9 Kommentare

Singe einen Song der Synchronizität

http://removingtheshackles.blogspot.ca

master_universe_by_antifan_real-1024x506

Heute werden wir etwas anderes tun als üblicherweise. Oft habe ich einen Artikel eingestellt und meine Kommentare zu diesem Artikel vorangestellt, gefolgt von der Nachricht, die mich zum Kommentieren anregte. Heute werde ich den Artikel zuerst einstellen und dann mit meinen Kommentaren ergänzen. Ich werde meine eigenen Leuchtmarkierungen hinzufügen, um direkt die Aufmerksamkeit darauf zu richten was mir besonders ins Auge fiel – und das heißt nicht, dass andere Dinge weniger bedeutungsvoll sind, lol – und einige meiner Kommentare in Blau.

Noch etwas ist anders. Es ist eine gechannelte Nachricht, die ich hier einstelle. Wir alle wissen, dass es recht selten ist, dass ich diese Art von Nachrichten einstelle, aber diese resoniert wirklich, wirklich mit mir, und hatte in Folge mehrere Diskussionen in den letzten Monaten. Obwohl, es gibt ein paar Sachen, denen ich nicht zustimme, gemäß meines inneren Herzmeters. Doch insgesamt ist die Brillanz, mit der diese Information vorgelegt wurde, ja…..brillant.

Von all den vielen gechannelten Nachrichten stimme ich zu, dass Kryon einer der wenigen ist, die Informationen enthalten, mit denen ich im Einklang bin. HIER kannst die darüber lesen, wie Kryon sieben Mal in das Gebäude der Vereinten Nationen in New York eingeladen wurde, um die Nachrichten an das S.E.A.T. Council, UN Belegschaft, Delegierte und Gäste zu überbringen.

http://www.kryon.com

LIVE KRYON CHANNELING

„Synchronität – So funktioniert sie“

Dieses live Channeling wurde am 24.August 2013 in North Carolina gegeben.

Um den Lesern zu helfen, wurde dieses Channeling zum besseren Verständnis überarbeitet [von Lee und Kryon]. Oft beinhalten Live-Channelings Energie, die eine Art von Kommunikation in sich tragen, welche gedruckte Seiten nicht haben. Also genießt diese verbesserte Nachricht aus Asheville, North Carolina in 2013.

———————————–

Kryon durch Lee Carroll, 24.08.2013
Übersetzung: SHANA http://www.torindiegalaxien.de/
Lektorat: Océane & Crae’dor

Ich grüße euch ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Wieder einmal tritt mein Partner zur Seite. Wir haben früher das Channeln als einen Prozess beschrieben, der den Menschen ehrt. Es benutzt ein mehrdimensionales, biologisches Portal namens Zirbeldrüse und ermöglicht sich in das auszudehnen, was die kreative Quelle in euch genannt wird. Dies ist channeln. Das Channeln war für die Menschheit immer verfügbar. In dieser neuen Energie ist es aber für die ganz neuen Informationen, neuen Gedanken und neuen Prozesse verfügbar, die zu euch kommen.

Bevor wir jedoch mit der Mitteilung oder mit irgendetwas anfangen, das wir vermitteln wollen, möchte ich eine Frage stellen: „Ist es möglich, dass es eine intelligente Quelle in eurem Universum, in eurer Galaxie gibt, die geholfen hat zusammenzustellen, was ihr heute hier seht? Ist es möglich, dass es einen Plan gibt, der dem Menschen wohlgesonnen ist, weil der Mensch ein Teil jener kreativen Quelle ist? * EWIGE ESSENZ * Ist es möglich, dass ihr niemals alleine seid? Ist es möglich, dass die Familie ein wenig anders ist, als ihr denkt? Vielleicht ist sie sogar noch größer als ihr denkt? Ist es möglich, dass die ganze Mitteilung, die ich dabei bin mit euch zu teilen, genau, wahr und wirklich ist, und von einer Quelle kommt, die sich außerhalb eures Körpers und außerhalb eurer Realität befindet?“

Mein Partner (Lee) brauchte lange Zeit um zu verstehen, dass es hier keinen Trick gibt. Er brauchte eine lange Zeit, weil die Verstand-geschaffene „Realitäts-Box“, aus der er kam, darauf bestand, dass es falsch sein müsste und es negative Konsequenzen für das geben würde, was er machte. „Gott spricht nicht auf diesem Weg mit Menschen“ sagten viele. „Es ist ein Trick der Dunkelheit des Planeten und will einfach in eure Seele eindringen und sie einfangen“ sagten viele. Aber er lernte schnell, dass jedes einzelne Mal, wenn er seine Zirbeldrüse öffnete, das Portal für die Liebe Gottes geöffnet wurde.

Das war alles, was er zunächst empfing. Es war rein, das Reinste, was er jemals erfahren hatte, und es war konstant immer das gleiche. Es beschmutzte sich niemals, war immer unvoreingenommen und befahl niemals einem Menschen etwas über seine Integrität hinaus zu tun. Es war immer anerkennend, wohlwollend und repräsentierte die wirkliche spirituelle Familie. Es änderte sich niemals in 23 Jahren.

Das ist die Art, wie es sein sollte, ihr Lieben, und wenn ihr wirklich irgendeinen Beweis dafür benötigt, dass dies wahr ist, dann könntet ihr vielleicht, nur vielleicht, einfach jenen Teil eures Herzens öffnen, der euch befähigt eine Aussage zu machen: „Ich möchte etwas fühlen. Ich möchte eine Bestätigung innerhalb meiner Zellen, dass dies korrekt und wahr ist.“* Was weiß ich?*Das geschieht, wenn ihr dann anfangt Kühle zu empfinden, die ihr nur erhalten könnt, wenn ihr wisst, dass die Wahrheit enthüllt wird. Die Wahrheit ist einfach – ich kenne euch, ich kenne eure vielen Leben. Ich weiß, was ihr durchlauft, alte Seelen. Ihr seid mir bekannt. Ich sehe euch jetzt. *ICH BIN ICH. ICH bin EINS. Das Frösteln (oder welche physische Manifestation du erfährst) der wahren, inneren Resonanz mit deinem Herzen, das dir die größere Wahrheit von dem erzählt was real und wahr ist.*

Wir haben so viel zusammen gemacht, aber ihr habt niemals mein Gesicht oder meinen richtigen Namen gesehen. Ich bin mit euch, all die Zeit, innerhalb des Gefolges, das ihr in die Billionen zählen könnt. Wir sind mit euch in den härtesten Zeiten, während eurer Tränen und eures Leides, und ja, auch als ihr Momente zu feiern wähltet, um auf euren Sieg anzustoßen. Manchmal ist dieser Sieg die Gesundheit und manchmal sind es Lösungen bei Problemen, die ihr ein Leben lang getragen habt. Wir wissen, wer ihr seid. Ihr seid niemals alleine.

Das System

Es gibt ein System, das mein Partner jahrelang in diesen Versammlungen gelehrt hat. Es ist ein System, das wir in unzähligen Mitteilungen erwähnt haben, und wir haben diesem niemals wirklich ein ganzes Channeling in der Weise gewidmet, wie wir es heute machen. Es ist ein System, das die meisten von euch nicht einmal kennen, von dem sie nicht wissen, wie man es benutzen sollte, aber einige von euch benutzen es die ganze Zeit. Ihr wisst einfach nicht, wann ihr es benutzt, denn es ist nicht intuitiv, was ihr gelernt habt.

Bei dieser Mitteilung geht es darum, wie Synchronizität funktioniert, *Dem energetischen Pfad folgen* und wir werden es „den Niedergang des Zufallsprinzips“ nennen (Kryon lacht). Wenn euch etwas Gutes widerfährt, sagen eure Freunde um euch herum vielleicht: „Was für ein Glück du hast! Wie hoch stehen die Chancen, dass dir dies geschehen würde?“ Wenn ihr in einer schwierigen Situation seid, in etwas Allgegenwärtigem bei den Menschen wie einer schweren Operation, und ihr kommt mit positiven Ergebnissen, die eure Erwartungen bei Weitem übersteigen, sagen eure Freunde vielleicht wieder: „Was für ein Glück du hast!“ Dann hast du irgendwie immer „Glück“, immer und immer wieder.

Vielleicht geht ihr irgendwo hin, und ihr trefft zufällig genau die richtige Person, die jemanden kennt, der die richtige Information hat, die ihr gesucht habt. Dies führt euch genau dazu, das zu bekommen, was ihr am Ende wolltet. Wie hoch stehen die Chancen dafür? Eure Freunde werden staunen! „Was für ein unglaubliches Glück du hast!!“ Das ist alles, was ein Mensch sagen kann, denn da gibt es einfach keine andere Erklärung in eurer Realität. Auf die Idee, dass ihr möglicherweise tatsächlich das Zufallsprinzip des Durchschnitts beeinflusst und durch Zufall ein verfügbares System benutzt, werdet ihr nicht kommen.

Die Menschen sehen die Struktur der Synchronizität nicht. Sie gehört zu keinem System, das sie verwenden. Sie glauben, es sei einfach Zufall. Die einzige Struktur, die benutzt wird, ist Zielsetzung, Planung und zukunftsorientierte Systeme. Nur diese, glaubt der Mensch, können helfen, sein Leben zu kontrollieren. Tatsächlich ist dies die einzige Möglichkeit wie ein Mensch etwas in einer linearen Weise erreichen kann, um an ein vorgegebenes Ziel zu kommen. In diesem linearen System – egal welche Art von Prozess ihr studiert habt, um von A nach B zu gelangen – muss es ein Ziel geben. Einige von euch nehmen dieses Ziel und kleben es an den Kühlschrank, um es jeden Tag vor Augen zu haben. Dies ist ein linearer Prozess für einen linearen Menschen und wohlbekannt.

Was wäre, wenn ich euch erzählte, dass es einen Prozess gibt, der nicht linear ist und nur konzeptuelle Ziele hat? Ein konzeptuelles Ziel ist eines, das sagt: „Lieber Gott,*Jehovah, Allah, Budda, Shiva, Quelle, Universum, EINS* lass mich an der richtigen Stelle sein, auch wenn ich nicht weiß, wo es ist. Lieber Gott, wenn du es tust, mache es leicht für mich und hilf mir, den Sinn davon zu erkennen. Mache es leicht und bringe mir die richtigen Situationen und Synchronizitäten mich an diesen Ort zu bringen, den ich nicht kenne.“ Wie wäre es damit? *Loslassen von Erwartungen, Loslassen von Programmierung, Loslassen von Klammern und Ziehen an „in Stein“ gemeißelten Regeln dessen, WIE es vorausgeplant, vorherbestimmt sein MUSS, gänzlich strukturiert innerhalb von Grenzen dessen, was erlaubt, geduldet, akzeptiert, lebensfähig ist.*

Wenn ihr dies jemandem auf der Straße erklären würdet, würden sie sagen: „Du musst ein Anhänger von New Age sein!“ Sie sehen euch als dumm an und als ziellos in der Hoffnung, das Universum würde euch irgendwie euren Weg zeigen. Sie lachen. Aber der Mensch, der beginnt, die Synchronizität als Lebensweg zu verwenden, wird einfach das Glaubensmuster verändern, um etwas zu integrieren, was für alle verfügbar ist, nur ist es nicht in 3D vorhanden. In der Tat, einige von euch benutzen diesen Prozess bereits seit sehr langer Zeit, aber ihr seid euch dessen einfach nicht bewusst.

Die Wahrheit über die Macht der Synchronizität

So geht es heute in diesem Channeling um die Macht der Synchronizität und die Wahrheit darüber. Jetzt wisst ihr was es ist, also werden wir darüber sprechen, woher sie kommt, wer daran beteiligt ist und was ihr machen könnt, um dabei zu helfen es für euch geschehen zu lassen. Der Mensch schafft Synchronizität mit Absicht und Überzeugung. *ABSICHT, DER WILLE UND DAS WORT.* So fängt es an.

Nun, das nächste Stück kommt von meinem Partner, der es liebt über die Parkplatz-Engel zu sprechen (Lachen). Das ist ein Beispiel, das er gerne verwendet, und so werden wir das Gleiche tun. Viele Lichtarbeiter stellen sich gerne einen besonderen Engel vor, der die Macht hat einen riesigen Parkplatz zu überblicken und zu sehen, wo ein Platz frei wird. Die Idee ist, dass der Mensch dann den Parkplatz-Engel darum bittet ihm zu helfen, schnell das Auto zum Parkplatz zu lenken. Nun – dies ist keine vorausschauende Planung, nicht wahr?

Es ist ein anderes Konzept, ein Konzept, in dem ihr euch selbst oder einen Engel platziert habt, der zu euren Augen wird, den Parkplatz überblickt sowie das, was auf dem gesamten Grundstück vor sich geht. Wenn das möglich wäre, dann könntet ihr in 3D euer Auto lenken und ankommen, wenn jemand herausfährt – und es funktioniert! Es funktioniert tatsächlich. Immer und immer wieder funktioniert es. Es funktioniert, weil das die Definition der Synchronizität ist. Es ist keine Vorausplanung, sondern eher ein Konzept, das ihr beauftragt und an das ihr glaubt, es erfordert einen Überblick über eine Situation, die ihr in 3D nicht ausarbeiten könnt. Die meisten Menschen kreisen einfach um die Parklücke und warten auf eine Gelegenheit.

Jetzt kann ich diese Parkplatz-Engel-Diskussion nicht abschließen, ohne euch den Rest der Geschichte zu erzählen, von der mein Partner verlangt, dass ich sie euch gebe. So etwas wie den Parkplatz-Engel gibt es nicht! Es seid ihr, die ihr eure Macht einer mythologischen Kreatur zuweist, die auf eurem Auto steht, mit einem P auf ihrer Brust (Lachen).

Die Menschen sind sehr gut darin. Sie glauben nicht, dass sie es tun können, aber sie glauben, dass Engel-Mächte es können. Deshalb weisen sie ihre Macht einer höheren Entität zu. Allerdings seid es ihr, die es tun, ihr Lieben! Ihr seid es, die diesen Parkplatz finden, aber ihr könnt es einfach nicht glauben. *ALLES IST EINS – Es gibt keine Hierarchie*

Nun lasst uns das ganze Beispiel in ein größeres Bild setzen, das der Maßstab des Lebens ist. Ihr befindet euch in einer Situation, in der ihr wünscht, euch in ein Gebiet vorzuwagen, das ihr nicht kennt. Alles was ihr wollt ist Parken. Parken ist eine Metapher für das Setzen des Vehikels eines menschlichen Wesens an einen Ort, der für euer Leben geeignet ist, wo auch immer das wäre. Ihr kommt dort an, damit ihr damit fortfahren könnt wofür ihr herkamt. Das ist die Metapher.

Die Menschen haben schon eine Ahnung, wo das sein könnte. Es ist für euch normal, Ziele und Erwartungen zu erschaffen. Die Menschen sagen: „Ich will ein Buch schreiben. Ich möchte ein Heilzentrum schaffen, ich möchte dieses und jenes.“ Das ist völlig normal. Die nächste Frage, die ich euch also stellen möchte, ist: „Fühlt ihr euch wohl, wenn ihr etwas empfangt, das nicht dem entspricht, was ihr euch vorstellt? Ist es in Ordnung, wenn es besser ist? Ist es in Ordnung, wenn es der Akasha entspricht, für die ihr hergekommen seid, oder den Begabungen, die ihr habt, und derer ihr euch noch nicht einmal bewusst seid?“ Das ist der erste Schritt, der die Absicht hat, Synchronizität in euer Leben zu bringen, um euch an einen Punkt zu führen, der einer unsichtbaren Fähigkeit entspricht.

Als ihr den Parkplatz-Engel verwendet habt, habt ihr den Platz für euer Auto vorgegeben? Nein, Ihr sagtet einfach „überall!“. Also war das Ziel konzeptuell und nicht spezifisch. Genau darum geht es.

So funktioniert es in 3D

Hier ist nun, wie Synchronizität funktioniert: Ihr kommt zu einer Versammlung wie dieser und trefft das erste Mal jemanden. Vielleicht begegnet ihr dieser Person in einem Hinterzimmer oder auf dem Flur. Ihr kommt in ein Gespräch und stellt fest, dass ihr gemeinsame Interessen habt. Oft hat er/sie Informationen, die ihr braucht, oder ihr habt etwas, das er/sie benötigt, und ihr beide geht auseinander mit einer Verbindung, die ihr nicht erwartet hattet. Dann führt die Verbindung zu etwas anderem, denn sie kennen Menschen, die ihr nicht kennt und umgekehrt. Später könntet ihr sie anrufen oder euch mit ihnen treffen. Dann, anders als ihr ursprünglich dachtet, findet ihr euch vielleicht in einem Tätigkeitsfeld wieder, mit dem ihr nicht gerechnet hattet und das vieles davon erfüllt, was ihr ursprünglich wolltet. *Darüber habe ich letztes Jahr recht oft gesprochen. Fragt euch: „Was weiß ich?“ und dann HÖRT und HALTET AUSSCHAU nach der Antwort – begrenzt nicht die Quelle der Antwort, die ihr erwartet… aus einem Buch, Film, Song, Geschichte, die dir dein Kind erzählt, die Worte eines Unbekannten im Park, Werbeflächen im Einkaufszentrum… HÖRT UND SCHAUT, und die Antwort ist IMMER, AUF ALLEN WEGEN da – aber erst müsst ihr eure Ohren, Augen und Herz aufmachen um es zu SEHEN.*

Manchmal habt ihr keine Erwartungen und trefft den Partner eures Lebens! Dies passiert vielen immer und immer wieder, weil sie dorthin kommen wollten, wo die Familie ist. Immer wieder haben Menschen sich damit abgefunden alleine zu leben. Dann kommen sie zu einem Treffen mit Gleichgesinnten und finden jemanden, der zu ihnen passt. Das Leben verändert sich, und manchmal gibt es Romantik und Synchronizität. Ihr habt es nicht geplant! Seht ihr den Unterschied? *Manchmal triffst du die Familie deines Lebens (Seelenfamilie?), die weder durch Blut noch Gene mit dir verbunden ist, aber über Herz und Seele – innere Resonanz beim Treffen eine(r)(s) Person/Menschen bei dem du frei bist DU zu SEIN, zu tun was du BIST, mit voller Annahme und Liebe*

Der Mensch, der auf dem Weg zu dieser Versammlung durch die Tür geht, macht was? Er taucht auf und hat eine wunderbare Zeit, aber er/sie bleibt ständig offen für Synchronizität. „Lieber Spirit, wenn ich jemanden treffen sollte, lass mich die Zeichen intuitiv erkennen.“ Seht ihr den Unterschied? Synchronizität plant für Konzepte, die ihr nicht definieren könnt. *In den vergangenen Monaten in Marokko hat sich das bei mir mehrmals gezeigt – etwas benötigen, eine Absicht setzen, dann buchstäblich innerhalb von Stunden jemanden treffen, der nicht nur die Antwort hat, sondern von noch größerer Hilfe war als anfangs vorgestellt.*

Ich sitze in einem Raum mit alten Seelen, und mindestens ein Viertel von euch weiß genau, worüber ich spreche. Ihr seid hier, weil jemand euch etwas zeigte, was euch vielleicht die Dinge anders betrachten ließ. Es war keine Lehre, nicht wahr? Es ließ euch nur sehen. Legt ihr Wert darauf? Es machte euch darauf aufmerksam, dass ihr göttlich geschaffen seid und vielleicht biologisch etwas mehr darin enthalten ist, etwas, das „Angeborenes“ genannt wird. Angeborenes ist Körper-Intelligenz, und es weiß, wer ihr seid.

Es arbeitet mit dem Menschen, wann auch immer es darum gebeten wird. Dies ist ein Bewusstsein innerhalb eines Bewusstseins, das dich mit der Synchronizität verbindet. Es tut dies weit über die Gesetze des Durchschnitts und des Zufallsprinzips hinaus. Ich schilderte euch eben nur das Szenario dessen was immer wieder passieren kann, bei Treffen wie diesem, in kleinen und in großen Versammlungen. Nun lasst uns darüber sprechen, wie es funktioniert. Darüber haben wir selten gesprochen, und nie in einem Channeling wie diesem. Zunächst jedoch müssen wir über die Erhabenheit des Menschen sprechen.

Es ist nicht so lange her, dass wir euch ein Channeling über die neun (9) Energien des Menschen gaben. Ich möchte, dass mein Partner dieses Thema bald zu unterrichten beginnt. Es ist esoterisch, es ist komplex, und es ist Zeit dafür. Es gibt konzeptuelle Teile dieser neun Attribute, die über das hinausgehen, was der Mensch gewohnt ist zu hören, und hier ist eines davon.

Der Mensch ist Teil der kreativen Quelle des Universums

Wenn es wahr ist, ihr Lieben, dass ihr ein Teil der kreativen Quelle seid, versteht ihr dann logischerweise, dass eure Seele enorm ist und sich nur ein Teil davon in eurer 3D-Biologie befindet? Wenn all diese Energie in eurem Körper wäre, würdet ihr verschwinden! Ihr würdet zu Licht selbst werden, mit größerer Macht als alle Meister der Menschheit.

Ihr würdet das erleben, was Elijah erlebt hat als einziger Mensch überhaupt, der aufstieg, während ein anderer zusah und es aufzeichnete. Entsprechend des Berichts verdampfte Elijah, weil die Energie Gottes nicht im Menschen in voller Kraft leben kann.* Dies ist ein Teil der Nachricht, mit dem ich nicht übereinstimme, obwohl es auch eine Nichtübereinstimmung in der Terminologie sein könnte. Ich würde es begrüßen, Kryon um Klarstellung bitten zu können. Lol. Das ist das alte Paradigma, nicht das neue Paradigma, in dem wir jetzt sind, in das wir eintreten. Die Quelle zu begrenzen bedeutet dem Grenzenlosen Grenzen zu setzen.* Versteht ihr mich? Und wenn ihr dies versteht, werdet ihr verstehen, dass ihr nur einen kleinen Teil Gottes in euch erlebt, der der Schöpfer in eurem Körper ist. Dies wirft eine weitere Frage auf: „Wo ist der Rest eures spirituellen Selbst?“ Er ist bei mir, ihr Lieben. Er ist auf der anderen Seite des Schleiers als Teil der kreativen Quelle. Er ist nie fortgegangen. *Das ist so ein riesiger Augenöffner für viele Leute – Worte die das Unerklärliche erklären, das wir dauernd erfahren – DAS WISSEN, dass du nicht nur hier bist, dass du nicht nur in diesem Erfahrungsmoment bist, dass du weit mehr in deinem wahrgenommenen „Traum-“ Zustand erfährst als in deinem wahrgenommenen „3D“ Wachzustand. *

Nun, hier ist das, was in eurer 3D-Box für eure Wahrnehmung schwierig ist. Ihr tragt eine physische Identität mit euch, die singulär ist. Wir haben bereits gesagt, dass ihr tatsächlich überhaupt kein Einzelwesen seid. Stattdessen seid ihr Teil einer sehr großen Gruppe, die Gott ist. Wenn ihr zur Erde kommt, trennt sich ein Teil von euch und wird physisch. Er hat einen Körper mit einem Gesicht, und dies ist es, wie ihr die Dinge seht. Aber der Rest von euch – der ihr noch seid – bleibt bei Gott. *Wir sind unsere Wahrnehmung des SELBST, und dennoch sind wir EINS*

Jetzt sage ich euch die unverhüllte Wahrheit. Ihr seid ein mehrdimensionales Wesen, und ein Teil von euch ist jenseits des Schleiers. Gewöhnt euch daran. Eure Seele ist nicht getrennt, sondern in 3D erscheint es nur so. Es gibt keine Seele mit eurem Gesicht jenseits des Schleiers, die auf Zehenspitzen steht und darauf wartet, dass der Rest nach Hause kommt. Ihr seid immer zusammen.

Allerdings gibt es Menschen, die an diese Trennung glauben, weil sie nicht anders können als all ihre Linearität auf die Erhabenheit Gottes zu projizieren. Wir haben auch darüber gesprochen. Gewöhnt euch also an die Tatsache, dass es einen Quanten-Gott und einen (wahrgenommenen) linearen Menschen gibt, und diese beiden könnt ihr mit eurem Verstand nicht so einfach zusammenfügen.

Die Wahrheit ist, dass ihr Teil der heiligen Suppe Gottes seid, und jene heiligen Teile sehen auf euch herab und sind immer verfügbar, immer verfügbar. Genau wie der Parkplatz-Engel sehen eure Seelen-Teile alles. Stellt euch das vor! Ein Teil von euch ist von der anderen Seite des Schleiers verfügbar. Setzen wir dies in eurer 3D-Perspektive um: Es ist ein Spion im Himmel, und der sieht die ganze Zeit alles. Er weiß wer ihr seid, er weiß alles über euch, weil er ein Teil von euch ist. Er sendet Informationen zu euch, die ihr durch intuitive Gedanken erhaltet. Ihr seid hier, versteht ihr? Er trägt euch auf, aufzustehen und an bestimmte Orte zu gehen, sofern ihr zuhört.

Es ist ein göttliches System in der ganzen Menschheit

Hier ist, was ihr wissen müsst: Jeder einzelne Mensch auf dem Planeten hat es, weil jeder einzelne Mensch ein Teil des Ganzen ist. Versteht ihr das? Was würde jedoch geschehen, wenn es eine Sendung gibt, aber 90% der Menschen kein Radio haben? Das bedeutet, dass 90% sie nie empfangen. Dennoch ist die Sendung da, mit ihrem Namen darauf, aber sie haben kein Radio, weil sie es nicht glauben.

Hier kommt ihr dann. Einige von euch bekamen vor einer langen Zeit ihr metaphorisches Radio, und einige von euch bekommen es erst jetzt. Zu glauben, dass es existiert, aktiviert es. Das „Radio“ ist die Zirbeldrüse, die Öffnung zu einem mehrdimensionalen Portal, das richtig in das einstimmt, was ihr seid. Dies ist für einen Menschen schwierig zu verstehen. Wenn ihr diese Sendung aus eurem „mehrdimensionalen Du“ erhaltet, führt es euch links und rechts, es weiß wer ihr seid, es ist gütig, es ist ein Teil Gottes, es ist ein Teil von mir – es ist schwer zu erklären.
Das ist der Grund, warum es sich so gut anfühlt, ihr Lieben. Habt ihr euch jemals gefragt, warum tiefgründige Mitteilungen und Meditationen sich so gut anfühlen? Das ist der Fall, weil ihr dann mit euch selbst zusammen seid! Es ist schön! Wenn ihr Teil der kreativen Kraft seid, und ihr seid Quanten und mehrdimensional, bedeutet es, dass diese intuitiven Mitteilungen euer Gesicht tragen und euch niemals anders führen würden als auf wohlwollende Art und Weise. Das ist das System.

Warum seid ihr bei diesem Treffen?

Jetzt gehen wir zurück zu dem Punkt, an dem ihr euch entscheiden habt, zu dieser Versammlung zu kommen. Einige von euch sitzen heute hier, wussten jedoch bis zur letzten Minute nichts davon. Ich möchte euch sagen, dass ihr abgestimmt seid. Euer Radio funktioniert, weil eure Intuition genug mit euch sprach, so dass ihr euch umgesehen und herausgefunden habt, dass diese Versammlung stattfindet.

Ich werde euch eine Frage stellen. Wen habt ihr in diesem Raum noch nicht getroffen? Nun, das ist eine schwierige Frage, weil ihr nicht jeden treffen könnt, nicht wahr? So, jetzt kommen wir in den Prozess der Synchronizität, einen Prozess, der durch intuitives Denken geführt wird. Es ist das, was man innere Intelligenz des Körpers nennen würde, die euch erlaubt am richtigen Ort zur richtigen Zeit zu sein und mit den richtigen Menschen zu sprechen. Ihr könnt das nicht wirklich im Voraus planen, oder? Stattdessen müsst ihr darauf abgestimmt werden, und einige von euch mögen heute hier Dinge entdeckt haben, die eine Veränderung in euer Leben bringen. Vielleicht habt ihr andere getroffen, die ähnliche Interessen haben? Das ist es, worum es geht.

Wenn also ein anderer Mensch zu euch sagt: „Du musst ein Anhänger von New Age sein!“, dann lächelt einfach und gebt es zu. Ihr benutzt intuitive Gedanken und hört zu, um so viel wie möglich zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein. Dies sollte auch die Vorstellung zerstreuen, dass ein New-Age-Mensch einfach zu Hause sitzt und nichts weiter tut als zu meditieren und auf Gott zu warten, der zu ihm/ihr spricht. Auf diese Weise funktioniert es nicht. Stattdessen geht ihr zu Orten, von denen eure Intuition euch sagt, dass ihr dorthin gehen sollt. Erkennt ihr dann, ob es richtig war? War es nicht richtig? Wie fühlt es sich an, wenn es richtig ist, und wie fühlt es sich an, wenn es nicht richtig ist? Setzt dies alles zusammen, und schon bald, wie ein Muskel im Körper der trainiert wird, beginnt es besser für euch zu arbeiten. *TUE!!!! SEI & TUE!!*

Euer Inneres arbeitet mit euch, um es fein abzustimmen. Es weiß was ihr zu tun versucht und hilft in dem Prozess weiter. Manchmal schaut ihr vielleicht jemanden an, ihr blickt zurück und plötzlich erscheint es euch, als könntet ihr sagen: „Hallo, alter Freund! Es ist schön, dich zu sehen.“ Ihr könntet euch für einen Moment umarmen oder die Hände schütteln, abhängig von der Kultur, und wissen, dass ihr einfach einen guten Freund wiedergetroffen habt. Er mag vielleicht etwas für euch haben oder auch nicht. Es mag nur für einen Moment sein, damit ihr euch auf Quantenebene verbindet und die Tatsache erkennt, dass ihr alte Seelen seid. Das ist genug. *Einst sprach Heather über die Analogie der Pfade, auf denen wir uns befinden: Jeder von uns hat seinen eigenen Pfad, dem wir folgen, und es gibt Zeiten, in denen sich unsere Pfade kreuzen. In manchen Zeiten können unsere Pfade für eine Weile zusammen und dann wieder getrennt gehen, um möglicherweise zu einem anderen Zeitpunkt unserer Reise wieder zusammen zu kommen.*

Schwierige Konzepte

Die schwierigste Sache für Menschen im Allgemeinen ist, was ich als nächstes präsentieren werde. Der Prozess ist anders, als ihr denkt. Zuerst haben wir festgestellt, dass er nicht linear ist. Es ist ein konzeptuelles Attribut, das man nicht planen kann. Der Zeitpunkt ist nicht bekannt, also könnt ihr kein Ziel auf euren Kühlschrank kleben, über das ihr nichts wisst. Stattdessen erfordert es, dass der Mensch im Glauben und ohne Uhr ist. Das ist Nummer Eins. *Das ist das, was ich und Heather „das Arbeiten aus dem geordneten Kontinuum anstelle des ZEIT-Kontinuums“ nennen.*

Dann haben wir festgestellt, dass die Informationen von einem Teil von euch kommen, der jenseits des Schleiers ist, weil ihr nicht eure gesamte Meisterschaft in eurem physischen Körper halten könnt. *Ich stimme dem nicht zu, wie ich bereits oben erwähnte. Ich glaube, dass der wahrgenommene Mangel der Meisterschaft oder der Information mit der Wahl zusammenhängt, die wir trafen, um das UNBEKANNTE zu ERFAHREN, um besser die Trennung/Einheit zu verstehen, um all das IST zu erfahren.*Ihr seid Teil der kreativen Quelle und werdet es immer sein. Ein Teil von euch ist auf meiner Seite des Schleiers, der Teil, der über eure Intuition zu euch spricht uns sagt: „Biege links ab, gehe nach rechts, steh auf, setzt dich hin, geh da rüber und triff jenen Menschen.“

Und das nächste ist das schwierigste Konzept von allem. Wie beschreiben wir es? Es gibt 7 Milliarden Seelen auf dem Planeten, und sie alle haben die gleiche Eigenschaft wie ihr – sie alle. Sie sind alle auf der anderen Seite des Schleiers und ebenso hier, wie ihr. Sie alle sprechen gleichzeitig und senden Dinge, genau wie ihr. Die Dinge, die sie senden, benutzen den gleichen „Verstand Gottes“, den ihr habt, weil sie auf meiner Seite des Schleiers sind. Die göttlichen Teile der Menschheit sind immer noch göttlich, egal was die physischen und intellektuellen Teile glauben oder tun. Versteht ihr dies?

Also selbst wenn sie ein physisches Selbst auf der Erde haben, das vollkommen und völlig unbewusst ist und keinen Radioempfang hat, macht es keinen Unterschied. Sie senden immer noch Potentiale und lieben intuitive Mitteilungen. Diese Mitteilungen sind wohlwollend und für die ganze Menschheit. Dies bedeutet, dass ihr sie ebenso hören könnt, und sie werden mit eurer Frequenz abgestimmt, weil diese Frequenz nicht geheim ist. Mit welchem Ergebnis? Sie werden euch Dinge sagen, die euch intuitiv helfen werden, führen und euch dabei unterstützen, mit ihren physischen Gegenstücken zu arbeiten. Dies ist schwierig zu verstehen. Betrachtet es einmal so: die göttlichen Teile des Menschen, die ihr vielleicht niemals trefft, wissen, dass ihr zuhört. Deshalb helfen sie ihren eigenen Seelen-Gegenstücken, indem sie euch etwas senden, da ihr am Frieden auf der Erde und an mitfühlenden Aktionen arbeitet. *Das ist auch der Grund dafür, dass ein Mensch, der als „schlafend“ wahrgenommen wird, derjenige sein könnte, der dir die Nachricht bringt, nach der du suchst 😉 *

In eurer 3D-Singularität bist du eine Seele – du – richtig? Auf meiner Seite des Schleiers nicht. Auf meiner Seite seid ihr mit ihnen allen verbunden. Deshalb verbreiten also auch die Seelen-Teile und Stücke von vollkommen Ungläubigen noch immer Informationen, die der Menschheit helfen. Es ist ein sehr schwieriges Konzept. Betrachtet es als eine kollektive, intuitive Kraft.

„Wow!“ sagen die Menschen. „Schaut euch jene Tragödie an, der ihr entgangen seid. Warum habt ihr das Gebäude verlassen, bevor es einstürzte?“ Ihr könntet sagen: „Ich weiß es nicht. Etwas befahl mir zu gehen, und ich tat es.“ Dies geschieht immer wieder, ihr Lieben, und jetzt wisst ihr, warum es funktioniert. Ist es möglich, dass die menschliche Seele so verbunden ist, dass sie gleichzeitig mit jedem spricht? Die Antwort ist ja.

Wenn ein intuitiver Heiler vor einem völlig dichten und sturen Ungläubigen sitzt, bekommt er dann immer noch Mitteilungen, um diesen Menschen zu heilen? Ja! So funktioniert das intuitiv Angeborene eines jeden Menschen, egal ob jener Mensch die Fähigkeit hat es „zu hören oder nicht zu hören“. Es wird zum Heiler gesandt! Es sendet an alle. Dies allein sollte euch zeigen, dass jene Intuition nicht von der Synapse des Gehirns kommt, sondern eher aus dem Portal der Zirbeldrüse.

Was sollt ihr mit diesen Informationen machen? Nun, wir haben bereits ein wenig davon abgedeckt. Versteht zuerst den Prozess und glaubt ihn. Seid nicht enttäuscht, wenn eure Planung nicht funktioniert. Ihr könnt nicht beides haben, ihr Lieben. Ihr könnt keine Pläne in der Ecke haben, die für alle Fälle warten. Die Synchronizität wird nicht funktionieren, weil ihr sie zunichte macht, wenn ihr versucht, darum herum zu planen. Habt ihr das erkannt?
*Das gehört FETT und UNTERSTRICHEN“*

Zweitens versteht, dass Synchronizität euch an einen Ort bringen kann, den ihr nicht eingeplant hattet. Ist das in Ordnung? Die alte Seele wird auf dem Stuhl sitzen und „Natürlich“ sagen. „Ja, es ist in Ordnung. Alles ist gut.“ Wirklich? Wirklich? Die Menschen mögen es, wenn es auf ihre Weise geht. Ihr könntet geschoben und in unbequeme Situationen und an Orte gezogen werden, die ihr selber anfänglich nicht gewählt hättet. Könnt ihr dies ehren? Ihr könnt sagen: „Es geht mir gut damit. Ich weiß, dass ich hier sein sollte, weil es das ist, wo die Synchronizität mich hinbrachte.“ Fühlt die Liebe Gottes wie eine Welle durch euer Herz und alle eure Zellen des Körpers fließen. Sagt dann: „Danke Gott, dass du mich zur richtigen Zeit an den richtigen Ort gebracht hast.“ Es mag eine Weile brauchen um herauszufinden „warum“, aber schließlich werdet ihr es eindeutig erkennen und lächeln. Ihr werdet erkennen, dass ihr es nie hättet planen können, und dass es perfekt war.

Lasst mich euch etwas sagen – Vielleicht werdet ihr euer 3D-Ziel niemals erreichen. Ist das OK? Statt in ein endgültiges Ziel einzutreten, seid ihr immer in Bewegung – immer! Ist das in Ordnung? Es wird immer die Leiter geben, um im Wissen, Bewusstsein und in den Energien anzusteigen. Es werden immer neue Dinge eures Weges kommen. So wird es sein bis zu dem Moment eures letzten Atemzuges. Ihr werdet das Gefühl haben, euer Ziel „nie erreicht“ zu haben, aber das stimmt nicht, denn ihr habt es jeden Tag erreicht. Es ist eine Frage der Einstellung – und dies gefällt euch auch nicht, oder? Stattdessen wollt ihr an einem Ort ankommen und sagen: „Ich habe es geschafft!“ Ihr möchtet euch dann ein T-Shirt kaufen, das es bestätigt. (lacht)

Synchronizität kann euch an wunderschöne Orte bringen. Sie kann euer Leben retten und tut es oft. Sie hebt alle Karma-Eigenschaften auf, die euch so lange Zeit herumgeschubst haben. Das verändert die Art, wie die Menschen über euch denken, weil ihr euch verändert. Es verändert auch die Art und Weise, wie ihr über andere denkt, weil erkennt, wer ihr seid. Es bereinigt eure Glaubensvorstellungen, weil ihr anfangt, verstärkte Aktionen zu haben, und wisst, dass es funktioniert. Ihr steht dann auf und sagt den anderen, dass ihr keine Ahnung habt, wohin ihr geht, und ihr seid stolz darauf! Die ganze Zeit seid ihr gesünder als sie es sind, und ihr seid glücklicher als sie es sind, und ihr liebt die Menschen, die sie nicht lieben. Versteht ihr, was ich sage?

Dies ist eine Veränderung in der Wahrnehmung des Lebens. Es ist eine Veränderung in allem, was dem Menschen in 3D gelehrt wurde, und es hat nichts mit „lasst los und lasst Gott machen“ zu tun. Es ist eine Partnerschaft – ein neues Arrangement, konzeptuell, und es erfordert Arbeit von eurer Seite – fordert es wirklich.

Erwartet Synchronizität, aber wenn sie nicht so eintritt, wie ihr es wolltet, seid nicht enttäuscht. Es sollte einfach nicht sein! Die Menschen sind lustig. Blickt auf die Phrasen, die viele in eurer Kultur verwenden. Ihr kennt das! „Nun, ich denke, es sollte geschehen.“ Ihr habt keine Ahnung! Ja!! (Kryon lacht) Oder: „Das Universum hatte eine Nachricht für mich.“ Ihr habt keine Ahnung, dass es genau so ist! Genau richtig.

So, damit habe ich euch gerade die Mechanik davon gegeben, und es ist schön, und es ist einfach für euch. Wohlwollende, hilfreiche Informationen werden die ganze Zeit gesandt, sogar von den nicht-glaubenden Seelen. Ihre „Gottes-Teile“ sind aktiv und wissen, dass ihr sie hört. Es hilft der alten Seele dabei, von A nach B zu gehen. Mehr noch, es hilft euch dabei, Prozesse, Prinzipien und Menschen zu finden, die auf dem Planeten einen Unterschied ausmachen. Das ist es, was neu ist.

Es wird der Beginn einer Vermählung sein, nicht nur um den Menschen zu helfen, das Jetzt zu steuern, sondern um das zu steuern, was kommt. Es sind Akasha-Setups für die nächste Zeit. Was sagten wir euch, als wir das letzte Mal sprachen? Wir sprachen über das Akasha-Erbe. Was ihr dieses Mal lernt, überträgt sich in die nächste Zeit, so dass die Setups, die ihr in diesem Leben habt, in die nächsten getragen werden. Ihr werdet euch daran erinnern und weitergehen. Die heutige Synchronizität ist das zukünftige Morgen.

Es ist wichtig, alte Seelen, dass ihr anfangt zu lernen sie zu benutzen und sie zu tragen. Lernt, wie sie zu erwarten ist, wie ihr daran glauben könnt, und verändert die Art, wie die Dinge für euch arbeiten. Im Rahmen dieser neuen Lehre sagen wir euch, es ist Zeit das Gesetz des Zufallsprinzips von 3D aufzuheben, das euch vom Durchschnitt und der Wahrscheinlichkeit eures Lebens erzählt. Alles was ihr machen müsst ist, jenes Prinzip ein wenig mit einer mehrdimensionalen Energie anzustupsen, die Synchronizität genannt wird, und ihr erschafft euer eigenes Prinzip. Synchronizität bedeutet zu lernen, das Höhere Selbst anzuerkennen und die Tatsache, dass Gott innerhalb ist. Es zeigt die Bereitschaft, in einer Weise zuzuhören, die ihr früher niemals hattet, einer Quelle, die persönlich, liebevoll, wohlwollend und schön ist – einer Energie, die sich niemals verändern wird.

Und so ist es.

Kryon

9 Kommentare zu “Singe einen Song der Synchronizität

  1. Freundschaft. Liebst du mich?…..

  2. You are so beautiful

  3. Synchronizität kann Alles,
    sogar Dinge, die Du niemals für möglich gehalten hast 😉

  4. Hingabe an das Leben.
    Wachsamkeit in der Wahrnehmung.
    Dankbarkeit für die Liebe.

    Je weniger du deinen Erkenntniswunsch formulierst und gedanklich in ihrem Entwicklungsweg eingrenzt, umso erstaunter wirst du die Erkenntnis finden und erkennen.

    Es funktioniert wirklich! Lebe es, du kannst dabei nur gewinnen.

    Stelle eine Frage und bleibe wachsam, ohne das Resultat zu definieren. Warte nicht auf die Antwort. Du erkennst sie, wenn sie sich dir präsentiert.

    Synchronozität ist wunderbar.
    Vielen Dank!

    Sven

  5. Die Synchronizität hat „mich“ somit zu diesem Text geführt. 🙂
    Damit ich lerne, wie ich das Beste für mich in meinem Leben erhalte ! Ich bin dankbar für diesen „Schubs“.
    Mach es leicht für mich und hilf mir, die „Spielregeln“ zu erlernen und bewusst für mich einzusetzen.
    Jetzt habe ich zu „tun“ und zu „sein“!!! 🙂 🙂 🙂

    • liebe Julia, gäbe es auch eine andere Wortbedeutung als “ zu tun “ oder “ zu sein “ – du bist nicht “ zu im Tun “ und nicht “ zu im Sein “ ! nichts für ungut – bewusster Wörtereinsatz gehört immer mehr auch zur positiven energetischen Welle – du bist offen, sonst wärst du nicht hier dabei
      mit herzlichem Gruss Anyoka

      • @anyoka
        Deine Intervention kann ich auch nicht im Ansatz verstehen.
        Du setzest Julias „Ich habe zu tun“ gleich mit „Ich bin zu im Tun.“ ?
        Das ist jenseits meines Deutschrepertoires. Was möchtest du zum Ausdruck bringen?

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: