7 Kommentare

Die Medien und die Montagsdemos – Jutta Ditfurth auf Abwegen


http://aristoblog.de

Es gibt sie wieder, die Montagsdemos. In über 26 Städten gehen die Menschen auf die Straße. Doch diesmal geht es nicht gegen Hartz-IV, sondern für den Frieden auf der Welt. “Wir demonstrieren nicht gegen etwas, sondern für etwas. Wir sind nicht anti, wir sind pro”, so Ken Jebsen. Auslöser für die Mahnwachen für den Frieden waren die Ereignissse in der Ukraine und die einseitige Berichterstattung darüber, als auch die Gefahr eines Krieges in Europa. Warner nennen diese Demos “Neue Rechte”, die Initiatoren wären rechtslastig und Antisemiten.

Jutta Ditfurth hat auch den geheimen Code dieser Bewegung entschlüsselt. Wer die FED (Federal Reserve Bank, Zentralbank der USA) kritisiert, der meint eine Verschwörung des Weltjudentums gegen den Rest der Welt. So einfach ist die Welt der Jutta Ditfurth. Jämmerlich.

In dem Video gibt Jutta Ditfurth auf dem Sender 3sat ein Interview, damit kann sich jeder von der einfach strukturierten Denkweise der Dame ein Bild machen. Als Einspieler muss wieder ein Videoaufruf von Anonymous herhalten, welches aber gar nicht von Anonyous erstellt wurde. Saubere journalistische Arbeit sieht anders aus.

Nach diesem Interview folgt eine scharfe aber sachliche Kritik der Dozentin für Journalistik, Gabriele Krone-Schmalz, an die Medien, wegen der tendenziösen und einseitigen Berichterstattung über die Ereignisse in der Ukraine der letzten Monate und über Putin.

Die Diskussion über die Montagsdemos wird noch überwiegen im Internet ausgetragen. Hier eine kurze unkommentierte Presseschau.

Friedensaktivisten oder Verschwörungstheoretiker?

Im Internet tobt ein Streit um die Friedensdemos, die neuerdings montags in vielen deutschen Städten stattfinden. Unser Autor hat sich das genauer angesehen – und ist irritiert über die Klientel dieser Bewegung.

Tagesspiegel

Montagsdemos in deutschen Städten für ein freies und souveränes Deutschland

Viele Menschen rufen zu Montagsdemonstrationen auf und es sind nicht die von den deutschen Massenmedien als “faschistische Kräfte” Titulierten. Die Demonstranten treten u.a. ein für unabhängige und freie Medien, Ende der Kriegstreiberei, das Ende des Zinsgeld-Systems und natürliche Biolebensmittel für alle.

Schweizmagazin

Reichsbürger, Neonazis und Antisemiten – Querfront kapert Friedensdemonstrationen

Die “Friedensbewegung 2014″ mobilisiert massiv im Netz. Nun beteiligen sich Verschwörungstheoretiker, Antidemokraten und Neonazis an den montäglichen Demos. Die Organisatoren der ursprünglichen Montagsdemos gegen Hartz-IV distanzieren sich davon.

Blog-Zeit

Montagsdemos: Die Medien schlagen zurück

Nachdem das Thema Montagsdemos, Friedensdemos, bzw. Mahnwachen für den Frieden lange Zeit nicht relevant erschien, führte die massive Flutung der Facebook-Seiten der Massenmedien zu einer teils trotzigen, meistens jedoch pauschalierenden Gegenwehr. Für “Spiegel”, “Zeit” & Co sind die Teilnehmer der Demonstrationen offenbar Neonazis und Antisemiten.

Contra-Magazin

Das schleichende Gift der Diffamierung im Deutschlandfunk – DLF Üble Angriffe auf Ken Jebsen

Von Evelyn Hecht-Galinski

Ich traute meinen Ohren nicht, als ich am Dienstag, den 16. April, gleich zweimal einen Beitrag in den Informationen am Morgen hörte. Da durfte ein freischaffender DLF-Hauptstadtkorrespondent und ehemaliger Psychologie-Student seine kruden Anschuldigungen vortragen. Unter dem Titel: “Was steckt hinter den Facebook Postings?” Dieser Stephan Maas hat das Maß der sauberen Recherche weit überzogen und maßlos falsche Schlüsse gezogen.

NRHZ

Das sollte vorerst reichen, um sich einen kurzen Überblick zu verschaffen.

7 Kommentare zu “Die Medien und die Montagsdemos – Jutta Ditfurth auf Abwegen

  1. Habe auch eine Mail an Frau Ditfurth geschrieben. Leider kam diese wiederholt zurück. Die Gründe bleiben offen – dass die Mailadresse auf ihrer Homepage nicht korrekt ist, wäre nicht nachvollziehbar.

  2. Habe Frau Ditfurth eine Mail geschrieben….weil es mir einfach reicht, was daraus gemacht wird, wenn die Menschen (berechtigte!) Wünsche öffentlich formulieren…..

    Sehr geehrte Frau Ditfurth,

    mit Interesse habe ich das Interview angesehen, das Sie in sat3 gegeben haben.
    Dieses Interview hat in mir einiges ausgelöst.
    Persönlich kann ich hier sagen, dass ich schon seit längerer Zeit mit großer Sorge sehe, dass kritische Menschen, die unser System einmal nachhaltig öffentlich kritisch hinterfragen, relativ schnell in die “rechte Ecke” gestellt werden, ohne hinzuschauen, WAS diese Menschen uns denn da mitzuteilen haben?
    Sprich: der Informationsgehalt wird nicht unter die Lupe genommen, man setzt sich nicht (mehr?) thematisch auseinander, sondern beantwortet diese – zugegeben unbequemen Dinge – mit systematischer Ausgrenzung. Da kommt die politisch “rechte Ecke” – die auch natürlich mit meinen eigenen Zielen nicht übereinstimmen – sehr gelegen!

    Da wird nicht geschaut, WIE z. B. eine “FED” wirklich arbeitet! Ich persönlich setze auch die FED nicht mit jüdischen Menschen in Verbindung.
    Für mich ist die Verbindung vielmehr zu ziehen zu unglaublich geldgierigen privaten Bankern, die vor gut hundert Jahren diese (angebliche) US – Notenbank gegründet haben, um die Banknoten privat drucken zu lassen, und sie seitdem an die amerikanischen Steuerzahler verkauft…..Und dieses System läuft seit gut hundert Jahren genauso ab….Wer sich öffentlich diesem System widersetzt, wird liquidiert (siehe J.F. Kennedy).

    Auch ich bin gegen dieses ausbeuterische System eingestellt, wobei ich betonen möchte, dass wir einige sehr liebe jüdische Freunde haben, und dies alles mit Antisemitismus rein GAR NICHTS zu tun hat!
    Auch über die von Ihnen so angegriffene AFD möchte ich Ihnen folgendes sagen:
    diese Partei ging offenbar aus der “Zivilen Koalition” hervor, die absolut KEINE Position GEGEN Europa einnimmt oder rechte Ziele vertritt, sondern in erster Linie gegen die europäische Geldpolitik gerichtet ist – wie z.B. die sog. “Bankenrettung” – die lt. Wolfgang Schäuble “koste(n darf), was sie wolle”! (Stichwort: “ESM”!) Da wird uns (Steuerzahlern) immer mehr Geld aus der Tasche gezogen, um die unendliche Gier einiger weniger zu befriedigen.
    Darüber hinaus ist einmal sehr kritisch zu hinterfragen, WARUM wir – nach fast 70 (!!) Jahren Kriegsende immer noch keinen Friedensvertrag mit den sog. Alliierten haben?
    Wir leben schon in der dritten (!) Generation nach diesem schrecklichen Weltkrieg….und offizieller Friede darf hier immer noch nicht sein??
    Ich frage mich sehr oft, wessen Interessen hier bedient werden!

    Was ich mir persönlich wünsche, ist folgendes: Frieden für diesen Planeten, denn wir sind ALLE EINS.
    Wahrheit auf allen Ebenen….und da darf auch das bestehende System ruhig mal in Frage gestellt werden, OHNE dass gleich böse oder fehlgeleitete politische Absichten unterstellt werden…..
    Befreiung unseres Planeten von Umweltgiften, genmanipuliertem Essen, Fracking und mittlerweile unkontrollierter Atomkraft (Fukushima).
    Nebenbei bemerkt gibt es seit ca. 60 Jahren die Entdeckung der sog. “Freien Energie” (Nikola Tesla, ein großer Physiker seiner Zeit). Die “Freie Energie” würde uns befreien und unabhängig machen von gierigen Stromkonzernen, die Umwelt würde sauber und die Menschen könnten “durchatmen”.
    Ich wünsche mir eine von Macht und Gier befreite Menschheit, die keine Angst mehr haben muss vor Krieg, Armut und Krankheit.
    Und, glauben Sie mir: das IST möglich und DAFÜR sollten wir alle einstehen!
    Wie sagte Mahatma Gandhi im letzten Jahrhundert? “Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht genug für jedermanns Gier.”

    Und ich bin mir sicher, liebe Frau Ditfurth: die meisten Menschen, die die sog. “Montagsdemos” momentan besuchen, haben dieses große Ziel vor Augen: die Welt von einigen wenigen, mächtigen und gierigen Menschen zu befreien!

    Es grüßt Sie herzlich,

  3. > lied: gewaltenlos in die zukuft
    >
    > 1.) menschen menschen überalles, überall in unserer welt,
    > nicht versklavt durch die kabalen nicht versklavt durch gier und geld.
    >
    > refr.frei vom joch durch macht der liebe menschenkinder glücklich sind,
    > gerechtigkeit bewussten wesen himmel auf erden jedem kind.
    >
    > 2.) deutschland deutschland überalles überall in unserer welt,
    > nicht versklavt durch die kabalen nicht versklavt durch gier und geld.
    >
    > 3.) freiheit freiheit die ich meine die mein herz mein herz begehrt,
    > ja bis heute ja bis heute ist uns die freiheit noch verwehrt.
    >
    > 4.) juden juden überalles überall in unserer welt,
    > sind versklavt durch zionisten sind versklavt durch gier und geld.
    >
    > 5.) monsanto monsanto überall überall in unserer welt,
    > sind vergiftet durch monsanto sind ver gift durch gier und geld.
    >
    > 6.) mainstream mainstream wie die lügen überall in unserer welt,
    > nicht versklavt durch alle medien nicht versklavt durch gier und geld.
    >
    > 7.) haarp und chemtrail überall überall in unserer welt,
    > menschen sterben durch haarp u.chemtrail und sind krank durch gier und geld

  4. Wenn endlich alle davon Wind bekommen geht es den
    Ganoven in Berlin an den Kragen, da ist die Angst schon
    berechtigt es totzuschweigen. Stellt euch noch vor die
    Rosenberg Tagebücher würde man noch ins Netz stel-
    len, so schnell würden die keinen Flieger bekommen.

  5. Die Dame von Ditfurth leidet offensichtlich an einer schweren paranoidalen Dextrophobie (von lat. dexter = rechts). Ich empfehle einen Erholungsurlaub in Form einer Therapie in einem stalinischen Gulag.

  6. Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Ursprünglich auch von Jürgen Elsässer und Compact-Macher, hier: http://findediewahrheit.wordpress.com und hier: Ursprünglich veröffentlicht auf Die Stunde der Wahrheit: ! Siehe Uelzen, und auch noch andere Termine! Bei dem Betreiber, Freunde, lest auch etwas zur GEZ und Gerichtsvollzieher und auch über ohnmacht der Bürgermeister, wenn die Firmen das Sagen haben! So geschehen, weil sich eine Kommune gegen das Aufstellen einer Mobilfunk-Anlage wehrte und eine Firma aus Österreich klagte! Glück Auf, meine Heimat und Deutschland ist verkauft an USA durch Diebe, die sich hier die Öffentlichkeit erschwindeln! De jure, Vaterlandsverräter und Kriegstreiber sind im Besatzungsgebiet unterwegs!

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: