Ein Kommentar

Neues vom Transformalen Netz

Trans_netzQuelle: http://www.transformales-netz.de/

Liebe TN-Freunde,

Hoffentlich habt Ihr den schönen lichtvollen Sommer auch genießen können – viele nennen ihn die Ruhe vor dem Sturm. So sind wir in diesen global und kosmisch extrem unruhigen und dynamischen Zeiten alle intensiv mit der ständigen Umwandlung von Angst in Liebe beschäftigt. Im Miteinander ist es leichter – kontaktiert daher bitte die Paten unter www.Transformales-Netz.de/Termine und die lokalen Koordinatoren (siehe am Ende dieses Rundbriefs) oder kommt zu den großen Münchner Treffen!

Die nächsten Treffen:

Die nächste öffentliche TN-Veranstaltung für den Großraum München (und an Lokalgruppengründung interessierte Besucher von anderen Orten) findet am Sa, 19. September um 14.30 Uhr bis abends statt. Bitte zuvor anmelden, dann erhältst Du kurz vorher das an die Besucherzahl angepasste Programm. Zwei Programmpunkte stehen schon: Der Autor Traugott Ickeroth ( http://traugott-ickeroth.com ), der sich sehr intensiv mit den Hintergründen des Logensystems und ganzheitlichen Auswegen aus praktischer und geistiger Knechtung beschäftigt hat, wird einen Impulsvortrag halten (siehe Beschreibung in der Anlage!), den wir dann – wie immer – in Gruppen im TN-Kommunikationsstil verarbeiten. Außerdem wird der Leiter des angemieteten Klangheilzentrums, Wolfgang Friedrich, mit uns singen und dabei seine Fähigkeit einbringen, Großgruppen zusammenzuschmieden. Die nächste große TN-Veranstaltung in München ist das abendliche Erntedankfest im TN-Stil am 3. Oktober.

Die erste TN-Veranstaltung für den Großraum Stuttgart findet am So, 20.Sept. um 11 Uhr statt, privat in Nagold in Verbindung mit einem Herbst Jahreskreisfest – bitte die Patin Linde kontaktieren für nähere Infos.

Weitere Treffen in den anderen Großräumen sind für Herbst geplant und orientieren sich am Bedarf – bitte bei den Paten melden!

Aktuelles:

1.) Die TN-Crew arbeitet an der Erstellung eines TN-Info-Forums, über das zu den Themen der neuen Gesellschaft (freie Energie, alternatives Bildungswesen, OPPT & Freiheit sowie lokal in den ca. 12 TN-Großräumen: Thema Gesundheit und Krisenvorsorge) Links und Kommentare eingestellt werden können. Es wird bis zum nächsten Rundbrief eröffnet.

2.) Die TN-Crew hat systematisch verschiedene Trainings besucht und ihre Leiter im D-A-CH persönlich kontaktiert, die sich mit WIR-Bewusstsein und dafür dienlichen Kommunikationsformen beschäftigen. Daraufhin können wir folgende D-weite Netzwerke empfehlen, die auf unseren TN-Kommunikationsstil (www.Transformales-Netz.de/WIR-Stil ) einstimmen:

Thomas Hübl Praxisgruppen www.thomashuebl.com/de/arbeitsweise/praxis-gruppen.html

Gruppen nach Tom Steininger und Andrew Cohen www.enlightennext.de

Possibilty Management http://nextculture.org/de

Arbeitskreise Ken Wilber www.ak-kenwilber.de

Gemeinschafstbildung nach Scott Peck www.gemeinschaftsbildung.com

Kreiskultur auf dem Pacha Mama www.pacha-mama-camp.de

Es gibt also inzwischen so viele Möglichkeiten, in der Kommunikation Selbstverantwortung und Selbstfürsorge zu erlernen, dass wir uns im TN leisten können, von Vornherein gewisse Ansprüche an die Qualität des Miteinanders zu stellen. Wer sich damit nicht wohlfühlt, hat Alternativen. Das TN ist rein spirituell auf gegenseitige Ermutigung und Förderung in unseren Potenzialen ausgerichtet und kein problemlösendes Psychotraining, auch wenn sich für jeden Einzelnen eine segensreiche Wirkung durch diese Qualität des Beziehungsfeldes im Sinne kollektiver Heilung entfalten kann.

3.) Wir sind weit über 500 TN-Begeisterte. Um diese Zahl bald zu verdoppeln, haben wir beide – Marlen und Annegret – Internet-Portale recherchiert, in denen die Information zum Transformalen Netz platziert werden könnte. Es gibt viele aufklärende Portale als Alternative zu den Mainstream-Medien, doch nur wenige, die für reale Zusammenschlüsse von Menschen geeignet sind und dazu aufrufen. Die Ausbeute ist daher geringer als gedacht, zumal das TN in seiner Ausrichtung sehr einmalig und einzigartig ist und somit nicht überall dazupasst beziehungsweise aufgenommen wird: Das TN fokussiert als nicht-virtuelles Begegnungsforum gegenseitige spirituelle Stärkung, kollektive Heilung, synergetische Feldanziehung von Lichtkräften und Quervernetzung mit anderen politisch hellwachen Initiativen – und eben nicht nur Meditation oder konkrete rechtliche Freiheitsschritte oder ein kommunikatives WIR-Bewusstseins-Training oder autarkes Gemeinschaftsleben oder rein überlebenstechnische Krisenbewältigung oder Patentrezepte für den Hops in die fünfte Dimension. L J

In folgenden Plattformen ist/wird das TN erwähnt:

www.WirsindEins.org

www.WirKarte.de (in Vorbereitung)

www.Welt-im-Wandel.tv

http://transinformation.net (in Vorbereitung)

Nachdem Flyer heutzutage kaum gelesen werden, bleibt für die Bekanntmachung des TN nur der eine oder andere Verteiler von bekannteren TN-Freunden oder die Printmedien, um die wir uns auch laufend bemühen. Da dies alles ehrenamtlich geschieht, bleibt kaum Zeit für gesonderte Reisen und Vorträge zum TN. Daher:

Eine Bitte an alle

Wenn Ihr weitere Möglichkeiten kennt/seht/habt, bitte helft uns, das TN in passende Portale reinzusetzen! Bitte sendet uns auch keine zig Links mehr, sondern werdet selbst aktiv – wir schicken gerne dafür geeignete Kurztexte oder Artikel. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir schon mit der Betreuung des Patennetzes und allen Münchner Veranstaltungen voll ausgelastet sind. Bitte erinnert Euch daran, dass das TN keine Hierarchien hat und wir beide nicht „das TN“ sind, auch wenn wir es erst mal gestartet hatten.

Wer ist also das TN?

Man könnte sagen: Das Patennetz repräsentiert das Herz, denn wir bemühen uns sehr, untereinander in inniger Verbundenheit zu bleiben und alle Anti-Synergien sofort aus dem Herzen zu transformieren. (Wer den letzten Juli-Rundbrief zur Bedeutung der Paten noch nicht erhalten hat oder lesen konnte, kann ihn unten angehängt einsehen!). Alle diejenigen, die bei der Entstehung des Grundlagenwerkes „Die Software der Seele“  mitgewirkt und sich mit den menschlichen Sehnsüchten bezüglich Gemeinschaftsbildung beschäftigt haben, könnten als TN-Kopf gesehen werden. Und jetzt gilt es, die TN-Lunge zu entwickeln, die Kopf und Herz mit Sauerstoff versorgt und sie mit dem Odem (Atem) des Geistes belebt! Die Lunge sind alle diejenigen, die bei dem Innen/Außen-Austausch mithelfen, vom TN-Spirit draußen erzählen oder Infos dazu im Internet posten und Ideen anderer Netzwerke und Initiativen wieder bei uns mitgestaltend einbringen. Bitte helft mit und nehmt damit Anteil an der Gestaltung des neuen WIR!

Wir bedanken uns in diesem Sinne für alle bisherige und künftige Mithilfe, herzliche Grüße, Annegret und Marlen

……………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Auszug aus dem Rundbrief vom 31.7. zum Thema Paten und lokale Koordinatoren:

Endlich startet das TN auch in einigen anderen Städten als München. Die Informationen zu Treffen im deutschsprachigen Raum befinden sich an zwei Stellen:

1.)    AUF DER WEB  unter Termine www.Transformales-Netz.de/Termine sind die ersten Städtepaten mit Vornamen und TN-Mail aufgeführt. Die Paten sind mit uns (Annegret und Marlen) und auch untereinander laufend im Austausch, so dass der Spirit des TN gemeinsam weitergetragen wird.

2.)    Am Ende jedes Rundbriefs werden zusätzlich zu den Paten weitere lokale Koordinatoren mit Vornamen, Stadt und Mailadresse gelistet. Sie wirken als Gastgeber für eine TN-Gruppe – jede und jeder kann sich dafür melden.

Zum lokalen Besuch eines TN-Treffens habt Ihr künftig also zwei Möglichkeiten: Die erste Möglichkeit ist, dass Ihr Euch an einem Ort befindet oder dorthin fahrt, an dem eine Patin / ein Pate einlädt. Diese Paten inklusive wir beide genießen den Rückhalt im Patenteam für die Gestaltung des Rahmens, so dass von einer aufeinander abgestimmten Weiterentwicklung der Qualität des Miteinanders ausgegangen werden kann. Die zweite Möglichkeit ist, eine nahe gelegene TN-Gruppe zu besuchen, die von einem lokalen Koordinator zusammengebracht wird. Es werden immer mehr solche Gruppen entstehen – fühlt Euch frei, eine zu gründen (davor bitte 1x in München mitmachen!). Die lokalen Koordinatoren befinden sich je nach Bedürfnis im Austausch mit den benachbarten Paten und werden in jedem Rundbrief mit Vornamen und Mail aktuell aufgelistet.

Bitte nehmt von Euch aus Mail-Kontakt mit den Patinnen oder lokalen Koordinatorinnen auf, um TN-Veranstaltungen zu besuchen und mitzugestalten!

Wir bemühen uns darum, hinsichtlich des Patennetzwerkes 11-12  weit gestreute Städte im D-A-CH beziehungsweise Großräume zu fokussieren, und mit den Paten persönlich im intensiven Kontakt zu bleiben. Für folgende Großräume suchen wir noch im Laufe des Herbstes Paten oder Unterstützung:

  • Berlin (1.Patin) und Dresden (2. Patin)
  • Aschaffenburg-Frankfurt
  • Braunschweig/Salzgitter/Hildesheim/Göttingen

Auch aus allen anderen Städten sind uns weiterhin hier in München als TN-Geburtsstadt Besucher willkommen, die sich das Ganze mal ansehen wollen. Wenn diese als künftige TN-Gastgeber an anderen Orten wirken möchten, gibt es einen Übernachtungs-Service bei TN-Freunden (bei rechtzeitiger Anmeldung).

Vielleicht wird das Patennetz im Herbst schon komplett, was uns wegen der brisanten Weltlage sehr freuen würde (=wird J) und was angesichts des TN-Startes Mitte April erstaunlich wäre.

Wer sich als lokaler Koordinator melden will oder Fragen dazu hat: Bitte NICHT ins Kontaktformular eintragen, sondern immer ganz normal an diese Rundbrief-Adresse schreiben! Bei einem Münchner TN-Treffen waren und haben sich als lokale Koordinatoren gemeldet:

Ursula                  Mallorca                           Ursulanews7@gmail.com

Antje                    Nürnberg                         a.kohaut@alice.de

Marlis                  Lindau-Scheidegg            marlis_martin@yahoo.de

Marianne            Deggendorf                      marianne_schloth@hotmail.de

 

 

Ein Kommentar zu “Neues vom Transformalen Netz

  1. Liebe Weltarbeiter,

    Vielen vielen Dank für Ihre Unterstützung fürs TN! Wir melden uns bei Ihnen, wenn unser Patennetz (bald komplett ist) – danke!!!

    Herzlichst, Annegret Hallanzy

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: