17 Kommentare

Channelings – im Fluss der Veränderungen

splashing-275950

Liebe Leserinnen und Leser,

alles fließt, und auch WirSindEins erlebt sich in diesen Zeiten in einer steten Metamorphose – und dennoch beständig im Sein. Über Jahre hinweg waren Channelingbotschaften ein wesentlicher Bestandteil der Informationen, die wir auf unserer Seite an die Menschen weitergegeben haben.

Mit der Zeit standen wir im Team jedoch immer weniger in Resonanz mit dieser Art der Botschaften. Wir fühlten zunehmend, dass wir aufgefordert sind, uns unserer wahren Natur als Souveräne bewusst zu werden und ebenso zu agieren. Dazu gehört auch, uns auf die Verbindung zu unserem eigenen inneren Wissen zurückzubesinnen (unsere geistige Führung, höheres Selbst, Quelle, Spirit) und uns von diesem führen zu lassen, anstatt uns zu sehr auf die Botschaften Dritter im Außen zu verlassen.

Es hat in der Tat immer wieder einen kleinen Prozentsatz an Channelingbotschaften gegeben (und gibt sie auch noch), die den Erwachenden wertvolle Einsichten und Informationen vermitteln. Die wertvollsten darunter leiten die Menschen an, ihr eigenes inneres/höheres Wissen freizulegen und ihm zu vertrauen. Sie liefern Werkzeuge zur inneren Arbeit und vermitteln das Verständnis der universellen Gesetze. Es ist jedoch eine gewisse Gefahr gegeben, diese Botschaften als konstanten externen Energie- und Hoffnungslieferanten zu missbrauchen.

Leider sehen wir immer noch, dass viele Menschen Channelings regelrecht „konsumieren“ und über diese Phase des Erwachens nicht hinausgehen.

lotus-142028Daher haben wir uns entschlossen, hier keine Channelings mehr zu posten. Nicht weil etwas daran „falsch“ gewesen wäre. Sondern weil wir neue Energien fühlen, denen wir entsprechen möchten. Die Zeit der Channelingbotschaften war eine Etappe auf unserer Reise. Sie war gut und – wie alles andere auch – ein Mosaikstein auf unserem Weg des Erinnerns. Nun beginnt etwas Neues.

Wir wünschen uns allen eine von Wundern erfüllte Zeit des Erwachens.

 Océane & Crae’dor

 

 

Bilderquelle: www.pixabay.com

 

17 Kommentare zu “Channelings – im Fluss der Veränderungen

  1. Wo sind die Meister des Lichts und der Liebe unter uns?
    Sie tragen die absolute göttliche Macht in sich und sind unzerstörbar!

    In ihrer Weisheit greifen sie niemanden an und können so auch nicht angegriffen werden!

    ABER: sie können sich und die ANDEREN, die an sie glauben, sehr wohl verteidigen!

    ES IST ZEIT!

    Kommt bitte heraus und zeigt euch!
    Helft den leidenden Menschen dieser Welt!

    In der Liebe des
    EINEN

  2. Ganz ganz toll….mutig, aufmerksam, ehrlich + verantwortungsvoll, vor allem für die- die gerne + bequem im Fahrwasser von anderern fuhren…. ! Auf geht`s …. ab sofort erhoffe und erwünsche ich mir tausende von neuen Spuren… egal wo ….nein ÜBERALL….die eines jeden ….üben wir….WIR WISSEN es doch! ALSO geben wir Gas…noch mehr… herzlichst an Euch, Eure Alexandra !

  3. Ich finde es sehr schade, den sie waren eine Bereicherung auch wenn man die Wege selber gehen muss waren die Channelings großteils ein Inspiration und auch immer eine gewisse Hilfe Dinge zu betrachten und auch in sich zu horchen. Auf jeden Fall Danke für den gemeinsamen Weg und ganz viel Liebe ?

  4. Liebe Ocèane,
    aus dem Herzen DANKE für den Beitrag „Channeling“
    Das ihr diese nicht mehr veröffentlichen werdet erfreut
    mein Herz, und Seele.
    Eine der „besten Entscheidungen“ die ihr machen konntet !!!!

    Liebe Grüße,
    Josef (aus Südtirol)

  5. Habe zu diesem Thema kürzlich einen Artikel geschrieben….

    http://torwege.wordpress.com/2014/03/02/wenn-kanale-sich-verschliesen/

  6. jeder channelt ständig und glaubt es sind seine eigenen gedanken. es sind aber informationen aus der geistigen welt, d.h. aus dem gemeinsamen geist dem wir alle angehören, und jeder filtert nur seine ureigensten informationen, d.h. seine durch erfahrungen gesammelten „erlebnisse“. hören wir auf unsere „stimmen in kopf“, werden wir uns der führung und fügung bewußt. es ist so einfach, lassen wir es zu und vertrauen auf unsere innere führung. das war`s, alles liebe

  7. Guten Abend ihr Lieben, phasenweise ertappte ich mich und dachte ich sei ein Channeling-Junkie, ja richtiggehend süchtig. In letzter Zeit trifft das immer weniger zu, fühle mich nicht mehr so gut dabei – so gesehen verstehe ich eure Entscheidung nur zu gut.
    Bei der Gelegenheit DANKE für eure Arbeit. LG Gerda

  8. Danke für eure in der Vergangenheit an uns weitergeleitete, zur-Verfügung-gestellten, sehr wertvollen Channelings! Und Danke auch ganz besonders jetzt dafür, dass ihr uns so souverän und ehrlich informiert! Auch wenn ich euch sicherlich vermissen werde, wünsche ich euch und uns allen: ALLES LIEBE IM SICH-SELBST-SEIN!
    Roselle

  9. die macht der gewohnheit alles mundgerecht serviert zu bekommen macht schlæfrig und braucht wohl einen abløser, ich glaube eine kleine kursænderung wird nützlich sein.
    Gewaltlos in die Zukunft mit dem Mut zur Wahrheit .
    Zünftiges Lied für Montagsdemo.

  10. Es ist erstaunlich und schockierend Gut.

    Vor Allem erfreut ES mein Herz dass Alle Kleinigkeiten berücksichtigt worden sind, vor denen Meister Prof. Friedrich Nitzsche seiner Zeit gewarnt hatte.

    Üben, über und noch Mals üben.

    Lara‘ Marie

  11. Ausgezeichnet!

    Erst wenn und nur wenn man lernt, SICH , sein Selbst , sein Licht direkt zu channeln , bekommt man unverfälschte und oft eigen-orientierte Nachrichten , in Form von Bilder, Texte/ Sprüche oder stark vibrierende , erhebende und ermutende Gefühle – ja gar Lichtblitze oder tanzende Glühwürmchen bei offenen Augen.Diese können im Ausnahmefall gar die Form bewegender Visionen oder sprechende Stimme annehmen – bis jeder Zweifel sich blitzartig auflöst.Dies wurde auch Inspiration oder Die Innere Stimme genannt. Das sollte man wahrzunehmen versuchen .

  12. Höchst bemerkenswert. Sehr gut. Wir sind selber Meister. Meister, welche hier üben, sind wir.

  13. Jeder Satz, den WIR bewußt sprechen und /oder schreiben , ist gechannelt 🙂
    Eben der Eigenkanal.
    Eben autentisch 🙂
    Zeitgemäße Entscheidung.
    Danke für den „Mut“ und die Offenheit, zeitgemäß eben…..

  14. Danke. Ich bin da ganz bei Euch. Henriette

  15. Ich kann Eure Entscheidung nur begrüßen! 🙂

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: