-wertet, ab-ge-rechnet. Damit verschwindet natürlich der Selbstwert, weil von nun an bilanztechnisch Buch geführt wird über eine INSTANZ (versteht man besser, wenn man programmiert, Informatiker, Mathematiker, Physiker, … ist)

        Das ist natürlich de facto Blödsinn, eine gigantische Luftnummer, und bisher glaubten sie viele Menschen, weil sie beständig reanimiert wurde und „Zweifler“ bedroht, also ent-wertet wurden, bis hin zu physischer Vernichtung, sprich Ab-Schreibung.

        Der Punkt ist, dass mit dem Ende der ANGST VOR DEM TOD das Spiel aus und vorbei ist! Sie haben die Illusion des Todes geschaffen, und sie hält sich NUR über ihr Geld- und Bankensystem. Denken wir nur an das Renten-/Steuersystem usw.

        Wissen tun übrigens viele etwas. Aber sie können es nicht anwenden (initalisieren / instatiieren), weil sie im Zweifel sind, was ein anderer weiß. Je mehr Transparenz und Synchronizität hier einkehrt, umso mehr wünschenswerte Ergebnisse sehen wir auch.

        Ich erziele sie täglich, und erst neulich wieder habe ich von einem angeblichen Gericht nie wieder etwas gehört, nachdem es diverse Mitteilungen von mir erhielt. Es erschien weder Polizei noch wurden fragwürdige Aktionen durchgeführt. Ab einem gewissen Level weiß nämlich jeder, dass der andere weiß, was er weiß, also alle wissen, dass sie was wissen und somit das Potential der Bedrohung und die Effektivität einer solchen gegen Null tendieren.

        Das Spiel heißt Blinde Kuh. 🙂

  10. Da kann jeder Polizeiuniformen anziehen,gefälschte Dienstmarken bzw. Papiere anfertigen lassen, die Türen einrennen, Geld verlangen und verschwinden !

    Habt Ihr schon gemerkt, dass europaweit die Polizeiuniformen immer ähnlicher werden ?
    Die sehen aus wie in Science-fiction Filmen …
    Erkundigt Euch bitte mal über die Eurogendfor…Ihr werdet Gänsehaut bekommen !

  11. Hallo Ihr Lieben!

    Ich verstehe nicht, warum diese Person das Geld gezahlt hat.Das ist ja Raubüberfall !

  12. Crae´dor hast Du Namen, wen hat dies betroffen? Diese Situationen können immer häufiger ausarten, selbst der DPHW hat beschlossen aufzugeben, weil er dieser Willkür nicht mehr gerecht wurde. Die Frage ist: Wie soll das weiter gehen? Die geringste Forderung, die ich dem FA nicht mehr zukommen lassen will, kann derartig eingefordert werden!

    • Wenn der Betroffene das wünscht werden wir hier darüber berichten 🙂

    • Was dem Sklaven und Rechtlosen, dem „Aufmucker“ (siehe NeuDeutschland) offiziell vermittelt werden soll ist, dass man sich nicht wehren dürfe, weil alles illegal sei, was sich Willkür widersetzt. Problem dabei: Lange angewendet, wird dieses mentale Modell zum Selbstläufer, und die ohnehin gebeutelten Deutschen sind nur noch Duckmäuser, die sich irgendwann abknallen lassen, weil sie vor Angst schlottern. Das gefällt natürlich dem Selbstverständnis einer NWO. Ausnahmen gibt’s nur bei „Nichtzivilisten“, also solchen, die sich in einer Uniform stark fühlen, und wenn sie einzeln erwischt würden, winseln.

      Was hier abläuft, ist Kriegführung, und die Betreibenden wissen das. Insofern ist sowieso fraglich, ob das unter „deutschem Recht“ läuft, oder ob das nicht schon ein alltäglicher Ausnahmezustand ist?!

      Man liest oder hört nirgendwo (außer hinter vorgehaltener Hand), dass dieser Kampf gegen die Völker Europas a) von langer Hand geplant ist und b) Polzei sowieso rein privat ist, da es keine Ämter mehr gibt (siehe BMJBBG).

      Insofern müsste man diese Jungs – wenn sie Gewalt androhen oder durchführen – gemäß § 32-34 StGB (Notwehr ff). vermöbeln (Abwehr von Schaden! siehe CN), was aber in D keiner tut, weil sich jeder davor fürchtet, dass organisierte Schlägertrupps dieser sogenannten „Ordnungshüter“ anrücken und einen auf Dick machen.

      Kein Mensch darf wegen einer Geldforderung in Haft genommen werden, und wer da Hand anlegt oder dies auch nur andoht, muss ggf. unter Anwendung physischer Kraft davon überzeugt werden, dass dies absolutes Gesetz ist undauch nicht herumdiskutiert werden muss, auch nicht von Polizisten oder Kommissaren, da sie sonst auf einer Stufe von Verbrechern stehen. Das ist keine Beleidigung… es entpuppt sich nur als organisierte Kriminalität, wenn so etwas intern gedeckt wird!

      Solange wir so etwas in D und anderswo dulden, müssen wir uns nicht wundern, dass die über OPPT, UCC usw. lachen. Denn WIR stellen unseren WERT nicht klar!

      in o.g. Fällen wird man kaum liebevoll auf den OPPT usw. hinweisen können, weil die dafür vollkommen taub sind. Die WOLLEN das gar nicht wissen, weil sie ihr Mütchen kühlen wollen oder Angst haben, die sie weiterleiten und anch unten abgeben – gegen den, der vermeintlich in der schwächeren Position ist.

      Zwingen tut diese sogenannten Beamten keiner zu solchen Handlungsweisen! Kann auch nicht, weil gar keiner dazu legitimert ist und sich auch keiner, der klaren Verstandes ist, mit solchen absurden „Dienstanweisungen“ in die Nesseln setzt, die sogar vielleicht schriftlich verfasst sind.

      Kurzum: Die wissen genau, dass ihre Sklaven den Aufstand proben, und sie haben beschlossen, ihm so zu begegnen. Wer ungebeten aufs Grundstück kommt und Werte erpresst, sollte belehrt werden und – wenns nicht anders geht – rausfliegen. Denn genau das ist der WERT, den es ganz klar herauszustellen gilt. Es geht um Reflexion und Bewusstwerdung, und nicht um Diskussion von – sorry – Quark, den Leute verbreiten, die scheinbar des Denkens entwöhnt sind.

      Ich greife hier keinen an – ich sage nur ganz klar, dass es nicht (!) zulässig ist (gemäß der DECLARATION AND ORDER), [nicht zulässig heißt: absolut ausgeschlossen!] dass solche Willkür foirtbesteht, denn in der DAO steht eindeutig „… zu verhaften…“ usw. und eben nicht: „… den Akteuren lieb und nett zuzuwinken“.

      Wer sich über Grenzen und den UNIVERSELLEN WERT respektive seine Deklaration hinwegsetzt, muss lernen. Und das heißt Konsequenz. Auch für die Polizei.

      • Zitat:

        Was hier abläuft, ist Kriegführung…

        Die wissen genau, dass ihre Sklaven den Aufstand proben…

        Zitat -Ende.

        Darauf habe ich schon mehr Mals hingewiesen.

        Danke Principio für ausführliche Erklärung.

        Mir geht es darum, dass WIR dies Mal Erfolg haben und nicht niedergemetzelt werden, wie ALLE vor uns.

        Vor allem ICH SELBST.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: