2 Kommentare

Bruno Würtenberger – Von Esoterik zur Spiritualität (Video)

Für die heutige Zeit ein besonders empfehlenswertes Interview zwischen Bruno Würtenberger und Thomas Schmelzer.
Herzlichen Dank an Bruno und Thomas!

—————–

http://www.mystica.tv

Was bedeutet echte Spiritualität im Unterschied zu Esoterik? Authentisches Fühlen und Leben anstatt die Oberfläche zu genießen? Der Bewusstseinsforscher Bruno Würtenberger untersucht im Gespräch mit Thomas Schmelzer die unterschiedlichen Sichtweisen auf den inneren Weg. Auch er war Heiler und Medium, dachte, das sei das Größte, aber das Leben veränderte sich.

Die Gefahr beim Hören auf spirituelle Quellen: Die Verantwortung wird abgegeben. Was also hilft? „Was Du nicht umsetzen kannst, ist wertlos“, meint der Autor und Persönlichkeitstrainer. Und genau wahrnehmen: Wo fühle ich Wahrheit?
Der Schritt vom Opferbewusstsein zum Schöpferbewusstsein ins Sein kann ganz einfach gelingen: Einfach immer mit dem Herzen wirken.

 

Bruno Würtenberger ist viel gereist, studierte und erforschte autodidaktisch die menschliche Psyche, insbesondere die Verhaltenspsychologie und die Funktionsweise des Bewusstseins.
Seine Kernkompetenzen: Kommunikation, Rhetorik, Begleitung prozessorientierter Persönlichkeitsentwicklung, Firmensupport, empirische Bewusstseinsforschung.
Veröffentlichungen: ca. 10 Bücher, ein paar CD’s, Videos und anderes.

http://brunowuertenberger.com/
http://freespiritinfo.com/

2 Kommentare zu “Bruno Würtenberger – Von Esoterik zur Spiritualität (Video)

  1. In der Bhagavad Gita steht, welcher Mensch kann mich schon verstehen, vielleicht ein einziger, wenn überhaupt.
    Ich selbst bin ein Mensch der dazulernt, sowie Gott dazulernt, was mir gezeigt wurde ist, dass die Welt auch in uns ist, in unserem Herzen.

    Du bist immer eins mit Gott. Willkommen zu Hause.
    Wir sind alles, was ist, alles, was je war, und alles, was je sein wird, Welt ohne Ende.
    Wir müssen weder Gott suchen noch uns selbst finden, alles ist schon in uns, in unserem Herzen.
    10. Gesang Yoga der Offenbarung. Krishna sagt, dass der „Himmlische“ die Seele der Welt sei und in aller Wesen Herz zu finden sei. http://de.wikipedia.org/wiki/Bhagavad_Gita
    Arjuna bin ich als Mensch, ja ich bin Arjuna, sowie ich im SELBST, der Einheit mit Gott, alles auch selbst bin!!
    Den Höhepunkt der Selbstmitteilung Jesu im Johannesevangelium bilden die so genannten Abschiedsreden (14–17 EU), in denen Jesus die Einheit mit Gott auch seinen Jüngern verspricht. Der Paraklet werde ihnen die Erkenntnis bringen: Ich bin in meinem Vater, ihr seid in mir, und ich bin in euch.  http://de.wikipedia.org/wiki/Evangelium_nach_Johannes
    Die mystische Dimension in der Schöpfungsspiritualität der Hildegard von Bingen
    http://www.abtei-st-hildegard.de/?p=1712
    Offenbarung 21, 1-5
    „O Mensch, schau den Menschen an! Der Mensch hat nämlich Himmel und Erde in sich. Er ist eine Gestalt, und doch ist in ihm alles verborgen.“ (Causa et curae S. 6)
     Alls ist in uns, in der Seele der Welt, in unserem Herzen. Auch der Spirit, der in allem wohnt. Die Chinesen nennen ihn Chi, die Japaner Ki, die Inder Prana. Man kann ihn nicht sehen, man kann ihn nicht messen, man kann ihn nicht nachweisen. Aber viele können ihn spüren. Die Sensibilität dafür zu entwickeln ist das Lebensziel der Naturvölker, deren Lebenssinn nicht um die Frage kreist: »Was kann ich haben?«, sondern: »Was sollte ich sein?« Für sie ist die Antwort klar: ein Teil des »Gro­ßen Geistes«, der die Quelle des Lebens und der Identität jedes Einzelnen ist.

    Ramana Maharshi: Das ganze Universum ist im Körper enthalten…
    Meister Eckhart: Im Inneren der Seele sind dir alle Dinge gegenwärtig.
    http://www.lebedeinbestes.de/2.html

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: