4 Kommentare

SelbsterMächtigung

Ein paar Gedanken am 14-1-14

Ich bin neulich gefragt worden, wo ich doch scheinbar den Souveränitätsgedanken verstanden habe, warum ich dennoch „angsteinflößende“ Meldungen posten würde.

Dazu muss ich sagen, daß Meldungen oder „Nach“richten für mich mittlerweile erst mal nur neutral sind, bis ich ihnen irgendeine Bedeutung beimesse. Im übrigen gehe ich davon aus, daß Meldungen und „Nach“richten sowieso überwiegend aus Propaganda und Desinformationen bestehen, also Stimmungsmache um unser Energiefeld zu stören, uns runterzuziehen.

Aber was mich bewegt hat, dies zu schreiben, ist ein Channeling von Abraham  (eine Gruppe nicht körperlicher Wesen, gechannelt von Esther Hicks), das ich folgendermaßen verstanden habe: „wenn wir etwas Unerwünschtes anschauen“, (ganz wichtig: und uns nicht damit identifizieren) „dient dieses Unerwünschte als Kontrast“ (also als Gegensatz zu dem von uns  Erwünschten) „und wenn es nicht in Einklang mit uns ist,  wir  augenblicklich eine Wunschrakete (rocket of desire) mit dem stattdessen Erwünschten abschießen“ (schießen, um die Dynamik auszudrücken). Dies geschieht unbemerkt von unserem Verstand, aber es geschieht, und das verstehe ich unter Erschaffen – die Vorstufe der Manifestation.

Von daher finde ich es wichtig, mir das anzuschauen, auf neutraler Ebene ohne Emotionen zu entwickeln, was ist, um zu prüfen, ob ich dies in meiner Realität haben möchte oder nicht.

Wenn ich weiterhin einfach nur wegschauen würde, würde es sich für mich anfühlen, als ob ich mein Einverständnis zu unerwünschten Schaffensergebnissen anderer gäbe.

Übrigens kann ich ja jederzeit in meinem Umfeld, in den Dingen, die mir begegnen, erkennen, ob eine Methode mir dienlich ist oder nicht, und dies ändern, wenn es mir nicht dienlich ist.

Ich denke, je mehr wir sehen, was ist, welchen Illusionen wir uns hingegeben haben, umso mehr können wir unsere Vorstellungswelt vergrößern. Und je mehr wir erkennen und anerkennen, welche Macht tatsächlich uns innewohnt, umso mehr können wir diese Macht nutzen und unseren Fokus – mit aller unserer Macht – auf Erwünschtes richten und wirklich BEWUSST ERSCHAFFEN!

Hier eine kleine Erinnerung an die Macht eines jeden Individuums:

„Einer, der im Einklang mit seiner Quelle ist, ist mächtiger als Millionen, die dies nicht sind.“ Abraham

„One who is in alignment with source is more powerful than millions who are not.“ Abraham

Alles Liebe

Patrizia

IMPOWERMENT

4 Kommentare zu “SelbsterMächtigung

  1. Vielen Dank Patrizia. Wunderbare Erklärung und es spricht mir aus dem Herzen! Besten Dank! 😀

  2. LiEBE PAtriziA + ALLe

    w u n d e r b A r

    SELBST . ER . MÄCHTiG . ung

    ALL ES LiEBELiCHT

    WiiiR S1ND

  3. korrekt,
    DAS ist der Unterschied zwischen
    Anschauen und Wegschauen
    solang das emotionsfrei NICHT möglich ist, ist ein Schutz nötig (einige Zeit Medien meiden oder bestimmte Lektüren…z.b.)

  4. Danke ihr lieben 😉
    ja alles Neutral sehen…. „Von daher finde ich es wichtig, mir das anzuschauen, auf neutraler Ebene ohne Emotionen zu entwickeln, was ist, um zu prüfen, ob ich dies in meiner Realität haben möchte oder nicht.“

    Humor — Lachen ist ein hoher Schwingungslevel…hmmm manchmal wirkt das irrirtierend auf das jeweilige Gegenüber….lol zb.beim Zahnarzt….

    klappt= „Übrigens kann ich ja jederzeit in meinem Umfeld, in den Dingen, die mir begegnen, erkennen, ob eine Methode mir dienlich ist oder nicht, und dies ändern, wenn es mir nicht dienlich ist.“

    alles liebe!

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: