76 Kommentare

Sagt den „Herren“ des Karmas, daß Ihr Souveräne seid – Kein Lichtarbeiter mehr – Teil 2

http://www.ascensionhelp.com

Von Cameron Day, am 21. November 2013

Übersetzung: Patrizia

Bild 7Es ist eine Weile her, daß ich einen langen Artikel veröffentlicht habe, und ich habe viele Stunden an dieser Fortsetzung des August-Artikels gearbeitet, Warum ich kein Lichtarbeiter mehr bin. Dieser Artikel hat eine Menge positiver Reaktionen hervorgerufen, wie auch sehr viel Widerstand und Verachtung derer innerhalb der New (c)Age-Bewegung, die sehr stark mit den Illusionen des Falschen Lichts verhaftet sind.

Ich weiß, daß vieles von dem, was ich aufgezeigt habe in dem Artikel, schwer zu akzeptieren ist, aber ich habe mich der Wahrheit verpflichtet, wohin auch immer sie führt.

Dieser Artikel knüpft an dem an, wo der andere aufhörte. Wenn du den ersten Teil noch nicht gelesen hast, hole das nach, denn die Begriffe, die ich in Warum ich kein Lichtarbeiter mehr bin definiert habe, werden hier auch ohne weitere Definitionen benutzt.

Die „Herren“ des Karmas

Die demiurgischen Parasiten des Falschen Lichtes, bekannt als die „Herren“ des Karmas, sind zum einen vielleicht die schlimmsten Übertreter des Freien Willens, denen ich begegnet bin, abgesehen von dem korrupten Demiurgen selber. Sie sind die obersten Torwächter, die über Zu- und Austritt  aus dem demiurgischen System wachen. Und als solche müssen sie enttarnt werden.

Bild 11Ihre Verdrehung des Natürlichen Gesetzes des Karmas ist in seinem Umfang so erschütternd, daß ich nur einen kleinen Teil davon in diesem Artikel behandeln werde. Zuallererst missbrauchen sie ihre Macht, um Wesen immer und immer und immer und immer wieder reinkarnieren zu lassen, in klarer Verletzung des Universalen Rechts.

Im „Freien Universum“ außerhalb des korrupten demiurgischen Sklavensystems ist ein Wesen frei in seiner Wahl, auf jedem beliebigen Planeten zu inkarnieren.

Wenn ein körperliches Leben an sein Ende kommt (nach Hunderten, vielleicht Tausenden von Jahren) kehrt es zurück zur Unendlichen Quelle um sich auszuruhen und dann zu entscheiden, was es als nächstes tun möchten um mit dem Lernen und Wachsen fortzufahren. Nirgendwo in diesem Prozess gibt es eine solche hierarchische Gruppe von kontrollierenden, manipulativen Wesen, wie sie die „Herren“ des Karmas darstellt.

Wie ihr an den Anführungszeichen um das Wort „Herren“ sehen könnt, verleihe ich mit dieser Nennung meiner Geringschätzung Ausdruck. Wie gewöhnlich habe ich diesen Wesen einen neuen, etwas sarkastischen Namen gegeben: Karma-Kackhaufen (Turds of Karma, ToK). Ich fing an sie so zu nennen vor einigen Monaten, als ich tiefe Schichten von auferlegten Vereinbarungen entfernt habe, an denen sie noch festhielten. An einem Punkt in diesem Prozess sagte ich engerisch zu ihnen „Ihr seid das größte Stück Sch****, das ich je gesehen habe. Ich schulde euch NICHTS. IHR schuldet jedem einzelnen Wesen, das ihr manipuliert habt, so viel, wie ihr niemals in der Lage sein werdet zurückzuzahlen!“ An diesem Punkt sind sie sehr schnell verschwunden.

Danach ist der Name Karma-Kackhaufen irgendwie hängengeblieben. Auch wenn es kindisch erscheint, ich denke, es passt. Und ich hoffe, daß ihr genauso darüber denkt, damit ihr nicht auf ihre betrügerischen Künste reinfallt, jetzt oder später, wenn ihr die körperliche Ebene verlasst. Damit, würde ich sagen, lasst uns ein paar Methoden aufdecken, wie dieser Karma-Kackhaufen (K-K-Haufen) Wesen manipuliert.

Die betrügerische Licht-Rückschau

Bild 12Das hauptsächliche Instrument, daß der K-K-Haufen benutzt, um ein Wesen zu manipulieren, damit es nahezu endlose Reinkarnationen akzeptiert, ist die (falsche) „Licht-Rückschau“. Wenn der Körper eines Wesens stirbt, kommt es in die astralen Bereiche und fängt an, das meiste seiner vorhergehenden Identität loszulassen.

Wenn dieser Prozess ohne Störung vonstatten ginge, würde das Wahre Licht dieses Wesens aus ihm hervortreten und dieses Wesen würde Schicht für Schicht die begrenzenden Glaubenssysteme loslassen, die es in dieser Inkarnation entwickelt hat.

Was allerdings in den Bereichen des demiurgischen Kontrollsystems geschieht ist folgendes: der K-K-Haufen fängt das Wesen ab in dem Moment, wo das Wahre Licht beginnt, aus dessen Innern hervorzutreten, und umfängt es genau dann mit einer glanzvollen Ausbreitung von farbigem äußerlichen Licht. (Das ist der Grund, warum die meisten Menschen mit einer Nahtod-Erfahrung davon berichten, durch einen Lichttunnel gegangen zu sein.) Diese glanzvolle äußere Darbietung lenkt das Wesen von dem Licht, das aus seinem eigenen Innern kommt, ab und hypnotisiert es durch das Ausströmen von Schwingungen und einer Aktivierung von allen und jeglichen religiösen Programmierungen, denen das Wesen während seiner Inkarnation ausgesetzt war.

Der K-K-Haufen und andere Mitglieder der spirituellen Lügen-Hierarchie (Liararchy), wie Erz“Engel“ und „Aufgestiegene Meister“ sind oft während dieses Vorgangs im Hintergrund zugegen. Während das Individuum erfüllt ist mit einem Gefühl von universaler Liebe und Verbundenheit, wird ihm gesagt, daß dieses innerliche Gefühl ihm von äußerlichen „Lichtwesen“ gegeben wird, die es umgeben.

Allerdings kommt dieses Gefühl von universaler Einheit und Liebe in Wahrheit aus dem INNERN dieses Wesens, und der K-K-Haufen und die Lügen-Hierarchie spiegeln dieses Licht lediglich zurück. Das Individuum hat überhaupt keine Zeit zu reflektieren was geschieht, weil es sehr schnell in die Phase der „Rückschau“ gedrängt wird in diesem Prozess. Es wird ihm ein kleiner Film über sein Leben gezeigt, welcher sich hauptsächlich auf Enttäuschungen, unerfüllte Wünsche, schmerzvolle Erfahrungen und schädliche Handlungen fokussiert, die das Wesen während seines Lebens erlebt hat.

Durch diese voreingenommene und manipulierte „Lebens-Rückschau“ wird das Wesen dazugebracht, sich hinsichtlich seines Lebens schlecht zu fühlen, was genau das ist, was der K-K-Haufen beabsichtigt.

Bild 13Sie erzählen dem Wesen, daß es trotz seines Scheiterns in so vielen Dingen doch noch eine Chance erhält, ein weiteres Mal zurückzugehen und in einer neuen Inkarnation die „Dinge richtig zu machen“. Das Wesen ist für diese Chance der Erlösung dankbar und akzeptiert die Vereinbarungen, die ihm der K-K-Haufen für die nächste Inkarnation auferlegt.

Wenn das Wesen mit einer christlichen Indoktrination aufgewachsen ist, werden sie zufällig „Jesus und den Engeln“ begegnen, aber es wird ihm gesagt, daß es „noch nicht verdient habe, das Himmelreich zu betreten“.

Natürlich ist die Angst, in die Hölle geschickt zu werden, in ihrem Glaubenssystem so übermächtig, daß sie bereitwillig die Chance ergreifen zu reinkarnieren, um sich den Eintritt in „Gottes Himmelreich zu verdienen“, was in Wahrheit das Reich des Demiurgen ist.

Nach der Zustimmung zur Reinkarnation wird das Wesen dann in einen „himmlischen Bereich“ geschickt im mittleren bis höheren astralen Bereich, um auf die Wiedergeburt zu warten. Dieser Bereich ist hübsch dekoriert mit Simultationen von Natur, schönen Aussichten und einer Reihe von „Schutzengeln“, die dafür sorgen, daß dieses Wesen zur Erde zurückkehrt, wenn es an der Zeit ist. Tatsächlich sind aber diese „Schutzengel“ parasitäre Schäfer, die sich um ihre Herde kümmern, und den Wesen, die in diesem Bereich festgehalten werden, NICHT erlauben, irgendwo anders hinzugehen.

Karmische Übertragung

Wenn die ungeheilten Wunden und nicht erfüllten Wünsche des individuellen Lebens nicht ausreichen, um das Wesen zu überzeugen, daß es reinkarnieren muss, bekommt es einen noch unverschämteren Schwindel präsentiert. Ihm wird gezeigt, was angeblich ein früheres Leben ist, und wo es angeblich schreckliche Verbrechen begangen habe, und es wird ihm gesagt, daß es solange in widrige Umstände inkarnieren müsse bis es dieses schlechte Karma „abgearbeitet“ habe.

Bild 16Tatsächlich aber ist das Leben, das ihm gezeigt wird, GAR NICHT das seine, sondern hier werden Handlungen eines anderen Wesens gezeigt, das eng verbunden ist mit der Lügen-Hierarchie, und einen Pakt mit der Hierarchie geschlossen hat, um die energetische Verantwortung für seine Handlungen zu umgehen.

Etwas von dieser bösartigen Energie dieses kriminellen Wesens wird dann auf das Individuum projiziert, das damit dazugebracht wird zu glauben, daß es selber einmal dieser schreckliche Kriminelle war.

Jenes Wesen stimmt dann Vereinbarungen zu, um das „schlechte Karma auszugleichen“, welches andere (vermutlich) selbst angehäuft haben; und das Wesen erkennt nicht, daß es einer Lüge aufgesessen ist, um es zu bezwingen und weiter zu versklaven. Dies geschieht, um dieses Wesen zu einer Reinkarnations-Vereinbarung zu zwingen, nach der es Verantwortung für Verbrechen übernimmt, welche es nicht begangen hat, was dann dazu führt, daß das nächste Leben dieser Person ein Leben unter unangemessen harten Umständen ist.

Diese karmische Übertragung erlaubt den dunklen Zauberern, die sich mit der Lügen-Hierarchie verbunden haben, die Konsequenzen ihrer eigenen Handlungen zu umgehen. Diese Übertragung wird in großem Umfang auf die Bevölkerung des Planeten in Form von Gehirnwäsche und Medienmanipulation angewandt. Um dies annähernd ausreichend zu erklären, würde es eines eigenen Artikels bedürfen, aber die grundlegenden Mechanismen, die dies bewerkstelligen, sind unbewusste Vereinbarungen, die die Medien in ihren Formaten einbauen, Unternehmens-Logos (Siegel), finanzielle Verträge, Seerecht und andere „Matrix-Institutionen“.

Erzwungene Demiurgische Aufnahmevereinbarungen

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Vereinbarungen sind die ursprünglichen „Aufnahmevereinbarungen“, die dem Wesen, das in den korrupten demiurgischen Bereich kommt, vom K-K-Haufen aufgezwungen werden um überhaupt erst Einlass in diesen Bereich zu bekommen. Viele von uns kamen hierher aus, wie ich es nenne, „dem freien Universum“, um das demiurgische System von innen heraus aufzubrechen, und die Lügen-Hierarchie hat diesen „Freien Seelen“ eine beträchtliche Liste von erzwungenen Vereinbarungen auferlegt um deren Effektivität einzudämmen.

Bild 17Diese Aufnahmevereinbarungen enthalten auch Klauseln für nicht näher beschriebene harte Umstände gegen das Wesen während seiner Inkarnation, einschließlich aber nicht beschränkt auf: Ankunft bei schlechten Eltern, körperliche Misshandlung, sexuelle Misshandlung, psychische Angriffe, energetische Implantationen, Traum-Manipulation, Anwerbung für die „Lichtarbeiter-Truppe“ des falschen Lichts, Beziehungsprobleme, Gesundheitsprobleme, finanzielle Probleme, körperliche Entführung und Implantation, Mangel an Selbstwert und vieles mehr.

Die meisten der Wesen des Freien Universums waren sich ziemlich sicher, daß sie solche Begrenzungen überwinden würden, also haben sie sich dafür angemeldet.

Es gab nicht viele Alternativen, aber einige von uns haben heftiger verhandelt als andere und bekamen weniger Vereinbarungen aufgebürdet, aber niemand blieb „unversehrt“. Ungeachtet dessen, wie viele dieser aufgezwungenen Aufnahmevereinbarungen wir eingegangen sind, es ist wichtig, alle diese Vereinbarungen zu beseitigen um wieder Klarheit zu erlangen und mit unseren gewählten Aufgaben der Heilung und des Aufweckens anderer fortzufahren sowie das demiurgische Konstrukt von innen heraus auseinanderzunehmen.

Aufgehobene Vereinbarungen

Dies ist der Prozess, den ich durchlaufe und mit anderen teile, um mich von diesen Vereinbarungen freizumachen. Die Lügen-Hierarchie versteckt Kopien dieser Vereinbarungen in verschiedenen Bereichen, also ist Genauigkeit hier wichtig. Es ist auch wichtig, daß ihr diesen Prozess von eurem Souveränen Inneren Selbst (Höheres Selbst, Göttliches Inneres Selbst etc.) heraus macht und daß ihr es zu eurem eigenen Prozess macht. Nur die Aufhebungserklärungen zu lesen wird nicht ausreichen. Wir müssen diesen Prozess bewusst machen, indem wir die Macht unseres Willens benutzen, um die Veränderungen hervorzurufen, die wir uns wünschen.

Ich habe herausgefunden, daß sobald jemand damit beginnt Vereinbarungen aufzuheben, es mit der Zeit leichter wird, tiefer zu graben um mehr davon zu finden. Seid euch bewusst, daß Vereinbarungen oft aufgesplittert sind in verschiedene Fragmente, um es schwieriger zu machen, sie aufzuspüren. Es gibt zum Beispiel Vereinbarungen, schwierige Liebesbeziehungen einzugehen, schwierige Beziehungen zu den Eltern, Geschwistern,  Freunden etc. zu haben. Dies sind alles unterschiedliche „Vereinbarungszweige“, die einzeln bestimmt und in getrennten Abläufen beseitigt werden müssen.

Macht euch also keine Sorgen darüber, wie ihr alle Vereinbarungen auf einmal loswerden könnt. Nehmt euch Zeit und arbeitet euch täglich so dadurch, wie ihr fühlt, daß sie euch betreffen. Der nachfolgende Ablauf basiert auf dem Selbstklärungssystem Level 1 und Level 2, die die Grundlage für die Energieklärungsarbeit bilden, die ich mache.

Behauptet die Macht der Göttlichen Inneren Souveränität eures Selbstes. Erweitert das Licht eures Göttlichen Inneren/Höheren Selbstes von eurem Herzen aus, das euren Körper in einer Herzsphäre von Souveräner Energie umgibt.

  • Verbindet euch mit dem Kern der Erde, mit dem Galaktischen Kern, mit der Unendlichen Quelle und mit den Mächten des Göttlichen Lichtes der Quelle.
  • Bittet das Galaktische Vakuum um die Bereitschaft, alles in den Galaktischen Kern abzuziehen. (Dies ist eine Trichterwolke von galaktischer Kernenergie, die alles absaugt, was entfernt und umgewandelt werden muss.)
  • Ruft alle Vereinbarungen auf bezüglich „Opferhaltung“ (oder anderem) in dieser Zeitschiene und allen anderen Zeitschienen in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft, und innerhalb aller Dimensionen, Dichten, Ebenen, Bereichen und Realitäten.
  • Ruft alle Wiederinkraftsetzungsklauseln auf, Kopien, Sicherungskopien, Spiegelungen, die Kopien der Geschäftspartner etc. der Vereinbarungen.
  • Erklärt: „Von der Inneren Autorität meines Souveränen Selbstes erkläre ich ALLE diese Vereinbarungen für null und nichtig. Ich hebe ALLE diese Vereinbarungen auf sowie alle Kopien der Geschäftspartner, alle Wiederinkraftsetzungsklauseln, Duplikate, Sicherungskopien, Spiegelungen etc. von allem Vorgenannten.“
  • Verkündet: „Ich verlange ALL meine Energie zurück, die in diese Vereinbarungen geflossen ist.“ Während eure Energie, eure Essenz, Seelenfragmente etc. zu euch zurückkommen, integriert sie wieder durch euer Herzzentrum.
  • Verlangt: „Ich schicke alle diese Vereinbarungen und alle vorgenannten Aspekte in das Galaktische Vakuum damit sie im Galaktischen Kern umgewandelt werden.“
  • Ruft alle „Kopien für Geschäftspartner“ dieser Vereinbarungen auf und schickt diese zur Umwandlung in das Galaktische Vakuum. Dies sind Kopien von Vereinbarungen, die von parasitären Wesen festgehalten werden, die kleine Mengen eurer Energie mittels dieser Vereinbarungen abzweigen. Manche dieser Wesen können behaupten, „Herren“ des Karmas zu sein, um Autorität über euch auszuüben. Glaubt keine ihrer Lügen.
  • Erklärt dies den demiurgischen Wesen: „Ich bin ein Souverän. Allen euch parasitären „Geschäftspartnern“ sei hiermit bekanntgegeben, daß es euch VERBOTEN ist, JEMALS wieder auf meine Energie zuzugreifen. Wenn ihr versucht, meine souveräne Energiespähre zu verletzen, werde ich euch MIT NACHDRUCK zur Umwandlung zum Galaktischen Kern schicken. Da diese Umwandlung das Beste sein wird, was euch passieren kann, ist es möglich, daß nichts zu Tage tritt, wenn nichts in euch ist, was es zu retten und umzuwandeln gilt. Ihr seid gewarnt.“
  • Als nächstes bietet diesen demiurgischen Geschäftspartnern eine Gelegenheit, in das Galaktische Vakuum zu treten um vom Galaktischen Kern umgewandelt zu werden. Einige von ihnen werden dieses Angebot annehmen, damit sie frei von der demiurgischen Kontrolle und von hierarchischer Versklavung sein können.
  • Erklärt: „Ich beseitige ALLE Prägungen, Einpflanzungen, Überlagerungen, Glauben, Vorstellungen, Einstellungen, Identitäten, eingefrorenen Gefühle etc. bezüglich dieser Vereinbarungen.“ Bittet euer Göttliches Höheres Selbst, ein Galaktisches Vakuum durch euer Unterbewusstsein, euer Unbewusstes und durch die Sphäre des Bewusstseins zu führen, um alle diese Komponenten und alles weitere bezüglich dieser Vereinbarungen zu beseitigen.
  • Als nächstes erweitert das Licht eures Wahren Souveränen Inneren Selbstes, um alle Bereiche, die ihr geklärt habt, damit zu füllen. Dies erlaubt es, daß die Wahrheit dessen, wer ihr wirklich seid, die falschen Konstrukte, die beseitigt wurden, ersetzt.
  • Ruft die ursprüngliche Vereinbarung ab und stellt diese wieder her, die ihr mit der Unendlichen Quelle gemacht habt, bezüglich des schwierigen Bereichs, in den ihr inkarniert seid, damit ihr das Licht der Quelle in eurer Inkarnation zur Verfügung habt. Lasst die liebende Macht, die in dieser ursprünglichen Vereinbarung enthalten ist, jegliche verbliebenen Konstrukte der alten, künstlichen, aufgebürdeten Vereinbarungen auflösen.
  • Das Wichtigste bei alldem ist euer WILLE, dies geschehen zu  machen. Werdet ruhig ein bisschen ärglich, wenn es euch nützlich ist und nutzt eure rechtschaffene Empörung. Und macht Gebrauch von der MACHT eures WILLENS.
  • Beteuert euch immer wieder dessen: „Ich bin ein Souverän und niemandem ist es erlaubt, sich meiner Energie zu bedienen.“ „Ich bin ein Souverän und keinem Wesen oder Nicht-Wesen ist es erlaubt, meinen souveränen Bereich zu verletzen.“

Der Galaktische Sauger

Dies ist ein Instrument, das ich täglich benutze, um einschränkende Energien zu entfernen, um meine souveränen Energiegrenzen zu verteidigen, wie auch um meinen Kunden zu helfen, dies zu tun. Jegliche Gedankenform, energetische Einpflanzung oder jegliches seelenlose Wesen, das in diesen Sauger (vacuum) gegeben wird, wird zum Galaktischen Kern gebracht um zurück zu purer Energie umgewandelt zu werden. Jedes beseelte Wesen, das zum Galaktischen Kern geschickt wird, wird entweder umgewandelt, von seiner Dunkelheit geklärt und rehabilitiert oder zurück aufgelöst in die WESENtliche Energie (zerstört).

Bild 18Jedes Ergebnis ist für mich in Ordnung, obschon ich immer dafür bin, daß sie geheilt hervorkommen, gesunde Wesen, die wieder produktive Mitglieder des Universums werden können. Die Entscheidung, ob ein Wesen geheilt und wiederhergestellt oder zerstört wird, liegt einzig bei dem Wesen und der Quelle. Ich treffe diese Entscheidung nicht, ich diene lediglich als galaktischer Kanal, der das Wesen fortschickt um in den Galaktischen Spiegel zu schauen, Verantwortung für seine Handlungen zu übernehmen und hoffentlich Heilung und Gesundheit wiederzuerlangen.

Ich warne diese Wesen lediglich einmal, daß es ihnen NICHT erlaubt ist, in meine souveräne Energie einzudringen und daß sie verschwinden sollen, weil ich sonst Verteidigungskünste anwende, um sie in den Galaktischen Kern zu schicken. Die meisten von ihnen tun so als ob sie sich abwenden, versuchen aber später eine energetische Versuchsrakete abzuschicken, um mit ihrer Agenda fortzuführen. Wenn ich das bemerke, gehe ich zum Wesen dieser Übertretung, zusammen mit mehreren galaktischen Saugern, und „räume auf“.

Über die Hälfte dieser parasitären, demiurgischen Wesen können rehabilitiert und umgewandelt werden zurück in gesunde, produktive Mitglieder des freien Universums. Das ist ein ganz gutes Verhältnis, wenn man bedenkt, wie tief in Angst, Wahnsinn, Kontrolle, Verklavung, Missbrauch, Manipulation, Zerstörung und Hierarchie sich diese Wesen hineinbegeben haben.

Universales Gesetz & Verteidigungskünste

In den meisen New (c)Age-Doktrinen wird es als „nicht spirituell“ oder „nicht entwickelt“ betrachtet, von den Verteidigungskünsten Gebrauch zu machen. Ein guter, braver New-Ager soll offenbar Leute und parasitäre Wesen über sich hinwegtrampeln lassen, sich bestehlen lassen, seine Energie absaugen lassen, sich manipulieren/verändern lassen und sich auf jede mögliche Art und Weise schädigen lassen. Nicht nur das, sie sollen auch jegliche „negativen Emotionen“ unterdrücken, damit sie im Grunde so was wie „glückliche Opfer“ dieser Missbräuche sind. Diese manipulative, betrügerische „Lehre“ kommt vom Falschen Licht und nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein.Bild 19

Das Oberste Universale Gesetz ist recht einfach: Alle Wesen sind souverän und verfügen über einen Freien Willen, um ihre Kreativität so auszudrücken, wie sie es wünschen, aber kein Wesen hat das Recht, andere zu verletzen oder zu schädigen.

Die Schlussfolgerung hieraus ist ebenfalls sehr einfach: Weil alle Wesen souverän sind, haben sie auch das Recht, sich selbst vor Schaden zu bewahren, indem sie jegliche Macht nutzen, die notwendig ist, um die Schädigung zu beenden, auch wenn es die Zerstörung desjenigen bedeutet, der den Schaden verursacht hat.

Die Versklaver und Betrüger der Spirituellen Lügen-Hierarchie verletzen ganz klar das Universale Gesetz. Sie umgehen das Natürliche „Gesetz der Anziehung“, „welches die Handlungen eines Wesens ihm zurückspiegelt, indem sie andere Wesen zwingen und manipulieren, zuzustimmen Opfer zu sein und versklavt zu werden, sowie indem sie andere Wesen dazubringen, durch karmische Übertragung Verantwortung zu übernehmen für ihre Verbrechen.

Die vielen Schichten des demiurgischen Wesens basieren auf der GROSSEN LÜGE, daß wir getrennt seien von der Unendlichen Quelle. Die Wesen des Falschen Lichts bauen auf dieser Lüge auf, indem sie andere Wesen davon überzeugen, daß das Universale Gesetz nicht existiere, daß Individuen kein ihnen innewohnendes Recht haben, sich selbst zu verteidigen, daß sie sich dem Willen der Autorität des Karma-Kackhaufens zu unterwerfen haben, und daß die Leute den psychopathischen Demirugen und seine „himmlischen“ Wesen anbeten müssen, um irgendwann Einlass in das „Königreich Gottes“ zu erlangen.

Die Wahrheit ist, daß wir NIEMALS getrennt waren von der Unendlichen Quelle, weil dies eine metaphysische Unmöglichkeit ist. Ein Wesen kann sich dazu entscheiden, seine Verbindung zu ignorieren, zu glauben, es gäbe sie nicht, und es kann sogar glauben, daß diese Verbindung gekappt wurde, aber an eine Lüge zu glauben, macht sie nicht wahr, weil die Wahrheit nicht relativ ist.

Als metaphorisches Beispiel: Stellt euch vor, eine Gruppe von Menschen entscheidet sich dazu, sich von der Atmosphäre abzukoppeln, indem sie nur noch Luft aus einem Atemgerät nutzen. Sind sie dann wirklich von der Atmosphäre abgetrennt? Nein. Sie existieren immer noch innerhalb der Atmosphäre, auch wenn sie ihre Atemluft aus einer anderen Quelle beziehen.

Nichtsdestotrotz, die demiurgischen Wesen haben sich vollkommen ihrer eigenen Illusion der Trennung von der Quelle hingegeben, und müssen daher andere Energiequellen finden, welche sie von der Menschheit abzweigen in Form von Anbetung, Verehrung, Glauben, Verträge, verdrehte Sexualität, Betrug, Verwirrung, Apathie, Kampf, Schmerz, Leiden, Hass, Tod etc. (In diesem Beispiel bewegen wir uns von energetischer Gourmet-Nahrung zu „Junk Food“ für die parasitären Wesen)

Das LETZTE, was die Lügen-Hierarchie will ist, daß die Menschheit das Universale Gesetz kennt und herausfindet, wie wir durch den Betrug versklavt wurden. In dem AUGENBLICK, in dem wir erklären „Ich bin ein Souverän und KEIN Wesen hat IRGENDEIN Recht, mir meine Energie zu stehlen“ ist das Spiel sofort vorbei. Aus diesem Raum des Wissens heraus, daß wir souveräne Indentitäten der Quelle sind, können wir unsere Souveränen Rechte ausüben, einschließlich des rechtschaffenen Gebrauchs von Verteidigungskünsten.

Richtig & Falsch Bild 20

Eine andere Lehre des Falschen Lichts, daß die New (c)Age-Bewegung infiziert ist, daß es kein Richtig und kein Falsch gäbe, daß alles eine Erfahrung sei, die uns etwas lehren soll. Während es stimmt, daß wir wertvolle Dinge lernen können aus widrigen Umständen, bedeutet dies jedoch nicht, daß es notwendig oder wünschenswert ist, kontinuierlich unterdrückt, manipuliert, verändert, betrogen, versklavt zu werden oder Energie abgezogen zu bekommen. Dies sind Erfahrungen, die die Menschheit lange genug ertragen hat.

Mit dem Verständnis des Universalen Gesetzes können wir beobachten, daß es von Natur aus falsch ist, einem anderen Wesen zu schaden, das uns nichts getan hat. Wir können auch erkennen, daß die Zusammenarbeit und Kooperation mit anderen oft das Richtige ist. An diesen einfachen Konzepten sollten wir festhalten um unseren Geist von der verdrehten „Logik“ der New (c)Age-Lehren zu befreien, die uns glauben machen wollen, daß wir an dem unglaublichen Umfang von Leid, das der Menschheit auferlegt ist, selbst schuld seien, wie auch, daß dies eine wunderbare Lernerfahrung sei, weshalb wir nichts unternehmen sollten um das Leid der anderen zu lindern.

Wo hatten afro-amerikanische Sklaven wunderbare Lernerfahrungen? Und wie sieht es mit den irischen und schottischen Arbeitsknechten davor aus? Und die mittelalterlichen Leibeigenen, die aufgrund einer Laune des Königs oder seiner Lakaien hingerichtet wurden? Nein, diese Menschen waren eindeutig versklavt, wo man ganz klar erkennen kann, daß dies falsch ist.

Ebenso hat die Menschheit keine wunderbare Lernerfahrung, wenn sie von der spirituellen Lügen-Hierarchie des korrupten Demiurgen versklavt wird. Aber wir lernen eines ganz klar, und zwar wie wir unsere Souveränität erklären und aufhören Sklaven zu sein! Nun, zumindest tun dies viele von uns bereits. 🙂

Hierarchie

Eines der Hauptwurzeln dieser weltlichen und metaphysischen Probleme ist das Konzept der Hierarchie. Wo wir auch hinschauen in der Welt, haben wir (üblicherweise männlich dominiert) hierarchische Systeme von Organisation. Hierarchie ist ein heimtückisches, entmächtigendes System von Autorität, Gehorsam und Versklavung, das wir überwinden MÜSSEN, um damit beginnen zu können, uns und unsere Welt zu heilen.

Bild 21Genauso müssen wir „spirituelle“ Hierarchien überwinden, die Versklavung, Unterwürfigkeit und blinden Gehorsam fördern. Der korrupte Demiurg und seine Lakaien von Erz(Archonten)-Engeln, falschen aufgestiegenen Meistern, ETs, Dämonen etc. sind die ultimative Repräsentation einer negativen Hierarchie, die Lebenskraft verschlingt und nur Zerstörung hinterlässt.

Die metaphysische Hierarchie zu überwinden ist ein Prozess von Selbstbefreiung/Klärung, von Selbsterkenntnis, von Kenntniserlangung von Universalem und Planetarem Naturgesetz, sowie der Ausübung des Souveränen Willens. Zunächst müssen wir ganz und gar ERKENNEN, daß wir vollkommen verbundene Verlängerungen der Göttlichen Unendlichen Quelle aller Schöpfung sind. Wenn wir dies wissen, nicht nur vom Verstand her, dann erkennen wir, daß es KEINE rechtmäßige Autorität außerhalb unseres Selbstes gibt. Es gibt nur die innere Autorität und die Herrschaft über sich selbst, die, wenn sie geführt ist von dem Wissen um das Universale Gesetz, uns verbietet Handlungen auszuführen, die einem anderen schaden würden.

Erleuchtete Selbstherrschaft und Befolgung des Universalen Gesetzes ist die Basis für eine freie Gesellschaft. Nur mit diesem Fundament werden wir in der Lage sein, den Ego-Trip zu vermeiden, „Autorität“ über andere ausüben zu wollen, ihr Verhalten, das niemandem schadet, kontrollieren und reglementieren zu wollen.

Nur durch erleuchtete Selbstherrschaft werden wir in der Lage sein, eine vollkommen andere Art von Gesellschaft aufzubauen, die selbstorganisiert Probleme lösen kann und sich um die Bedürfnisse der Menschen kümmert als ein echter Ausdruck des Wunsches nach Kooperation und um eine Welt zu schaffen, die allen gerecht wird. Dies muss ein sich immer weiter entstehender, ko-kreativer Prozess sein, den wir kontinuierlich ent-wickeln, während wir uns damit befassen.

Jede Idee muss ausprobiert und angewendet werden, die Akzeptanz findet in einer Open-Source-Weise durch freiwillige Teilnahme aller Individuen in einem nicht-hierarchischen, selbstorganisierenden Prozess auf gleicher Ebene. Dies erfordert eine vollkommen neue Art des Denkens, des Organisierens und der Handlungsweisen, und alle alten Modelle der zentralisierten, top-down-Autorität müssen abgelegt werden, weil, wie wir ja gesehen haben, jegliche Versuche, ein einziges „bestes System“ der Welt aufzusetzen, immer in Unterdrückung münden und letztlich scheitern wird.

Wir haben in uns das Potential, um jeden einzelnen Menschen von den Fesseln des Sklavensystems, von Hierarchie und äußerer Autorität zu BEFREIEN, um gemeinsam zu arbeiten und Lösungen zu schaffen, um die Grundbedürfnisse nach Nahrung, Wasser, Energie, Obdach, Kleidung, Transport und Wissen für JEDEN auf diesem Planeten anbieten zu können. Selbstgenerierende Systeme zu schaffen, um all diese Bedürfnisse zu erfüllen, ist ein absolut erreichbares Ziel, aber nur wenn wir als souveräne Individuen miteinander kooperieren, die die Rechte von und Grenzen zu anderen respektieren.

Solch einen Sprung zu machen in unserer Welt, hängt von uns allen ab, daß wir erkennen, daß wir souverän sind, unsere Souveränität erklären, unser Sklaven-Denk-Programm löschen, um dann miteinander als souveräne Individuen mit dem Ziel der maximalen Ermächtigung eines Jeden auf diesem Planeten zu kooperieren.

Souveränität erklären

Der Prozess, die Souveränität zu erklären und die falsche Programmierung zu beseitigen, die sich auf multidimensionalen Ebenen der Kontrolle in unserer Psyche eingenistet hat, braucht Zeit und konsequentes Bestreben. Wir müssen uns täglich erklären „Ich bin souverän, Ich bin frei. Nur *Ich* kann mich führen.“ (Oder wie auch immer ihr das formulieren wollt, schließlich seid ihr der Souverän 🙂 ) 

Bild 22Wir müssen auch die Selbstklärungsarbeit machen, die erforderlich ist, um alle Vereinbarungen zu beseitigen, die wir entweder bewusst oder unbewusst gemacht haben und damit unsere Macht an äußere Autoritäten abgegeben haben, um unnötiges Leid oder Beschränkungen zu erfahren, um „karmische“ Bürden zu er-tragen, die NICHT die unseren sind etc. Dies geht nicht von heute auf morgen, und ich mache meine eigene Version der Klärung täglich.

Die Lügen-Hierarchie respektiert NICHT den Freien Willen, gesunde Abgrenzungen oder euer Recht, NEIN zu ihnen zu sagen. Sie benutzen jede Art von Manipulation, Zwang und roher Gewalt für ihre Ziele. Das ist die Art, wie patriarchalische, hierarchische Wesen sind. (Achtet mal auf die Ähnlichkeiten in den Wörtern hierarchisch und patriarchisch, und auf den „Archonten“-Einfluss.) Die aggressive, dominierende Energie von Patriarchat versucht jede Facette jeder Existenz zu kontrollieren, sich zu nehmen und zu verschlingen, was immer sie kriegen kann.

Dies wird auf der materiellen (unten) Ebene repräsentiert von korrupten hierarchischen Regierungen, Geheimgesellschaften und Konzernen, die die Menschen und die Umwelt ausbeuten. Metaphysisch (oben) wird es repräsentiert von dem korrupten Demiurgen und seiner Legion von versklavten Sklavenhaltern, von denen der Karma-Kackhaufen nur ein Bereich des Kontrollgitters ist.

Daher ist es so wichtig, diese nervigen „Herren“ des Karmas und ALL ihre demiurgischen Parasiten daran zu erinnern, daß du SOUVERÄN bist, und gewillt bist, deine souveräne Macht auszuüben um diese Aussage zu bekräftigen. Sie sprechen nicht die Sprache der Liebe, was bedeutet, das wir unserer Erklärung Nachdruck verleihen müssen, um unseren Standpunkt klarzumachen.

So sehe ich es …

Bild 23Es ist schwierig, diese Dinge aufzudecken, den übelsten Wesen im Universum ins Gesicht zu starren und ihnen zu sagen, daß ich Souverän bin und ich ihnen NICHT erlaube, mich zu verletzen. Dennoch ist es ironischerweise in mancher Hinsicht schwieriger, diese Enthüllungen mit der Öffentlichkeit zu teilen.

So viele Menschen haben sich komplett ihren „aufgestiegenen Meistern, ETs und Engeln“ des falschen Lichts ausgeliefert, die ihnen sagen, was sie tun sollen, wie sie denken und leben sollen, daß sie mich dafür angreifen, daß ich diese offenkundigen Informationen ins Licht der Öffentlichkeit stelle.

Diesen Leuten sage ich ganz einfach: Glaubt was ihr glauben wollt, aber ich arbeite weiter daran, die WAHRHEIT HERAUSZUFINDEN, und ich werde angemessene WEGE FINDEN, das Falsche aufzuzeigen, das der Menschheit von genau denjenigen angetan wurde, denen ihr eure Macht abgebt.

Ich entscheide mich dafür, als Souveränes Wesen für die Wahrheit einzustehen, neben (nicht unter) den Freien Wesen des Freien Universums, die handeln, um sich aller Formen von Betrug, Parasitentum und Versklavung zu widersetzen.

Ich danke denen, die neben uns stehen und, so wie wir, handeln.

Much Love,
Cameron Day

AscensionHelp.com
GeniusBrainPower.com

76 Kommentare zu “Sagt den „Herren“ des Karmas, daß Ihr Souveräne seid – Kein Lichtarbeiter mehr – Teil 2

  1. Habe in Teil 2 hineingelesen und erkenne wie richtig ich gehandelt habe als ich ausrief „Karma kann mich mal am Arsch lecken“.
    Seit Jahren sage ich Leuten das dies hier ein Gefängnisplanet ist. Glaubt keiner. Dies ist ein Gefängnisplanet für den Körper und in aller erster Linie ein Gefängnisplanet für den Geist.
    Die Zwischenebene steuert hier so gut wie alles und restlos alles auf dem Planeten wird irgendwie abgeerntet. Energetisch Geistig Materiell. Wie bei den Ryce im Film Stargate Atlantis = Erntezeit = Lebensenergie absaugen und das auch noch permanent. Der gesamte Planet wird ausgesaugt und alles was darauf kreucht und fleucht. Was mit uns gemacht wird setzen wir an den Tieren und am Boden fort.

    Das Gute ist; wir sind in der Lage alles zu ändern.

    • Bitte sei so lieb und antworte mir hier im Blog.
      Ich bin auf deinen Artikel aufmerksam geworden durch eine Recherche von Pura Maryam.
      Ich habe noch nie davon gehört, was du hier geschrieben hast.
      Bitte erkläre mir, woher du das weißt, was du hier schreibst und wer denn das „reine“ Licht ist ? Gibt es Gott oder Jesus denn dann? Ich bin noch sehr verwirrt, jetzt nach dem ich das alles gelesen habe, was nun mein ganzes Weltbild in Frage stellt. Aber nicht mit großer Besorgnis, denn ich kann das erst mal noch nicht ganz ordnen. Bitte antworte mir deshalb unbedingt.
      Ich habe hier nicht eine gültige E-Mailadresse angegeben, da ich kein E-Mail-Fach habe und ich, wenn ich das Pflichtfeld nicht ausfülle, den Kommentar nicht abschicken kann, habe ich eine Adresse erfunden. und eine Internetadresse von dir übernommen, weil ich das alles nicht besitze. Sorry! Ich wollte Dir aber unbedingt schreiben, weil ich es so wichtig finde. Bitte entschuldige und verstehe, dass ich sonst nicht hätte antworten können.
      Ich bitte dich nochmals unbedingt um eine Antwort, da ich sicher bin, hier nicht zufällig hergefunden zu haben.
      Ich danke Dir von ganzen Herzen, wenn Du zurückschreibst.
      LG von Mona Dir auch ganz viel Liebe

    • Ich bin…… Sehe das ganz genauso mit jedem Wort. Lange habe ich Stargate geschaut und wußte irgendwann, sie zeigen uns, wie es ist !!!
      Wir selbst sind in der Lage das zu ändern. Oh ja, gesprochene Worte sind seeehr mächtig !

  2. Danke – genau das hat mich sehr viel weiter gebracht.
    Nach dem ich sozusagen aufgewacht bin und mich mit Spiritualität auseinander gesetzt habe – oh ich habe so viele Seiten im www gelesen – konnte ich jedoch eines niemals verstehen und auch niemals akzeptieren: Wenn ich doch – wie alle anderen auch – direkt mit der Quelle verbunden bin, wieso sollte ich mich irgendeinem „Guru“ zuwenden? Wieso sollte ich mich wieder von jemanden beeinflussen lassen? Wenn ich ein Teil dieser Quelle doch bin – dann hat doch niemand das Recht mir irgendetwas zu sagen, was ich tun soll….

    Irgendwann während meines Aufwach-Prozesses habe ich kapiert und tief verinnerlicht, dass ICH selbst die Verantwortung für mein Leben trage und niemand anders. Das ich nur glücklich werden kann, wenn ich SELBST die Verantwortung dafür trage – dadurch habe ich auch verstanden, dass Glück tatsächlich nur in einem selbst zu finden ist.

    Natürlich habe ich mir auch viele „Channelings“ angehört und gelesen und immer war dieses eine Unwohlsein in mir, dass mir ständig sagte: „Das ist doch jetzt das selbe wie in der Religion – „wartet ab, nehmt das Leid auf euch – wir kommen um euch zu retten“…. Aber wenn ich doch selbst ein Teil des göttlichen bin, ich direkt mit der Quelle verbunden bin – Hallo? Auf was sollte ich denn dann warten? Wieder die Verantwortung abgeben?

    Oft begegneten mir während meiner www Suchen solche oder ähnliche Sachlagen – und immer wieder quälten mich Gedanken ob ich falsch liegen könnte. Aber jedes Mal nach einigen Tagen kam ich zum Ergebnis: Nein, du liegst richtig – es braucht nichts und niemanden dazu – DU allein hast die ganze Macht. Aber sicherlich kennt ihr das, wie wir Menschen dazu neigen alles an einem selbst zu bezweifeln.

    Dann die Karma-Arbeit…. Ja ich glaube an Reinkarnation – aber noch nie habe ich an Karma geglaubt. Es war für mich niemals schlüssig wieso, wenn wir doch alle diesen göttlichen Teil in uns tragen – denn dann ist alles so okay wie es ist. Dann reinkarniere ich nicht wegen Karma sondern weil die Quelle aus bestimmten Gründen meinen Teil der Seele wieder auf Erden schickt um Bestandteil irgendeiner Aufgabe zu sein. Ich habe dazu mal gelesen, dass die Quelle sämtliche Emotionen die es zu erfahren gibt erfahren möchte und dazu gehören sich auch die negativen Erfahrungen einer Seele. Dieser Vergleich hat mir sehr zugesagt und den kann ich für mich in meinem Innersten so annehmen.

    Was mir im Artikel aufgefallen ist, diese „innere Stimme“ die mir sagt….. ja, die kenne ich und die kann auch sehr aufdringlich sein – doch oft rebellierte mein Herz, manchmal schlug es dann sehr, sehr holprig und ich spürte förmlich wie es sich zusammenzog um das Blut in den Körper zu schießen…. Das passiert auch heute noch – gerade momentan habe ich wieder eine sehr, sehr heftige Zeit mit sehr vielen Träumen, Schlafstörungen und ich bin morgens sehr, sehr müde; und wenn ich so im Bett oder auf der Couch liege, dann rumpelt mein Herz des öfteren; dazu sagen muß ich, dass ich mich seit gut 4 Wochen wieder intensiv mit diesen Themen beschäftige. Dank diesen Artikels bin ich guter Hoffnung – denn immer wieder fragte ich mich, ob ich den die „Spiritualität“ richtig verstanden habe, wenn meine Überzeugung und Meinung so derart von vielen, vielen anderen, die schon Jahre, Jahrzehnte sich damit beschäftigen, abweicht…. Oft stellte ich mir die Frage, ob ich evtl. die „Spiritualität“ nur spielen möchte aber nicht wirklich was davon verstehe. Ich denke, dass hat sich jetzt mit diesem Beitrag verändert – ich bin in meiner Annahme bestätigt worden – was ich jedoch nicht so einfach schlucken werde sondern mich innerlich nochmals damit auseinander setzten werde.

    Was ich noch sagen möchte zum Begriff „Lichtarbeiter“. Ich selber sah diesen Begriff nie im Hinblick auf New Age oder als „Guru“…. Für mich war dieser Begriff assoziert mit: „Er gibt mir Licht, damit ICH meinen Weg SELBST finden kann“. Alles was ich jemals bzgl. Spiritualität gehört oder gelesen habe, nahm ich niemals einfach so an, sondern dachte nach und hörte in mich und was mein Herz sagt.

    Vielleicht ist der Grund warum mein Herz für mich schon immer eine sehr, sehr wichtige Rolle spielte, darin zu sehen, dass ich ein verdammt schwieriges Leben hinter mir habe, in dem ich nicht nur in den Abgrund sah, sondern nur noch mit einigen Fingern am Rand hing. Für mich war, bevor ich mir bewusst wurde und mich mit der Spiritualität im engeren Sinne auseinander setzte, sehr wichtig mich selbst erst einmal zu finden und zu erkennen, ich musste zu allererst lernen mich selbst nicht mehr zu belügen – das war sehr, sehr schwer. Jedes Mal wenn ich es schaffte mir gegenüber ehrlich zu sein, war da mein Herz, dass sich danach leicht und glücklich anfühlte – und es war auch das Herz, dass mich dazu zwang genau hinzusehen…. Vielleicht war genau das der Schlüssel für mich, mich nicht mehr nach außen zu konzentrieren sondern nur noch nach innen weil ich dann Glück verspürte – Glück das blieb und nicht mehr ging….

  3. Ich finde den Text sehr hilfreich und bin mir desen auch schon einige zeit bewusst
    Wusste es aber nicht in Worte zu fassen.
    Habe immer in Meditationen wiederholt alle Wesenheiten die nicht meinen höchsten und aller besten selbst dinnen sollen mich und meine Umgebung verlassen.

    Hoffe das es auf eine Art und Weise richtig war.

    Und hörte niemals wirklich stimmen eher hatte ich das Gefühl das es richtig war 🙂

    Nur ein Wort tut mich ein bissl verwirren souverän ins lateinische Dann ins türkische und dann ins deutsche übersetzt heist !!! SuperAnuss !!!
    Der souveräne Staat der souveräne Politiker ???
    Ist das sicher das Wort der Befreiung ??

    Na was passiert da unterbewusst die meisten wissen nicht mal die Deutung dieses Wortes !

    Also das macht mich bissl stutzig wie soll ich mich als superAnuss
    Denn selbst darstellen.
    Hoffe das es anderes Wort dafür gefunden.
    Treue oder Ursprung oder wahresselbst !!
    Sonst finde ich es sehr lehrreich und augenöffnett.
    Danke in Vorhinein und viel Liebe.
    Hoffe das ich bisschen helfen konnte …

  4. Namaste und Danke für sehr interessante Aufklärung 🙂 Es war spannend und mal anders… Als eine, die Nachtoderlebnisse hat, kann ich leider nicht alles bestätigen 😉 Was aber nicht bedeutet, dass ich zum Kern der wahren Realität des Ganzen näher stehe… Es ist einfach nicht zutreffend, wenn ich an meine Koma zurück denke.
    Aufmerksam zu sein ist aber immer besser, das ist wahr!
    Schönes Wochenende!

  5. Kann man das was der Autor sagt einfach auswendig lernen?

    Die Lichtarbeit/Befreiungsmeditation von der Seite http://transinformation.net/aktualisierung-ueber-die-woechentliche-befreiungs-meditation/
    ist sie auch Teil des Demirug? Dabei sollen ja die dunklen Kräfte, die ein Einschreiten der Licht Kräfte verhindern, beseitigt werden. Nun ist die Frage, ob diese Kräfte dem echten Licht angehören. Kann mir jemand etwas dazu sagen?

    Das was auf der Seite Puramaryam steht, ist dieser Gott und die Arbeit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE auch Teil des Demirug und der Frau wurden falsche Dinge von einem falschen Gott aus der Demirug erzählt? Danke für hilfreiche Antworten.

    Auf der http://transinformation.net/ueber-die-vergangenheit-die-gegenwart-und-die-zukunft-unserer-erde/ wird über den 7 jährigen David erzählt der eigentlich von einem anderen Planet stammt erzählt. Er redet auch über einen Wandel, der sich gerade vollzieht. Die Frage, ist der Planet von dem Er kommt auch im Demirug (Inua heißt der Planet)? Dort leben alle in Harmonie, doch früher gab es dort auch Kriege.

    Woher will der Autor wissen, dass es etwas wie den Demirug gibt. Hat er eigene Erfahrungen?

    Über Antworten die weiterhelfen würde ich mich sehr freuen!

    Alles Gute und Viel Erolg
    Jakob

    • Ja, bei mir sind die KarmaLords aka Demiruge aka FalseGods aka SoulGamesCreators auch übel hinter mir her.

      Schweigen immer.
      Verändern Realität.
      Und weil man viel erkannt hat, wollen sie einen entweder zum Psychopathen machen, zum SchizoGestörten für die Klappse oder in die Suizid-Bahn drängen. Einer hat mal was gesagt. Aber offenbarte sich nicht. Er nannte es, dass wir in einem riesen fetten LaborFettSackDingens als OpenProjekt befinden und dass, das umbegreiflich sei. (Könnte mehr sagen, aber naja, das wohl zu klein als Kommentar hier … )

      Wenn beten nicht hilft.
      Hilft nur wissen um der göttlichen Rechte des eigenen Energie-Wesen um sich selbst zu verteidigen als Anwalt.

    • Sehr, wichtiger Hinweis zu meinen Texten :
      ================================

      ICH verbiete jedem Demiurgen oder einem Teil davon oder seinen Handlangern mich wie den Protagonisten „Neo“ imFilm Matrix im U-BAHNHOF ohne Ausgang in eine Dimension bzw. Realität ein zu sperren um eine aufklärerische Informations-Verteilung zu unterbinden im Namen meiner Seele, im Namen meines Schöpfer meiner Seele. *1*

      Diese Information muss in ALLE Realitäten einfließen, die meiner Realität entsprechen !
      Doppel-Denken und Klauseln sind nicht erlaubt !

      Eine Manipulation im Sinne von Verschwinden lassen der Information durch Spiegel bzw. Mirror-Seiten sind nicht erlaubt !
      Alle meine verfassten Beiträge müssen normal durch jedes gewöhnliche Gerät zu jeder Zeit von jedem Lebewesen abrufbar sein innerhalb der Realität ohne eine Zensur !
      Es dürfen keine Filter angewendet werden !

      Ebenso müssen meine verfassten Informationen auch gewöhnlich durch Suchmaschinen erfasst und entsprechend gelistet werden als Treffer in der Suche für alle Lebewesen.

      Fußnote :
      ““““““““
      *1* Realität zu kopieren oder zu verändern ist möglich und wird angewendet.
      Die meisten sind zu abgestumpfte und werden es nicht bemerken.
      Nicht umsonst wird jener Aspekt in den frühchristlichen Nag-Hammadi-Texten metaphorisch mit Samael, also dem „Gott der Blinden“ gleich gesetzt.

      Schlussbemerkung :
      ““““““““““““““““‘

      Lachen kann töten.
      — Es interessiert mich nicht ob ihr mich auslacht.
      Ebenso wiederholt man eine Lüge so oft bis sie als Wahrheit angenommen wird, so bleibt sie dennoch letztlich eine Lüge. Es ist besser die Wahrheit zu sagen und, dass jemand weint an Stelle eines Lächeln durch eine Lüge zu erzwingen !
      Ein solches verhalten der Doppel-Moral sind „Ratten-Menschen“ mit einem schwachen Wesenskern, die die Lüge vorziehen und verteidigen und sogar dafür töten würden.

      Diese Sorte von Menschen lieben den Drama-Queen-Earth-Life-Style und den Brutus-Life-Style. Wie sagte Caesar einst zu einem nahem Menschen als man den Dolch in den Rücken jagte ? : “ Auch du mein Sohn Brutus ! […] “ .

  6. Guten Abend – lieben Dank für diese sehr aufklärerischen Infos,-ich bin von jeher nicht an Dualitäten,sondern Einheiten orientiert, allerdings über das Ausmass schon erschreckt lg Martin

  7. Liebe souveräne – universelle Seelen
    Ich bin von ganzem Herzen dankbar für die anregenden Gedanken – Texte rund um diese Thematik und wünsche uns allen Frieden, Freude, Freiheit und Vertrauen in die universelle Liebe.
    Gottes Segen mit uns allen.
    ICH BIN – WIR SIND – SOUVERÄN
    Souveräne, libevolle und göttliche geistige Wesen
    Herzlich und alles Liebe
    Roger

    http://transinformation.net/der-letzte-grossartige-trick/

    http://gaiaconfederation.blogspot.ch/p/vereinte-netzwerke-der-planetaren.html

    https://soscoachblog.wordpress.com/2015/09/23/du-und-ich-sind-wir-und-wir-sind-e1ne-menschheit-nachricht-von-muter-erde/

  8. Hallo, ich nochmal.
    Habe Infos gesucht und mir lange überlegt und über unsere Haustiere meditiert. Ich liebe meine Tiere und hoffe sie werden nicht gezwungen wieder zu inkarnieren.
    Weiss jemand mehr über unsere Haustiere in dieser ganzen Karma-Geschichte?
    LG, Thea

    • Liebe Thea, da alles Energie ist und Tiere wie Menschen eine verdichtete Energieform sind, wird beim Verlassen der verdichteten Energieform (körperlicher Tod) Mensch oder Tier oder sonstwas, die Energie selbst „entscheiden“ ob und als was, sie wieder inkarniert und ob sie als vorheriges Gesamtpaket wieder kommt oder nur Teilaspekte davon. Alles ist möglich, nix ist fix. 😉

      Liebe Grüße

  9. Danke für diesen Artikel. Endlich habe ich gefunden, was ich schon längst ahnte und selber nicht so in Worte fassen konnte.

    Habe eine Frage bezgl. unseren Tieren, insbesondere unsere Haustiere. Was spielen sie für eine Rolle in der ganzen Geschichte?

    Kennt jemand eine seriöse Adresse in der Schweiz oder Deutschland, der das gleiche macht wie der Verfasser dieses Artikels (Cameron Day)?

    Ich würde gerne meine Energien reinigen, die Vereinbarungen loswerden und lernen, selbst mit meinem höheren Selbst kommunizieren zu können.

    Danke im Voraus, und nochmals, danke für diesen Artikel!

    Thea

  10. Teil eins war recht nett, zum Teil zwei kann ich leider nur sagen: Und der Kampf geht weiter, mit den gleichen „Kampfhandlungen“ und dem gleichen Geknorze und Gegurke.
    Vereinbarungen die durch das galaktische Zentrum umgewandelt werden müssen… da ist wohl ziemlich viel Blödheit im New Age Eso Hirn kleben geblieben wa?
    Fliegt ein Betrug auf, sind Verträge null und nichtig, ganz gleich ob davon noch Zig Kopien und einzelklauseln und pi pa po in irgend welchen Arschlöchern des Universums versteckt wurden!
    Ich denke, viele „Eso Aktivisten“ kommen einfach mit dem Vakuum nicht klar, was sich auftut, wenn ihr Kartenhaus zusammen gefallen ist; falls es überhaupt so weit kommen sollte. Lichtkrieger ade, hallo göttlicher Souveränitätskrieger? Ja, klar.
    Wacht einfach aus und kommt klar damit, wie es ist, das ist alles. Wachstum und „Heimkehr“ sind vorprogrammiert, also fesselt Euch nicht noch freiwillig mit irgendwelchen flausen.
    Fick Dich, Karmakackhaufen und erstick an den von mir unterzeichneten „Vereinbarungen“! – so geht das wenn man solcherlei Aktivität für nötig hält.
    Wenn Du wach bist und weisst, weisst Du und auch sie wissen das, können sie Dir nichts mehr anhaben. Denn auch mit ihnen bist Du eins, weil es nur die Einheit gibt!!!! (!!!)
    Frohes Erwachen weiterhin und nicht vergessen: Jeder Kampf ist ein Irrtum und ein Kampf gegen sich selber.

    • Dankeschön! 🙂
      So habe ich es auch mit der Religion gehalten in die ich hineingeboren wurde. Lasse ich mich öffentlich als Außenseiter abstempeln, dann folge ich Ihren Regeln, dass man eben genau das tun muss. Aber ich erkenne ihre Regeln nicht an. Also LMAA!

      Auf der anderen Seite ist eine klare Formulierung, dies und das und jenes gehört nun nicht mehr zu mir und die Vorstellung eines Stornos manchmal schon hilfreich, um Energieflüsse (vielleicht auch nur gedanklich) wirklich zum erliegen zu bringen.

      Wichtig ist, sich dessen bewusst zu sein – wie du es sagst – vielleicht auch mit der oben genannten Hilfe es zu unterstützen, aber hauptsache man lässt es in seinem Gedankengut immer präsent sein. Ihr könnt mich mal, sucht euch n anderen blöden!

  11. […] Re-Inkarnation oder Seelen-Recycling, das was, es wirklich ist (DE) https://wirsindeins.org/2013/12/23/sagt-den-herren-des-karmas-das-ihr-souverane-seid-kein-lichtarbeit… […]

  12. vielen Dank, ich habe mich nach jahrelangen Kämpfen doch wirklich wieder einschläfern lassen, das ist ein Weckruf, der absolut zum perfekten Zeitpunkt erscheint!
    Lasst nicht locker, es lohnt sich,

  13. danke für diesen wunderbaren bericht
    nur mit der aussage dass es schwierig ist diese verträge aufzuspüren
    bin ich nicht einverstanden
    das ist eine suggestion
    die mitteilung müßte heißen dass es total einfach ist
    sich von diesen vertägen zu lösen
    dazu braucht man die gleiche energie
    mit einem völlig anderen ergebnis

  14. mit viel phantasie kann ich dem folgen…:)

  15. Danke @Cameron Day, danke an die Übersetzerin(nen) – einfach großartig 🙂
    Vorweg: könnte jeweils am Ende der Seite ein direkter Link zum 2ten, bzw. 1ten Teil hinzugefügt werden? So funktionierte die Suchfunktion z. B. nicht; hatte Link’s abgespeichert, mein Glück.
    Es ist mir ein Anliegen eure Website zu verbreiten. Lieben Dank.

    Die Darlegungen von @CAMERON DAY in beiden Teilen sind so wahr, so wahrhaftig und in der Anwendung sehr wirkungsvoll. In den vergangenen Jahren habe ich aufgrund dessen, was dieser „Karma-Kackhaufen“ mit mir anstellte – und immer noch verzweifelt versucht -, Zugriff auf Seele, Geist und Körper zu erlangen, eine Unmenge an Puzzleteile zusammengetragen und zusammengefügt. Schon als kleines Kind hatte ich das Gefühl, am falschen Ort gelandet zu sein. Ich verstand nicht, warum die Menschen so sind und mehr – schon damals, vor Jahrzehnten.
    *) Puzzleteile aus einer Vielzahl auch wissenschaftlich hinterlegten Bereichen / Disziplinen, die praktisch durchwegs den spirituellen (nicht zu verwechseln mit Esoterik) Hintergrund berücksichtigen.

    Die Collage was mit mir geschah und immer noch geschieht, die sich vor mir ausbreitete – barbarischer, bestialischer könnte es nicht sein; – für sehr viele Menschen; Kinder & Haustiere werden nicht ausgelassen. Konzentrationslager pur für die gezielt ausgesuchten Menschen-versuche. (Siehe am Ende des Kommentars: DEMIURGEN AM WERK.)

    Und so ist das in seiner Ganzheit, was @CAMERON DAY uns anbietet zu überdenken, meines Erachtens – begründet auf meinen Erfahrungen, dem Erlebten, den Erkenntnissen, dem großartigen Wissen, das mir zugefallen war und immer wieder zufällt – ein in jeder Hinsicht legitimes und faires Vorgehen der Befreiung, um uns weiter entfalten zu können. Denn wir sind nicht hier, um zu leiden!

    Die BEWUSSTMACHUNG, das den-Tatsachen-in-die-Augen-Schauen, das konditionierte Denken & Handeln ablegen – das Wahrnehmen, dass wir in einer künstlichen Matrix leben, und dass die angeblich vom Göttlichen errichtete Dualität uns in Schach hält (dasselbe mit den angeblich eigens verursachten karmischen Lasten = Leiden) – ermöglicht sehr einfach den Blick aus der ADLER-PERSPEKTIVE auf die Ereignisse im eigenen Leben und in der Welt. Dabei mit dem Herzen spüren und fühlen bringt Klarheit und Wahrheit.
    Zusammenhänge können sich zeigen, Ängste können einfach abfallen, das Urteilen & Verurteilen fällt in sich zusammen, und wichtig: Wege aus dem Labyrinth der „Herren des Karmas“ eröffnen sich. So geht’s mir und gibt mir Kraft, Mut und Zuversicht.

    Die ANERKENNUNG, dass die Dualität künstlich geschaffen ist heißt nicht, das Barbarerische da draußen zu verneinen, ja auszublenden. Vielmehr dem gegenüber Achtsamkeit zeigen und mitwirken, dem ein Ende zu setzen – gewaltfrei. Punkt. Danke @CAMERON DAY auch für diesen Hinweis.

    Rat-schläge aus dem Esoterikbereich zeigten keine Wirkung. Die „T. o. T’s.“ wurden nur dreister. In Liebe hüllen z. B. bringt sie scheinbar in Raserei – so habe ich es erlebt. Den Geruch des Leichenduftes damals blieb hängen und ich kam in große Ängste.

    Seit einiger Zeit u. a. wieder dieser Leichenduft (soll wahrscheinlich „NUR“ Angst erzeugen = Angreifbarkeit steigern) – im Zimmer, draußen an Menschen hängend. Heute gehe ich bewusst nach @CAMERON DAY ans Werk, frei von jeglichen Aggressionen, Wut und dgl., jedoch sehr bestimmt bis energisch – und siehe da, DIESE SPRACHE VERSTEHT der „Karma-Kackhaufen“.
    Die bekommen ja die Wahl: Loslassen oder Transformation / Heilung. Wird sogar empfohlen auf freiwilliger Basis, wenn nötig halt eben mit Nachdruck. Fairer kann es ja nicht zugehen.

    Für mich Zeugnis mehr, dass dies EIN WICHTIGES INSTRUMENT ist den Planeten, die Menschheit zu transformieren – ins wahre Licht zu bringen. Frei von Gewalt in jeglicher Form. Den freien Willen aktivieren und nutzen. Wer heilt hat Recht! Hat für mich bei der BEFREIUNG ebenso Gültigkeit.

    Die meisten Menschen bemerken (noch) nicht, wollen es auch (noch) nicht sehen was tatsächlich von den Demiurgen beabsichtigt ist und wagen sich dann, Urteile zu fällen. Die „HERREN DES KARMAS“ sind sehr einfallsreich und unsäglich viele Menschen sind bewusst oder unbewusst ihrer Diener, wie ich selbst im nächsten Umfeld feststellen musste. Die einen machen alles für Geld.

    SETZ EINEN FROSCH INS HEIßE WASSER – er springt sofort raus.
    Setz den Frosch ins kalte Wasser und erwärme es langsam bis es kocht – wenn es kocht, ist es zu spät; der Frosch hat keine Kraft mehr raus zu springen – er stirbt, ja er krepiert!
    Und genauso verhält es sich mit der Menschheit – „das Wasser wird mehr und mehr erwärmt und sie bemerken es (noch) nicht.“ = GEZIELTES WIRKEN DER DEMIURGEN.
    FAZIT: Ignoranz, Gleichgültigkeit, ’ich hab ja nichts zu verbergen’; ‚das gibt es nicht’; ‚du bist paranoid’; ‚du gehörst in die Klapsmühle’ usw. – meist aus Angst – ist naiv und gefährlich!

    KARMAGEDDON: Ich musste mir anhören: „Das sind alles Spiegelungen deiner selbst.“, „Du musst in einem vergangenen Leben sehr schlechte Dinge getan haben – das ist dein Karma / Strafe!“ In Gedanken: ‚du bist ein schlechter Mensch’ – war oft zu spüren und Kontakte wurden abgebrochen. Alles in dieser Art, nicht stimmig für mich.
    Soll das die Schöpfung sein? Ein strafender Gott? Und obendrauf als erwachsener Mensch wieder lernen zu gehen / bewegen, Denken, Sprechen usw. – nicht ganz einfach (ohne irdische Unterstützung) – Wollte der „strafende Gott“ mich wieder fit machen, um weitere Strafen / Qualen auf mich abladen zu können?

    DEMIURGEN AM WERK: – und das soll ich mir ausgewählt haben und / oder soll mir als KARMISCHE LAST aufgebürdet worden sein? Von der GÖTTLICHEN QUELLE?

    Vor bald vier Jahren wurde ich vergiftet. Mein Verstand gab nur den Namen eines in der nähe befindlichen, jedoch unbekannten Arztes von sich, anstatt die 3-stellige Notrufnummer. Es ereigneten sich viele weitere Dinge, die mich zum Hinterfragen veranlassten. Ich wusste ja schon einiges – doch dieses Ausmaß des Geschehens war mir nicht bekannt.
    Woher diese gezielte Eingabe? Warum spritzt ein Arzt einem ihm unbekannten Menschen in Bewusstseinsstörungen DREI MEDIKAMENTE GEMISCHT MAL ZWEI = sechs? Die das Gehirn massiv schädigen. Nach ca. 72 Stunden Zustand wie nach schwersten Gehirnverletzungen! Warum soll niemand bemerken wenn man mich auffindet, dass ein Arzt bei mir war? U. v. m.
    Was war das für eine Erscheinung, die mich wieder ins Nirwana schickte, als ich nachfragen wollte? „ …, du musst keine Angst haben.“ Die Stimme vernahm ich wörtlich im Kopf! Frau mit männlicher Ausstrahlung, schwarzes Haar, kaltes weißes Licht, verschwand ins Dunkle = FALSCHES LICHT!
    Die GÖTTLICHE QUELLE greift ein: ich kam gegen jede med. Regel zu Bewusstsein; ein Engel in Menschengestalt wies mich aus dem Spital, so entging ich einem weiteren Übergriff, einem Gehirn-OP! – Wollte man mir einen Chip implantieren?
    In der Folge Attacken mit Frequenzen (Organe wie Herz usw.), Hochfrequenz-Strahlung, Radiowellen – einfach alle möglichen Varianten; Gas, Gifte in Lebensmittel, Kleidung, Matratze, Leitungswasser, in der Luft – in der ganzen Wohnung. Verbrennungen, Blendung u. v. m. Drinnen wie Draußen.

    Das uns allen von @CAMERON DAY vermittelte Wissen ist von großer Tragweite, in der Bewusstwerdung der Versklavung und unserer Aufgabe als Seelen auf dem Planeten Erde, und dass uns das „WAHRE WISSEN“ bewusst vorenthalten wird – wir könnten uns ja befreien.

    Es ist alles Energie, kein Atom ist fest, wird sind alle reines Bewusstsein.
    Nun habe ich zwei Instrumente: eines der Befreiung aus den Schlingen des „Karma-Kackhaufens“ und eines der Heilung – frei von Ritualen, Ängsten, Kampf, Schuldgefühlen usw. – einfach Katalysator sein und annehmen, was die wahre höchste Intelligenz uns sendet. Es sind längst neue, nachweisbare Energien zugegen – arbeiten wir damit. Ja, und wir können mit unserem begrenzten Verstand nicht alles Erklären – und dennoch: „ES“ IST EXISTENT. Punkt.

    Lieben Dank @CAMERON DAY, dass wir an deinen großartigen Erkenntnissen teilhaben dürfen.
    Machen wir uns auf – „Auf den Weg nach Hause und verbinden uns wieder mit dem All-Ganzen“, wie @CAMERON DAY und auch Eric Pearl uns vermitteln.
    In diesem Sinne alles Liebe, frei von Wertung – es mögen unendlich viele Mit-Seelen erwachen und auch handeln.
    Sonnenaufgang

    PS Der Begriff „Karma-Kackhaufen“ versetzt mich jeweils in einen befreienden Zustand – manchmal verbunden mit einem herzhaften Lachen, wenn ich mir den „Karma-Kackhaufen“ so vorstelle. Meine Mutter sagte schon: “In der Einfachheit liegt die Würze.“

    • Apropos Demiurge und KZ : Ichh habe mal eine Doku im Fernsehen gesehen über die Nürnberger Prozesse. Ein Richter fragte einen Beschuldigen wieso. Der Angeklagte lächelte und meinte, dass er aus der Hölle komme.

      Ich finde, dass Manipulation, Gewalt, Moral, Vergewaltigung, Schweigen und vieles mehr extrem göttliche pseudo Rechte inne haben und ihre Position ausnutzen.
      In der Bibel steht ja eine Methaper über der Apkalypse, wenn das Tier besiegt wurde auf Der Erde, dass der Herr (Gott, allmacht) ihn, den Schwerenöter / Demirugen oder was aich immer sie sind >>In die Schranken weise.<>keine Menschen aus Fleisch oder Blut sind, sodern aus den höheren Himmelsphären kommen.< Also der Untergang von Babylon.

      Auch Gott hinterlässt ÜBERALL in der JEDER Religion ziwschen den Zeilen wahrheiten. man muss nur genau lesen. Aber der freie Wille, die Manipulation, das Doppel-Denken und in die Irre-Führen ermöglicht eine hypnotische Traumwelt, in der wir sowas übersehen oder unbewusst zensieren. Beispiel ist Luther Bibel normal und überarbeite Version von 1984. Wurde verändert so, dass man weniger die Wahrheit einleuchtend heraus lesen kann.

      Vor der Bibel gab es dem Gilgamesch Eüos, der mit Sicherheit auch zwischen den Zeilen metaphorische Wahrheiten hat, die sich auf jegliche Zeiten wie Antike, Mittelater, Moderne oder SciFi-Zukunft übertragen lassen.

      Es kann auch sein, dass der Wachende Himmel über unserer Schöpfung kindlich und unreif ist und seinen Platz verlies (vergleiche hierzu die Bibel : >>Der Herr weise dich in die Schranken.<<)

      Mit Sicherheit gibt es friedlichere und bessere Schöpfungen.
      Äonen* aind geduldig wie Papier.

      Äonen : sehr, sehr langes Zeitmaß wie jahrtausende, relativ, spieituel gesehen.

      Desweiteren haben wir auch einen feien Willen.
      Das ist wie ein binärer Baum. Links ist gut mit freier Wille, wahre Liebe und rechts das Gegenteil in Richtung Sklaverei. Wenn wir immer nach Rechts gehen, dann kann Gott auch nicht so viel tun.

      Normalerweise hat aber der jeweilige Himmel über uns davor zu bewahren und dass wir gedeihen. Es muss einen Ausgleich für eine Missachtung des Herrn Planes geben, daher wird die Matrix eine zerstörerische Kraft unbekannten Ausmaße in den abteünnigen Himmeö schicken um ihn zu zerströren.

  16. @ceadriel
    um dich herum ist alles antwort ,du mußt einfach nur die richtigen fragen stellen in die richtige richtung …antworten kommen automatisch ,weil alles schon antwort ist ..das ist alles was du tun kannst …und wenn du mich fragst ,welche richtung , dann schau mal in dich hinein … da wartet deine große weite welt ganz auf dich abestimmt jeden tag darauf ,das du anklopfst ,hinsiehst ,lauscht … das ist alles ,was man zu deiner zurzeitigen situation sagen kann ..und du hast die besten aussichten ,auch zu finden wonach du suchst , aber lass mal vieles beiwerk bei seite und lerne mit dem herzen zu lesen ..in deinem eigenen ….viel freude damit ….

  17. ehrlich gesagt ….bin baff, aber nicht zu tode erschrocken …..erstmal danke an patrizia fürs übersetzen und ich hoffe , du machst weiter ….zum anderen ….. eine spannende
    darstellung der ganz anderen art ,und wesentlich aufklärender als alles was man sonst so als karma uns eingeimpft hat …ich …soll ich das mit dem wort „glaube“ festmachen…… denke weiß …wie auch immer …. das alles miteinander im kontakt ist …einander bedingt ,…sich zusammen trägt … und ich kann mit diesen zeilen gut umgehen …weil es absulut vieles unerklärliche bewußter macht , selbst wenn wir in unseren grundfesten unserer eingebildeten und vermeintlichen vorstellung und menschheitsgeschichte damit massivst in ein abgrund gestürzt werden , deren ziel ab hier unserer zur zeitigen geistigen wahrnehmung sich entzieht ….. was absulut logisch ist , das kann einem schon angst machen …ins bodenlose nichts zu stürzen bei dem sogenannten heutigen verstopften bewußtsein …… ich hab da einen schönen satz für über …….
    wenn man sowieso in einen bodenlosen abgrund stürzt,dann kann man auch genauso gut versuchen ,darin zu fliegen ….. skepsis ist immer gut im hinterkopf , aber hoffnung auch … ich glaube das cameron karmakackhaufen so sagt wie er es meint , denn wenn ich an seiner stelle wäre ,würd ich es auch so machen …wenn ich hinter diesen licht-röhren-todes-reisentrip schauen könnte, und alles ganz anders ist ,als wie unsere hellen lichter uns immer weißmachen wollten und auch noch wollen …
    … ehrlich gesagt bin ich sauer jetzt ,nachdem ich das so gelesen habe ,aber irgendwie auch frei ….. klasse erklärt ..klingt rund mit anfang und ende und läßt dennoch alles offen … nur die beschwörungsformeln fürs vertreiben sind etwas ..naja ,,zumindest für mich etwas unpassend ,bringt mich auf abstand ein wenig … aber ich muß daS JETZT NOCHMAL LESEN ; WEILS EINFACH MEINE HIRNMASSE BESCHLEUNIGT UND HORIZONTE ERSCHAFFT , die ein cameron da eröffnet hat ….
    ….wow…

  18. hy…..

    Hab mich jetzt grad durch teil eins und 2 gelesen…..

    Ist alles stimmig und ganz ok…..Hab ur eine einzige Frage….

    Was sagt mir das das nicht entweder
    1. ei weiterer plan ist uns wieder weiter einzuschläfern weil „new Age“ langsam den atem verliert?
    2. Eine Manipulation der „dunklen mächte ..(wenn es sie de gäbe)…..um mich abzuhalten weiter „lichtarbeit zu machen….(wenn es auch die sinnvoll gäbe)

    langsam fang ich an mich zu fragen „was ist hier überhaupt noch echt….

    danke für diese aufklärenden seiten….♥

    • @Nati
      Ich gratuliere dir zu dieser Frage. Sie ist mehr als berechtigt.
      Wir kommen nicht darum herum, Nati. Wir können dies und das sagen, dies oder das als wahr annehmen, das, was den Namen Wahrheit verdient, lässt sich nicht be schrei ben, und das liegt in mir, in dir, in jedem Einzelnen.

  19. Die Zusammenfassung finde ich super! Auch die Bezechnung: Karma-Kackhaufen.
    Allerdings, so wie es mir darstellt, wurde der Karmische Rat, in den letzten zigtausenden Jahren von einem Induviduum sehr stark negativ beeinflusst und zu dem gemacht was es gegenwärtig ist, der unter den Namen Seth, Babadji, Merlin, St. Germain, Tesla bekannt ist und tagtäglich unsere Wege kreuzt. Vor allem, wenn man seine wahren Machenschaften versucht ans Tageslicht zu heben. Der Senator Farnese (aber bitte, das ist nur meine Empfindung) hat gewisse Ähnlichkeit mit dem Porträt von St. Germain und sie haben beide den gleichen Silberblick. In unzähligen Operationen unter falschen Flagge versucht St. Germain seine seinerzeit verursachten Mist, als er in einem Bewußtseinskristall eingeschöossen wurde und dadurch die Erdentwicklung sowie der unserer Galaxie ins Negative riss, nicht aufzuarbeiten und zu bereinigen und wiedergut zu machen sondern alles unter Teppich zu kehren und alle Informationen darüber zu beseitigen. Er hat alle nach ihm „aufgestiegene“ (aus der 3D-Beschränkung entlassene) Meister betreut und sie an seine Seite geholt. Er ist unser wahres geistiges Übel, daß unter falschem „göttlichen“ Licht auftritt und nur so tut, als ob er etwas gutes in der Welt bewirken möchte. Und wie man all seine Aktionen in der Vergangenheit und Gegenwart betrachtet, wurden alle seine Aktionen und Bemühungen „leider, leider“ alle von den „bösen, bösen“ Negativen für ihre dunklen Zwecke mißbraucht. Also wenn ich dies mal so ausdrücken darf: das Individuum ist der Architekt und Vorreiter all dessen was wir am Negativen um uns herum vorfinden. Es ist auch der Architekt der Auflösung unserer Galaxie in der gar nicht so weiten Zukunft, um all seine gemachten negativen Machenschaften bzw. deren Programme aufzulösen, damit er selbst (nach seiner glorreicher Annahme) nicht aufarbeiten und bereinigen muss. Ja und die Einimpfung eines schlechten Gewissends, das so manchem Lichtarbeiter da und dort das Leben versaut hat, stammt von diesem Individuum. Seine größte Verschleierung und Gefügigmachung-Taktik.

  20. @Andrika
    Mencium kembali. Indonesisch: Kuss zurück 🙂
    .
    Ja, dette waren noch Zeiten. 2004 oder 05, da hat die CH Regierung mit einem Federstrich (ohne Volksabstimmung, das gibt es auch in CH) beschlossen, dass der freie Verkauf nun sündhaft und darum nicht gestattet sei.

    • DAS finde ich wirklich absolut traurig, aus mehreren Gründen. Dann ist es bei euch also auch schon so weit gekommen, dass ihr übergangen werdet?!
      Mensch, gerade euch Eidgenossen hatte ich immer noch als Trumpf im Hinterkopf, ganz nach dem Vorbild von Asterix. Da gab es auch dieses kleine aber widerstandsfähige Volk, das sich nicht hat vereinnahmen lassen.
      Habt ihr nicht auch gemeinsam entschieden, keine Moscheen mehr bauen zu lassen?

      Das war jetzt ein „Bömbchen“, habe ich doch sehr wohl mitbekommen, dass irgendwo weiter unten wieder mal ganz heftig mit dem Koran gewedelt wird…
      und ein anderer darauf einsteigt mit seiner Version vom einzig wahren „Glauben“…
      die Historie/Erfahrung zeigt, dass sie sich bald übelst kloppen.
      Ooooder sie vereinen sich um einen anderen „Glaubensfeind“ zu vernichten. Bevor man sich dann wieder gegenseitig kloppt.
      Nix für ungut.

      Du, Thomram, schick doch ein bisschen Sonne und Wärme zu uns, wir könnens brauchen und da wo Du bist 😉 gibts überreichlich!

      Hab eine tolle Zeit und zum Namaste noch ein herzliches bayerisches „Grüss Gott“
      Andrika

      • @Andrika
        Ich gestehe zu meiner Schande, dass ich nicht weiss, wo die Grenze ist. Was muss per Volksabstimmung entschieden werden und was darf die Legislative und die Exekutive ohne Volksbefragung machen.
        .
        Zwei repräsentative Beispiele aber sind:
        Ohne Volksabstimmung:
        -Verbot von Verkauf von THC.
        -Homoeopatische Medikamente werden von Krankenkassen nicht bezahlt (Das war das Couchepin Ar222, welcher mit einem Federstrich das vollbrachte, vor etwa 10 Jahren)
        .
        Vom Volk bestimmt:
        Armeedienstobligatorium wird beibehalten (neulich)
        Minarette gipts nicht
        EU Beitritt verweigert (vor 20 Jahren, genial)
        Impfzwang gestattet (neulich. oh Gott)
        .
        EINEN positiven Eindruck habe ich immer in der CH, auch heute: Die Mehrheit will es, will unbedingt selber bestimmen. Wenn der Bundesrat vor Amerika oder Deutschland kuscht, ist die Empörung allgemein. Das find ich saugut.

  21. ich finde, egal welche kommentare oder meinungen zu jedem artikel abgegeben werden, auch zu diesem, zunächst als gegeben zu sehen. jeder der eine meinung abgibt tut dies sicherlich aus seiner reinen überzeugung und das ist einfach so. es zeigt doch die vielfalt des universums die vielfalt von uns wesen. würden wir alles nur abnicken wären wir uniform und würden nicht unsere vielfalt nutzen. ich freue mich über jede stellungnahme, da dies in mir immer eine reaktion hervorruft mit der ich mich auseinandersetzen kann und die mich dadurch bereichern. ich habe spass gefunden und dadurch freude an mir.
    jedes individuum hat seinen freien willen und deshalb ist jede entscheidung, egal wie es andere individuen sehen, richtig. richtig für das individuum und somit für das ganze, das grenzenlos ist.
    das macht doch spass dabei zu sein egal auf welcher ebene egal mit wem.
    da wir alles in uns haben und unendlich sind, grenzenlos, was fehlt dann noch?
    nichts!!!!

  22. Ich kann nur sagen, wer obigen Text als Nonsense abtut, muß auch die gesamte (T)OP(PT) Sache als Fake abtun. Man kann es natürlich weit weniger drastisch ausdrücken, aber die Aussagen decken sich im Wesentlichen mit Heathers Statements und auch meinen Eindrücken von den „Erzbengeln“ und anderen der Lügenhierarchie.

  23. Der Adminestration viel Spaß beim Lesen, da ich davon ausgehen muss, dass dieses Statement nicht veröffentlichen wird, da es konstruktive Kritik beinhaltet.

    Abgesehen von diesen ein, – zwei,- kläglichen Versuchen hier durch permanente Perturbation Resonanz zu erzeugen, finde ich die Ausführung recht dürftig. Ich habe weder einen weiterführende Link, zu einer authentischen Quelle gefunden, noch wurde mir plausibel erklärt, wo das Ziel zu finden ist.

    Zitat Konfuzius, „Der Weg ist das Ziel.“

    Doch wohin wird er uns führen? Wer sagt uns, dass diese endlose Schleife menschlicher Gier uns nicht ewig an diesem Planeten ketten wird? Wer sagt uns, dass „unsere Hülle“ uns nicht nur als Werkzeug dient, um einen höheren, vorbestimmten Weg zu beschreiten? Wer sagt uns, dass unser Glaube an das Richtige, nicht gänzlich falsch ist?

    Zitat Epikur, „Träume haben keine göttliche Natur und keine prophetische Kraft, sondern entstehen durch eindringliche Bilder.“

    Wie soll man dies, im Einklang mit solch einer Kontroverse bringen?

    Da es hier recht versierte Individuen bezüglich dieser Thematik zu haben scheint, sollte es doch kein Problem darstellen, mir ein wenig Erleuchtung, Teil haben zu lassen.

    • @Deadriel
      Ich habe in WSE bereits mehrere sehr kritische Kommis eingestellt, und die Admin haben immer alle veröffentlicht.

      Ich bin glücklich über die Admin.
      Ganz prima, Admin, danke!
      Ich halte es in meinem Blog auch so.

      Etwas Anderes ist, wenn einer kommt und einen Autoren mit Du Botschaft schlecht macht. „Du kannst nicht denken“. „Du musst erst mal trocken hinter den Ohren werden“. „Du schreibst Schei22e.“ Solcherlei ist unter sich nicht wirklich gut kennenden Menschen strikte zu lassen, es zieht alle Beteiligten runter.

      Wenn zwei Menschen eine breite, tiefe, freundschaftliche Basis haben, dann ist das was Anderes. Dann kann man mal sagen: du bist eine Sau. Das Gegenüber weiss: Er liebt mich, er respektiert mich, es ist scherzhaft – wenn auch hahaha wahr.

      • @thomram
        Ich habe ein Faible für die Schweizer, durfte ich doch dort viele wertvolle Lektionen lernen und habe dieses Volk wirklich schätzen gelernt.
        Bezüglich der Bezeichnung „Sau“ kann ich – aus meiner bayerischen Inkarnation – sagen, wir haben auch viele liebevolle Bezeichnungen, die von Aussenstehenden falsch verstanden werden können.
        Z. B. „Du bleeda Hund“, „Gspinnarter Depp“, „sakrisch deppert“ usw.
        Die Bezeichnung „Sau“ würde ich, wahrscheinlich aus weiblichem Hintergrund, auch falsch verstehen, also keineswegs als Freundschaftsbezeichnung.
        Bei uns sagt man eher „Du Schweinderl“ oder „kleine Wutz“ ;-)))
        Aber auch das nur in Ausnahmefällen.

        Mit den besten Wünschen für die Aufrechterhaltung der kulturellen Besonderheiten aller Völker!

        LG
        Andrika

        • @Andrika
          lol, ja, lustig.

          Tatsächlich denke ich zurzeit (noch?), dass es auf der Erde langweilig wäre, würden wir hier als in Menschenkörper inkarnierte Wesen uns auf den Pfad des Lebens in dauererleuchtetem Zustand begeben.

          Im Moment der Erleuchtung ist alles eins. Ich hätte einem Gegenüber nichts zu sagen, und was er sagen würde, das wäre belangloser als belanglos, auch wenn er mir die geheimsten Geheimnisse verraten würde.

          Es ist ein bisschen wie mit dem Essen, als Gleichnis mal.
          Es gibt Menschen, die haben einen bereits so genialen Energiehaushalt und -austausch, dass sie nicht mehr zu essen brauchen. Sie werden von kosmischer (oder nenns wie du willst) Energie genährt. Nicht alle, aber viele von ihnen essen trotzdem. Warum? Weil es dem erd – menschlichen – Teil gut tut, Spass macht, sinnlich ist.

          Und so spotte ich über scheinerleuchtete ESOs, nicht zu reden von Dumpfbackmoralisten, welche Kraftwörter prinzipiell ablehnen. Es gehört zum Spiel hier.
          Es ist dermassen witzig! Wenn ich zu meinem Freund, weil er grad wirklich Schei22e gebaut hat, sage: Du bist ein Dummarsch, so ist das lustig, weil ich ja NICHT denke, dass er ein Dummarsch sei, weil ich jedoch denke, dass er einen Fehler (was ist ein Fehler…anderes Kapitel) gemacht hat, und weil ich mit ihm bibbere über die möglichen Folgen und weil einer, der sowas macht, eeeeigentlich wirklich dummarschig gehandelt hat und so fort: Doppel- Tripel- und Quadrupelbödigkeit einer Aussage. Sprüht vor lustigem irdischem Leben.

          Nu, ich weiss, im Prinzip hab ich nun zwomal det gleiche jeschrieben.

          Andrika.
          Eine andere Frage.
          Was hast du in der Schweiz und von Schweizern gelernt?
          Ich bin bezüglich Schweizertum mit Sicherheit weitgehend blind, weil ich selber fuffzig Jahre in diesem Kuchen gelebt und gewirkt habe.

        • @thomram
          Mahlzeit, odrrr?! 😉
          Ich durfte einige wunderbare Weiterbildungen in Heiden und rund um den Bodensee machen. Habe dort festgestellt, dass die Schweizer u n d die Österreicher oftmals einen wesentlich offeneren Geist haben als wir Deutschen, die wir seit Jahrzehnten mit immensen Schuldgefühlen geknechtet werden.
          Habe bei meinen Schweizer Freunden Zeit verbracht, es wirklich genossen und mit Ihnen so spassige und lustvolle Zeiten erlebt, die ich niemals missen möchte.
          „Damals“ gab es auch noch die Shops, in denen man Cannabis kaufen konnte. Meine Schweizer Freunde haben sich krumm gelacht, als sie mein Gesicht gesehen haben, während sie die Sorte bestellten. hahahaha Eine schöne Erinnerung!
          Gibt es das noch? War leider seit längerer Zeit nicht mehr da…
          Sìs hold scho sakrisch lang her.
          Jedenfalls Grüsse an euch alle, wir sind EINS! Odrrr?!

          Bussi
          Andrika

        • Diese Fäkaliensprache, hilft mir bei meiner „Suche“ nicht sonderlich weiter. Trotzdem danke, für die Ausführung.

        • @Ceadriel
          Fäkaliensprache? lol.
          Auch mir ist als Kleinkind beigebracht worden, dass Schei22ee erstens gruusig (scheusslich) sei und zweitens, dass man Schei22e nicht sagen soll. Ich kann dich verstehen, wenn du da blockst.

          Möglicherweise hat hier niemand erwartet, dass dich der kleine Ausflug über den Austausch von Geisteswitz über das lustige Werkzeug namens Ironie weiterbringt?

      • Persönliche Ansprache? „@Deadriel“

        Diskreminierung? „Etwas Anderes ist, wenn einer kommt und einen Autoren mit Du Botschaft schlecht macht. “Du kannst nicht denken”. “Du musst erst mal trocken hinter den Ohren werden”. “Du schreibst Schei22e.” Solcherlei ist unter sich nicht wirklich gut kennenden Menschen strikte zu lassen, es zieht alle Beteiligten runter.“

        Hoffen, auf Resonanz? Mein Feedback würde dir sicher nicht gefallen. Da du, jedes Wort in diesem Text FREI ERFUNDEN und mit keiner Tatsache in Einigkeit bringen kannst, (so wie in den Posts davor, und den Posts davor, und denen davor.) muss ich dir mitteilen das mich dieses offensichtlich gezielte evaluieren allenfalls amüsiert.

        Ich würde mich zu keinem Statement genötigt fühlen, hätte ich deinen Pragmatismus nicht sofort durchschaut. Du predigst „Toleranz“ bist du es? Nein. Du predigst „Freundlichkeit“. Bist du es? Nein (du bist allenfalls menschlich, da deine Reaktion auf Neuerungen durch Angst/Panik getrieben werden) Du predigst „Einigkeit“.. das kannst du nicht.. du bist deinem Selbstzweifel erlegen.

        Kümmere dich um deinen inneren Frieden, nicht um den Frieden anderer, der Hatz wegen.

    • @caedriel
      So lange ich diese Kommentare hier beobachten kann, wurden Kritiken (es versteht sich von selbst, dass diese mit gebotener Höflichkeit verfasst werden) selbstverständlich abgedruckt. Warum auch nicht?
      Hmmmm… gerade diese Ausführung ist in meinem Verständnis alles andere als dürftig.
      Als authentische Quelle kann ich aus eigener Erfahrung (und auch die meiner Klienten) nur das eigene Selbst angeben.
      Dort findest Du alle Resonanz die für Dich wahr -haftig ist, oder auch nicht.
      Ja, „der Weg ist das Ziel“ da stimme ich Dir voll und ganz zu und ein Teil des Weges ist für mich, dass man sich Stück für Stück befreit.
      Ob dieser Spruch wirklich von Konfuzius ist, weiss ich nicht, ich kenne ihn auch aus anderen Richtungen. Tut aber dem Wahrheitsgehalt keinerlei Abbruch.;-)
      Zum Thema Erleuchtung… die kannst Du nicht von anderen „bekommen“, das ist definitiv etwas, was man sich selbst erarbeitet. Aus meiner Erfahrung heraus hat man auch passende „Kollegen/innen“ an der Seite, die einem weiterhelfen. Bewusst oder unbewusst. Manchmal freudvoll und auch auf nicht so angenehme Weise.
      Indem man seinem Weg folgt, seinen Eingebungen findet man.
      Das erfordert Mut.
      Sich auch von den Meinungen kluger Köpfe zu lösen, zu prüfen, für sich selbst.

      Wenn ich erleuchtet bin, gebe ich Bescheid wie das denn so ist. hahahaha

      LG
      Andrika

      • Und wer sagt mir, welcher Weg der richtige ist? Zitat Sokrates, „Hätte ich keine Zweifel, würde ich nicht suchen.“
        Jede Glaubensrichtig predigt die „Wahrheit“, und doch bekriegen Sie sich auf militante, ja gar unorthodoxe Weise, um einen Menschen von der Richtigkeit des Glaubens zu überzeugen. Nun sag mir, welcher Weg ist der Meine.. ?

        • @ caedriel
          NIEMAND sagt Dir welches der richtige Weg für Dich ist, sowas gibts nur in Spielfilmen. Bestenfalls kann Dich jemand in Deinen Fähigkeiten unterstützen und Dich ermuntern. Darum geht es ja, selber zu finden und dabei erwachsen werden, Verantwortung übernehmen. Stück für Stück. Oder willst Du nur nach Anweisung anderer handeln und sprechen (ständige Zitate brauchst Du nicht, Du kannst selber was Kluges von Dir geben).

          Wenn Du Religionen, die ihre Anhänger zu kriegerischen Handlungen treiben, nicht gut findest, warum regt es Dich auf? Ist es ein Teil Deines Lebens mit dem Du nicht mehr in Resonanz gehen willst? Das wäre sehr verständlich.
          Lass es einfach sein, wenn keine Resonanz ist, dann ist es erledigt und man kann es bei denen belassen, die es möchten.
          Vielleicht findest Du ja hilfreiche Antworten aus anderen Bereichen.

          Jetzt noch was ganz narrisches, hat meine Oma mir gesagt und Omas sind klug.

          Höflichkeit ist eine Zier, mein liebes Kind das merke Dir. ;-)))

          LG
          Andrika

  24. Wunderbar!
    Endlich traut sich mal eine, Klartext reden über, was ich schon lange fühle.
    D!A!N!K!E!
    Leanie

  25. Wer lehrt Konstrukt von “Karma“ auf der Erde? Es sind die Wesen, die ohne korrektes Wiesen und „Bücher“ -, Schriften – Weisheit in Kampf ziehen. Das sind die Verlierer.

    Es wurde ja in unseren Freien Willen schamlos eingegriffen: nur warum hatten die Dämonen macht über uns GEHABT?

    Ich nehme bei Autor deutlich war: NULL Vertrauen zum Gott. Dabei haben wir uns ja nicht selbst erschaffen.

    Antworten auf alle diese Fragen fand ich im Koran. Es ist eine Offenbarung Gottes. Es ist Pflichtlektüre für ALLE, die am Auf- (Aus-) stieg arbeiten.

    Erz – Engeln Michael, Gabriel, Uriel, Raphael, Chamuel, Kryon und viele Anderen sind meine besten Freunde, Mentoren, Lehrer, Führer und Beschützer. Gottes-Licht Wesen, die meine Seele ins Licht führen. Erz- Engel Gabriel – Kraft Gottes, Streiter Gottes – war jemand, der sich für mich besonders eingesetzt hat, als meine Seele gnadenlos von Dämonen gequellt wurde. Es sind Heilige Wesen!!!

    Daher soll man doch zumindest versuchen klar zu unterscheiden und differenzieren. Liebe, Licht und Vergebung werden uns heilen und das KORREKTE Wissen über Gottes Barmherzigkeit und Gnade.

    • „Lara‘ Marie
      Es wurde ja in unseren Freien Willen schamlos eingegriffen: nur warum hatten die Dämonen macht über uns GEHABT?
      Ich nehme bei Autor deutlich war: NULL Vertrauen zum Gott. Dabei haben wir uns ja nicht selbst erschaffen. „

      Ich sehe das genau anders herum, liebe Lara Marie.
      Eben weil wir diesem Gott vertraut haben und diese Aufgaben übernommen, abgestiegen sind um derartige Erfahrungen zu machen. Es heißt immer, dass diese Dunkelwesen ihren Part spielen und somit dem wohle des Ganzen Dienen damit solche Erfahrungen erst möglich sind.
      Das soll spirituelles Wachstum erzeugen.
      Der sogenannte Schöpfervater hat damals selbst das Paradies, auch Lemuria genannt hinweggenommen und selbst entschieden, dass die Dunkelkräfte auf Gaia für eine bestimmte Zeit hier die Herrschaft übernehmen können. Warum?
      Es geht nur um Erfahrung, Lernen und Wachstum.
      Gaia wurde darum gebeten, dieses Schicksal anzunehmen genau so wie wir. Und das ist nur möglich, wenn man diesen Gott vertraut.
      Die Wesen, die jetzt Dunkelkräfte sind, haben ihren Ursprung doch auch im Licht. Also hat das Prinzip der Dunkelheit, seinen Ursprung im Licht. Aus dem Licht heraus, ist die Dunkelheit entstanden.
      Es ist ein Spiel, des Erfahrens, Lernens und Wachsens.
      Laut diesen Wesen, hat doch alles seinen Ursprung im Licht.
      Und das es erst soweit gekommen ist, liegt nur daran, dass man diesen Wesen blind vertraut hat, sie würden uns schon beschützen und für uns sorgen, wenn wir uns da hinab wagen.
      Und Deine Seele wurde deshalb so sehr von Dämonen gequält, weil Du blindlinks zu allem ja und Amen gesagt hast und Dich hast Täuchen lassen, so wie wir alle uns haben Täuchen lassen.
      Jetzt gibt der sogenannte Himmel uns die Schuld dafür, dass es Gaia und uns so schlecht geht und das wir für all das Verantwortlich sind, dabei hat doch dieses Licht, den Dunkelkräften die Herrschaft hier für eine gewisse Zeit, ganz bewusst überlassen. Diese Wesen übernehmen selbst keine Verantwortung für ihre Taten, da wir das für sie ausbaden sollen, dass ist der sogenannte göttliche große Plan.

      • Hallo nimru,

        danke für die ausführliche Darlegung deiner Meinung. Ich weiß nicht mit welchen Quellen du deine Meinung belegen kannst.

        Das was ich schreibe, stammt aus Reiner Quelle, ob es jemand gefällt oder nicht:

        Gott hat Engel-Wesen aus Licht, Dämonen (Ginn) aus Feuer und Menschen-Wesen aus Lehm gemacht und Odem eingehaucht. Engel-Wesen sind unsere Helfer, Führer und Beschützer. Und den Dämonen werden wir ausgeliefert, wenn WIR vom Weg des Lichtes abkommen. An DER Stelle soll man klar differenzieren!!!!

        Dämonen haben auch freien Willen wie wir und übernehmen ja die Verantwortung für ihre Taten.

        GOTT (JHWH; Jehova, Jahwe, Allah – wie man IHN/ES auch nennt) ist grenzenlos; ewig; DER nicht erschaffen wurde; Der alles erschafft; pure Liebe und reines Licht; bar von jeder Illusion; Jemand; der nie schläft – ABSOLUT BEWUSST; Wissen, dem nichts zugefügt werden kann usw. Nicht Mal ein Blatt fällt vom Baum, dass Gott es nicht kennt. Sein Ausdruck für Seine Schöpfung ist in erster Linie Barmherzigkeit.

        Was wir erfahren, haben wir uns selbst kreiert.

        I AM CREATOR!

        Meiner Meinung nach kommt man dem Gott in Demut, bedingungsloser Liebe und Achtsamkeit näher. Wie Elektriker, der mit Hochspannung Leitung arbeitet. Dann wird alles schöner. Besser, klarer. Kein Karma!

        Denn ich habe wegen meiner unbedachten Arroganz auch von Engeln auf den Deckeln gekriegt. I Ging Weisheit: Wenn man ganz dicht hinter einem Tiger läuft, kommt es vor, dass man ihm auf Schwanz tritt. 🙂

        Dass sind die Erfahrungen, die wertvoll für mich waren. Und in Liebe sage ich dir, Engel sind wohlwollen, humorvoll und sehr weise. Ihnen darf man vertrauen.

        In Liebe
        Lara‘ Marie (Lichtbringende)

    • Der Koran predigt inhaltlich, nichts anderes wie Martin Luther King! Ich bitte dich ernsthaft, muss diese Differenzierung sein? Du darfst Glauben was immer du möchtest, doch masse es dir nicht an, anderen deinen Glauben als Überzeugung aufzuzwingen. Denn, und nichts anderes ist das hier, wenn man versucht eine Überzeugung zu diskutieren, wird es alsbald keine Argumente mehr geben. Weder für, noch gegen. Wenn ein Mensch aus Überzeugung handelt, dann ist dies ein Manifique! Ein fester Punkt, der indiskutabel für jemanden ist. Warum? Weil es einem Menschen prägt! Anders ist es mit dem Glauben.. der Glaube ist fassettenreich, wie jeder von uns. Der Glaube eines jeden Menschen ist zu dementieren, denn solange man nur daran glaubt, und nicht Überzeugt von einer Sache ist, wird es immer Zweifel geben.

      Nun frage ich dich, bist du überzeugt von der Richtigkeit deines Handelns?

      • Hallo ceadriel,

        Es wäre in der Tat eine enorme Anmaßung, jemanden eigenen oder irgendwelchen Glauben aufzuzwingen. Denn in Glauben gibt es keinen Zwang. Deine Unterstellung weise ich deswegen entschieden von mir.

        Die Empfehlung Qur’an als weiterführende Schrift für Wesen, die OFFENBARUNGSRELIGIONEN folgen zu studieren, stammt aus Geistiger Welt. Denn in Koran werden nämlich die Dinge ins klare Licht gerückt, die in Bibel und Evangelium zu Streitpunkten wurden.

        „Der Koran predigt inhaltlich, nichts anderes wie Martin Luther King!“

        Wenn Du tatsächlich Martin Luther King meinst, den US-afro- Politiker: kann ich damit nichts anfangen. Er war kein spiritueller Führer. Interessiert mich nicht. Denn ICH schöpfe immer nur aus reiner Quelle.

        Wenn Du Theologen Martin Luther meinst: dann stimmt es keineswegs!

        „Nun frage ich dich, bist du überzeugt von der Richtigkeit deines Handelns?“

        Nun frage ich Dich zurück: Bist du Sekretär von Heiligem Geist? Bist Du überzeugt Befugnis zu haben MIR diese Fragen stellen?

        In Liebe zum Licht
        Lara’Marie (Lichtbringende)

    • Im Koran Antwort gefunden? Ich kann darin keine 3 Seiten lesen ohne den Kopf zu schütteln. So ein menschen- und lebensfeindliches Buch sucht seinesgleichen!

  26. Vielen Dank für die Übersetzung und vor allem das Mitteilen der gemachten Erfahrung.
    Dies ist die umfassendste Anleitung zum „Ablösen“, die ich bisher gelesen bzw. gelernt habe. Sehr, sehr wertvoll für mich und jeden, der es anwenden möchte. Wie es schon geschrieben wurde ist der Kaninchenbau sehr tief, mit diesem Artikel wird noch sichtbarer, wie tief. Seit vielen Jahren arbeite ich bereits mit Ablösungs“techniken“ und habe mich immer bemüht, diese so umfassend als möglich zu formulieren. Der Text gibt unschätzbare Unterstützung. Danke!!!

    Andrika

  27. Ich sehe auch zu viele Widersprüche, in dem sogenannten Licht das uns immer präsentiert wird.
    Dieser Schöpfervater oder auch Schöpfergott genannt, kann nicht Schöpfer allen Seins sein, da auch dieses Bewusstsein bzw. Wesenheit, einen Ursprung haben muss.
    Woran erkenne ich das.
    Nun, es wird immer wieder in Botschaften festgehalten, dass dieser Schöpfervater durch unsere Erfahrungen selbst Lernt und Erkenntnisse gewinnt.
    Dann ist immer wieder die Rede von einem göttlichen großen Plan von ihm.
    Ein vollkommenes Wesen das von sich oder anderen behauptet, es sei der Schöpfer allen Seins, braucht weder Erfahrung, noch muss es etwas Lernen. Es wäre absolut vollkommen und perfekt.
    Denn wer alles Erschaffen kann, muss auch alles Wissen und braucht selbst keine Entwicklung mehr.
    Dann kommt noch hinzu, dass es eine sogenannte spirituelle Hirarchie des Lichts gibt.
    In einem Zustand der bedingungslosen Liebe, ist doch eine hirarchische Struktur, völlig überflüssig, denn dieser Zustand wird doch immer als vollkommen bezeichnet. Warum wird immer gesprochen, dem Schöpfer zu Dienen und warum befehligen Erzengel, ganze Heerscharen von Engeln.
    Warum muss man im Licht Dienen und warum muss im Licht befohlen werden?
    Ein freies und souveränes Wesen, dient niemanden, außer sich selbst.
    Und kein Wesen hat das Recht, durch Befehlsgewalt, ein freies und souveränes Wesen zu kontrollieren.
    Außerdem wird immer uns die alleinige Verantwortung für den Zustand hier gegeben.
    Aber wenn alles seinen Ursprung in diesem Licht hat, hat auch dieser Zustand und seine Strukturen mit den Auswirkungen in dem wir uns befinden, seinen Ursprung in diesem Licht.
    Für jeden Pol gibt es einen Gegenpol und ich bin der Meinung, dass Licht und Dunkelheit zwei Polaritäten sind, die ganz bewusst geschaffen wurden um große Macht und Kontrolle ausüben zu können.
    Würde man Licht und Dunkelheit zusammenführen, würden sich beide vollständig auflösen und eine neutrale Existenz erscheinen, die uns bis jetzt verborgen bleibt.
    Ich bin der Meinung, dass unsere geistigen Körper, die einzig wahre Fessel ist, die uns an dieser zustandsgebundenen Schöpfung bindet.
    Reines Bewusstsein, kann in jedem Zustand existieren, ohne das eine Veränderung eintritt.
    Die Körper sind es doch, die es erst möglich machen, dass sich das Bewusstsein ändert, wenn sich der Körper in den verschiedenen Zuständen bewegt.
    Man könnte auch sagen, dass unser grenzenloses neutrales Bewusstsein, an diese Körper gebunden ist, um es kontrollieren zu können.
    Reines Bewusstsein kann nicht kontrolliert werden, da es keinen Zustand hat.
    Genau so wie diese reine und unbefleckte Energie, die aus dieser Quelle gezogen werden kann von allen Wesenheiten.
    Diese Quelle hat auch keinen Zustand, wie hohe Schwingung oder niedrige Schwingung.
    Das Bewusstsein, macht daraus erst eine zustandsgebundene Struktur.
    Vollkommenheit und Perfektion gibt es nicht in einem Zustandsbasierten Sein und es kann auch nicht im zustandsbeasierten Sein erreicht werden.
    Denn jeder Zustand, macht erst Grenzen. Denn jedes Wesen mit geistigen Körper, kann sich ja nur in diesen Bereich bewegen.
    Ein wesen das sich in den Lichtebenen befindet, kann nicht gleichzeitig in den niederen Ebenen sein, da ja immer wieder in Botschaften die rede davon ist, dass sich diese Lichtwesen hier nicht zeigen können. Es ist der geistige Körper auch Seele genannt, der es unmöglich macht in allen Ebenen des Seins, gleichzeitig zu sein.
    Die Körper müssen immer wieder angepasst und verändert werden damit sie in eine andere Seinsebene wechseln können.
    Und ich finde, dass ist auch eine Form von Manipulation die ja notwendig ist, damit man entweder Aufsteigen bzw. Absteigen kann.
    Und hier kommt wieder Macht und Kontrolle ins Spiel. Wer entscheidet denn, wer aufsteigt und wer absteigt.
    Du kannst nur Absteigen, wenn Du einen Seelenvertrag zustimmst und einen bestimmten Erfahrungzyklus durchläufst der ja vorgegeben ist.
    Und erst wenn Du diesen vollständig erfüllt hast, kannst und darft Du erst wieder aufsteigen, eher nicht.
    Und mal ehrlich, seit wann ist es im ach so vollkommenen Licht üblich, Verträge zu schließen.
    Ich habe so das Gefühl, dass der selbsternannte Schöpfer allen Seins, seiner eigenen Schöpfung, nicht ganz über den Weg traut, dass es Verträge geben muss.
    Wenn aus reiner Liebe gehandelt wird, wie ja immer in den Botschaften betont wird, braucht es keine Seelenverträge um eine Aufgabe bzw. Erfahrung zu machen. Ich hab so das Gefühl, dass ist eine Art Lizenzvereinbarung, die verschiedenen Seinsebenen erst nutzen zu können. Und überhaupt, seit wann braucht Wahrheit, einen Vertrag? Um erst eine daraus zu machen, oder um sie zu einer neuen zu machen, die nur dem Patriarchensystem des hierarchischen Seins aus Licht und Dunkelheit, allein dient.

  28. Das Beste was ich hier in letzter Zeit las. Danke.

  29. ein interessanter text. ich glaube dass sich jedes wesen, egal auf welcher ebene, auf grund seines momentanen willenszustand verwirklicht. sicherlich wird im galaktischen kern nichts zerstört, denn zerstörung ist ein zustand der ohnmacht und keine lösung. energie ist unendlich und universell und kann nicht zertsört werden, da alles mit allem verbunden ist. jedes wesen iost der sovereign und entscheidet selbst was es zulässt und was nicht auf grund seines momentanen zustandes.

  30. Fein diese Sichtweise zu erfahrenda ich z.Z mich mit den 33 Reden von Saint Germain sehr intensiv beschäftige und einige Übereinstimmungen feststellen konnte.
    Meine Frage: hat noch jemand tiefere Erfahrungen mit Saint Germains 33Reden? oder Kryon?
    Antwort bitte hier oder w.zirnsak@lumondi.eu
    ein gesegnetes 2014

    • @Wolfgang
      Wenn dich Kryon fasziniert, lies ihn.
      Ich habe gelesen, war hingerissen.
      Dann hab ich Pause gemacht und später gemerkt:
      Das kommt direkt aus des Teufels Küche.
      Wuuunderbar eingepackte Irrfährten werden da gelegt.

      Lies, aber lies verd aufmerksam, was der uns unterjubelt.
      Ich sag dir, Wolfgang, mittlerweile sehe ich, dass geschätzte 90% der Informationen, welche unter ESO laufen, hübsch aussehende Sackgassen sind.

  31. sehr interessant…. gibt viel nachzudenken…
    dass gerade im Moment des Todes die Kontrolle erneut ausgeübt wird – wie kann man da sich schützen?

    und eins noch – Frage an den Autoren…
    wie hat sich Dein Leben seit der Klärung verändert? wie macht sich das im Alltag bemerkbar? wie ist das geklärte Leben?

  32. Jetzt bin ich beruhigt. Ich hatte einige Nahtoderfahrungen und auch zweimal einen Herzstillstand. Aber dieses Licht, von dem alle berichten, sah ich nicht. Aber die Erfahrungen, die ich machte, haben mich damit versöhnt, dass ich wieder hier sein muss. Alles Liebe für euch alle. Shanny

    • Du must GAR NICHTS.
      Du kannst 10 Leben leben.
      Warste mal im Leben No. 2 Soldat.

      Kommt eine Fee der Illusion nach dem Tod und zeigt dir deien Sünden auf und meint folgendes : „hey du must das ausbügeln im Leben No. 11“
      Aha, gereglt ist, das es kein SoldatenLeben wird.
      Aber nicht ausgeschlosen‘ dass du wider Soldat wirst.

      Einfach dumme Logik.
      wahrheit : Du BIST FREI. Du musst gar NICHTS !!!
      Ein scheiss musst du !

      Man muss keine tausende Leben gelebt haben.

  33. Danke für eure Kommentare, somit brauch ich mir diesen laaaaangen Text nicht durchlesen.
    Die Überschrift hat mich angelockt aber die Länge des Textes hat mich wieder zurückweichen lassen.

    Karma ist für mich eine sehr interessante Angelegenheit, ich seh es so….wenn ich in die weite Welt ziehe, kehre ich auch wieder heim. 😉

    Liebe Grüße

    Tula

  34. Hilfe
    Ich finde WSE bietet (bitte um Verzeihung) wenig Hilfe, einen alten Artikel zu finden. Wo ist denn da die Suchfunktion?
    Ich bitte eine gnädige Seele, mir den Link zum Teil 1 zu verraten.
    Ich habs auch mit
    https://wirsindeins.org/2013/12/23/sagt-den-herren-des-karmas-das-ihr-souverane-seid-kein-lichtarbeiter-mehr-teil-1/
    versucht. Fehlanzeige.

    DANKE

  35. @Cameron Day
    Toll. Umwerfend. Passt. Passt von A bis Z.
    Ich mache eine kleine Einschränkung bezüglich „richtig“ und „falsch“.
    Ich kann wirklich nicht erkennen, dass die Kackärsche etwas „falsch“ machen. Sie machen, was sie machen, und sie machen es zu ihrer primitiven Selbstbefriedigung und mittels foltern derer, welche sich leichtsinnigerweise in die Opferrolle begeben und sich manipulieren lassen. That’s it. Und sie gehen mit ihrem brutalen Ding das Risiko ein, als Konsequenz zu verschmoren. Auch nicht richtig und nicht falsch. ist eben so.

    Aber ansonsten, mein lieber Cameron – es passt haargenau in das Bild, was ich bis anhin von Gott und der Welt hatte.
    Bislang ging ich davon aus, dass unsere Weltenherrscher Schattenwesen im Nacken haben.
    Deine Beschreibung zeigt das Gleiche, lediglich eine fatale Ebene höher und mächtiger. Stimmig.
    Mir leuchtet kinderleicht ein, was du sagst. All die wunderbaren Nahtoderfahrungen als raffinierte Spiegelfechterei. Mann, wie bist du nur drauf gekommen? Chapeau. Hut ab. Mütze weg!
    😉
    Ich muss sofort Teil 1 suchen, den hab ich verpasst.

    Ich werde selbstverständlich im möglichen Rahmen weiterverbreiten, in bumibahagia.com

    In Verbundenheit.
    thom ram

    Muss nachdoppeln.
    Die WSE Admin hat mir hier einige sehr kritische Kommentare – so wie das investigative Menschen tun – aussprechen lassen. Es ging immer darum, dass ich einen Jesus oder einen Engel aufs Korn nahm, weil mein Blinddarm mir sagte: DA IST ETWAS FAUL DRAN.
    Nun kommst du und machst ZACK, und aufgeräumt ist. Manmann.
    Heut ist der 23. Dez. und heut dacht ich: Oh, diese Weihnacht, da mach ich gar nix Besonderes, ich geh allein ein bisschen ann Strand und das wird es gewesen sein.

    Nix da. Ich werde mit Anrufung und Klarstellung beginnen.
    Wie heisst es so hübsch? Der Gefahr ins Auge sehen. Ohne das geht es nicht. Ok. Auf gehts. Schauen wir den Monstern ins Auge. Sie haben keine Chance.

    Namaste 🙂

  36. Die Argumentation sowie die Sichtweise und Erklärung dessen was geschrien wurde ist für mich sehr Glaubwürdig .Danke ….

  37. Hat dies auf Der Geist der Wahrheit.. rebloggt und kommentierte:
    Diese Sicht der Dinge ist argumentativ Glaubwürdig .

  38. Huij :-D.
    ..ich bin etwas sprachlos ob der gequirrt verdrehten Wahrnehmung dieses Autors, es tut mir leid…Aber damit kann ich definitiv nicht in Resonanz gehen!
    anstelle von bedingungsloser Liebe und höhere Verständnis aufgrund einer soliden Vereinigung mit dem höheren selbst und der Seele
    lese ich aus seinem Artikel großteils Angst, Aggression und eiUntersnen gewissen verdrehten appokallyptischen Wahn.

    Tatsache ist: Wir erschaffen uns unsere Realität mit unseren eigenen Gedanken, und mit DIESER RealitätsWahrnehmung gehe ich nicht konform, mir begegnet die geistige Welt als lustig, liebevoll und unterstützend

    also achtung

  39. Wenn du in der Dualität genügend Erfahrung und SELBSTvertrauen erlangt hast, und wenn du die Verantwortung für deine Gedanken, deine Emotionen sowie dein Erleben durch bewusste Lebensweise spiegelst, dann wirst du dich auch aus der Beschränkung der Licht- und Dunkelwelten befreien.

    Solange du dich nicht wirklich erkannt hast und die Schuld deiner negativ beurteilten Erlebnisse auf andere schiebst, gibst du zu, nicht zu wissen wer du bist.

    Das kannst dich nur selbst befreien, indem du deine Macht erkennst, die bewusste Verantwortung übernimmst und selbst an dich glaubst.

    Deine Welt ist immer das, was du glaubst, das sie ist.

    Was du aus deiner tiefsten Überzeugung sagst, das IST.
    Und es ist, weil DU es sagst.

    DU bist ES. Und du gestaltetest deine Welt.

    Mehr zum Dualitätszirkus:
    http://www.zurwahrheit.de/auf%20ein%20Wort%20V5.pdf

    Alles Liebe, Sven

  40. Das ist jetzt nicht so einfach, den Wahrheitsgehalt des obigen zu erkennen. Da ich nicht medial bin und auf dem Weg, „meine Wahrheit“ zu FÜHLEN, fand ich die Theorie, bedingungslos zu lieben bis jetzt besser, als etwas „abzuwehren“, wenn man dann weiss, um was es geht, oder was denn genau passiert ist. Da wir noch weitgehend in der Unbewusstheit auf der Erde sind, und unser Potetial (das ca. 90% Ungenutze) noch vor der Offenbarung steht, reagieren wir aus unseren „Konditionierungen“ heraus.
    Da wir nicht der Körper sind, nicht die Gedanken und nicht die Taten, wir deshalb in einer Illusion sind und bald daraus „erwachen“ dürfen, erübrigt sich alles sich wehren, bestimmen oder sonst eine „Theorie“, um erlöst zu werden.
    Die Wahrheit ist reine Liebe, die Lösung auch. Meine Theorie ist, Anzunehmen, im Fluss zu bleiben, bedingungslos zu lieben (so gut wir hier können und es schaffen, damit ist auch gemeint, Emotionen etc. anzunehmen) So gut wir können: die Wahrheit IN UNS ZU ERKENNEN und sie zu fühlen (Der Verstand steht da aussen vor)
    Die Erlösung ist eh nicht aufzuhalten.
    Natürlich steht die Interpretation von jeglichen Worten jedem offen. Ich widerspreche auch dem Text oben nicht, kann aber den Wahrheitsgehalt nicht bestätigen! Der Autor erwähnte nur nicht meine beschriebene Theorie, der ein anderer Aspekt von einer Wahrheit ist, die wohl so vielseitig ist, wie die Konditionierung von uns Menschen.

    Ich hoffe nur, jeder findet SEINEN WEG, um den Übergang (in die Auferstehung, Erlösung, Wahrheit, wie auch immer) leicht zu gestalten, getragen von Engelsflügeln (oder wie man mag).

    In Liebe für alle(s)

  41. Danke! Genau DAS habe ich noch gesucht. Die Hintergründe habe ich selber nach und nach raus bekommen, nur eine sinnvolle Anleitung fehlte noch zur Ergänzung. Habe mir mit meinen eigenen Mitteln schon eine Menge vom Hals geschafft und gemerkt, dass es immer tiefer in den Kaninchenbau geht… Das Ausmaß der Frechheit ist erschütternd! Nützt aber nix, die Arbeit will getan werden. Je mehr es tun, umso einfacher wird es für jeden einzelnen Menschen. Hätte auch nicht gedacht, dass man diese lästigen, anmaßenden und übergriffigen Parasiten einfach durch Bewusstmachung, Selbstermächtigung und Selbstwirksamkeit los wird. Das ist alles recht ermutigend. Danke für’s Einstellen! Ich erlebe das alles als die größte Befreiungsaktion aller Zeiten!

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: