5 Kommentare

Die Geschichte von Mehran Keshe

Ein neuzeitlicher Tesla

Einführung in die größte Entdeckung aller Zeiten

Ziel dieses Artikels ist es, die Ideenlosen zu inspirieren.

erde

Von Joshua Thomas Vojtisek
in Zusammenarbeit mit
Clayton Scott Morris,
Stephen Hopson,
Dan Steinke,
Michael Polera

Übersetzung: Crae´dor

Keshe Universtiät

Bildung für die Zukunft

Kurzgefasst – Ein Physiker mit dem Namen M.T. Keshe entdeckte die Grundprinzipien der Entstehung der Gravitation. Diese Entdeckung setzte eine Flut neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse, neuer Technologien und neuer Lösungen für die meisten weltweiten Probleme in Gang – Energie, Gesundheit, Umwelt, Wirtschaft, usw.

Im Bestreben, unseren Planeten zu reinigen und Frieden zu verwirklichen, gibt M. T. Keshe über die Keshe Foundation (eine nicht profitorientierte Organisation) dieses Wissen und die Technologie frei an die Welt weiter. Wie Keshe sagt: „Es ist euer Wissen, das keiner besitzen kann.“

Die Keshe Foundation hat auch mit einer Reihe von Schulungen begonnen, um die Welt dieses revolutionäre, neue Verständnis der Gravitation zu lehren.

Täglich schließen sich dem immer mehr Nationen an.

kf_one-giant-leap_200

Ein Neubeginn

Es ist kein Geheimnis, dass die Welt gerade schwere Zeiten durchmacht. Wir werden konfrontiert mit der Energie- und Umweltkrise, mit Problemen der Lebensmittel- und Wasserqualität, Problemen in der Bildung, Gesundheit, Politik, mit den Problemen der Menschenrechte. Die Liste der beängstigenden Probleme, denen wir gegenüberstehen, ist endlos. Wenn man sich den Zustand der Welt anschaut, so fühlt man sich überwältigt und geneigt, die Hoffnung zu verlieren. Aber so muss es nicht sein. Trotz aller Schwierigkeiten und Wirren in der Welt geschieht gleichzeitig etwas Großartiges. Etwas, das dabei ist, die ganze Welt zu verändern, für immer.

Wie haben etwas ganz neues entdeckt

erdeGravitation wird oft als der Heilige Gral der Wissenschaft bezeichnet. Aus einem einfachen Grund. Niemand in der Weltgeschichte war je in der Lage zu erklären was Gravitation ist, woher sie kommt und wie sie entsteht. Bis jetzt. Ab sofort versteht die Wissenschaft die grundlegenden Prinzipien hinter der Entstehung der Gravitation – einem der fundamentalen Bausteine innerhalb der Entstehung des Universums. Dieser Artikel soll die Geschichte der größten wissenschaftlichen Entdeckung aller Zeiten erzählen.

Ein Paradigmenwechsel

paradigmshift31Paradigmenwechsel, auch als Bewusstsein Wandel bekannt, ist einfach die Änderung des Weltbildes. Ein Beispiel, bevor die Brüder Wright die Geheimnisse des Fliegens entdeckten, glaubte beinahe jeder, dass es für Menschen unmöglich wäre, so mühelos wie die Vögel durch die Lüfte zu fliegen. Aber nach Wilbur und Orville Wright wurde das Fliegen für die Menschen zum Alltag. Was den Menschen einst unmöglich war zu glauben, ist heutzutage absolut normal. Das, meine Freunde, ist ein Paradigmenwechsel.

wrightViele denken, dass wissenschaftliche Entdeckungen eine stetige Ansammlung von neuen Informationen sind, die zum bestehenden Wissensstand hinzugefügt werden. Dies wird als Sandburg-Sicht der Wissenschaft betrachtet, wo einzelne Wissenschaftler, ähnlich den Kindern am Strand, ihren Teil zum bereits angesammelten Wissensstand beitragen. Diese Sicht der Wissenschaft beschreibt die 99 Prozent des wissenschaftlichen Fortschritts, doch gilt das nicht für das verbleibende eine Prozent.

Die andere Art der wissenschaftlichen Entwicklung stammt aus jenen Entdeckungen, jenem revolutionären Verständnis der Welt, das am Ende zum Paradigmenwechsel führt. Sie verändern und heben unser kollektives Bewusstsein bezüglich der Funktionsweise unserer Realität auf ein neues weiterentwickeltes Verständnis.

Unser kollektives Bewusstsein expandiert

Planet_earthKannst du dir vorstellen, dass es Zeiten gab, in denen die meisten Menschen dieses Planeten glaubten, die Erde wäre das Zentrum des Universums? Oder noch besser, die Erde wäre flach? Es ist schwer zu glauben, dennoch war es in der Vergangenheit beinahe unmöglich, etwas anderes zu glauben. Die Erde war das Zentrum des Universums, und alles bewegte sich um uns herum. Das war das Paradigma der Menschen zu der damaligen Zeit, und man wäre verrückt gewesen, etwas anderes zu glauben. Aber nachdem wir feststellten, dass die Erde nicht das Zentrum des Universums war oder gar flach, hat dies zur Änderung des kollektiven Bewusstseins geführt, zu einer erweiterten Wahrnehmung mit einem neuen Verständnis dessen, wie die Welt funktioniert.

issac.newtonGehen wir einhundert Jahre weiter zu Benjamin Franklin und schauen zu, wie er mitten in der Nacht im Blitzgewitter seinen Drachen im Boden verankert. Sein Drachen ist an seinem Ende im Boden verankert, weil Franklin mit dem Blitz experimentiert, mit der Elektrizität. Gehen wir fünfzig Jahre weiter und schauen uns Michael Faraday an, wie er den begeisterten Zuschauern seinen „Faraday Motor“ präsentiert. Einen nie zuvor gesehenen elektrischen Motor. Schauen wir uns auch an, wie Faraday auf der Bühne in seinen elektrisch aufgeladenen Faraday’schen Käfig steigt.

Gewaltige Stromblitze fließen durch den gesamten Käfig und dennoch bleibt Faraday unversehrt. Die gesamte Zuschauermenge ist bei dem was er tut hypnotisiert, und viele der Zuschauer befürchten, er wäre ein Hexenmeister, weil sie einfach nicht glauben können, was sie sehen. Dennoch, gleich was die Zuschauer dachten oder glaubten, es ereignete sich in einer Zeit, als die Wissenschaft die Geheimnisse des Elektromagnetismus zu verstehen begann.

Es war die Arbeit von James Clerk Maxwell, der die Mathematik des Elektromagnetismus erklärte und eine neue Ära der wissenschaftlichen Weiterentwicklung einleitete. Diese Entdeckung des neuen Wissens erweiterte noch einmal unser kollektives Wissen und das Verständnis dessen wie die Welt funktioniert.

Die Maxwell-Gleichungen sind nur ein Beispiel dafür, wie ein Erkenntnissatz, von einem Menschen erklärt, zur Änderung des Weltbildes der gesamten Menschheit führen kann. Diese grundlegenden Gleichungen, von Maxwell entwickelt, leiteten die elektrische und technische Revolution ein, die wir als die Geburtsstunde der modernen Welt ansehen.

All die großen Paradigmenwechsel der Menschheitsgeschichte, die wir nachverfolgen können, wurden durch eine bestimmte wissenschaftliche Weiterentwicklung vorangebracht, die das Unmögliche in Mögliches, Zauberei in Allgemeinwissen, Science-Fiction in wissenschaftliche Fakten wandelten. Jede einzelne änderte die Welt für immer.

Ich kann es nicht glauben

cant believeLas uns einen Augenblick ein Spiel spielen. Benutze deine Vorstellungskraft, um in die Vergangenheit zu reisen – nicht allzu weit, nur gerade bis zur Generation deiner Großeltern. Stelle dir deine Großmutter vor, als sie noch ein Teenager war. Ihr beide habt eine lustige Unterhaltung und du erzählst ihr Zukunftsgeschichten. Alles was du ihr über die Zukunft erzählst ist wahr, weil du aus der Zukunft kommst.

Du erzählst ihr Geschichten über Computer, über Handys und GPS Navigationssysteme, wie auch über viele der wunderbaren Dinge, die für uns in unserer modernen Welt Allgemeingut sind. Nachdem du deine Geschichte über die wunderbare, ihr so fremde Zukunftswelt, erzählte hast, kann sie sie einfach nicht glauben.

Das was für dich und mich Allgemeinwissen und Alltagsleben ist, wäre für unsere Vorfahren eine unmögliche Science Fiction.

Setzen wir dieses Generationenspiel fort. Stelle dir vor, dass du Jahre in die Zukunft reist und du besuchst deine Enkelin. Genauso wie du deiner Großmutter von Handys erzählt hast, über Computer und GPS Systeme, so wird auch deine Enkelin Zukunftsgeschichten zu erzählen haben.

Sie wird dir über schwebende Fahrzeuge ohne Räder erzählen, über Quantum-Computer und über ihre gelegentlichen Reisen zum Mond und in das tiefe Weltall. Sie wird dir über Energiegeräte erzählen, die unbegrenzt Energie produzieren, die jeden auf natürliche, gesunde Weise mit sauberer und nachhaltiger Energie versorgen. Sie könnte dich sogar fragen, was Liter pro 100 km bedeutet, da es für sie, in ihrer Zukunft, absolut fremd wäre.

Während dir deine Enkelin von diesen wunderbaren Sachen, die in Zukunft geschehen, erzählt, könntest du es schwer haben, ihr zu glauben. Genauso wie es deine Großmutter dir schwer glauben konnte.

Es ist die menschliche Natur, skeptisch gegenüber kühnen Behauptungen zu sein, die über unser gegenwärtiges Verständnis der Welt hinausgehen. Es ist normal, skeptisch zu sein gegenüber schwebenden Fahrzeugen und Geräten, die unbegrenzt Energie liefern, weil sowas in unserem gegenwärtigen Paradigma nicht existiert. Sie scheinen unmöglich zu sein. Doch wir befinden uns am Wendepunkt eines weiteren Paradigmenwechsels, einer weiteren wissenschaftlichen Entwicklung, die sich als die größte Entwicklung in der Weltgeschichte erweisen wird.

Gravität – Der Heilige Gral der Wissenschaft

jupiter moon

1687 veröffentlichte Sir Isaac Newton sein Buch, Philosophiae Naturalis Principia Mathematica, in dem er seine Universalen Gesetze der Gravitation beschreibt (Apfel fällt vom Baum, usw.). Wie von Newton erklärt, gehören das Gesetz der Gravitation und die Gesetze der Bewegung zu den größten Entdeckungen der gesamten Wissenschaft. Das gleiche gilt für die Maxwell-Gleichungen und für Albert Einsteins Relativitätstheorie.

Aber was besonders wichtig zu verstehen ist: dass die ganze moderne Wissenschaft mit NULL Verständnis dessen, wie Gravitationsfelder erschaffen werden, entwickelt wurde. Dank Newton verstehen wir die Auswirkungen der Gravitation. Doch niemand in der Geschichte der Wissenschaft war je in der Lage zu erklären, wie Gravitations- und Magnetfelder erschaffen werden.

Bis jetzt.

Mehran Tavakoli Keshe

Der jetzige Isaac Newton – bringt Licht in die Welt mit neuem Wissen

Mehran Tavakoli KesheM.T. Keshe ist ein Nuklearingenieur, dessen Ausbildung in seinen sehr jungen Jahren begann. Sein Vater war bei Philips International bei der Entwicklung und Erforschung der medizinischen Röntgenstrahlung beteiligt. Als Kind wurde Keshe in die innovative Welt der Wissenschaft und Entdeckungen eingeführt. Der junge Keshe reiste regelmäßig an der Seite seines Vaters durch die Welt, lernte unentwegt die wunderbare wissenschaftliche Welt kennen und traf mit berühmten Wissenschaftlern zusammen. Als Kind wurde Keshe erzogen, von der Welt fasziniert zu sein und andauernd nach Neuem zu suchen, das definitiv die gesamte Lebensqualität auf diesem Planten verbessert.

Als junger Mann besuchte Keshe die Queen Bay Collage in England, an dem er seinen Abschluss als Nuklearingenieur machte, mit der Spezialisierung in der Reaktortechnologie. In dieser Zeit begann er mit seiner eigenen Theorie der Gravitationserschaffung zu spielen. Alles was er zu dieser Zeit hatte war eine Theorie, die besagte, dass Gravitationsfelder durch Zusammenwirken von Materie, Dunkler Materie und Antimaterie entstehen. Er wusste, dass seine Theorie richtig war, weil er sie vor seinem Geistigen Auge funktionieren sah. Genauso wie Nikola Tesla imstande war, das Funktionieren des Wechselstrommotors (das System, das in der ganzen Welt verbreitet ist) vor seinem geistigen Auge zu sehen und zu verstehen, ohne ihn vorher gebaut zu haben.

Als junger, ambitionierter Wissenschaftler, frisch von der Schule, gab es nicht allzu viele Möglichkeiten für Keshe, eine Anstellung zu bekommen und seine sonderbare Theorie der Gravitationsentstehung zu erforschen. Also begann er seine Forschungen als unabhängiger Wissenschaftler zu betreiben, frei seine eigenen Untersuchungen durchzuführen, frei von Ablenkungen der wissenschaftlichen Mainstream-Gesellschaft.

Das war ein sehr langer und schwieriger Prozess, doch Keshe war in der Lage, seine Forschung unabhängig zu finanzieren und seine Theorie bis an den Punkt zu entwickeln, an dem er sie wissenschaftlich beweisen konnte, indem er genau die gravitätischen und magnetischen Feldbedingungen der Erde nachbildete. Das war genau das was er tat.

Danach ist es Keshe gelungen, weltweite Unterstützung zu erhalten, und seit 2002 entwickelt die Keshe Foundation täglich unterschiedliche Aspekte dieser Technologie. Sie hat Weiterentwicklungen in allen Bereichen gemacht, von der Energieherstellung über medizinische Anwendungen bis hin zu Reisen in die Tiefen des Weltalls.

Ein kurzer Blick in die Technologie

UniversalOrderCreationMatters_Keshe_bookcover_300In seinem Buch „The Universal Order of Creation of Matters“ (Die Universale Ordnung der Materieerschaffung) erklärt Keshe die Grundprinzipien der Gravitation. Das sind auch dieselben Prinzipien, die beim Zusammenwirken innerhalb von Neutronen gelten – Zusammenwirken zwischen Materie, Antimaterie und Dunkler Materie. Nach Keshe besteht das Neutron aus diesen drei Grundmaterialien.

Gegenwärtig wird in der Wissenschaft angenommen, dass das Neutron, das Zentrum der Masse eines Atoms, aus drei Quarks besteht: einem Up-Quark und zwei Down-Quarks. Dieses Modell wird auf den Universitäten rund um den Globus gelehrt, und das ist das Modell, das ich in Dr. John Hagelins Klasse, The Foundations of Physics and Cosmology lernte.

Nach Keshe aber sind es winzige magnetische Felder, die eigentlichen Elementarteilchen, die ihren Ursprung in der kosmischen, magnetischen Suppe haben. Mit anderen Worten, Bausteine der Materie sind keine kleineren Teilchen von Materie. Diese unendliche Quelle der kosmischen Energie, die alles beinhaltet und Ursprung aller Materie ist, ist auch als Vakuumenergie bekannt, oder als das Einheitliche Feld.

Wie kann eine Materie wie Elektron oder Proton aus dem Einheitlichen Feld entstehen? Und wie setzen sich Atome zusammen, um solch ein wunderbares System wie die Milchstraße zu erschaffen?

Magnet- und Gravitationsfelder (Energie) ähnlicher Schwingungen können sich in dynamische Energiepakete verfangen. Wenn drei (3) energetisch-magnetische Felder, jedes mit einer leicht veränderten Frequenz, sich vereinen, dann ändert das die Frequenz des gesamten Energiepakets und lässt Materie wie ein Elektron oder ein Proton entstehen. Die magnetischen und energetischen Frequenzen, Grundbausteine aller Partikel, sind folgende: Antimaterie, Dunkle Materie und Materie.

Das ist nicht allzu unterschiedlich zu unserem bisherigen Wissenschaftsmodell: ein Up-Quark und zwei Down-Quarks. Beide Wissenschaftsmodelle behaupten, es gibt drei (3) leicht unterschiedliche Energien innerhalb eines Neutrons. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Modellen ist, dass das von M.T. Keshe entwickelte Modell grundlegender und fundamentaler ist, und es wurde in mehreren Laboratorien und Universitäten der Welt experimentell nachgewiesen.

Keshe Modell

Technisch gesehen kann ein Neutron in ein Plasma des Protons und ein Plasma eines Elektrons zerfallen und beide werden weiterhin Teile der Materie-Trinität des ursprünglichen Neutrons beinhalten. Jedes von ihnen wird einen individuellen und einen gemeinsamen magnetisch-sphärischen Zustand haben, welcher durch magnetische Felder und Gravitationsfelder bestimmt wird. Es ist ähnlich dem nach innen weisenden gravitätischen und nach außen weisenden magnetischen Feld der Erde. Und genau das ist es, was mikroskopisch kleine Atome sich zu so etwas Gigantischem vereinen und so etwas wie unsere Milchstraße entstehen lässt.

Basierend auf dem neuentwickelten Verständnis der Gravitationsentstehung wurden Prototypsysteme entworfen und gebaut, die Erstaunliches bewirken, wie z.B. Auftrieb und Bewegung ohne Kraftstoffverbrennung. Erschaffung von Auftrieb ohne Antrieb!

head spinning

Mir dreht sich der Kopf

Wenn sich dein Kopf nach dem Lesen des letzten Teils dreht, so hab keine Angst, du bist nicht alleine. Auch wenn sich dein Kopf dreht, sei dankbar, denn jedes System, das nach den Naturgesetzen funktioniert, dreht sich. Elektronen rotieren um den Kern unserer Atome. Der Mond dreht sich um die Erde. Die Erde dreht sich um die Sonne, und unser Solarsystem dreht sich um das Zentrum der Milchstraße, während wir uns ewig in unserer sich ausdehnenden Galaxie drehen. Man kann sagen, dass Drehung die Natur des Lebens ist.

Auf jeder Schöpfungsebene macht das Universum eines: es erschafft ein Selbsterhaltungssystem, das in Harmonie mit sich selbst und jedem anderen rotiert. Solche Systeme beinhalten alles, beginnend mit Trillionen mikroskopischer Atome in unserem Körper bis zu Trillionen Sterne innerhalb der Milchstraße.

Nachdem wir die grundlegenden Prinzipien hinter der Erschaffung von Gravitation und magnetischen Feldern verstehen, sind wir in der Lage, sich selbst versorgende und erhaltende Systeme zu bauen, die imstande sind zu tun, was wir bisher für unmöglich hielten.

Jetzige Anwendungen dieser Technologie.

technologie1

technologie2

Das Nachfolgende ist eine kurze Zusammenfassung der technologischen Hauptdurchbrüche, von denen wir wissen, dass sie möglich sind, im Lichte unseres neuen Verständnisses der Gravitationsentstehung. Denke daran: der Paradigmenwechsel ist da. Wir haben die Türe zum Universum geöffnet – Gravitation – und das ist erst der Anfang.

Raumfahrt

Keshe_Flugzeug2008 brachte M.T. Keshe der Iranischen Regierung seine Raumfahrttechnologie bei und übergab sein komplettes Wissen den iranischen Wissenschaftlern.

2011 wurde Iran die erste Nation in der Weltgeschichte, die bekanntgab, dass sie ein Raumfahrtprogramm gegründet haben.

Während dies geschrieben wird, haben vierzehn (14) Nationen den gesamte Technologietransfer erhalten: Iran, Indien, Italien, Armenien, Sudan, Thailand, Bangladesch, Sierra Leone, Kongo, Russland, China und die Vereinigten Staaten von Amerika. Täglich kommen weitere Staaten hinzu.

Sudan in Afrika gründete ein zweites Raumfahrtprogramm, welches nicht nur für ein Land, sondern für das gesamte Afrika Bestand haben wird.

Du magst dich fragen, was ist ein Raumfahrtprogramm? Nun, diese Art des Programms ist dem der NASA ähnlich, dem russischen Raumfahrtprogramm, und Raumfahrt X (die erste private Raumfahrtorganisation für die Missionen zur International Space Station).

Anders als bei diesen konventionellen Raumfahrtorganisationen entwickelt sich aber das Raumfahrtprogramm auf der Basis der Gravitations- und Magnetfelder als ein Mittel des Auftriebs und Bewegung, entgegengesetzt der Verwendung von Verbrennungstechnologie.

Grundsätzlich hat unser neues Verständnis der Gravitationsentstehung die Verwendung von Verbrennungstechnologie obsolet gemacht. Die Tage der Abhängigkeit von Kohle und Öl sind vorbei.

In der nahen Zukunft werden wir Autos ohne Räder sehen, und wir werden in der Lage sein, im Weltall zu reisen, ähnlich unseren Flugreisen hier auf der Erde. Es ist nicht mehr nötig, zehn Jahre zu trainieren, um ein Astronaut zu werden. Jetzt sind wir alle in der Lage, Astronauten zu werden, während die menschliche Rasse eine interplanetare wird.

Hinweis: Die Big Bang Theorie der Entstehung des Universums ist jetzt überaltert, und die Lichtgeschwindigkeit setzt der Raumfahrt keine Grenzen mehr.

International Institut

Keshes Internationaler Raumfahrt Institut

Im April 2012 gab die Keshe Foundation bekannt, dass sie das Keshe International Space Institute gründet. Eine unabhängige, nicht profitorientierte Forschungs- und Bildungsorganisation mit dem Ziel der Menschheit wirkliche Freiheit zu geben, preiswert und einfach im Weltall zu Reisen und das Weltall zu erkunden.

Das International Space Institute ist eine offene Organisation, für alle Wissenschaftler und Studenten zugänglich, und ist eine Tochtergesellschaft der Keshe Foundation. Zu Beginn werden einhundert (100) Wissenschaftler aus der ganzen Welt aufgenommen, die in der neuen Technologie ausgebildet werden, damit sie dieses Wissen zu ihren Nationen tragen können.

Anwendungen für Medizin und Gesundheit

space man

Die Keshe Foundation ist eine Raumfahrtorganisation. Der Grund für das Vorantreiben und die Entwicklung der medizinischer Aspekte dieser Technologie ist, dass – wie bei anderen Raumfahrtagenturen – sie alle Aspekte der Raumfahrt sicherstellen muss. Medizin, Energie, Nahrung und Wasser und auch Schutz vor der schädigenden kosmischen Strahlung. All das muss bei der Raumfahrt in die Tiefen des Alls verstanden werden.

Das Gesamtkonzept der medizinischen Aspekte dieser Technologie ist die Entwicklung einer ganzheitlichen medizinischen Anwendung, die es ermöglicht, jegliche uns jetzt bekannte Krankheit zu behandeln und sie wieder rückgängig zu machen. Genauso wie neue Viren oder Krankheiten, denen wir in Zukunft begegnen können. Dies bedeutet, eine medizinische Anwendung zu haben, die imstande ist, den Körper in seinen harmonischen, gesunden Originalzustand zurückzuversetzen.

„Als Wissenschaftler und Physiker behandle ich den Körper wie eine Galaxie. Wenn man versteht wie eine Galaxie funktioniert, wird man verstehen wie unser Körper funktioniert.“ M.T. Keshe

Werbung für medizinische Anwendungen der Keshe Foundation

Während Reisen im All immer weiter und länger dauern werden, werden Weltraumreisende mobile Gesundheitssysteme benötigen, die ihnen helfen, von allen möglichen Krankheiten zu gesunden. Menschliche Zellen bestehen aus einer Kombination von plasmatischen, magnetischen Feldern, die die Struktur der Atome des Wasserstoffes, des Sauerstoffes, des Kohlenstoffes und Stickstoffes bestimmen. Sie sind die Bausteine der Aminosäuren des menschlichen Körpers.

Die Space Health Technology von Keshe wirkt sich direkt auf die plasmatisch-atomare Struktur des menschlichen Körpers aus und zeigt auf, wie sie in ihren ursprünglichen Zustand zurückzuführen ist. Die Anwendung funktioniert unmittelbar, ohne Tabletten oder Spritzen, und hat keine Nebeneffekte. Zahlreiche Experimente dieser Technologie wurden an Freiwilligen, bei denen andere medizinische Möglichkeiten ausgeschöpft wurden, durchgeführt.

Schaue dir auf der Webseite www.KesheFoundation.org die Berichte und Videos dieser Experimente an: ALS, Krebs, Multiple Sklerose (MS), Parkinson, CFS, Fibromyalgie und Gangräne. Auf unserer Webseite kann man auch mehr über andere schwere Krankheiten, die wir erfolgreich behandelten, in Erfahrung bringen.

Anwendung bei der Energiegewinnung

EnergieMit dieser Technologie ist es möglich, Batterien und Plasma Power Generatoren bis zu 10 Kilowatt herzustellen, die keine Brennstoffe benötigen und so Tag und Nacht saubere, unbegrenzte Energie liefern können.

Der Mond hat keine Strahlentriebwerke, die ihn um die Erde kreisen lassen, genauso wie es keine Verbrennungsmotoren gibt, die die Erde um die Sonne kreisen lassen. Die Erde und die Sonne befinden sich in einem gravitations-magnetischen System, das in Übereinstimmung mit den Naturgesetzen funktioniert, und daher ist es ein sich selbst erhaltendes System. Es dreht sich.

Keshe_solid-state-battery_450

Mit unserem neuen Verständnis der Entstehung von Gravitations- und magnetischen Feldern können wir selbsterhaltende Systeme nachbauen, die in der Lage sind, einen Strom von Elektronen durch eine Kupferspule zu schicken und so jederzeit und überall im Universum elektrischen Strom zu erzeugen.

In einem modernen Kraftwerk wird Kohle verbrannt, um Wasser zu kochen. Das Wasser wird zu Dampf und dieser Dampf wird unter Druck gesetzt, um eine Dampfmaschine anzutreiben. Die Dampfmaschine dreht einfach einen permanenten Magneten in einer Kupferspule. So wird zurzeit Energie erzeugt, die uns ins Haus geliefert wird. Mit Kohle.

Wenn man seine Stromrechnung bezahlt, bezahlt man die Kohle, das Bahnsystem, auf dem die Kohle transportiert wird, die LKWs und die Maschinen, die die Kohle zutage befördern und auch das Kraftwerk, das Stromnetz und dessen Unterhaltung.

All das sind die Kosten der „Energie“, die wir auf unseren „Energieabrechnungen“ vorfinden. All das nur, um einen einfachen Magneten in einer Kupferspule rotieren zu lassen.

Das Keshe Generator ist ein selbsterhaltendes System, das aus rotierenden plasmatisch-magnetischen Feldern in einer Kupferspule besteht. Es wurde nach unserem neuen Verständnis über die Entstehung der Gravitation entwickelt. Genauso wie unsere Elektronen natürlich in unseren Atomen rotieren, so tut es auch der Keshe Stromgenerator. Er dreht sich innerhalb der Gesetzmäßigkeiten der Natur. Genau so wie diese Technologie die menschliche Rasse unabhängig von der Verbrennung fossiler Stoffe macht.

[…]

Environmental Health

Anwendungen für die Umwelt

Parallel dazu kann man bei Nutzung des Prinzips der magnetischen Anziehung mit dieser Technologie chemische Umweltverschmutzung und Radioaktivität überall an Land und in Gewässern dekontaminieren. Es ist auch möglich, effizient CO2 Emissionen zu reinigen und sauberes Wasser zu produzieren.

Wirtschaftliche Auswirkungen dieser Technologie

pennybitAuf diesem Planeten und in dieser Gesellschaft ist Wohlstand in den Händen sehr weniger konzentriert. Die weltweite Verteilung des Wohlstands im Jahre 2012 sah folgendermaßen aus. Es gibt 91.000 Menschen auf diesem Planeten, die 30% des gesamten monetären Reichtums dieses Planeten besitzen. Währenddessen gibt es Sechsmilliarden (6.000.000.000) Menschen auf diesem Planeten, die nur 19% des gesamten Geldes besitzen.

Um das zu verdeutlichen, stelle dir einen Raum mit einhundert (100) Menschen vor. Diese Menschen repräsentieren die gesamte Weltbevölkerung. Also befindet sich in diesem Raum der gesamte monetäre Wohlstand dieses Planeten. Dies entspricht 100 Dollar. In diesem Beispiel würde eine (1) Person $30 erhalten, neun (9) Leute würden $50 erhalten, und die verbliebenen neunzig (90) Leute in diesem Raum inklusive dir würden gezwungen sein, um die $20 zu kämpfen. Das ist die unmoralische Wohlstandsungleichheit, das Ergebnis der kapitalistischen Gesellschaft, die sich in dauerhaftem Wettbewerb mit sich selbst zur Profitmaximierung befindet. Das wiederum ist das Ergebnis einer auf Mangel basierenden Denkweise, die unserem Wirtschaftssystem innewohnt. Aber die gute Nachricht ist, das Wirtschaftssystem versagt fürchterlich und ist Ursache für eine Revolution.

99prozentErinnerst du dich an die Occupy Wallstreet Bewegung? Warum glaubst du haben sie protestiert? Wenn du denkst, es war nur ein Haufen von faulen, schlechten, arbeitslosen Hippies, dann könntest du von einer Umstrukturierung profitieren. Die Occupy Wallstreet Bewegung ist eine Gruppe von Menschen, Jung und Alt, aus der ganzen Welt, die alle erwacht sind in Anbetracht der Ungerechtigkeit in unserer modernen Gesellschaft. Und diese Bewegung setzt sich gegen die Ungleichheit der Wohlstandsverteilung auf diesem Planeten zur Wehr, wie auch gegen die negativen Auswirkungen der Profitmaximierung, der Grundlagen des modernen Kapitalismus.

Als eine nicht profitorientierte Organisation hat die Keshe Foundation ihr neues Wissen und ihre Technologie der gesamten Menschheit gewidmet, unentgeltlich, frei, um uns so aus den Fängen der kapitalistischen Gesellschaft zu befreien.

Du magst dich fragen, wie dieses Wissen die Menschheit befreien wird? Um diese Frage zu beantworten, brauchen wir nur ein Faktum. Für alles in dieser Welt brauchen wir Energie. Unsere gesamte moderne Gesellschaft ist auf den Verbrennungstechnologien aufgebaut, um eine Energieform in eine andere zu wandeln. Kohle wird in elektrische Energie gewandelt, die den Haushalten zur Verfügung gestellt wird, und Öl wird in mechanische Energie umgewandelt, um dein Auto zu bewegen.

Kohle und Öl sind Basis-Rohstoffe unserer Wirtschaft, und sie sind auch Energiequellen, die unsere heutige Wirtschaft antreiben.

Mit diesem Wissen werden unsere Zukunftswirtschaft und unsere Zukunftsgesellschaft nicht auf der Energienutzung von standarisierten Verbrennungsverfahren fußen. In sehr naher Zukunft wird die Grundlage unserer Gesellschaft frei verfügbare Energie sein, die sich aus den Naturgesetzen speist.

Noch einmal, mit unserem neuen Verständnis der Entstehung der Gravitations- und Magnetfelder haben wie die Nutzung der Verbrennungstechnologie überflüssig gemacht. Wir haben die Tür zu frei verfügbarer, unbegrenzter, sauberer Energie geöffnet. Energie, die ganzheitlich überall und zu jeder Zeit im Universum vorhanden ist. Deswegen wird unser neues Wissen die Menschheit befreien. Und das entfaltet sich gerade jetzt!

Wir bewegen uns von dem Paradigma der dreckigen, teuren Energie zu einem Paradigma der sauberen, unbegrenzten, frei verfügbaren Energie. Und dieses verändert auf kollektiver Bewusstseinsebene das wirtschaftliche Spielfeld.

wolke

Schlusswort

Das Ziel dieses Aufsatzes war es, die Uninspirierten zu inspirieren, allen Hoffnungslosen Hoffnung zu geben und die Liebe bei jenen zu verbreiten, die Angst vor der Zukunft haben.

Wir als Menschheit befinden uns an einem Neubeginn. Ein Anfang von einem Mann initiiert, der die fundamentale Wahrheit in der Natur entdeckte. Diese Wahrheit ist dabei, in unserer Gesellschaft integriert zu werden. Sie erweitert unsere Wahrnehmung und bringt der Menschheit Licht.

Wo einst Dunkelheit und Verzweiflung waren, ist jetzt Licht und Klarheit.

Es bleibt die Frage, wohin du von hier aus weitergehen möchtest.

ray-of-light

Leben

Es ist nicht so wichtig, wie weit du gehst,
sondern was du siehst und hörst, während du gehst.
Es ist nicht so wichtig, wieviel du siehst,
sondern was du aus dem lernst, was du siehst.
Es ist nicht so wichtig, was du lernst,
sondern was du mit dem, was du lernst, TUST.
Prof. John Searl

Bitte hilf mit, diese Nachricht der Hoffnung mit unseren Freunden und unserer Familie weltweit zu teilen.

Peace Abound,
Keshe University

 

(Ich, Josh, bin kein Vertreter der Keshe Foundation. Ich bin ein unabhängiger Befürworter.)

 

Quelle: https://docs.google.com/document/d/1ceWRuooQNpMJjL_NAS4T0yInvskf49hFXAtj5tmmNqc/mobilebasic?pli=1

*******

Zu neusten Entwicklungen

Keshe Foundation Germany

 

5 Kommentare zu “Die Geschichte von Mehran Keshe

  1. Truther – falsch gewickelt… Wo sind die ganzen „Ergebnisse“ in Anwendung zu sehen? Nirgendwo! – Auch die Wahrheitsbewegung ist unterwandert und dieser Scharlatan ist das beste Beispiel dafuer. – Gebt diesem Psychopathen keine Energie und keine Zeit (mehr)..!

    Liebe&Licht

  2. das Ganze liest sich wie eine Religion

  3. Kritische Kommentare sind auch hier nicht erwünscht,

  4. Ich weiß, das ich nichts weiß und doch sehr viel weiß.

  5. Lieber Josh, danke für Deine positive Zusammenfassung, da haben sich aber ein paar alte Paradigmen eingeschlichen, die in der neuen Physik nach MT Keshe so nicht mehr benötigt werden (0-Punkt/Raumenergie usw.)

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: