Hinterlasse einen Kommentar

Tagesenergie 72 – Alexander Wagandt im Gespräch mit Jo Conrad über die Energien und aktuelle Ereignisse

Papillion_1Alexander Wagandt und Jo Conrad haben sich erneut bei Bewusst.TV getroffen und über aktuelle Themen gesprochen. Es ist wiederum ein sehr intensives Zusammensein geworden.

Wie immer gilt es zu berücksichtigen, dass Alexander Wagandt bei all seinen Betrachtungen in erster Linie auf die dahinterliegenden Energien und Qualitäten hinweist.

Wir wünschen viel Vergnügen und werden die Themenliste anfügen, sobald diese verfügbar ist.

72.Tagesenergie vom 15.04.2015 mit Alexander Wagandt und Jo Conrad – eine schriftliche Zusammenfassung:

0:35 Ein herzliches Willkommen und Vorwort von Jo Conrad an alle Zuschauer zur 72. Tagesenergie mit Alexander. Die letzte Tagesenergie mit Alexander hat ja einen Tag vor dem Ereignis mit der Germanwings stattgefunden, sodass hier in der Sendung nicht darüber gesprochen werden konnte. Jo Conrad und Dagmar Neubronner haben jedoch in der 9. Sprechstunde die Gelegenheit genutzt diesbezüglich über einige Auffälligkeiten zu sprechen, da standen allerdings noch nicht so viele Informationen zur Verfügung. http://bewusst.tv/sprechstunde-9/ Außerdem hat Jo am 02.April unter der Überschrift: Logik abgestürzt? ein eigenes Video zu diesem Thema aufgenommen.http://bewusst.tv/logik-abgestuerzt/ Jo gibt noch einige anstehende Termine bekannt: Am 25.April findet in Berlin Global Marsch against Chemtrails statt. http://globalmarchagainstchemtrailsandgeoengineering.com/events Und vom 24.-26.April findet in Kassel die Messe SPIRIT OF HEALTH 2015 statt.http://www.spiritofhealth2015.org/messe/

1:47 Alexander berichtet von seinem letzten Zusammensein in Raum Stuttgart in Ostfildern über das Thema Gold oder Silber. Da ging es auch um die aktuelle Situation, die wir wahrnehmen können, im Zusammenhang mit dem Geldsystem, mit den sich daraus ergebenen Problematiken. Man konnte an diesem Sonntag ganz klar spüren, dass dieses Thema sehr, sehr präsent ist und Alexander hat dazu auch ein paar Meldungen mitgebracht, die das aufgreifen. Das spürt man sehr deutlich, das Thema kommt bei vielen Menschen mit einer deutlichen Präsenz an. Das ist nicht nur etwas, was als Thema im Kopf ist, sondern es bekommt eine Dringlichkeit. Und das können wir an vielen Stellen auch sehen, dass das tatsächlich auch nachvollziehbar so zu beobachten ist.

3:24 Alexander hat auch Meldungen dabei, die das, was Jo vorhin sagte, ganz deutlich unterstützen. Beispielsweise gibt es in Frankreich jetzt ein Verbot Rechnungen von über 1000,- Euro, in bar zu bezahlen. Man macht sich strafbar bzw. begeht eine Ordnungswidrigkeit, wenn du eine Rechnung eines Handwerkers über 1001,- Euro bar bezahlst, dann bekommst du ärger und auch die Handwerker. Hier versucht man etwas zu kriminalisieren, was noch ein letztes Fragment von finanzieller Freiheit bedeutet. Alexander weiß noch in seiner Kindheit da haben viele Handwerker ihre Lohntüten bekommen, auch die Leute in den Fabriken, die bekamen also richtig Bargeld ausgezahlt. Und wenn wir uns heute vorstellen, wohin sich das alles entwickelt, dann kriegen wir einen Geschmack dafür, was auf uns zukommt. Und, was hier in Frankreich geschieht, ist natürlich EU und ist auch ein Trend, den wir dort bereits sehen können. Übrigens gilt das ohnehin auch schon in Italien und da geht es sogar noch weiter, Alexander hat jetzt am Wochenende Informationen aus Italien bekommen, die sind unglaublich und erschreckend. So ist es beispielsweise eine Ordnungswidrigkeit, wenn du über 1000,- Euro in deinem Portemonnaie bei dir trägst, das musst du anmelden und kannst es in manchen Fällen nicht mehr anmelden. Hier haben wir schon eine ganz klare, unübersehbare Struktur, die aufzeigt, dass hier in diesem System eingegriffen wird und dass man hier Reglementierungen schafft, die natürlich überhaupt keinerlei gesetzliche Grundlagen haben – keinerlei!

5:18 Das ist die Mafia, das ist die Mafia, in der oberen pyramidalen Struktur und da kannst du dich nicht wehren. Das müssen wir auch überall, wenn wir genau hinblicken, feststellen, dass es einen Moment der Willkür gibt, an dem du dich nicht mehr wehren kannst, an dem du höchstens auf diese Erkenntnis hinweist. Und sagst, ich werde versuchen, wenn wieder Recht und Ordnung herrschen, und wenn es durchsetzbar ist für mich, das zu heilen und die jeweiligen, die dort das Recht gebrochen haben, auch zur Verantwortung zu ziehen. Das kann bisweilen auch dazu führen, dass diejenigen, die ja selber spüren, dass etwas nicht in Ordnung ist, auch ein Gefühl dafür bekommen. Hier entsteht das, was wir Reibung nennen könnten, und so arbeitet das eine dem anderen zu.

7:18 Die Energien, um hier ganz aktuell einzusteigen, sind heute recht unspektakulär. Wir haben zwar ein instabiles Erdmagnetfeld, aber wir hatten enorme energetische Bewegungen in den letzten Tagen. Einmal auch auf der Ebene, die wir äußerlich beobachten können, so gab es ganz viele Stromausfälle, und es war flächendeckend teilweise. Die Türkei beispielsweise hatte einen langen, großen Stromausfall, Alexander hat auch die Meldung dazu dabei, aber er möchte es kurz vorwegnehmen, weil es eben ein Ausdruck ist, dass diese künstliche Versorgung, vielleicht auch testweise, vielleicht aber auch aus den tatsächlichen Gegebenheiten heraus, zusammengebrochen ist. Beispielsweise auch in den Niederlanden und in Washington, das wurde dann russischen Hackern zunächst einmal zugerechnet. Man braucht immer erst einmal Schuldige, die man dann auf wunderbare Weise aus der Schublade ziehen kann und die uns dann präsentiert werden. Aber Alexander wollte damit sagen und auch noch mal einen wichtigen Hinweis geben, in bezogen auf die Tagesenergien, ob dass jetzt hausgemacht ist, oder aus der Überlastung der Systeme heraus, ist für den Beobachter ein großer Unterschied, aber aus der energetischen Sicht heraus, ist es das, was jetzt geschieht. Und auf welche Art es geschieht, ist gar nicht so wichtig, sondern es hat einen Ausdruck in sich und es zeigt auf, die künstliche Versorgung kommt an ihre Grenzen. Das sehen wir sowohl im Strombereich, wie eben auch im Geldsystem. Wir werden viele Hinweise diesbezüglich in dieser Sendung betrachten können. Und das bringt die aktuelle Situation ganz gut auf den Punkt, wir haben ein bisschen so etwas, wie die Ruhe vor dem Sturm, andererseits aber, dass der Sturm kommen wird, ist klar. Wir haben keine Ruhe, die eine trügerische Ruhe ist, dass wir glauben, das bleibt immer so, sondern wir spüren, da kommt was. Und das bringt es, wie Alexander meint, recht gut auf den Punkt. Diese Energien sind in uns sehr wirksam, sie sind sehr an der Oberfläche und können vieles sehr schnell in Bewegung bringen. Das bringt es auf den Punkt. Die Nerven liegen bei vielen Menschen blank und es macht sich etwas breit, was sich eben auch Nervosität nennen kann. Und das bringt es eben auch hier auf den Punkt. Wir haben viele Stimulanzien, die uns reizen, die überall piksen.

10:52 Das, was Jo vorhin sagte, ist ein ganz wichtiges Thema. Und darum möchte Alexander vorschlagen, dass es auch verdient ein paar Minuten darüber sprechen, weil Alexander auch beim letzten Zusammensein angesprochen wurde, ob wir nicht durch das Betrachten dieser Probleme, selber Energie dort hineinleiten und ob die Dinge dadurch überhaupt noch stärker in Gang kommen. Und das ist eine Denkweise, oder ein Modell, was gar nicht so selten zu finden ist, in der esoterischen oder spirituellen Szene, wenn er es so nennen möchte. Alexander möchte darauf hinweisen, dass die Situation, in der wir uns jetzt befinden, nur möglich ist, weil wir nicht hingucken, weil wir uns nebulöse und teilweise ganz, ganz dünne Vorhänge vor die Wahrheit ziehen lassen. Und das ist für uns an manchen Stellen auch sehr bequem, so, wie die Frau, die weiß, dass ihr Mann ein Verbrecher ist, nicht fragt, was er geschäftlich macht, weil es sie in einen Konflikt brächte. Das ist nicht die Art, die Dinge aus der Welt zu schaffen, das ist eine kindliche Sicht. Und hier in der Tagesenergie wurde das Thema Kinderwelt schon des Öfteren schon berührt. Alexander hat vor einigen Tagen bei Facebook einen Hinweis bekommen, er hätte mit seiner letzten E-Mail, die die Überschrift hatte – Kommt ein Blackout? Das wäre ja auch eine Angstmache. Hier merkst du ganz einfach, dass etwas so stark in bestimmte Vorstellungen und Muster hineininterpretiert wird, dass man gar nicht merkt, dass es nichts anderes ist, als eine Frage. Die Alexander übrigens selber beantwort hat mit, nein, der wird vermutlich nicht kommen, jedenfalls jetzt nicht. https://www.youtube.com/watch?v=fTbJfvXVxX0 Aber hier laufen bestimmte Klischees und Vorstellungen ganz, ganz häufig in eine Richtung, die in wunderbare Weise uns in unseren gedanklichen Gefängnissen hält. Das, was hier geschieht, auch das, was wir positives Denken nennen, wie Dale Carnegie, sind Strukturen, uns in bestimmten Denkmustern zu halten, und uns selber in so eine Art Schuldkomplex hineinzubringen, wenn wir aus diesen Mustern herausfallen. Das ist genau das gleiche Konzept, wie du es in den Religionen findest. Wir sollten uns völlig freimachen und nicht nach diesen Kriterien bewerten, sondern wahrnehmen, was ist. Und dadurch, dass wir das wahrnehmen, was im Moment nicht in Ordnung ist, kann Heilung erfolgen. Heilung kann nicht erfolgen, wenn diese Dinge nicht einmal bemerkt werden. Von daher Alexanders ganz klare Antwort: Es ist wichtig hinzuschauen, es ist wichtig sich von den damit einhergehenden Ängsten freizumachen, dadurch, dass man sie sich bewusst macht, dadurch dass ich sie bemerke, verlieren sie an Macht. Sie werden zunächst mal präsent, aber sie verlieren an Macht; denn gefährlich sind sie, wenn sie unbemerkt sind.

14:26 Das, was Jo gerade sagte, das kannst du dir nicht aussuchen, das geschieht. Wenn du diese Tür zu bestimmten Themenbereichen öffnest, die bisher verborgen waren, dann kannst du diese Tür nie mehr ganz schließen. Und das, was du dort siehst, kann höchstens von dir eine ganze Weile von dir wieder ignoriert werden, aber du kannst es nicht wirklich vergessen. Und du weißt nicht, wie deine Reaktion sein wird, ob du möglicherweise ganz tief hineingehst, in diesen Bereich, fasziniert bist und dich damit beschäftigst, oder ob du die Dinge vielleicht schon immer geahnt hast und jetzt auf einmal vieles auch für dich nicht mehr wichtig wird, die Bestätigung zu finden, weil du ein großes Gesamtbild durchschaust. Das ist deine eigene Story, in der deine Form von Entwicklungsprozess stattfindet. Und so, wie sie stattfindet, ist es immer richtig. Aber wir können darauf hinweisen, mache es nicht zu einem gedanklichen, konzeptionellen Problem, sondern akzeptiere, dass das jetzt kommt, und akzeptiere, dass wir in dieser unglaublichen Zeit des Wandels und in der unglaublichen Zeit der Erkenntnisse sind und diese Erkenntnisse sind nicht nur schön. Du erkennst auf einmal, was deine Eltern tun, wenn du nicht hinguckst, oder was auch immer. Es kommen jetzt viele Dinge nach oben, die dich aus der Kinderwelt heraustreiben und das ist ein schmerzhafter Prozess. Das gehört aber leider, leider dazu. In Wahrheit drücken wir es schon aus, wenn wir sagen, leider. Dieses Leid, das braucht es einfach, damit es auch die Stärke bekommt, die nötig ist, damit Veränderung stattfinden kann. Aus unserer Bequemlichkeit heraus würde sie vermutlich nicht stattfinden.

16:42 Es gibt ein schönes Sprichwort, das sagt: Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. Ein wunderbarer Hinweis, der uns aufzeigt, dass das, was uns begegnet nicht unbedingt in unserer Geschichte in uns, in allen Facetten und Formen bearbeitet werden muss, es reicht, es bewusst zu erkennen. Da liegt aber auch gleichzeitig die Schwierigkeit, denn wir werden hineingesaugt, in diese Strukturen und dazu werden sie ja auch zu einem Großteil geschaffen, damit du in der Bewegung und in das System; auch ganz stark integriert bist. Alexander möchte die Zuschauer darauf hinweisen, dass das, was wir jetzt sehen, auch diese Chemtrails, gebraucht werden, sie werden gebraucht, um diesen Ausdruck dieser absurden, eigenartigen Welt, in der wir uns befinden, zu repräsentieren. Und das ist eine giftige Welt, das ist eine Welt voll Verlogenheit, das ist eine Welt von Sklaverei, eine Welt von Unterdrückung, von Vergiftung. Das ist ein Aspekt, der, insbesondere von uns hier in den westlichen Teilen der Welt, nicht so wahrgenommen wird, weil wir eine Abfindung dafür bekommen. Wir bekommen ein Schmerzensgeld, in Form von technischen Geräten, von Luxus, von Lebensmittelüberschüssen. Wenn du auf der anderen Seite, andere Teile der Welt betrachtest, guck nach Afrika oder guck in den Nahen Osten, oder guck nach China, dann siehst du eine völlig andere Welt, eine Welt, der echten Versklavung, in der Menschenrechte nichts anderes sind, als ein Hohn. Diese beiden Aspekte bedingen einander, in unserem menschlichen Bewusstsein, in unserer menschlichen Wahrnehmung. Und hier kann eine Lösung, in Form von einem Loslassen, erst dann geschehen, wenn diese illusionäre Qualität erkannt wird. Und das kannst du nicht machen! Das geschieht irgendwann! Irgendwann kommst du zwingend an einen Punkt, wo sich dir die Illusion, durchschaubar präsentiert und, wo du weißt, das ist immer noch ein absoluter Traum, aber es ist ein Traum und ich selber bin der Träumende. Und damit bekommt es eine mit mehr Abstand betrachtende Absurdität. Es bleibt eine Absurdität! Eine Unverständliche! Aber es bedingt einander und unser menschliches Bewusstsein hat seine Grenzen und an der Stelle brauchen wir etwas, was wir Vertrauen nennen könnten, in das Göttliche.

19:58 Jo hat Alexander gerade eine so schöne Vorlage gegeben, und deswegen sucht er eine dazu passende Meldung, die er jetzt gerne vorlesen muss, Im Strafgesetzbuch Paragraf § 129 ist Folgendes geregelt: Bildung krimineller Vereinigungen: http://dejure.org/gesetze/StGB/129.html Hier können wir es nachlesen. Diese Erkenntnis, diese Klarheit dessen, was hier geschieht, die ist notwendig, die ist ganz wichtig. Die braucht aber den Ausstieg aus der Kinderwelt. Als Kind, kannst du damit nicht klarkommen. Das ist ein ganz wichtiger Schritt, der jetzt kommt, deswegen noch mal den Hinweis auf das wunderbare Video-Interview zum Thema Kinderwelt, dies hat es verdient angeguckt zu werden, weil es wirklich den Blick für eine größere Perspektive öffnet.https://www.youtube.com/watch?v=OGrpVPa4I_k Solche Augenöffner, die sind enorm wichtig im Moment, dass wir uns einfach klar ansehen, was geschieht. Als Alexander und Jo kurz vor der Sendung miteinander gesprochen haben, haben sie über die aktuelle Situation in den USA gesprochen und dort werden Menschen vom Staat, oder das, was sich als Staat präsentiert, auf den Straßen erschossen, und das nicht einmal, oder zehnmal, sondern in diesem Jahr schon über hundertmal. Alexander spricht davon, dass die Polizei, inzwischen ja auch mehrfach gefilmt wurde, wie sie Menschen wirklich willkürlich erschießt. Ein Fall, in der ein weglaufender Schwarzer achtmal in den Rücken geschossen bekam und der Polizist ist dann hingegangen und hat ihm seinen Teaser in die Hand gedrückt, um dann zu sagen, er hat mich angegriffen, deswegen habe ich ihm, aus einer größeren Distanz in den Rücken geschossen. Diese Dinge werden veröffentlicht. Das heißt, hier zeigt der Staat, wir tun, was immer wir wollen und wir können tun, was immer wir wollen. Es ist die ultimative Form der Machtdemonstration, es ist dasselbe, oder es ist genau das gleiche Bild, was passiert, wenn der Mafiaboss aufsteht und in dem Treffen einen seiner Mitarbeiter in den Kopf schießt und dann sagt, so ihr wisst Bescheid. Und diese Botschaft ist etwas, was uns demonstriert wird, schon lange. Alexander erinnert sich an eine Meldung, die wir hier einmal geteilt haben, als Obama zitiert worden ist in Amerika, ich bin gut darin, Menschen zu töten. Er hat es in dem Zusammenhang gesagt, mit der Liste, die jeden Donnerstag von ihm unterschrieben wird, in der festgelegt wird, welche Menschen auf der Welt von den USA getötet werden können.

24:09 Obama unterschreibt jede Woche so eine Liste. Und hier hat man den Menschen noch eine Erklärung gegeben. Das sind Terroristen, das sind Menschen, und das ist ein typisches Zitat, die nationale Sicherheit, die ja überall auf der Welt nicht mehr vorhanden sein darf, nationale Sicherheiten, die aber in Amerika unbedingt gebraucht werden, die, wenn sie gefährdet ist, auch dementsprechend reagiert werden darf. Jetzt aber werden Menschen auf der Straße erschossen und da gibt es gar keine Erklärung, die muss es auch nicht geben, und das sind auch keine Missstände, die jetzt nach oben kommen, sondern es sind Ausdrucksformen einer Zeit, in dem der Staat oder die systemischen Strukturen; aus dem letzten Loch pfeifen und sich der höchsten Radikalität bedient. Wir müssen uns das ganz klar betrachten und es soll nicht Angst machen, sondern zeigen, wo wir bereits stehen, wir stehen weit, weit, weit in dieser Entwicklung.

26:06 Das, was Jo vorhin sagte, ist wirklich noch, und Alexander sagt es ganz bewusst so deutlich, verharmlost, wenn wir uns die Gesamtsituation anschauen. Alleine in den USA leben 50 Millionen Menschen von Essensmarken, und ein ganz großer Teil der Amerikaner, hat gar kein Recht auf diese Essensmarken, beispielsweise jemand der keine Kinder hat, der keine Familie hat, derjenige hat kein Anspruch auf Essensmarken, oder jemand der vorbestraft ist, dabei ist jeder dritte US Amerikaner vorbestraft. Er verliert dadurch auch gleichzeitig sein Wahlrecht, dieses Wahlrecht kann er zurückkaufen, aber das ist eher unwahrscheinlich, dass jemand dieses Investment macht. Und wir können einfach an diesen äußerlichen, unübersehbaren Strukturen schon erkennen, was für ein Hohn es ist, wenn man den Menschen dort erzählt, ihr lebt im Land der Freiheit. Das ist nichts anderes als eine Verhöhnung, die bisher als solche nicht so deutlich zu erkennen war, wie es jetzt geschieht und das ist etwas, da sehen wir hier in der EU, in der uns immer mehr Vorgaben gemacht werden, die ganz bewusst sinnlos sind, das ist ja auch wichtig. Viele Menschen meinen, dass die Politiker hier Politik nur ihr Unvermögen ausdrückt. Nein, es geht darum: Ich verlange von dir etwas, was einfach völlig absurd ist, um auszudrücken: Ich kann von dir was auch immer verlangen. Und genau das geschieht. Wir können es an vielen kleinen Beispielen sehen. Es gibt ein Beispiel, was das Verbot des Wiener Schnitzels betrifft. Da geht es um die Panade, die jetzt auf einmal als hochgefährlich betrachtet wird. Nun wissen wir, dass an anderen Stellen ganz, ganz viele Zusätze, in den sogenannten Lebensmitteln, überhaupt keine Rolle spielen. Alexander erwähnt es nur der Vollständigkeit halber. Aber hier geht es nicht, um das Schnitzel, sondern es geht darum: Wir bestimmen, was auch immer wir wollen, und gewöhne dich bitte gefälligst daran. Das ist ganz wichtig zu verstehen und noch einmal der Hinweis: Die EU ist ein Verein, und dieser Verein hat eine Satzung und in dieser Satzung sind bestimmte Dinge geregelt, und alle die diesen Verein beitreten unterwerfen sich dieser Satzung, das ist der Trick. Das ist keine richtige Grundlage von Gesetzen, wie wir es uns vorstellen, sondern ein Trick und wir können sehen, wie diese Strukturen immer weiter Umsichgreifen, ob es um das sogenannte Freihandelsabkommen geht, dass die tatsächliche, staatliche Gerichtsbarkeit, die ohnehin nicht mehr vorhanden ist, dadurch endgültig abschafft, oder, oder, oder. Da könnten wir lange drüber reden.

29:02 Angst gehört in dieser Zeit dazu, wir werden in dieser Zeit, wo es so viel Grund gibt, Angst zu haben, nicht angstfrei sein können. Alexander ist beim letzten Zusammensein angesprochen worden von einigen Teilnehmern, die auch große Befürchtungen haben, was eine mögliche Kriegssituation betrifft. Alexanders Vorstellung ist ganz klar, dass wir natürlich Auseinandersetzungen erleben werden, aber Alexander glaubt aber nicht an einem so großen Krieg. Zum Abschluss der Sendung wird Alexander da noch mal drüber sprechen, weil im Grunde genommen es auch sehr nachvollziehbar ist, wohin wir uns entwickeln und das, was wir jetzt schon erleben, schon ein Ausdruck einer sehr hohen Verzweiflungsstufe ist, und es nicht so einfach ist, es noch weiter eskalieren zu lassen. Auch hier wird ein energetischer Preis bezahlt. Das Thema wird Alexander am Ende noch mal aufgreifen, mit einem guten und für viele Menschen vertrauensbildenden Hinweis.

30:57 In der Ukraine sind, wie man sagt, Millionen desertiert, also wir sprechen wirklich von unglaublichen Zahlen, die auch nicht gegen die Russen verheizt werden wollen, und natürlich auch Ausdruck eines veränderten Bewusstseins sind. Und hier gilt es gar nicht zu erwarten, dass der Verstand gebraucht wird, um letztendlich so eine Gewissheit zu erfahren, sondern das ist etwas, was in uns geschieht. Und das ist unaufhaltsam! Und ein gesteigertes Bewusstsein lässt sich nicht vereinbaren mit solchen Strukturen, die ein geringes Bewusstsein brauchen, als Basis ihrer Macht. Von daher entwickelt sich hier alles sehr dramatisch, viel Reibung, aber nur in dem Sinne, was geschehen muss.

Meldungen März/April

31:44 +++ EILMELDUNG UKRAINE +++ KRIEGSZUSTAND ÜBER DONBASS verhängt +++: http://quer-denken.tv/index.php/1335-eilmeldung-ukraine-kriegszustand-ueber-donbass-verhaengt

35:55 Plant Moskau einen Atomkrieg?: http://www.welt.de/debatte/kommentare/article139106798/Plant-Moskau-einen-Atomkrieg.html

Austausch und Meldungen zum Absturz der Germanwings am 24.03.15

37:34 Airbus A320 stürzt auf Flug nach Düsseldorf ab: http://www.handelsblatt.com/panorama/aus-aller-welt/germanwings-airbus-a320-stuerzt-auf-flug-nach-duesseldorf-ab/11547988.html

GermanWings Absturz – die verschwiegenen Ungereimtheiten auf einen Blick:http://lupocattivoblog.com/2015/04/11/germanwings-absturz-die-verschwiegenen-ungereimtheiten-auf-einen-blick/

1:01:35 Germanwings: Spektralanalyse legt Manipulation bei VoiceRecorder-“Mitschnitten” nahe:https://www.compact-online.de/germanwings-spektralanalyse-legt-manipulation-bei-voicerecorder-mitschnitten-nahe/

Meldungen über die Finanzsystementwicklung:

1:05:47 Deshalb wird der Euro weiter an Wert verlieren: http://www.focus.de/finanzen/experten/stefano_angioni/euro-erholung-euro-erholung-paritaet-noch-nicht-passe_id_4597750.html

1:11:07 Frankreich schränkt Verwendung von Bargeld drastisch ein: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/24/frankreich-schraenkt-verwendung-von-bargeld-drastisch-ein/

1:13:20 Volksbang Lüneburger Heide: Technische Umstellung vom 10. April bis zum 13. April 2015:https://www.vblh.de/ebanking/technik-news/technische-umstellung.html

1:15:25 «Arme» Griechen heben 25 Mrd ab!: http://www.blick.ch/news/wirtschaft/ezb-muss-jetzt-banken-stuetzen-arme-griechen-heben-25-mrd-ab-id3623164.html?ajax=true

1:16:40 Woher hat Griechenland das Geld für den IWF-Kredit?: http://www.wiwo.de/politik/europa/athen-zahlt-450-millionen-zurueck-woher-hat-griechenland-das-geld-fuer-den-iwf-kredit/11602450.html

1:17:03 Es wird ernst: Österreich garantiert die Sparguthaben nicht mehr: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/30/es-wird-ernst-oesterreich-garantiert-die-sparguthaben-nicht-mehr/

1:19:09 Ohne das Geld der Alten ist der Wohlstand in Gefahr: http://www.welt.de/finanzen/article139040176/Ohne-das-Geld-der-Alten-ist-der-Wohlstand-in-Gefahr.html

1:20:22 US-Notenbank warnt vor Flash-Crash auf dem Bond-Markt: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/04/14/us-notenbank-warnt-vor-flash-crash-auf-dem-staatsanleihen-markt/

1:24:43 Frühlingsgrüße aus Moskau: RDX + 46%: http://www.mmnews.de/index.php/boerse/42175-moskau22

1:27:30 Plant Moskau einen Atomkrieg?: http://www.welt.de/debatte/kommentare/article139106798/Plant-Moskau-einen-Atomkrieg.html

Unterschiedliche Meldungen:

1:34:48 “Wie ein Hohn”: http://www.ovb-online.de/rosenheim/wie-hohn-4865265.html Hier muss man sich, um die Meldung lesen zu können, auf der Webseite registrieren.

1:36:50 Flyer Fair-sein aus Würzburger Pizzeria konnte nicht ermittelt werden: http://fair-sein.de/

1:39:45 Flugblatt-Sonderdruck aus „Reichsdeutscher Impfgegner“: http://www.efi-heidenheim.de/media/Sonderdruck$20Reichsdeutsche$20Impfgegner$201933.pdf

1:40:06 Letztes Seminar mit Alexander zum Thema Verein-Spezial zu Pfingsten in Oberstaufen: http://sat-chit-ananda.org/verein-spezial-mit-alexander-pfingsten-2015/

1:44:14 Familientreffen der Verschwörer: http://www.taz.de/Neurechte-Veranstaltung-der-AfD/!156940/

Gemischte Meldungen:

1:48:10 Kaltes und “liebloses” Essen: Mann erschlägt Koch – lange Haftstrafe: http://www.n-tv.de/panorama/Mann-erschlaegt-Koch-lange-Haftstrafe-article14760946.html

1:52:28 Middelhoff soll im Gefängnis schwer erkrankt sein:http://www.welt.de/wirtschaft/article139145374/Middelhoff-soll-im-Gefaengnis-schwer-erkrankt-sein.html

1:56:06 Blackwater-Söldner zu langen Haftstrafen verurteilt:http://www.handelsblatt.com/politik/international/massaker-im-irak-blackwater-soeldner-zu-langen-haftstrafen-verurteilt/11632482.html

1:57:16 Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ einen Polizisten denunzierte: http://www.schneider-breitenbrunn.de/2015-04/wie-der-koelner-stadt-anzeiger-einen-polizisten-denunzierte/

1:59:01 Boliviens Präsident zu Obama: Hören Sie auf, die Welt in ein Schlachtfeld zu verwandeln!: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/04/15/boliviens-praesident-zu-obama-hoeren-sie-auf-die-ganze-welt-als-ein-schlachtfeld-zu-betrachten/

Letzten beiden Meldungen und Übergang in die dahinterliegenden, energetischen Qualitäten:

2:02:05 Ursache noch ungeklärt: Stromausfall legt große Teile der Türkei lahm: http://www.n-tv.de/panorama/Stromausfall-legt-grosse-Teile-der-Tuerkei-lahm-article14814726.html

2:06:10 Obama ohne Strom: Blackout in Washington: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/04/07/obama-ohne-strom-blackout-in-washington/

2:08:21 Diese Meldung hat Alexander deswegen mitgebracht, weil sie eine sehr große Symbolik in sich trägt. Die energetische Versorgung, die künstliche Versorgung, gerät unter Stress, teilweise mit Absicht, teilweise aus der Sache heraus. Und diesen Stress sehen wir in allen energetischen Aspekten, bei der Stromversorgung, bei der Versorgung mit Energie, auch in anderen Bereichen, beim Geldsystem. Überall muss man sehen, möglichst wenig Energie zu verbrauchen, wenig Zins, wenig, was das System belasten könnte, damit hier alles noch ein bisschen weiter läuft. Und das ist Ausdruck der momentanen Situation.

2:09:15 Alexander möchte gerne das noch mal ansprechen, was sie vorhin, auf Neudeutsch angeteazert (angedeutet) haben, am Anfang, als gesagt würde, viele haben auch Angst vor einen Krieg. Und Alexander hat darauf hingewiesen, dass er diese Befürchtung nicht teilt, dass er zwar Auseinandersetzungen und Bürgerkriegsähnliche Szenarien sich durchaus vorstellen kann und erwartet, aber dass ein großer, weltweiter Krieg, nach Alexanders Sicht, nicht zu erwarten ist. Alexander möchte gerne dafür eine Erklärung geben, warum er es so sieht und gleichzeitig die Frage beantworten, die Jo vorhin genannt hat, denn es gehört irgendwie zusammen.

2:09:50 Es würde sich ja, in den Tagesenergien, anfänglich auch sehr stark mit dem Maya-Kalender beschäftigt. Insbesondere auch mit dem TUN-Kalender, das ist der Kalender, der 2012 zu Ende gegangen sein soll, zum Ende Jahres 2012 und der für die Meisten, der Maya-Kalender ist, von dem sie schon gehört haben. Und das Interessante ist ja, dass dieser Kalender tatsächlich ein physischer, in Stein gehauener Kalender ist, den man im Urwald gefunden hat. Und man hat sehr schnell festgestellt, dass dieser Kalender einen enormen Zeitraum von Milliarden von Jahren abdeckt und so etwas, wie eine evolutionäre Entwicklung beschreibt, oder ausdrückt. Und das ist auch ein schönes Modell für uns, um eine Entwicklung des Bewusstseins begreifen zu können. Und in dem Maya-Kalender gibt es neun Stufen, und diese neun Stufen sind, weil es eine pyramidale Struktur ist, unterschiedlich breit, unten ist er ganz breit und oben wird es schmaler. Und jede dieser Stufen repräsentiert einen Entwicklungsschritt des Bewusstseins. Die erste Stufe steht dafür, das Leben entsteht, man könnte sagen aus dem Chaos entsteht Ordnung, aus dem Chaos entsteht, etwas, was wir in einer Struktur und Ordnung finden können, dass, was wir Leben nennen. Die erste Stufe braucht Milliarden von Jahren, bis überhaupt aus dieser Stufe, in die Nächste möglich wird, die dann intelligentere Strukturen zulässt. Und so können wir eben immer weitere, immer intelligentere, immer bewusstere Strukturen finden. Und wir befinden uns jetzt, nach Alexanders Verständnis, bereits, zu einem sehr großen Teil, in dem, was in der neunten Stufe ausgedrückt wird, und das nennt sich – kosmisches Bewusstsein -. Kosmos, das griechische Wort für Ordnung, drückt aus, dass diese Ordnung schon in uns vorhanden ist. Dass wir zwar noch mit den Füßen in den anderen Ebenen stehen, so möchte Alexander es sagen, und auch noch den Kampf des Lebens spüren. Ein Kampf, wo der Stärkere sich gegen den Schwächeren durchzusetzen scheint, und in denen bestimmte Machtstrukturen gelebt werden. Denn in diesem Maya-Kalender sind alle Stufen gleichzeitig aktiv. Also nach der Entwicklung, von unten nach oben, ist auch die unterste Entwicklung, in dieser ersten Stufe, noch nicht vollständig abgeschlossen. Einige sind bereits in vielen, vielen Aspekten sehr bewusst, andere leben aufgrund der Lebensumstände, in sehr radikalen Strukturen. Darüber täuscht auch unsere Gutmenschlichkeit nicht weg, die uns erklären will, wir sind alle gleich. Wie leben in unterschiedlichen Szenarien! Wenn du in Rio im Armenviertel lebst, wirst du anders mit deinen Problemen der Geldnot umgehen müssen, als wenn du in Beverley Hills deinen Autoschlüssel gerade in den Gully geworfen hast und todunglücklich bist, weil du jetzt nicht an dein Portemonnaie kommst. Das muss uns bewusst sein.

2:12:48 Und dieser Entwicklungsprozess bringt aber das, was wir nach Prof. Dr. Rupert Sheldrake mit den morphogenetische Felder beschrieben finden, einen grundsätzlichen Anstieg des Bewusstseins gleichzeitig mit in Gang, der verhindert, dass die simpelsten und radikalsten Strukturen noch gebraucht werden, um die nächsten Schritte zu gehen. Mit anderen Worten, wenn wir die Welt rückwirkend betrachten würden, dann finden wir in den ersten Milliarden Jahren brutale Szenarien von Untergängen von Entwicklung, unvorstellbare, jede Atombombe um eine millionenfache überschreitende Energie, die dort zu beobachten sind. Heute aber leben wir in einem Entwicklungsprozess, wo viele Nöte nicht mehr durchlebt werden müssen, damit sie gelöst werden können. Mit anderen Worten, ein höheres Bewusstsein, bringt eine gute Voraussetzung mit, dass nicht mehr alles durchlitten werden muss, sondern dass wir freiwillig, in einem früheren Stadium Veränderungsprozesse zulassen. Diejenigen, die auf alte Strukturen basieren, können dass freilich nicht gutheißen, denn es fehlt ihnen der Rückhalt, es fehlt ihnen die Energie, gegen diese starke Bewegung einfach so weiter zu machen. Deswegen bedienen sie sich immer härteren, immer brutaleren Mitteln, aber mit immer weniger Erfolg! Und auch diese Mittel, die gefürchtet werden, brauchen eine starke energetische Versorgung, auch ein Krieg braucht viel Energie, und die ist schlicht nicht mehr vorhanden.

2:15:15 Alexander möchte gerne ein Modell anbieten, das dir aufzeigt, dass all das, was geschieht, durch deine eigene tatsächliche Natur, durch deine eigene Qualität, in ihrer Umfänglichkeit geschieht. Du bist sozusagen auch das, was all das energetisch in die Welt bringt, in deiner wahren Qualität, du bist die Energie dahinter und diese Energie verändert sich, nimmt Formen an, verändert sich, vergeht, entsteht neu. Und das ist so faszinierend, das Aspekte sich in das Szenario so hineingezogen fühlen, dass wir uns selber mit diesen Erscheinungsformen und mit dem, was auf der Bühne geschieht, identifizieren. Wahrlich ist aber alles durch deine dahinterliegende Kraft, durch deine wahre Natur, die unveränderlich, die ohne Anfang ohne Ende besteht, schon seit jeher besteht und gespeist wird. Und hier gibt es nichts, was verändert werden kann, nichts, was bedroht werden kann. Und das, was wir an bedrohlichen Szenarien im Moment erfahren; ist ein gewaltiger Heilungsprozess unserer eigenen Identität! Es ist das verändern unserer eigenen Wahrnehmung! Das ist das, was gebraucht wird, es ist das, was geschieht, wenn der Apfel reif ist und vom Baum fällt. Natürlich wird das vom Apfel gefürchtet, der sagt, ich halt mich nicht mehr, ich kann mich nicht mehr festhalten. Aber genau das, was hier geschieht, ist ein Reifeprozess, er ist ein Heilungsprozess. Denn das, was da verloren geht an Illusion wird ersetzt durch das, was wir Wahrheit nennen können! Und wenn die Wahrheit auftaucht, verschwindet die Illusion. Aus diesem Grund wird die Wahrheit auch so bekämpft, überall dort, wo die Wahrheit sich zeigt, muss sie bekämpft werden, denn sie steht für sich und braucht nicht die künstliche Versorgung der Lüge!

2:17:11 Wir sind die Schöpfung! Nicht ein Teil, wir sind die Schöpfung. Du bist die Schöpfung, denn es gibt nur dich!!! Das wäre noch richtiger, aber noch schwerer zu verstehen. Die Schöpfung ist das Einzige, was es gibt. Und du bist die Schöpfung und alles andere ist geschöpft, verschwindet und erscheint. Die Schöpfung, das ist deine Natur und du bist das, was das Wunder des Lebens ist. Und deswegen muss dieses Wunder des Lebens, in der illusionären Welt auch unter Kontrolle gebracht werden, denn es ist nicht unter Kontrolle zu bringen. Und hier ist die Krux, die ein Paradoxon ausdrückt, und uns ganz beruhigt sein lässt, denn es ist unmöglich, hier aus der Illusionsebene, auf die reale Ebene zurückzugreifen, denn es gibt sie nicht einmal! Von daher gibt es keinerlei Grund für Sorgen! Denn es ist nichts anderes als Illusion, die verschwindet und in neuer Form erscheint, ohne dass sie dich; in deiner wahren Qualität; auch nur berühren könnte!

2:18:25 Man muss doch in der Illusion beispielsweise über die Chemtrails wütend werden. In der Illusion muss man das. In der Illusion ist das unser Ding, in der Illusion, als Mensch muss man da wütend werden, in der Illusion muss man auch verzweifelt sein, bis man die Perspektive wechselt, und aus der identifizierten Sichtweise wechselt, in eine Sichtweise des Verständnisses. In der Numerologie, oder in der Entwicklung des Menschen, wenn wir die Entwicklung eines jeden Menschen übereinstimmend Zusammenfassen, gibt es bestimmte Entwicklungsprozesse, die jeder Mensch durchlebt. Die nehmen unterschiedliche Formen an, die können in unterschiedlichen Storys und Geschichten erlebt werden, völlig unterschiedlich. Aber trotzdem drücken alle Geschichten etwas Gleichwertiges aus, und das ist ein Entwicklungsprozess. Und dieser Entwicklungsprozess durchläuft drei Phasen. Die erste Stufe ist die, dass du ein Teil dieser Welt bist und, völlig eins bist, mit dieser Welt. Dass du mit dem Betreten dieser Welt, wir sprechen vom Reinkarnieren – ins Fleisch gehen – scheinbar zum Fleische wirst, oder anscheinend zum Fleische wirst. Beides stimmt, je nachdem, aus welcher Perspektive du es betrachtest. Und dann beginnt auf einmal diese Illusion zu zerbröckeln, du merkst auf einmal, die Welt ist nicht so, wie ich dachte. Man könnte sagen, es ist der Schritt aus der Kinderwelt, in die Erwachsenenwelt, und das ist ein anstrengender, ein grauenhafter Schritt, denn er zeigt dir, wie sehr du in Illusionen gefangen warst und dass diese Welt einen ständigen Ausgleich von dir verlangt. Symbolisch ausgedrückt durch die Zahl 2, wir stehen auf beiden Füßen, aber immer instabil, wir glauben wir stehen ganz ruhig, in Wahrheit laufen in uns Tausende von Prozessen ab, damit wir nicht umfallen, damit in uns ein Ausgleich des Körpers stattfindet. Und das ist die Symbolik für die generelle Herausforderung als Mensch. Im letzten Schritt unseres Lebens, und das kann früh geschehen, das kann beim Kind geschehen, das kann auch bei einem Jugendlichen geschehen, häufig aber erst im Alter, finden wir eine größere Perspektive. In dem Wir sagen: Ah ha, alles, was hier scheinbar geschieht, ist in Wahrheit nichts anderes, als etwas, was auf einer anderen energetischen Qualität, nichts anderes ist, als ein Ausdruck von Energien, im stetigen Wechsel. Wenn ich dann noch den Zugang finde, in dem ich erkennen kann, dass ich selbst diese Energien bin, dann verschwindet alles, was an Zweifel ist und verschwindet alles, was Kampf ist! Denn du bist es, der diese Illusion des Kampfes überhaupt in diese Welt gebracht hat, in eine Illusion, die es niemals gab und die niemals Bestand hatte und jetzt kannst du dich zurücklehnen und dich in deiner wahren Qualität erkennen! Und das ist der dritte Schritt.

2:21:58 Ergänzend möchte Alexander zu dem, was Jo vorhin sagte, noch etwas dazu sagen, dass wir hier eine weitere Besonderheit der Illusion sehen können. Das die Illusion, in der Illusion erkennbar wird! Alexander hat es auch schon erwähnt, es gibt immer wieder Menschen, die zu Alexander kommen, und sagen beispielsweise, vielen Dank, durch die Tagesenergie bin ich da aufgewacht, also ich sehe das jetzt anders, ich erlebe auf einmal bestimmte Vorgänge anders, ich lese Nachrichten jetzt anders. Hier sagt Alexander des Öfteren, man kann auch im Traum träumen aufzuwachen. Und viele Phasen des Aufwachens bringen dich in Wahrheit nur auf eine etwas andere Ebene des Traumes! Und genau dieses geschieht jetzt im großen Stil. Das heißt, das Theaterstück, dass eine Illusion ist, oder, was wir auch als Traum bezeichnen könnten, zeigt in dem Stück selber schon das Ende des Traumes auf. Das heißt also, selbst wenn du in der Illusion bist, trägt die Illusion, wie ein Hologramm, ihre einzelnen, ganzheitlichen Aspekte in sich und zeigt dir eigentlich im Schlaf – Achtung, das stimmt hier alles nicht mehr. Das heißt, der Schlafende wird langsam zum Erwachen hingeführt. Freilich ist das so nur ein Bild und nur ein Beispiel, denn in Wahrheit gibt es niemand der schläft. Es gibt nur dich und du bist hellwach und du hast niemals geschlafen! Aber die Illusion des Schlafes endet jetzt und damit wird dir das dann auch wieder bewusst! Und das ist unverhinderlich und kann von niemand verhindert werden und es gibt dafür auch nichts zu tun!

Der Privatsender bewusst.tv, ist auf regelmäßige Spenden angewiesen, um die laufenden Kosten, wie beispielsweise die Studio-Miete decken zu können und die nötige Technik weiterhin auf einem hohen Niveau aufrecht zu erhalten. Vielen lieben Dank hierfür im Voraus: http://bewusst.tv/

Alexander und Team sagen vielen lieben Dank, dass Du Dich dafür interessierst, SAT-CHIT-ANANDA Gesellschaft für ganzheitliches Sein e. V. mit einer Spende zu unterstützen. Das freut uns sehr, denn jede Unterstützung – ob klein oder groß – hilft uns ganz wesentlich dabei, unsere Arbeit aktiv zur Bewusstwerdung zu leisten, ja, macht unsere Arbeit an vielen Stellen sogar erst möglich: http://sat-chit-ananda.org/deine-spende-an-uns

Einen herzlichen Dank an unser Mitglied Marlies (Sat-Chit-Ananda.e.V.), die diese Themenübersicht stets liebevoll zusammenstellt.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: