4 Kommentare

Gregor Gysi: Edward Snowden Asyl gewähren 18.11.13

Gregor Gysi (Die Linke) im Bundestag am 18.11.2013
über Deutschlands Nicht-Souveränität und den NSA-Skandal

Quelle: Bundestag

4 Kommentare zu “Gregor Gysi: Edward Snowden Asyl gewähren 18.11.13

  1. Tolle Rede, klasse!

  2. Immer wieder hört man von „Geheimabkommen“ – die mag es ebenfalls geben – aber im Bezug auf weitergeltendes Besatzungsrecht ist es ganz einfach. Wir müssen nur ins Bundesgesetzblatt schauen.
    Ich habe das mal recherchiert „Herr Gysi“: http://de.scribd.com/doc/169767084/Offenerbrief-Version-Besatzungsrecht sowie für Berlin http://de.scribd.com/doc/176030034/Berlinabkommen-1990-Bgbl-II-1990

    Auch dieses Dokument ist interessant: http://de.scribd.com/doc/176024614/Berlin-Sonderstatus-1990-Bgbl-I-1990

    In ewiger Liebe, meine Brüder und Schwestern

    HEART to PUBLIX

    • Danke, und seht, da steht es, was mich bewegt! Im Eins und auf die große Erweiterung wartend, in Liebe zu allen Menschen!

  3. Hier irrt Herr Gysi, denn als okkupiertes Land wird es der
    Berliner Firma nicht gestattet solch eine Entscheidung
    zu treffen.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: