7 Kommentare

ENTFÜHRT! Antonia 13 Jahre, floh direkt ins Studio von Bewusst.tv

Geschrieben von Maria Lourdes – 28/08/2013
http://lupocattivoblog.com

Die 13-jährige Antonia floh aus einem Heim in Visselhövede, in das sie gegen den Willen beider Eltern entführt worden war und floh zu Bewusst.tv. Hier ein spontanes Interview mit allen Dreien, das leider teilweise Tonprobleme hatte, die wir zu entschuldigen bitten. Es gibt Tausende von Fällen, wo Eltern ihre Kinder entführt werden, und es gibt offenbar keine Kontrollinstanz. Es kann uns alle treffen!

ENTFÜHRT! Antonia 13 Jahre, floh direkt ins Studio von Bewusst.tv (28.08.2013)

Gucken Sie das Video! Nehmen Sie sich die Zeit, damit Sie wissen was hier abläuft!

amazingnews3000bewusst.tv/entfuhrt – Mein Dank dem Adler, sagt Maria Lourdes!

Tatort Kinderheim – Folter, Vergewaltigung und Missbrauch statt liebevoller Erziehung – schockierende Vorfälle in Kinderheimen und Internaten aus der jüngeren Vergangenheit dringen langsam an die Öffentlichkeit. Jährlich wachsen in Österreich rund 11.000 Kinder in Pflegefamilien, Wohngemeinschaften, Heimen und Kinderdörfern auf. Bis Mitte der 1980er Jahre waren viele Heime wie Gefängnisse organisiert, in denen Kinder geschlagen und gefoltert wurden. Wer sich wehrte, kam in die Kinderpsychiatrie. Hans Weiss, bekannt für seine sorgfältigen Recherchen, hat konkrete Berichte und Fälle zusammengetragen und eine aufrüttelnde Reportage über ein großflächiges Verbrechen gegen die Menschlichkeit geschrieben. hier weiter

7 Kommentare zu “ENTFÜHRT! Antonia 13 Jahre, floh direkt ins Studio von Bewusst.tv

  1. Mal ehrlich Leute, was war euer ERSTER Impuls, als ihr dieses Interview gesehen habt. Ganz ehrlich zu euch selbst…
    Ich will jetzt nicht schreiben, was mein Impuls war, um euch nicht zu manipulieren.
    Na los, raus damit.
    Wenn ich zwei bis drei Stimmen hab, schreib ich, was ich empfunden habe.

    • na endlich, werden dieses Sachen sichtbarer
      verbreiten, verbreiten, verbreiten, so daß sich auch die Zeitungen und Öffentlichen Sender nicht davor verschließen können

    • Ganz ehrlich?
      Ich hab mir nur den Anfang angeschaut…
      Ich weiß, daß auch auf diesem Gebiet viel im Argen liegt und des genaueren Hinschauens bedarf. Es sieht für mich allerdings so aus, als ob hier ein „Hinschauen“ vorsätzlich konstruiert wurde…. leider heiligt der Zweck nicht jedes Mittel und wird so wenig wirkliche Aufklärung bringen. Im Gegenteil. Ein jegliches Verallgemeinern von Missverständen ist selten einer guten Sache förderlich und schürt lediglich eine weitere Polarisation.
      Aber das ist nur meine Meinung. Und meine Aufmerksamkeit liegt zudem zur Zeit „auf anderen/eigenen Baustellen“.
      LG

  2. Ihr Lieben, mein Mitgefühl und mein grosser Respekt ist mit euch. Bitte, Gott und all deine helfenden Engel macht, dass Antonia und ihre Eltern wieder zusammen sein können!!!!!!!

  3. An Föderation des Lichtes.

    Missbrach solcher Art soll nie mehr zu gelassen werden… Punkt.

  4. interessiert sich hierfür nicht mal ein größerer Sender oder Zeitung?

  5. Gott schütze Dich Antonia, und auch Deine Eltern. Ihr habt mein herzliches Mitgefühl. Friede sei mit Euch.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: