6 Kommentare

Der Betrug hinter dem Antrag auf eine Eheurkunde!

http://stopthepirates.blogspot.de

Übersetzung: Patrizia

Bild 66

Ein Antrag auf eine Eheurkunde ist ein Ersuchen an deine „Meister“ um die Erlaubnis zum Heiraten. Wenn du vor diesem Zeitpunkt jemals Anspruch auf Souveränität hattest, verwirkst du ihn hiermit vollkommen, wenn du diesen Antrag gestellt hast und eine Ehe- bzw. Heiratsurkunde beantragt hast. Souveränität bedeutet: „Seine Unabhängigkeit zu erklären und das Recht in Anspruch zu nehmen, sich selbst zu verwalten.“  Die Urkunde ist nicht notwendig und war es nie, weil eine Ehe immer ein Vertrag war, mit Gott als Zeugen, zwischen einem Mann und einer Frau! Wer hat dir gesagt, daß du eine Erlaubnis beantragen musst? Die offizielle Person, die du wählst, um deine Zeremonie auszuführen? Diese offizielle Person ist ein amtlich zugelassener Regierungsmitarbeiter und seine Zulassung hindert ihn daran, Eheschließungen durchzuführen ohne die Ausstellung von Heiratsurkunden. Haben Moses oder Jesus jemals gesagt, daß eine Ehe ohne Zulassung nicht von Gott anerkannt wird?

Hier ist der Betrug hinter der Urkunde:

Diejenigen, die eine Heiratsurkunde beantragen, haben nun eine dritte Partei ihrem Ehevertrag hinzugefügt! Die dritte Partei ist der Meister durch seine Vertreter, die Unternehmensregierung. Die Heiratsurkunde gewährt dem Staat im Falle einer Scheidung das Recht über das Schicksal des Ehemannes, der Frau und des Besitzes, den sich beide angeschafft haben während ihrer Ehe. Ihre Scheidung muss nun von und durch die staatlichen Unternehmensgerichte entschieden werden von einem körperschaftlichen Richter, und die einzige Sorge der Richter gilt den „Interessen des Staates“. Die Interessen der Ehemannes und der Ehefrau sind nunmehr sekundär. [Siehe: VanKosten v. VanKosten, 154 N.E. 146]. Der Kommentar eines Richters, der eine Scheidung ausspricht besagt alles! „Der letztendliche Besitzer allen Eigentums ist der Staat: individuelles sogenanntes Eigentum steht aufgrund dessen nur dem Staat zu, das heißt, die entsprechenden Gesetze müssen in Übereinstimmung mit dem Recht sein und dem Wohle des Staates dienen. [Siehe auch: Senate Document No. 43 of the 73rd Congress, 1st Session] and [Brown v. Welch, U. S. Superior Court].

d) Der Begriff „Antrag“ ist im Gesetz definiert als „eine Erlaubnis, etwas Illegales zu tun.“ [Siehe: Blacks Law Dictionary, 6th or 7th Edition]. Daher sind alle Anträge Genehmigungen, das einzig wahre Recht zu verletzen! Unveräußerliche Rechte sind die Rechte, die allen Menschen bei ihrer Geburt von Gott verliehen werden! Alle anderen Gesetze sind Gottes Gesetz untergeordnet. Die kontrollierende Regierung will, daß wir auf deren Gesetze vertrauen, also verlangt sie, daß wir einen Antrag stellen!

Ein anderes Beispiel ist der „Führerschein“. Es ist dein gottgegebenes Recht, auf den Straßen dieses Landes zu fahren, und keine Regierung hat irgendein Recht, dies zu verbieten, zu besteuern oder dein Streben nach Glück zu genehmigen! Die einzige Ausnahme ist der Fahrer eines kommerziellen Fahrzeuges. Die Regierungen haben das Recht Handel zu regulieren. Jeder, der ein Fahrzeug im Handel führt muss eine Zulassung haben, alle anderen sind absolut frei, sich ohne diese zu bewegen! Diese dir fremdländisch gegenüberstehenden Vertreter an der Macht haben die gebräuchlichen Bedeutungen von Worten verändert, um jeden Souverän abzuschotten und zu kontrollieren. Sie haben Erfolg mit ihrer Einschüchterung mit Hilfe der körperschaftlichen Gerichte und der Unternehmens-Polizei mit ihren Bediensteten, die gehirngewaschen sind durch strenge obligatorische Schulungsprogramme.

6 Kommentare zu “Der Betrug hinter dem Antrag auf eine Eheurkunde!

  1. Schön…endlich kommt die Wahrheit raus….nur Gott-Krishna-Manitu-Allah-und welche Namen Du Geliebter hast…Musik-Elvis und so viele mehr….Liebe Gott…und Gott liebt Dich…Hare Krishna

  2. Hinweis bezüglich der Übersetzung:
    Im englischen Original kann man auf dem Bild sehen, wie der Heiratsantrag auf englisch heißt: MARRIAGE LICENCE APPLICATION
    Dabei heißt das Wort MARRIAGE: Heirat
    das Wort LICENCE: Lizenz
    das Wort APPLICATION: Antrag

    Diese Formulierung in der deutschen Übersetzung hat mich angeregt noch genauer ins englische Original zu sehen:
    Der Begriff „Antrag“ ist im Gesetz definiert als „eine Erlaubnis, etwas Illegales zu tun.“ [Siehe: Blacks Law Dictionary, 6th or 7th Edition]. Daher sind alle Anträge Genehmigungen, das einzig wahre Recht zu verletzen!

    Im Original steht:
    The term “license” is defined in law as, “A permit to do something illegal.” [See:
    Blacks Law Dictionary, 6th or 7th Edition] Therefore, all licenses are permits to violate the only real law!

    Die deutsche Übersetzung ist also zumindest in dem Wort „Antrag“ deutlich vom Original abweichend. Passender wäre „Lizenz“.

    Der Unterschied zwischen „licence“ und „permit“ ist im englischen:

    • Permits are restrictive and temporary in nature whereas licenses are permanent.
    • Permits require occasional inspection and safety regulations and a person may be required to obtain permits even after obtaining a license to start a business.
    (Zitat von: http://www.differencebetween.com/difference-between-permit-and-vs-license/ )

    Ich bin sehr dankbar für alle Übersetzer. Bitte bedenkt bei Übersetzungen von Definitionen darauf sehr präzise zu übersetzen. Vielleicht ist es auch günstig bei manchen Stellen in Klammern das englische Wort des Originaltextes mit einzufügen.

    • Antragsbetrug Eheurkunde

      Hallo Gleichgesinnte,
      herzlichen Dank für Eure gründliche Aufklärungsleistung Antragsbetrug-Heiratsurkunde, und diese auch noch weltweit, Hut ab und meine vorzügliche Hochachtung all Euch KämpferInnen. Ein Feiertag für mich, derart gründliches zulesen, wie auch Feiertage es sind, mich stumm zu baden/ zu genießen in der Masse gleichgesinnter DemonstrantInnen in Gedelitz, Metzingen Brockdorf, in Bonn- nachdem Waigel zweimal den Rententopf zweistellig milliardenschwer beklaute, Krümmel.. Wenn auch die Ursachen übel sind, so trifft man auf Vernünftige, Berlin-2009-Wir zahlen nicht für eure Krise,- Hand in Hand und dies zeitgleich in anderen Städten und Ländern .
      Schei*e, was denn jetzt, das treibt einem ja Pipi ins Auge.

      Eure Aufklärungsarbeit hat im Internet bestand,
      Euer Fleiß und Eure Mühen sind bekannt,
      so ergeht an Euch weit mehr als nur Dank,
      Ministerium für Gemeinwohl(MfG) sei Euch anerkannt

      Tag für Tag werden wir weltweit mehr und gründlicher, beim Erkennen, wie die Machtbesessenen gegen uns agieren. Um an die 99% zu gelangen, ist’s wohl hilfreich folgendes, zu mailen,verbreiten(auch teilweise), ausgedruckt mitsich zu führen und in Revieren oder bei uniformierten Kontrollen anzubieten.

      Vorab schon mal mit friedlichen Grüßen, ohne Kopierrechte,
      Mario Hilgenfeld

      ..seit wann und warum sind keine Unterschriften auf Haftbefehlen..wen kümmert’s? was kann ich denn tun- die Remonstrationspflicht leisten in der Bedeutung der Schreibweise auf Uniform/ Einsatz-KFZ: früher Polizei- heute POLIZEI.
      Wolln wir gemeinsam den untragbaren Zustand der Raubrittermethoden, die Kultivierung des rechtsleeren Raumes beenden? Die Volksmasse will keine Gewalt, auch keine Waffen.
      Hoheitliche Rechte und hoheitliche Pflichten sind auch Rechte und Pflichten von Bürgern. Demonstrationsrechte und -Pflichten zu Remonstrationsrechte und -Pflichten für Bürger stellen eine Einheit dar. Ohne Gründungsurkunde einer BRD auch keine Bestallungsurkunden Beamter. Ohne hoheitliche Rechte und -Pflichen beschränkt haftender Firmen mit Firmenpersonal in Vollhaftung des Personals mit privatem Vermögen. Gemeinsam und zusammen bürgen Bürger für das, was in diesem Land geschieht und von diesem ausgeht.
      Fragen vor siebzig Jahren gabs: wer hatte davon gewusst, in zehn/ zwanzig Jahren werden wieder solche Fragen zur Beantwortung stehen. Dann kann es wieder heißen das hatten wir nicht gewollt, dennoch getan. Manch‘ Uniformierte haben verstanden, wo die erst EU- dann weltzentralisierte Reise hingeht. (Zionprotokoll Nr.5,Berner/Schweiz Gerichtsentscheide dazu)
      (EU-vermehrt Sparerzwangsabgabemeldungen im Netz/Nov2013, Dispo und Kreditlimit auf 0 setzbar, schriftlich. Die EU kennt auch das Minuszeichen.)
      Auch an Waffen und in Gewaltanwendung sowie Gesetzeskunde ausgebildetes PERSONAL wird heut und später mit den Folgen konfrontiert und stehen tief in der Schuld des Volkes.
      Um die Geschichte nicht wiederholend zu gestalten, ist gemeinsames vorausschauendes Handeln angesagt. Obs gefällt oder nicht, einfach oder schwer, Moral und gesunder Menschenverstand schaffen die nötige Nachhaltigkeit, auch für unsere Kinder.
      Gehorsam, dient der kontrolle, ist der Kleber der Hirarchie, hat nichts mit Freiheit zu tun! Wird das Caos ausbleiben, von dem man will das es befürchtet wird? Auch im morphogenetischen Feld der Polizei sind remonstrierend Änderungen händelbar. Nicht Fabian-Geld, nicht Giral- oder Schuldgeld, sondern die Folgen menschlichen Handelns sind bedingtermaßen ausschlaggebend. Sucht die Gemeinsamkeit- nicht die Unterschiede.
      Lasst es uns gemeinsam und zusammen endlich beenden, und neu starten.

  3. Hallo Ihr Lieben!

    Mit jedem vorbeigehenden Tag fühle ich mich mehr als eine „Ausserirdische“ hier auf Erden….Ich fühle mich frei wie die Luft,obwohl ich von aussen her von blöden Vorschriften eingeengt werde (Gesetze).
    Solange wir einen Eurocent zwischen den Fingern haben sind wir an diesem wahnsinnigen Sklavensystem gebunden.
    Ich habe hier alles gelesen (OPPT,Kontributionismus) und es fühlt sich so logisch und wahrhaftig an, dass ich nun verstehe,warum ich mich nie so richtig „heimisch“ fühlen konnte.Das war ’s!Ich war auch schon in der Schule so ein Sonderling, ohne aufzufallen oder aus der Reihe zu tanzen aber immer hatte ich das Gefühl, dass in der Aussenwelt „etwas“ nicht so i.O. ist.Ohne zu wissen, was es ist.Es schien mir immer sonderbar.Mir gegenüber fremd.
    Danke,danke, dass es Euch Alle gibt.Danke für Eure Arbeit, danke für das Teilen dieser tollen Informationen.
    Ihr seid GROSSARTIG !

  4. Hallo, .. im Feld 1 dieser Heiratsurkunde steht: ´Staat´ gefolgt vom Eintrag ´Bundesrepublik Deutschland´. In unseren sog. ´Personalausweisen/Reisepässen´ steht hinter ´Staatsangehörigkeit´ das Wort ´DEUTSCH´ (Adjektiv) anstatt korrekterweise ´Deutscher´. Eine Staatsgründungsurkunde soll für diese ´BRD´ überhaupt nicht existieren, sagen viele Rechtsexperten.

    Mein Fazit: Wenn sowieso alles Lug & Trug ist, was ´Staat & Co´ betrifft, warum machen wir uns dann noch einen Kopf, was dieser Verein, Firma oder was-auch-immer für ein Rechtskonstruktut das sein soll, sagt, tut oder schreibt?

    ……. und die anderen spielen Monopoly. Wie dumm BIN ich selbst, das alles auch noch zu kommentieren?
    🙂

  5. Passend dazu habe ich in den Anastasia Büchern auch Textstellen gefunden, die diesen Umstand klar machen:

    Zitat aus Band 8.2 Seite 137:
    Ein Mensch, der einer fremden, zufällig erschienenen Person erlaubt, seine Ehe, das heißt, auch seine Liebe, zu registrieren, lehnt in seinem Unterbewusstsein bereits jede Verantwortung für das Schicksal seiner Familie ab. […]
    Zwischen den heutigen jungen Brautpaaren und Gott gibt es verschiedene Barrieren: den Segen ihrer Eltern, die Registrierung im Standesamt und den Geistlichen in der Kirche. Zwischen Gott und dem frisch vermählten wedrussischen Ehepaar gibt es keine solchen Hürden. Folglich wird die Ehe dieser jungen Leute von Gott allein abgesegnet.

    Zitat aus Band 10 Seite 142:
    Was ist das eigentlich: Liebe? Liebe ist ein Gefühl, eine mächtige Energie, die den Menschen zu schöpferischem Tun inspirieren und sowohl seine physischen als auch seine geistigen Kräfte steigern kann. Liebe ist eine intelligente Energie, sie füllt mit sich einen Raum aus, in dem sich zwei verliebte Menschen befinden, und schafft für sie ein einheitliches Ganzes: den Raum der Liebe. Doch schauen Sie, was heute geschieht: Die jungen Leute kommen zum Standesamt, um ihre Ehe zu registrieren. Der Raum des Standesamtes ist nicht ihr Raum, sondern nur ein vorübergehender Aufenthaltsort, in dem darüber hinaus auch noch Scheidungsprozesse abgehalten werden. Einen solchen Raum kann die weise Energie der Liebe nicht mit sich ausfüllen.

    Hier gibt es mehr Infos zu den Büchern: http://www.waldgartendorf.de

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: