4 Kommentare

Deutschland: Der nächste False Flag? Removing the Shackles

Wie D in den Transpicious News von Samstag, 10. Januar sagt, hat sie zu den in dieser Woche erschienenen Artikeln zu Bombenfunden recherchiert und festgestellt, daß es bereits einen Artikel dazu gab am 18. Dezember 2014 – und interessanterweise tauchen in dieser Woche (3 Wochen später) zum Beispiel bei RT (7. Januar 2015)  und beim Telegraph (11. Januar 2015)  diese Meldungen erneut auf.

 

Übersetzung: patrizia

Von D http://removingtheshackles

Samstag, 10. Januar 2015

Heute Abend habe ich in den Transpicious News die Artikel von dieser Woche veröffentlicht über die Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg, die in Berlin gefunden wurden. Es folgen die Screenshots der drei Artikel, die mir aufgefallen sind. Ich sagte, daß ich den starken Verdacht habe, daß der nächste False Flag in Europa in Deutschland stattfinden würde – speziell in Berlin.

Bild 26

 

Zwei Stunden nach der heutigen Sondersendung habe ich eine Nachricht von einem Freund in Deutschland erhalten mit einem Link, den ich hier einstelle. Ich denke, das wird euch alle sehr interessieren:

alles Liebe

d

 

Bild 36

Bild 26

http://www.castingpartner.de/casting-netzwerk/jobs-castings/jobs/castingangebot/bundesweites-casting-statisten-fuer-simulation.html

 

Von den Eilmeldungs-Schlagzeilen auf RT am 8. Januar 2015

Bild 30

Nahezu 10.000 Menschen wurden evakuiert als ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg in der Nähe von Berlin gefunden wurde

Über 9.700 Menschen, die in der Nähe des Hauptbahnhofs der deutschen Stadt Potsdam, südwestlich von Berlin, leben, wurden am Mittwoch Morgen evakuiert, als eine 250 Kilogramm schwere US-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden wurde, wie die lokalen Medien berichteten. War die Beseitigung der Bombe für die Schulkinder, die von der Schule befreit wurden, gute Neuigkeiten, führte die Absperrung jedoch zu Problemen im Straßenverkehr. „Die Zündsicherung ist nicht in bestem Zustand. Wenn es die Ingenieure nicht schaffen, sie zu entfernen, wird die Bombe mit einer kontrollierten Sprengung zerstört werden“, sagte ein Polizeisprecher, wie RIA-Novosti berichtet. Über 2 Millionen Bomben wurden während des Zweiten Weltkriegs auf Deutschland abgeworfen, ungefähr 20 Prozent davon sind Blindgänger.

 

Nicht detonierte Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg in der Nähe von Berlin gefunden

Bild 31

 

POTSDAM, Deutschland, 19. Dezember (UPI) – Die Behörden einer deutschen Stadt evakuierten rund 10.000 Menschen rund um die Gegend, wo eine nicht detonierte Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden wurde.

 

3000 nicht detonierte Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg könnten in Berlin lagern

Der Berliner Senat schätzt, daß bis zu 3000 nicht detonierte Bomben in Deutschlands Hauptstadt unter der Erde liegen, lokalen Meldungen zufolge.

Bild 32

 

Es gibt immer noch 3000 nicht detonierte Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg, die in der Erde unter Berlin liegen, wie die Stadt mitteilt.

Niemand kann sicher gehen, wie viele nicht detonierte Geschütze unter der deutschen Stadt liegen, aber eine neue Schätzung des Berliner Senats legt die Zahl bei 3000 fest, berichtet die BZ, eine lokale Zeitung.

4 Kommentare zu “Deutschland: Der nächste False Flag? Removing the Shackles

  1. Werden da Bomben entschärft, oder welche installiert eine sozusagen Apokalypse, wo in jeder Stadt dann Bomben hoch gehen können, hab ich im Fernsehen gesehen, aber ein Schelm der böses denkt…

    • Nach Informationen über diverse „False Flags“ aus der Vergangenheit könnte ich mir in diesem Zusammenhang vorstellen, daß eine kontrollierte, professionelle Bombensprengung vorgenommen wird – das kommt wohl häufig vor und dient der Sicherheit aller Beteiligter –, die dann möglicherweise in den Medien als Anschlag kommuniziert wird, für den dann die Medienberichterstattung sehr schnell einen „Einzeltäter“ oder eine bestimmte Gruppe als Schuldige anbietet. Die Absicht scheint zu sein, Angst und Unsicherheit bei den Menschen zu erzeugen. Ängstlichen und unsicheren Menschen kann man leicht ihrer Rechte berauben.
      Der Sinn, solche möglichen Absichten zu veröffentlichen, ist, daß solche Pläne aufgrund der Veröffentlichung dann nicht ausgeführt werden.
      Und Apokalypse ist ein oft falsch verstandener Begriff. Apokalypse kommt aus dem Griechischen und bedeutet Enthüllung, Entschleierung. Man hört auch von Weltuntergang. Wobei „Welt“ eine ganz andere Begrifflichkeit ist als der Planet Erde. „Welt“ ist nach meinem Verständnis ein Gedankenkonstrukt. Vielleicht trifft es dies besser: eine alte Weltanschauung geht unter, wir sehen die „Welt“ um uns herum mit ganz anderen Augen, weil sich die Dinge jetzt so zeigen, wie sie zwar immer waren, wir sie aber bislang nicht so wahrgenommen haben. Zeitenwende wäre ein anderer Begriff, der nicht mit Angst behaftet ist.
      Demnach befinden wir uns gerade mitten in der Apokalypse und sollten achtgeben, daß wir uns nicht emotional triggern lassen. Es kommt jetzt alles ans Licht, damit wir endlich hinsehen und bewußte Entscheidungen darüber treffen, wie wir unsere Zukunft selber gestalten wollen.

  2. Kommentiert und gerebloogt mit Verlinkung hierher

    http://herzensleben.de/deutschland-der-naechste-false-flag-removing-shackles/

    Danke

    alles Liebe

    Jochen/ Lichtblick

  3. Es fand tatsächlich zum zweiten Mal innerhalb von drei Wochen eine Bombenentschärfung statt, da in der Potsdamer Innenstadt die Landesinvestitionsbank baut. Das Grundstück liegt in der Nähe des Hauptbahnhofs und betrifft daher viele Menschen. Wenn der gleichen Stadtteil evakuiert wird, ist die gleiche Anzahl von Menschen betroffen.

    Bombenentschärfungen sind in Berlin und Umgebung häufig, wenn gebaut wird (Tunnel, Tiefgaragen, neue U-Bahn etc). Dies schließt weiträumige Evakuierungen (mit all den damit verbundenen Unannehmlichkeiten) ein. Darüber informiert Radio und Tagespresse, besonders auch Verkehrsnachrichten.

    Es gibt nach wie vor viele Blindgänger, auch das ist bekannt.

    http://www.focus.de/regional/potsdam/notfaelle-bombenentschaerfung-sorgt-fuer-behinderungen-in-potsdam_id_4385996.html

    http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2014/12/Potsdam-Innenstadt-wegen-Weltkriegsbombe-evakuiert.html

    http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2015/01/potsdam-hauptbahnhof-weltkriegsbombe-gefunden-sperrung.html

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: