3 Kommentare

Chemtrails – Trojanische Wolken – Doku

Diese einstündige, professionell gestaltete Dokumentation zum Thema „Chemie am Himmel“ (Chemtrails) möchten wir allen Lesern empfehlen, die nach fundierten Fakten zu dieser Thematik suchen. Herzlichen Dank an Mileon für diese hervorragende Arbeit!

Und in diesem Zusammenhang ein kleiner Appell an alle Skeptiker: Einfach mal etwas öfter in den Himmel gucken….! Vor allem an Schönwettertagen.

 

3 Kommentare zu “Chemtrails – Trojanische Wolken – Doku

  1. Warum Chemtrails Humbug sind
    http://www.Chemtrails.de

    25. November 2010 | Dirk Schröder: MENSCHHEIT IN ANGST – CHEMTRAILS – Die völlig andere Sicht der Dinge

    Das esoterische Konzept der „Chemtrails“ entspricht einer dramatischen Realität, die sich jedoch nicht im Himmel abspielt durch eine Verstreuung chemischer Gifte im Zusammenhang mit den Kondensstreifen der Flugzeuge.

    Dieses äussere Szenario ist nur eine Angst erzeugende Ablenkung auf einen bedeutungslosen Nebenkriegsschauplatz, der aber für die Menschheit „gut sichtbar“ und damit einprägsam ist.

    In Wirklichkeit geht es um chemische Schadstoffe, die als „trojanische Pferde“ zusammen mit der vermeintlich gesunden Nahrung permanent in das Innere des Menschen gelangen. In erster Linie handelt es sich um das Halogen „Chlor“ im „Kochsalz“ (NaCl), um das spezifische Protein „Gluten“ im „Weizen“ und in Weizenprodukten (Nudeln) [ Tabelle ] sowie um das Enzym „Katalase“ in der Milch und in Milchprodukten.

    Durch das inszenierte Schauspiel der behaupteten „Chemtrails“ am Himmel wird vom Joch abgelenkt, das seit 6000 Jahren auf der Menschheit lastet und sie seither ahnungslos versklavt. Das Individuum und die Menschheit können sich von dieser Versklavung selbst erlösen durch rigorosen Verzicht auf die erwähnten Nahrungsmittel.

    LASSEN SIE SICH NICHT FÜR DUMM VERKAUFEN!

  2. Man wird von #Ditfurth und #Kachelmann als Nazi beschimpft. Den Dunstkreis um Jörg Lorenz und psiram.com sowie Frau W. usw. noch dazugerechnet. Es muss viel Geld geflossen sein, dass bestimmte Leute den Mund nicht aufmachen. Etwa die Hersteller von Solar-Modulen, die direkt betroffen sind oder überhaupt Umweltschützer. Aber lassen wir uns das mal ganz unideologisch nüchtern betrachten. Piloten haben uns darauf hingewiesen, dass die modernen Turbofan-Triebwerke gar keine persistenten Kondensstreifen mehr erzeugen. Dem wurde bis heute nicht widersprochen, obwohl ich Piloten und Hersteller dazu aufgefordert habe, Stellung zu nehmen. Auch diese Herrschaften schweigen lieber, obwohl sie ja für eine richtige Sauerei verantwortlich gemacht werden, selbst wenn wir das „Chemtrail“ mal weglassen:

    2014 hatten wir weltweit 5 Milliarden Flugpassagiere und nur die zivile Luftfahrt hat 800 Millionen Tonnen Kerosin verbrannt, die Abgase dazu wurden in sensible Luftschichten geblasen, was einen Faktor 3 gegenüber bodennahen Abgasen befürchten lässt im Hinblick auf die Umweltschädlichkeit!

    Das krebserregende JP8 des Militärs wird vorsorglich komplett geheim gehalten.

    http://de.wikipedia.org/wiki/JP-8

    Wer mal richtig ablachen will, der schaue sich diese schwachsinnige Erklärung an:

    http://www.wetterklima.de/seminar/wolken/contrails/abgase.htm

    Wenn also aus Triebwerken Abgasfahnen kommen und Abgase chemisch sind, dann darf man doch schon mal von Chemtrails sprechen?

    Jetzt zu dem, was wir eigentlich unter Chemtrails verstehen:

    In allen wichtigen Publikationen zum Wetter und Geoengineering taucht

    Solar Radiation Management auf http://en.wikipedia.org/wiki/Solar_radiation_management

    Allerdings nur als „Planspiel“ bzw. eine etwaige „Möglichkeit“, die Klimaerwärmung zu stoppen ! Allerdings fragt man sich schon, weshalb man schildbürgerhaft die verseuchte Atmosphäre ausgerechnet noch zusätzlich mit Schwefel u.ä. verdrecken sollte, wo doch unsere normalen Zivilflugzeuge den Himmel bereits so wunderbar in ein ekelhaftes chlorhühnchenfahles Grau verwandeln?

    Bitte unterstützen Sie uns alle diesen Irrsinn zu stoppen bzw. zu verhindern!

    https://www.betterplace.org/de/projects/25689-stoppt-solar-radiation-management-im-unesco-jahr-des-lichts-2015

  3. Ich kenne diesen Beitrag, er ist phantastisch. Traurig ist blos das, was dort berichtet wird entspricht den Tatsachen! Noch viel trauriger ist! Mann wird seit 10 Jahren für bescheuert erklärt wenn mann sagt, guckt Euch mal den Himmel an! So ein Konsensstreifen hab ich ja noch nie gesehen??? Und das die Dinger zu Wolken werden??? Anscheint Weiß halt keiner mehr wie Mutter Natur wirklich aussieht und was Naturgesetze sind. Euer O.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: