11 Kommentare

Die Welt verbessern

Lieber Road, vielen Dank für deine so treffenden Gedanken…
http://roadtothe5dimension.blogspot.de/2014/01/die-welt-verbessern.html

we are one

Wir stehen morgens auf und es ist ein neuer Tag.
Es scheint so als ob sich nichts geändert hätte, aber ist es wirklich so?
Gestern ist dies und das passiert und all das ist im Jetzt Moment -> Illusion.
Wir denken an morgen und machen uns Sorgen oder Hoffnungen und all das ist im Jetzt Moment -> Illusion.

Auf einmal wachen wir auf und merken, es gibt nur das Jetzt und nur diesen Moment, im Hier.

Wenn wir was ändern wollen, dann ist das (Hier und Jetzt) der richtige Ort und die richtige Zeit.

Ab diesem Moment ist es eine bewusste Entscheidung, ob man in Illusionen oder in seiner Wahrheit lebt.

Man erkennt dass das Leben durch einen fließt, und dass man kein Opfer der Realität ist. Wir öffnen unsere Augen und sehen Informationen (Bilder, Schrift…)
Informationen die durch uns zur Realität werden, zu unserer Welt, und unsere Welten gemeinsam nennen wir die Welt.
Es gibt Menschen, die Informationen täglich nur konsumieren, das Werkzeug, das sie benutzen nennt man Medien. Es gibt Gruppen, die diese Medien kontrollieren und ein gewisses Weltbild dadurch erschaffen, diese Informationen fließen dann durch Millionen auf diesem Planeten. Niemand zwingt diese Menschen zu konsumieren, genau so wenig wie man einen Drogensüchtigen zwingt, täglich seine Drogen zu konsumieren.

Also, wenn wir die Welt verbessern wollen, sollten wir unsere eigene Welt verbessern.
Jetzt wo wir verstehen was unsere Welt ist, sollten wir die Informationen, die durch uns fließen, bewusst wählen.

Wenn ich schreibe, wir sollten unsere Welt verbessern, heißt es nicht, wir sollten nur auf uns schauen und schauen, dass es nur uns gut geht. Ab dem Moment, wenn wir erkennen, dass wir alle EIN Organismus sind, macht es keinen Sinn nur auf einen Teil des Organismus Acht zu geben.

Wenn ich als Beispiel meinen Körper als einen Organismus sehe, genau wie die Menschheit ein Organismus ist, dann würde mein linkes Bein nicht mein rechtes Bein verletzen, um an die Macht zu kommen. Wenn es das tun würde, dann könnte das Ganze nicht laufen, und das Ganze wäre beeinträchtigt.

Wir sind das Ganze
Wir sind die Menschheit
Wir sind der Planet
Wir sind das Universum
Wir sind Liebe

11 Kommentare zu “Die Welt verbessern

  1. Heute sind wir ein Paar und leben zusammen.
    Herzlichen Dank an die Regie hier.
    lola (12)= Liebe
    or-con-dorr (63)=Macht
    owaye (22)=Schutz
    hinch (49)=Zeit zum Stillstand bringen
    tone-a-tone (43)=neuer Schwung und neue Energie
    Es gibt welche,die sich mit solchen Ausdrücken
    untereinander verständigten oder verständigen.

  2. Zitat.

    Niemand zwingt diese Menschen zu konsumieren, genau so wenig wie man einen Drogensüchtigen zwingt, täglich seine Drogen zu konsumieren.

    Zitat Ende,

    Bei „DROGEN“ – konsumieren gibt es keinen Zwang….

    Rauchst du noch? Oder frühstückst du schon? …..

    • Liebe Lara‘ Marie.Ich liebe Dich und deine Worte schon lange.Würde dich gerne umarmen und lieb haben.Liebe Grüße
      71042
      285555901

      • Hallo lieber Gravitant. Du hast mich bis zu Tränen gerührt. Gestern Abend und heute Morgen, schon beim Aufwachen dachte ich an dich. Normalerweise arbeitet mein Denkapparat wie die Schweizeruhr, doch jetzt bin ich etwas verwirrt und stille im Herzen. Gestern kaufte ich mir Tulpen – zart rosa und zart lila – und bewunderte ihre Schönheit. Obwohl ich ein absoluter Einzelgänger bin und das Alleinsein genieße, kam mir doch die Gedanke: schade, dass niemand sonst es sieht und Teil hat an meiner HEILEN WELT.

        Wir haben gleiche Ideen: wie die Welt sein sollte. Es ist auch mein Traum in einer Gemeinschaft zu leben mit Hof und Garten. Sprich, wir könnten dann schon Mal zwei Ersten dieser Gemeinschaft sein, wenn wir uns verbinden.

        Wenn du urlaubsreif bist, würde ich mich sehr freuen, wenn du mich im Luftkurort Dobel (bei Karlsruhe) besuchen würdest. Letzt liegt bei uns Schnee. Im Sommer ist es herrlich hier. Wald und Wildnis, Steinpilze und Heidelbeeren.

        Wir kennen uns, seit Kreuzritter Zeiten (habe ich mich noch im Juli erinnert, an dich denkend). Damals waren wir „dickste“ Freunde und haben uns das Leben nicht nur ein Mal gerettet. Gute alte Verbindungen :-). So sieht man sich wieder.

        Wenn du magst, würde ich mich sehr auf dein Post freuen: irina.drexler(@) web.de

        In Liebe
        Irina Lara‘ Marie
        781649

        • Liebe Irina Lara‘ Marie
          Unendlichen Dank.Werde dir schreiben,und freue mich schon wahnsinnig dich wiedersehen zu können ….
          Hier ein Gedicht von F.C.
          Happold
          (Ein Wind ist über die Welt gebraust,
          ein Zittern befällt ihren Bau.
          Neue Dinge ringen
          zur Geburt empor,
          und nichts wird
          sein wie vorher.
          Die Erde ist
          des Gestern müde
          von Narrheit,
          Haß und Furcht.
          Doch über’m finster-
          düstren Himmel
          ist Gottes Morgen nah.
          Ein Wind bläst
          durch die Erde,
          ein Sturmwind laut und stark,
          die Posaunen
          des Christus,
          des Königs,
          dröhnen durch die Himmel
          und rufen zu hohem
          Kreuzzug auf
          die Tapferen und die Starken,ein neues Jerusalem zu suchen und die Welt neu aufzubauen.)
          Bis bald liebe Irina Lara‘ Marie
          71042

  3. Ja, lieber Gravitant, so kann ich das auch nur noch sehen – aus der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE heraus geschehen alle positive Veränderungen wie von selbst, ohne sich etwas mit Wünschen oder Wollen vornehmen zu müssen. Auch das Mitgefühl für die lieben Tiere entsteht wie von selbst, dass wir sie in der LIEBE gar nicht mehr essen k ö n n e n ❤

  4. Meine LIeben,

    ich teile (fast) JEDES WORT mit Euch…doch dürfen wir eines nicht unberücksichtigt lassen…WIR SIND AUCH MENSCH…& Mensch sein bedeutet neben der Seele ein Gehirn zu besitzen. Mensch sein bedeutet auch das Bedürfnis nach Liebe & Nähe zu haben. Wir sind Individuen & doch Eins mit der Welt, dem Universum. Wir sind soziale Wesen und wünschen uns, bedürfen es, einander akzeptiert, beachtet & geachtet zu werden…Alles, wertvolle Wissen über den Mensch, das Leben, das Universum liegen jedoch über vielen Generationen hinweg in kalten Händen. Dunkle Visionen fordern im Augenblick Ihr VOLLES RECHT. Viele Geister sind „verhext“, fühlen sich NOCH gefangen, stehen noch immer unter BEWUSSTER MANIPULATION. Noch erleben wir eine Welt, in der der technische Fortschritt seiner Zeit längst voraus ist, während der menschliche Verstand von Generation zu Generation regelrecht verkümmert (siehe Medienkonsum: Handy, Fernsehn, Computerspiele, Internet => Rückgang kognitiver & sozialer Kompetenzen; offene Wege BEWUSST UNBEWUSSTER MANIPULATION von AUßEN. Wir leben in einer Welt dominiert von Egoismus, Ignoranz, Gier, Macht – ANGST…Was im HIER & JETZT fehlt ist eine gesunde Form der AUFKLÄRUNG. Die systematische Vergiftung unserers Planeten, unserer Umwelt, der rasante technische Fortschritt, die Industriealisierung, die Wirtschaft, das Geldsystem, das hierarchische System haben den Planeten & somit auch den Menschen, das Gehirn über eine lange, lange Zeit hinweg krank gemacht. Was wir jetzt benötigen, ist eine GESUNDE UMWELT. HIerfür bedarf es jedoch an AUFKLÄRUNG. Alle wachen Geister werden aufgefordert all ihr Wissen über Geo-Engineering/Wettermanipulation, TTIP, Geldsystem/Bankensystem – das GRÖßTE VERBRECHEN AN DIE MENSCHHEIT
    ÜBER SCHNELLSTEM WEGE in die Welt zu tragen. Das Universum hat uns die passenden Technologien bereit gestellt (WWW.). Wo AUFKLÄRUNG herrscht, folgt immer ein Erwachen…

    „Aus dem Quell des Lichts im Denken Gottes
    ströme Licht herab ins Menschendenken.
    Es werde Licht auf Erden.

    Aus dem Quell der Liebe im Herzen Gottes
    ströme Liebe aus in alle Menschenherzen.
    Möge Christus wiederkommen auf Erden!

    Aus dem Zentrum, das den Willen Gottes kennt,
    lenke plan-beseelte Kraft die kleinen Menschenwillen
    zu dem Ziele, dem die Meister wissend dienen.

    Durch das Zentrum, das wir Menschheit nennen,
    entfalte sich der Plan der Liebe und des Lichts
    und siegle zu die Tür zum Übel!

    Lass Licht und Liebe und Kraft
    den Plan auf Erden wiederherstellen!

    Fühlt Euch herzlichst umarmt…Perla

  5. Wir sind nichts als LIEBE!

    Namaste

    Tula

  6. Namaste

    Tula

  7. Das Höchste,was wir Menschen zu geben haben,ist die Liebe.Also sollten wir uns fragen,in welcher Form jede einzelne von uns das Leben mit seiner Anwesenheit hier und jetzt bereichern kann.Wir sollten uns,in welchem Bereich wir noch nicht liebevoll leben,und sollten uns überlegen,was uns bisher daran gehindert hat (wir selbst?).Jeder erntet was er sät.Was hat Massentierhaltung und töten mit Liebe zu tun?Jeder muss sich selbst entscheiden,was er ernten möchte?.Vegetarier wurden von der Weltgesundheitsorganisation für phsychisch krank erklärt .Frage mich nur wer hier krank ist?

  8. Er redet so , als ob es schlecht wäre, wenn Menschen Medien konsumieren. Nichts ist schlecht! Der Grad von Bewusstsein macht einen Unterschid. 3D IST Illusion…….bis die Illusion auffliegt!!!! Mehr ist nicht zu sagen in 3D…. 🙂

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: