7 Kommentare

Wenn du nicht nach innen gehst, verlierst du dich im Außen

heute bei Robert Betz

Unsere äußere Wirklichkeit, die Ereignisse und die Zustände in unserem grobstofflichen Körper, in unseren Beziehungen und in unserem beruflichen Feld spiegeln die Zustände unserer inneren Wirklichkeit ab. Je mehr Unfrieden, Unordnung, Unklarheit wir in uns haben, desto unfriedlicher, ungeordneter und schwieriger ist das, was wir im Außen erleben.

Mach es dir zur Gewohnheit und gehe regelmäßig nach innen in die Stille, betrachte in Ruhe deine verschiedenen Lebensbereiche und stelle fest, was es aufzuräumen gilt. Mach Frieden mit deiner Vergangenheit und allen Schlüsselpersonen, nimm dir Zeit für das bewusste Durchfühlen deiner Gefühle und/oder gönne dir stille Zeiten, um bei geschlossenen Augen einfach da zu sein im Kontakt mit deinem Herzen, atmend, fühlend wahrnehmend und annehmend mit dem Satz „Alles in mir darf jetzt da sein. Ich bin jetzt bereit bewusst zu fühlen.“

Über unser Herz haben wir viele Jahre lange Schichten von Angst, Trauer, Wut u.a. gelegt. Niemand sonst als du, ihr Schöpfer, kannst diese Emotionen verwandeln, um in einen lebendigen Kontakt zu deinem Herzen zu gelangen, das genau weiß, wozu du herkamst in diesem Körper.

Ohne diese verschiedenen Wege nach innen (durch Meditation, Kontemplation (inneres Betrachten), bewusstes Fühlen, einfaches Da-Sein mit dir) verlieren wir uns im vielen Denken und Tun und fühlen uns im lauten und hektischen Getriebe der äußeren Welt verloren wie ein Strohhalm im Sturm.

Ich wünsche allen ein Wochenende mit Stunden der Muße, der Stille und der inneren Feier mit dir selbst.

7 Kommentare zu “Wenn du nicht nach innen gehst, verlierst du dich im Außen

  1. passend dazu:

    und

    von Moojis-Seite: http://mooji.org/lang/de/videos_de.html

    Alles Liebe!

  2. das ist das was wir aktiv jeden moment für den frieden, die harmonie und liebe machen können. wenn unser leben in frieden und harmonie von innen heraus ist, dann spiegelt sich das im außen und somit haben wir frieden auf den planeten gebracht.(Wir haben auch den Krieg auf den planeten gebracht ^^) alles hängt mit einander zusammen, wir müssen nur den mut haben anzufangen. es wird niemand für uns diese aufgabe erledigen, alles wartet auf uns.
    wenn wir es gelernt haben und in harmonie unser Leben zu leben, dann werden andere es abschauen, denn Glück, Freude, Liebe… ist ansteckend…
    Kein Mensch kann glücklich Leben ohne diese Innere Arbeit, ohne Gott in sich gefunden zu haben(er wird im Außen solange suchen, bis er irgendwann merken wird, es ist nicht im außen, was er sucht)… das sollte Zeichen genug sein 😉

  3. Vielen Dank für den Artikel, passt genau zum heutigen Neumond.

    Liebe Grüße

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: