Hinterlasse einen Kommentar

Tagesenergie 73 – Alexander Wagandt im Gespräch mit Jo Conrad über die Energien und aktuelle Ereignisse

Papillion_1Wieder einmal steht eine neue Ausgabe der Tagesenergien bereit. Alexander Wagandt und Jo Conrad von Bewusst.TV haben sich in der 73. Ausgabe erneut über aktuelle Themen intensiv ausgetauscht.

Die Betrachtung der dahinter liegenden Qualitäten eröffnet oftmals einen ganz anderen Blick auf das, was uns vom System mit entsprechendem Aufwand versucht wird zu vermitteln. Es sind und bleiben vorerst herausfordernde Zeiten.

Sobald eine Themenliste vorliegt, stellen wir diese wie gewohnt hier ein.

Wir wünschen viel Vergnügen!

73.Tagesenergie vom 06.05.2015 mit Alexander Wagandt und Jo Conrad – eine schriftliche Zusammenfassung:

0:35 Begrüßung und Vorwort von Jo Conrad zur 73. Tagesenergie mit Alexander. Zu Anfang ein paar Hinweise in eigener Sache, http://bewusst.tv/ ist im Moment teilweise wegen Wartungsarbeiten nicht zu erreichen, weil der Ansturm immer größer wird, werden sie jetzt auf noch schnellere Server umziehen. Deswegen an dieser Stelle auch wieder der Hinweis auf notwendige Spenden, die bewusst tv dringend braucht, weil allein die Serverkosten schon sehr hoch sind und, um eben die Unabhängigkeit von anderen Anbietern weiterhin zu erhalten.. Es gibt auf der Homepage von bewusst tv ein Spendenkonto des Fördervereins zensurfreier Medien sowie auch ein Paypal Konto.

1:36 Wie sind die Energien? Ist es am Brodeln, oder wie sind sie? Immer mehr Menschen merken, dass es unübersehbar wird. Alexander hat es in der vorletzten Tagesenergie schon gesagt – der Elefant steht im Raum. Es wird das, was wir bisher nur haben sehen können, wenn wir die Augen auch wirklich aufgemacht haben, funktioniert jetzt auch mit geschlossenen Augen, weil wir gegen den Elefanten stoßen, wenn wir durchs Wohnzimmer laufen. Und wir werden mit der Nase drauf hingewiesen, dass in den äußeren Beobachtungen erkennbar vieles im Umbruch ist. Und in der energetischen Ebene, die dahinter liegt, können wir Gleiches beobachten. Wir haben momentan beispielsweise jetzt eine sehr, sehr aktive Sonne. Gestern hatten wir einen Flare, der weit in die höchste Kategorie hineingereicht hat. Entsprechend können wir auch andere energetische Bewegungen im Zusammenhang mit der Sonne beobachten. Das passt auch zu dem, was jetzt geschieht. Vielleicht nehmen wir das, als Einstieg in die heutige Beobachtungsthematik.

2:48 Es gab viele Erdbeben, nicht nur in Nepal, aber dies ist natürlich ein ganz großes Thema, da gibt es auch Theorien, dass da rumgeputscht wurde mit irgendwelchen Techniken. Ist das was Energetisches, dass die Erdbebenrate so zunimmt, oder ist es menschengemacht? Es wäre immer ein energetischer Ausdruck, auch wenn diejenigen, die auf den Earth Way Knopf drücken meinen „Wir machen jetzt“. Bloß wer lässt sie drücken? Und da merkt man schon einmal, dass es noch differenzierter zu betrachten ist. Alexander hat sehr stark den Eindruck, dass diese Erdbeben und diese starken Bewegungen zusammenpassen. Dass sie eine Ausdruckform, der ein und derselben Qualität des Umbruchs ist. Tibet ist ein besonderes Thema – dazu vielleicht mehr. Da gibt es viele Möglichkeiten eben auch an künstliche Einflüsse zu denken, wenn man es beobachtet. Vieles spricht dafür. Und wenn wir uns damit beschäftigen, merken wir, wie wenig wir eigentlich wissen von dem, was geschieht.

4:03 Alexander möchte aber ganz grundsätzlich sagen, dass auch die Kräfte, die momentan künstliche Strukturen am Leben erhalten, einen großen Wert darauf legen, dass wir meinen, dass sie sehr mächtig sind. Es wird uns technologisch vieles präsentiert, dass, wenn man es genauer betrachtet, längst nicht diese Ansprüche erfüllt, die man uns glauben machen möchte. Diese Übernächtigkeit, die uns präsentiert wird, die wird teilweise auf eine sehr geschickte subversive Weise erzeugt, in dem man auch durchaus bestimmte Vorbehalte unterstützt, in dem man sagt „Ja, ja, wir können alles machen, wenn wir wollen – wir können Erdbeben machen“. Das ist durchaus im Sinne derjenigen, die eine Macht nach außen ausdrücken. Das, als grundsätzlicher Hinweis, wir werden noch viel mehr in der Zukunft beobachten können, wo vieles zerfällt, von dem, was man an Gläubigkeit diesbezüglich aufgebaut hat und erhellt. Es wird nicht mehr lange halten.

6:34 Wir kriegen ja ganz vieles, was ganz unmittelbar in unserem Leben geschieht gar nicht mit, weil wir auch dort sehr starke Filter eingebaut haben. Und ganz vieles geschieht vielleicht in deinem unmittelbaren Umfeld hinter der Tür des Nachbarn. Und nachher sind alle schockiert, weil man es nicht mitbekommen hat. Es geschieht ja permanent, dass jemand tagelang tot in seiner Wohnung liegt. Da wird auch eben die Bandbreite mit ausgedrückt, wo wir uns eben auch wiederfinden. Alexander möchte zu dem, was Jo vorhin sagte noch etwas ergänzen, und zwar ist zum einen die Verknüpfung, was wir globale Entwicklung nennen, oder globale Verpflichtungen, wir sehen es jetzt beim großen Thema Flüchtlingsströme. Da wird uns ja mit einer hohen Penetranz beigebracht, dass wir Verantwortung haben, für das, was dort geschieht. Alexander erinnert sich an eine Werbung vor einem H&M Laden, oder jedenfalls irgendeiner größeren Kette, die er dort gesehen hat, und da stand „Mit jedem Einkauf unterstützen Sie die Menschen in Uganda.“ Damit wird uns auch suggeriert, dass wir nicht nur diese Verpflichtung haben, sondern auch Handeln müssen, diesbezüglich. Und wir erkennen an ganz vielen Stellen, dass wir gar nicht handeln können und dass, was wir da an Informationen bekommen, immer auch ein Bild ist, was man in der Regel mit viel Aufwand präsentiert. Das ist der eine Aspekt, der Zweite ist, dass aus der Perspektive der Bewusstwerdung, ist es hochinteressant, dass wir in einer Zeit leben, in der in uns viel mehr geschieht, in viel kürzerer Zeit, und dafür offensichtlich auch mehr Impulse vorhanden sind. Derjenige, der früher irgendwo als Schäfer auf der Wiese gesessen hat, der hat ja auch einiges erfahren, was passiert ist im Nachbarort, ohne dass er Zeitung gelesen hat. Aber die Menge an Informationen, die wirklich jeden Tag auf uns herniedergeht, ist unvorstellbar mehr, als zu einer solchen, vielleicht ein bisschen naiven Zeit des Schäfers. Und das ist eben auch Ausdruck einer Beschleunigung, in der wir uns wiederfinden. Wir bekommen mehr Impulse, in uns geschieht viel mehr und wir sind auch, Alexander sagt es jetzt ein wenig flapsig – wir sind auch einfach platt. Wir können deswegen an vielen Stellen auch nicht mehr. Und unsere Nerven sind gereizt, wir kriegen ganz viele Impulse. Und das ist Ausdruck dieser Zeit, die so hoch energetisch ist. Und dann dürfen wir nicht vergessen, dass die Meisten dieser Impulse Manipulationversuche sind.

Meldungen April/Mai

10:00 Cartoon im Kölner Stadt Anzeiger einen Tag vor dem Absturz der Germanwings:https://farsight3.files.wordpress.com/2015/03/23-3-_lufthansa-aktie.jpg?w=700

11:18 Bilder zu den unterschiedlichen Rädern der abgestürzten Germanwings konnten leider nicht ermittelt werden.

13:17 Konrad-Adenauer Gymnasium Westerburg: Larissa Soblik und Sebastian Stahl (gest. 2015): http://kag-westerburg.de/typo3/index.php?id=687

27:31 Wie einfach eine „False Flag“-Operation funktionieren kann: https://www.solide-geld-anlagen.de/s%26g-stimme-und-gegenstimme-handexpress-ausgabe-19-2015.pdf

32:40 Spionage? Kein Grund zur Aufregung!: http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bnd-affaere-spionage-unter-freunden-kein-grund-zur-aufregung-13564435.html

39:34 Einstürzende Brandmauern im Kanzleramt:http://www.welt.de/politik/deutschland/article140438376/Einstuerzende-Brandmauern-im-Kanzleramt.html

41:02 Zusammenarbeit mit der NSA: BND täuschte laut Geheimvermerk Parlamentarier:http://www.spiegel.de/politik/deutschland/nsa-bundesnachrichtendienst-koennte-bundestag-getaeuscht-haben-a-1030442.html

43:55 Rache an Merkel: EU will nationale Geheimdienste kontrollieren: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/05/03/rache-an-merkel-eu-will-nationale-geheimdienste-kontrollieren/

46:30 Das nächste Seminar mit Alexander zum Thema Verein Spezial: http://sat-chit-ananda.org/verein-spezial-mit-alexander-pfingsten-2015/

47:57 Deutschland ist die Filiale der USA und der Beihelfer zum Mord! heute-show 01.05.2015:https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2015/05/03/deutschland-ist-die-filiale-der-usa-und-der-beihelfer-zum-mord-heute-show-01-05-2015/

51:36 Weg der Gesetzgebung:https://www.bundestag.de/bundestag/aufgaben/gesetzgebung_neu/gesetzgebung/weg/255468

53:33 Geschichte des deutschen Bundestages: https://www.btg-bestellservice.de/index.php?navi=1&subnavi=57&anr=20255000

Kinderkommission: Wir haben Rechte – KiKo für 6 bis 9 jährige: https://www.btg-bestellservice.de/index.php?navi=1&subnavi=60&anr=20183100

56:00 Ein Volk kommt zur Ruhe: http://www.nachrichten.de/politik/Vertritt-Wir-sind-das-Volk-Grundstimmung-Renate-Koecher-Tagespolitik-cid_1575028/

1:01:31 It’s Official: Police Were Ordered To Stand Down And Let The Baltimore Riots Rage Out Of Control:http://investmentwatchblog.com/its-official-police-were-ordered-to-stand-down-and-let-the-baltimore-riots-rage-out-of-control/

1:17:18 Chaos an den Börsen: Bloomberg-Terminals stürzen weltweit ab: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/04/17/chaos-an-den-boersen-bloomberg-terminals-stuerzen-weltweit-ab/

1:23:42 Das irre Comeback: Starker Dollar und schwacher Euro dopen: Wirtschaft und Aktienmärkte – aber wie lange noch?: http://www.onleihe.de/static/content/wiwo/20150323/WiWo20150323/vWiWo20150323.pdf

Meldungen zum geplanten Bargeldverbot:

1:25:41 EU: Bargeld-Verbot ab 2018: http://www.mmnews.de/index.php/politik/41036-eu-bargeld-verbot-ab-2018

1:33:41 Abschaffung von Bargeld: Nur noch Fünf-Euro-Scheine für die Kunden?: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/04/23/abschaffung-von-bargeld-nur-noch-fuenf-euro-scheine-fuer-die-kunden/

1:34:43 Schuldenkrise: Baader-Bank erwartet Abschaffung des Bargelds in Europa: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/04/01/schuldenkrise-baader-bank-erwartet-abschaffung-des-bargelds-in-europa/

1:34:56 Finanz-Konzerne wollen Abschaffung des Bargelds beschleunigen: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/01/23/banken-beschleunigen-ende-des-bargelds/

1:35:10 US-Ökonom: Zentralbanken sollen Bargeld abschaffen: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/11/19/us-oekonom-zentralbanken-sollen-bargeld-abschaffen/

1:36:23 Straf-Zinsen für Sparer: Finanz-Eliten wollen Bargeld abschaffen: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/18/straf-zinsen-fuer-sparer-finanz-eliten-wollen-bargeld-abschaffen/

1:36:43 Banker: Bargeld muss abgeschafft werden, um die Zivilisation zu retten: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/12/12/banker-bargeld-muss-abgeschafft-werden-um-die-zivilisation-zu-retten/

1:37:16 Schweizer Politiker wollen 1.000 Franken-Schein abschaffen: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/08/09/schweizer-politiker-wollen-1-000-franken-schein-abschaffen/

1:38:27 EU gibt Banken neue Möglichkeiten zum Zugriff auf die Konten: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/05/09/eu-gibt-banken-neue-moeglichkeiten-zum-zugriff-auf-die-bank-konten/

1:38:50 EU bereitet Richtlinie für Blitz-Zugriff auf Bank-Konten vor: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/09/eu-bereitet-richtlinie-zu-blitz-zugriff-auf-bank-konten-vor/

Weitere Meldungen:

1:40:20 Das Ende der Freiheit: Der Polizei-Staat kehrt nach Europa zurück: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/05/06/das-ende-der-freiheit-der-polizei-staat-kehrt-nach-europa-zurueck/

1:46:31 Sommer-Zusammensein 2015 mit Alexander – SPEZIAL: http://sat-chit-ananda.org/veranstaltung/sommer-zusammensein-2015-mit-alexander/

1:51:30 Der schräge Turm von Frankfurt: http://www.badische-zeitung.de/deutschland-1/der-schraege-turm-von-frankfurt–93194136.html

1:55:58 Närrisches Kölle: Klitschko bekommt Adenauer-Preis für “beispielloses Engagement für Demokratie und Frieden“: http://www.rtdeutsch.com/17472/inland/koeln-und-seine-narren-klitschko-bekommt-adenauer-preis-fuer-beispielsloses-engagement-fuer-demokratie-und-frieden/

1:56:35 Informationen für Krisenfall: Finnische Regierung schreibt 900.000 Reservisten an:http://www.spiegel.de/politik/ausland/finnland-brief-an-reservisten-angeblich-kein-russland-zusammenhang-a-1031777.html#ref=rss

1:58:06 In der Rotenburger Kreiszeitung konnte die Meldung – Fahrverbot für Diebe – nicht ermittelt werden: Ersatzmeldung: Straftäter könnten ab 2016 Fahrverbot erhalten:http://www.welt.de/politik/deutschland/article139744728/Straftaeter-koennten-ab-2016-Fahrverbot-erhalten.html

2:00:38 Thomas P. M. Barnett – ein zynischer Globalist entlarvt sich selbst: http://gesundes-deutschland.de/S&G19_2015.pdf

2:01:47 Deagel: http://www.deagel.com/country/United-States-of-America_c0001.aspx

2:04:36 Fünf neue HAARP Anlagen im Bau! Norwegen schaltet den UKW-Funk ab – wahre Hintergründe: http://wir-reden-tacheles.de/WP-CMS/?p=1834

2:06:12 Meldung aus Bild am Sonntag – Gut für die Karriere, Kollegen einfach mal anbrüllen – konnte leider nicht ermittelt werden.

2:13:46 Zeitarbeit wichtige Brücke in den Arbeitsmarkt: Zeitarbeitsmesse will Arbeitslose zurück in Lohn und Brot bringen: http://www.fuldaerzeitung.de/artikelansicht/artikel/2215630/regional+fulda/zeitarbeitsmesse-will-arbeitslose-zuruck-in-lohn-und-brot-bringen

2:15:04 Heimkinder-Skandal – Jugendamtsleiter weist Vorwürfe zurück:http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/heimkinder-skandal-jugendamtsleiter-weist-vorwuerfe-zurueck-id10624824.html

2:16:57 IT-Panne legt deutschlandweit Arbeitsagenturen lahm: http://www.welt.de/wirtschaft/article139806637/IT-Panne-legt-deutschlandweit-Arbeitsagenturen-lahm.html

2:18:50 Die sechste Herztransplantation von David Rockefeller: http://aufwachen2014.blogspot.de/2015/05/die-sechste-herztansplantation-von.html

2:19:23 Die “Heldengeschichte“ des Syrien-Reporters Richard Engel:https://www.facebook.com/pegadaendgameschweiz/posts/1432327093736366

2:20:46 Griechischer Finanzminister konsultiert amerikanische Insolvenz-Anwälte: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/04/16/griechischer-finanzminister-konsultiert-amerikanische-insolvenz-anwaelte/

Die letzten beiden Meldungen und Übergang in die dahinterliegenden, energetischen Qualitäten:

2:21:48 Umstrittener Lokführer-Chef: Weselsky ruft zum “Heiligen Krieg”: http://www.n-tv.de/wirtschaft/Weselsky-ruft-zum-Heiligen-Krieg-article15034206.html

2:23:46 Klimagas-Statistik überrascht: Urplötzlich stagniert der Kohlendioxidausstoß:http://www.faz.net/aktuell/wissen/klimagas-statistik-kohlendioxid-ausstoss-stagniert-13482643.html

Es ist wichtig diese Meldungen zu betrachten, denn sie enthalten Impulse, die geraten zu uns, sie haben einen Hinweis im Gepäck. Und dieser Hinweis hat natürlich auch durchaus für viele eine erkennbare Ernsthaftigkeit, denn es betrifft uns indirekt doch. Wenn derjenige sagt, ich habe keinen Fernseher und Radio und auf einmal merkt er, er kann auf der Bank nicht mehr den 1000,- Franken Schein wechseln, oder was auch immer. Er wird auf einmal konfrontiert mit der Entwicklung. Und von daher heißt das Motto nicht: Bitte wegschauen, gib dem keine Energie. Sondern, nimm es wahr und erkenne es in seiner Absurdität und lasse dich nicht vor diesen Karren spannen, mache nicht mehr mit, nimm dich heraus! Und wir sollten auch heute, in dieser meldungslastigen Sendung noch den Übergang finden, in die energetischen Hinweise. Das ist sehr, sehr wichtig.

2:27:33 Es gibt tausend und zehntausend, Hunderttausende Wege, die Wahrheit zu verdecken. Aber es gibt eine Wahrheit, und wenn diese Wahrheit entdeckt wird, dann verschwinden auch hunderttausend Lügen. Es bleibt nichts mehr übrig. Das ist das, was wir verstehen müssen. Und das ist auch ein wichtiger Aspekt, der von Alexander schon mit dem Beispiel des Kampfes des Lichts gegen die Dunkelheit beschrieben wurde. Den es nicht gibt! In dem Moment, wo Licht kommt, transformiert die Dunkelheit, wird selber zum Licht, zum Träger des Lichtes. Und genauso wird es, wenn die Wahrheit erkannt wird, nicht mehr funktionieren, ob es Zehntausende oder hunderttausend Lügen sind. Und die Verzweiflung, an der wir erkennen können, wo die bisherigen Wächter dieser Strukturen bereits stehen, lässt sich aus allen Meldungen herauslesen. Wir merken, es werden immer mehr Lügen herangezogen, die aber die Wahrheit, in ihrer Qualität überhaupt nicht berühren. Wir selber sollten, auf der Suche nach der Wahrheit, uns davon verabschieden, dass die Wahrheit unseren Vorstellungen und Konditionierungen und unseren Ideologien angepasst werden muss. Das ist die größte Herausforderung. Dass wir die Wahrheit annehmen, wie sie ist. Dass wir alles, was jetzt auf uns zukommt, als Herausforderung begreifen und nicht so sehr, als ein gutes oder ein schlechtes Geschehnis. Es ist eine Herausforderung. Und eine Herausforderung wird es, in den nächsten Wochen und Monaten, immer mehr geben. Und es gibt zwei unterschiedliche Verfahrensweisen, die wir beleuchten können. Einmal, dass Aktive sich damit auseinandersetzten, mit den entsprechenden Kräften, das ist etwas, was uns vorgemacht wird, was uns präsentiert wird. Und dann ein tatsächliches Auseinandersetzen, was uns überhaupt nicht präsentiert wird. Dort, wo wir nämlich wirklich aktiv werden können, auch auf der formalen Ebene. Auch auf der formalen Ebene könnten wir wieder Macht erringen, wenn wir uns bestimmter Abläufe bewusst würden. Wir bewegen uns zwar immer noch in der Illusion, aber in unserem eigenen Interesse. Der Bürger, der auf einmal erkennt: Moment, der Staat vertritt nicht meine Interessen, die politische Partei vertritt nicht meine Interessen, der Richter vertritt nicht meine Interessen, kommt irgendwann zu einem Punkt, an der er sich die Frage stellt: Wie kann ich selber meine Interessen vertreten? Oder vielleicht zunächst noch, wer könnte sie für mich vertreten? Er wird irgendwann erkennen, er muss selber… Das ist auf der äußeren Illusionsebene enorm wichtig. Das ist zwar ein Kampf, der in Wahrheit nicht geführt werden müsste, weil, in deiner wahren Qualität, dieser Konflikt überhaupt nicht besteht. Aber in der Illusionsebene, ist das eben das, was die Illusion nährt und, was jetzt auch diesen Prozess beschreibt und sichtbar macht.

2:30:35 Also hier heißt es: Sei jemand, der sich jetzt verweigert, sei jetzt jemand, der nicht alles mitmacht, sei unbequem, stelle Fragen, oder was auch immer, in dir jetzt anklopft und gehört werden will. Und das braucht keine Vorschrift, wie das zu geschehen hat, das kann auf unterschiedliche Art geschehen. Aber du brauchst Mut, du brauchst Mut dich selber auszudrücken. Hier ist es Alexander enorm wichtig etwas in Bewegung zu bringen an Verständnis, was so leicht missverstanden werden kann. In der spirituellen Entwicklung, über die wir gleich sprechen, sprechen wir über Illusion, wir sagen das Ego ist eine Illusion, es ist bestenfalls eine zeitlich limitierte Illusion. In der ich als Mensch auftauche, als Kind, als Baby und als Greis irgendwann diese Ebene wieder verlasse, komme dann in einer neuen Form, in eine neue Herausforderung, wenn ich diese Vorstellung eben habe und alles ist im Wandel. Aber dennoch ist das, was mir hier präsentiert wird, oder der Ausdruck meiner Struktur, eine wunderbare Möglichkeit das Göttliche auszudrücken. Meine eigene Macht wieder zu erlangen, und zu sagen, ja, ich bin als Mensch etwas, was kurzfristig auf dieser Bühne auftaucht, aber ich nehme den Platz in Anspruch, der meine Qualität ausdrückt, und lasse mir nicht von anderen vorschreiben, auf welche Art ich zurechtgestutzt werden muss, damit ich in deren Bild, in deren Bühnenbild hineinpasse. Das ist enorm wichtig. Schaffe ich das erst danach, kann ich die Illusion durchleben und sie durchschauen. Wenn ich niemals in der Qualität einer ausgeprägten Wahrnehmung meiner selbst hingefunden habe, kann ich auch nicht die Illusion durchlaufen. Ich brauche die Illusion, mit anderen Worten, ich muss erst einschlafen, ich muss in diese Struktur hineinträumen, bevor der Traum zu Ende sein kann. Ich muss diesen Traum durchleben, auch wenn ich schon spüre, dass ich am liebsten Aussteigen würde, denn im Moment bin ich Teil des Traumes, bis Aufwachen geschieht und das, kannst du nicht machen. Das kommt!

2:33:11 Vielleicht hast du dein Leben lang alles geschluckt und du musst jetzt eine Woche lang, jeden anscheißen. Wir wissen es nicht, weil wir weder wissen, wie deine Geschichte zu verlaufen hat, noch wissen wir, wie die Geschichte desjenigen der von dir, ungerechterweise angeschissen wird, verlaufen muss. Vielleicht braucht er diesen Ungerechtigkeitsimpuls für seine Entwicklung. Alexander kann sagen, er braucht ihn. Und von daher ist die Möglichkeit einer Beurteilung der Geschichte des Einzelnen vorzunehmen, überhaupt nicht gegeben, weil wir das gesamte Bild nicht sehen. Du wirst es wissen.

2:34:16 Das, was Jo vorhin sagte, hat er wunderbar gesagt, Abfallen lassen hat er gesagt. Dieses Abfallen meint das, was nicht mehr zu dir passt. Vielleicht hast du die Vorstellung, ich muss, mein Vater war Soldat, mein Großvater war Soldat, man hat mir schon als Kind vermittelt, dass ich in ihre Fußstampfen trete und auf einmal merke ich, vielleicht während der Grundausbildung, vielleicht wenn ich Offizier bin, vielleicht bin ich auch schon General, eigentlich wollte ich immer Künstler sein. Und in unseren Strukturen, in denen wir, ganz bewusst, sehr stark gehalten werden, wird uns vermittelt, dass es ein großes Risiko ist, diese Strukturen aufzugeben, die du dir ja mühsam erarbeitet hast, du bist immerhin General. Du hast alles erreicht. Das erfordert enorm viel Mut und erfordert auch ein hohes Maß, und jetzt kommt dieses wunderschöne Wort, ein hohes Maß an S e l b s t-Bewusstsein, und das meint nicht Ich-Bewusstsein. Nicht Ich erkenne mich als General, sondern ich erkenne mich in meiner eigenen Qualität, die mein s e l b s t und meine komplette und vollständige, natürliche Ausdrucksfähigkeit repräsentiert. Das wird uns nicht nur nicht beigebracht, sondern mit viel Aufwand verhindert. Die Kirchen sagen dir, du brauchst uns, oder du brauchst den Jesus, oder du brauchst den Soundso, um überhaupt diesen Zugang zu haben. Diesen Zugang hast du, denn du bist es. Und, um diesen Zugang wieder zu finden, ist am Anfang ein Prozess, der dadurch erschwert wird, dass wir eine Lösung über den Kopf suchen, wir brauchen eine Anleitung, wie so etwas geht. Die Lösung, auch das Wort passt hier, die Lösung geschieht von s e l b s t in dir, wenn du nicht mehr festhältst, was nicht zu dir gehört. Lass alles los, was du nicht bist und es bleibt das übrig, was du bist. Und das ist Alexanders Hinweis. In den klassischen Mysterienkulten heißt es: Wer bin ich? Das ist die zentrale Frage. Erkenne dich s e l b s t, dann erkennst du Gott. Diesen Weg zu gehen, ist enorm schwer, weil dieses sich selbst Erkennen, durch die vielen Schichten, des Nichtselbst, durch das Ego verdeckt ist. Und diese Schichten zu durchdringen, zu verstehen, ist ein sehr aufwendiger Prozess, und es führt auch leicht dazu, dass du dich viel zu lange mit diesen Schichten beschäftigst, weil du ihnen so viel Raum gibst. Lass die Schichten doch, wo sie sind, die dürfen alle da sein, aber verwechsel sie nicht und lasse alles los, was nicht zu dir gehört und es bleibt das übrig, was du bist. Und das bist immer nur du selbst und dann wirst du sehen, dass es keinerlei Veränderung mehr braucht und alles genau so ist, wie es geschehen muss. Das ist der Weg, der jetzt geschieht durch all die Irritationen und im Moment kämpfen wir uns durch viele, viele Schichten, durch Illusionen, und wir müssen es nur deswegen tun, um festzustellen, dass die Schichten eine Illusion ist. Derjenige, der schon weiß, dass die Politik ihn nicht vertritt, braucht 3,4,5 Meldungen nicht mehr zu hören, die ein anderer, der noch in diesen Schichten feststeckt, dringend braucht. Alexander sagt es ganz ausdrücklich so, damit derjenige den Tritt in den Hintern zu bekommt, der ihn dann durch diese Schichten hindurch schickt. Und auf einmal feststellt, oh, ich brauche das auch alles nicht mehr und dann kommt man zu dem Punkt. Hier ist dann keine Reibung mehr nötig, all das ist für mich mehr lächerlich, als bedrohlich. Aber dies gilt nur für denjenigen, der diese Schicht schon durchlaufen hat. Der andere, der am Anfang gerade kratzt, der muss da durch, das kann ihm niemand abnehmen. Du kannst nicht zu ihm sagen, dahinter sieht es aber schon soundso aus, er muss da durch, er muss. Er muss durch das Einschlafen, die Chance zum Aufwachen bekommen. Sonst geht es nicht.

Der Privatsender bewusst.tv, ist auf regelmäßige Spenden angewiesen, um die laufenden Kosten, wie beispielsweise die Studio-Miete decken zu können und die nötige Technik weiterhin auf einem hohen Niveau aufrechtzuerhalten. Vielen lieben Dank hierfür im Voraus: http://bewusst.tv/

Alexander und Team sagen vielen lieben Dank, dass Du Dich dafür interessierst, SAT-CHIT-ANANDA Gesellschaft für ganzheitliches Sein e. V. mit einer Spende zu unterstützen. Das freut uns sehr, denn jede Unterstützung – ob klein oder groß – hilft uns ganz wesentlich dabei, unsere Arbeit aktiv zur Bewusstwerdung zu leisten, ja, macht unsere Arbeit an vielen Stellen sogar erst möglich: http://sat-chit-ananda.org/deine-spende-an-uns

Einen herzlichen Dank an unser Mitglied Marlies (Sat-Chit-Ananda.e.V.), die diese Themenübersicht stets liebevoll zusammenstellt.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: