10 Kommentare

EF: Fragen an die vier Religionen zum Thema Schöpfung und ihre Antworten

Hier ein paar sehr interessante Fragen unseren wunderbaren EFs zum Thema Schöpfung, die er vorher an die vier bekannten Religionen stellte und auch an die Theologen. Wirklich sehr interessant was dabei rausgekommen ist.

Auf Klick geht´s los

10 Kommentare zu “EF: Fragen an die vier Religionen zum Thema Schöpfung und ihre Antworten

  1. Sehr interessantes Thema …

    Leider finde ich, dass die Fragen eventuell verkehrt gewesen sein könnten?!
    Wie wäre es mit der Frage nach Adam und Eva im ersten Kapitel?
    Oder auf welches Volk sich denn jetzt diese Geschichte beziehen soll?
    Vielleicht wäre die wichtigste Frage gewesen, warum man einen anderen Segen, als den der Eltern benötigt?
    Gottes Ebenbild von Mann und Frau widerspräche zwar dem Monotheismus, jedoch bestätigte es immer noch die Erschaffung von neuem Leben.

    Tja, ob Wahrheit oder Fiktion, bleibt wohl ein Mysterium, jedoch gab es keine Fleisch Fresser und diese Erde wäre mal ein Paradies gewesen …

    Man sollte schließlich ja auch nicht über die Menschen herrschen 😉

  2. Die Katholische-Kirche ist der größte Betrug in der Menschheitsgeschichte,
    einzig dadurch gerechtfertigt, die angeblichen Vertreter eines angeblichen Gottes zu sein.
    Jahrtausende Unterdrückung, Mord, Vergewaltigung, Raub und Sklaverei, bis in unsere heutige Zeit und zugleich das älteste Schmarotzertum, die wirkliche Dekadenz bis zum heutigen Tag, ebenso wie heutige Politparasiten.
    Selbst wenn es einen wirklichen Allmächtigen, Allwissenden Gott der Liebe geben sollt, braucht dieser ganz sicher keinen Menschen als Vertreter seiner selbst auf unserer Erde, erst recht keine die sich bis zum heutigen Tag auch noch an unseren Kindern vergreifen.

    Ralf S.

  3. Hallo crae’dor,
    Das universale Weltbild mit Schöpfungsgeschichte habe ich in dem Artikel „Krishnas Universen“ vorliegen (20 A4-Seiten). Aus dem alten Indien, noch aus der vedischen Zeit davor, kam das Buch Bhagavatam; dessen Übersetzung und Kommentare ich jahrelang studierte.
    Den Artikel kann ich Ihnen mailen, bei Interesse.
    e-mail-Adresse?
    Gruß *R.

  4. Hallo crae’dor,
    aus dem alten Indien, noch aus der vedischen Zeit davor, kam das Buch Bhagavatam; dessen Übersetzung und Kommentare ich jahrelang studierte. Das universale Weltbild daraus mit Schöpfungsgeschichte habe ich in dem Artikel „Krishnas Universen“ vorliegen (20 A4-Seiten word.doc).
    Kann ich Ihnen mailen, bei Interesse.
    e-mail-Adresse?
    Gruß *R.

  5. Die Propheten der NEUEN ZEIT, die die alten Weisheiten aufwirbeln tun mir besonders wehe. …

  6. …gute Antworten und meiner Meinung nach richtige zur Genesis liefert das Buch: „Das Gottgeheimnis“ von R. Schache

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: