4 Kommentare

Energien der Liebe

ison_energievon Sven

Während viele geliebte Menschen noch immer von ihren Gedanken und Emotionen überwältigt werden, gibt es für andere bereits ruhigere Gewässer, in denen die Energien der Liebe alles durchdringen und sich immer mehr Schmerz auflöst.

Das letzte Mal, als ich aus meiner inneren Mitte gezogen wurde, war zurzeit des drohenden Lybien -Krieges.

Seit dem werden die Emotionen immer geringer und feiner. Es ist wie ein Feinabgleich des ganzen Schwingungssystems. Die bewusste Beobachtung von Emotionen und Gefühlen bringt mich immer schneller hinter die Gründe dafür, die sich sogleich auflösen, sobald sie erkannt sind.

Das ist ein schönes SEINS-Gefühl, das Herz lacht und ich fühle mich die meiste Zeit sehr wohl darin. Fast wie in einen Cocon gehüllt, während draußen der Sturm tobt. Manchmal vibriert es regelrecht in der Herzgegend, wohltuend.

Manche Nacht bewege ich mich wie im Halbschlaf und habe das Gefühl, während des Schlafens bewusst anwesend zu sein und dabei Unmengen an Informationen aufzunehmen. Ich lerne und lerne, sehe Zusammenhänge und immer wieder wache ich dann auf und der ganze Körper wird von Energie durchströmt.

Es gibt aber auch Tage, da wache ich mit Kopfschmerzen auf und fühle mich erschöpft. Das geht aber meist nach 1-2 Stunden wieder weg.

Was jetzt am Tage immer häufiger wird, sind kurze Bilder und kurze Sequenzen, die unbeschreiblich schön sind. Fremd und doch vertraut. Dazu brauche ich nur ein paar ruhige Minuten, schließe die Augen und es geht los. Das sind die Informationen aus dem kosmischen „Internet“. Alles ist immer da und wir lernen gerade wieder, die Informationen zu empfangen.

Mit der Information kommt das „Verstehen“ dessen, was ich dort sehe, bzw. was hier geschieht.

Dabei geht es mir gar nicht so sehr um das, was ich da sehe, sondern um die scheinbar unbegrenzte Vielfalt, in der alles und jedes seine Daseinsberechtigung hat. Für alles gibt es einen Platz, denn ohne „dieses oder jenes“ würde etwas fehlen. Alles ist perfekt und wir können betrachten und staunen.

Es macht Spaß, so ganz ohne Ziel zuzusehen wie die Sequenzen wechseln. Ich möchte gar nichts verändern oder auswählen, es scheint so stimmig.

Mit meiner Frau beobachte ich meist die „Zufälle“, die keine sind. Dabei lernen wir, dass wir permanent Synchronizität erleben, wenn wir das Leben annehmen, wie es ist.

Ich denke: es ist umso perfekter, je mehr wir es annehmen und staunend betrachten. Es läuft von selbst, uns immer wohlgesonnen. Nehmen wir etwas nicht an, weigern uns oder lehnen ab, entsteht Schmerz, entsteht Konflikt, aber auch Erfahrung.

Eines habe ich noch gelernt. Dies halte ich für sehr wichtig, wenn es nicht sogar DER Schlüssel für unser kollektives Erwachen und unserer Heilung ist.

Wenn wir den Menschen um uns herum immer liebevoll begegnen und all unsere Vorurteile fallen lassen, so geben wir ihrem göttlichen Seins-Kern den nötigen Raum, um sich hinter den vielen Verkleidungen zu zeigen, die ihr Licht verhüllen.

Damit übernehmen wir Selbstverantwortung. Wir nehmen unsere individuellen Projektionen weg und geben den Menschen die Möglichkeit, liebevoll und unvoreingenommen angenommen zu werden. Dies wird dann gespiegelt, der Mensch erkennt seinen „guten“ Wesenskern und wenn es so sein soll, dann erkennt sich die Liebe selbst vielleicht darin. Wie viele Verkleidungen und Projektionen jeder Mensch letztendlich ablegen möchte, bleibt jedem selbst überlassen. Es kommt darauf an, mit welchen Rollen er sich noch identifizieren möchte.

Viele Menschen, egal welche „Funktion“ sie gerade verkörpern oder darstellen, nehmen dieses unausgesprochene Angebot meinerseits an. Es gibt ihnen kurzzeitig Zugang zu ihrer eigenen Energie.

Freude und Lachen entsteht auf jedem sonst noch so müde erscheinenden und abgekämpft gezeichneten Gesicht, wenn du ihm/ihr bedingungslose Liebe entgegenbringst und somit die Möglichkeit gibst, die innere Wahrheit zu zeigen.

Damit löst du eigene innere Barrieren auf und gibst anderen Menschen die Möglichkeit, ihr inneres Licht und somit ihre unerschöpfliche Energiequelle der Liebe zu erkennen. Nach nichts anderem suchen sie so verzweifelt. Dieses Licht war immer da, also holen wir es heraus und helfen anderen, sich Stück für Stück selbst von ihrer Last zu erlösen.

Bleiben wir im Fluss des Lebens und geben uns in Liebe dem hin, was auch immer kommt.

Liebe ist die einzige und stärkste Kraft im Universum.

Sie bedarf keiner Worte und keiner Erklärung.

Liebe ist Wahrheit, an der nicht gezweifelt werden kann.

Liebe unterstützt jeden, der Liebe gibt.

Die Liebe ist der Schlüssel zu uns selbst.

Ich wünsche allen Lesern ein erholsames Wochenende und einen schönen 2. Advent.

Sven

4 Kommentare zu “Energien der Liebe

  1. Vielen Dank Sven, deine Worte haben mir unheimlich geholfen. Danke.

  2. Danke Sven. Deine Worte legen sich wie Balsam auf mein Herz.

    In Liebe
    Lara‘ Marie

  3. Deine Worte lieber Sven sprechen mir sehr aus dem Herzen.
    Danke für das gefühlvolle Schreiben , ich kann das nur bestätigen.
    Nur mit Advent kann ich nichts anfangen.
    Wünsche allen den Mut zur Liebe
    Renate

  4. Danke lieber Sven für diese Worte – Du sprichst uns aus dem Herzen. Auch wir erleben diese Zeiten ebenso!!

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: