34 Kommentare

Energie-Implantate und ihre Entfernung

electric-body_0Quelle: http://www.openhandweb.org

Übersetzung: Océane

Heilung der Menschheit

In steigendem Ausmaß werden Mitglieder spiritueller Kreise auf „Energie-Implantate“ in unseren Energiefeldern aufmerksam und sprechen über sie. Die Arbeit mit Energie-Implantaten ist ein Thema, mit dem wir uns in den Openhand-Kursen und in Einzelsitzungen befassen. Implantate finden sich bei den meisten, wenn nicht sogar bei allen Menschen. Sie wurden vom Gegnerischen Bewusstsein als Werkzeug zur ‚Intelligenzminderung‘ der Menschheit eingesetzt. Es handelt sich hier um ein Thema, das im Gruppenbewusstsein noch stärker fokussiert werden muss, wenn wir unsere Weiterentwicklung vorantreiben und die Menschheit heilen wollen. Was also sind Energie-Implantate? Wie funktionieren sie? Woher kommen sie? Und vor allem: Wie lassen sie sich entfernen?

Die Entfernung von Energie-Implantaten geschieht, wenn wir bereit sind

Bisher haben wir über diese Implantate meist deshalb nicht gesprochen, weil sie Wasser auf den Mühlen der Skeptiker sind. Ihre Entfernung ist jedoch definitiv wirkungsvoller, wenn die Menschen wissen, was los ist. Wir werden also in den kommenden Jahren noch viel offener über die grundlegende katalytische Heilungsarbeit von Openhand sprechen.

Während unserer Kurse geschieht die Entfernung von Energie-Implantaten meist ganz natürlich durch die allgemeinen, grundlegenden Energieveränderungen. Jedoch kann der Effekt durch größere Aufmerksamkeit und direkten Fokus noch intensiviert werden. Sobald man selbst auf sie aufmerksam geworden ist, hat man grundsätzlich die Macht, sie selbst zu entfernen. Sehen wir uns also ihr Wesen etwas genauer an.

Was sind Energie-Implantate?

Ich glaube, es ist zunächst wichtig zu verstehen, was sie sind, woher sie kommen und wie sie funktionieren. Wie wir bereits mehrfach angedeutet haben, operiert eine sehr hochentwickelte Lebensform in dem Feld, das uns alle umgibt. Es ist ein Inter-dimensionales Bewusstsein – wie ein Virus – das die Gesellschaft im Prinzip kontrolliert und den Menschen Energie entzieht. Bei Openhand sprechen wir vom Gegnerischen Bewusstsein.

Unsere DNA kann vom Feld der vierten Dichte aus beeinflusst werden. Da die DNA ein Empfänger/Transmitter von Frequenz ist, kann sie verändert werden, indem eine spezielle Schwingung auf sie projiziert wird – wie Laser, Schall oder sogar Gedanken und Worte. Sie kann dadurch sogar blockiert und in ihrer Intelligenz herabgesetzt werden.

Indem dieses Gegnerische Bewusstsein die DNA genetisch manipuliert hat, hat sie in die Entwicklung der Rasse des Homo Sapiens eingegriffen. Sie hat dies getan, um Limitierung und Kontrolle auszuüben, damit die Menschen externe, störende Einflüsse, die durch ihr Feld auf sie einströmen, nicht mehr so leicht fühlen oder wahrnehmen können, und um somit die Entscheidungen der Menschen zu beeinflussen.

Tatsächlich ist der Homo Sapiens eine Hybridrasse, und wir sind nun eingeladen, diese zu heilen, zu klären und uns über sie hinaus zu entwickeln. Selbst unsere DNA kann geheilt werden, sodass wir uns zu einer neuen Form weiterentwickeln können (welche wir bei Openhand Divinicus nennen).

Ein enorm unterminierendes Werkzeug, das die Intervention verwendet hat, um Limitierung und Intelligenzminderung zu bewirken, sind Energie-Implantate. Am besten lassen sich diese als gedrehte Wirbelströme aus Energie beschreiben, welche diverse Frequenzen abgeben, die etwas Ähnliches wie ‚Rauschstörungen‘ erzeugen. Die Menschen werden innerlich von den ‚Störungen‘ abgelenkt, was zu einer Senkung ihrer Schwingung führt. Aufgrund ihrer weiten Verbreitung befinden sich diese Störungen nur im Hintergrund unserer Wahrnehmung.

Die Energie-Implantate befinden sich in der Nähe der Schlüssel-Chakren

Oft wird ein Energie-Implantat in der Nähe eines wichtigen Zentrums eingesetzt, z.B. des dritten Auges. Wenn die Menschen also versuchen zu meditieren, bedeutet die (jetzt) subtile Schwingung der Rauschstörung, dass sie ihre Aufmerksamkeit nicht auf das echte Zentrum selbst richten können. Wenn ich mit Menschen in Gruppen beisammensitze, kann ich ihre Implantate buchstäblich als Energieknoten fühlen, oft in der Stirn links oder rechts vom Zentrum. Sie sind oft der Grund dafür, dass die Menschen Kopfschmerzen oder Migräne bekommen, wenn sie versuchen zu meditieren. Je sensitiver man wird, desto eher kann man sie als leichte Vibration oder Summen wahrnehmen.

Diese Implantate senken nicht nur die Schwingung, sondern sie bewirken auch, dass die Menschen Energie an das Feld verlieren. Und sie wirken ein wenig wie ein Umhang und beherbergen verborgene Entitäten, die sich in deinem Feld aufhalten und nicht ‚gesehen‘ oder gefühlt werden können. Sie bewirken, dass man sich innerlich angespannt fühlt und Energie abgibt, weswegen die Entitäten hauptsächlich da sind. Sie ‚assimilieren‘ die abgegebene Energie zu ihrem eigenen Vorteil – so wie wir eine Mahlzeit einnehmen würden.

Die Entfernung von Entitäten und Implantaten

Um sie zu entfernen, muss man zunächst sein Bewusstsein so weit als möglich ausdehnen und so sensitiv als möglich werden, indem man seinem natürlichen Entwicklungspfad folgt – wie in Five Gateways beschrieben. So müssen zunächst Anhaftungen an niedriger schwingende Ebenen bearbeitet werden: speziell die physischen und die emotionalen. Dann kann man über den Solarplexus in die mentale Ebene (oder die niedrigere geistige Ebene) vordringen. Dies geschieht durch das Aufbrechen der Konditionierungen des inneren Kindes und Teenagers, indem die konditionierten Verhaltensmuster konfrontiert werden.

In dieser Weise wird der Kausal- oder Energiekörper in steigendem Maße aktiviert und entfaltet – das Chakren- und Meridian-Energiefeldsystem. Wenn ein Implantat vorhanden ist (was bei den meisten Menschen der Fall ist), beginnt man dieses als unangenehme Energiewindungen zu fühlen – wie ein störendes Summen.

Oft hält dies Menschen vom Meditieren oder von anderer Energiearbeit ab, doch dies ist genau der Punkt, an dem es heißt, dranzubleiben. Das Paradoxe ist: Sobald man das Implantat einmal fühlen kann, hat man bereits die Macht, es selbst zu entfernen. Universelle Lebensenergie wird in der vierten Dimension durch aufrichtige Intention bewegt. Es kann als physische/emotionale Erfahrung beginnen, die aus dem Inneren kommt und dann durch fokussierte Absicht durch das Feld um uns herum gelenkt wird.

Der Schlüssel ist, das Implantat zu fühlen und sich dann nicht wieder vor ihm zurückzuziehen. Stattdessen muss man ganz ins Zentrum des Gefühls gehen (egal wie unangenehm es ist), bis es sich nicht mehr sträubt. Wenn man das schafft, kann man anfangen herauszufinden, wie es anfänglich in das eigene Feld implantiert wurde.

Oft fühlen Menschen beispielsweise, dass es durch ihr Ohr eingesetzt worden war. (Es gilt zu beachten, dass es sich hier nicht um physische Implantate handelt. Da jedoch alle Körper einander überlappen, befinden sich meist auch die physischen Körperöffnungen an denselben Stellen).

Wo das also der Fall ist, wird es möglich, seinen energetischen Willen darauf auszurichten, das Implantat buchstäblich durch die Ohröffnung (entgegengesetzt zu der Richtung der Implantierung) zu entfernen. Auch ein Heiler kann hierbei behilflich sein. Es ist aus meiner persönlichen Erfahrung heraus viel effektiver, wenn der Heiler dies in energetischer Weise anleitet und ausspricht, was gerade vor sich geht. Speziell weil die Implantate unterschiedliche Formen haben und jede eine andere Vorgehensweise erfordert.

Sobald das Implantat entfernt wurde, findet oft ein spürbares Einströmen der Energie des Höheren Selbst statt, machtvolle Flüsse öffnen sich und eine Wiederverbindung mit verloren gegangenen Wesensaspekten geschieht.

Spuren von Energie-Implantaten

Es ist wichtig zu wissen, dass selbst wenn das Implantat entfernt wurde, immer noch ‘Spuren’ davon im eigenen Feld vorhanden sein können. Um das Implantat herum werden sich Energieknoten gebildet haben, die sich so anfühlen wie das Implantat selbst. Diese Spuren werden sich in den Stunden und Tagen nach der Entfernung ganz natürlich auflösen. Es ist jedoch wichtig sich ihrer bewusst zu sein, denn Zweifel und Unglaube (dass das Implantat weg ist) beeinträchtigen die Wirkung der Heilungsarbeit stark.

Die Entfernung von Entitäten in Verbindung mit den Engelreichen

Dies ist jedoch immer noch nicht das Ende. Wo ein Implantat existiert, gibt es oft eine oder mehrere Entitäten, die sich unter dem ‚Umhang‘ verbergen. Diese müssen auch entfernt werden. Natürlich werden sie Widerstand leisten, denn das ist wie die Vertreibung aus einem gemütlichen Zuhause. Noch einmal – sobald man sie fühlen kann, hat man bereits die Macht, sie zu entfernen. Man muss den Umgang damit intuitiv erspüren. Jedoch kann man dabei auch die Hilfe eines erfahrenen Energiearbeiters in Anspruch nehmen; dies erleichtert und beschleunigt den Prozess meist.

Die Verbindung mit den Engelreichen ist auch eine großartige Hilfe – sie assistieren den Menschen in diesem wichtigen Bereich. Ich möchte auch betonen, dass eine innerliche Verurteilung des Gegnerischen Bewusstseins (welche die meisten Menschen verständlicherweise haben) die Entfernung der Entitäten entweder verhindert oder nur Teilerfolge erzielen lässt. (Sie werden wahrscheinlich auf energetischer Ebene zurückkehren). Wir müssen zunächst diese Verurteilungen hinter uns lassen – egal was uns angetan wurde. Dies wird unsere Effektivität im Feld enorm stärken.

Divinicus banner 320Heilung des Menschheitskarmas

Dies ist ein riesiger Bereich in der karmischen Heilarbeit, mit der die Menschen nun beginnen müssen, und in diesem Artikel hier habe ich nur die Oberfläche berührt. […] Endlich fangen wir an zu begreifen und diese begrenzenden Schleier wahrzunehmen, welche die Menschen seit so langer Zeit von ihrem göttlichen Geburtsrecht getrennt haben. Ich fühle anwachsende Freude und Erwartung, während diese Arbeit voranschreitet. In den kommenden Jahren sehe ich die Menschheit den Mantel der Unterdrückung abwerfen und sich in eine neue, göttlichere Lebensform entwickeln – das, was wir Divinicus nennen.

Von meinem Herzen zu eurem

Open
(im Namen von Openhand)

34 Kommentare zu “Energie-Implantate und ihre Entfernung

  1. Meine bescheidene Meinung lautet: Vielleicht arbeitet ihr einfach einmal an eurer (mit Verlaub: verfolgungswahnartigen) Angst? 🙂 Da bekomme ich beim Lesen ja schon ein beklemmendes Gefühl, wie gruselig! Ich erkenne hier in den Kommentaren ein Mischmasch von -zig esoterischen Theorien, die vor allem dazu geeignet sind, das Ego ganz wunderbar zu beschäftigen… Die WAHRHEIT ist wesentlich einfacher. Macht euch doch nicht so verrückt. Und: niemand braucht Seminare, niemand braucht sog. „Heiler“. Jeder kann – und soll – alles selbst. Meint ihr im Ernst, der CHRISTUS würde sich von Implantaten aufhalten lassen? Ihr habt irgendwie die weltlichen Kriege auf eine vermeintlich „spirtituelle“ Ebene verlagert. Ist das wohl der Sinn der Sache? Der WEG geht ganz woanders lang … Viel ERFOLG jedenfalls bei allem, was ihr so tut. Und wer mag, steigt einfach aus dem ganzen Zeugs aus.

  2. Guten Abend,

    habe gerade diesen spannenden Artikel gefunden. Im Rahmen meiner Ausbildung in Universal White Time Healing habe ich auch gelernt, Implantate zu entfernen.
    Bin im Berliner Raum ansässig.

    Licht und Liebe

    Claudia
    ClaudiaJarmuske.de

  3. Hallo….habe eben Ihre Seite gefunden. Weiss gar nicht wo ich zuerst anfangen soll. Am besten…Ihr lest auf meiner Homepage. http://www.mindcontrol-opfer.npage.de
    Bin über jede Hilfe dankbar.

    LG Trixi

  4. Mein letzter Kommentar wurde leider nicht veröffentlicht, ich hoffe das dieser ankommt.
    @ Peggy : Ich habe keine Homepage und würde gerne wissen wie man auf den Namen Meier kommt. Und auch im Antares-System sind meine Methoden anerkannt.

    Grüße Andi

    • Aloha Andi,

      es geht hier nicht um ein Ranking der „anerkannten“ Methoden. Es ging mir lediglich um die Möglichkeit für Dich auch andere Implantat-Entfernungs-Techniken anzuschauen und ggf. auch weiterzugeben.

      Stichwort: Arbeitsteilung, man möchte ja auch gern ein wenig (gern auch mal einen Tageshauch 🙂 Freizeit haben können.

      Weiter unten hab ich auch noch einen Link von Wolfgang eingefügt, der hat auch seine Methodiken.

      Zur Frage nach der Homepage – bei Deinem Eintrag vom

      andi
      23. Mai 2015 um 05:26

      Ist Dein Nickname farblich hinterlegt. Wenn man diesen mit der linken Maustaste antickert, wird man auf diese Website weitergeleitet (Hyperlink)

      Freu mich auf eine Email – wenn Du magst –

      frau_mischke@web.de

      Grüße nach Nibiru 🙂
      Peggy

      • @ Peggy : 5 Frauen in meinen Umfeld wurden so beliefert und die die den Dreck ausliefern quälen dafür die Menschen auf das abartigste. Auf FB die Gruppe * Channeling der gefallenen Engel und vom verrückten Gott*. Auf einige Menschen haben die es besonders abgesehen, die haben sogar dematerialiserte HAARP-Waffen ausgeteilt.

        Grüße an das Antares-Team

        PS: Wir sind über den Senator erreichbar und es gibt dort ein bebildertes handgeschriebenes Buch das derzeit leider nur astral einsehbar ist.

        • Aloha Andi,

          supi 🙂 Ich reiche dann mal eine Übernacht-Schulung ein.

          Liebe Grüße
          Peggy

        • @ Peggy, habe meine Gruppe hier schon bekannt gegeben. Die nächsten HAARP und Implantatslieferungen wurden schon angekündigt von einen amerikanischen Medium. Die Drecksbiester sind dematerialisiert in jeder Wohnung vor Ort, die geben sich als Schutzengel, Geistführer und etc. etc aus und wer etwas schnallt kriegt einen Enki-chip und wird in der Wahrnehmung runtergefahren.
          Dr. Sagan hat ein gutes Buch geschrieben aber wohl nicht wirklich geschnallt was da abgeht…..

          Grüße Andi

        • Huhu Peggy, kann leider nicht so offen sprechen da mir die Hände gebunden sind.
          Haben wieder neue Implantate gefunden, uns stehen die Haare zu berge über das was wir sehen.
          Auf jeder Ebene bei jeden Senat und in jeder Fakultät liegt ein Buch aus, das kann von jeden eingesehen werden das alles beschreibt und mit Hologramm über die Entfernung.

          Grüße Andi

  5. Kennt jemand eine gute Adresse, wo man für die Entfernung der Implantate geführt wird?
    Danke:)

  6. Ich werde so schnell ich kann mal einen Artikel verfassen zu dem Thema, weil ich hab da in der letzten Zeit wieder eine Menge rausgefunden. Diesen Schweinen, die so einen Mist in uns installieren, gehört echt das Handwerk gelegt und da ist für mich auch nix mehr mit Licht und Liebe, weil ich da in meine heilige Wut komme. Das Implantat zwischen den Schulterblättern rückt jetzt immer mehr in den Vordergrund. Das hängt auf der Wirbelsäule von den Halswirbeln bis in die Mitte des Rückens und das hat nen starken Einfluß auf den Hippocampus ins Hirn, damit wir uns ja nicht an unsere früheren Inkarnationen und an die Wahrheit erinnern. Der Hippocampus sitzt voll mit Verträgen um das zu gewährleisten. Dieses Implantat sendet dahin Impulse und mit all dem Mist versuchen die, zu verhindern das unsere 12 Strang DNA aktiviert wird. Durch die Implantate, welche gerne auf Gebiete am Körper sitzen, welche uns aus der Mitte bringen, sorgen teilweise dafür, dass wir in den Hüftschiefstand gehen und unser Iosakral Gelenk schön nicht im Lot ist. Wer keine gerade Wirbelsäule hat, kann auch nicht in seiner Mitte sein, weil dann die Wirbelsäule schief ist. Gerne sind die Implantate auf den Stellen, die dafür eben nicht im Lot sein dürfen. Wie die Hüften, sämtliche Gelenke und natürlich auch die Fußgelenke. Das merkt man an diesen Stellen an einer Drehbewegung, welche dort im Energiekörper stattfindet…

    Die versuchen dafür zu sorgen, dass die Kundalini Energie nicht steigen kann, welche auf der Körperlichen Ebene der sogenannte Liquor ist. Der ist nicht richtig im Fluß, wenn was auf der Wirbelsäule nicht stimmt. Ich kann diesbezüglich jedem raten, mal zu ner Dorn Breuss Therapie zu gehen und das am Besten selber zu lernen. Da gibts gute Bücher zu. Ansonsten kann man auch Chraniosakral Therapie machen oder erlernen. Da gibts auch Bücher zu.

    • Bitte den Artikel von Openhand aufmerksam lesen. Er beinhaltet viele höchst wertvolle Hinweise. So zum Beispiel:

      1. Der Schlüssel zur ‚Befreiung‘ ist Bewusstsein – und die innere Arbeit, welche das Bewusstsein klärt und erweitert.
      2. Es geschieht, wenn wir bereit sind.
      3. Opferhaltung, Wut und Verurteilung wirken kontraproduktiv.

      • Die Leute, die voll sind mit Implantaten können teilweise ihr Bewußtsein erst dann erweitern, wenn die Implantate entfernt sind. Die Implantate sind ja da, damit die Leute nicht in ihre Verantwortung kommen können. Man kann die Implantate, wenn man den Leuten diese zeigt, ohne Weiteres entfernen, ohne das was explodiert oder sonstwas schlimmes passiert.Es ist auch kontraproduktiv, wenn man Gefühle nicht zulässt. Wer seine Gefühle nicht zulässt, auch die negativen Gefühle, der kann auch nicht in sein Bewußtsein kommen. LG

        • Hallo Ihr Lieben,
          ich kann dem Autor Hilfe bei feinstoflichen Implantaten und Mindecontrol zustimmen.Der heilige Zorn hat seine Berechtigung allerdings ist er meistens der Grund der angestauten Verzweiflung wie konnte es nur so weit ohne unserer Zustimmung kommen.
          Ich wage zu behaupten, dass die Implantate sogar den Einfluss auf die Anzihungskraft haben , da ich mich oft frage warum die Manifestationen sich so schwer materialiseiern. Ich höre so oft von Menschen, dass sie nicht zu ihrer Erfüllung kommen als ob sie von den höheren Lichtwesn abgetrennt wären.Sie haben keine Kraft und keine Ausdauer sich länger an einer Sache zu konzentrieren. Weder ist die Wahrnehmung des Kontaktes da von der Umsetzung und Realisierung des eigenes Potenzials ganz weit abgesehen. Nicht nur die Programmierung aber auch das Unterbewusstsein spielen dabei eine Rolle. Wenn der Mensch seiner Programme, die er in sich trägt nicht begreift, nicht bewusst ist, dann kann er schlecht die Heilungsarbeit machen, da das Unterbewusstsein seine Speicherplatte nicht von alleine löscht. So wiedrholen sich immer wieder die gleiche Verhaltensmuster. Schön wäre es den Engeln diese Problematik anzuvertrauen aber was macht man wenn die Verbindung zu diesen energetischen Sphären ebenfalls durch die Implantate gestört ist? Leider stelle ich immer wieder fest, es ist schwierig einen direkten Zugang zu den Engeln herzustellen. Sicherlich gibt es Menschen welchen dies gelingt aber das ist bei Weitem keine Selbstverständlichkeit.Nicht jeder hat das im Griff.
          Aus meinen Beobachtungen kann ich zutiefst Ormus oder Ayahuasca empfehlen. Beide helfen dei der Entfaltung von DMT was eigentlich das A und O ist und im Endeffekt dazu führt , dass man die Programmirung versteht und selbst in der Lage ist sie zu löschen oder ggf. neu zu bestimmen.
          Ormus hilft bei erhöhung des eigenen Lichtkörpers sodass die Resonanz mit niedrigeren Frequenzen damit erschwert wird.

          Viele Grüße an das Team von WSE und alle Leser

  7. Liebes Team,
    ich wünsche euch und mir,sowie allen Wesen und Kreaturen auf-und Mutter-Erde-Gaia,die Innenerde,das Sonnensystem und das gesamte Universum,Licht und Liebe,Freie Energie!! Unseren Aufstieg,!!Gottes Heilplan, in Gegenwart !! So sei es !!!! Danke,Sylvia

    • Es werden Krankheiten wir Morgellons und Endimetriose und auch Krebs in den Körper von Menschen und Tier stationiert. Diese Pandemie wird teilweise über selbstrepoduzierende Implantate über die Nahrung und das Trinkwasser ausgeliefert.
      Diese Implantate sind mit schwerer Physik zu ziehen solange diese bis zu 30% dematerialisiert sind. Sonst wird Kausale Chirurgie nötig, ansonsten ist astrales Feuer und Anode nötig und manche Implantate sind nicht im geringsten zu entfernen.
      Jedes Implantat das wir schadfrei ziehen konnten wurde so umgebaut das es im Kausalkörper,Sakral,Sanskritkörper zu einer einzig tödlichen Waffe wurde.

      Grüße aus den Niburi-Ärzteteam

  8. Herzlichen Dank 💖 Sehr aufschlussreich. ☺☺

  9. Es ist toll, endlich mal einen Artikel zum Thema Implantate zu sehen, da ich mich sehr intensiv damit beschäftige. LG und danke!

    • Das stimmt. Das Thema ist sehr ernst zu nehmen. Es ist längst an der Zeit sich mit disen Inhalten ausführlich zu befassen.
      In anderen Ländern haben die eingeweiten Aktivisten von Mindcontrol , Initiativen gegründet durch welche die Sammelklagen einiges bewirkt haben.Zumindest hat das Thema endlich bei uns das Tageslicht erblickt.
      Danke und bitte mehr darüber vor allen Dingen eine direkte Herstellung von Kontakten mit Menschen/Heilern die Implantate und Programmierungen entfrnen können.

      Viele Grüße
      Mia

      • Hallo

        Diese Implantate und Besetzungen sind nicht nur im Mensch sondern auch im Tier zu finden. Mein Rüde und Kater sind daran verstorben, sie waren zu 30 % ausmaterialisiert und da Tiere nicht astral reisen sind diese auf unseren Planeten gesetzt worden.
        Diese Wesen sind nicht im Universum sondern sind dematerialisiert in unseren Wohnungen zu finden und beliefern uns wenn wir schlafen und spielen mit den Menschen ein perfides nicht durchschaubares Spiel.
        Diese tragen reproduzierende Implantate bei sich, diese sind sogar in der Nahrung zu finden da diese Konsorten keinerlei Hemmungen gegen Mensch und Tier zeigen.
        Diese Implantate sollten keinesfalls selber gezogen werden, wir sahen schon Menschen sterben.Diese sind oft durch Medikamente gesichert, wenn es gezogen werden soll dann gibt es von der Gegenseite eine Überdosis für das Opfer und oder sind mit Sprengstoff versetzt und auch dematerialisierte Atombomben wurden gefunden.
        Im Universum sind diese Implantate komplett tödlich da diese zu 100% im Kausalkörper materialisbar sind und ich sah Menschen in den Kristallkammern sterben und konnte diese nicht mehr bergen da die Gegenseite die explosiven Stoffe hochgejagt hat.
        Es ist das passiert was ein amerikanisches Medium gechannelt hat und viele haben das bekommen was diese bestellt haben. Solange seine Anhänger dieses Gotteswirtes sein perfides Spiel nicht durchschauen und verstehen das sie das als rosa Bonbon gepackt bekommen wird das nie enden.
        Meine Familie und ich stehen jede Nacht da und ziehen den Menschen in rauen Massen aus den Körpern von Mensch und Tier Implantate , damit ein Überleben garantiert ist.

        Grüße Andi vom Niburi Chirugie-Team

  10. Ich sehe das seit 3 Jahren tagtäglich, ist in Mensch und Tier stationiert.
    Es ist der Dreck der von einen amerikanischen Medium gechannelt und angekündigt wird.
    Die meisten Menschen werden mit einen Mogel-packet dazu gebracht sich das selbst zu bestellen.
    Die Implantate kommen von einer Seite die niemand vermuten würde, die Lichtarbeiter und Engelsmedien sind davon betroffen und auch sehr viele Tiere.
    Ob es nun ein Enki-Chip ist oder das sogenannte Gottesteilchen, alles kann gezogen werden aber es muß richtig abdocken.
    Für viele Menschen im Universum haben solche Perversionen tödliche Wirkungen.

    Grüße aus den Niburi- Ärzteteam.

    • Nichts ist so wie es scheint…die freie Sexualität vor allen für Frauen ist da ein offener Kanal….

      • Entschuldige, das hat nichts mit Sexualität zu tun. Sondern mit einer ganz anderen Tatsache zu der meine Familie hoffentlich bald Beweise vorlegt. Und meine Familie zieht den Menschen auf der Erde seit fast 50 Jahren den ganzen Dreck.

    • Hallo

      bin soeben hierher geführt und dankbar.

      Benötige Hilfe, da ich seit meinem Unfall – kein Zufall – starke Probleme habe.
      Hatte eine „Energiearbeiterin“ um Hilfe gebeten, was in die falsche Richtung ging.
      Es war für mich perfide und lebensverachtend. Alles andere als göttlich. Von solchen Handlungen nehme ich Abstand.
      War immer sehr klar, feinfühlig, bewusst und achtsam.
      Betroffen sind Wahrnehmung, Bewusstsein, Sinne, Nerven, Muskeln, Wirbelsäule, Gehirn, Herz
      Bedingt durch den Unfall war ich beschäftigt einiges „Aufzuschlüsseln“
      Seit drei Wochen habe ich meine feine, sanfte, hohe Herzschwingung
      und meinen ureigenen Ton nicht mehr.
      Es fühlt sich an, als sei etwas bedrohliches und Fremdes (Instrument ?) im Herz. Und vielleicht nicht nur dort.
      Kann kaum eine Verbindung zwischen Herz und Gehirn, Innen und Außen herstellen. Fühle keine Schwingung. Keine Resonanz.
      Ich würde mich über Hilfe und Kontaktmöglichkeit freuen.

      • Hallo Stefanie

        Die astrale Sicht auf den Kausalkörper ist oft sehr hilfreich.
        Es sind derzeit viele Sternenfamilien unterwegs und zwar komplett geblockt die diese Implantate entfernen.
        Ich empfehle immer astral zu springen und den Kausalkörper gründlich auszubrennen mit allen Spektralfarben und ich beginne immer mit schwarzen Feuer und ende dann mit weißen Feuer.

        Grüße Andi

      • Aloha Stefanie,

        schau gern mal auch hier:
        http://www.lindavielau.de/

        Ansonsten findest Du innerhalb der Kommentare meine Emailadresse und Andi hat ja auch auf FB eine Gruppe gegründet.

        Kopf hoch und Brust raus 🙂

        Nicht verzagen, die Sternis fragen

        Liebe Grüße
        Peggy

  11. Alles was gegen Licht und Liebe ist in einen Polaritätwechsel ins Positive ins Licht und
    Liebe trasformieren,mit dem Segen der Allmacht der Liebe,In Gegenwart. Sosei es !
    Danke,Amen
    Sylvia

  12. Mir geht’s genau so, seit mehreren Wochen spüre ich etwas das mir im Nacken hängt…Ich hatte starke Motivationsprobleme in letzter Zeit, als würde etwas nicht wollen dass ich was unternehme. Scheint mir genau nach so einem Implantat zu klingen. Ich freue mich auf weitere Informationen zu diesem Thema und möchte an dieser Stelle auch gleich das Wir Sind Eins Team grüssen und mich herzlich bedanken. Dank euch konnte ich mich so gut weiterentwickeln und komme meinem Spirituellen Erwachen täglich ein Stück näher.

    Ich freue mich wenn wir alle vereint sind.
    WIR SIND ALL-EIN 🙂

    Grüsse aus der Schweiz.
    Karma13

  13. Danke für die Informationen! Seit ich einmal mit dieser Tatsache konfrontiert wurde, lässt es mich nicht mehr los und endlich verstehe ich, warum meine Bemühungen scheinbar im Sand verlaufen. Ich spüre bereits die Blockaden, wusste sie aber nie einzuordnen. Ich bin für jede weitere Aufklärung dankbar!

    • Ich kann Sabine nur zustimmen. Ich habe schon seit längerem ein kribbelndes Gefühl zwischen den Schulterblättern. Ich konnte mir dieses Gefühl nie genau erklären. Erst dachte ich es wäre eine Art Zeichen aus der geistigen Welt. Aber es regte sich auch immer, wenn etwas nicht stimmte. Seit ein paar Tagen bekam ich die Erkenntnis, dass dort was fehlt. Nach diesem Artikel bin ich überzeugt, dass nichts fehlt, sondern dass sich dort solche Implantate verstecken. Mir geht es wie Sabine, meine Bemühungen wurden immer wieder geblockt. Mir kam es immer so vor, als ob eine fremde Kraft mich vor meinen Zielen zurück hielt, und mich ab und zu sogar verzweifeln lies.
      Vielleicht könnte jemand seine Erfahrung bei der Entfernung dieser Implantate rein stellen. Ich bedanke mich ebenfalls für die Aufklärung.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: