2 Kommentare

Gedanken zum neuen Jahr 2014

See_2014

von Sven

***

Nichts und niemand kann dich besser über dich selbst Lehren, als dein eigenes, bewusst beobachtetes Leben.

***

Jede Anhaftung an Gedanken oder Lebensumstände führt dich zu Erkenntnissen. Nutze dies, um dich zu finden und um dein zukünftiges Leben zu gestalten.

***

Du bist die Ursache deiner Gedanken und Emotionen. Dein (Er)Leben ist die Wirkung, aus der du lernen kannst.

***

Du selbst bist das Leben, in dem du dich erlebst. Du erschaffst dir jedes einzelne Erlebnis, jeden Umstand selbst.

Wenn du dich in beidem erkennst, übernimmst du Verantwortung für alles, was dir in deinem Leben begegnet und was du erschaffst.

***

Jeder Mensch der dir durch das Leben begegnet, hat dich etwas zu lehren, ebenso wie du etwas von ihm lernen kannst. Beobachte, und du wirst es erkennen.

***

Dinge die du bekämpfst verweisen dich auf innere Konflikte, die du lösen musst. Hast du sie gelöst, so verschwindet der Kampf in der äußeren Realität.

***

Mit wachsendem Bewusstsein wächst auch die Kraft, die deine Lebensumstände formt. Deshalb ist es wichtig, mit dem Bewusstsein tief in deinem SEIN verwurzelt zu sein. Schaue dir jeden Aspekt deiner Gedanken und Gefühle an, bis du ihn von allen Seiten her beleuchtet hast. Verdränge nichts, löse es im Licht deines Bewusstseins auf.

***

Mit dem zunehmenden Erwachen des individuellen Bewusstseins wächst auch die Kraft des kollektiven Bewusstseins stetig an. Wenn du dich dieser Tage in der Welt umschaust, kannst du es erkennen. Schenke jenen Aspekten deine bedingungslose Liebe, die mit dieser Kraft noch nicht umgehen können und die darunter leiden.

***

Die bedingungslose Liebe ist die einzige Kraft, die diesen Evolutionsschritt harmonischer gestalten kann. Alles weltliche Geschehen hängt davon ab, wie viel Liebe wir uns als menschliche Rasse entgegenbringen können.

Gehe in dich und erkunde, was du dazu beitragen kannst.

Denke stets daran: Gedanken sind feinstoffliche Schöpferkraft, das gesprochene Wort bringt diese Schöpferkraft in diese Daseinsebene.

 Jeder Gedanke, jede Emotion,  jedes Wort strebt letztendlich nach Verwirklichung.

Du bist derjenige, der den Raum dafür schafft.

***

2 Kommentare zu “Gedanken zum neuen Jahr 2014

  1. menschen menschen überalles überall in unserer welt,
    nicht versklavet durch kabalen nicht versklavt durch gier und geld.
    frei vom joch durch macht der liebe menschenkinder glücklich sind,
    gerechtigkeit bewussten wesen himmel auf erden jedem kind.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: