Hinterlasse einen Kommentar

Tagesenergie 61 – Alexander Wagandt im Gespräch mit Jo Conrad über die Energien und aktuelle Ereignisse

Papillion_1Alexander Wagandt und Jo Conrad haben sich erneut bei Bewusst.TV getroffen, um über aktuelle Themen zu sprechen. Diesmal sind auch grundlegende, sehr umfassende Aspekte, die sich im Außen nun immer deutlicher zeigen, besprochen worden.

Wie immer ist zu berücksichtigen, dass Alexander Wagandt bei all seinen Betrachtungen in erster Linie auf die dahinterliegenden Energien hinweist. Alles ist immer Ausdruck von irgendetwas und der daraus sich ergebende Impuls kann für eine Veränderung in einem selbst sorgen. Hierbei ist hilfreich zu wissen, dass alle Prozesse so ablaufen, wie sie in dieser Form benötigt werden. Es ist somit nicht notwendig, eine Bewertung vorzunehmen, denn alles geschieht, wie es geschehen muss.

Wir wünschen viel Vergnügen und werden die Themenliste anfügen, sobald diese verfügbar ist.

Themenübersicht zur 61. Tagesenergie mit Alexander Wagandt und Jo Conrad vom 02.09.2014

0:40 Begrüßung und Rückschau von Jo Conrad darüber, dass er in der Schweiz beim Fernsehsender TimeToDo zu einem Video-Interview gewesen ist. Die Sendung hierzu ist mittlerweile auch bei bewusst.tv eingebunden:http://bewusst.tv/jo-conrad-bei-timetodo-im-schweizer-fernsehen/ Aus der Schweiz hat er eine Express Zeitung mitbekommen, in der über viele Themen berichtet wird, die auch hier in den Tagesenergien immer wieder besprochen werden: http://www.expresszeitung.ch/.

3:30 Terminankündigungen: Kevin Annett, der Initiator von ITCCS,  http://itccs-deutsch.blogspot.de/ ist für die Aufklärung von Verbrechen in Kirche und Staat in Deutschland unterwegs. Auf der Webseite von Chemtrails.dehttp://www.chemtrail.de/, werden die anstehenden Termine bekannt gegeben. Auch Jo Conrad wird mit Kevin Annett noch ein Interview aufnehmen.

5:04 Hinweise von Alexander über die solaren Aktivitäten. Die solaren Energien sind wieder deutlicher zu bemerken, wir haben in den letzten Tagen, wieder eine sehr aktive Sonne und wir haben auch ein in Bewegung geratendes Erdmagnetfeld zu beobachten. Und von daher könnte man sagen, das passt zu dem, was jetzt geschieht, denn es ist auch äußerlich viel in Bewegung geraten. Alexander hat Meldungen dabei, die vor wenigen Wochen noch undenkbar gewesen wären. Und die Meldung und die Hinweise dazu, die Jo vorhin gegeben hat, die vor Monaten noch Verschwörungstheorien waren oder die nur von ganz wenigen Menschen überhaupt ausgesprochen wurden, scheint jetzt überall in den Medien ihren Niederschlag zu finden, wenn auch nicht mit den entsprechenden Hinweisen die dazugehören, sondern die eher noch als exotische Meldungen zu finden sind. Aber, die Themen kommen nach oben und das ist eine Grundtendenz. Und wir bewegen uns in einen neuen Abschnitt des Theaterstücks. Es scheint so, als würde jetzt die Bühne umgebaut und man sieht schon, aha, es wird vorbereitet für den nächsten Akt: Da lässt sich vieles beobachten, was auch wirklich hier in die Tagesenergien hineingehört, als Ausdruck dieser starken Bewegungen…()

7:10 Jo: Es scheint auch so, dass vom Drehbuch oder das Skript des Theaterstücks, einzelne Blätter ins Publikum geraten und man schon darin lesen kann, wie es wohl weitergeht und dass vieles zwar geplant ist, aber vieles der Pläne auch nicht mehr funktioniert. Alexander: Das ist sehr schwer einzuschätzen, denn möglicherweise ist auch die Publikumsbeschimpfungen bzw. das Integrieren des Publikums, als Teil des Theaters, durchaus vorgesehen. Das lassen wir jetzt einfach mal im Raum stehen, es kommen noch Meldungen, an denen wir es noch festmachen können…()

8:00 Vor allem bleibt Putin nicht in seiner Position. Es gibt immer mal wieder den Fall, dass jemand an eine Position gerät und dass man ihn falsch eingeschätzt hat und der auf einmal gar nicht in dem Sinne agiert, wie man sich das vorgestellt hat – und dann werden die Personen und die Gesichter sehr schnell ausgetauscht. Aber es lässt sich nicht so einfach in „gut und bös“ einteilen, es ist sehr komplex, hier geht es um ein Zusammenspiel und es werden in diesem Theaterstück eben auch unterschiedliche Rollen und unterschiedliche Funktionen gebraucht. Und Gregor Gysi hat jetzt auch wieder eine kritische Rede gehalten, um auch durchaus diejenigen zu befriedigen, die jetzt das Gefühl haben, das jetzt jemand entsprechend die Stimme und die Stimmung aufgreift:https://www.youtube.com/watch?v=nXr8lYhafik. Hier sollte man sich nichts vormachen, hier werden dementsprechend die Protagonisten richtig eingesetzt…()

8:53 Jo: Gregor Gysi darf es machen, weil er in der Opposition ist. Alexander: Wir können eben auch sehen, dass gewisse Themen nicht mehr totgeschwiegen werden können. Sie kommen nach oben, sie sind so überdeutlich überall zu sehen, dass es nicht mehr möglich ist, sie komplett zu verschweigen. Und das sehen wir ja auch in vielen anderen Bereichen, dass bestimmte Themen die Tabu waren, jetzt auf einmal, zwar noch immer mit den entsprechenden Kommentaren versehen, nach oben kommen, aber sie lassen sich nicht mehr vollkommen wegdrücken – das ist etwas wichtiges.

9:39 Michael Vogt hat Jo davon berichtet, dass die Zuschauerzahlen, in den Monaten Juni/Juli, als es mit der Ukrainekrise begann, bei den alternativen Medien massiv, um bis zu ein paar Hundert Prozent zugenommen haben, weil die Menschen einfach spüren, dass das, was ihnen in den Massenmedien vorgesetzt wird, einfach nicht stimmig ist – da verschiebt sich die Gewichtung.

Alexander möchte gerne das von Jo gesagte noch mal aufgreifen, weil es eine schöne Vorlage für den ersten Artikel ist, den er jetzt gerne vorziehen möchte.

Erste Meldung:

10:42 MEDIEN Unter Druck: http://www.zeit.de/kultur/2014-08/spiegel-stern-focus-chefredakteure

13:17 Eine diskreditierende Berichterstattung, des Spiegels über Xavier Naidoos, wegen seines Auftritts auf der Montagsdemo am 15.08. in Mannheim: Vom Popstar zum Populisten:http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/xavier-naidoo-auf-montagsdemos-ueber-deutschland-und-paedophile-a-987539.html

15:36 Das Wichtigste, was die Tagesenergie hier leisten kann, ist deine Art, die Dinge zu sehen, denn die wird immer auch aus deiner Perspektive heraus bestimmt und die Perspektive ist möglicherweise auch etwas, was infrage zu stellen ist. Alexander sagt es ganz bewusst so neutral. Wechsle mal die Position und gucke aus einer anderen Richtung, und auf einmal merkst du, „Ups, das kann man auch ganz anders sehen“. Und aus einer anderen Perspektive sieht die Welt auch ganz anders aus. Und das geschieht jetzt und das ist ein heilsamer Prozess, denn dadurch kommt etwas in Bewegung, das vorher einfach nicht gesehen worden ist, es hatte keinen Platz und jetzt kommt es nach oben und das geschieht vielschichtig.

19:48 Weitere Hinweise über die aktuellen energetischen Qualitäten von Alexander. Wir können feststellen, dass jetzt Anfang September, wir Lichtverhältnisse haben, wie 4-5 Wochen später. Dass es sehr früh schon dunkel wird und wenn wir dann noch die Sommerzeit zurückrechnen und uns dann betrachten, wie dunkel es um 20:00 Uhr schon ist, und das galt auch schon für den August, dann können wir feststellen, dass tatsächlich von dieser aktiven Sonne hier wenig zu bemerken ist. Aber das, was wir hier mit der aktiven Sonne beschreiben, hat nicht unbedingt etwas mit unserer Art, wie wir die Sonne hier wahrnehmen zu tun – das ist ein wichtiger Hinweis. Die Röntgenstrahlung der Sonne ist auf einem hohen Niveau. Ganz grundsätzlich kann man allerdings sagen, dass wir im Moment große Herausforderungen erspüren und dass wir auch eine starke Diskrepanz bemerken, zwischen, auf der einen Seite unseren Wünschen und unserem ganz starkem Gefühl, dass sich etwas ändern muss, dass die Dinge so nicht mehr bleiben können. Und dann die teilweise sehr Frustrierenden beobachten dessen, was geschieht oder, was zu geschehen scheint. Nun dürfen wir nicht vergessen, dass wir das aus unserer menschlichen Perspektive, mit einem menschlichen Zeitgefühl wahrnehmen, auch wenn sich das deutlich beschleunigt. Tatsächlich aber geschieht vieles enorm schnell. Vieles was wir hier beobachten können ist viele Jahrhunderte alt, Alexander würde sogar sagen, viele Jahrtausende.

21:26 Alexander hatte ja gerade das zweite Seminar zum Thema Matrix. Und dort beginnt, wenn jemand einsteigt in dieses Thema, die Illusion anzunehmen, dass das, was wir hier erleben, relativ jung an Jahren ist. Und tatsächlich können wir viele Veränderungen jetzt auch in den letzten hundert Jahren erkennen, aber vieles ist viel, viel älter und geht Jahrtausende zurück und ist einfach in unserem Verständnis nicht so vorhanden, weil wir auch sehr abgeschnitten sind von unserer Vergangenheit. Und wenn wir es aus dieser Perspektive sehen, dann ist dieser Reifeprozess, der momentan in Gang ist, etwas, was sehr dynamisch geschieht, was sehr schnell geschieht, mit einer großen Geschwindigkeit – und dann lässt sich das ein bisschen relativieren.

22:15 Wie geht es den Menschen? Hier ist das Spannungsfeld, das Wichtigste worauf Alexander hinweisen möchte. Alexander spricht sehr oft von einem Pendel, wo wir uns symbolisch auch wiederfinden, dass auf der einen Seite in die Richtung ausschlägt, in eine sehr spirituelle Richtung, in eine Richtung, in der wir uns auch als etwas wiedererkennen, was über das reine Menschsein, in dieser formalen Form, oder was unsere Struktur als Person, weit, weit hinter sich lässt. Und wo wir uns auch infrage stellen und uns sagen, bin ich überhaupt noch mit den Rollen einverstanden, in denen ich mich wiederfinde? Und auf der anderen Seite dieser enorme Druck, der uns gleichzeitig in diesen Rollen nicht nur gefangen hält, sondern sogar, das Korsett enger schnürt. Dieses Spannungsfeld, ob wir das jetzt auf dieser Ebene in uns finden, oder auf der körperlichen oder auf einer emotionalen gefühlsmäßigen Ebene. Das lässt sich gut als ein Ausdruck dieser Zeit zusammenfassen. Wir haben ein enormes Spannungsfeld

23:30 Alexander weist immer wieder gerne darauf hin, dass wir als Mensch, eben auf zwei Beinen stehen und dieses auf zwei Beinen stehen, sieht nur entspannt aus, tatsächlich aber ist es eine große Leistung des Körpers, dass wir nicht umfallen. Es ist ein ständiger Ausgleich notwendig, der Körper muss immer wieder im Ausgleich sein. Und wir können auch sehen, wie schwer es einem Kind fällt, zu stehen oder überhaupt die ersten Schritte zu gehen. Alexander beispielsweise konnte recht gut laufen, aber er konnte nicht stehen, wenn er stehen blieb, hatte er so was wie Instabilität. Seine Eltern hatten einen kleinen Laufstall, den hat er dann rechts und links gepackt, angehoben und ist mitsamt Laufstall gelaufen, aber er konnte nicht stehen bleiben. Es ist ein Ausdruck dessen, worin wir uns jetzt wiederfinden. Und das trifft auch sehr gut die Situation, in der wir uns befinden. Viele haben diesen Laufstall angehoben, aber sie tragen ihn mit sich herum. Und im Moment ist es einfach wichtig für uns festzustellen, dass diese Spannungen und diese Schwankungen, dazugehören. Sie sind nicht etwas, was du einfach hinter dir lassen kannst, sondern sie sind jetzt das, was gebraucht wird, damit dieses Pendel, durch die Bewegung nach links und rechts, in die Mitte findet. Und in der Mitte ist die Ruhe, dort findest du dich in deiner wahren Natur, in deiner wahren Stille, in der Unveränderlichkeit deines wahren Wesens. Und auf den Weg dorthin, sind die Bewegungen ausdrücklich sehr stark. Ein ganz großes Thema, um es jetzt schon mal anzusprechen, ist das Thema Entgiftung.

Meldungen August 2014:

26:03 MEDIEN Unter Druck: http://www.zeit.de/kultur/2014-08/spiegel-stern-focus-chefredakteure

28:48 Das grandiose Scheitern der Crash-Propheten: http://www.welt.de/finanzen/geldanlage/article131318393/Das-grandiose-Scheitern-der-Crash-Propheten.html

30:50 Vom Scheitern der Crash-Propheten: Die Irrtümer der Crash-Propheten: https://www.google.de/?gfe_rd=cr&ei=Ye0KVLijFKeK8Qfz0YDYDQ&gws_rd=ssl#newwindow=1&q=wirtschaftswoche+vom+scheitern+der+crash+propheten

32:15 7 Tage später: Was die Bundesregierung nicht wahrhaben will:http://www.wiwo.de/politik/europa/europaeische-waehrungsunion-was-die-bundesregierung-nicht-wahrhaben-will/10605250.html

Meldungen aus Europa:

33:25 Verbraucher und Sparer zahlen die Zeche: Wie EZB-Chef Draghi den Euro ruiniert:http://www.focus.de/finanzen/boerse/devisen/hoher-wertverlust-spekulanten-wetten-auf-absturz-wie-draghi-den-euro-ruiniert_id_4086014.html

35:30 Wie lange lebt die Währung noch? Wie das Zentralbank-Monopol unser Geld zerstört:http://www.focus.de/finanzen/boerse/serie-die-zukunft-unseres-gelds-das-zentralbank-monopol-macht-unser-geld-schlecht_id_4088057.html

36:55 Finanzpolitische Atombombe: Draghis sinnloser Versuch, den Euro zu retten:http://www.focus.de/finanzen/doenchkolumne/lebensverlaengerung-fuer-todgeweihte-finanzpolitische-atombombe-draghis-sinnloser-versuch-den-euro-zu-retten_id_4087517.html

39:57 Schäuble: “Draghi kann dem Euro nicht mehr helfen”:http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/schaeuble-draghi-kann-dem-euro-nicht-mehr-helfen_H369667830_69760/

42:50 Weltmeister, na und? Deutschland steht vor der Rezession:http://www.format.at/articles/1435/931/377652/weltmeister-deutschland-rezession

44:31 BlackRock: Draghi holt den „König der Wall Street“ als Berater zur EZB: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/08/27/blackrock-draghi-holt-den-koenig-der-wall-street-als-berater-zu-ezb/

51:47 China, USA, Frankreich: Warum der große Finanz-Crash auf jeden Fall kommt:http://www.focus.de/finanzen/boerse/es-geht-abwaerts-china-usa-frankreich-darum-kommt-es-auf-jeden-fall-zum-crash_id_4085457.html

55:29 Die USA: Alles nur eine glitzernde Fassade?: http://www.focus.de/finanzen/boerse/es-geht-abwaerts-die-usa-alles-nur-eine-glitzernde-fassade_id_4085464.html

56:41 Vergessen Sie den Euro: Wie Anleger vom Aufschwung der USA profitieren:http://www.focus.de/finanzen/boerse/amerika-schlaegt-europa-vergessen-sie-den-euro-wie-anleger-vom-aufschwung-der-usa-profitieren_id_4088849.html

1:03:57 US-Vorschlag: Zentralbanken sollen Geld an die Bürger direkt verschenken: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/08/28/us-vorschlag-zentralbanken-sollen-geld-an-die-buerger-direkt-verschenken/

1:07:00 Strikter Sparkurs: Bundespolizei ist zahlungsunfähig:http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article131557232/Strikter-Sparkurs-Bundespolizei-ist-zahlungsunfaehig.html

1:07:18 Berliner Polizei ermittelt nur noch bei Aussicht auf Erfolg:http://www.morgenpost.de/berlin/article131287640/Berliner-Polizei-ermittelt-nur-noch-bei-Aussicht-auf-Erfolg.html

1:09:09 Eine kurze Ankündigung von Alexander für die nächste 62. Tagesenergie Sendung, dass es nämlich ein paar wunderbare Updates zu den 4-Cent Briefen geben wird…()

1:14:22 USA: In der Stadt Ferguson tobt der Bürgerkrieg: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/08/15/usa-in-der-stadt-ferguson-tobt-der-buergerkrieg/

1:15:05 US-Bürgerkrieg: National-Garde marschiert in Ferguson ein: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/08/18/us-buergerkrieg-national-garde-marschiert-in-ferguson-ein/

1:18:30 Ausführlicher Augenzeugenbericht: Passagiere von Flug MH 17 definitiv »Dosenfleisch«: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/gerhard-wisnewski/ausfuehrlicher-augenzeugenbericht-passagiere-von-flug-mh-17-definitiv-dosenfleisch-.html

1:25:20 Wenn wir alle, ein oder zwei Tage, einfach im Bett blieben, wäre das System nach drei Tagen vollkommen zerstört, in dieser Struktur. Damit meint Alexander nicht Einzelne, sondern, wenn wir alle uns verweigern würden, uns nicht mehr drehen würden, wie ein Zahnrädchen – „Ich mache ja nur meinen Job“. Sondern das infrage zu stellen, und vor allem wirklich auch festzustellen, ganz bewusst – „Was tue ich?“ Und dann verändert sich das Verhalten simultan, ohne das es einer Verstandesentscheidung bedarf – es geschieht.

1:31:00 Angst vor den Bürgern: US-Regierung rüstet Polizei mit schweren Waffen auf: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/22/angst-vor-den-buergern-us-regierung-ruestet-polizei-mit-schweren-waffen-auf/

1:33:33 Widerstand in Ferguson: US-Behörden verhaften 90-jährige Holocaust-Überlebende: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/08/20/widerstand-in-ferguson-us-behoerden-verhaften-93-jaehrige-holocaust-ueberlebende/

1:34:30 Deutschland: Aktuelle “Besatzungskosten” belaufen sich geschätzt auf über 30 Mrd. € jährlich:http://www.goldseiten.de/artikel/215315–Deutschland~-Aktuelle-Besatzungskosten-belaufen-sich-geschaetzt-auf-ueber-30-Mrd.–jaehrlich-.html

1:38:53 Das Ängstigen, ist im Moment ein wichtiges Machtinstrument. Angst, das drückt sich sprachlich auch so aus, hat immer was mit Enge zu tun. Der beste Weg, um sich aus diesen Strukturen zu verabschieden, ist sich weit zu machen und Raum einzunehmen, den eigenen Raum. Das hat eine enorm wichtige Bedeutung. Und vieles, was jetzt geschieht, dient auch definitiv nur dem Zweck uns ausdrücklich zu verängstigen.

1:39:54 In Deutschland gilt auch US-Recht: http://www.sueddeutsche.de/politik/deutsch-amerikanische-beziehungen-in-deutschland-gilt-auch-us-recht-1.2084126

1:42:44 Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH: http://www.deutsche-finanzagentur.de/startseite/

1:43:39 Polizei schreitet in Eisen ein: http://www.hiergeblieben.de/pages/textanzeige.php?limit=50&order=datum&richtung=DESC&z=1&id=41440

1:47:55 Besserverdiener im Patentamt zerfleischen sich:http://www.welt.de/wirtschaft/article131635427/Besserverdiener-im-Patentamt-zerfleischen-sich.html

1:49:25 Alexanders stärkste Meldung für diese Tagesenergie: Schäuble fordert Umbau der Demokratie: Will er eine Monarchie?: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/02/schaeuble-will-radikalen-umbau-der-demokratie-will-er-eine-monarchie/

1:53:30 33 Staaten Lateinamerikas und der Karibik schütteln US-Joch ab – Errichtung einer grossen Friedenszone:http://www.zeit-fragen.ch/index.php?id=1711

1:54:34 Neuer Schlag gegen Monsanto: China stoppt Gen-Reis:http://keltenkrieger3000.wordpress.com/2014/08/26/neuer-schlag-gegen-monsanto-china-stoppt-gen-reis-kopp-online/

1:55:03 Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs schon für Neunjährige: http://www.tagesspiegel.de/wissen/krebs-impfung-impfung-gegen-gebaermutterhalskrebs-schon-fuer-neunjaehrige/10606288.html

1:55:11 Mädchen leiden unter mysteriöser Ohnmacht:http://www.focus.de/familie/impfungen/gebaermutterhalskrebs-impfung-unter-verdacht-ueber-200-kolumbianische-maedchen-leiden-an-mysterioeser-krankheit_id_4090378.html

1:55:46 Hinter dem ISIS-Schwindel steckt der Yinon-Plan:http://globalfire.tv/nj/14de/juden/09nja_isis_schwindel_yinon_plan.htm

1:57:28 Warum die Ice Bucket Challenge nicht cool ist: http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/de/startseite/60-neuigkeiten/1610-warum-die-ice-bucket-challenge-nicht-cool-ist

Letzte Meldung und energetische Betrachtung der besprochenen Meldungen:

2:00:20 Deutsche sind mit der Regierung so zufrieden wie nie: http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/umfragen/id_70565264/deutsche-sind-laut-umfrage-mit-der-regierung-so-zufrieden-wie-nie.html

Umfrage: Wie zufrieden sind Sie mit der Bundesregierung?: http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/umfragen/id_70565264/deutsche-sind-laut-umfrage-mit-der-regierung-so-zufrieden-wie-nie.html

2:02:20 Wir haben einen neuen Bereich im Theaterstück zu beobachten, es wird umgebaut, es beginnt ein neuer Teil im Stück. Man könnte sagen, es kommt, die Ära des Euros, jetzt kräftig unter die Räder, nicht nur im Wechselkurs zum Dollar, der mehr als tot ist, sondern auch in dem, was uns präsentiert wird. Wir werden vorbereitet auf intensive Veränderungen und wir werden vorbereitet, dass es jetzt tatsächlich auch so weit ist, dass bestimmte scheinbare Rechte, vollständig zurückgefahren werden. Ob es in den USA ist oder hierzulande, hier werden auch inzwischen immer mehr alte Rechte abgeschafft, bzw. einfach durch neue Verordnungen ersetzt. Und das zeigt uns sehr deutlich, dass man bereit ist, alles aufzugeben an Schein, den man bisher nicht hätte opfern wollen – man kann es sich nicht mehr leisten. Darüber wurde schon oft in den Tagesenergien gesprochen – jetzt ist es so weit…()

2:06:00 Was Alexander noch wichtig ist, um hier auch einen Ausgleich zu schaffen: Die Tagesenergie hat ja, ganz zu Anfang, als es begann, zu einem großen und wesentlichen Teil, einen Blick auch auf den Maya-Kalender geworfen. Und der Maya-Kalender ist nicht ein Kalender, sondern es sind drei Hauptkalender. Der uns bekannteste Kalender ist der TUN-Kalender, das ist der Steinkalender, der eben 2012 zu Ende gehen soll – die Frage, wann 2012 ist, steht hier freilich im Raum. Da ist vielleicht auch schon was passiert und vielleicht ist der entscheidende Schritt auch schon gemacht worden, darüber möchte Alexander aber jetzt gar nicht sprechen. Alexander möchte noch den Hinweis darüber geben, dass man diesen TUN-Kalender, als eine Evolution des Bewusstseins begreifen könnte. Alexander gefällt der Begriff Evolution nicht, weil er sich sehr stark am wissenschaftlichen Modell festmacht, aber er zeigt, wie eine konsequente und konstante Veränderung des Bewusstseins, durch ein, mehr bewusst werden, abgebildet wird. Und so beginnt dieser TUN-Kalender vor 16,4 Milliarden Jahren mit dem Beginn des Lebens und zeigt auf, wie sich dieses Leben, zunächst einmal vom, für uns nicht erkennbaren Lebensformen, zum Einzeller zum Mehrzeller entwickelt, und dann diese einzelnen Veränderungen auch im Bewusstsein abgebildet werden. Und innerhalb dieses Maya-Kalenders lässt sich durchaus feststellen, dass, umso mehr Bewusstsein vorhanden ist, umso weniger radikal müssen die äußeren Umstände sein, um Prozesse in Bewegung zu setzten. Wenn ein hohes Bewusstsein da ist, dann reicht ein feiner Hinweis, ein feines Signal, um das eben ins Bewusstsein hineinsickern zu lassen, um auch diesen Aspekt bewusst werden zu lassen. Und dahin bewegen wir uns. Und von daher müssen diese Signale nicht mehr mit dieser Deutlichkeit und Radikalität erfolgen, sondern sie brauchen nur noch einen leisen Hinweis. Wir werden mit unserer zunehmenden Sensibilität, die nicht immer als Segen empfunden wird, Alexander sagt das ausdrücklich so, weil sie uns auch belastet, in ihrer Intensität – man spürt mehr, man bekommt mehr mit. Und das kann auch dazu führen, dass bestimmte, massive Prozesse, die in einem instabilen Rahmen notwendig gewesen wären, nicht mehr notwendig sind. Also werden die Hinweise immer feiner, sie werden immer weniger in dieser Radikalität notwendig. Und es führt zu einer großen Diskrepanz zwischen den Wünschen derer, die gerne wieder zurück ins Unbewusste taumeln wollen, gegenüber denjenigen, die immer bewusster werden. Und das ist etwas, was ein großer Ausdruck dieser Zeit ist…()

2:11:00 Als Erstes ein paar kurze Hinweise über Vergiftungen von Alexander. Die Vergiftung geschieht durch den Vorgang des heraustreten aus dem Geistigen, in die materielle Welt. Das ist übrigens auch die Grundlage, der Homöopathie. Die Homöopathie geht davon aus, dass alles giftig ist, in dieser Welt, nur die Form der Intensität oder die Dosis und die Gefährlichkeit des Giftes, die ist unterschiedlich. Und das geschieht dadurch, dass immer dann, wenn etwas aus dem vollständigen Geistigen heraustritt, in das Materielle, etwas zurückgelassen werden muss, zwingend, weil, ALLES WAS IST, was alles umfasst, eben beim Heraustreten in diese Welt, nur ein Aspekt sichtbar macht und nicht mehr ALLES. In der Homöopathie geht es dann darum, die giftigen Aspekte herauszufiltern, durch einen Vorgang, den man Potenzieren nennt, um dann das Ungiftige, rein Geistige, als Entgiftendes eben einsetzten zu können. Soviel zum Grundverständnis…()

2:12:12 Viele Gifte, die wir jetzt in uns spüren, sind Gifte, die mit unserer eigenen Geschichte, mit unserer eigenen Story, gar nicht unbedingt in Zusammenhang stehen, sondern nur repräsentiert werden. Vieles, was jetzt giftig in uns nach oben kommt, sind alte Gifte, es sind Gifte, die Jahrhunderte und Jahrtausende alt sind. So wie auch diese Meldungen Jahrhunderte und Jahrtausende alte Themen sind, die jetzt nur in einem neuen Gewand daherkommen und daherschreiten. Wir haben über viele andere Aspekte auch schon immer mehrere Phasen der Entrechtung beobachten können. Und jetzt müssen wir uns auch dessen bewusst sein, dass vieles, das in uns an Giften vorhanden ist, Gifte sind, die jetzt hinter uns gelassen werden können und die alten Themen sind die, die sie repräsentieren. Man könnte sagen, das sind Gifte, die schon deine Ahnen und Vorfahren in sich trugen und die jetzt endlich hinter uns gelassen werden können. Das ist eine wichtige Grundvoraussetzung. Und wenn Alexander sagt „können hinter uns gelassen werden, dann darf das sehr bildhaft verstanden werden, denn im Darm, da sitzt viel Gift und da wird viel festgehalten, viel Altes. Die Verdauung ist zurzeit sehr, sehr gefordert, der Magen ist sehr gefordert, der Darm ist sehr gefordert. Wir kriegen so viel Unverdauliches präsentiert und das, was wir in der äußeren Welt aufnehmen, ist eben nicht nur durch Monsanto und Co giftig geworden, sondern es hat eine Qualität in sich, ob es jetzt solche Meldungen sind, überall lesen wir von Dingen, die uns sauer machen, die uns vergiften. Und hier gilt es Abstand zu gewinnen, und auch auf der körperlichen Ebene, etwas für die Entgiftung zu tun…()

2:14:20 Zeolith ist ähnlich, wie die bekannte Heilerde, jedoch in ihrer Oberfläche größer. Ein wichtiger Hinweis von Alexander: Mit Zeolith wird ein großes Geschäft gemacht, es ist teilweise sehr, sehr teuer, es werden ganz kleine Mengen für unglaubliches Geld verkauft. Alexander hat eine Empfehlung in diesem Zusammenhang – nämlich Marco Heckel ist jemand, den wir hier gerne weiterempfehlen möchten. Auf bewusst.tv gibt es ein Video-Interview mit Marco Heckel über Effektive Mikroorganismen: http://bewusst.tv/effektive-mikroorganismen/ Und hier über diesen Internetshop von Marco Heckel, können ganz günstig Zeolith und auch effektive Mikroorganismen zur Entgiftung bezogen werden: http://www.triaterra.de/ . Zeolith ist in der Tat super geeignet, auch jene Giftstoffe abzuleiten, die zunächst einmal freigesetzt werden müssen. Und von daher ist es aus Alexanders Verständnis, Zeolith als den zweiten Schritt, aber als Allererstes ist es wichtig, dass man seinen Darm in Bewegung bringt, damit die Ableitung gut und zügig vonstattengeht. Und hier gibt es auch ein großartiges Mittel und das sind Flohsamenschalen, die den häufig sehr träge gewordenen Darm, in Bewegung bringt. Das kann man in jedem Reformhaus kaufen, das ist was ganz konkretes, was zum Anfassen. Auf bewusst.tv gibt es beispielsweise auch Video-Interviews zum Thema Darmreinigung und Leberreinigung.

Darmreinigung: http://bewusst.tv/darmreinigung/

Leberreinigung: http://bewusst.tv/leberreinigung/

Dr. Walter Mauch: http://bewusst.tv/umfassende-gesundheit/

2:16:20 Es gibt einmal Flohsamen komplett und es gibt Flohsamenschalen, und diese Flohsamenschalen möglichst klein und fein, ist Alexanders Empfehlung, man sollte mit kleinen Dosierungen beginnen. Für den einen oder anderen mag es herausfordernd sein, man muss sehr viel dazu trinken, was generell eine gute Empfehlung ist, viel Wasser zu trinken. Und wenn dann diese Darmpassage wieder aktiver wird, ist Zeolith eine wunderbare Ergänzung zum Abtransport. Und dann würde Alexander noch ergänzend empfehlen, die Giftstoffe, die wir angesammelt haben im Körper zu lösen…()

2:18:30 Alexander möchte zur symbolischen Qualität der Entgiftung noch einige wichtige Hinweise geben, auch im Kontext dessen, die Dinge hinter uns zu lassen und auch Gifte loszuwerden. Das Loslassen, als ein ganz großes zentrales Thema. Alexanders neue MetaInfo-Frequenz heißt, Entgiftung, und diese kommt in den nächsten Tagen raus. Hier über diesen Link wird die neue Entgiftung-Frequenz von Alexander zu finden sein, wenn es so weit ist:http://sat-chit-ananda.org/produktkategorie/metainfo-frequenzen/. Dieses Thema Entgiftung, hat auch eine ganz starke Bedeutung im Kontext der aktuellen Energien, es kommt sehr, sehr viel nach oben, damit es auch losgelassen werden kann und eben auch unser Umgang damit, spielt eine ganz große Rolle. Hier möchte Alexander auch noch mal darauf hinweisen, dass Gedanken, die als giftig empfunden und vielleicht auch zurecht, als giftig empfunden werden, ihren Platz haben, aber du musst sie nicht festhalten, du musst sie nicht konsumieren und dich hineinziehen lassen, sondern lasse sie einfach vorbeifließen und akzeptiere, dass sie Ausdruck dieser zeitlichen Qualität sind – das ist sehr wichtig!…()

2:20:15 Das, was jetzt nach oben kommt an Wut, das ist auch wichtig, so wie auch der Zorn. Wir haben einen großen Ausgleich hier, der wichtig wird. Das heißt, man kann sagen, hier entsteht bei jedem Menschen, in unserem westlichen Kulturkreis, ein großes Vakuum – es gibt sehr viele Gedanken, die nicht gut sind, die böse sind. Alexander empfiehlt dich komplett davon freizumachen, und wenn solche Momente der Wut da sind, dann musst du sie nicht zu deinen Gedanken machen, sondern sage dir einfach, „Ah, da guck an, da kommt jetzt eine solch dramatische Bewegung, die ich jetzt spüre, emotional oder auch gedanklich und auch die wird sich im Wandel befinden“. Und auf einmal kommt wieder etwas anderes. Und deswegen Alexanders Hinweis, die Gedanken nicht zu versuchen wegzudrücken. Alexander möchte da noch mal drauf hinweisen, denn auch diese Gedanken von Wut sind etwas, was jetzt erlöst werden will, die jetzt ihren Raum beanspruchen und dann ähnlich wie der Sperrmüll vor die Tür gestellt werden können. Du kannst reingucken und dir sagen, „Guck an, das Geschirr von Tante Trudchen“, und dann stellst du es raus, ohne dass du in die ganzen Erinnerungen reingehen musst, die dann dazu führen würden, dass du das Geschirr wieder rein trägst, in den Keller, ohne dass es dir gefällt und ohne dass es noch irgendetwas mit dir zu tun hat. Vieles, was geschieht, sind eben nicht deine Gedanken, sondern es sind nur Gedanken und die kommen und sie gehen. Und es sind auch Gedanken, mit denen wir gemeinschaftlich verbunden sind und die jetzt Ausdruck der Zeitqualität sind und die gehören eben dazu. Und dazugehört eben auch Wut und Zorn und auch mal bodenlose Aggressivität, das hat seinen Platz.

2:23:30 Alexander möchte noch sagen, heil, im Sinne von ganz, braucht eben alle Aspekte, aber an dem richtigen Ort, die in der richtigen Mischung vorhanden sein müssen. Alexander erinnert sich daran, dass er seiner Frau aus Amerika, aus einem spezial Chililaden, den schärfsten Chile der Welt mitgebracht hat, den es dort gab. Selbst in kleinsten Dosierungen war das, was da an Ergebnis herauskam, fast nicht mehr zu essen. Bis sie festgestellt haben, die Menge die es hier braucht, ist so minimal, so gering, dass du sie zunächst einmal in deiner Einschätzung übersiehst, aber dann gibt es eben einen guten Geschmack. Genauso ist es hier eben auch, diese verschiedenen Aspekte, in dieser Welt, werden eben aufgrund unserer Konditionierungen, sehr stark eingeteilt in richtig, in falsch, in gut und bös. Aber die Mischung all dessen, was hier geschieht, kann von uns, aufgrund dieser Art der Wahrnehmung, nicht gesehen werden. Dass, was momentan sich bewegt ist eine Veränderung, die beide Pole bedient, sowohl den einen, den wir für den dunklen halten, wie den anderen, den wir für den hellen halten. In der Gesamtheit können wir dieses Bild aber nicht sehen, wir können aber ein Verständnis dafür entwickeln, dass alles gebraucht wird.Und dieses Verständnis, wenn das nach oben kommt, wenn das seinen Reifeprozess erreicht, dann braucht es keine weiteren Lösungen mehr, weil wir feststellen, dass alles so ist, wie es sein muss. Das ist ein Prozess, der durch sich selbst geschieht und der unaufhaltsam bereits, nicht nur in Bewegung ist, sondern eigentlich schon geschehen ist, aber erst im Bewusstsein erkannt werden muss. Von daher ist nichts zu tun!

Der Privatsender bewusst.tv, ist auf regelmäßige Spenden angewiesen, um die laufenden Kosten, wie beispielsweise die Studio-Miete decken zu können und die nötige Technik weiterhin auf einem hohen Niveau aufrecht zu erhalten. Vielen lieben Dank hierfür im Voraus. http://bewusst.tv/

Alexander und Team sagen vielen lieben Dank, dass Du Dich dafür interessierst, SAT-CHIT-ANANDA Gesellschaft für ganzheitliches Sein e. V. mit einer Spende zu unterstützen. Das freut uns sehr, denn jede Unterstützung – ob klein oder groß – hilft uns ganz wesentlich dabei, unsere Arbeit aktiv zur Bewusstwerdung zu leisten, ja, macht unsere Arbeit an vielen Stellen sogar erst möglich: http://sat-chit-ananda.org/deine-spende-an-uns

Einen herzlichen Dank an unser Mitglied Marlies (Sat-Chit-Ananda.e.V.), die diese Themenübersicht stets liebevoll zusammenstellt.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: