21 Kommentare

Es braut sich da etwas zusammen

OLYMPUS DIGITAL CAMERAvon Pit (Peter Denk) veröffentlicht am 05.08.2013
auf pit-hinterdenkulissen.blogspot.de

Den folgenden Text von Pit drucken wir hier gerne ab, weil er einen – unserer Ansicht nach gut recherchierten – Einblick in Dinge gibt, die weitgehend „Hinter den Kulissen“ unserer öffentlichen Medien-Berichterstattung ablaufen.

Bei allen Rufen nach Beweisführung können wir uns dieser Häufung an Beobachtungen kaum noch verschließen, wie viel davon auch immer letztlich eintreffen mag, da wir dies maßgeblich selber in der Hand haben.

In den letzten Tagen kamen einige sehr erstaunliche Meldungen und Aussagen ans Tageslicht, die zeigen, dass sich Staaten und Organisationen offensichtlich auf etwas „Großes“ vorbereiten. Walter Eichelburg nennt es den Tag X.

Schon im Frühjahr 2013 sickerte heraus, dass sich die Bundeswehr wohl auf mindestens 6 Wochen chaotische Zustände in Deutschland vorbereitet, eine Reihe von Offizieren wurden entsprechend geschult. Schon länger ist bekannt, dass Lebensmittelkarten gedruckt und teilweise bereits in Landratsämter verbracht wurden.

Seit ein paar Wochen lesen und hören wir in den Massenmedien immer öfter etwas von Notfallvorsorge mit Nahrungsmittel, Wasser usw.. Teilweise wird als Auslöser für dieses Interesse an dem Thema die Flut vom Mai diesen Jahres genannt, aber dort hatten Vorräte eigentlich weniger weitergeholfen. Sogar der Umweltminister von Sachsen hatte sich diesbezüglich zu Wort gemeldet. Grundsätzlich halte ich natürlich diese Empfehlungen für absolut notwendig und habe ja selbst einen entsprechenden kostenlosen Report, in dem die wichtigsten Dinge aufgeführt sind, schon vor längerer Zeit dazu verfasst. Umso erstaunlicher ist es, dass nun auch in den Massenmedien dieses nicht mehr nur als die Idee verschrobener Spinner dargestellt wird.

In Krankenhäusern werden nun vermehrt Notfallübungen abgehalten, teilweise monatlich. Es geht dabei immer darum, in Zusammenarbeit mit Feuerwehr und Rettungsdiensten möglichst viele Opfer in schneller Zeit zu behandeln. Die Übungsszenarien sehen unterschiedliche Situationen vor, wie Strahlen- oder Massenunfälle. Die Menge und Frequenz dieser Übungen ist nach Aussagen von Angestellten scheinbar zumindest bei manchen Krankenhäusern einzigartig und kam in der Vergangenheit so nicht vor. Auch hört man aus immer mehr anderen Unternehmen, dass dort intensiv Krisen- und Notfallpläne ausgearbeitet wurden.

BunkerkaufWeiterhin gibt es Aussagen, dass große Lebensmittelketten seit April Unterlagen mit der Aufschrift „Notfallplan und Krisenintervention“ erhalten haben, die streng unter Verschluss und nur dem Filialleiter bekannt sind. Dazu passt, dass in vielen Märkten die Bestände heruntergefahren werden, zumindest in den höherpreisigen Ketten. Das geht bis zu einer Halbierung des Bestandes gegenüber früheren Zeiten. Mir ist das auch schon aufgefallen, dass häufig in Rewe und co. Dinge nicht mehr verfügbar sind und man einfach Pech haben kann.

Es sollen auch Behörden und THW Schlüssel für die Lebensmittelmärkte erhalten haben, um vor Plünderungen Waren in Sicherheit zu bringen. Bei allen diesen Maßnahmen gibt es eine strenge Geheimhaltungsvorgabe.

Dazu passt, dass momentan wohl die FEMA in den USA größere Mengen Lebensmittel aufkauft. Wenn auch hierzulande die Reservelager aufgestockt werden, würde das natürlich aus der aktuellen Produktion abgezogen. Die Hersteller können nicht „mal schnell“ die Produktion um Größenordnungen zeitweilig hochfahren.

Es stellt sich natürlich die Frage, auf was man sich nun eigentlich vorbereitet?

Offensichtlich wird eine massive Verknappung von Nahrungsmitteln oder deren Verkauf erwartet. Dadurch dürften selbstverständlich schwere Unruhen ausbrechen, denn Hunger ist hierzulande und in den meisten westlichen Staaten keiner mehr gewöhnt.

Es könnte ein großes Naturereignis auf uns zukommen, dass den Eliten bereits bekannt ist, der Öffentlichkeit aber vorenthalten wird, damit nicht schon jetzt Panik ausbricht. Hier gibt es allerdings recht wenig Gerüchte und Insider-Aussagen. Angeblich hat Snowden von einer Super-Sonneneruption erfahren, die uns im September treffen soll. Diese soll einen Großteil der elektrischen Infrastruktur längerfristig lahmlegen. So etwas könnte tatsächlich jederzeit passieren und wir haben bisher einfach nur Glück gehabt. Ich glaube aber nicht, dass man den Zeitpunkt derart genau vorherbestimmen kann. Von daher gebe ich diesem Szenario nur eine geringere Wahrscheinlichkeit. Man sollte allerdings auch nicht die heute bereits existierenden Möglichkeiten unterschätzen, „Naturereignisse“ auszulösen oder vorzuspielen.

Wie allerdings einige Insider besonders in den USA schon seit Anfang des Jahres und nun auch zuletzt berichten, ist ein großer Event im Bereich des Finanzsystems geplant. Das würde nicht weniger, als den Abriss der meisten westlichen Währungen beinhalten. Speziell die Berichte von Anfang des Jahres sind dabei interessant, da dort der Einbruch des Goldpreises als letztes Vorzeichen benannt wurde. Zu diesem Zeitpunkt war dieser aber extrem unwahrscheinlich und wurde sogar von den meisten Goldskeptikern so nicht vorhergesagt. Umso erstaunlicher trat dieses im April genau so ein und bescherte den aufgeklärten Menschen bis heute noch einmal hervorragende Kaufkurse. Diese Insider hatten also bewiesen, dass sie wohl gewisse Informationen besitzen und somit deren andere Aussagen auch richtig sein könnten.

Auslöser könnte sehr gut der Crash einer systemrelevanten Bank sein. Wie im letzten Blogeintrag geschrieben lesen wir vermehrt von Kommentatoren, dass die Deutsche Bank im Feuer steht. Es gibt aber noch zwei weitere Kandidaten, nämlich Barclays und die CitiGroup. Die Aussagen, dass ein solcher Bankencrash mindestens die fünffachen Auswirkungen der Lehman Brothers Pleite 2008 haben würde, sind sicher nicht übertrieben. Das Finanzsystem mit aktuell nun auch geschwächten Staaten würde so ein Ereignis nicht überleben.

Nun muss man zu jeder dieser Einzelinformationen sagen, dass diese Fehlinterpretationen, Falschinformationen oder Irrtümer einzelner Personen sein können. Da diese Informationen aber aus unterschiedlichsten Quellen kommen und zusammen ein passendes Bild ergeben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass tatsächlich diese Vorbereitungen getroffen werden. In der Summe ist es unwahrscheinlich, dass alle diese Informationen nur Enten sind. Es ist völlig klar, dass wenn diese Dinge großflächig bekannt würden, wohl sofort eine Panik ausbräche. Dann würde sich eine selbsterfüllende Prophezeiung daraus ergeben, schon alleine durch einen Bankrun. Deshalb wird man so etwas keinesfalls direkt aus den Massenmedien erfahren, bestenfalls indirekt (siehe oben).

Es gab zuletzt Hinweise, dass ein „Hackerangriff“ auf Banken als Auslöser dienen könnte. Dort wurde gesagt, dass man ab Ende August darauf vorbereitet sein sollte. Damit kommen wir zum möglichen Zeitpunkt dieses „Black Swan Events“.

Es gibt tatsächlich einiges, was darauf hinweisen könnte, dass relativ zeitnah etwas passiert. Da ist zunächst die absolut ungewöhnliche und einzigartige Reisewarnung der US-Regierung an alle US-Bürger und für sämtliche Länder der Welt. Das könnte natürlich auch einen erneuten „Terroranschlag“ vorbereiten, oder es soll von etwas anderem ablenken. Wie bereits geschrieben, bringt die Enthüllung über NSA und Überwachung andere Kreise nun in Zugzwang. Da muss nun unter Umständen relativ bald ein „Beweis“ her, dass man diese Überwachung wirklich auch benötigt.

Das geht nur über Angst!

Mir in Deutschland fällt auf, dass der Wahlkampf momentan noch praktisch nicht stattfindet und auch zuvor mehr als lahm war. Immerhin haben wir in etwas über sechs Wochen Bundestagswahlen. Plakate habe ich hier bisher nur von den Piraten gesehen. Wenn tatsächlich etwas bekannt wäre, das die Bundestagswahl verschieben oder ausfallen lassen würde, wüssten es natürlich nur die etablierten Parteien. Das ist jetzt aber eine reine Spekulation von mir, es fällt jedoch schon auf, dass man den Eindruck bekommt, als wäre die Wahl schon gelaufen bzw. die Kontrahenten haben wenig bis kein Interesse, sich richtig ins Zeug zu legen. Kein wirkliches Zeichen, aber ein wenig merkwürdig ist es schon.

Es ist mit Sicherheit geplant, das Finanzsystem mit vielen Banken und Währungen crashen zu lassen, um dann ein neues System nach Vorstellung der Eliten zu etablieren. Somit können wir auch davon ausgehen, dass wenn demnächst ein großes Ereignis passiert, sei es nun ein Terrorangriff, die bösen Hacker oder auch etwas anderes, dass es definitiv von den Eliten geplant wurde.

Ob es allerdings tatsächlich schon in den nächsten Wochen geschehen wird, dem würde ich eine geringere Wahrscheinlichkeit geben, es jedoch keinesfalls ausschließen. Ich habe allerdings Informationen, dass die Folgen eines großen Währungscrashs zumindest hier in Deutschland in einem Frühjahr auftreten werden und zwar dergestalt, dass es vielleicht noch eine Währung gibt, diese aber keiner mehr haben will. Es regiert Tauschhandel und Schwarzmarkt, ganz ähnlich wie vor der Währungsreform nach dem Zweiten Weltkrieg.

Wenn wir aber bereits im September einen kompletten Systemcrash sehen würden, hätten wir diesen Zustand bereits direkt im Herbst. Natürlich könnte das auslösende Ereignis schon stattfinden, die Folgen kämen dann aber erst im Frühjahr 2014. Das entsprechende Frühjahr könnte aber auch 2015 oder später sein, wobei ich nicht glaube, dass es deutlich später sein wird. Dazu haben die Ereignisse in diesem Jahr eine zu starke Dynamik bekommen. Bisher deutet alles darauf hin, dass sich die Dinge tatsächlich gemäß den Szenarien entwickeln, die ich in meinem eBook „2013-2015 – Jahre der Veränderung“ ausführlich beschrieben habe.

Das soll aber keinesfalls heißen, dass in diesem Herbst nichts passieren wird. Ich bin mir relativ sicher, dass dieser Sommer die letzte ruhige Zeit für einen sehr langen Zeitraum gewesen sein wird. Trotzdem denke ich auch nicht, dass es einen großen Schlag gibt, dann ein paar Wochen nichts mehr geht und danach alles wieder normal werden wird. Die Welt wird nach den Ereignissen völlig anders aussehen als heute (aber sie geht nicht unter!) und der Weg dahin wird auf jeden Fall eine Reihe von Jahren in Anspruch nehmen. Bis es tatsächlich wieder nachhaltig aufwärtsgehen wird, werden wir schon ein wenig Geduld benötigen.

Ich erwarte eine Reihe von mehr oder weniger heftigen „Black Swan Events“, manche von den Eliten geplant, manche aber auch nicht. Den ersten davon könnten wir unter Umständen tatsächlich noch dieses Jahr erleben.

Über den Autor

Ich beschäftige mich seit über zwanzig Jahren nun schon mit den unterschiedlichsten Fragen und war mit den Antworten aus den Massenmedien häufig nicht zufrieden, da die „offizielle“ Meinung der stets kritischen Medien häufig nichts, aber auch gar nichts mit der Wahrheit zu tun hat, wenn man nur etwas genauer hinterfragt. Im Laufe der Zeit habe ich sehr viele Bücher gelesen, im Internet recherchiert und bin, glaube ich, mittlerweile ganz gut dazu in der Lage, die Spreu vom Weizen zu trennen. Einige Erkenntnisse und Antworten habe ich aber auch von innen heraus erhalten und diese Quelle ist die wertvollste, weil es hier keinen Zweifel an der Richtigkeit mehr gibt. Mein Ziel mit diesem Text ist es, andere Menschen zu demselben Prozess anzuregen, den ich durchlaufe, ohne dogmatisch zu werden. Ich halte mich sicher nicht für jemanden der die letzten Wahrheiten bereits alle kennt und bin weiterhin in einem Lern- und Erfahrungsprozess eingebunden. Somit ist dieser Text auch nur ein „Schnappschuss“ meines augenblicklichen Status in diesem Prozess. Es ist geplant mindestens einmal pro Woche eine Aktualisierung vorzunehmen.

Dipl.-Ing. Peter Denk

Über Johannes Anunad

Lebensforscher und versierter Lösungsfinder, Baujahr 1966, Vater von zwei Kindern. Seit Jahren bin ich auf der ganzen Welt unterwegs und zu Hause, Experte aller Art (ausgebildeter Öko-Landwirt, Promovierter Agraringenieur, ökologisch-nachhaltiger Landbau, Int. Biogasberater, Experte für (Freie) Energie-Technologien, für Umwelt, Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft, Systemanalyse und Managementsysteme (UM und QM), Projektentwicklung, -leitung, -analyse, -beratung und -management, Personal Coaching und Lebensberatung, Energieheilung...). Arbeit zum reinen Gelderwerb ist keine Option mehr für mich - bereits seit 2013. Mein SEIN kann Niemand bewerten/bezahlen. Ich benutze Geld seitdem eher als Anzeiger und Ausdrucksmittel, ich „spiele“ damit. Dafür fasse ich überall, wo ich gebraucht werde, wo ich eine Aufgabe für mich erkenne, einen Impuls bekomme, einfach tatkräftig mit an. Heute bewegt mich ganz besonders die Herausforderung, wie ein wirklich "Neues Miteinander" aussehen und gelebt werden kann und was, ganz praktisch, dafür unabdingbar erforderlich ist. Spirituallität, im Alltag ausgedrückt, also die Erweiterung meines Bewusstseins, erscheint mir dabei als wichtiger Schlüssel. Die Bereitschaft zum inneren Wachstum und als Ansatzpunkt dafür die Heilung der eigenen Traumatisierungen. Damit bewegen wir uns aus dem geltenden BeWERTungsparadigma hinein in ein wertSCHÄTZENDES Miteinander, das vom natürlichen Ausdruck unseres SELBST angetrieben wird. Ich habe intensiv die brennenden Gesellschaftsfragen unserer Zeit studiert - in Theorie und VOR ALLEM auch ganz praktisch, u.a. in unterschiedlichen Gemeinschafts-Projekten. Für dieses Wandel-Experiment will ich Gleichgesinnte finden und zusammen bringen - irgendwo in der Welt, wo es lebenswert ist - vlt. gelingt das ja hier in Paraguay...

21 Kommentare zu “Es braut sich da etwas zusammen

  1. “This present window of opportunity, during which a truly peaceful and interdependent world order might be built, will not be open for too long… We are on the verge of a global transformation. All we need is the right major crisis, and the nations will accept the New World Order.”
    David Rockefeller speaking at the United Nations Ambassadors’ dinner. [Sept. 23, 1994]
    http://nwothesis.blogspot.ch/2011/04/david-rockefeller-new-world-order.html

    Dieses Video unten ist sehr zu empfehlen.
    1:00:00 Prophezeiung von der Herrschaft des Königs „Einer Weltregierung“ während der 390 Tage, ab 03.2013 – 04.2014.??? Dann soll es vorbei sein? Ob etwas dran ist, oder bemühen sie sich es doch durchzuziehen?

  2. Es ist soweit. Die Zeit der massiven Veränderungen ist nun gekommen. Die Sensitiven unter uns wissen es. Die Energie steigt sehr stark an. Es ist ein Gefühl, welches uns so eindeutig und eindringlich darauf vorbereitet.

    Diese Veränderungen sind nicht mehr aufzuhalten und sie werden auch kein Ende finden. Das Leben ist die Veränderung, aber wir gestalten diese Veränderung mit.
    Was in den nächsetn Wochen und Monaten geschieht und vor allem WIE es geschieht, hängt zu einem sehr großen Teil von unserer Liebe ab. Sie ist der Schlüssel für eine weitgehend friedliche Veränderung.

    Dies ist der Zeitpunkt, auf den wir uns alle vorbereitet haben. Viele haben ihre Position eingenommen, sind innerlich zentriert und im SEIN verwurzelt. Egal durch welche rauhe See unser Schiff nun fährt, wir sind alle an Bord und wir lenken es, bis wir das unendliche Meer der Einheit erreicht haben.

    Ein großer Teil von uns hat sich aus der Illusion zurückgezogen und wird in der nun kommenden Zeit die emotionalen Schwankungen aufnehmen, auflösen und die Stabilität während der Veränderungen aufrecht erhalten, soweit dies möglich ist.

    Sprecht mit euren Mitmenschen, wenn sie Angst zeigen. Helft ihnen, gebt ihnen Liebe und und Verständnis. Aber provoziert keine zusätzlichen Ängste. Es sind eure Brüder und Schwestern, die noch in der Illusion gefangen sind. Unterstützt sie, aber missioniert nicht, damit sie ihre Ängste selbst überwinden können. Zeigt ihnen die mögliche Zukunft, damit sie eine Perspektive sehen können. Zeigt ihnen das JETZT.
    Lasst euch intuitiv lenken und habt Urvertrauen. Alles ist richtig, alles ist notwendig.

    Für die kommende Zeit wünsche ich euch innere Ruhe und Gelassenheit, die nötige Kraft um alles durchzustehen, ein allumfassendes Verständnis für die Geschehnisse und die felsenfeste Überzeugung, das wir es schaffen werden.

    In Liebe, Sven

  3. „Angeblich hat Snowden von einer Super-Sonneneruption erfahren, die uns im September treffen soll. Diese soll einen Großteil der elektrischen Infrastruktur längerfristig lahmlegen.“

    Das ist schon lange bakannt und zumindest für jeden,. der (auch) einigermaßen wissenschaftlich unterwegs/orientiert ist und entsprechende Infoquellen bezieht, nichts Neues. Ebenso wenig, wie 2012/2013 das Jahr mit den meisten Eruptionen seit langem ist (etwa 1 aller 6 Wochen) und die Intensittät über die ltzten Jahre ständig zunahm. 2013 wird dieses ein Maximum erreichen. Es kann bis zu mehreren Tagen Strom-/Energieausfall kommen. Alles bekannt und wenig „erschreckend“, höchstens für die MDW, da sie damit endgültig die Macht und Kontrolle verlieren.

    „Diese Insider hatten also bewiesen, dass sie wohl gewisse Informationen besitzen und somit deren andere Aussagen auch richtig sein könnten.“

    Diese „Insider“ sind holistisch aufgestellt und verfügen damit über etwas, das anderen schlichtweg ein Rätsel ist. Gegenwärtig noch ein Mysterium fürt viele, werden solche Fähigkeiten bald mehr Menschen nutzen können, dafür ist aber eine energetische Neuausricxhtung notwendig, welche durch besagte Sonneneruptionen ausgelöst, gesteuert und begünstigt wird. Auch dass sich das Megnetfeld der Erde ändert und umpolt, ist hinreichend bekannt.

    „Wenn tatsächlich etwas bekannt wäre, das die Bundestagswahl verschieben oder ausfallen lassen würde, wüssten es natürlich nur die etablierten Parteien. “

    Das weiß eigentlich jeder, der mit der aktuellen Situation, sowohl innerhalb der BRD als auch weltweit, vertraut ist, schon lange – spätestens seit 25.07.2012. In vielen Kreisen der BRD ist der absolut illegale Status bestens bekannt, und man kann diese Täuschung nicht aufrecht erhalten. Zuviele Menschen, inklusive des Sicherheits- und Militärapparates, wissen davon.

    „Somit können wir auch davon ausgehen, dass wenn demnächst ein großes Ereignis passiert, sei es nun ein Terrorangriff, die bösen Hacker oder auch etwas anderes, dass es definitiv von den Eliten geplant wurde.“

    Selbstverständlich, man will schlißelich in das gehirn, nämlich nach ZION, an den Zentralcomputer. MATRIX lässt grüßen und jeder der glaubte, das sei ein Film muss belächelt werden. „Leider“.

    „Die Welt wird nach den Ereignissen völlig anders aussehen als heute (aber sie geht nicht unter!) und der Weg dahin wird auf jeden Fall eine Reihe von Jahren in Anspruch nehmen. Bis es tatsächlich wieder nachhaltig aufwärtsgehen wird, werden wir schon ein wenig Geduld benötigen.“

    Dass kein Stein auf dem anderen bleiben wird und wie sich der Wandel genau gestaltet, ist bspw. im Plejadischen Kursbuch beschrieben.

    Was die „Wahlbenachrichtigung“ betrifft, habe ich Zustellung von unerwüsnchter Werbung bereits untersagt und mit Sanktionen belegt. Ich erhalte seit etwa Anfang 2012 kaum noch irgendwelche „Post“ seitens der BRD, inkl. GEZ und anderem Schmierzeugs.

    Allen einen guten Start in die neue Woche.

  4. Fast die gesamte Menschheit hat noch gar nicht bemerkt, dass sich die Welt im längsten Krieg aller Zeiten befindet. Täglich werden rund um die ganze Welt Millionen Luftangriffe geflogen und Milliarden Tonnen Gift auf unsere geliebte Erde abgeworfen (gesprüht). Traurigerweise sind die Mehrheit der Menschheit so sehr abgelenkt, dass sie es gar nicht bemerken. Die selbsternannten Eliten wollen damit alles gotterschaffene Lebendige ausrotten, unsere Erde mit all der wunderbaren Natur, die Tiere und vor allem die Menschen. Keiner kann mehr behaupten, er oder sie wären davon nicht betroffen. Es erwischt uns alle, alle unsere Liebsten und unsere Kinder ohne entrinnen zu können. Nur bringt man uns neuerdings langsam aber gründlich um. Die Luft zum Atmen und alles, was wir als Nahrung anbauen durch Chemtrails, zusätzlich soll nur noch genmanipulierte und patentierte Nahrung verkauft werden dürfen, die Verseuchung unseres Geistes durch die Massenmedien, zusätzliche Vergiftung durch Impfungen ….und die Liste liese sich unendlich erweitern. Es geht gar nicht um Verschwörung. Die Verschwörungsmatrix ist überall, zu jeder Zeit und allumfassend. Die große Masse der Menschheit will aber weiter schlafen und keinerlei Verantwortung übernehmen. Dazu passt auch folgender Beitrag:

  5. Zum Thema Wahlen in BRD. Hat schon einer eine Wahlbenachrichtigung erhalten!? Ich nicht!…

  6. Habe gerade meditiert-gebeten-dass bald alles gut wird.Fühle lange-das vieles
    im Unklaren ist-kein Mit-Füreinander eben noch nicht“ da ist.In meiner Nachbarschaft
    ist es für mich kaum mehr auszuhalten-aus vielen Gründen.
    Habe eben mit unseren Engeln geredet….es ist was-es ändert sich vieles-Änderung
    Umstrukturen….ganz deutlich ist die Stimme in mir:bitten wir alle um eine endlich bald
    liebevoll,lichtvolle,friedliche,harmonische entgültige Änderung-fpr immer.#
    lichtvolle Segensgrüße
    stillerheld

  7. Dazu passt diese Meldung von einem unwissenschaftlichen Sprecher, der aber einen guten Überblick haben könnte:
    http://soul4free.wordpress.com/2013/08/10/das-system-beginnt-zu-kippen-erzengel-raphael-durch-marc-gamma-10-08-2013/

  8. das klngt ja fürchterlich.. hoffen wir das es nicht dazu kommt…

    • …es ist schon viel „prophezeit“ worden……habe gestern noch eine „Voraussage“ für 2011 gelesen, die fürchterlich war. Also, ich glaube, dass es in jedem Fall in nicht allzuferner Zukunft zu einem Crash kommen und der auch vorübergehend Unruhe in der Bevölkerung auslösen wird. Aber seien wir gewiss: „hinter den Kulissen wird die Welt verändert“. ES KOMMT ZU EINEM SYSTEMWECHSEL, DER ALLEN MENSCHEN ZUGUTE KOMMEN WIRD!! UND : ES GIBT HILFE AUS DER GEISTIGEN WELT UND VON LICHTVOLLEN AUßERIRDISCHEN!!
      Da bin ich mir 100% sicher.
      Einen lichtvollen Friedensgruß,
      Elisabeth

      • Diese „Außerirdischen“ seid ihr selbst. Vieles von dem, was ihr glaubt, sei irdisch, ist ein illusionärer Vorhang, der euch verbirgt, was wirklich IST. Die Wurzel aller Herkunft liegt nicht auf der Erde.

        Der kommende Crash ist das Aufbrechen von Glaubenssätzen und Realitäten, die sich dermaßen verfestigt hatten, dass sie zu Eurer fast unumstößlichen Wahrheit wurden. Sie haben jedoch Eure Entwicklung behindert bzw. dafür gesorgt, dass ihr bis heute glaubt, der Katalysator für Eure Entwicklung liege im Außen, also im Außer-Irdischen. Der wahre Katalysator ist jedoch die energetische kosmische Änderung, auch im Kontext diverser Konjunktionen, und so geschieht es.

        Ich sage das seit 1990, und genau so tritt es ein. Eine freudige Botschaft, denn es zerfällt, was nicht länger von Nutzen ist.

        Grüße aus der Einheit
        Principio

      • Hallo Elisabeth 123.Denke es ist sowieso keine Partei zur Führung geeignet.Sie wissen ja nicht mal über die wahre freie Energie bescheid.Zur Zeit werden 150.Mio.Euro verschwendet und Leben zerstört für eine Gas-Pipeline nach Rußland,die durch die wahre freie Energie völlig überflüssig wird.Es geht nicht mehr zurück,nur noch vorwärts -in die Neue Zeit.
        Es wird eine Welt entstehen,ohne Geld,Gier und Machtmissbrauch .
        Wenn die Egoisten niemand mehr wählt ,entsteht eine neue Weltordnung,die lautet:
        Alles gehört allen….
        999

  9. Hallo Ihr Lieben!

    „Es ist mit Sicherheit geplant, das Finanzsystem mit vielen Banken und Währungen crashen zu lassen, um dann ein neues System nach Vorstellung der Eliten zu etablieren. “

    Das ist genau die Absicht der Rothschilds und Konsorten.Ich las mal, dass sie eine auf Gold gestützte Währung wollen.Vermutlich haben die genug Gold angesammelt ud verfügen über genug internationale Zweigstellen, um sowas durch führen zu können.
    Ihr Finanzsystem hat es ja bewiesen.

    • Zu dumm nur, dass sie nicht Eigentümer dieses Goldes sind 😉

    • ja, unser geklautes Gold! Und der crash kommt genau so wie das neue Geld schon gedruckt ist! Mensch, wer kennt Albert Pike nicht?! Und würde die Menschheit sich an die zehn GEbote halten, benötigten wir keine korrupten Politiker, keine kriminelle Polizei, keine verlogenen Richter und das ganze Kroppzeug

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: