3 Kommentare

Water – Die geheime Macht des Wassers

Wasser ist das wichtigste Element auf unserem Planeten. Es umgibt uns an jedem Tag, in jedem Augenblick unseres Lebens. Mehr als drei Fünftel der Fläche unseres Erdballs sind mit Wasser bedeckt, aber was wissen wir WIRKLICH über dieses rätselhafte Element? Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit haben nun führende Wissenschaftler, Schriftsteller und Philosophen versucht, das Geheimnis des Wassers zu entschlüsseln. In zahlreichen Experimenten wurde auf beeindruckende Weise aufgezeigt, wie Umwelteinflüsse prägende Spuren im Wasser hinterlassen: Alles, was um das Wasser herum geschieht, wird gleichsam aufgezeichnet. Alles, was mit Wasser in Berührung kommt, hinterlässt eine Spur! Wussten bereits unsere Vorfahren von diesem Geheimnis, als sie versucht haben, mit silbernen Gefäßen gewöhnliches Wasser in Heilwasser zu verwandeln? Wieso verwendet der Präsident der Vereinigten Staaten zur Handdesinfektion strukturiertes Wasser? Wie beeinflussen menschliche Emotionen nachhaltig die Struktur von Wasser? Und hat Wasser womöglich eine Art Gedächtnis, vergleichbar mit der Festplatte eines riesigen Computers, die sämtliche Daten des Lebens für immer abspeichert?

Wasser

 

3 Kommentare zu “Water – Die geheime Macht des Wassers

  1. Was wir uns vorstellen, kann zur Realität werden, auch das Wasser sich verändert..
    Solche Dinge habe ich selbst schon erlebt. Ich konnte Dinge verändern nur weil ich fest daran glaubte.
    Die Grundlage unserer Welt ist eben nicht Materie sondern Geist, und erst dieser erzeugt die Realität: http://www.amazon.de/Physik-Transzendenz-Sonderausgabe-Hans-Peter-Dürr/dp/3502191700

  2. In letzter Zeit habe ich mir weitere Gedanken zu Wasser gemacht und bin auf eine eigene Hypothese (Bauchgefühl-Herz + Hirn) gekommen, die da besagt, dass der Wasserstoff (das Element) der „heilige Geist“ ist. Weshalb? Weil es möglicherweise das am häufigsten vorkommende Element im Kosmos ist und weil alle anderen Elemente (durch solare Verbrennung und Super- / Hypernovä) daraus entstanden sind.
    Auch der Mensch besteht zu ca. 70% aus Wasser, wobei Wasser das Medium ist, das Daten speichert. Siehe Hr. Emoto.
    Darüber hinaus denke ich letztlich auch daran und frage mich: lassen sich die Wassercluster, die einem Emoto-Bild oder einer Eisblume entsprechen, mathematisch auf die Information zurückführen, sei es geometrisch (siehe auch Kornkreise), sei es quantentechnisch oder skalarwellentechnisch, rein mathematisch (Verhältnisse) oder strahlen-/wellentechnisch (licht-, spin- oder sonstig-technisch) betrachtet?
    Wenn Wasserstoff das meist vorkommende Element im Kosmos ist, woraus ist es entstanden, was gab es, bevor es Wasserstoff gab oder sich hierzu entwickelte?
    Gibt es Wissenschaftler, die sich mit diesen oder ähnlichen Fragen beschäftigen?

  3. Wir Sufis bedienen uns dieser Tatsache schon seit Jahrhunderten von Jahren, so stellen wir z.b Heilwasser her, in dem wir eine Flasche Wasser in die Mitte stellen wenn wir unser Dhikr (Erinnerung an Gott, Mandras aussprechen) machen und lassen dann jeden nochmals hineinpusten. So haben wir unser Wasser auch direkt von unserem spirituellen Meister behandeln lassen, dieses Wasser wird niemals schlecht, ich hab hier eine Flasche stehen die seit 4 Jahren immer wieder ein wenig nachbefüllt wird, so kann man die positive Energie darin erhalten ohne dass sie leer wird.
    Wasser ist ein Informationsträger, sehr schön kann man das an Masaru Emotos Tests sehen, wenn er schlechte Worte in eine Flasche Wasser oder auch Reis spricht und auf der anderen Seite gute Worte in eine andere Flasche. Die erstere ist schon nach 1-2 Tagen schlecht und hat Schimmel angesetzt, während die andere mit den positiven Worten sauber bleibt.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: